SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware
Titelcover von: Die Outsider - Rebellen ohne Grund

Die Outsider - Rebellen ohne Grund

zur OFDb   OT: The Outsiders

Herstellungsland:USA (1983)
Genre:Drama
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,51 (23 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 24.11.2021
Muck47
Level 35
XP 61.569
Vergleichsfassungen
Constantin VHS / Alte TV-Fassung
Label Constantin Film, VHS
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 86:20 Min. (83:05 Min.) PAL
Kinofassung
Label StudioCanal, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 91:44 Min. (87:46 Min.)
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen VHS von Constantin Film und der ungeschnittenen Kinofassung (4K-remastered Blu-ray 2021)


- 2 Schnitte
- Schnittdauer: 70,2 sec (= 1:10 min)

Ein paar zusätzliche Vorlagenfehler mit einer Dauer von je unter 0,5 sec wurden im Schnittbericht nicht aufgeführt.



THE OUTSIDERS und Probleme beim Ton in Deutschland


Die Outsider - Rebellen ohne Grund (Originaltitel: The Outsiders) von Francis Ford Coppola ist ein Kultfilm der 80er mit einer wirklich beeindruckenden Ansammlung damals aufstrebender Jungschauspieler, die in den folgenden 30 Jahren zu großen Stars aufgestiegen sind. Aus unserer Sicht war natürlich vor allem berichtenswert, dass 2005 der Director's Cut "The Complete Novel" erschien. Der Film ist hier nicht nur über 20 Minuten länger, es wurden zugleich auch ein paar Szenen entfernt und vor allem große Teile des Soundtracks ausgetauscht. Das führte natürlich zu Problemen mit der Synchronisation, speziell weil auf DVD/Blu-ray NUR der Director's Cut veröffentlicht wurde. In Deutschland standen dafür zwei Audio-Optionen zur Wahl:

1. "Hybrid-Tonspur": Bei der ersten DVD-VÖ 2011 wurde die originale Kinosynchronisation in 2.0 als Basis genommen. Die über 20 Minuten Zusatzmaterial des DCs laufen OmU ab und wegen der unterschiedlichen Musik gibt es unschöne Tonsprünge. Außerdem fehlen im DC wie gesagt auch Szenen aus der Kinofassung, sodass weitere Originalsynchro hier unter den Tisch gefallen ist.
2. Komplette Neusynchronisation von 2012, die man am Format Dolby Digital 5.1 schnell erkennen kann. Nun einheitlich mit dem neuen Soundtrack und prinzipiell durchaus hochwertig produziert. Es ist aber nun mal eine knapp 30 Jahre später entstandene Zweitvertonung, die entsprechend bei puristisch veranlagten Fans aus Deutschland teils kritisch diskutiert wurde.



Ein neues Kapitel der Complete Novel und Kinofassung dank 4K-UHD-Premiere


Seit dem 11. November 2021 ist die deutsche 4K-UHD-Premiere erhältlich. Eine Überraschung war, dass hier zusätzlich zum DC endlich auch wieder die Kinofassung an Bord ist. Beim deutschen Ton der Kinofassung gab es allerdings eine böse Überraschung. StudioCanal hat hier die Hybrid-Tonspur des Director's Cuts als Basis genommen und auf den Bildschnitt der Kinofassung verkürzt. Damit hat man etliche Musiksprünge, die nie so für die korrekte Kinofassung gewollt waren und außerdem auch einige Stellen im O-Ton mit Untertiteln, obwohl dafür eigentlich Originalsynchro existiert hätte.

Ein fragwürdiges Vorgehen, zumal StudioCanal diese Tonspur sogar noch versucht hat besser anzugleichen. Übergänge im Soundtrack wurden flüssiger eingearbeitet, aber die Wechsel zwischen alten und neuen Songs sind natürlich immer noch da. Es wurden auf diese Weise wiederum noch mehr Synchrofetzen entfernt. Man hat sich hier also nochmal zusätzliche Arbeit gemacht, die im Ergebnis nur eine fragwürdige "Verbesserung" bietet - und die man sich vor allem mit Nutzung der vollständigen Originalsynchro komplett hätte sparen können. Obendrein ist der DC auf der neuen Veröffentlichung nur mit Neusynchro anwählbar, die eigentliche "Berechtigung" für die damals erstellte Hybrid-Tonspur ist somit auch nicht mehr vorhanden.

Wer einen Account im Movieside.de-Forum hat, kann ab hier ausführliche Kommentare mit detaillierten Erklärungen und Tonsamples von DVD Schweizer nachlesen. Es ist wirklich ein Trauerspiel, wegen dem man eigentlich nur von einer Sichtung der Kinofassung mit deutscher Tonspur abraten kann. Der Film lief jahrelang im TV mit der Kinosynchronisation, eine MAZ oder schlicht ein Fan-Mitschnitt davon hätte sicher Abhilfe schaffen können. Alternativ hätte man auch einfach die für den vorliegenden Vergleich genutzte, deutsche VHS von Constantin auftreiben können.



Die Schnitte der alten deutschen Fassung


Damit sind wir jedenfalls beim eigentlichen Grund für den vorliegenden Schnittbericht angekommen. Die VHS und auch alte TV-Ausstrahlungen basierten zwar auf der Kinofassung, waren aber auch nicht ganz vollständig. An zwei Stellen fehlen Dialoge, was offenbar wegen der jahrelangen Exklusivität des Director's Cuts im Heimkino kaum jemandem aufgefallen ist. Beides betrifft Szenen mit C. Thomas Howells Charakter Ponyboy und dem von Ralph Macchio dargestellten Johnny.

Es ist nicht ganz klar, warum ausgerechnet diese Szenen damals geschnitten wurden. Holprige Tonsprünge und abgehackte Satzteile deuten darauf hin, dass das Material, zumindest teilweise, ursprünglich vielleicht doch mal vollständig synchronisiert wurde. Eine Neuabtastung von Kinorollen oder weitere Suche in den Archiven von z. B. Kirch Media könnte hier Klarheit schaffen. Jedenfalls bot die VHS-/TV-Tonspur noch deutlich mehr Originalsynchro und war dank einheitlicher Originalmusik deutlich angenehmer anzuhören als die "Frankenstein-Tonspur" der neuen StudioCanal-4K-VÖ.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Deutsche VHS in PAL / Kinofassung als 4K-remastered Blu-ray
angeordnet



UPDATE, 16.12.2021

StudioCanal bietet nun erfreulicherweise eine Austausch-Aktion an. In der entsprechenden Mitteilung geht man auch explizit auf die im vorliegenden Schnittbericht dokumentierten Fehlstellen ein. Da man auch bei Kinokopien keine deutsche Synchro für diese Schnitte entdecken konnte, laufen sie weiter in OmU ab. Weitere 3 Minuten mit Dialogen sowie auch der originale Soundtrack sind bei der Austausch-Disc aber lobenswerterweise wieder in der korrekten Erstvertonung zu hören. Das Statement kann unter dem folgenden Aufklapp-Button in der ausführlichen Originalform nachgelesen werden.



Mail von StudioCanal zur Tonspur der Kinofassung
Nach einigen Rückmeldungen zur deutschen Tonspur der Kinofassung von THE OUTSIDERS auf unseren aktuellen Veröffentlichungen haben wir uns entschieden diese noch einmal zu aktualisieren. Dies betrifft sowohl DVD und Blu-ray als auch die UHD Blu-ray der 2021er Special Edition & Limited Collector’s Edition.

Bei der von uns veröffentlichten Tonspur fehlten insgesamt 4 Minuten deutsche Synchronisation. Nach eingehender Recherche und Prüfung aller vorhandener Synchronfassungen ist hier festzustellen, dass auf allen uns vorliegenden Medien zwei Szenen (Gedicht „nothing gold can stay“ und Dialog im Krankenhaus zwischen Ponyboy & Johnny) nicht vorhanden sind, weshalb diese auch in der überarbeiteten Fassung ohne deutsche Synchronisation (nur mit deutschen Untertiteln) vorliegen. Selbst auf einer Original-Kinokopie waren diese beiden Szenen nicht vorhanden. Alle anderen fehlenden Passagen wurden ersetzt. Auch die verwendete Musik entspricht in der neuen Fassung nun exakt der originalen Kinofassung.

Selbstverständlich bieten wir allen bisherigen Käufer*innen der 2021er Veröffentlichungen von THE OUTSIDERS / THE COMPLETE NOVEL auf Wunsch einen Austausch der betreffenden Discs an.

Dazu bitten wir Dich, uns per E-Mail an outsiders@studiocanal.de eine Kopie des Kaufbeleges und Deine zustellfähige Adresse zukommen zu lassen.

Alternativ sende uns Dein Exemplar (nur die Disc ohne Verpackung) an:

Studiocanal GmbH
Neue Promenade 4
10178 Berlin

Die neue Disc senden wir Dir nach Erhalt eines Nachweises in einer der oben genannten Form schnellstmöglich zu. Der Austausch wird voraussichtlich Ende Januar 2022 stattfinden können, wir halten Dich gerne über der oben genannten Mailadresse dazu auf dem Laufenden!

Viele Grüße
Dein ARTHAUS Store Team

Die Outsider - Rebellen ohne Grund (1983)

Weiterer Schnittbericht:

Meldungen:

Andere Firmenlogos zum Einstieg. Nicht in Schnittdauer/-menge einbezogen.

VHS 5 sec länger

Deutsche VHSKinofassung (4K-remastered)



39:00 / 40:36-41:26

Ponyboy ist länger zu sehen, er fängt an ein Gedicht von Robert Frost zu zitieren. Johnny steht weiter daneben und hört zu.

Ponyboy: "Nothing Gold Can Stay."
Johnny wundert sich: "Huh?"
Ponyboy: "Nature's first green is gold, Her hardest hue to hold. Her early leafs a flower. But only so an hour. Then leaf subsides to leaf. So Eden sank to grief, so dawn goes down today. Nothing gold can stay."
Johnny: "Where did you learn that?"
Ponyboy: "That's what I meant. Robert Frost wrote it. I remembered it, cos I never quite knew what he meant by it."
Johnny: "Hm."

Die VHS ist hier auch auffällig holprig, was ein Indiz dafür ist, dass eigentlich bei der ersten Vertonung noch mehr Originalsynchro zu hören war. Hier hört man nämlich irritierenderweise bei der Folgeaufnahme von Johnny erst noch Ponyboy "Nicht einma..." (bereits das "l" von "einmal" ist abgehackt) sagen. Vermutlich war der Einstieg ins Gedicht ursprünlich mal etwas abweichend mit "Nicht einmal Gold ist von Dauer" synchronisiert. Nach "Nur einma..." wird gleich zu Johnnys Satzteil "...ich habe nie richtig hingesehen" gewechselt. Auch bei einem alten Mitschnitt von Pro7 verläuft dies genau so.


Deutsche Neusynchro:

Ponyboy: "Nichts goldenes ist von Dauer."
Johnny wundert sich: "Huh?"
Ponyboy: "Gold ist das erste Grün der Fluren. Vergänglichste der frühen Morgenspuren. Die ersten Blätter sind zarte Blüten, ihr Glanz lässt sich nur kurz behüten. Dann folgen die Blätter wie auf einem Schlag. Und der Garten Eden versinkt in Trauer. Und auf die Dämmerung folgt der Tag. Nichts ist von Dauer."
Johnny: "Wo hast du das gelernt? Genau das hab ich gemeint."
Ponyboy: "Robert Frost hat es geschrieben. Und ich habs auswendig gelernt, weil ich nicht kapiert hab was er damit meint."
Johnny: "Hm."

48,5 sec



59:18 / 62:37-62:59

Mehr emotionaler Dialog am Ende der Einstellung.

Ponyboy: "(You're gonna be all right, kid.) You gotta be. Couldn't get along without you."
Johnny: "I won't be able to walk again."
Ponyboy: "Huh?"
Johnny: "Not even on crutches. Doc says I busted my back."
Ponyboy: "You're gonna be fine. I know you are.
Johnny: "You wanna know something, Ponyboy? I used to (talk about killing myself all the time.)"

Die VHS setzt nach diesem Schnitt erneut abgehackt mitten im Satz von Johnny mit "...gesprochen mich umzubringen" wieder ein. Beim alten TV-Mitschnitt und den Hybrid-Synchros auf der DVD/Blu-ray war immerhin dieser Satz aber noch vollständig zu hören: "Ich hab immer davon gesprochen mich umzubringen." Im Gegensatz zur ersten Stelle ist der Schnitt bei der TV-Fassung deshalb nicht wirklich auffällig.


Deutsche Neusynchro:

Ponyboy: "(Nein du wirst das schon packen.) Du musst es packen. Ohne dich komm ich doch nicht klar."
Johnny: "Ich werd nie wieder laufen können. Noch nicht mal auf Krücken. Der Arzt sagt mein Rücken ist im Arsch."
Ponyboy: "Du wirst wieder gesund. Das weiss ich genau."
Johnny: "Soll ich dir was verraten, Ponyboy? Früher habe ich immer gesagt ich würd mich umbringen, aber jetzt will ich noch nicht sterben."

21,7 sec



Großes Kino: Zum Einstieg des Abspanns wird bei der VHS noch eine Hinweistafel in den laufenden Film eingeblendet, die auf Trailer nach dem Abspann hinweist.

Deutsche VHSKinofassung (4K-remastered)



Während dann auf VHS die Trailer beginnen, hat die 2021er Restauration noch eine kurze Hinweistafel und Verweise auf Warner sowie American Zoetrope.
Cover der geschnittenen deutschen VHS:

Kommentare

24.11.2021 00:27 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Constantin gibt es doch noch,wenn die für die Synchro bezahlt haben,wird es die auch irgendwo noch geben (andere Label haben ihre eigenen Synchros auch behalten)...schon merkwürdig und offensichtlich kein Kaufgrund sich diese VÖ holen zu müssen.

24.11.2021 08:46 Uhr - TonyJaa
3x
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 58.070
24.11.2021 00:27 Uhr schrieb FdM
Constantin gibt es doch noch,wenn die für die Synchro bezahlt haben,wird es die auch irgendwo noch geben (andere Label haben ihre eigenen Synchros auch behalten)...schon merkwürdig und offensichtlich kein Kaufgrund sich diese VÖ holen zu müssen.


Sehe ich genauso, wundert mich aber auch mal wieder nicht. Ist ja nicht das erste Mal bei einem der großen Labels, dass die irgendwas an ihren VÖs auf Anhieb nicht hinbekommen, s. hierzu auch bspw. die vermurkste Tonspur bei der aktuellen Mad Max 2 UHD seitens Warner. Klar hier wird wohl ein Austausch stattfinden, dass es auch anders geht, zeigte ja dann Universal bei der vermurkste dt. Tonspur zur Gladiator UHD. Da Lob ich mir doch die "kleineren" Labels die mit viel Optimismus, Fleiß, Herzblut und Fanherz an die Sache gehen. Auch hier kann es natürlich immer mal wieder zu Fehlern, dennoch wird hier, bspw. durch den direkten Käuferkontakt (s. Koch Media bei der Miami Vice VÖ), nicht einfach irgendwas lieblos auf die Disc geklatscht.

@Muck47: Vielen Dank für das Schließen dieser SB Lücke ;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Air Borne - Flügel aus Stahl
  • Air Borne - Flügel aus Stahl

BD/DVD Mediabook
24,99 €
Blu-ray
12,99 €
DVD
9,99 €
  • Born Hero 2
  • Born Hero 2

  • Blu-ray & DVD Mediabook
Cover A
36,99 €
Cover B
36,99 €
  • Dark Glasses - Blinde Angst
  • Dark Glasses - Blinde Angst

  • DVD/BD Mediabook
Cover A
22,99 €
Cover B
22,99 €
  • X - Limited 4K UHD/BD CE
  • X - Limited 4K UHD/BD CE

  • UHD/Blu-ray Mediabook
Cover A
29,99 €
Cover B
29,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse
  • Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
24,99 €
Blu-ray
19,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
DVD
15,99 €
Prime Video UHD
21,99 €
  • Police Story 1+2
  • Police Story 1+2

  • Blu-ray (4K-remastered)
Mediabook Double Feature
27,99 €
Teil 1 - SE
12,99 €
Teil 2 - SE
12,99 €