SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Exklusive Trailer-Szenen: Unbekannte Actionszenen, fremde Subplots
Exklusive Trailer-Szenen: Unbekannte Actionszenen, fremde Subplots
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?

Mirrors

zur OFDb   OT: Mirrors

Herstellungsland:USA, Rumänien, Deutschland, Spanien (2008)
Genre:Horror, Thriller, Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,70 (93 Stimmen) Details
03.05.2009
Mike Lowrey
Level 35
XP 40.103
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Keine Jugendfreigabe ofdb
Heimlich, still und leise fertigte Kinowelt zum Kaufstart von Mirrors neben der ungeschnittenen R-Rated-Kinofassung mit "Keine Jugendfreigabe" auch noch eine FSK 16-Version auf DVD an.

Diese mittlerweile äußerst seltene Praxis, von einem KJ-Titel auch noch eine zensierte Zweitauswertung zu veröffentlichen, führte Kinowelt auf eine Anfrage eines Handelskunden zurück, der diese bestellt habe. Ob die DVD flächendeckend im deutschen Handel erhältlich ist, bleibt zu bezweifeln. Immerhin hat sie unter dem großen, blauen FSK-Siegel in weißer Schrift die Bemerkung "Gekürzte Fassung" stehen.

Bei dem ohnehin nicht sonderlich expliziten Film, der seine Spannung eher mit der Atmosphäre und Schockmomenten zu erzielen versucht, mussten dementsprechend auch nur die Gewaltspitzen und der ein oder andere intensive Moment entfernt werden, um die niedrigere Freigabe zu erhalten.

Verglichen wurde die ungeschnittene Keine Jugendfreigabe-DVD mit der geschnittenen FSK 16-DVD (beide von Kinowelt)

9 Schnitte = 108,88 bzw. ca. 1 Minute 49 Sekunden
Weitere Schnittberichte
Mirrors (2008) Kinofassung - Unrated
Mirrors (2008) FSK 16 - Keine Jugendfreigabe

Meldungen


0:03:31: Die expliziteste Einstellung des Halsaufschneidens fehlt. Dabei spritzt gehörig Blut.
6,52 Sec.


0:37:55: Bei der Autopsie fehlen explizitere Aufnahmen. Amy spricht derweil weiter in ihr Diktiergerät: "...von den beiden Schlüsselbeingelenken bis zum Schwertfortsatz. Das Gewebe war stark wasserhaltig."
5,8 Sec.


0:44:03: Angelas böses Spiegelbild reißt sich weiter den Kiefer auseinander. Die Einstellungen wechseln zwischen der echten Angela, die sich mit ihrer blutig-klaffenden Wunde in der Badewanne im Todeskampf windet und dem Spiegelbild, das weiter den Unterkiefer abreißt. Schließlich bleibt Angela regungslos in der Wanne liegen. Die 16er-Fassung zeigt sogar die letzten Frames der toten Angela.
26 Sec.


1:23:17: Amy ist länger bei ihrem verzweifelten Versuch zu sehen, aus der Badewanne zu kommen, um Luft zu schnappen.
9,04 Sec.


1:24:21: Es fehlt, wie Amys Spiegelbild langsam beginnt, mit der Schere den Hals ihrer Tochter aufzuschneiden.
7,16 Sec.


1:31:43: Amy schreit länger hysterisch ("Nein! Nein! Warum?"). Man sieht ihren ertrinkenden Sohn, der im Spiegelbild des Wassers gefangen ist.
8,24 Sec.


1:32:24: Erneut schreit Amy "Gebt ihn mir zurück!". Dann sieht man den scheinbar ertrunkenen Michael und nochmal die verzweifelte Amy. Dann wird wieder zu Anna geschnitten, in die weitere Dämonen einfahren. Schließlich explodieren um sie herum die Spiegel und man sieht in mehreren Einstellungen, wie Blutschwälle aus ihr herausschießen.
23,88 Sec.


1:36:44: Der Dämon ist länger und mehrmals mit dem Rohr im Leib zu sehen, aus dem Dampf stößt. Ben entfernt sich mit der Waffe im Anschlag.
14,8 Sec.
043.jpg]


1:37:45: Ben schleudert den brennenden Dämon gegen die Wand, dieser rappelt sich auf und schreit animalisch.
7,44 Sec.
Cover der geschnittenen DVD von Kinowelt


Cover der ungeschnittenen DVD von Kinowelt

Kommentare

03.05.2009 00:04 Uhr - BlisterLibro
na toll, in der geschnittenen fehlt ja ziemlich alles, was die spannung etwas hochtreibt...
klasse, danke für den Schnittbericht.
Fand den film schon an sich aber nicht so berauschend-da gefiel mir Ajas Haute Tension 1000 mal besser.

03.05.2009 00:08 Uhr - dominic242
1x
unrated ? das is die kinofassung mein guter ^^

03.05.2009 00:20 Uhr - Dr. Butcher
Hab mal geschaut. Bei Schlecker (haben keine KJ Titel) kann man die 16er bestellen. Werd ich natürlich nicht tun. Ach wär das herrlich wenn alle 18er uncut wären. Dann dürften se 16er Versionen davon machen soviel sie wollen. Eine michnichtärgernde cut-Fassung eines interessant aussehenden Filmes.

03.05.2009 00:24 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Würd mich echt mal interessieren, wer sich die ab 16 Fassung kauft..wenn schon explizit gekürzte Fassung draufsteht, kann man doch gar nicht so zurückgeblieben (sorry für den Ausdruck) sein und es sich trotzdem Kaufen!!

03.05.2009 00:40 Uhr - zerospace
Das kann man sich bei SAW, Rambo etc auch fragen.... Kein Plan wer so zerstückeltes ab 16 Zeugs kauft....

03.05.2009 01:17 Uhr - kratos2
@sb-ersteller:
in der beschreibung ist dir ein kleiner fehler unterlaufen.
und zwar steht "gekürzte fassung" nicht ÜBER sondern UNTER dem siegel(zumindest auf dem cover-bild)^^

03.05.2009 02:04 Uhr - KungFuChicken
Mal vom Inhalt der gekürzten Fassung abgesehen, erscheint die 18er ja scheinbar noch mit dem guten alten FSK Logo...

03.05.2009 03:07 Uhr -
die szene im bad ist genjal...der film an sich....na ja...

03.05.2009 03:44 Uhr - Kosmas
Hatte in der Videothek auch Leute, die Scarface "ab 16" mitgenommen haben ... auch nachdem ich sie darauf hingewiesen habe, dass es eine ungek. ind. Fassung gibt. Wobei das natürlich die seltene Ausnahmen waren, aber es gibt sie ...

03.05.2009 04:54 Uhr -
Die Badewannen-Scene war die herbste !

03.05.2009 09:26 Uhr - Matty
03.05.2009 - 00:40 Uhr schrieb zerospace
Das kann man sich bei SAW, Rambo etc auch fragen.... Kein Plan wer so zerstückeltes ab 16 Zeugs kauft....


Immer genau die Leute, die keinen Ahnung von Schnitten in Filmen haben etc. und sich auch Filme um 20:15 auf Tele 5 etc. rein ziehen. Davon gibt es eine Menge. Mein Dad ist leider genauso obwohl ich dem das schon mehrfach erklärt habe.

03.05.2009 09:37 Uhr - metalarm
also ich fand den film richtig geil !!!!!! und vorallem das ende was den meisten garnicht gefällt fand ich besonders gut weil das ein extremer stil bruch im gegensatz zum restlichen verlauf des filmes war. also ich liebe diesen film.

aber wegen der 16'er weiss ich bei gott nicht welcher trottel sich das teil holen soll.

03.05.2009 10:18 Uhr -
Was seid ihr denn bitte für Freaks? Nur weil es Leute gibt, die nicht gewaltgeil sind und daher nur um die Gewaltszenen gekürzten Fassungen bevorzugen, ist das doch lange kein Grund, diese Leute (unter denen ich mich zähle) anzugreifen. Ich selbst habe leider die Original Ab 18 Version gesehen und kann mit ruhigem Gewissen sagen, dass ich auf diese Szenen gut hätte verzichten können. Saw und co. schau ich mir auch lieber zensiert an, weil mir die brutalen Stellen eunfach zu viel sind.
Und es ist ja nicht so, dass euch jemand einredet, die gekürzte Fassung zu kaufen bzw. zu sehen. Man hat (glücklicherweise) noch immer die Wahl.

Wie auch immer, sehr guter Film ohne 08/15-Ende.

03.05.2009 10:53 Uhr - Karaksonen1
@ Marshall

Freaks? Ich würde es eher als Kunstliebhaber bezeichnen,die Lust haben die Filme zu sehen,wie sie ursprünglich gedreht wurden,und Mitleid haben mit dennen die es gerne würden und davon nicht's wissen.


03.05.2009 11:11 Uhr - LastBoyScout
Er sieht sich also lieber die gekürzten Fassungen an, so so. Mir selbst gehts ja noch nicht mal um die Gewalt, sondern um die Logik die oft bei Cut-Versionen baaden geht . . . und über solche gibts hier genug Berichte. Andere, die es natürlich bevorzugen die ungeschnittenen Fassungen solcher Filme zu sehen als Freaks zu bezeichnen gehört sich echt nicht. Du bist eher der Freak, wenn du dir 'ne 16er holst, wo du noch nicht mal weisst was fehlt, da kann genausogut Handlung fehlen, das wiederum führt zu Logikfehlern und der Film gefällt einem nicht. Ist doch so oder?

03.05.2009 11:16 Uhr - DJ-Spacelab
Die Leute die diesen Film gedreht haben, haben sich schon was dabei gedacht. Und wenn das dann im nachhinein geschnitten wird nur um das ganze im nächsten Drogeriemarkt direkt neben die Kinder-DVDs stellen zu können, dann hat das nichts mit "gewaltgeilheit" zu tun, sondern dann ist das einfach nur den Filmliebhaber beschissen.

Übrigens, um den Beschiss noch zu vervollständigen, hier (Saarbrücken) im örtlichen "Blödmarkt" gibt es auch die 16er Version. Steht direkt neben der 18er Version. Die 16er Fassung ist aber 2 Euro billiger. Jetzt dürft ihre dreimal raten zu welcher Scheibe die Käufer häufiger greifen. *mitdemkofgegendiewandlauf*

03.05.2009 11:23 Uhr - Mulimann
Der Film war wirklich nichts dolles, saß die ganze Zeit im Kino und hab drauf gewartet das mal was passiert, ausser die aneinanderreihung von Gewaltspitzen.... waren gut gemacht, aber der Film war einfach nicht fesselnd genug, dann doch lieber Into the mirror und den rest der Asia-horror Filme!

03.05.2009 11:28 Uhr - Trainspotter
Es wird Zeit, dass Monsieur Aja endlich mal ein vernünftiges Drehbuch in die Hand bekommt. Denn Mirrors ist sowas von vorhersehbar gewesen, ich hab mich die meiste Zeit gelangweilt. Und das trotz hervorragender Kameraarbeit und einem wunderbaren Set-Design.
Außerdem wage ich mal die Behauptung, dass mit Einleitung der letzten Sequenz viele schon ahnen konnten, was passieren würde.

03.05.2009 12:27 Uhr - Dr. Butcher
Wieso Betrug?? Steht doch drauf das er geschnitten ist. Jeder hat das Recht sich geschnittene Filme zu kaufen wenn er das möchte. Warum auch immer. Wie intolerant hier manche sind ist echt nicht zu glauben. Kann euch doch egal sein.
Film scheint ja nicht so toll zu sein. Da wart ich bis er auf Premiere kommt.

03.05.2009 13:02 Uhr - metalarm
also ich finde den film richtig geil !! nur weil er jetzt nicht den typisch hohen blutgehalt von ajas vorwerken hat ist er noch lange nicht schlecht. ok er ist ein wenig vorhersehbar das gebe ich auch zu !! nur er ist meiner meinung nach ziemlich spannend umgesetzt und das gesamt bild ist einfach nunmal stimmig. und das ende .. mit dem ende (das action finale mein ich jetzt) hab ich nicht gerechnet , aber mit dem schluss schon . :-)

im endefect ist es geschmackssache.

und das mit dem geschnitten bevorzugen .... ich weiss nicht aber wenn mann "blutige" filme nicht sehn kann sollte mann denke ich gleich ganz die finger von lassen. viele filme sind ohne die szenen seien sie mit bedacht oder nur selbstzweckhaft platziert einfach nicht so "gut" oder "atmosphärisch" wie uncut. ist nunmal so !

04.05.2009 00:16 Uhr - McCool
03.05.2009 - 00:40 Uhr schrieb zerospace
Das kann man sich bei SAW, Rambo etc auch fragen.... Kein Plan wer so zerstückeltes ab 16 Zeugs kauft....


Es gibt leider solche Trottel! Ich habe neulich mitbekommen, wie sich ein Mann die KJ-Fassung von John Rambo kaufen wollte. Ich habe den Typ darauf hingewiesen, das die Fassung cut ist und das er sie besser sollte liegenlassen. Aber das war dem Mann absolut egal. Er hat sie sich trotzdem gekauft!

Die 16er Fassung von Mirrors ist dem Schnittbericht nach, das letzte! Wenn ihr diese DVD irgendwo in einem Kaufhaus-Regal sieht, ihr diese bitte auf den Boden wirft und darauf herum trampelt!

04.05.2009 00:53 Uhr - Kalga
1x
04.05.2009 - 00:16 Uhr schrieb McCool
03.05.2009 - 00:40 Uhr schrieb zerospace
Das kann man sich bei SAW, Rambo etc auch fragen.... Kein Plan wer so zerstückeltes ab 16 Zeugs kauft....

Wenn ihr diese DVD irgendwo in einem Kaufhaus-Regal sieht, ihr diese bitte auf den Boden wirft und darauf herum trampelt!



Oder mit nem starken Magneten dran vorbeischleichen...

Film an sich doch eher oberstes Mittelmaß, meiner meinung nach. Stellenweise doch recht spannend inszeniert und die Badewannenszene war schon gut ekelig.

Dennoch will ich hier mal den Aufruf starten, in zukunft wieder Stuntmen in Brand zu setzen!
Das wär nämlich das grausigste an diesem Film (mal abgesehen vom Sutherland)!
Feuer aus dem Rechenknecht sieht doch echt mal schaisse aus

04.05.2009 00:54 Uhr -
Das Remake fand ich sogar schlimmer als das Original ..

04.05.2009 08:38 Uhr - heribert
naja vielleicht kaufen sich manche leute auch einfach geschnittene filme, weil sie immer noch einen guten film an sich erwarten und nicht der meinung sind, dass er nur seiner special fx wegen sehenswert ist, sondern wegen inhalt und aussage

04.05.2009 11:02 Uhr - zerospace
Pfft..Inhalt und Aussage...Ich will "BlutSpritzMetzel" ;)

04.05.2009 11:32 Uhr - Black_Past
Zuerst nur die R-Rated veröffentlichen und dann noch so ein 16er Mist.
Kinowelt hätte lieber das Geld sparen und in die VÖ der Unrated stecken sollen!!!!!

04.05.2009 15:14 Uhr - Der Eld
Um mal in die Diskussion einzusteigen: die 16`ner ist schon OK ansich. Es sind Gewaltspitzen die fehelen, hier wird keine Handlung kastriert.
Was dem Film aber abhanden kommt ist damit das gewisse Etwas, das Salz in der Suppe. Ohne die Gewaltspitzen und Schockmomente bleibt ein zwar solider, aber doch nicht gänzlich unbekannter Filmtypus übrig.
Das Ende fand ich mit am stärksten beim dem Film...

Mirror, Mirror on the wall
Truh hope lies beyond...

04.05.2009 19:56 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Man sollte sich trotzdem keine geschnittenen Filme ansehen mit der Begründung # Ich brauch keine Gewalt in Filmen # denn dass ist doch schwachsinn. Der jeweilige Film ist nun mal brutal und deswegen auch so wie er sein soll. Man sollte Schnitte keineswegs rechtfertigen, wenn man keine Gewalt sehen will schaut man sich eben einen anderen harmloseren Film an anstatt einen ursprünglich brutalen aber entschärften Film..

Was für ein verwirrendes Gerede o,O XD

05.05.2009 12:05 Uhr -
Also die ersten beiden Schnitte kann ich ja noch irgendwie verstehen (auch wenn die Tatsache das Die Schwester in der Badewanne stirbt dann doch sehr verwirrend ist) aber der Rest muss ja echt nicht sein!

08.04.2011 05:50 Uhr - Rated XXL
1x
03.05.2009 - 10:18 Uhr schrieb Marshall
Was seid ihr denn bitte für Freaks? Nur weil es Leute gibt, die nicht gewaltgeil sind und daher nur um die Gewaltszenen gekürzten Fassungen bevorzugen, ist das doch lange kein Grund, diese Leute (unter denen ich mich zähle) anzugreifen. Ich selbst habe leider die Original Ab 18 Version gesehen und kann mit ruhigem Gewissen sagen, dass ich auf diese Szenen gut hätte verzichten können. Saw und co. schau ich mir auch lieber zensiert an, weil mir die brutalen Stellen eunfach zu viel sind.
Und es ist ja nicht so, dass euch jemand einredet, die gekürzte Fassung zu kaufen bzw. zu sehen. Man hat (glücklicherweise) noch immer die Wahl.

Wie auch immer, sehr guter Film ohne 08/15-Ende.

LOL...auch wenn der Eintrag lange her ist...aber ist doch lustig...warum guckt er dann diese Filme, rein wegen der Handlung...da sag ich nur...armer Irrer...LOL

08.04.2011 06:10 Uhr - Rated XXL
04.05.2009 - 00:53 Uhr schrieb Kalga
04.05.2009 - 00:16 Uhr schrieb McCool
03.05.2009 - 00:40 Uhr schrieb zerospace
Das kann man sich bei SAW, Rambo etc auch fragen.... Kein Plan wer so zerstückeltes ab 16 Zeugs kauft....

Wenn ihr diese DVD irgendwo in einem Kaufhaus-Regal sieht, ihr diese bitte auf den Boden wirft und darauf herum trampelt!



Oder mit nem starken Magneten dran vorbeischleichen...

Was bitte schön, bewirkt ein starker Magnet bei optischen Medien? Trotz physikalischem Halbwissen erkenne ich keinen Zusammenhang...;-)

14.05.2011 18:57 Uhr - Jokermann
1x
guter film, 16 geht auch

15.05.2011 12:10 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
14.05.2011 - 18:57 Uhr schrieb Jokermann
guter film, 16 geht auch



genau so ist es. Ein Film den man sih gut ansehen kann. Es fehlen mE auch keine spannungsrelevanten Szenen sondern nur Gore-Inhalte. Aber wenn diese für andere die Spannung hochhalten, fehlt denen natürlich was. Andererseits ist der Film nicht gut genug, dass ich ihn auch in einer 18er-Version haben müsste...
Das Ende war auch viel zu schlecht und hätte mindestens mehr Film-Laufzeit oder eines echten 2. Teils bedzrft, um alles zur Genüge aufzuklären....

06.07.2011 12:32 Uhr - JLepping
Ich habe mir die 16er Fassung der TV Movie DVD angeschaut. Ohne zu wissen, daß es eine andere Fassung gibt, waren die Logiklöcher besonders bei der Scheren-Szene und im Finale erkennbar und daher habe ich nach diesem Titel hier gesucht.

Generell kann ich zu der 16er Fassung aber sagen, daß ich sie trotz der Schnitte spannend fand. Es gab schon deutlich verstümmeltere Streifen.

Danke für den guten SB.

20.07.2012 12:02 Uhr - MrTweedy
User-Level von MrTweedy 2
Erfahrungspunkte von MrTweedy 80
Bis auf die erste Szene mit dem Spiegel und die mit der Badewanne waren die restlichen Cuts unnötig für ne 16er.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



The Boys from Brazil
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



The Walking Dead - Staffel 8
Blu-ray 34,99
DVD 29,99
Amazon Video 34,99



Terminal - Rache war nie schöner
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)