SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
Alle Erstindizierungen/Erstbeschlagnahmen 2016
Alle Erstindizierungen/Erstbeschlagnahmen 2016

Die Bartholomäusnacht

zur OFDb   OT: La Reine Margot

Herstellungsland:Frankreich, Italien, Deutschland (1994)
Genre:Abenteuer, Biographie, Drama,
Liebe/Romantik, Historie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,46 (13 Stimmen) Details
26.03.2006
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Vergleichsfassungen
dt. Fassung ofdb
Freigabe FSK 16
franz. Fassung
deutsche Fassung (repräsentiert durch die ARD Aufnahme vom 23.08.2005):
Laufzeit ohne Abspann: 133:11 Minuten
französische Fassung (repräsentiert durch die französische DVD von Pathé Editions Atlas):
Laufzeit ohne Abspann: 132:52 Minuten

Zusätzliche Szenen in Frankreich: 9 mit 3:42 Minuten
Zusätzliche Szenen in Deutschland: 35 mit 4:10 Minuten
Alternative Szenen: 7, die in der franz. Fassung ingesamt 21 sec länger sind.

Nicht beachtet wurden die zahlreichen Jump Cuts, die in beiden Fassungen sehr häufig vorkommen. Vor allem in der französischen Fassungen wimmelt es nur so von Bildsprüngen, die auf den ganzen Film verteilt 2-3 Minuten ausmachen. Es ist auch möglich, dass die ein oder andere Szene, die ich hier als Schnitt aufgeführt habe, einfach nur ein längerer Jump Cut ist. Die ARD hat weniger davon, ist dafür aber häufig sehr stark verschmutzt.
Weitere Schnittberichte
Die Bartholomäusnacht (1994) dt. Fassung - franz. Fassung
Die Bartholomäusnacht (1994) Deutsche Kinofassung - Langfassung
Die Bartholomäusnacht (1994) Director's Cut - Langfassung

Meldungen

































Deutsche Fassung
(zusätzliche Szenen)
Französische Fassung
(zusätzliche Szenen)
Alternative Szene
0:000:00
deutschprachiger Vorspann. Aus dem Off ist der Einleitungstext zu hören, der in der franz. Fassung später als Text steht. Die Erläterungen sind auch noch in den ersten Szenen des Films zu hören.französischer Vorspann.
2,5 sec länger
1:251:27
Hier gibt es die Einleitung als Texttafeln.
74,5 sec
2:273:43
Der Vermieter sagt zu La Mole noch: "Steckt das (Schwert) wieder weg." 1,5 sec
Alternative Szene
2:554:11
Der Katholik zieht sich aus und läßt sich aufs Bett fallenWährend er sich in anderen Einstellungen auszieht, meckern sie sich beide noch kurz an.
6 sec länger
3:474:36
La Mole und der Katholik streiten sich noch darum, welche Religion die Richtige ist.
33,5 sec
3:564:46
Die Beiden liegen am Ende noch einen Moment länger im Bett
2 sec
4:455:36
Margot ist in einer zusätzlichen Nahaufnahme bei der Hochzeit zu sehen.
6 sec
6:076:51
Die Priester laufen die Kirche entlang. Auch Margot ist noch einmal kurz zu sehen.
7 sec
7:538:30
Das frisch getraute Ehepaar läuft länger aus der Kirche raus.
1 sec
11:1911:55
Margots Bruder Anjou verprügelt einen anderen Mann, der ihn provozierte. Er behauptet, dass Anjou von seiner Mutter nach Polen in den Krieg geschickt wird und er solange mit seiner Schwester schlafen wird. Die Gäste, die dem Treiben zuschauen, amüsieren sich köstlich.
36 sec
13:3113:30
In der französischen Fassung gibt es auch eine Kampfszene. Hier ist es aber ein fairer und freundschaftlicher Wettkampf zwischen Anjou und Margots Geliebten. Hier kommt auch Margot dazu, flüstert dem Geliebten ins Ohr, dass sie in dieser Nacht wieder ihm gehört und geht weg. Der gibt sich jetzt besonders viel Mühe gegen Margots Bruder zu gewinnen.
47,5 sec
Alternative Anordnung
17:1618:03
Die Szenen mit Henri, kurz bevor er auf seinen Schwager trifft, sind in beiden Fassungen unterschiedlich angeordnet.
17:3018:17
Zusätzlich zur unterschiedlichen Anordnung, gibt es in der DF noch eine weitere Einstellung mit dem Parfümier und Giftmischer Renée, der von den vielen jungen Frauen umringt ist.
6,5 sec
Alternative Szene
28:3329:10
Nachdem Margots Geliebter das Zimmer verläßt, ist Margot etwas länger zu sehen, nachdem sie sie sagt, dass sie die Nacht auf keinen Fall ohne einen Mann verbringen wird.In der franz. Fassung dagegen, sieht man sie kürzer, dafür aber Henriette laut lachen, nachdem Margot die letzten Worte gesprochen hat.
0,5 sec länger
Alternative Szene
39:0639:48
Nachdem der Tod der Protestanten beschloßen wurde, sieht man die Ausgabe der Waffen.In der franz. Fassung eine ähnliche Einstellung nur länger und mit Margots Geliebten kurz im Vordergrund.
5 sec länger
41:5042:35
Als der Mann auf der Treppe erstochen wird, sieht man in der DF noch wie Blut fließt und der Degen wieder rausgezogen wird. Dann ist Margot noch länger zu sehen, die den Mord beobachtet hat.
3 sec
42:0142:43
Nach dem Kehlenschnitt spritzt länger Blut aus dem Hals der Frau und der Mörder schaut Margot noch in die Augen.
1 sec
42:0942:49
Margot rennt vor dem Mörder weg.
5,5 sec
42:2242:57
Die Protestanten werden länger mit den Lanzen erstochen.
3,5 sec
42:2943:01
Anjou ist länger zu sehen. Auch noch mal, wie auf die verbleibenden Protestanten am Boden eingestochen wird.
3,5 sec
42:3743:05
Die Toten sind am Boden länger zu sehen. Dann auch noch kurz La Mole in der nächsten Szene.
3 sec
43:3043:55
Die Verfolger von La Mole kommen aus der Herberge.
8 sec
44:1844:31
Der junge Protestant sackt nach dem Kehlenschnitt noch zu Boden, während weiter Blut aus seiner Wunde spritzt.
3 sec
44:5745:06
Anjou ist wieder zu sehen. Dann noch, wie eine Frau aufgespießt wird.
5,5 sec
46:5747:03
Das Tor ist noch einmal zu sehen.
3 sec
47:2047:24
Auf La Mole wird geschossen.
3 sec
47:3547:35
La Mola ist länger vor Margots Tür und bemerkt die Verfolger.
1 sec
Alternative Anordnung
49:0649:06
Wie Margot und Henriette sich um La Mole kümmern, ist in beiden Versionen in unterschiedlicher Reihenfolge zu sehen.
49:3949:06
Während die DF mit dem Ausziehen beginnt, beginnt die französische Fassung mit der Behandlung der Gesichtswunden. Da gibt es zu Beginn der Einstellung, die später auch un der DF zu sehen ist, etwas mehr zu sehen.
2,5 sec
50:3550:04
Außerdem gibt es in der französischen Fassung auch noch Szenen vor dem Ausziehen, die nahtlos an Szenen anschließen, die es in der DF nach dem Ausziehen gibt. Hier sieht man wie sich Henriette und Margot daran machen, La Mole auszuziehen.
7,5 sec
50:3550:45
Nachdem er ausgezogen wurde, spricht La Mole noch länger im Delirium.
29 sec
56:1456:52
Es sind mehr Leichen im Massengrab zu sehen.
6 sec
58:0158:33
Nachdem Henri bekehrt wurde, lästert Cathrine noch über ihn und fragt Charlotte warum sie den weine. Hat sie sich in ihn verliebt? Charlotte verneint.
12,5 sec
65:5366:11
Beim Gespräch mit dem spanischen Juden wird La Mole noch kurz länger davon überzeugt, dass der Jude helfen möchte Henri aus dem Louvre zu befreien.
9 sec
66:2867:55
Henri geht, unter Bewachung von Freunden des Königs zu Margot und zu Charlotte.
14,5 sec
Alternative Szene
70:5171:03
Margot schaut durch die Tür und man hört Charlotte und Henri nur im Hintergrund.
In der französischen Fassung dagegen, sieht man Henri wie er sein Gesicht zwischen den Schenkeln von Charlotte vergraben hat.
3 sec länger
71:0671:20
Charlotte steckt den Finger mit dem vergifteten Lippenstift noch in den Mund und schleckt den Lippenstift ab.
2 sec
83:0383:17
Charles tritt seinen Hund, bevor sein Diener ins Zimmer kommt.
2,5 sec
84:4584:55
Eine weitere Einstellung mit den Pferden und Hunden.
3 sec
92:0892:14
La Mole sagt zu seinem Begleiter vor Margots Versteck noch, dass er mit rein soll. Der sagt aber nein.
3 sec
Alternativer Schnitt
93:0693:09
Charles und Henris Besuch bei Charles Geliebter ist in der deutschen Fassung etwas länger. Und zwar sind hier viele einzelne kurze Einstellungen immer etwas länger als in der französischen Fassung. Zum Teil wurden dadurch auch Dialoge gelegentlich ins Off gelegt. Insgesamt ist die deutsche Fassung hier
12,5 sec länger
Alternative Szene
98:0897:59
La Mole bleibt bei Margot sitzen.La Mole steht auf.
6,5 sec länger
98:1398:10
Margot und La Mole stehen gleich darauf noch vor dem Haus und schmachten sich in ihrer hoffnungslosen Verzweiflung an.
44 sec
105:29106:06
Etwas mehr Treiben auf der Feier.
3 sec
105:55106:28
Cathrine und Anjou liegen sich länger in den Armen und küssen sich - etwas mehr als sich Mutter und Sohn normalerweise küssen würden, während sie sich um seine Abreise nach Polen sorgen.
5 sec
108:07108:29
Margot wird etwas länger durch den Raum geschubst, bevor sie von ihrem Bruder schlußendlich geschlagen wird.
5 sec
108:24108:40
Margot wird wieder länger herumgezerrt.
4 sec
112:05112:17
Es ist der aufgeschnittene Hund zu sehen.
4 sec
113:53114:02
Hunde im Wald bei einem weiteren Ausflug von Henri und Charles.
2,5 sec
129:00129:05
Cathrine und Anjou umarmen sich nach seiner Rückkehr länger.
7 sec
Alternative Szene
131:15131:11
Nachdem sich Margot den Kopf von La Mole angeschaut hat, sieht man Renßee mit den Köpfen in Nahaufnahme.
2,5 sec länger
In der franz. Fassung dagegen nur, wie sie zuschaut.
133:05132:52
Margot sitzt am Ende länger in der Kutsche.
6 sec
133:11132:52
Der Abspann läuft beschläunigt ab.163 sec länger

Kommentare

26.03.2006 10:28 Uhr - Bl00dShed
DB-Helfer
User-Level von Bl00dShed 7
Erfahrungspunkte von Bl00dShed 631
Die neue Aufmachung gefällt mir!! Gute Idee, die Fassungen nebeneinander zu stellen.

26.03.2006 17:07 Uhr - WiccanKM
Finde ich auch sehr übersichtlich und geschickt.
Leider fehlt mir aber am Anfang einige kleine Hintergrundinfos oder zumindest eine Empfehlung, welche Fassung denn nun die empfehlenswertere ist.

29.03.2006 23:42 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Rein auf den Film und nicht auf die Qualität der DVD bezogen, ist die deutsche Kinofassung die Beste

26.06.2006 22:14 Uhr - u-man
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
Es ist schon schwer Scheisse, das es in Frankfurt keine Videothek gibt, wo man sich den Film auf DvD ausleihen könnte. Muss man wohl oder übel kaufen.

21.11.2006 20:52 Uhr -
Übrigens ist der Film vor einiger Zeit auf MDR uncut als Zweiteiler gelaufen!

21.11.2006 20:54 Uhr -
Und mit Uncut mein ich ca knapp 160 min...jawohl,diese Fassung existiert!

24.10.2007 07:20 Uhr - ledi3
zum Erscheinen der Neuauflage am 23.11.07:

DVD 1: UNGEKÜRZTE LANGFASSUNG (164 min)
1,78:1 (16:9), Dolby Digital 5.1 Deutsch, Dolby Digital 2.0 Französisch (mit nicht ausblendbaren deutschen Untertiteln)
DVD 2: DEUTSCHE KINOFASSUNG (138 min)
1,78:1 (16:9), Dolby Digital 2.0 Deutsch
DVD 3: BONUSMATERIAL
Christian Romanowski: Nächte der Entscheidung, das Blutbad am Bartholomäusfest (45 min), Storyboard-Film-Vergleich: "Die Hochzeit" und "Die Jagd", Kostümprobe, entfallene Szenen der Kinofassung, Fotogalerie mit über 70 Bildern, deutscher und französischer Kinotrailer

Folgenden Fragen beuge ich gleich mal vor:
- Die deutsche Kinofassung hat keinen frz. Ton, da die frz. Kinofassung komplett anders geschnitten (und zudem kürzer) ist.
- Da die Langfassung weltweit noch nicht erschienen ist - auch nicht in Frankreich - mussten wir bei der frz. OV die Untertitel fest einblenden.
- die Langfassung ist sogar nen Tick länger als die im TV gezeigte Version, wir mussten eine kleine Szene sogar nachsynchronisieren (mit den Originalsprechern).
- die FSK-geprüfte Version hatte nur den beschleunigten TV-Abspann und ist deshalb nur 162 min. Die DVD-Version hat den Original-Abspann und ist 163:38.

Der VÖ ist eine Woche nach hinten gerutscht und somit der 23.11.07.

(aus dem Forenbeitrag von Capelight http://forum.cinefacts.de/showpost.php?p=5031843&postcount=25)

27.01.2009 22:18 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Grandiose Verfilmung, die sich ziemlich dicht an den Roman von Alexandre Dumas orientiert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der deutschen Fassung

Amazon.de



A Nightmare on Elm Street
Remake
Blu-ray/DVD Mediabook 38,01
BD/DVD Mediabook 44,75



Ultimate Justice
Blu-ray 11,99
DVD 9,99
Amazon Video 13,99



Castle Freak



Subconscious Cruelty
BD/DVD Mediabook
Cover A 43,95
Cover B 43,95
Cover C 43,74



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99



Highlander
Blu-ray 9,99
DVD 7,99
Amazon Video 3,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)