SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

Sie nannten ihn Plattfuß

zur OFDb   OT: Piedone lo sbirro

Herstellungsland:Italien, Frankreich (1973)
Genre:Action, Komödie, Krimi
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,78 (18 Stimmen) Details
12.03.2006
Glogcke
Level 17
XP 5.212
Vergleichsfassungen
FSK 12 ofdb
Freigabe FSK 12
It. DVD ofdb
„Buddy fängt nur große Fische“ aka „Sie nannten ihn Plattfuß“ erschien in Deutschland bisher leider nur stark gekürzt. Auch die neuaufgelegte DVD von Paramount macht hier keine Ausnahme. Für eine FSK 12 Freigabe wurde der Film durchaus stark geschnitten, wobei ausschließlich zensurbedingte Schnitte zu verzeichnen sind. Zwar ist es müßig darüber Spekulationen anzustellen, aber auch heute wäre eine FSK 16 Freigabe für den Film in ungekürzter Fassung noch vertretbar.
Die Kürzungen sind bedauerlich, denn der Film zählt sicherlich zu den (verhältnismäßig) ernsteren Bud Spencer Filmen und ist wohl zugleich eines seiner besten Soloprojekte.

Verglichen wurde die gekürzte deutsche FSK 12 DVD von Paramount mit der ungekürzten italienischen DVD von Medusa

17 Schnitte = 3 Min. 10,16 Sec (ohne den Abspanncut)
Weitere Schnittberichte
Sie nannten ihn Plattfuß (1973) FSK 12 - It. DVD
Plattfuss in Afrika (1978) FSK 12 - It. TV
Plattfuss in Afrika (1978) Deutsche DVD-Langfassung - Originalfassung

Meldungen


0.03.22
Aufgrund der albernen Titeleinblendung von "Buddy fängt nur große Fische" verliert die dt. Fassung einige Sekunden, in denen Plattfuß über die Straße schlendert, um den Amokläufer auf dem Dach zu schnappen.
6 Sec.

0.05.28
Gleich zu beginn erfolgt ein Zensurschnitt während des Kampfes auf dem Dach. Nachdem der Amokläufer Plattfuß ins Gesicht getreten hat, steht er noch auf und verpasst Buddy weitere harte Hiebe. Nach kurzem pariert dieser aber einen Tritt und schlägt mehrfach fest zu. Der letzte Schlag in typischer Buddy-Dampfhammermanier hat es besonders in sich...
15,44 Sec.


0.25.24
Plattfuß verprügelt den "Baron" (der Kerl, der der Prostituierten mit der geschliffenen Münze die Wange aufgeschlitzt hat) länger, bis dieser umfällt. Dann geht er gemächlich die Treppe rauf und verlässt den Schauplatz. Die ersten Frames der Folgeeinstellung (Plattfuß` Kollege und der neue Chef) fehlen ebenfalls.
20,96 Sec.


0.36.58
Plattfuß schlägt dem glatzköpfigen Rausschmeißer in den Magen. Dabei fehlt, wie er anschließend noch nach hinten wegfliegt.
0,52 Sec.


0.37.04
Plattfuß verpasst dem Glatzkopf einen Dampfhammer auf den Arm. Anschließend schleudert er ihn gegen einen der herumstehenden Diskothekenbesucher, der daraufhin sein Getränk ausspuckt. Die dt. Fassung setzt wieder ein, als der Glatzkopf, vor dem Diskobesucher stehend wütend an seinen Kopf fasst.
5,16 Sec.


0.37.07
Der Diskogast, gegen den eben der Rausschmeißer geflogen ist, sinkt ein wenig länger zu boden. Anschließend fehlt, wie Buddy dem Glatzkopf mehrere heftige Schläge in den Magen verpasst und schlussendlich noch einmal auf den Kopf hämmert.
10,08 Sec.


0.38.25
Nachdem Plattfuß seinen Chef, der ihm von hinten auf die Schulter geklopft hatte, umgehauen hat und sein Kollege schluckt, fehlt in der dt. Fassung eine weitere Einstellung auf den schockiert dreinblickenden Buddy.
1,92 Sec.


0.59.38
Der junge läuft ein wenig länger auf Plattfuß zu, der mit den Motorradbadguys kämpft. Im Anschluss fehlt, wie Buddy einen der Typen mehrfach ohrfeigt, bis dieser zu Boden geht.
7,56 Sec.


1.03.34
Die Männer, mit denen Buddy den Dealer geschnappt hat, schlagen diesen Zusammen.
4,6 Sec.


1.03.36
Der Dealer wird weiter übel zusammengeschlagen: Mehrere Hiebe in den Magen und ein Schlag mit dem Knie ins Gesicht. Des weiteren wird sein Motorrad mit einer Eisenstange zerschlagen. Zwischendurch ist Plattfuß zu sehen, der Treiben zusieht aber nicht einschreitet.
10,92 Sec.


1.04.42
Der Dealer, den Plattfuß und Co. mit dem Auto verfolgt haben steckt im Sand fest und versucht zu entkommen. Dann erreicht ihn einer von Plattfuß` Leuten. Der Mann drückt die Tür auf, schlägt beide Handlanger nieder und will wegrennen. Dann aber packt ihn Buddy.
10,84


1.18.44
Es fehlt ein kleiner Teil der Prügelei auf dem Schiff. Einer von Buddys Matrosenfreunden schlägt einen Gangster gegen eine Wand. Der Schwarze teilt ebenfalls ein paar Hiebe aus.
5,24 Sec.


1.18.52
Ein großer Teil, der wohl zugleich den härtesten Part der Schiffsprügelei darstellt, wurde leider entfernt: Buddy wird festgehalten und geschlagen, befreit sich aber nach kurzer Zeit. Er hält die Hand eines Badguys fest, zieht ihm am Bart und rammt ihm einen gefrorenen Fisch in den Mund. Dann haut er einige weitere Männer um. Unterdessen kämpfen auch seine Matrosenfreunde weiter. Der kleine zeigt mehrere akrobatische Szenen. Buddy verteilt Hiebe mit gefrorenen Fischen. Dann kommt der Bärtige wieder an, Buddy packt ihn erneut am Bart und schlägt ihn mit einem Fisch um.
50,32 Sec.


1.19.13
Und wieder ein Teil der Schlägerei.
21,76 Sec.


1.37.11
Zwei-Finger-Joe schlägt Plattfuß in der finalen Klopperei mit einem Holzstock auf den Rücken. Plattfuß dreht sich um und schlägt ihm ins Gesicht.
3,08 Sec.


1.37.18
Plattfuß schlägt einige Badguys.
6,72 Sec.


1.38.11
Plattfuß gibt Zwei-Finger-Joe mit einigen harten Schlägen und einem Dampfhammer den Rest. In der dt. Fassung sieht man Joe nur noch am Boden liegen.
9,04 Sec.


1.39.29
In der italienischen Fassung sieht man Plattfuß und die vielen Kinder länger an dem Tisch sitzen und Spagettis essen. Das liegt daran, dass in der italienischen Version an dieser Stelle ein Abspann erfolgt. In der deutschen Fassung fehlt dieser komplett. Da es sich hier nur um eine Abspannskürzung handelt, wurde der Schnitt nicht in die Gesamtschnittzeit (s.o.) eingerechnet.
57,64 Sec.

Kommentare

23.03.2006 21:02 Uhr - Anonym25
Echt eine Schande! Sogar die harmlosen und lustigen Bud Spencer Filme sind also in Deutschland übelst manipuliert und geschnitten. Naja, nun haben es die Zensoren geschafft, uns auch diesen Spaß zu versauen. Am besten man guckt im TV überhaupt keinen Film meht und schon gar nicht auf Privatsendern. buuuhhh

01.01.2008 22:07 Uhr - Bockel diBu
1x
a.) Dieser Film ist weniger harmlos und lustig als andere Bud Spencer-Filme...
b.) Es sind nicht automatisch alle Bud Spencer-Filme gekürzt, nur weil dieser hier gekürzt ist...
c.) TV und Privatsender haben in diesem Fall auch nix mit der Zensur zu tun...

Eine Schande ist es auf jeden Fall trotzdem! Ich wusste zwar nicht zu 100%, daß der Film gekürzt ist, aber der Verdacht schleicht sich während des Anschauens trotzdem ein! Hier ist nun die traurige Bestätigung... :(

diBu

11.11.2012 10:47 Uhr - CannibalHolocaust
WARUM????????

12.06.2013 21:04 Uhr - James Earl Cash
User-Level von James Earl Cash 1
Erfahrungspunkte von James Earl Cash 17
die synchro soll ja auch "angepasst" worden sein für uns deutsche.in der original vers. sollen flüche und derbe aussprache ja an der tagesordnung sein.schrecklich sowas zu cutten....na ja.....auch nach 30 jahren sind die streifen noch suuuuuper.

13.12.2014 14:42 Uhr - RockX
Erstmal danke für den Schnittbericht. Hätte im Vorfeld nicht gedacht, zu Plattfuß sowas hier zu finden.

Habe heute den Film gesehen. Aufgenommen Ende November bei Kabel eins, irgendwann in der Nacht. Und ich habe eine zensierte Fassung gesehen! Schier unglaublich!
Was mich ebenfalls verwirrt: auf Wikipedia wird der Film mit FSK 16 angegeben, bei Amazon u.ä. mit FSK 12. Was ist denn nun richtig?
Auf jeden Fall ein Kultfilm meiner Kindheit, den ich seit geschätzten 20 Jahren nicht mehr gesehen habe und der viel besser (im Sinne von anspruchsvoller was die Handlung angeht) ist als mir das in Erinnerung geblieben ist.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Child's Play
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
prime video 13,99



X-Men: Dark Phoenix
Blu-ray 18,99
DVD 13,99
Prime Video 16,99



Es war einmal in Amerika
Extended Director's Cut + Kinolangfassung inkl. Original-Synchro
Blu-ray 22,99
DVD 20,97



Midsommar
inkl. Director's Cut
Blu-ray 26,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99



Wishmaster
BD Steelbook 22,99
DVD 11,99



Brightburn: Son of Darkness
BD Steelbook 24,99
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 17,49
DVD 15,99
prime video 16,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)