SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Operation Eastern Condors

zur OFDb   OT: Dung Fong Tuk Ying

Herstellungsland:Hongkong (1987)
Genre:Abenteuer, Action, Martial Arts, Krieg
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,70 (10 Stimmen) Details
28.08.2005
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
FSK 18 ofdb
Freigabe FSK 18
HK DVD ofdb
Alte dt. Videofassung = 88:37 Min.

HK DVD = 93:20 Min.

Die DF ist 5:17 Min. gekürzt und enthält 50 Schnitte

Verglichen wurde die dt. Kassette von Highlight Video mit der ungekürzten Hongkong DVD von Universe.
Der restliche Zeitunterschied ergibt sich durch die unterschiedlichen End-Credits (die DF läuft ca 17 Sekunden länger). Während in der DF das Bild einfriert, sind in der HKF am Ende noch einige Szenen aus dem Film zu sehen. Außerdem ist das Lied in HK noch mit Gesang unterlegt.
Durch das extreme Vollbild ist die DF zusätzlich zensiert.
Der Film stellt einen der besten Actionfilme aus Hk, und zugleich den Besten Samo Hung Film (neben Pedicab Driver) dar. Die DF wurde mal wieder entsetztlich verstümmelt und mit einer miesen Synchro plattgemacht. Warum er dennoch indiziert wurde, ist wie immer ein Rätsel.
Weiterer Schnittbericht:
BBFC 18 HKL - HK DVD

mehr Informationen zu diesem Titel

00:00 Es fehlt das Logo der Firma Bo Ho Films. 20 Sek.. Dafür ist nur in der DF der gesprochene Einleitungstext zu sehen. +37 Sek.

02:02 Ein Soldat will die US Flagge hissen. Bei uns cut, wie sich das Seil auf halber Höhe am Mastende verhakt, und der Soldat erfolglos an dem Tau rüttelt. Die anwesenden Soldaten schauen genervt zu. Man sieht Colonel Lam (Lam Ching Ying) und General Sylo aufrecht im Jeep stehen. Sylo gibt dem Fahrer den Befehl zum weiterfahren. Dieser gibt Gas und die beiden plumpsen in die Sitze. Szenenwechsel: Es folgen ein paar Kriegsaufnahmen aus Vietnam. Ein US General erzählt Sylo und Lam derweil von dem geheimen Waffenlager.
60 Sek.


02:30 Wieder vor dem Hauptquartier. Der Soldat versucht immer noch vergeblich die Flagge zu hissen, als Lam und Sylo im Jeep vorfahren. Lam steigt aus, geht zum Mast und wirft seine Mütze genau auf dessen Spitze. Dann klettert er ihn mit Leichtigkeit hinauf, setzt sich die Mütze wieder auf, lockert den Knoten des Seils und rutscht den Mast anschl. wieder hinunter. Endlich wird die Flagge gehisst und Lam springt cool in den Jeep zurück.
57 Sek.


09:04 Einem am Boden liegenden Vietcong-Soldaten wird von einer Guerilla Kämpferin ein Messer genau zw. den Hintern gerammt. Autsch!
2 Sek.


19:26 Sehr kurze Aufnahme wie eine Kämpferin einem Vietcong ein Messer in die Brust rammt.
0,5 Sek.


31:42 Die Soldaten ballern weiter auf Amin (Samo Hung), der vor den Kugeln abhaut.
7 Sek.

32:19 Weiteres Herumgehüpfe von Weasel (Yuen Biao), während auf ihn geschossen wird.
1,5 Sek.

32:48 Zwei der Soldaten ballern auf die Hütte.
6,5 Sek.


33:06 Einer von ihnen (Wu Ma) bekommt einen Brusttreffer ab. Noch bevor er umkippen kann, schleppt ihn der andere Soldat von der Kanone weg. Anschließend fehlt noch eine Explosion bei der einige Soldaten durch die Luft fliegen.
5,5 Sek.


37:12 Nachdem sich Amin kopfüber vom Baum hat fallen lassen, fehlt in der DF eine Zeitlupenaufnahme in der er dem Soldaten zwei Messer in die Brust sticht.
1 Sek.


37:13 Am Boden angekommen zieht er sie wieder aus ihm heraus.
1 Sek.


38:29 Man sieht kurz, wie der selbstgebastelte Pfeil Amins (der Stiel eines Blattes) in den Hals eines Soldaten eindringt.
0,5 Sek.


38:32 Aufnahme des Toten inkl. Pfeil im Hals.
1 Sek.


38:55 Wieder cut wie ein Pfeil in den Hinterkopf schießt und dieser tot zu Boden stürzt.
2,5 Sek.


40:26 Nachdem Weasel einen Angreifer außer Gefecht gesetzt hat, fehlt eine Nahaufnahme vom Gesicht des Toten.
1,5 Sek.


44:03 Benny bekommt zwei weitere Schüsse ab.
2,5 Sek.


44:09 Colonel Lam wird getroffen und fliegt hin.
5,5 Sek.


45:28 Beim Russisch Roulette: Nachdem das Kind abgedrückt hat fliegt dem Verlierer das Hirn aus dem Schädel. Kurz aber hart.
1 Sek.


45:40 Lam bekommt von einem Soldaten einen harten Magentritt verpasst.
1,5 Sek.


50:39 Amin drückt seinem am Boden liegenden Gegner das Gewehr gegen den Hals und bricht ihm unter lautem Knacken das Genick.
2,5 Sek.


52:04 Kurze Aufnahme, wie das Kind das Messer in Thomas Bauch rammt.
0,5 Sek.


52:07 ....und es wieder herauszieht.
0,5 Sek.


57:11 Nachdem Tai Ping der Verräterin in den Kopf geschossen hat, sieht man in der HKF noch das entsetzte und blutbespritzte Gesicht der anderen Guerilla Kämpferin.
1,5 Sek.


57:29 Als die Leiche der Verräterin weggetragen wird, fehlt wie sich der Vietcong General (Yuen Wah) die Brille putzt und merkwürdige Quietschgeräusche von sich gibt.
13 Sek.


60:43 Als Amin mit den 2 Handgranaten vom Berg springt, ist dies bei uns kürzer.
3 Sek.

63:08 Lams Truppe stürmt über die Brücke, während der Vietcong sie weiter unter Beschuss hält.
6 Sek.


63:11 Weiteres “über die Brücke laufen” + Geballer. Außerdem bekommt Chili blutige Brusttreffer ab, während es Harold (Yuen Woo Ping) die Beine durchlöchert.
9 Sek.


64:33 Amin rammt einem Typen die Machete in die Brust. Blut spritzt.
1,5 Sek.


66:54 Nachdem die anderen sich von den verwundeten Harold und Chili verabschiedet haben, winkt Harold ihnen hinterher.
5 Sek.

67:03 Chili rennt über die Brücke. Dabei fällt er hin. Wie er aufsteht ist in der DF wieder drin.
5 Sek.

69:34 Bevor die Panzer losschießen, sieht man nochmal den General. Er gibt den Befehl zu feuern.
7 Sek.


73:18 Eine Kämpferin schießt Lam in den Bauch.
1 Sek.


73:28 Gerade als sie ihre Waffe gezogen hat folgt in der HKF eine Totale des Geschehens, in der Amin der Guerilla Kämpferin mit der Machete die Hand abschlägt. Diese fällt nun in Zeitlupe & Nahaufnahme mitsamt der Pistole zu Boden.
3,5 Sek.


74:57 Kenneth wird mit Blei vollgepumpt. Hübsche Shoot-Outs.
6,5 Sek.


75:23 Der Schuss in Tai Pings Rücken fehlt bei uns.
0,5 Sek.


76:51 Im Aufzug: Nahaufnahme von Johns blutig zugerichtetem Gesicht. Der General dreht dessen Kopf in Richtung Kamera. Dann kichert er noch fies und verlässt den Fahrstuhl.
9,5 Sek.


77:03 Ein Vietcong steht mit vorgehaltener Waffe vor Lam. Dieser greift nach der Waffe -Schnitt- und sein Gegner schießt ihm in die Schulter. Lam fällt zu Boden. Da seine Hand immer noch die Pistole festhält, tritt der Soldat sie weg.
3,5 Sek.


77:09 Weasel verpasst seinem Gegenüber einen wuchtigen Kinntritt, so dass dieser zu Boden stürzt. Der Sturz ist in der DF zu sehen, aber nicht der Tritt.
1,5 Sek.


77:33 Die Szene, in der Amin auf der Brücke gegen jemanden kämpft ist in der HKF etwas später zu sehen.

78:32 Komplett weg: Weasel wickelt dem auf dem Jeep liegenden Typ eine Kette um den Hals und reißt ihn an dieser ruckartig in die Höhe. Man sieht das Gesicht des Gehängten. Zum Schluss befestigt Weasel die Kette noch am Jeep.
11 Sek.


78:48 Der General kichert mal wieder dämlich in seinen Fächer.
2 Sek.

78:55 Der Kampf zw. der Einhändigen und dem Soldaten dauert länger.
5,5 Sek.


78:58 Der General kichert und Weasel grinst zurück.
4 Sek.


79:10 Wieder fehlen Kampfszenen der Einhändigen und dem Soldaten. Er greift dabei an ihren Armstummel, drückt zu und sie schreit auf.
6,5 Sek.


Er tritt ihr auf den verbundenen Stummel. Einstellung ihres schmerzverzerrten Gesichts. Es knackt und Blut fließt aus dem Verband.
3 Sek.


79:17 Der Soldat sticht mit dem Messer auf sie ein.
2,5 Sek.


79:23 Sie zieht es sich wieder heraus und rammt es ihm nun in den Bauch.
3 Sek.


79:28 Erneut fehlt der kichernde General.
3 Sek.

79:49 Er faltet den Fächer zusammen und beginnt (na was wohl?) zu kichern. Schnitt auf Weasel.
6 Sek.

79:55 Der Kampf der beiden wurde etwas gekürzt. Außerdem folgt jetzt erst der Kampf von Amin auf der Brücke.
5,5 Sek.


81:24 Wie Amin auf den Boden aufschlägt fehlt ebenso wie ein Tritt von ihm, den der General aber mit seinen Händen abwehrt.
2,5 Sek.


82:10 Der mittlerweile ziemlich angeschlagene General fächert sich Luft zu. David kommt angehumpelt und erzählt Amin dass gleich alles in die Luft fliegt. Plötzlich taucht der General hinter Amin auf. Dieser verpasst ihm jedoch sofort ein paar harte Schläge.
21 Sek.


82:15 Amin steckt ihm die Handgranate ins Maul. In der DF ist nur das öffnen des Mundes enthalten.
2 Sek.
Cover der gekürzten dt. Kassette von Highlight Video

Cover der ungekürzten HK DVD von Universe

Covervorderseite der HK VCD

Coverrückseite der HK VCD

Kommentare

01.11.2007 17:54 Uhr -
AN ALLE!!!!!!
Hat jemand ne Ahnung, ob es von diesem Film eine Langfassung (z.B. in Japan) gibt?
Der Original Kinotrailer aus China zeigt nähmlich massenhaft Szenen (z.B. aus dem Gefängnis), die in der regulären Fassung nicht zu sehen sind.

Übrigens ist dieser Film einer DER BESTEN FILME ALLER ZEITEN !!!!!
Danke für Sb, hab schon lange danach gesucht.

15.02.2008 00:13 Uhr - anmarob
Nein, es giebt keine langfassung. Auf der Honk Kong Legends DVD steht das diese scenen zwar im Trailer zu sehen sind aber es nicht in den finalen Film geschaft haben.

25.03.2008 16:47 Uhr - Thodde
Das ganze gekichere Yuen Wahs genau wie die Szene zu Beginn mit der Fahne hat man bestimmt bereits für die internationale Auswertung gekürzt, da das westliche Publikum mit dieser Art Humor in einem ansonsten recht ernsten Actionfilm nix anfangen kann.

28.04.2008 19:28 Uhr -
@anmarob

Danke für die Info 8)

15.01.2017 15:56 Uhr - ???
Dieser Film stellt wohl Samo Hungs beste Regiearbeit da und ist auch bis Heute noch einer der härtesten, impulsivsten und actiongeladensten Eastern-Filme, von dem, was die Hong Kong Filmindustrie so hervorgebracht hat.
Ein sau gut inszenierter Film mit super Starbesetzung, spannenden Storyaufbau, pausenloser Action und einer Menge guter und zum Teil hart choreographierter Kampfszenen. Genau wie im Film „Shanghai Police“ hat Samo Hung hier wieder eine Menge bekannte Gesichter des Eastern-Films zusammen gebracht. Der Regisseur selbst glänzt hier in eine seiner besten Hauptrollen als einer der Mitglieder des Höllenkommandos. Sein „kleiner Bruder“ Yuen Biao hat hier ebenfalls mit Abstand eine seiner besten Rollen, er spielt den hyperaktiven und draufgängerrischen „Weasel“. Außerdem zu sehen sind die hübsche Joyce Mina Godenzi, Oskarpreisträger Dr. Haing Ngor der einen Verrückten spielt, aber als einziger weiß, wo der geheime Raketenstützpunkt versteckt liegt, Lam Chin Ying, Charlie Chin (ein Mitglied der berühmten „Lucky Stars“), Erfolgs-Regisseur Yuen Woo Ping und Corey Yuen. Und als Bösewichter sind hier wieder die besten Schurken des Eastern-Kinos zu sehen Yuen Wah, Dick Wai, James Tien und Yasuaki Kurata.
Besonders hervorzuheben ist, dass es sich bei diesem Film ausnahmsweise um keine Komödie handelt, im Gegenteil. Der Film ist ernst, traurig, brutal und eigentlich herrscht hier die meiste Zeit eine depressive Stimmung. Die Gewalt sticht hier besonders hervor, denn es werden hier richtige Splatter-Szenen gezeigt (mehrere Kopfschüsse, Körperteile werden abgeschlagen und einen menge Erstechungen).
Das Highlight aber sind wie immer bei solchen Filmen die Kämpfe. Hier geht fast jeder Kampf mit einer Tötung aus. Hier flüchtet keiner vor dem anderen, hier wird brutal gekämpft bis einer tot am Boden liegt. Das erschreckende dabei ist, hier sterben so viele Menschen im Film, dass zum Schluss wirklich nur noch drei am Leben sind. Trotzdem in kaum einem anderen Film sind solch gute Kämpfe zu sehen, selbst einige Jackie Chan Filme kommen hier nicht mit.
Ein Klassiker des modernen Eastern-Films, den man unbedingt gesehen haben muss.
Noch eine Anmerkung zum Cover der dt. Verleih-Version. Das gezeichnete Motiv zieht zwar schick aus, deutet aber keinesfalls darauf hin, dass es sich hier um einen Easternklassiker aus Hong Kong handelt. Vielmehr wird hier der Eindruck verschafft, es handle sich um ein reines Kriegsfilm-Produkt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der US DVD Eastern Condors
Amazon.de


Deadly Games - Stille Nacht, Tödliche Nacht
Blu-ray/DVD DigiPack 25,99
Blu-ray 15,99



The Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen



Blutiger Zahltag

SB.com