SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Wang Yung - Stahlharte Hongkong-Killer

zur OFDb   OT: Jing Cha

Herstellungsland:Hongkong (1973)
Genre:Eastern
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,33 (3 Stimmen) Details
04.11.2005
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
ungeprüft ofdb
Freigabe FSK 12
HK DVD ofdb
Dt. Fassung = 88:57 Minuten

HK Fassung = 101:14 Minuten


Vergleich zw. der alten dt. VHS von VPS (ab 18 Jahren) mit der HK DVD von Celestial.
Die DF wurde damals nicht nur in Gewalt- und Handlunsszenen gekürzt, sondern ihm wurde auch ein selbstgebasteltes Ende hinzugefügt. Trotz der Gewaltschnitte wurde er aber doch indiziert. Was noch anzumerken wäre ist, dass die HK DVD auch nicht komplett ist, und einige kurze Cuts aufweist, welche allerdings aus Filmrissen zu resultieren scheinen.

mehr Informationen zu diesem Titel

00:00 Es fehlt das allseits bekannte Shaw Bros Logo.
15 Sek.


04:59 Beim Kampfsportwettbewerb: Die ersten zwei Runden des Kampfes zw. Liang Guan (Alexander Fu Sheng) und einem Kontrahenten fehlen ebenso wie sie sich zuvor voreinander verbeugen, ehe der Schiedsrichter das Startsignal gibt. Liang kann beide Runden für sich verbuchen. Dabei fehlen Zwischenschnitte auf Liangs Freundin Shen Yan und Huang Guodong (Wang Chung) die ihn anfeuern.
108 Sek.


06:31 Die Szene in der Liang, Huang und ein anderer Gewinner des Wettkampfes das Bad in der Zuschauermenge genießen ist länger. Die beiden Freunde reichen sich die Hände. Zwischenschnitte auf Liangs späteren Mörder, der sich alles aus sicherer Entfernung anschaut.
33 Sek.


12:28 Komplett weg wie Liang nach der Messerstecherei schwer verletzt die Straße hinunterrollt. Unter Schmerzen und mit verbundenen Händen richtet er sich mit letzter Kraft auf und lehnt sich gegen einen Stahlpfosten (hier setzt auch die DF wieder ein). Das ganze ist übrigens in Zeitlupe gedreht.
59 Sek.


16:24 Nachdem Huang sich bei der Polizei zur Ausbildung eingeschrieben hat, fehlt ein längerer Handlungsteil: Man sieht ihn das erste Mal in Uniform. Es folgt wie er und weitere Kadetten von zwei Ausbildern erstmal beigebracht kriegen sich zu benehmen, und sich in Reih und Glied aufzustellen. Sie marschieren los. Als die Schüler aus dem Bild sind, meint einer der Ausbilder zum anderen dass es jedes Mal das gleiche mit den Neulingen sei, und diese noch härter rangenommen werden müssen. Dann sieht man die Truppe noch etwas auf dem Platz marschieren, bevor sie von ihrem Ausbilder den Befehl zum stoppen kriegen. Dieser geht dann noch im Marschschritt auf einen Vorgesetzten zu und beide salutieren voreinander.
102 Sek.


17:05 Einstellung von marschierenden Polizisten die ihr Gewehr präsentieren. Die Truppe rund um Huang marschiert an ihnen vorbei. Es folgt eine Szene in einer Turnhalle, wo den Schülern Selbstverteidigung beigebracht wird.
47 Sek.


17:51 Ende einer Einstellung von Huang. Anschließend sieht man ihn und Shen Yan eine Treppe in einem Park hinuntergehen.
13,5 Sek.


18:47 Es fehlen in der DF mehrere Szenen in denen man die Kadetten beim Training sieht. Dann folgt wie einige in Streifenuniform mit Helm, Schild und Schlagstock bewaffnet auf dem Übungsplatz herum marschieren. Huang gibt anschließend einem Kadetten den Befehl sein Gewehr zu laden, zielen und abzufeuern. Szenenwechsel: Huang und Shen Yan spazieren am Strand.
91,5 Sek.


20:48 Weitere Szenen in denen das gesamte Polizeiaufgebot auf dem Polizeigelände stehen fehlen bei uns bzw. wurden in der DF am Ende des Films verwendet (dazu später mehr). Huang bekommt eine Ehrenauszeichnung überreicht, sodass anschließend sämtliche Personen wieder vom Platz marschieren dürfen.
254 Sek.


30:50 Huang betritt seine Wohnung. Dort wartet Shen Yuan schon auf ihn und überrascht ihn mit einem Kuchen. Huang hat ganz vergessen welcher Tag heute ist. Shen überreicht ihm ein Geschenk. Er meint dass er es später öffnet, da er sie zuerst zum Essen ausführen möchte. Shen bittet ihn jedoch das Paket gleich zu öffnen. Als Huang das Papier aufreißt und die darin enthaltene Karte öffnet, schaut er plötzlich ganz ernst. In der Karte befindet sich ein Bild, welches ihn, Shen und Liang Guan zeigt. Shen entschuldigt sich für das Geschenk, woraufhin Huang ihr sagt dass er nicht vergessen hat, was vor 5 Jahren passiert ist. Er zeigt ihr das Fahndungsfoto von Liangs Mörder. Shen fängt an zu weinen und fragt sich ob der Täter je geschnappt werden wird. Huang verspricht ihr den Killer eines Tages zu finden. Als er ihr zum Schluss noch seine Liebe gestehen will, blockt Shen Yan damit ab dass sie doch essen gehen wollten.
121 Sek.


57:47 Huang schlägt öfters auf Liangs Mörder ein.
2 Sek.


58:08 Er schlägt ihm 3 weitere Male heftig ins Gesicht.
3,5 Sek.


58:57 Huang schlägt weiter wie besessen auf ihn ein.
5 Sek.


70:28 Gerade, als der Typ mit den Handschellen die Treppe rauf ist, kriegt er von oben zwei Tritte ins Gesicht. Er fliegt hinunter, mit dem Kopf auf die Stufen, wo er einen weiteren Tritt abbekommt.
5,5 Sek.


70:31 Nahaufnahme vom schmerzverzerrten Gesicht des Typen, nachdem ihm der Mann neben ihm mit einem Kniekick den Arm gebrochen hat.
5 Sek.


71:16 Der Verräter liegt am Boden und kriegt noch einen wuchtigen Magentritt ab. Dann schaut er nach oben. Man sieht eine Hand, die ein Messer hält. Der Verräter schaut entsetzt. Dann wird ein paarmal zugestochen. Schnitte aufs Gesicht des Typen, sowie Rückblenden des sterbenden Liang, der die Straße hinunterrollt.
27 Sek.


71:24 Der schwerverletzte Gangster torkelt durch die Gegend, ehe er zu Boden stürzt. Blutüberströmt versucht er sich ein letztes Mal aufzubäumen. Aber er stirbt letztendlich. Die Szene ist übrigens in Slo-Mo zu sehen.
14 Sek.


72:01 In der DF fehlt eine Aufnahme eines sich drehenden Bootsradars.
1,5 Sek.

80:51 Als Huang dem Oberfiesling die Pistole aufs Gesicht drückt, fehlt wie er ihm die Waffe noch fest aufs Auge drückt. Gerade als er abdrücken will, gibt der Gangsterboss seinen Männern den Befehl gibt die Waffen fallen zu lassen.
10,5 Sek.


82:11 Huang bekommt zwei Tritte in den Magen ab.
5 Sek.


82:55 Der Gangsterboss drückt nun seinerseits Huang die Pistole aufs Auge und drückt ab. Das Magazin ist jedoch leer.
8,5 Sek.


83:05 Er prügelt Huang wütend bis aufs Deck.
8 Sek.


85:34 Nicht nur Huang schießt auf den Gangsterboss, sondern auch einige anwesende Polizisten.
4 Sek.


85:50 Während die HKF damit endet dass man Huang auf dem Boot sieht und das Ende eingeblendet wird (18,5 Sek. länger), ist in der DF ein selbstgebasteltes Ende zu sehen: Huang wird für seine Tat ausgezeichnet. Diese Szenen sind jedoch schon bei 20:49 Minuten zu sehen (+186 Sek.).
Cover der dt. Kassette





Cover der HK DVD





Original HK Kinoplakat
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der HK DVD von "Police Force" Zahlung über PayPal möglich

Amazon.de


The Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen



Escape Room - Das Spiel geht weiter
Blu-ray 15,99
DVD 13,99



Scalps - Der Fluch des blutigen Schatzes

SB.com