SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 48,99 € bei gameware Ion Fury · Nur laufen und ballern zählt · ab 24,99 € bei gameware

    Django

    zur OFDb   OT: Django

    Herstellungsland:Frankreich, Italien (1966)
    Genre:Western
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 9,30 (72 Stimmen) Details
    30.06.2020
    Muck47
    Level 35
    XP 52.887
    Preacher
    Level 12
    XP 2.082
    Vergleichsfassungen
    Alte deutsche Fassung
    Label VPS, Laserdisc
    Land Deutschland
    Laufzeit 84:03 Min. (83:58 Min.) PAL
    Keine Jugendfreigabe / Schwedische 4K-Blu-ray
    Label Soul Media, 4K UHD
    Land Schweden
    Laufzeit 92:10 Min. (92:03 Min.)
    Vergleich zwischen der deutschen Laserdisc von VPS (ungeprüft), identisch auf diversen VHS-Auflagen von VPS erschienen und vermutlich auch so in deutschen Kinos gelaufen, und der schwedischen 4K-Blu-ray von Soul Media


    - 10 Schnitte, 5 Vorlagenfehler, eine Tonzensur
    - Differenz: 231,6 sec (= 3:52 min)


    Sergio Corbuccis Italowestern-Klassiker Django mit Franco Nero bedarf hier wohl keiner weiteren Einführung. Seit 2003 ist der Film in Deutschland ungekürzt mit FSK Keine Jugendfreigabe erhältlich und 2018 sprach die FSF sogar das Urteil aus, dass im Fernsehen bereits 16-Jährige in unzensierten Filmgenuss kommen. Doch so gut sah es um den Genre-Meilenstein hierzulande nicht immer aus.

    Die Kinofassung und damit auch die Auswertungen auf Laserdisc sowie diversen VHS-Auflagen von VPS waren nämlich noch um über 3,5 Minuten gekürzt. Der Unterschied zur damals noch nachgeschobenen FSK 16-Fassung fiel auf dieser Basis sogar vergleichsweise gering aus, nur nur weniger als eine Minute zusätzlich musste dafür entfernt werden. Neben diversen Gewaltspitzen erwischte es damals auch vergleichsweise harmlose Stellen und an ein paar weiteren ist auch ganz eindeutig, dass es sich nur um Vorlagenfehler, beispielsweise an Rollenwechseln, handelt.


    Anekdote am Rande:

    Wie gesagt, in Deutschland bekommt man auf DVD und seit 2013 auch auf Blu-ray problemlos in ungekürzten Filmgenuss. Leider lässt die Bildqualität auch bei dieser alten HD-Auswertung in Deutschland arg zu wünschen übrig. Das britisch-amerikanische Liebhaber-Label schaffte erstmals 2018 Abhilfe mit einer qualitativ deutlich besser aussehenden 4K-Restauration auf Blu-ray. Offenbar gab es da aber Rechteprobleme, vermutlich mit William Maniac Lustig, der in Amerika über sein Label Blue Underground auch Django vertrieben hatte.

    Zum 30. Juni 2020 schienen diese mutmaßlich aus der Welt geschafft, denn zu diesem Termin war die Arrow-VÖ bei diversen US-Shops wieder erhältlich. Auch das für den Schnittbericht verwendete Exemplar stammt aus einer entsprechenden Bestellung beim Händler Diabolik-DVD, der den Titel erfreulicherweise schon knapp zwei Wochen vorher bereits auf den internationalen Versandweg schickte. Doch nur wenige Tage vor dem offiziellen Releasedate verschwand das Listing dort und z. B. auch bei Amazon.com wieder. Es darf sich also wohl vorerst (ein zweites Mal!) jeder glücklich schätzen, der eine Vorbestellung vor einer mutmaßlich gerichtlich unterbundenen Auslieferung erhalten hat. Eine Alternative in echter UHD-Qualität, aber dafür natürlich OHNE das gewohnt besonders üppige Bonusmaterial von Arrow Video, bietet noch die schwedische 4K-Blu-ray, welche für den Vergleich ebenfalls vorlag. Abseits der Logos zu Beginn ist sie framegenau identisch zur Arrow-Blu-ray.

    Zusätzlich sei noch darauf hingewiesen, dass im Rahmen dieses Schnittberichts auch die FSK 16-VHS von United Video überprüft wurde. Bis auf ein paar zusätzliche Vorlagenfehler war diese aber identisch zur bereits von Autoren-Kollege magiccop verglichenen FSK 16-DVD. Der entsprechende Schnittbericht wurde damit einhergehend auch aktualisiert.



    Laufzeitangaben sind nach dem Schema
    Ungeprüfte Laserdisc in PAL / Schwedische 4K-Blu-ray
    angeordnet

    Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
    Seite 1 von 2 vorwärts
    Zusätzliche Hinweise zu Beginn der UHD. Bei der Arrow-Blu-ray mit dem gleichen 4K-Master in HD fehlen diese, sodass man für die Uncut-Laufzeitangaben dort stets genau 25 sec abziehen kann.

    Die Credits im Anschluss auf Deutsch vs. Englisch. Die Arrow-Blu-ray hat bei italienischer Sprachauswahl auch noch Italienisch an Bord.

    4K-Blu-ray 27,5 sec länger

    Deutsche LaserdiscSchwedische 4K-Blu-ray



    04:12 / 04:51-05:07

    Der Mexikaner versetzt Maria noch insgesamt acht weitere Peitschenhiebe und seine beiden Kollegen im Hintergrund beginnen zu lachen. Django sieht dem Treiben weiter von dem Hügel aus zu.
    Es fehlen hierbei auch eingangs das Ende einer Aufnahme von Maria und zuletzt der Anfang einer Einstellung, bei der der Mexikaner wieder zuschlägt.

    15,1 sec



    12:18 / 13:34-13:35

    Vorlagenfehler: Maria auf dem Zimmer ein klein wenig früher.

    0,7 sec



    16:54 / 18:22-18:23

    Vorlagenfehler: Der Wirt bleibt einen Moment länger zurück.

    1 sec




    20:00 / 21:37-22:30

    Man sieht den dritten Mexikaner länger davonlaufen sowie Zwischenschnitte auf Jackson und seine Bande. Als der Mann halb einen Hügel hinauf ist, erschießt ihn Jackson mit einem gezielten Schuss. Der Mexikaner rollt den Hügel hinab und die Kamera fährt nah an sein Gesicht heran. Anschließend wird ein weiterer Mexikaner losgeschickt und Jackson meint zu Ringo, dass er nun an der Reihe sei. Das Opfer kommt gerade noch bis zum Stallgitter und wird dort von zwei Schüssen hingerichtet. Zwei Mexikaner eilen zu ihm.

    Auch hier sind wieder die Aufnahmen am Anfang/Ende des Schnitts gegenüber der Uncut lediglich verkürzt.

    50,1 sec



    33:29 / 36:46-36:55

    Es fehlen einige Aufnahmen, in denen Django weiter mit dem Maschinengewehr um sich ballert und Kugeln hinter Jackson und seinen Leuten einschlagen.
    Erneut sind die Einstellungen am Anfang/Ende auch etwas verkürzt.

    8,7 sec



    34:08 / 37:23-37:24

    Vorlagenfehler: Nachdem Django den Sarg zugeklappt hat, beginnt die Folgeaufnahme mit dem Barkeeper ein wenig früher.

    0,7 sec




    39:54 / 43:24-43:33

    Man sah bei der deutschen Kinofassung noch die Großaufnahme, bei der General Hugo dem Verräter das rechte Ohr abschneidet - lediglich ein klein wenig am Ende der Aufnahme wurde mit abgehackt. Daraufhin fehlt, wie er es ihm anschließend in den Mund steckt. Hugo und seine Männer lachen sich schlapp, während Maria und eine andere Frau wegschauen.

    7,9 sec



    47:38 / 51:37-51:56

    Beim Angriff auf Jacksons Festung fehlen Szenen der Schießerei. Das fängt an bei einer in der alten DF nur 6 Frames langen Aufnahme der Männer von hinten, die natürlich eigentlich deutlich länger ist. Auch die letzte Einstellung beginnt lediglich etwas früher als bei der alten DF.

    18,3 sec
    Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
    Seite 1 von 2 vorwärts

    Kommentare

    01.05.2006 01:44 Uhr - Shinichi
    3x
    Die Arte-Fassung ist ungeschnitten.

    15.08.2006 14:08 Uhr -
    Die Fassung in der neuen Django-Box enthält meiner Meinung nach auch diese Szenen...

    06.03.2007 15:30 Uhr - Hakanator
    1x
    @ Vince
    Tut sie auch. Soweit ich weiß, sind alle 3 Teile in der Box uncut. Super SB!

    24.06.2007 15:35 Uhr -
    Einer der besten Western aller Zeiten! Sein Einfluss reicht bis in die heutige Zeit!

    13.03.2009 14:27 Uhr -
    Geile sargbox!

    22.07.2009 19:13 Uhr - LastBoyScout
    2x
    Unnötige Cuts. Da passiert doch nichts was man nach 23:00 Uhr trotzdem kürzen müsste.

    30.06.2020 16:44 Uhr - Cobretti
    1x
    Tja Leute, 11 Jahre später und versucht mal die "schlechte" deutsche blu ray zu bekommen, die mal für keine 6€ in jeden Elektro riesen verramscht wurde... Viel Spaß ;)

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Ungekürzte deutsche DVD bei Amazon.de

    Amazon.de

    • Watchmen - 1. Staffel
    • Watchmen - 1. Staffel

    Blu-ray
    32,57 €
    DVD
    25,99 €
    • VFW - Veterans of Foreign Wars
    • VFW - Veterans of Foreign Wars

    4K UHD/BD Mediabook
    23,99 €
    Blu-ray
    14,99 €
    DVD
    12,99 €
    prime video 4K
    16,99 €
    prime video
    13,99 €
    • Vergiss mein Nicht
    • Vergiss mein Nicht

    BD Steelbook
    23,75 €
    BD Mediabook
    21,99 €
    • Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn
    • Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn

    4K UHD/BD Steelbook
    41,36 €
    BD Steelbook
    27,22 €
    prime video
    9,74 €
    • The Gentlemen
    • The Gentlemen

    4K UHD/BD
    29,99 €
    BD Steelbook
    20,98 €
    Blu-ray
    15,99 €
    DVD
    15,99 €
    prime video
    13,99 €