SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware

John Carpenters Vampire

zur OFDb   OT: John Carpenter's Vampires

Herstellungsland:USA (1998)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,87 (77 Stimmen) Details
10.03.2015
Forrest
Level 15
XP 4.194
Vergleichsfassungen
Studiocanal DVD/Blu-ray (2015)
Label Studiocanal, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 103:19 Min. (99:28 Min.) PAL
Ungekürzt ofdb
Label VCL/MAWA, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 102:56 Min. (99:06 Min.) PAL
Verglichen wurde die DVD von Studiocanal mit der DVD von VCL / MAWA.

Die Blu-ray von Studiocanal ist mit der DVD identisch. Beide sind im Mediabook vom Studiocanal enthalten.

John Carpenters Vampir-Western Genremix mit James Woods in der Hauptrolle wurde schon einmal 2008 von VCL / CinePlus auf Blu-ray Disc veröffentlicht. Jedoch nur die gekürzte FSK 16 Version und dazu noch in einer katastrophalen Bildqualität, sodass eine ordentliche und ungekürzte HD-Veröffentlichung von vielen sehnlichst herbeigewünscht wurde. Studiocanal kündigte schließlich im letzen Jahr ein Release des Action-Horror-Films an und warb mit einer neuen HD-Abtastung. Das Ergebnis ist auch zufriedenstellend und überzeugt mit sehr guter Bild- und Tonqualität. Dafür griff Studiocanal scheinbar auf das selbe Master zurück, auf dem die französische Blu-ray basiert. Dort hält die Firma M6 die Rechte und Warner übernahm den Vertrieb.

Wie sich nun herausstellte ist dieses Master in den Gewaltszenen zwar unangetastet, trotzdem unterscheidet sich diese Filmfassung ein wenig von der ungekürzten Version. Laut dem Posting eines Besitzers der französischen Blu-ray im Cinefacts-Forum (LINK) sind beide Blu-rays bezüglich der fehlenden Szene identisch. Wahrscheinlich, aber noch unbestätigt, entsprechen sich die beiden Veröffentlichungen.

Eine viersekündige Einstellung ohne jeglichen Zensurhintergrund lassen beide Veröffentlichungen nämlich vermissen. Laufzeittechnisch, betrachtet man nur den Hauptfilm zwischen Vor- und Abspann, ergibt sich aber kein Unterschied. Denn nicht nur der Schnitzer mit der fehlenden Szene brandmarkt dieses Filmmaster, gleich im Anschluss wird auch eine zuvor gezeigte, kurze Szenenfolge wiederholt, die den Laufzeitunterschied wieder ausgleicht.

Vielen Zuschauern mag dies vielleicht gar nicht auffallen, vor allem dann nicht, wenn man die gänzlich ungekürzte Version nicht, oder nicht sehr gut kennt. Ärgerlich ist es trotzdem.

Da dieser Patzer schon im HD-Master auftritt, ist ein Austausch seitens Studiocanal mangels Alternativen momentan eher unwahrscheinlich. Mal abwarten.
Weitere Schnittberichte
John Carpenters Vampire (1998) ORF 1 - FSK 18
John Carpenters Vampire (1998) FSK 16 VHS - FSK 18
John Carpenters Vampire (1998) Studiocanal DVD/Blu-ray (2015) - Ungekürzt

Meldungen


0:00-0:22/0:00

Das Studiocanal-Intro fehlt auf der ungekürzten DVD von VCL/MAWA.



+22,08 Sek.

1:30:16/1:29:54-1:29:58

Der Schnitt setzt ein, als Kardinal Alba den Kelch mit Jack Crows Blut an Valeks Mund ansetzt. Während Valek trinkt dreht sich Alba angeekelt weg. Die nächste Einstellung, wie der Kardinal den Kelch wieder wegnimmt, fehlt ebenso. Die gekürzte Fassung setzt erst am Ende dieser Einstellung wieder ein als der Kelch aus dem Bild verschwindet.

Der Ton wurde nicht angepasst. Die Tonspur läuft in der gekürzten Version weiter.

4,4 Sek.



1:30:21-1:30:27/1:30:04-1:30:05

Die Einstellung als Father Guiteau auftaucht bricht in der gekürzten Version ab, sodass die letzten 1,5 Sekunden fehlen. Das letzte Frame der Ansicht des Paters (in der gekürzten Fassung) wird zur Einordnung mit aufgeführt. Eine zuvor schon gezeigte Sequenz wiederholt sich in der gekürzten Fassung. Man sieht Crow am Kreuz. Er sieht Valek zornig an. Valek blickt zu ihm hoch. Father Guiteau taucht auf und geht mit seinem Gewehr in Stellung (diesmal komplett).

+4,4 Sek.

Cover des Mediabooks (DVD/Blu-ray) Cover 1

Kommentare

10.03.2015 00:02 Uhr - Malo HD
6x
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.149
Und schon der zweite Uncut-Fail von Studiocanal! Hoffentlich wird das nicht zum Trend...

10.03.2015 00:07 Uhr - Oberstarzt
Oh ja, ich hab den Film damals noch auf Premiere ungekürzt aufgenommen, muss '99 gewesen sein :-)

Mal 'ne andere Frage: Wie kann es sein, dass die (in Handlungssträngen) gekürzte Studiokanal-Version eine längere Laufzeit hat als die ungekürzte Fassung? Alternatives Bildmaterieal? Oder liegt das an unterschiedlichen Abspannlängen, wie ich dem 3. Abschnitt von unten irgendwie entnehmen konnte? Ein PAL/NTSC-Unterschied scheint's ja nicht zu sein.

(Vielleicht ist's aber auch einfach schon zu spät, es steht an anderer Stelle, und ich kapier's nicht ...)

10.03.2015 00:14 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 49.452
10.03.2015 00:07 Uhr schrieb Oberstarzt
(Vielleicht ist's aber auch einfach schon zu spät, es steht an anderer Stelle, und ich kapier's nicht ...)

Das ist der Fall. Siehe erste Erwähnung im Schnittbericht bzw das Studiocanal-Logo.

10.03.2015 00:30 Uhr - cb21091975
das rote Siegel mit "Keine Jugendfreigabe" gehört aber nicht auf die Coverrückseite..

10.03.2015 00:45 Uhr - Freeman
User-Level von Freeman 11
Erfahrungspunkte von Freeman 1.667
Unschön. Das Mediabook wollte ich mir eigentlich zulegen, damit ich meine alte ungekürzte VCL DVD endlich ausmustern kann. Wird jetzt aber nichts daraus. Sehr schade.

10.03.2015 00:53 Uhr - Jerry Dandridge
Der Schnitt ist nicht so schlimm. Ich werde mir das Mediabook so was von kaufen, weil StudioCanal ein sehr gutes. Ich frage mich nur wie der Schnitt übergaupt im Master untergekommen ist.

10.03.2015 01:14 Uhr - oziboxer
Meiner Meinung nach sind Handlungs kürzungen nicht so schlimm bei Filmen,damit kann man Leben ,egal bei welchem Film.Aber wenn es bei Action oder Horrorfilmen Gewalt/Action/Erotik kürzen nur wegen einer niedrigen Freigabe,oder das überhaupt eine Freigabe gibt,das ist zum kotzen.Zu diesen Film selber kann ich sagen ,er rockt und kann ihnjeden empfehlen.

10.03.2015 03:43 Uhr - Freeman
11x
User-Level von Freeman 11
Erfahrungspunkte von Freeman 1.667
Kürzungen bei Handlungsszenen finde ich schon schlimm, wenn diese vorher im fertigen Film enthalten waren und der Film so auch in den Kinos lief. Der Film ist ja dann trotzdem unvollständig und somit nicht wirklich eine Anschaffung wert. Was nützt es mir wenn die Gewaltszenen komplett sind aber dafür andere Szenen teilweise fehlen, weil man auf ein unvollständiges Master zurückgegriffen hat? Das ist in meinen Augen schlampige Arbeit und so etwas kaufe ich nicht.

Man kauft sich ja auch kein Buch bei dem einige Seiten oder Kapitel fehlen, bloß weil die Handlung ansatzweise irgendwie noch nachvollziehbar ist.

10.03.2015 05:51 Uhr - Grosser_Wolf
10.03.2015 03:43 Uhr schrieb Freeman
Kürzungen bei Handlungsszenen finde ich schon schlimm, wenn diese vorher im fertigen Film enthalten waren und der Film so auch in den Kinos lief. Der Film ist ja dann trotzdem unvollständig (...). Was nützt es mir wenn die Gewaltszenen komplett sind aber dafür andere Szenen teilweise fehlen, weil man auf ein unvollständiges Master zurückgegriffen hat? Das ist in meinen Augen schlampige Arbeit und so etwas kaufe ich nicht.

So in etwa sehe ich es auch. In bestimmten Filmen mag das Entfernen bestimmter Szenen mehr auffallen, wie Splatterelemente in einem Horrorstreifen - aber dennoch fehlt weiterhin etwas.

Zum Film an sich und der fehlenden Szene: "Vampire" war meiner Meinung nach der letzte Carpenter-Film, in dem der gute alte Carpenter noch durchschimmerte. Der Film ist nicht schlecht, kam aber meiner Ansicht nach längst nicht mehr an seine frühreren Arbeiten heran. Und mit diesem merkwürdigen, aber nicht vollständigen Master, habe ich keinen echten Grund mir die Bluray zu kaufen.

Es passierte schon auf DVD zu oft, daß kürzere oder harmlosere Fassungen hier zu Lande heraus kamen, weil sich das internationae Master von einer deutschen Fassung unterschied, man aber eben auf das erstere zurück griff. Ein Paradebeispiel ist ja der erste "Nightmare"-Film. Daß das nun auf Bluray immer noch passiert, ist schade. Natürlich werden Kosten, aber vielleicht auch Rechte eine Rolle spielen, eine gewisse Tragik hat es dennoch.

10.03.2015 07:48 Uhr - Freak
Schade, dass Kinowelt/Studiocanal immer wieder solche Patzer unterlaufen. Dabei denke ich sofort an die stets fehlerhaften Erstveröffentlichungen der SAW-Bücher (DVD).
Und das bei einem eigentlich guten Label... :(

10.03.2015 08:21 Uhr - Thodde
Ich könnte ja kotzen. Ich hab nämlich die französische Blu-ray und dachte, die wäre uncut. :(

Aber richtig scheiße ist: Außer in Frankreich und Deutschland gibt's den Film meines Wissens noch nirgendwo sonst auf BD. Also ist mit Uncut-Version von woanders her essig.

10.03.2015 10:46 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
10.03.2015 08:21 Uhr schrieb Thodde
Ich könnte ja kotzen. Ich hab nämlich die französische Blu-ray und dachte, die wäre uncut. :(

Aber richtig scheiße ist: Außer in Frankreich und Deutschland gibt's den Film meines Wissens noch nirgendwo sonst auf BD. Also ist mit Uncut-Version von woanders her essig.


wohl dem, der nicht alles und jedes auf BD kauft, was er schon als DVD hat :-) . Mit einem vernünftigen Player und einem vernünftigen Schirm sieht man bei vielen DVD/BD kaum Unterschiede. Ein Film wird imo ja nicht nur deswegen "wertiger", weil es jetzt in HD ist...

10.03.2015 10:53 Uhr - Roughale
3x
10.03.2015 10:46 Uhr schrieb burzel
wohl dem, der nicht alles und jedes auf BD kauft, was er schon als DVD hat :-) . Mit einem vernünftigen Player und einem vernünftigen Schirm sieht man bei vielen DVD/BD kaum Unterschiede. Ein Film wird imo ja nicht nur deswegen "wertiger", weil es jetzt in HD ist...


Setz mal die Brille auf, oder besorg dir eine, damit du sehen kannst, dass das ziemlicher Humbug ist, was du geschrieben hast ;-)

Der Fehler ist sehr ärgerlich, der vielleicht letzte richtig gute Film von Carpenter!

10.03.2015 11:14 Uhr - Terminator20
10.03.2015 05:51 Uhr schrieb Grosser_Wolf
10.03.2015 03:43 Uhr schrieb Freeman
Kürzungen bei Handlungsszenen finde ich schon schlimm, wenn diese vorher im fertigen Film enthalten waren und der Film so auch in den Kinos lief. Der Film ist ja dann trotzdem unvollständig (...). Was nützt es mir wenn die Gewaltszenen komplett sind aber dafür andere Szenen teilweise fehlen, weil man auf ein unvollständiges Master zurückgegriffen hat? Das ist in meinen Augen schlampige Arbeit und so etwas kaufe ich nicht.

So in etwa sehe ich es auch. In bestimmten Filmen mag das Entfernen bestimmter Szenen mehr auffallen, wie Splatterelemente in einem Horrorstreifen - aber dennoch fehlt weiterhin etwas.

Zum Film an sich und der fehlenden Szene: "Vampire" war meiner Meinung nach der letzte Carpenter-Film, in dem der gute alte Carpenter noch durchschimmerte. Der Film ist nicht schlecht, kam aber meiner Ansicht nach längst nicht mehr an seine frühreren Arbeiten heran. Und mit diesem merkwürdigen, aber nicht vollständigen Master, habe ich keinen echten Grund mir die Bluray zu kaufen.

Es passierte schon auf DVD zu oft, daß kürzere oder harmlosere Fassungen hier zu Lande heraus kamen, weil sich das internationae Master von einer deutschen Fassung unterschied, man aber eben auf das erstere zurück griff. Ein Paradebeispiel ist ja der erste "Nightmare"-Film. Daß das nun auf Bluray immer noch passiert, ist schade. Natürlich werden Kosten, aber vielleicht auch Rechte eine Rolle spielen, eine gewisse Tragik hat es dennoch.


Schlechtes Beispiel, Warner hat nur ein HD Master erstellt (ähnlich wie bei Con Air und der Feind in meinem Bett oder auch Windtalkers, die sind zwar nicht von Warner aber die gibts in HD auch nur als R-Rated Cut) von daher könnte ein anderes deutsches Label eben auch nicht auf das Master zurückgreifen bzw. müsste die Szenen einfügen oder das Unrated Master komplett neu abtasten aber wer macht das schon bei den Lizenzgebühren die Warner wahrscheinlich haben möchte.

10.03.2015 17:07 Uhr - Xaitax
2x
Dat is aber echt ne Schande.
Dann bleibe ich wohl bei meiner VHS-Hardbox. Die Bild-Qualität dort ist zwar kein HD, aber zumindest besser als das hochskalierte Matsch *ala Krekel* des letzten BluRay-Release.

10.03.2015 18:21 Uhr - Rated XXL
Zum Glück hab' ich noch nicht bestellt...jetzt warte ich auf eine (Cut-)Amaray, die ich mir dann zulege, weil der Film gut ist ;-)

10.03.2015 18:35 Uhr - F-Ready
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
Wie gut, dass ich ausnahmsweise mit meinen Konventionen gebrochen und vorbestellt habe, weil ich den unbedingt auf Blu-Ray haben wollte. Da haben wir den Salat. *fluch*

10.03.2015 19:31 Uhr - mondaysghost
Halb so wild, das Bild ist top und Szene zu kurz um sich wirklich drüber aufzuregen, nichtmal die Musik springst. Bei den Franzosen ist der Film seit Ende 2010 draußen und da hat niemand irgendwas gemerkt, da fehlt die Szene schließlich auch. Was besseres wird vorerst nicht kommen und solang kann ich mit dieser Version gut leben.

10.03.2015 20:00 Uhr - Rated XXL
10.03.2015 19:31 Uhr schrieb mondaysghost
Halb so wild, das Bild ist top und Szene zu kurz um sich wirklich drüber aufzuregen, nichtmal die Musik springst. Bei den Franzosen ist der Film seit Ende 2010 draußen und da hat niemand irgendwas gemerkt, da fehlt die Szene schließlich auch. Was besseres wird vorerst nicht kommen und solang kann ich mit dieser Version gut leben.

Aber dann kann man auf die Amaray warten, die bestimmt kommt und braucht nicht ein teureres Mediabook.

10.03.2015 22:30 Uhr - dok
5x
10.03.2015 10:46 Uhr schrieb burzel]Mit einem vernünftigen Player und einem vernünftigen Schirm sieht man bei vielen DVD/BD kaum Unterschiede.

sagt meine 98-jährige grossmutter auch - wenn sie ihre brille vergessen hat .

10.03.2015 22:51 Uhr - sareph
10.03.2015 20:00 Uhr schrieb Rated XXL
10.03.2015 19:31 Uhr schrieb mondaysghost
Halb so wild, das Bild ist top und Szene zu kurz um sich wirklich drüber aufzuregen, nichtmal die Musik springst. Bei den Franzosen ist der Film seit Ende 2010 draußen und da hat niemand irgendwas gemerkt, da fehlt die Szene schließlich auch. Was besseres wird vorerst nicht kommen und solang kann ich mit dieser Version gut leben.

Aber dann kann man auf die Amaray warten, die bestimmt kommt und braucht nicht ein teureres Mediabook.


Erstmal kommt die 16er als Amaray:-) .

10.03.2015 23:06 Uhr - JakeLo_22
Jop, wer warten kann, wird aber meist belohnt ;-)

So halt ich's hier auch...

11.03.2015 00:01 Uhr - ondy1978
das mir latte :) wird gekauft für unter 10,- ist das doch ok. haben jahre drauf gewartet! und bild und ton sind echt super geworden!

11.03.2015 04:48 Uhr - Grosser_Wolf
@ Terminator20
Reichlich wirrer Text, der in Fragmenten sogar enthält, was ich auch gesagt habe. Und ja, ich finde das Beispiel weiterhin sehr treffend. Zumal es den Unwillen oder die Ahnungslosigkeit der Firmen/Mitarbeiter aufzeigt.

11.03.2015 12:01 Uhr - e1m0r
Bleibe beim Mediabook und kann damit leben, kein relevanter Cut für mich.

11.03.2015 17:41 Uhr - FilmfreqFX
HAMMER... was dieses Label uns hier schon wieder für eine mega-übelst gekürzte Torso-Fassung vorsetzt.. also schämt euch^^
P.S.: ich habe den Markt aber trotzdem mal um 2 Exemplare erleichtert ( kann ja niemand verantworten das sonst die komplette Charge in einer mexikanischen Wüste verschwindet :D )

12.03.2015 00:02 Uhr - Terminator20
11.03.2015 04:48 Uhr schrieb Grosser_Wolf
@ Terminator20
Reichlich wirrer Text, der in Fragmenten sogar enthält, was ich auch gesagt habe. Und ja, ich finde das Beispiel weiterhin sehr treffend. Zumal es den Unwillen oder die Ahnungslosigkeit der Firmen/Mitarbeiter aufzeigt.


Was hat das mit den Mitarbeitern zu tun, wenn Warner nur R-Rated Fassungen von alten Filmen bringt, weil sie zu faul sind diese zu remasteren? Schon mal die Qualität von Alarmstufe Rot und co gesehen als US BluRay? Teilweise grausam, einfach so unbearbeitet auf die Disc gerotzt.

Was an dem anderen Text Wirr sein soll verstehst glaube ich nur du.

12.03.2015 01:58 Uhr - Tyrannosaurus Rex
2x
Studiocanal verbockt es auch immer wieder.

12.03.2015 04:15 Uhr - Freeman
User-Level von Freeman 11
Erfahrungspunkte von Freeman 1.667
12.03.2015 00:02 Uhr schrieb Terminator20
11.03.2015 04:48 Uhr schrieb Grosser_Wolf
@ Terminator20
Zumal es den Unwillen oder die Ahnungslosigkeit der Firmen/Mitarbeiter aufzeigt.


Was hat das mit den Mitarbeitern zu tun, wenn Warner nur R-Rated Fassungen von alten Filmen bringt, weil sie zu faul sind diese zu remasteren? Schon mal die Qualität von Alarmstufe Rot und co gesehen als US BluRay? Teilweise grausam, einfach so unbearbeitet auf die Disc gerotzt.


Die Antwort hast du dir eigentlich schon selber gegeben. Irgendein (hochrangiger) Mitarbeiter entscheidet ja letztendlich darüber ob R-Rated oder Unrated Fassung, ob unbearbeitet oder remastered produziert wird bei Blu-ray Neuauflagen von alten Filmen. Da wird dann berechnet was es kostet und was es wahrscheinlich einbringt. Und das Ergebnis sieht man dann beispielsweise an "Nightmare" (nur R-Rated) oder "Alarmstufe Rot" (nicht remastered).

12.03.2015 06:52 Uhr - Grosser_Wolf
12.03.2015 04:15 Uhr schrieb Freeman
12.03.2015 00:02 Uhr schrieb Terminator20
11.03.2015 04:48 Uhr schrieb Grosser_Wolf
@ Terminator20
Zumal es den Unwillen oder die Ahnungslosigkeit der Firmen/Mitarbeiter aufzeigt.


Was hat das mit den Mitarbeitern zu tun, wenn Warner nur R-Rated Fassungen von alten Filmen bringt, weil sie zu faul sind diese zu remasteren? Schon mal die Qualität von Alarmstufe Rot und co gesehen als US BluRay? Teilweise grausam, einfach so unbearbeitet auf die Disc gerotzt.


Die Antwort hast du dir eigentlich schon selber gegeben. Irgendein (hochrangiger) Mitarbeiter entscheidet ja letztendlich darüber ob R-Rated oder Unrated Fassung, ob unbearbeitet oder remastered produziert wird bei Blu-ray Neuauflagen von alten Filmen. Da wird dann berechnet was es kostet und was es wahrscheinlich einbringt. Und das Ergebnis sieht man dann beispielsweise an "Nightmare" (nur R-Rated) oder "Alarmstufe Rot" (nicht remastered).


Danke.

Plus, daß man hier und da den Eindruck erhält, daß aus Kostengründen nicht hochrangige Mitarbeiter, vielleicht billige Azubis, für verpatzte Synchros, fehlerhafte Untertitel, natürlich auch schlechte DVD- und BR-Hüllen und zuletzt für schludrig bearbeitete Film-Vorlagen verantwortlich zeichnen. Ob nun asynchrone Tonspuren, fehlerhafter Ton, fehlende Szenen usw. - irgendwer muß ja verantwortlich sein.

20.03.2015 10:23 Uhr - JamesBondJunior
1x
Willkommen in der StudioCanal Hölle

09.08.2016 15:05 Uhr - Universal Terminator
ganz ehrlich auf die paar sekunden handlung kann man verzichten
den film schaut man eh nur wegen der gewaltszenen

09.08.2016 15:07 Uhr - Universal Terminator

16.01.2018 09:53 Uhr - Freak
09.08.2016 15:05 Uhr schrieb Universal Terminator
den film schaut man eh nur wegen der gewaltszenen

Nicht alle Sammler sind Gore-Bauern, wie Du.
Was für ein dämlicher Kommentar...

11.02.2018 21:04 Uhr - Universal Terminator
16.01.2018 09:53 Uhr schrieb Freak
09.08.2016 15:05 Uhr schrieb Universal Terminator
den film schaut man eh nur wegen der gewaltszenen

Nicht alle Sammler sind Gore-Bauern, wie Du.
Was für ein dämlicher Kommentar...


jaja Professor...
der Film hat nur einfach nicht mehr zu bieten als gute Gore szenen und ein paar trockene Witze.
Sonstig gute Dialoge geschweige denn gute handlung oder Charktere gibts hier einfach nicht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Perfect Skin
Blu-ray/DVD Mediabook 21,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99
prime video 11,99



Rambo - Last Blood
4K UHD/BD 35,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99



Apocalypse Now
Limited 40th Anniversary Edition
4K UHD/BD Steelbook 37,99
Blu-ray Stbk. 24,99
Blu-ray 10,99
DVD 9,99



Universal Soldier
Limitiertes 4K UHD/BD Steelbook 29,99
Blu-ray-Neuauflage (4K-remastered) 12,77
DVD 16,25
prime video 7,99



Oldboy



Midsommar
inkl. Director's Cut
Blu-ray 26,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)