SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Returnal · Beginne deine Reise · ab 74,99 € bei gameware Call of Duty Vanguard · Kehre in den Weltkrieg zurück · ab 69,99 € bei gameware

Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer

zur OFDb   OT: Gojira-Ebira-Mosura: Nankai no daiketto

Herstellungsland:Japan (1966)
Genre:Action, Fantasy, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,43 (7 Stimmen) Details
24.08.2016
IamAlex
Level 10
XP 1.367
Vergleichsfassungen
Japanische Fassung ofdb
Label Anolis Entertainment, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Deutsche Kinofassung ofdb
Label Anolis Entertainment, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12

Verglichen wurde die Deutsche Kinofassung mit der Japanischen Fassung.

 

Deutsche Kinofassung (DF): 1:23:12

Japanische Fassung (JF): 1:23:04

Die Laufzeitdifferenz beruht einzig auf der Tatsache, dass der Vorspann der Deutschen Fassung etwas länger läuft.

 

Auffällig ist auch, dass beide Fassungen andere Farbfilter verwenden.

Weitere Schnittberichte
Godzilla (1954) Deutsche Fassung - Japanische Fassung
Godzilla kehrt zurück (1955) Deutsche Kinofassung - Japanische Fassung
Die Rückkehr des King Kong (1962) Deutsche Fassung - US-Fassung
Die Rückkehr des King Kong (1962) US-Fassung - Japanische Fassung
Godzilla und die Urweltraupen (1964) Deutsche Kinofassung - FSK 12 Marketing Film
Godzilla und die Urweltraupen (1964) US Fassung - Japanfassung
Befehl aus dem Dunkel (1965) FSK 12 - US DVD
Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer (1966) Japanische Fassung - Deutsche Kinofassung
Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn (1967) FSK 12 VHS - FSK 16 DVD
Frankenstein und die Monster aus dem All (1968) Pro7 - FSK 12
Frankensteins Höllenbrut (1972) FSK 12 - US DVD
Konga, Godzilla, King Kong: Die Brut des Teufels (1975) US-Fassung - Originalfassung
Godzilla - Die Rückkehr des Monsters (1984) FSK 12 VHS - FSK 12 DVD
Godzilla - Der Urgigant (1989) Sat.1 Nachmittags - FSK 12
Godzilla vs. Destoroyah (1995) RTL 2 Nachmittags - FSK 12
Godzilla 2000: Millennium (1999) US Fassung - Japanfassung
Godzilla vs. Megaguirus (2000) Tele 5 Vormittag - Japan DVD
Godzilla (1998) Sat 1 / RTL 2 Nachmittag - FSK 12
Kong: Skull Island (2017) ORF 1 Abend - FSK 12

Meldung


0:00:00
Der Vorspann ist sinngemäß in der jeweiligen Fassung in der jeweiligen Landessprache. Die Japanische Fassung hat zwar mehr Credits zu bieten, läuft allerdings kürzer als der deutsche Vorspann. Ausserdem ist der Hintergrund abgedunkelt.

Deutsche Kinofassung:Japanische Fassung:


Die Deutsche Kinofassung ist 8 Sec länger.

DF1:23:03
JF1:22:55
Als am Ende Mothra auf "Infant-Island" zufliegt wird in der Japanischen Fassung noch ein Endcredit eingeblendet.

Deutsche Kinofassung:Japanische Fassung:


Kein Zeitunterschied

Kommentare

24.08.2016 11:09 Uhr - peda
Ich hab mich wirklich gefragt, was sich hinter diesem SB verbergen mag. Jetzt weiß ich es, rasende Nutzlosigkeit und Zeitverschwendung für den Leser wie für den Ersteller. Die Credits sind also anders, welche Erkenntnis...

24.08.2016 11:23 Uhr - Abaddon
5x
User-Level von Abaddon 1
Erfahrungspunkte von Abaddon 14
Hat nichtsdestotrotz Arbeit gemacht und diese Seite bereichert. Danke hierfür !

Das mit der Zeitverschwendung kann nicht dein Ernst sein oder ?! Die zehn Sekunden die du zum überfliegen gebraucht hast. Um zu Pöbeln ist dir deine Zeit jedoch nicht zu schade ?

24.08.2016 13:36 Uhr - Karl Marxxx
4x
Moin, peba.
So so, ''Nutzlos''.
Du hast leider den Sinn und Zweck dieser Seite nicht verstanden, hier geht es nicht nur um Zensur von Gedärm was aus dem Bauch raus baumelt oder ähnliches sondern auch um Abweichungen in den einzelnen Veröffentlichungen des selben Films.
Also bitte frage Dich was sich hinter Deiner Einstellung verbergen mag.
Ende und Gruß an alle die den Sinn der Seite verstehen.

24.08.2016 18:45 Uhr - Dr. Jones
Danke für diesen " Monster " SB .
Erinnere mich immer wieder gerne über die damaligen Jugendvorstellungen am Sonntag mitte der Siebziger :-)

24.08.2016 20:26 Uhr - Muck47
4x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 59.979
24.08.2016 13:36 Uhr schrieb Karl Marxxx
Du hast leider den Sinn und Zweck dieser Seite nicht verstanden

Die andere Polemik lasse ich mal außen vor, aber genau die Frage habe ich mir bei dem vorliegenden Vergleich ehrlich gesagt auch zuerst gestellt. Ich habe hier mittlerweile schon alleine zu asiatischen Filmen im hohen dreistelligen Bereich Schnittberichte beigesteuert und wenn da jede nur aus Credits bestehende Abweichung einen Schnittbericht bekommen hätte, wäre das schon LANGE völlig aus dem Ruder gelaufen...gibt einfach wirklich unzählige weitere Beispiele, bei denen es außer Credits keine Unterschiede gibt und somit auch nicht wirklich ein Schnittbericht nötig ist. Natürlich geht es bei dieser Seite nicht nur um Gedärme oder Titten, aber ausschließlich unterschiedliche Sprache beim Vorspann oder z.B. bei Serien mal ein einfach zwecks Werbeunterbrechung eingebautes Schwarzbild verdienen hier ganz sicher auch nicht ihre Dokumentation. Darum dürfte es peda gegangen sein.

Bei dem vorliegenden Fall sind andererseits aber auch beide Versionen einzeln auf der deutschen DVD abgelegt. Es ist somit durchaus nachvollziehbar, dass sich Käufer/Interessenten mehr als üblich fragen, was denn nun tatsächlich die Abweichungen der beiden Versionen sind. Von soher wird es hier garantiert nicht der Regelfall, dass sowas unter den täglichen Schnittberichten erscheint, es rechtfertigt aber dann eben doch gewissermaßen die Veröffentlichung. Ein Einwand gegen den Kommentar von einem User wie peda (immerhin seit 2007 angemeldet und hat auch schon selbst mehrere Schnittberichte beigesteuert...er passt also nur bedingt in dein Schema) ist somit ebenso berechtigt, kann man dann aber auch etwas netter formulieren. :)

25.08.2016 11:13 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Ich seh's auch ähnlich wie Muck, quasi jeder ältere, zeitnah in Europa veröffentlichte asiatische oder nur schon amerikanische Film hat in der jeweiligen Kinofassung einen abgeänderten Vor- bzw. Nachspann. Damit könnte man diese Seite völlig fluten. Ich find's zwar durchaus interessant, aber ein "Schnittbericht" ist das ja auch nicht.

25.08.2016 20:49 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.826
Die Schnitte finde auch ich nicht wesentlich, aber für mich ist es auch bemerkenswert, dass diese Fassungen unterschiedliche Farbfilter verwenden, was ich durch diesen Schnittbericht weiß.

25.08.2016 23:08 Uhr - Karl Marxxx
2x
Ich bin's nochmal, Muck47: mich Ärgert es wenn dem Ersteller dieses Schnittberichtes Nutzlosigkeit und Zeitverschwendung als Antwort für seine Arbeit entgegengeschleudert wird.
Ich kann keine Polemik (Unsachliche Kritik) in meinem Text finden und ob pepa schon seit 2007 angemeldet ist und selbst schon Schnittberichte erstellt hat berechtigt Ihn das nicht so über diesen zu urteilen. Das finde Ich Persönlich unpassend dem Verfasser gegenüber. Für Ihn war es anscheinend wichtig dieses Bericht zum erstellen.
Mir Persönlich brachte der Bericht auch nichts aber ich bin doch sehr froh darüber das es so viele Leute auf dieser tollen Seite gibt die Ihre Zeit Opfern um hier Schnittberichte zu erstellen. Also nicht sauer sein, es hat mich einfach geärgert.
Ps. Ich bin seit ca. 2005 Nutzer dieser Seite aber habe mich aber erst sehr Spät zur Anmeldung entschieden.

26.08.2016 07:09 Uhr - peda
Karl Marx, es wurde Dir jetzt auch netterweise von anderer Seite erläutert.
Lass Dir gesagt sein, dass ich mehrere Dutzend SBs für diese Seite erstellt habe, im Gegensatz zu Dir kenne ich den Aufwand genau, den selbst ein kurzer Bericht erfordert. Vor dem Hintergrund solltest Du auch mal lesen, dass ich diesen Aufwand auch hier sehr wohl festgestellt habe. Ich brauche von Dir ganz bestimmt keine Belehrungen.

Diese Seite hat einen herausragenden Informationsgehalt, und da geht es mir insbesondere um die zahllosen, hochdetaillierten SBs zu asiatischem und italienischem Genrekino, und nicht zu den hohlen Blutfontänen, also läuft Deine Unterstellung leider völlig ins Leere.
Und wenn ein Genreklassiker wie der hier, der als einer der wenigen Godzilla Filme hierzulande als ungekürzt galt, plötzlich einen SB bekommt, erregt das Aufsehen. Nur ist dann die Erkenntnis, dass die Credits andere Schriftzeichen, Farben und 8 Sekunden Unterschied haben. Das ist vollkommen nutzlos. Und da kann man sicher noch zig tausend alte VHS rausholen von Filmen der 60er bis 80er, die auf ner deutschen Kinorolle basierten, und dort die Credits filzen. Will das wirklich wer wissen? Mit Berichten wie diesem schießt sich diese sehr gute Seite selbst ins Bein.
Hoffe dass die Schnellschuss-Kommentierer das jetzt langsam begreifen.

03.06.2018 22:51 Uhr - Freak
@ peda:
Leider driftest Du hier viel zu sehr in unpassend arrogante "Ich habe genug hier gemacht, und bin Dir daher überlegen"-Texterei ab.
Das ist nun wirklich voll daneben, und wirft nicht unbedingt ein gutes Licht auf Dich. Schade, Deine Schnittberichte sind gut - aber dieser charakterliche Ausrutscher lässt hingegen sehr zu wünschen übrig (Wohl ein Beweis, dass das Eine nicht unbedingt ein Zeugnis für das Andere ist!).

Der SB hat mich (zugegeben) auch erst einmal ... überrascht.
Er hat aber SEHR WOHL seine Daseinsberechtigung!
Mit der Veröffentlichung von Anolis, fangen einige Leute (die die Discs entweder nicht besitzen, oder sie noch nicht verglichen haben) logischerweise an, sich zu fragen, wieso dort extra eine Deutsche und eine Japanische Fassung aufgespielt sind. Das erweckt bei jedem Sammler den Anschein, hier könnte wider Erwarten doch das Eine oder Andere unterschiedlich sein.
Dank diesem SB weiss man nun genau (ohne zu raten, ahnen, oder glauben!), dass sich ausser den Credits und dem Farbfilter gar nichts unterscheidet.
Das ist definitiv hilfreich, gab es doch schon genug SBs, die einem gezeigt haben, dass die Langfassung, Unrated oder Originalfassung eines Filmes völlig uninteressant sein kann - hier halt sogar ... im Grunde gleich.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Scream
  • Scream

4K UHD/BD Kinofassung
24,79 €
DVD Unrated DC
10,49 €
  • The Treacherous - Die 10.000 Konkubinen
  • The Treacherous - Die 10.000 Konkubinen

  • alternative Schnittfassung auf Bonus BD
Blu-ray Mediabook
23,57 €
Blu-ray
15,32 €
DVD
13,41 €
  • Halloween Kills
  • Halloween Kills

4K UHD
24,99 €
4K UHD LE
39,99 €
Blu-ray LE
24,99 €
Blu-ray
21,99 €
DVD
18,49 €
Prime Video HD
13,99 €
  • King Kong und die weiße Frau
  • King Kong und die weiße Frau

Blu-ray
15,99 €
DVD
14,99 €
  • The Last Duel
  • The Last Duel

4K UHD/BD
29,99 €
Blu-ray
19,49 €
DVD
14,49 €
Prime Video HD
13,99 €
Prime Video UHD
13,99 €
Prime Video HD + Bonus
13,99 €
  • Candyman
  • Candyman

4K UHD/BD
24,99 €
Blu-ray
15,97 €
DVD
13,49 €
Prime Video HD
13,99 €