SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware

Siegburg

zur OFDb   OT: Stoic

Herstellungsland:Deutschland, Kanada (2009)
Genre:Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,52 (42 Stimmen) Details
08.11.2009
Mike Lowrey
Level 35
XP 40.433
Vergleichsfassungen
SPIO/JK ofdb
BBFC 18 ofdb
Seitdem Uwe Boll den Spieleverfilmungen bis auf Weiteres den Rücken zugekehrt zu haben scheint, werden seine filmischen Erzeugnisse scheinbar besser und auch von den Zuschauern wohlwollender aufgenommen. So wurde das Vietnamkriegsdrama Tunnel Rats nicht, wie sonst üblich, in Grund und Boden gestampft und auch bei Siegburg wird das wohl kaum der Fall sein. Es mag zwar überraschend erscheinen, doch mit dem Film, der im Grundgerüst auf dem realen Fall des Foltermordes in der deutschen JVA Siegburg basiert, hat der oft (vielmals zurecht) gescholtene Boll sein bisher bestes Werk abgeliefert.

Sich Siegburg anzuschauen, ist alles andere als vergnüglich, für einen Videoabend ist das intensive Kammerspiel, das mit Edward Furlong (Terminator 2) nur einen bekannten Darsteller aufweist, völlig ungeeignet. Die Charakterstudie, die nur in der Zelle spielt und regelmäßig von Verhörszenen der Täter, die im Nachhinein über das Geschehen reden, unterbrochen wird, ist nihilistisch, entlarvend und verstörend real und damit in manchen Szenen fast unerträglich quälend. So erweist sich Bolls Film weitaus eher als Mutprobe als der immer neueste, immer brutalere, gehypte Splatterfilm.

Verleiher KSM bringt Siegburg in zwei Fassungen in Deutschland heraus. Neben einer gekürzten FSK-Fassung mit "Keine Jugendfreigabe" durfte die Verleihversion, für die die Juristenkommission der SPIO konsultiert wurde, auch nicht unangetastet bleiben. Für das leichte Siegel "keine schwere Jugendgefährdung" empfahlen die Juristen die Entfernung zweier Szenen. Diese unterstreichen die Intensität der Folter stark, aber natürlich ist der Film in dieser Fassung immer noch ein ziemlich bedrückendes Erlebnis. Zum Probeschauen allemal geeignet.

Siegburg wurde mittlerweile von NSM Records als Uncut-Edition in Österreich veröffentlicht.

Verglichen wurde die geschnittene SPIO/JK-DVD (keine schwere Jugendgefährdung) von KSM mit der ungeschnittenen UK-DVD (BBFC 18) von Metrodome.

2 Schnitte = 120,88 Sec. bzw. ca. 2 Minuten 1 Sekunde
Weiterer Schnittbericht:

Meldungen:
Siegburg erscheint zensiert mit SPIO/JK-Freigabe (17.09.2009)
Siegburg - Uncut-Release über Österreich (03.02.2010)

0:43:28: In der SPIO/JK-Fassung wurde jetzt die Szene zensiert, in der Harry den apathisch am Boden liegenden Mitch mit dem Besenstiel anal penetriert. Dabei hält die Kamera jedoch nur auf Harry, der immer mehr Gefallen daran findet und immer härter stößt und fängt auch manches Mal Jacks und Peters Reaktionen ein. Die gesamte Szene findet übrigens lautlos statt, was das Ganze noch verstörender macht.
66,8 Sec.


0:47:46: Harry hält dem regungslosen Mitch das blutige Ende des Besenstiels an den Mund und fordert ihn auf, diesen sauber zu lecken. Er reibt ihn etwas an dessen Mund, während Peter das Ganze mittlerweile nur noch aus dem Hintergrund verfolgt. Derweil wird Mitch von Harry und Jack beschimpft. Schließlich nimmt Harry ein Handtuch und wischt Mitch den Mund sauber.
54,08 Sec.
Die geschnittene DVD wurde uns freundlicherweise von KSM zur Verfügung gestellt.

Cover der geschnittenen DVD von KSM


Cover der ungeschnittenen DVD von Metrodome

Kommentare

08.11.2009 00:02 Uhr - FreshDudel
SB.com-Autor
User-Level von FreshDudel 10
Erfahrungspunkte von FreshDudel 1.545
Schöner SB ;)

Sieht sehr interessant aus der Film, wird mal gesichtet.

08.11.2009 00:04 Uhr - teento
Knallhartes Material, das in der zensierten Form leider nicht den Nerv treffen und so manchen zum Nachdenken anregen wird...

08.11.2009 00:23 Uhr - Jonas
User-Level von Jonas 3
Erfahrungspunkte von Jonas 181
Ich finde, der Film ist auch als JK-Fassung immer noch anguckbar. Erstens sind die beiden Schnitte so gesetzt, dass sie nicht auffallen und zweitens ist der Film auch ohne diese beiden Szenen immer noch sehr hart und bedrückend. In meinen Augen mindern sie die Härte des Films jedenfalls nicht wirklich ab.

08.11.2009 00:31 Uhr - bleedingoutmysoul
Heftige Szene o.o
Schade, dass man nicht auf eine schwere JK gegangen ist, dann wären die Szenen sicher drin geblieben...

08.11.2009 00:32 Uhr -
Sehr schöner Schnittbericht, von einem deftigen harten Film.

08.11.2009 00:35 Uhr - Critic
weil ein rape direkt wichtig und cineastisch wertvoll und viel abschreckender ist.

08.11.2009 00:48 Uhr - Evil Wraith
Man mag über Boll sagen, was man will, dieser Streifen kann definitiv was.

08.11.2009 00:58 Uhr - brachialromanti
Und den Edward Furlong hab ich anfangs garnicht erkannt. Vor 10 jahren noch der Bubi aus Amercan History X, nun ein fettes Ekelpaket.

08.11.2009 01:08 Uhr - Crypt_Keeper
Hey, ein neuer Film mit meinem lieblingsschauspieler, wobei ich zugeben muss das ich ihn auf denn Bilder fast nicht erkannt hätte.....

08.11.2009 02:01 Uhr -
Ist ja echt krass! Furlong hätte ich definitiv auch nicht erkannt! :-o

08.11.2009 07:05 Uhr - deeply83
Absoluter Scheißdreck, der Film. Schon allein deshalb, weil so etwas überhaupt verfilmt wurde.

08.11.2009 07:30 Uhr -
08.11.2009 - 07:05 Uhr schrieb deeply83
Absoluter Scheißdreck, der Film. Schon allein deshalb, weil so etwas überhaupt verfilmt wurde.


Absoluter Scheißdreck, der Kommentar. Schon allein deshalb, weil er überhaupt gepostet wurde.

08.11.2009 11:30 Uhr -
Hab den Film im Mai auf dem Festival "Weekend Of Fear" in Erlangen gesehen - damals noch uncut und uns Uwe war mit im Kinosaal :) (Damals hieß er noch "Stoic".) Kann nur sagen: ein wirklich guter, sehr an die Nieren gehender Film, sehr gut gespielt. Wär der Film nicht von Boll, sondern einem anerkannten Arthouse-Regisseur, er wär uncut durchgekommen. "Siegburg" ist KEIN Splatterfilm, sondern ein Psychodrama.

08.11.2009 12:04 Uhr - ResDog
Bravo,FSK bzw. JK!!Bravissimo!!Jetzt werden auch schon anspruchsvolle Psycho-Dramen gekürzt!!Die Kürzungen gehören zu den miesesten Witzen des Jahres!!Dieser Film ist ganz klar ein stinknormaler FSK 18 - Kandidat und nichts anderes!! edit admin: Bitte nochmal die Forenregeln lesen. Danke. Was würden dieselben Leute heutzutage mit z. B. IRREVERSIBLE anstellen...wahrscheinlich müssten 10 Min. raus o. ä.!!Hier bei STOIC wird halt (meiner Meinung nach) abschreckend gezeigt,was eine falsche Entscheidung auf frustrierend engstem Raum für schreckliche Auswirkungen haben kann/hat!!Boll kann anscheinend auch anders,als laufend trashige Videospiel-Verfilmungen zu realisieren (waren teilweise aber ganz lustig)...

08.11.2009 12:27 Uhr - Crypt_Keeper
Ich wart immernoch auf Tetris^^

08.11.2009 12:42 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 44.799
Der Film ist wirklich klasse, nicht von Bolls schlechtem Ruf blenden lassen.
Die SPIO reicht zumindest, um einen Eindruck zu bekommen bzw die zwei Schnitte sind zwar natürlich ärgerlich, aber machen die Fassung keineswegs unanschaubar. Danke für den SB, Mike!

08.11.2009 12:44 Uhr - Zombiemaniac
User-Level von Zombiemaniac 2
Erfahrungspunkte von Zombiemaniac 53
Hab den Film schon gesehen und muss sagen sehr gut, aber auch ziemlich hart. Der Film ist echt harter Stoff, musste selbst ein paar mal schlucken.

08.11.2009 15:08 Uhr - stevo
mir haben die filme von uwe boll schon immer gefallen, waren zwar nicht besonders geistreich, aber nach einem anstrengenden tag perfekt..

08.11.2009 15:31 Uhr - Oberstarzt
Furlong hatte ich überhaupt nicht wiedererkannt !!!
Scheint ja richtig gut geworden zu sein, muss mir den wohl mal geben !

08.11.2009 15:45 Uhr - blackbelt
Ein wirklich sehr bedrückender und pervers-harter Film. Habe ihn in der SPIO/JK-Fassung gesehen und diese reicht allemal, zumal die beiden Schnitte überhaupt nicht auffallen. Aber natürlich ist die Uncut vorzuziehen und die Cuts sind mal wieder typisch für die deutsche Zensurpraxis.

08.11.2009 16:00 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Ganz untypisch von Boll, eine Film abzuliefern der von der allgemeinheit respektiert wird?!
Wie auch immer, damit hat er sich die zweite Chance verdient!

08.11.2009 16:03 Uhr - Teddybear
Diesen Film sehe ich mir sicher nicht an!
Egal ob cut oder uncut!

08.11.2009 18:18 Uhr - Damian666
Wohl der beste Boll überhaupt! Auch in der cut Fassung sehr heftig!

08.11.2009 18:27 Uhr - deeply83
@andreasport: Uh, hab ich jetzt den Nerv eines Boll Fans getroffen? Pech.

Wenigstens steh ich mit meiner Meinung nicht allein da.

Ende

08.11.2009 18:27 Uhr - deeply83
@andreasport: Uh, hab ich jetzt den Nerv eines Boll Fans getroffen? Pech.

Wenigstens steh ich mit meiner Meinung nicht allein da.

Ende

08.11.2009 19:34 Uhr - Die Marquise
Warum gibt es keine Nahaufnahmen wie der Besen den Anus penetriert ?

Ganz schwach Herr Boll. Jeder drittklassige Porno kann mehr ;)

die Marquise

08.11.2009 19:53 Uhr - Hadoken
Top SB !
Werd auf jeden Fall mal reinschauen.
Hoffe da kommt noch ne deutschsprachige Uncut-Fassung.
Schön zu sehen das Herr Boll die Spiele endlich in ruhe lässt^^

09.11.2009 00:03 Uhr -
08.11.2009 - 18:27 Uhr schrieb deeply83
@andreasport: Uh, hab ich jetzt den Nerv eines Boll Fans getroffen? Pech.

Wenigstens steh ich mit meiner Meinung nicht allein da.

Ende


Tja, Meinungen sind wie Arschlöcher. Jeder hat eines.
Und nein, ich bin kein Boll-Fan, fand deine Kommentar aber einfach nur Hirnlos.
Hast du den Film überhaupt gesehen, dass du dich hier darüber außlassen kannst?
Und BTW: Bisher scheinst du hier mit deiner Meinung allein da zu stehen. Und daran ändert nichts, dass du eien Kommentar zwei mal postest.

09.11.2009 01:28 Uhr - bernyhb
Wieso macht der Kerl ihn eigentlich hinterher sauber?

09.11.2009 11:49 Uhr - John Wakefield
1x
@AndreasPort:

Meinungen sind wie Arschlöcher. Jeder hat eines
Hat das nicht Clint Eastwood in Dirty Harry-Das Todesspiel gesagt?
Gefällt mir sehr gut.

09.11.2009 12:00 Uhr - John Wakefield

@bernyhb:
Ordnung muss sein!

09.11.2009 22:56 Uhr - COOGAN
@John Wakefield: Nein, das war im vierten Teil "Dirty Harry kommt zurück"

11.11.2009 21:15 Uhr -
Ich hab ihn gesehen!!! Wirklich ein klasse Film! Vom Anfang bis zur letzten Minute...
Furlong war schon gut, aber den besten Act hat eindeutig "der andre" (sorry, bin zu faul den namen rauszugraben) abgegeben...mit dem andren mein ich natürlich den typen, der schlussendlich auch weich wurde...

najo, schlussendlich is das ein "mobbing"-film ;) mit tätern, die nicht wissen, wann genug ist....

14.11.2009 19:10 Uhr - Storm
Freue mich schon auf den Film!

03.12.2009 17:23 Uhr - Black_Past
Also ich war überrascht, dachte Boll, na gut schauen wir an.
Dieser Film regt wirklich zum nachdenken an. Dieser Uwe Boll hebt sich von den anderen ab. Wirklich Gut.
Habe die UNCUT Fassung gesehen und kann mir nicht vorstellen, dass die CUT das selbe vermag.

Gruß aus der Vergangenheit!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Die ungeschnittene UK-DVD (RC 2) bei Amazon kaufen.

Amazon.de



Highlander
Blu-ray 9,99
DVD 7,99
Amazon Video 3,99



Re:Born
BD/DVD Mediabook
Cover A 38,57
Cover B 38,57
Cover C 38,57



Dreaming Purple Neon
DVD Mediabook
Cover A 38,42
Cover B 38,42
Cover C 38,42



Summer of 84
Blu-ray/DVD Mediabook
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99



Evilspeak - Der Teufelsschrei
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,12
Cover B 36,12
Cover C 36,12

© Schnittberichte.com (2018)