SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware

Bloodsport 3

zur OFDb   OT: Bloodsport 3

Herstellungsland:USA (1996)
Genre:Action, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,20 (23 Stimmen) Details
19.11.2005
Playzocker
Level 23
XP 11.760
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Freigabe FSK 16
FSK 18 ofdb
Freigabe FSK 18
Die FSK-16-Fassung weist 41 Schnitte mit einer Gesamtlänge von 463,1 Sekunden auf.
Die FSK-18-Fassung weist 1 Schnitt mit einer Gesamtlänge von 9 Sekunden auf.
Insgesamt fehlen in der FSK-16-Fassung also 472,1 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 42 Schnitten.
Laufzeit der FSK-18-Fassung ohne Abspann: 1:27.54 Min.
Laufzeit der FSK-16-Fassung ohne Abspann: 1:20.11 Min.
Die Laufzeitangaben stammen von der FSK-18 DVD.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte DVD von Best Entertainment (FSK 16) mit der leider ebenfalls leicht gekürzten DVD von Best Entertainment (FSK 18) verglichen.

In der "Special Uncut Edition" von Best Entertainment ist leider nur eine minimal gekürzte Fassung erschienen, welche mit dem alten VHS-Tape von New Vision identisch ist. In dieser Fassung fehlt in einem der letzten Kumite-Kämpfen ein Genickbruch von Beast ([SB 1592]). Im deutschen Sprachraum ist der Film bereits von der Firma Cine Club Uncut und noch dazu in 1,78:1 anamorphem Bild (mit guter Bildqualität) erschienen. Leider ist diese DVD nicht besonders leicht zu bekommen, deshalb konnte ich zu diesem Vergleich nur die eben besprochene, minimal gekürzte, DVD-Fassung verwenden.

0.58
Während den kurzen Kampfszenen zu Beginn wurden zwei Schnitte getätigt – etwas wirklich hartes (bzw. härteres als sonst drin gelassen wurde) geht durch Cut Nr. 1 aber nicht verloren:
Alex bekommt noch einen Schlag gegen das Gesicht verpasst.
2,24 Sec


1.20
Auch der zweite Schnitt zeigt nichts übermäßig brutales: Alex geht nach der Attacke seines Gegners länger zu Boden, versucht sich aufzurichten und bekommt einen (anscheinend sehr schmerzhaften) Tritt gegen den Oberschenkel.
9,32 Sec


5.38
Alex verdreht/bricht einem Ninja den Arm. Ein Halbbild der geschnittenen Einstellung blieb auch in der 16er übrig.
0,68 Sec


5.40
Ein Ninja läuft heran, Alex bricht ihm den Arm und schleudert ihn gegen einen Tisch. Auch hier konnte man den ersten Halbframe der gekürzten Szene nicht auch weglassen.
2,56 Sec


5.48
Ein weiterer Ninja attackiert Alex mit einem Stück Holz. Alex bricht ihm einfach so während seinen Attacken das Genick und schleudert ihn fort.
5,84 Sec


9.02
Bei dem Kampf Alex vs. Die drei diebischen Ninjas fehlt der komplette 2. Teil. In der 16er darf Alex die 3 Gegner jeweils einmal attackieren. Es fehlt, wie er einen Tisch umwirft um einen Gegner festzunageln, damit er ihn mit mehreren Tritten außer Gefecht setzten kann. Nach diesem kurzen und einseitigen Kampf wird er von Ninja Nr. 2 mit einem Stab angegriffen. Nach einer Attacke von Alex sieht auch dieser die Radieschen von unten wachsen und Alex hat für das Ende des letzten verbliebenen Gegners zumindest eine Waffe in der Hand. Da der Gegner diesen Bambus (!) Stab mit einem Faustschlag zerstört, hat Alex plötzlich 2 Waffen in der Hand und kann den Gegner ebenfalls besiegen. Zum Schluss springt er noch hinter den Tisch, um die Diamanten aufzusammeln.
22,96 Sec


13.03
Alex schleudert den Mann im blauen Hemd weg, dann kassiert der Mann ganz hinten im Geschäft noch einen Tritt.
2,44 Sec


13.16
Der letzte Geldeintreiber, den Alex soeben durch das Fenster entsorgt hat, rollt sich auf der anderen Seite noch etwas auf die Seite – sein Gesicht ist zu sehen.
Geschäftsführer (im Hintergrund): „Sie werden wiederkommen.“
3,44 Sec


22.30
Die Druckwelle der Explosion schleudert Alex über das Treppengeländer einen Stock tiefer.
4,88 Sec


44.08
Alex haut einem Gegner den Ellbogen ins Gesicht. Schlimmer Bildsprung in der 16er.
1,16 Sec


44.11
Alex platziert einen schönen Drehkick an der Brust seines Gegners. Ein weiterer Angreifer, der versucht, Alex auszuschalten, versagt und macht Bekanntschaft mit dem Boden.
10,36 Sec


44.22
Alex verpasst seinem nächsten Gegner, direkt nach dem enthaltenen Zwischenschnitt auf die „Beobachterin“, zwei Tritte gegen den Kopf.
2,28 Sec


44.42
Der Schlag von Alex gegen die Brust des Gegners mit Messer wird in der 18er öfter wiederholt.
1,16 Sec


53.22
Alex schlägt seinem Gegner mehrere Male gegen das Gesicht und sagt „Und das ist für Sun!“.
5,44 Sec


55.13
In der 16er ist der erste Kuminte-Kampf schnell vorbei. Supe greift Beast an, wird auf die Matte geschleudert und der Kampf ist aus. In der 18er steht er wieder auf und startet einen weiteren Angriff. Beast schnappt sich Supe erneut und donnert ihn recht heftig auf die Matte. Dann hebt er ihn wieder hoch und verpasst ihm einen Schlag gegen den Oberkörper, welcher zudem noch 2 Mal wiederholt wird.
29,68 Sec


55.55
Während Beast sich vom Ring entfernt, geht der Ringrichter weiter zu Supe und deutet nach einer kurzen Untersuchung an, dass dieser hinüber ist.
3,08 Sec


56.17
Mehrere Männer tragen Supe vom Ring weg, erst das Durchschreiten der Tür ist auch in der 16er wieder zu sehen.
5,04 Sec


59.23
Der soeben „leicht“ gefaked zu Boden gegangene Gegner von Max bekommt von eben diesem noch einen Schlag ins Gesicht verpasst.
4,08 Sec


59.50
Auch der Schwarze darf in der 16er nicht aus dem Ring getragen werden.
3,36 Sec


1:00.30
Tuckers Tritt darf 2 weitere Male bewundert werden.
0,64 Sec


1:02.51
Alex bearbeitet seinen ersten Gegner im Kumite auch etwas länger. Dieser spuckt etwas Blut, als er aus dem Ring geht.
3,48 Sec


1:03.57
Blondie schlägt seinen Gegner weiter. Dieser darf einen weiteren Schlag in den Magen, einen leicht verrenkten Arm und einen Wurf auf die Ringmatte einstecken. Blondie rollt sich dann von seinem Gegner hinunter und steht wieder auf.
7,28 Sec


1:04.10
Blondie fasst nach dem Bein seines Gegners, bekommt von diesem aber einen Tritt ins Gesicht. Der Gegner kassiert für diese Attacke ebenfalls einen Tritt gegen den Kopf, erst der Faustschlag gegen dieses Körperteil ist auch in der 16er wieder zu sehen.
10,44 Sec


1:04.25
Nach ein paar wenigen weiteren Angriffen von Blondie und einem Zwischenschnitt auf Duvalier ist der Kampf in der 16er schon vorbei. In der 18er hebt Blodie seinen Gegner wieder auf, bearbeitet ihn etwas und nimmt ihn schließlich in den Schwitzkasten, was ihn natürlich nicht davon abhält, seinen Gegner zudem noch zu schlagen und auch zu würgen.. Als sich der Gegner nicht mehr wehrt, lässt Blondie ihn einfach auf den Boden fallen. Dann zeigt er mit dem Finger auf Alex und sagt „Du bist der Nächste!“. Um diese Drohung zu untermauern, bekommt sein bereits besiegter Gegner noch einen Tritt in die Juwelen. Dann spuckt Blondie seinen Kontrahenten noch an.
61,28 Sec


1:06.24
Das Publikum johlt weiter, während Alex Tucker einige starke Fausthiebe verpasst.
8,08 Sec


1:06.42
Auch bei Tucker wurde geschnitten, wie der Ringrichter nachsieht, ob er noch kämpfen kann. Auch hier kommt er zu dem Entschluss: Nein!
4,8 Sec


1:10.41
Alex schlägt Blondie weitere Male ins Gesicht, dieser beißt ihm dafür in den Unterschenkel. Zwischenschnitte aufs Publikum fehlen an dieser Stelle auch.
15,96 Sec


1:11.15
Alex würgt Blondie, bis dieser zusammenbricht. Zwischenschnitt aufs Publikum, dass steht Alex auf und geht von seinem Gegner weg.
17,2 Sec


1:11.40
Blondie liegt noch zuckend am Boden, der Schiedsrichter geht zu Alex und hebt dessen Arm.
6,84 Sec


1:12.41
Ayindi verpasst seinem Kontrahenten einige Tritte, nachdem dieser zu Boden gegangen ist.
11,24 Sec


1:13.04
Ayindi verpasst seinem Gegner einen weiteren Tritt – dieser ist aber nicht zu sehen.
2,04 Sec


1:17.01
Nachdem Lama, Beats nächster Gegner im Kumite, zu Boden gegangen ist, verpasst Beast ihm einige Fausthiebe gegen den Rücken, einen Tritt gegen den Kopf und zerrt ihn dann an den Haaren wieder in eine stehende Position. In dieser bekommt der Gegner gleich noch einige Schläge verpasst, zum Abschluss darf er sogar Beats Knie kosten. Dann verrenkt Beast ihm noch den Arm. Weil Duvalier aber mehr sehen will, bricht er Lamas noch das linke Handgelenk.
72,72 Sec


1:18.18
Beast hebt den Arm seines Gegner hoch, um zu prüfen, ob dieser noch kampftauglich ist. Da der Arm aber Sekundenbruchteile später wieder kraftlos zu Boden sinkt, lässt Beast von seinem Gegner ab.
3,68 Sec


1:18.22 (Fehlt auch in der FSK 18-Fassung)
Nachdem durch den Arm-Test bewiesen wurde, dass Lama KO ist, befiehlt Duvalier Beast trotzdem, den Gegner ein für alle Mal kalt zu machen. Beast geht also zu seinem Kontrahenten und bricht ihm das Genick.
9 Sec


1:19.43
Alex fällt auf die Ringmatte und Ayindi verpasst ihm noch einen Rad-Schlag.
8,12 Sec


1:22.40
Duvalier: „Zeigs ihm!“
Beast schickt Alex mit 3 ziemlich harten Schlägen auf die Matte, aber Alex steht wieder auf.
14,88 Sec


1:23.23
Beat lässt sich mit dem Ellbogen voran auf Alex fallen, dass zieht er auch ihn an den Haaren in einer senkrechte Position und schlägt ihn noch mehrere Male. Zwischenschnitte auf Duvalier beweisen, dass diesem das gebotene Schauspiel mehr als nur gut gefällt.
26,24 Sec


1:23.57
Duvalier: „Zeigs ihm!“
Beast geht zu Alex, der immer noch auf der Matte liegt.
4,32 Sec


1:24.38
Duvalier: „Töte ihn!“
Beast verpasst Alex einen Schlag mit dem Knie mitten ins Gesicht.
10,6 Sec


1:25.03
Duvalier: „Töte ihn!“
Beast geht etwas durch den Ring und Alex spuckt eine Menge Blut.
7,76 Sec


1:25.20
Alex verpasst Beast einige Schläge gegen den Hals.
3,52 Sec


1:25.26
Alex verpasst Beast einige schwere Treffer (u.A. einen schönen Sprungkick), dazwischen ist auch das jubelnde Publikum einige Male zu sehen. Duvalier, der ebenfalls in das Geschehen hineingeschnitten wurde, scheint über den Verlauf des Kampfes überhaupt nicht erfreut.
41,96 Sec
Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

Kommentare

21.03.2006 16:15 Uhr - Anonym25
In der 16ner genauso wertlos wie die anderen! Sollte normalerweise No Bloodsport heissen :-)

04.04.2008 23:55 Uhr - Ed Hunter
Herrje, wie kann man diesen eigentlich ganz unterhaltsamen Film nur so verstümmeln?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten US-DVD

Amazon.de



American Rikscha
Limitiertes Mediabook
Cover A 37,98
Cover B 38,02
Cover C 50,05



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99



Re:Born
BD/DVD Mediabook
Cover A 38,57
Cover B 38,57
Cover C 38,57



Halloween
Limited Steelbook
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 17,99
amazon video 11,99



Nightmare on Elm Street 1 - Mörderische Träume
Blu-ray/DVD Mediabook 43,88
BD/DVD Mediabook 38,72



Highlander
Blu-ray 9,99
DVD 7,99
Amazon Video 3,99

© Schnittberichte.com (2018)