SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware
Titelcover von: Don't Try This at Home - The Steve-O Video: Vol. II - The Tour

Don't Try This at Home - The Steve-O Video: Vol. II - The Tour

zur OFDb   OT: Don't Try This at Home - The Steve-O Video: Vol. II - The To...

Herstellungsland:USA (2002)
Genre:Amateurfilm, Dokumentation, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (7 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 14.08.2008
Muck47
Level 35
XP 62.615
Vergleichsfassungen
BBFC 18 ofdb
Freigabe ungeprüft
Deutsche DVD ofdb
- BBFC 18: 48:18 min
- Deutsche DVD: 49:48 min

- 3 Schnitte
- Schnittdauer: 144,4 sec (2:24 min)

- Zusätzliche Logos und Warnhinweis in der britischen Fassung: 54 sec


Vergleich zwischen der gekürzten UK-DVD (BBFC18) und der deutschen DVD (ungeprüft)



Im Jahr 2000 zeigte MTV zum ersten Mal die berühmt berüchtige Stunt-/Comedy-/Trash-Show "Jackass".
Man kann wohl drei Personen besonders hervorheben, die dem Zuschauer auch dank ihrer sonstigen folgenden öffentlichen Auftritte sicher am besten in Erinnerung geblieben sind.

Johnny Knoxville hat bekanntermaßen auch in mehreren Mainstream-Komödien wie "Ein Duke kommt selten allein" oder "Walking Tall" mitgewirkt und dementsprechend in Hollywood Fuß gefasst.

Bam Margera hatte schon kurz vor Jackass den ersten Teil seiner mit Skate-, Comedy- und Stunt-Aufnahmen gespickten "cKy"-Serie auf den Markt gebracht, von der es mittlerweile 4 Teile gibt. Bekannter aber wohl noch seine MTV-Shows "Viva La Bam" und "Bam's Unholy Union". Desweiteren taucht er auch in diversen Videospielen der Tony Hawk-Reihe als Charakter auf.

Dann wäre da noch der früher im Zirkus angestellte Steve-O zu nennen, der auch in der MTV-Serie "WildBoyz" mit Kollege Chris Pontius um die Welt gereist ist. Nebenbei sind noch die drei "Don't Try This At Home"-Videos erschienen, sowie der Quasi-Nachfolger "The Early Years", in dem man altes bislang nicht veröffentlichtes Material sehen kann. Auch ein Rap-Album hat er Anfang dieses Jahres herausgebracht. Ansonsten machte Steve-O in letzter Zeit eher Negativ-Schlagzeilen - nach immer schlimmeren Drogenproblemen und einem Selbstmordversuch wurde er im März 2008 in die Psychatrie eingeliefert. Im Juni bekannte er sich des Besitzes von Kokain für schuldig und ihm steht deshalb nun eine Bewährungsstrafe bevor.

Aber das nur am Rande und Moralapostel, denen schon "Jackass" zu weit ging, seien gewarnt. Steve-O solo stellt die Schmerzgrenze doch nochmal deutlich auf die Probe. Eine Enthaarung im Schambereich mit Wachs, der Verzehr von gegrillten Ratten oder an die Oberschenkel getackterte Hoden dürften jedenfalls so manchem Zuschauer übel aufstoßen.


In Deutschland erschienen die Filme alle ungekürzt und ohne FSK-Prüfung bzw lediglich mit einem "ab 18"-Hinweis. Allerdings sind die deutschen DVDs deutlich teurer als die ausländischen VÖs und so ist durchaus zu einer billigeren Import-DVD zu raten bzw viele Verkäufer bieten auch nur diese an. Deutsche Untertitel braucht man bei den wenigen Dialogen sowieso nicht und die Untertitel der deutschen Scheiben sind zudem eine ziemliche Frechheit (Rechtschreib- und Übersetzungsfehler bei dem Bruchteil der überhaupt untertitelten Sätze).

Hier muss man dann jedoch aufpassen: jeder der Steve-O-Filme bekam von der BBFC Zensurauflagen und so sind die (auch oft bei Online-Verkäufern angebotenen) UK-DVDs aller Teile trotz der höchsten Freigabe "BBFC 18" gekürzt! Vor einem Kauf also besser genau aufpassen oder nachfragen, aus welchem Land denn die angebotene DVD stammt.



Don't Try This At Home Vol. 2 - The Tour Video


Im zweiten Teil gibts Impressionen von diversen Steve-O-Liveshows sowie dem Treiben backstage. Vandalismus und selbstzerstörerische Versuche mit Fans gehören da natürlich zur Tagesordnung.
Gerade letzteres machte den britischen Zensoren zu schaffen und so fehlen in der BBFC 18-Fassung von Vol. 2 zwei Aktionen. Einerseits der noch grade glimpflich ausgegangene Versuch mit dem wilden Groupie Dee, die sich ihre Brüste von Steve-O anzünden lässt. Andererseits der außer Kontrolle geratene Skateboarder, der auf dem Parkplatz einfach einen anderen Kerl mit seinem Brett zusammenschlägt und dann verschwindet.
Entgegen anders lautender Behauptungen ist die Szene, in der ein Kerl seine Hoden in Rum taucht und dann anzünden lässt, jedoch auch auf der UK-DVD zu sehen.



Laufzeitangaben beziehen sich auf die gekürzte BBFC 18-Fassung

Weitere Schnittberichte

Jackass: The Movie (2002) Kinofassung - Unrated
Jackass: The Movie (2002) Kinofassung - Japanische Fassung
Jackass: Nummer Zwei (2006) Kinofassung - Unrated
Jackass 3D (2010) Kinofassung - Unrated
Jackass Presents: Bad Grandpa (2013) Kinofassung - Unrated
CKY (1999) Europäische DVDs - US-DVD
CKY2K (2000) BBFC 18 - US-DVD
CKY 3 (2001) Europäische DVDs (Remix-Version) - VHS-Originalfassung
CKY 4: The Latest & Greatest (2002) Europäische DVDs / 4. US-Auflage - US-Erstauflage
Don't Try This at Home - The Steve-O Video (2001) BBFC 18 - Deutsche DVD
Don't Try This at Home - The Steve-O Video: Vol. II - The Tour (2002) BBFC 18 - Deutsche DVD
Don't Try This at Home Presents: Steve-O - Out on Bail (2003) BBFC 18 - Deutsche DVD
Don't Try This at Home Presents: Steve-O - The Early Years (2004) Ungeprüft / BBFC 18 - Unrated
Jackass zur Übersicht
00:00-00:54

Die UK-DVD hat am Anfang noch ein Produktionslogo sowie den Hinweis auf Steve-Os Homepage.

Dann folgt ein zusätzlicher UK-exklusiver Warnungstext, der auch von einem britischen Sprecher vorgelesen wird.

+ 54 sec




01:43

Im schnell geschnittenen Ausblick auf das Video fehlt der kurze Moment, in dem der Skateboarder dem Kerl auf der Straße sein Brett ins Gesicht schlägt.

1,1 sec



10:11

In der britischen Fassung muss man sich damit zufrieden geben, dass Nick Dunlap erzählt: "Let's set her tits on fire!"
In der ungekürzten Fassung wird genau dies auch noch gezeigt bzw die stürmische Dee aus dem Publikum macht noch, naiv wie sie ist, bei dem Stunt mit.

Zuerst kommt Wee Man grinsend in den Raum und bekommt die Anweisung "You need to get her completely naked!"
Also legt er sie auf den Tisch und zieht ihr die Hose aus. Preston ist für die Sicherheit verantwortlich, er hat ein nasses Handtuch in der Hand.
Wee Man reibt ihren Oberkörper bzw speziell die Brüste genüsslich mit Spiritus ein und auch Preston begrabscht sie mit der Begründung, dass er klarstellen müsste, ob alles ordnungsgemäß sei.
Dee schreit derweil nur vergnügt und genießt es offensichtlich (noch). Ihr einziger Kommentar bleibt ein gegröltes "I'm gonna be on fire, wohoo!"

Steve-O schluckt eine Menge Spiritus und von mehreren Seiten kommt die Anweisung an Dee: "Don't move!"
Direkt als die Flamme von Steve-Os Feuerzeug ihren Oberkörper entzündet, schreit sie panisch auf und versucht sich wegzureißen. Steve-O drückt sie nach unten und spuckt Feuer, sodass nahezu ihr ganzer Körper kurzzeitig in Flammen steht.
Wee Man und Preston hantieren eher ungeschickt mit den Handtüchern und Steve-O schafft es nach einiger Mühe, Dee fällt dabei vom Tisch zu Boden und versucht noch panisch davon zu kriechen.
Steve-O steht auf und spuckt noch den Rest aus seinem Mund auf den Tisch.
Dee steht auch wieder und schaut etwas perplex, Steve-O lobt sie. Ein wenig sauer und geschockt scheint sie schon noch zu sein, die Jungs beruhigen sie. Dabei sieht man den Feuerball nochmal in Zeitlupe.
Die Kerle flüstern sich dann jedoch zu, was der Zuschauer sich schon denken konnte; "She was on fire for way too long!"
Egal, Dee scheint es überlebt zu haben und springt schon wieder nackt auf Steve-Os Rücken. Hier wird dann abgeblendet.

insgesamt 105,9 sec




29:31

Der verrückte Fan mit dem Skateboard hat einen längeren Auftritt nachdem hier abgeblendet wurde.

Zuerst gibt es einen Warnhinweis vor den folgenden gewalttätigen Szenen.
Dann geht die Einstellung von eben weiter; der Verrückte nimmt sein Skateboard und schlägt dem Kerl damit ins Gesicht. Noch am Boden liegend gibt es einen weiteren Schlag mit dem Skateboard und einen Tritt ins Gesicht.
Noch ein Schlag mit dem Skateboard und die Freundin des Kerls am Boden versucht den Verrückten kurz zur Rede zu stellen.
Der nimmt lieber mit dem Skateboard Anlauf und rammt ihm das aus der Fahrt in den Rücken.
Er fährt seelenruhig davon, während der Kerl endlich aufsteht und ihn noch wütend zum Anhalten auffordert.

37,4 sec
Cover der gekürzten britischen DVD (BBFC18):


Cover der ungekürzten deutschen DVD (ungeprüft):

Kommentare

14.08.2008 00:22 Uhr - Andreas Müller
Wow, also das mit dem Feuer sieht ja mal böse aus...

Scheint ne richtig heiße Braut zu sein xD xD xD xD

Ah und Kompliment , mal wieder toller SB mit vielen Infos

14.08.2008 00:30 Uhr - Axim
Herr, wirf Hirn vom Himmel!

Nicht dass ich jetzt Zensur befürworten würde, aber dieses miese Machwerk darf mir gerne gestohlen bleiben.

14.08.2008 00:55 Uhr - prince2k2
Steve-O an die Macht!! :D

14.08.2008 01:27 Uhr - DieHard77
Der Teil mit der Schlägerei ist assi, der Rest ist wie immer klasse,weiß auch gar nicht warum das im Video mit drin is, zum lachen fand ich es nicht.
Und wenn die Alte so hohl in der Birne ist und sich die Titten abfackeln lässt, ist das ja wohl nicht unser Problem;)

14.08.2008 09:35 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
29:31:
Das ist so eine behinderte Szene, immer wenn ich diese Szene sehe werde ich echt sauer auf den Typen! So ein richtiger assi!!!!

Weiß einer wer der Skater ist?

14.08.2008 10:56 Uhr - Ultima
Das mit dem Skateboard find ich auch sehr heftig.Hatte echt schlimmer ausgehen können.
Ich denke nicht das bekannt ist wer der schläger war.Bei so einem videobeweis,haeeten sie ihn doch nachträglich festnehmen können..Zumindest in den USA

14.08.2008 11:11 Uhr - 2ndZero
Also ich bin ein Riesen Fan von Jackass aber bei "Don't Try This At Home" kann ich ürgent wie nicht lachen! ich finde das ist schon zu extrem und für mich ist Steve-O eine Nutte der Medien

14.08.2008 11:50 Uhr - Neck
Diese Zensur macht Sinn. Kann ich nur befürworten.

14.08.2008 12:06 Uhr - MrGoodcat
Der arme Steve scheint sonst keine Talente zu haben. Irgendwann reichts dann auch. JackAss war ja lange Zeit der Partykracher. Werd mal endlich erwachsen Steve-O

14.08.2008 13:16 Uhr - Selflezz
Das ganze wandelt extrem zwischen extrem hart aber lustig, halt comedial schockierend und einfach nur abstoßend. Ich hab mir letztens den ersten angeschaut und werde mir auch noch 2 und 3 anschauen. Dabei muss ich aber sagen das ich Jackass immer etwas langweilig fand und auch schon die cky Teile sowie diese Bam Margera sachen mit Freuden geschaut habe. Also ich finds ok kann aber sehr gut nachvollziehen, dass es auf viele einfach nur ecklig und abstoßend wirken tut.

14.08.2008 14:28 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
für wieviel euros werden denn die ungeprüften DVDs vescherbelt wenn die rar sind?!

14.08.2008 15:38 Uhr -
Da sieht man aber auch, wozu sich Frauen so überreden lassen, wenn sie sich mit Assozialen rumtreiben. Zeigt mir mal einen intelligenten Mann, der so eine Braut abkriegt und noch dazu so krasse Sachen mit der anstellen kann... Also ich hab schon Probleme ab und an mal eine ins Bett zu kriegen, ohne Feuer und Kameras... 0_o

14.08.2008 15:50 Uhr -
eeinfachheitshalber kopier ich einfach mal mein Posting von gestern zum bereits vorsgestellten anderen Teil dieser "intelligenten" Videoreihe:
9. 13.08.2008 - 01:47 Uhr schrieb DerwahreConnorMcLeod
Moment! Fürs Moralapostelgelaber bin immer noch ICH hier zuständig! ;-) Ja, steinigt mich!!!
Ich finde diesen ganzen Jackass-Dreck genauso krank wie die von mir hier bereits oft gescholtenen Torture-Porn Filme à la "Hostel" und "Saw", wenn auch aus anderen Gründen. Ich steh dazu, wer so was gut findet sollte sich mal untersuchen lassen - Punkt.
Gerade wegen dem Nachahmungseffekt - und labert mich nicht voll von wegen, die sind eh erst ab 18, also dürften Jugendliche die gar nicht sehen - BULLSHIT! - Zeigt mir mal einen Jugendlichen der Jackass nicht kennt, und ich meine die beiden Kinofilme! Nennt mich einen Moralapostel, aber Knoxville und Co. die für mich einfach nur hirnkranke Idioten sind, die eine hirnkranke Show machen für ein ebensolches Publikum haben nun mal einen Idolcharakter und sind für einige Jugendliche Vorbilder. Ist so. Punkt. Und dann sind sie auch verantwortlich für den Scheiss den sie fabrizieren und Jugendliche die so was nachmachen und selbst wenn sie es nicht nachmachen, so vermitteln sie mit Jackass sicherlich keinerlei Werte, Ethik, Moralvorstellungen, Erziehung, Benehmen, Vorbildfunktion oder sonst was positives. Asoziales Verhalten wird hier verherrlicht und für gut befunden, da muss man sich auch nicht mehr wundern wie es auf unseren Schulen und Strassen abgeht! Vielleicht seid ihr hier in der Mehrzahl noch nicht so alt oder reif das nachzuvollziehen, war ich mit Anfang oder Mitte 20 auch nicht, aber mit 40 inzwischen bin ich es. Die Welt brauch Jackass und Co. nicht und ich kann gerne drauf verzichten. Ja, und auf Hostel, Saw & Co. auch!
;-) Ich habe fertig. Und nun, kreuzigt mich.....
Yep. Und das gilt für diesen Teil hier genauso wie gestern für den anderen, Moment, es folgt gleich noch eine ergänzende Erklärung....

14.08.2008 15:51 Uhr -
und nochmal der zweite Teil meines Postings von gestern:
19. 13.08.2008 - 11:43 Uhr schrieb DerwahreConnorMcLeod
;-) okay, manchmal bin ich vielleicht etwas angepisst, möglicherweise wenn mich meine "Alte" stresst und dann vergreif ich mich vielleicht im Ton, aber schön zu sehen, dass Jackass doch nicht ganz so unreflektiert hier betrachtet wird und sich einige Gedanken machen. Ey, ich bin prinzipiell GEGEN Verbote und Beschlagnahmungen, und hab auch schon mal wegen "Zombies im Kaufhaus (der alte)" und "Freitag Teil 3." die Grünen in der Bude gehabt (je 1 mal) und durfte mich danach für je ein halbes Jahr von meinem PC und vielen meiner Bücher, Filme und sonstigem Kram verabschieden bis ich alles (fast alles) wiederbekommen habe... Ich sag euch, THAT SUCKS!!!
Aber bei Sachen, wo wirklich man nicht mehr von Unterhaltung sprechen kann, weil sie entweder real sind und reale Verbrechen darstellen oder zumindest reales Leid von Menschen ausschlachten oder zumindest asoziales Verhalten propagieren und zur Nachahmung - mehr oder weniger anregen - aber zumindest Werte und - allgemein akzeptierte und prägende Moralvorstellungen bilden oder demontieren oder deren Entstehung verhindern, sehe ich keine direkte Zensur!
Ich find nix schlimm an Zombie- und Kannibalenfilmen, ich steh auf die, ich hab nix gegen Pornos, manche sind echt geil, und auch KRITISCHE Filme die sich mit der Snuff-Thematik befassen (8 MM, Tesis, Stumme Zeugin...) find ich super, aber alles wie
- Dschungelcamp & Co.
- Big Brother & Co.
- Germanys Next Topmodel & Co.
- Jackass & Co.
- Bumfights & Co.
- Gesichter des Todes & Co.
- Saw, Hostel & Co.
- Kinderpornos
- Tierpornos
- S/M-Pornos & Co.
- Guinea Pig & Co.
- Snuffmovies
SOLCHE Sachen braucht keine Sau, bzw. kein NORMALER Mensch, das ist meine Meinung.
Hier gehts nur darum sich an Ekel, Widerlichkeiten, Blut, Abartigkeiten, Perversion und Folter zu ergötzen. Es ist KEIN Kritischer Kontext vorhanden und letztendlich stellt man sich die Frage, warum ist der, der sich so was ankuckt, besser als die - fiktiven - Kunden der bekannten "osteuropäischen Jugendherberge" oder anderen Subjekten?
Ich mag spannende Filme mit Thrill, die können auch saublutig sein, aber es ist entweder in einem fiktiven fantastischen Kontext, oder es ist ironischer Funsplatter oder zumindest wird eine Moral oder Ethik vermittelt, die Guten überleben und werden belohnt, die Bösen sterben und werden bestraft! Hier greift auch die Katharsis-Theorie bei Filmen. Das alles sehe ich bei oben genannten Beispielen nicht.
Vielleicht sehe ich einiges anders und kritischer hier als die meisten anderen, vielleicht weil ich schon 40 bin, Familie habe, beruflich eben mit Medien und Sozialpädagogik und Kirche zu tun habe und mich das geprägt hat, aber auch mit den Leuten dort habe ich lustige Diskussionen, weil ich dort sogar die fiktiven Filme verteidigen muss, die jeder von euch liebt und über die es wahrscheinlich auf dieser Seite keine Geschmacksdiskussionen geben würde. Die Leute dort aber halten MICH schon für krank, nur weil ich Bad Taste oder Braindead, Tanz der Teufel oder Dawn of the Dead gut finde. Was glaubt ihr, was die erst über Saw und Hostel meinen? Wenn die zu entscheiden hätten, wären nicht nur diese Filme unter der Erde, sondern deren Macher, Vertreiber und Konsumenten ebenfalls!
Also, ich denke, ich übertreibe nicht, wenn ich mir erlaube hier immer wieder mal eine Diskussion über Moral, Werte, Ethik und Grenzen der Unterhaltung und deren Überschreitung anstoße... Ich wünsch euch was
;-)

14.08.2008 15:53 Uhr -
UND, bevor mich gleich nochmal jemand angreift wegen dem angeblichen Vergleich mit bestimmten verabscheuungswürdigen "Kinderfilmen" auch noch der dritte und letzte Teil meines Postings von gestern:
36. 13.08.2008 - 20:14 Uhr schrieb DerwahreConnorMcLeod
ich vergleiche mitnichten immer saw & hostel mit kp. ich bin mir schon bewußt, dass zwischen dem abfilmen eines FIKTIVEN Verbrechens und dem eines REALEN Verbrechens schon ein Unterschied besteht. Nur finde ich das eine auf die eine Art krank und abscheulich und das andere auf eine andere Art ebenso, womit ich NICHT beide auf eine Stufe stelle. Ich kann auch einen Döner Kebap in den der Verkäufer reingewichst hat (und das ist nicht erfunden, hat eine Freundin von mir mal beobachtet hier in Stuttgart!) und einen miesen Spielfilm (Bspw. Hostel) und die Darstellung eines Verbrechens (eben KP, weil mir eben einfach außer Snuff keine Steigerung mehr einfällt, deswegen nehm ich das gerne als Beispiel, grad auch, da es ja wie die Folterwelle laufend in den Medien erwähnt wird, deswegen, beide "Filmarten" sind uns durch die Nachrichten bestens vertraut, wenn auch, zugegeben, die eine nur vom Hörensagen (KP) und die andere aus eigenem Erfahren. Ich geh mal davon aus, dass zumindest die wenigsten hier was mit KPs zu tun haben, ich hoffe es zumindest. Deswegen find ich aber alle erwähnten Dinge widerlich und abartig, wenn auch aus verschiedenen Motiven. LOGISCH ist Saw nicht mit einem KP gleichzusetzen, so bescheuert bin ich auch nicht!
Das eine ist nur sehr fragwürdige Unterhaltung, die ich persönlich verabscheue und das andere - und da wird mir wohl hier ausnahmsweise jeder zustimmen, einfach nur ein perverses Verbrechen und solchen Leuten gehört §$%&, okay, weiß jeder selber.....
Ich will KEIN Verbot von Saw und Hostel, sehr wohl finde ich das Verbot von KPs gut und richtig aber trotzdem denke ich, die Welt braucht weder das eine noch das andere davon!!!
Oky, mehr hab ich nicht zu sagen! Gruß, Connor

14.08.2008 16:13 Uhr - tischbein
Also das Tape war wirklich schon krasser als die Jackass Clips.

Das Segment wo er PCP raucht ist drin geblieben? Das hätte eigentlich widerum in Deutschland entfernt werden müssen..

14.08.2008 16:17 Uhr - MrGoodcat
Amen!

14.08.2008 16:32 Uhr - Otis B. Driftwood
@DerwahreConnorMcLeod: deine meinung in allen ehren, gereicht hat deine "moralpredigt" (bei der ich einige aussagen durchaus unterschreiben könnte) bereits beim letzten SB. bitte kopier diesen text nicht auch noch in den kommenden ;(

14.08.2008 16:41 Uhr -
@DerwahreConnorMcLeod
Welcher Döner in Stuttgart war das? Wohne auch hier und das zu lesen war schon etwas mulmig, wenn man bedenkt das ich dort während der Woche ein Dönerladen nach dem anderen abklapper ^^

14.08.2008 17:34 Uhr - nytemare
Ich kann auch einen Döner Kebap in den der Verkäufer reingewichst hat (und das ist nicht erfunden, hat eine Freundin von mir mal beobachtet hier in Stuttgart!) ...

daß sowas geschieht ist eines der gängigsten ausländerfeindlichen klischees, dessen ursprung ich nicht kenne und auch nicht kennen möchte. die angabe zu einer angeblichen augenzeugin halte ich (selbstverständlich ohne es beweisen zu können) intuitiv für frei erfunden.. also bitte, wie darf ich mir das vorstellen? die is an ner dönerbude vorbeigelaufen und da stand jemand drin und hat sich vor publikum einen runtergeholt? da lachen ja die hühner, sorry, das kannste zumindest mir nich weismachen.

14.08.2008 18:34 Uhr -
hey,
erstmal, ICH und ausländerfeindlich! meine Frau IST Ausländerin und ich esse selber jede Woche Döner - das mal dazu!
Ne, ich war neulich mit ner Freundin zusammen und sie hatte erzählt, sie ging mal in den Hinterhof von so ner Dönerbude und hätte durchs Fenster gekuckt und hat den Typ gesehen, wie er in die Dönersoße "gewienert" hätte! Ich hab auch gesagt, ey, wills mich verarschen, denn die Story vom Sperma in der Dönersoße ist ja echt ne "Düstere Legende" die jeder kennt. By the way, super Horrorfilme die beiden ersten Teile, Teil 3 auch noch so halbwegs, aber is ja mehr "Prom Night"..
Aber die behauptet das steif und fest, daß der Türke (keine Beleidigung, Fact!), ähm, - achtung, Wortspiel - mit seinem Steifen fest in die Soße gedingst hätte....
Ich kanns selber kaum glauben, aber sie besteht auf der Aussage, und, SpringHeeledJack - ich weiß nicht welcher, aber ich frag sie gerne mal die Tage, okay?
Kann ich ja posten, es sei denn, das wäre verboten, wegen Rufschädigung und so....

14.08.2008 20:01 Uhr - mondkrank

13.08.2008 - 11:43 Uhr schrieb DerwahreConnorMcLeod
Vielleicht sehe ich einiges anders und kritischer hier als die meisten anderen, vielleicht weil ich (…) beruflich eben mit Medien und Sozialpädagogik und Kirche zu tun habe und (…) mit den Leuten dort habe ich lustige Diskussionen, weil ich dort sogar die fiktiven Filme verteidigen muss. Die Leute dort aber halten MICH schon für krank (…) wenn die zu entscheiden hätten, wären nicht nur diese Filme unter der Erde, sondern deren Macher, Vertreiber und Konsumenten ebenfalls!


Du bezeichnest dich selber als kritischen und wohl auch sozialethisch gefestigten Menschen, dennoch wirst du aufgrund deiner cineastischen Vorlieben als krank bezeichnet. Wie ungewöhnlich, dass dir die Ignoranz dieser Menschen, die dich lediglich anhand deines Filmgeschmacks charakterlich beurteilen, keine Lehre ist. Immerhin triffst du selber munter identische Urteile über dir nicht weiter vom Wesen her bekannte Menschen.

14.08.2008 20:16 Uhr - lordastrubal
Danke für den Sbs, denn den ersten Cut find ich mal richtig niveaulos-lustig.^^ Naja, bei der Sache mit dem Skateboard ist es natürlich richtig so etwas zu zensieren, genau wie Snuff- oder cp-Videos, auch wenn dieses Beispiel selbstverständlich nicht so verurteilenswert ist.

@mondkrank
Dem habe ich nix mehr hinzu zu fügen. Du hast absolut Recht und DerwahreConnorMcLeod sollte dies bedenken (auch wenn ich seit fast 1/2 h über seinen letzten post lache *g*).

14.08.2008 20:53 Uhr - nytemare
mein beitrag:

20. 14.08.2008 - 17:34 Uhr schrieb nytemare
daß sowas geschieht ist eines der gängigsten ausländerfeindlichen klischees (...)


deine antwort:

21. 14.08.2008 - 18:34 Uhr schrieb DerwahreConnorMcLeod
hey,
erstmal, ICH und ausländerfeindlich! (...)


ergo ist dein name klischee oder was. vielleicht nochmal lesen, das ganze. nur son tip.

21. 14.08.2008 - 18:34 Uhr schrieb DerwahreConnorMcLeod
(...) Ne, ich war neulich mit ner Freundin zusammen und sie hatte erzählt, sie ging mal in den Hinterhof von so ner Dönerbude und hätte durchs Fenster gekuckt und hat den Typ gesehen, wie er in die Dönersoße "gewienert" hätte! Ich hab auch gesagt, ey, wills mich verarschen, denn die Story vom Sperma in der Dönersoße ist ja echt ne "Düstere Legende" die jeder kennt. (...)


ich glaube nach wie vor kein wort. was solls. wohlsein.

14.08.2008 21:29 Uhr -
schlagt mich, spuckt mich an, gebt mir tiernamen... :-)
okay, mal wieder eine kleine entschuldigung, sollte ich jemand beleidigt haben, war nicht so gedacht...
ich weiß nicht obs stimmt, sie behauptet es, ich würde euch ja ihre mailadresse hier reinstellen und ihr könnt sie selber fragen, aber das darf man ja nicht und ich machs auch nicht.
jaja, klischee, jetzt bitte keine rhetorik wortklaubereien, ich habs schon verstanden, aber gemeint war ja, daß ICH ein solches Klischee verbreite und damit selbst gewissermaßen ausländerfeindlich bin, wenn man den Gedanken weiterdenkt, ergo, war es nicht völlig ungerechtfertigt, mich angegriffen zu fühlen.
;-)
Also, nix für ungut Leute, wer Jackass mag solls kucken und ich lass es dabei und kucks nicht...

15.08.2008 15:26 Uhr -
Naja ob Klitschees hin oder her, es soll da wirklich mal solche Einzelfälle gegeben haben. Ich habe das auch mal hier in Stuttgart gehört und ok es kann sein das es nur ein (nicht allzu wtziger) Quatsch ist aber man weiß nie was es doch so für Leute gibt ^^
Ich habe hier auf jeden Fall meine Stammdöner die ich ein- oder gar mehrmal die Woche besuche (leider haben die in letzter Zeit die Preise überall angehoben grrr) und da hört man sich um solche Berichte lieber zweimal um ^^
Wäre ja nebenbei auch mal eine passende Szene für solche Filme wie den wert das die angewi... Döner verkaufen

15.08.2008 16:46 Uhr - nytemare
25. 14.08.2008 - 21:29 Uhr schrieb DerwahreConnorMcLeod
schlagt mich, spuckt mich an, gebt mir tiernamen... :-)
okay, mal wieder eine kleine entschuldigung, sollte ich jemand beleidigt haben, war nicht so gedacht... (...)
jaja, klischee, jetzt bitte keine rhetorik wortklaubereien, ich habs schon verstanden, aber gemeint war ja, daß ICH ein solches Klischee verbreite und damit selbst gewissermaßen ausländerfeindlich bin, wenn man den Gedanken weiterdenkt, ergo, war es nicht völlig ungerechtfertigt, mich angegriffen zu fühlen.
;-)
(...)


war wohl ein mißverständnis, dachte mit meinem letzten beitrag wärs deutlich geworden: mir lag es fern, dich als person und/oder aufgrund der aussage als ausländerfeindlich zu bezeichnen. das besagte klischee ist eben sehr weit verbreitet, weswegen ich davon ausging, daß du diese tatsache schlicht und ergreifend glaubst. daß oder ob dieses klischee ausländerfeindlich ist, ist ein anderes paar schuhe (ich denke wie gesagt schon, daß es das ist) - aber da du es ja anscheinend nicht wider besseren wissens "verbreitest", ging ich zu keinem zeitpunkt davon aus, daß du damit absichtlich eine ausländerfeindliche aussage machen wolltest.

was ich eigentlich meinte, von political correctness abgesehen: mal ehrlich, kannst du dir das ernsthaft vorstellen? das sind menschen wie alle anderen auch, ne dönerbude ist ein geschäft wie jedes andere auch - daß ein anteil welcher größenordnung auch immer es darauf anlegt, den ruf seines geschäfts(zweiges) und dazu seines volkes mit so einer ekelhaftigkeit zu ruinieren kann ja wohl nicht ernsthaft im interesse einer geistig halbwegs gesunden person liegen. genau aus diesem grund bin ich ohne beweise zu haben davon überzeugt, daß das eine urbane legende ist, ähnlich wie die angeblichen rattenburger bei mcdonalds und all solche stories.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de

  • Duell - Enemy at the Gates
  • Duell - Enemy at the Gates

Blu-ray
15,99 €
DVD
13,99 €
  • Uncharted
  • Uncharted

4K UHD/BD
21,99 €
Blu-ray
15,99 €
4K UHD/BD Stbk.
29,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
16,99 €
  • Air Borne - Flügel aus Stahl
  • Air Borne - Flügel aus Stahl

BD/DVD Mediabook
24,99 €
Blu-ray
12,99 €
DVD
9,99 €
  • Blues Brothers
  • Blues Brothers

4K UHD/BD
24,99 €
Blu-ray
14,29 €
DVD
10,99 €
  • Police Story 1+2
  • Police Story 1+2

  • Blu-ray (4K-remastered)
Mediabook Double Feature
27,99 €
Teil 1 - SE
12,99 €
Teil 2 - SE
12,99 €