SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Candyman 2 - Die Blutrache

zur OFDb   OT: Candyman: Farewell to the Flesh

Herstellungsland:USA (1995)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (21 Stimmen) Details
01.05.2008
DVD-Raziel
Level 1
XP 20
Vergleichsfassungen
Kabel 1 ab 18 ofdb
Freigabe ab 18
FSK 18 ofdb
Freigabe FSK 18
Verglichen wurde die gekürzte Fassung auf Kabel 1 (ab 18) mit der ungeschnittenen DVD-Fassung von Atlantis/Evolution. Aufgrund der Indizierung des Filmes musste für eine TV-Auststrahlung gekürzt werden.

13 Schnitte = 40 Sek.
Mit Abspann gerechnet 14 Schnitte = 270 Sek.

Laufzeit der gekürzten Fassung: 1:25.58 Min.
Laufzeit der ungekürzten Fassung: 1:26.48 Min. (mit Abspann: 1:30.38 Min.).

Die Laufzeitangaben entsprechen der ungekürzten Fassung.

0:06:51
Der Candyman rammt Purcell seinen Haken in den Rücken.
1 Sec


0:06:53
Es läuft noch mehr Blut aus dem Mund.
2 Sec


0:07:15
Der Titel wurde für die TV-Auststrahlung in den deutschen Titel umgeschrieben.


0:36:41
Paul wird mit dem Haken erstochen. Es fehlt eine Einstellung, wie der Haken aus seinem Bauch herauskommt.
1 Sec


0:36:52
Der Candyman zieht den Haken durch den Körper von Paul nach oben. Danach wirft er ihn zu Boden.
In der TV-Fassung wurde hier nur eine ganz kurze Einstellung gezeigt, in der Paul zu Boden geworfen wird. Der blutig aufgefetzte Rücken ist jedoch von Candymans Arm verdeckt.
12 Sec


0:57:22
Nachdem der Candyman den Schwarzhändler durch die Hauswand wirft, fehlt die Ansicht des von Bienen zerstochenen Gesichtes des Toten, sowie eine Einstellung des geschockten Polizisten.
2 Sec


1:03:55
Als der Detective vom Candyman erstochen wird, fehlen 3 Ansichten.
5 Sec


1:04:01
Nachdem Ethan nochmals "Nein" schreit und aus dem Bild verschwindet sieht man im Hintergrund ein weiteres Mal das blutverschmierte Gesicht des Detectives.
1 Sec


1:04:05
Es fehlt eine Einstellung des aufgespießten Körpers, der vom Candyman gegen das Fenster geworfen wird.
1 Sec


1:04:10
Als der leblose Körper des Detectives auf dem Schreibtisch ein Stockwerk tiefer aufprallt, fehlt eine komplette Kameraeinstellung.
5 Sec


1:16:34
Während des Rückblicks auf die Leidensgeschichte des Candymans wurde einiges bei dem Absägen seiner Hand herausgenommen.
Auch eine Ansicht der "Schaulustigen" und dem leidenden Daniel (Candyman) fehlt.
5 Sec


1:16:43
Daniels Hand wird vollständig abgetrennt. Die Hand fällt zu Boden.
4 Sec


1:20:06
Bevor Annie den Spiegel aus der Fassung reißt werden einige Flashbacks von Opfern eingespielt, die ihren Namen rufen. In der gekürzten Fassung wurde der Ton schon eher eingespielt, damit er nach 1-2 Sekunden wieder synchron zum Bild läuft und der kurze Schnitt nicht auffällt.
Zwei kurze Einstellungen von Paul wurden herausgekürzt.
1 Sec


1:26:48
Wie üblich fehlt im TV auch der Abspann.
230 Sec


Cover der ungekürzten Fassung:

Kommentare

01.05.2008 00:05 Uhr - warhammer
1x
hab ich damals schon im fernsehen gesehen und da war er zu 100% uncut

01.05.2008 00:07 Uhr - Selflezz
Super SB!

Warum werden FSK 18 Filme fürs TV gecuttet um nochmal n FSK 18 Rating zu kriegen?

01.05.2008 00:10 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
@warhammer:
Laut ofdb.de bei Premiere.

@Selflezz:
Weil der Film indiziert wurde. Stand im Index und darf nur geschnitten gezeigt werden (im TV).

01.05.2008 00:45 Uhr - Bearserk
Ich brauch den Streifen unbedingt nochmal auf DVD.
Fand den eigentlich immer viel besser, als er von vielen dargestellt wird.
Das Finale mit dem überfluteten Gebäude ist klasse!

01.05.2008 01:05 Uhr - mad-max
Hab den gerade mal wieder auf LD geschaut und find ihn alles andere als schlecht. Nur war die LD im Vollbild (Open-Matte) und da hingen von oben ständig Mikrophone im Bild, das nimmt schon etwas die Spannung^^

01.05.2008 01:08 Uhr -

2. 01.05.2008 - 00:07 Uhr schrieb Selflezz
...
Warum werden FSK 18 Filme fürs TV gecuttet um nochmal n FSK 18 Rating zu kriegen?

die erklärung lautet, weil der film indiziert ist, einen sinn sehe ich darin aber auch nicht...

01.05.2008 08:22 Uhr - markymarco
als ich den vor ein paar jahren auf pro7 als fsk 18 gesehen habe, sind mir gar keine kürzungen aufgefallen. war auch so ein sau blutiger film.

01.05.2008 09:48 Uhr - juelz
lief schon mehrmals uncut im tv, habe noch eine alte premiere fassung auf tape die ist auch uncut!!! aber diese kabel 1 fassung ist ein witz !!!@ mad-max bei der premiere fassung kann man auch mikrofone im bild sehen z.B wo dieser professor oder was der auch immer sein soll auf der strasse läuft kann man hinter ihm auf der rechten seite ein kamerateam sehen!!! aber ich finde den film uncut wirklich gut!!

01.05.2008 10:36 Uhr -
@juelz
Hast du da ein Bild/ Video wo man das drauf sieht?

01.05.2008 13:02 Uhr - juelz
nein leider nicht aber ich glaube das man es auch auf der dvd sieht die szene kommt ziemlich am anfang

01.05.2008 19:31 Uhr - 3vil-Z3ro
Für mich nen Klassiker der 2.Teil ;) Bestimmt 3-mal oder mehr gesehen.

Also die Szene wo der Candyman den Mann im Büro mit dem Haken von unten nach oben aufreisst war auf Pro 7 früher mal zu sehen ! ;)

01.05.2008 20:59 Uhr -

11. 01.05.2008 - 19:31 Uhr schrieb 3vil-Z3ro
Für mich nen Klassiker der 2.Teil...

sorry für die klugscheißerei, das ist wirklich, definitiv nicht persönlich gemeint.
es heißt aber "für mich n klassiker" und nicht "für mich nen klassiker".
"nen" ist ja die kurzform von einen und dann würde es heißen "für mich einen klassiker".
also, bitte nicht persönlich, oder als beleidigung sehen. aber in letzter zeit fällt mir dieser fehler immer häufiger auf und das tut beim lesen weh...

01.05.2008 23:21 Uhr -
@Du Niete:

Nicht persönlich nehmen, aber bitte auch Gross- und Kleinschreibung beachten...

01.05.2008 23:30 Uhr -

13. 01.05.2008 - 23:21 Uhr schrieb berryman
@Du Niete:

Nicht persönlich nehmen, aber bitte auch Gross- und Kleinschreibung beachten...

danke! =)
dein post hat mich gerade um 25 euronen reicher gemacht!
wie berechenbar ihr doch seid...
THX berry!!!

hau rein
Du Niete

05.05.2008 19:33 Uhr -
Leider der schlechteste der Candyman Trilogie 8(

02.09.2008 18:17 Uhr -
3 Jahre nach „Candyman’s Fluch“ entstand diese sehr schwache Fortsetzung um den schwarzen Mann mit der Hakenhand. Man hat die Original Geschichte von Clive Barker einfach weitergesponnen und herausgekommen ist ein stellenweise langatmiger kleiner Horrorfilm ohne wirklich großen Höhepunkten. Zwar war diesmal Clive Barker selbst als Produzent tätig und man konnte auch wieder Tony Todd für die Rolle des Candyman gewinnen, aber trotz all dem wirkt alles so unspektakulär und in die Länge gezogen. Irgendwie hat man sich zu sehr darauf konzentriert Candyman’s Vergangenheit ins Licht zu rücken, dass man vergessen hat den Rest der eigentlichen Handlung mehr Pepp, Dramaturgie und vor allem mehr Spannung zu geben. Es wurde eigentlich auf die Hauptfaktoren, die den ersten Teil so gut darstellten, gänzlich verzichtet. Keine (wirklich) zwischenmenschlich dramatischen Szenen mehr, keine kaputte Hauptfigur mit der man mitleidet und vor allem keine düstere bzw. traurige Chor-Musik mehr. Klar, man kann ja nicht den selben Film noch mal verfilmen, aber zumindest sollte man, wenn man schon eine Fortsetzung dreht, das Beste daraus machen. Aber das ist hier eindeutig daneben gegangen. Man wollte hier eindeutig wieder eine Horrorfigur als Massenprodukt vermarkten und eine Endlosserie machen (z.B. Freddy Krueger, Jason, etc.). Das Auftauchen vom Candyman und das er jemandem tötet wirkt hier schon routiniert und es ist nicht mehr so düster gestaltet worden. Irgendwie wirkt der Candyman hier nicht mehr so bedrohlich als wie im ersten Teil. Positiv hervorzuheben ist aber ausnahmsweise der Bodycount, zwar ist auch dieser Teil kein Splatterfilm, dennoch sieht man hier die Morde etwas intensiver, aber das allein macht noch keinen guten Horrorfilm aus.
Jedenfalls war dieser Film ein Flop an den Kinokassen und Clive Barker hatte einen finanziellen Misserfolg zu verzeichnen.

08.12.2008 13:27 Uhr -
Der Film lief nie UNCUT im TV. Die Erstaustrahlungen waren nur freizügiger. Die Szene in der Candyman die Hand abgehackt wird war damals schon zensiert (aber unauffällig).

09.12.2008 00:32 Uhr - AsiaFreak
User-Level von AsiaFreak 3
Erfahrungspunkte von AsiaFreak 126
@The Master: Du hast Recht! Der Film lief noch nie ungekürzt im TV, da er indiziert ist und wie jeder weiß, dürfen indizierte Filme nicht im TV ausgestrahlt werden.
Zwar behandelt der Film zum Teil auch die Rachethematik (Candyman will sich für seine erlittenen Qualen rächen), jedoch ist er nicht so hart und brutal, dass jede kleine blutige Szene direkt entfernt werden muss.

29.07.2009 22:35 Uhr - Haterdisstmannicht
einmal anschauen mehr nicht is meine meinung!

21.05.2011 09:49 Uhr - Psykko
Das mit den Micros im Bild gibts wohl öfter mal, damals auch im Kino einmal eins gesehen in meinem Lieblingsfilm From Dusk till dawn. Is auch der einzigste Film wo ich oft im Kino war, auch Jahre später noch.

23.10.2011 15:52 Uhr - Black Papst
CANDYMAN 2 ist für mich die beste Fortsetzung.
Haut mich, aber selbst Teil 3 finde ich noch irgendwie gut (aber eher wegen den Special Effects).
Und CANDYMAN 2 ist für meinen Geschmack eine sehr gelungene Fortsetzung, schön atmosphärisch, guter Spannungsbogen, schöner (teilweise) Splatter und Blutklatscher, und Darsteller haben ihre Sache auch gut gut gemacht.

Vorher kannte ich nur die gekürtzte TV 18er, und diese fand ich schon sehr geil.
Doch uncut ist er nochmal ne ganze Ecke besser.

Top SB ;) !!

02.02.2012 01:53 Uhr - h0n9y
Das Teil is definitiv ne Rarität!Teil 1 bekommt man ja noch für nen vernünftigen Preis...aber der 2te schießt den Vogel ab...gibt lediglich nur eine Fassung bzw Auflage in "DE" geht ab 20 euro gebraucht los!Ist meiner Meinung nach eine geniale Fortsetzung!Finde den sogar teilweise besser als den 1ten aber das ist natuerlich geschmackssache.Im großen und ganzen 1 & 2 Top...Teil 3 kann man getrost stehen lassen!Aber wie gesagt meine Meinung ;)

22.07.2013 00:13 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
01.05.2008 00:07 Uhr schrieb Selflezz
Super SB!

Warum werden FSK 18 Filme fürs TV gecuttet um nochmal n FSK 18 Rating zu kriegen?

ja vielleicht weil sie Indiziert sind, könnte das sein? :O

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Der Satan mit den langen Wimpern



Spider-Man Homecoming
Blu-ray LE Steelbook 24,99
4K UHD/BD + Figur 139,99
4K UHD/BD 32,99
BD 3D/2D 21,99
BD 16,99
DVD 12,99



Cruel Summer
Blu-ray 12,98
DVD 10,98

SB.com