SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware

Leatherface - Die neue Dimension ...

zur OFDb   OT: Leatherface: Texas Chainsaw Massacre III

Herstellungsland:USA (1990)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,19 (57 Stimmen) Details
08.12.2012
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 35.070
Vergleichsfassungen
Unrated Laserdisc
Label New Line Home Video, Release
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 89:14 Min. NTSC
Unrated DVD
Label New Line, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 85:18 Min. NTSC
Verglichen wurde die Unrated-Laserdisc von New Line Home Video mit der Unrated-DVD von New Line.

Es ergeben sich 6 Unterschiede bei 1 Minute und 36 Sekunden:

2 Schnitte = 27 Sekunden.
4 Alternativszenen = 1 Minute und 9 Sekunden.

TCM III hat ein recht komplizierte Fassungshistorie: Für das Kinorelease musste der Film zwecks erhalt des lukrativere R-Ratings erheblich zensiert werden. Diese bereits in den USA vorzensierte R-Rated-Fassung erschien anschließend auch in vielen anderen Ländern (u.A. in Deutschland). Auf VHS und LD erschien in den USA dann relativ zügig auch eine erste Unrated-Fassung, die zumindest erheblich länger war, als die R-Rated Version. Schnell wurde aber bekannt, dass es auch in diese Unrated-Fassung nicht alle Szenen geschafft hatten. U.a. erschien in Spanien auf VHS eine Fassung, die noch etwas länger und wohl teilweise auch anders geschnitten war.

Mit dem Zeitalter der DVD erschien dann zunächst in den USA und später auch in GB eine neue Unrated-Version (die R-Rated-Fassung ist auf beiden Scheiben ebenfalls enthalten). Diese zweite Unrated-Auflage wird auch als "News Lines Unrated Version" bezeichnet. Vergleicht man die Unrated-Erstauflage (US VHS / LD) mit der Unrated-Neuauflage (US / UK DVD), zeigt sich, dass die Neuauflage noch etwas freizügiger und daher die aktuell wohl beste Variante ist. Hier wurden ein paar Änderungen bei der Hammerszene vorgenommen. Auf der Unrated-DVD wird dem kleinen Mädchen ermöglicht, Ryan mit dem Hammer zu töten. Auf der Laserdisc fehlen allerdings alle Einstellungen von ihr bei besagter Szene, weshalb einem klar gemacht werden soll, dass nicht sie, sondern Tex den armen Ryan getötet hat.

Unklar ist aktuell leider, in wie weit die bereits erwähnte spanische VHS Kassette von den beiden Unrated-Versionen abweicht. Leider lag diese Kassette nicht mehr vor, sodass dies nicht überprüft werden konnte (sollte ein Leser diese zur Verfügung stellen können, möge er sich bitte per Email melden). Neben den bereits erwähnten Fassungen kursiert noch ein Rohschnitt des Films, welcher wohl die meisten Szenen enthält jedoch - wie üblich - keine offizielle Fassung ist und nur in schlechter Qualität daher kommt. Einen Vergleich zwischen der spanischen VHS und dem Rohschnitt finden Sie schon länger in unserem Archiv.

Zusammengefasst existieren von TCM III somit mindestens 5 Versionen: R-Rated Fassung; Unrated Erstauflage (US VHS / LD); Unrated Neuauflage (UK / US DVD); Spanische VHS von Columbia Tristar; Rohschnitt.

Der restliche Lautzeitunterschied zwischen LD und DVD ensteht durch eine unterschiedliche Abspielgeschwindigkeit.
Weitere Schnittberichte
Blutgericht in Texas (1974) Altes VPS Tape - L.P. 2. Auflage
Blutgericht in Texas (1974) SPIO/JK VHS - Österreichische DVD
Blutgericht in Texas (1974) FSK 16 - Ungeprüft
The Texas Chainsaw Massacre 2 (1986) Hongkong-Fassung - Unrated
The Texas Chainsaw Massacre 2 (1986) Unrated - Rohschnitt
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) Spanisches Tape - Rohschnitt
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) R-Rated DVD - Unrated DVD
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) Unrated Laserdisc - Unrated DVD
Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr (1994) Standardfassung - Langfassung
Texas Chainsaw - The Legend Is Back (2013) Kinofassung - Unrated
Leatherface (2017) Keine Jugendfreigabe - SPIO/JK
Leatherface (2017) Kinofassung - Film mit alternativem Ende
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) R-Rated - Unrated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Spio/JK - R-Rated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Premiere Direkt ab 18 - R-Rated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Pro7 ab 18 - R-Rated
Texas Chainsaw Massacre: A Family Portrait (1988) FSK 16 - Ungekürzt

Meldung


64 Min
Tex meint zu Michelle, das sie damals immer Probleme hatten, die Schädel ihrer Opfer einzuschlagen, sie jetzt aber dank Tinker eine neue Hammervorrichtung dafür haben, die einiges erleichtert. Anschließend läuft er zum Herd und nimmt den Deckel vom Topf herunter. Danach sieht man Tinker an etwas handieren.
17 Sek


64 Min
Das kleine Mädchen kommt in die Küche gerannt und meint noch in einem lauten und verärgerten Ton zu Tex, das er versprochen hat, ihr das nächste Opfer zu überlassen und er gerade sein Versprechen nicht einhält. Tex und Tinker geben ihr die Erlaubnis, weshalb das kleine Mädchen ganz erfreut zu Tex rennt und dieser sie auf die Küchenschrankablage setzt. Er meint zu ihr, das er bis drei zählt und sie dann die Schnur für die Hammervorrichtung ziehen soll. Dies wird gleich danach auch ausgeführt. Als Alternative sieht man auf der Laserdisc, wie Tex Michelle erklärt, das das Einschlagen der Schädel damals ziemlich kompliziert war und sie dafür nun eine tolle Hammervorrichtung haben. Die Szene fehlte bereits etwas vorher schon und wurde hier nun wieder eingesetzt. Außerdem gibt es noch eine Einstellung des kopfüberhängenden Ryan sowie von Michelle zu sehen, die geknebelt an einem Stuhl gefesselt wurde. Beide Fassungen setzen wieder gleichzeitig ein, als an der Schnur gezogen wird.
LD: 12 Sek
DVD: 70 Sek

Laserdisc:



DVD:



64 Min
Auf der Laserdisc sieht man eine Einstellung des kopfüberhängenden Ryan. Auf der DVD stattdessen, wie der Hammer auf Ryans Kopf zuschnellt.
LD: 1 Sek
DVD: 2 Sek

LaserdiscDVD


64 Min
Nachdem Ryan von dem Hammer erschlagen wurde, sieht man noch, wie sich die anderen darüber freuen.
10 Sek


64 Min
Ryans Blut wird in eine Tasse gesammelt, die unter ihm steht. Tinker läuft währenddessen mit einem Messer auf den toten Ryan zu. Im Anschluß nimmt das kleine Mädchen die mit Blut gefüllte Tasse und überreicht sie Leatherface. Die Laserdisc-Fassung zeigt dafür eine Einstellung von Grandpa.
LD: 2 Sek
DVD: 12 Sek

LaserdiscDVD


69 Min
Tinker ist länger eingeblendet. Dann sieht man, wie die Mutter verstirbt und ihre Hand nach unten fallen lässt. Auf der Laserdisc wird ihr Ableben langsamer abgespielt, so das es keinen Zeitunterschied gibt.
Kein Zeitunterschied

LaserdiscDVD
US-DVD von New Line (R-Rated + Unrated-Fassung).

Kommentare

08.12.2012 00:08 Uhr - DieSanfte
1x
Da hat Aragorn noch geübt, oder? ;)

08.12.2012 00:29 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Der König ist Texaner, lang lebe der König^^

08.12.2012 00:36 Uhr - Trism
7x
Oh, bei dem Filmtitel dachte ich immer, es handle sich um einen Streifen mit Uschi Glas und hab ihn darum nie geschaut.

08.12.2012 00:44 Uhr - cecil b
2x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.927
Wirklich schwer, da noch einen Durchblick zu haben. Ich habe eine Unrated Directors Cut Special Edition. Bei der sind auf dem Cover nur 82 min. angegeben. Aber neben den oberen Szenen beinhaltet sie ca. 10 min ohne deutschen Ton. Zum Beispiel wie Tinker durch den Wald latscht und mit Leichenteilen spielt. Und dass Mädchen mit Skelettpuppen spielt. 82 Min. ? Aber Unrated ?
Bei den Extras sieht man dann, wie Tex völlig verbrannt auf Michelle losrennt und von einer seiner eigenen Fallen aufgespießt wird. Die Frau die von Leatherface gegen einen Baum gedrückt wird, wird von ihm ca. 30 sek. (!) zersägt ! Auf you tube habe ich einmal ein anderes Ende gesehen, welches viel besser war ! Und in bester Qualität ! Eine mexikanische VHS soll die Längste sein. Könnte ja die oben genannte spanische Fassung sein.


08.12.2012 00:58 Uhr - Rainer W.
Habe die canadische DVD die wohl identisch mit der US DVD ist....Unterscheidet sich nur an dem Prüfsiegel :)

08.12.2012 03:33 Uhr - Punisher77
1x
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 14
Erfahrungspunkte von Punisher77 3.199
Gefiel mir besser als Teil 2, kommt meiner Meinung nach aber nicht an das Original heran. Kenne die 82 - Minuten - Version. Wäre schön, wenn "Turbine" auch diesen Film in einer ansprechenden Version auf den Markt bringen würden (träum) ...

08.12.2012 07:51 Uhr - Passenger1985
1x
der film ist absoluter schrott! ich war sowas von enttäuscht .
schon teil 2 war kacke aber dieser hier ist die krönung der scheiße!

08.12.2012 08:03 Uhr - <DooM>
War wirklich kein knaller.
Übrigens gabs mal eine doku (world of horror 1+2 ) auf der waren ein paar sachen die es auch nicht in den Film geschafft haben .
Tex wird ja verbrannt und in der Doku war das makeup auftragen zu sehen sowie eine szene in der Tex der tussi von hinten aus einem gebüsch heraus an den hals springt und dabei völlig verbrannt ist.
Nunja warten wir mal auf den neuesten der filme ;-)

08.12.2012 08:17 Uhr - Crypt_Keeper
MmN Mortensens bester Film, interessantes Fassungs Wirrwarr.....

08.12.2012 08:26 Uhr - göschle
3x
Jeff Burr erlebte mit diesem Film eine echtes Martyrium, denn New Line war der Film ursprünglich viel zu blutig, deshalb wurden so gut wie alle Effekte rausgekürzt Am Ende wollte Burr sogar seinen Namen aus den Credits streichen lassen... Uncut find' ich ihn jedenfalls klasse und viel besser als sein Ruf.

08.12.2012 10:03 Uhr - John Wakefield
3x
08.12.2012 08:26 Uhr schrieb göschle
Jeff Burr erlebte mit diesem Film eine echtes Martyrium, denn New Line war der Film ursprünglich viel zu blutig, deshalb wurden so gut wie alle Effekte rausgekürzt Am Ende wollte Burr sogar seinen Namen aus den Credits streichen lassen... Uncut find' ich ihn jedenfalls klasse und viel besser als sein Ruf.



Ganz deiner Meinung!
Wenn hier einer was versaut hat, dann Michael De Luca bzw. New Line.
Schon alleine die Idee, den Burr zu feuern, dann einen Anderen zu beauftragen so ein beschissenes Ende nachzudrehen, sämtliche Goreszenen zu cutten, nur um sich von der MPAA ein bequemes R-rating abzuholen - und sich dann am Ende wundern, dass der Film am Box-Office absäuft....

Die wollten einfach nur ein Franchise - wie seinerzeit die Nightmare on Elm Street Reihe - generieren um kräftig Kohle zu scheffeln. Das so etwas bei dieser Thematik aber in die Hose gehen kann, dass hat außer Jeff Burr wohl keiner gemerkt.
Sehr schade, dass der Mann danach nie wieder so richtig Fuß fassen konnte. Potenzial war nämlich vorhanden.

08.12.2012 10:04 Uhr - BrotherSupreme
6x
@Trism
Bist Du der Gag-Schreiber von Markus Lanz bei "Wetten dass.."??

08.12.2012 11:35 Uhr - Trism
4x
Ja - und ich bin dein Vater!

08.12.2012 12:00 Uhr - tin-tin
haha der einzige den ich bisher noch nie gesehen habe, weil er trotz TOPSTAR besetzung so grottig schlecht sein soll. Wird über UK mit deutscher Tonspur nach geordert.
Der erste Teil ist der Beste...der Irre der per Anhalter unterwegs ist & der alte Typ mit dem Fuchschwanz der in immer vermöbelt, einfach zum Totlachen. Freue mich schon auf die TCM2 Turbine Ösi Uncut Auflage mit Dennis Hooper. Endlich mal Legal und fettem Bonusmaterial. Da habe die Leutchen von Turbine endlich mal den richtigen riecher zu dieser lange schon überfälligen Veröffentlichung gehabt. Bei 680 (laut ofdb) gelisteten Bootleg besitzern kein wunder. Denn laut Bericht in alten Foren (leider schon alle Offline) hatte dieses alte Bootleg eine Limitierung von 2500 Stück und alle waren binnen 24 Monaten OOP. Da war ja klar das da in Zukunft ein Edleres Legals Teil folgen würde vor allem nach der Veröffentlichung des ersten Teils. PS Das Bootleg war Qualitativ sehr hochwertig, da ich Besitzer NO 681 davon war :-)

08.12.2012 12:22 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.927
08.12.2012 08:03 Uhr schrieb
War wirklich kein knaller.
Übrigens gabs mal eine doku (world of horror 1+2 ) auf der waren ein paar sachen die es auch nicht in den Film geschafft haben .
Tex wird ja verbrannt und in der Doku war das makeup auftragen zu sehen sowie eine szene in der Tex der tussi von hinten aus einem gebüsch heraus an den hals springt und dabei völlig verbrannt ist.
Nunja warten wir mal auf den neuesten der filme ;-)


Der Film ist nicht 'gut'. TCM 2 war gut, weil er wie eine Satire war,die Filmen wie Haus der Tausend Leichen den Weg bereitet hat. Das kann man TCM 3 übrigens auch zusprechen. Ein anderes Ende hat sogar einen kritischen Unterton. Denn in Texas werden hunderte von Menschen per Stromstuhl ins Jenseits befördert. Regieren dort etwa degenerierte Wahnsinnige ! Und zu World of Horror : die hatten ja sogar erwähnt, dass die teilweise echtes Blut benutzt haben !Aber du hast recht, ein Knaller ist der Film nicht.Aber kann 'Spaß' machen. Makaber ist er !

08.12.2012 22:38 Uhr - Flufferine
Die Thailand DVD hat den besten Bildausschnitt...

09.12.2012 13:23 Uhr - sv1976
1x
Der Film zeigt doch nur, wie Hollywood - Stars ohne ihre Masken aussehen. Sollte in jeder
Kosmetik - Ausbildung mal gezeigt sein!

10.12.2012 10:04 Uhr - ghostdog
2x
TCM III ist ein durchaus gelungener Horrorfilm mit einigen wirklich kranken Szenen. Das kleine Mädchen, die Mutter usw. sind doch echt cool. Also, ich mag den Film, der durch das Mitwirken von Ken Foree ("Dawn of the dead") aufgewertet wird.

26.12.2012 14:37 Uhr - aschmed
Der Film ist das letzte. Ist eigentlich mal jemand aufgefallen das der auf seiner Säge gar keine Kette drauf hat?
Edit mir is grad eingefallen das das gar dieser Film war sondern der mit Reneé Zellweger und Matthew McConaughey

09.04.2018 15:00 Uhr - foxx77
ich mag meine Bootleg von Alpha Vision...
und da ich Filme fast nur in O-Ton schaue, passt das

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten US-DVD (R-Rated + Unrated-Fassung).

Amazon.de



Im Banne des Dr. Monserrat
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 32,99
Cover B 32,99
Cover C 32,99



Joker
4K UHD/BD Steelbook 36,99
4K UHD/BD 31,99
BD Lim. Steel 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99



Annabelle 3
BD Steelbook 21,99
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
prime video 13,99



Danger Close - Die Schlacht von Long Tan
Blu-ray/DVD Mediabook 26,99
Blu-ray 15,99
DVD 10,99



Der Leichenwagen
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99



Der König der Löwen (2019)
4K UHD/BD 32,99
BD 3D/2D 28,99
BD 18,99
DVD 14,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)