SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware Sniper Elite 5 · Immer beide Augen offen halten · ab 49,99 € bei gameware
Titelcover von: Der eiskalte Engel

Der eiskalte Engel

zur OFDb   OT: Le Samouraï

Herstellungsland:Frankreich, Italien (1967)
Genre:Drama, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,17 (12 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 07.06.2008
brainbug1602
Level 26
XP 16.927
Vergleichsfassungen
Deutsche Fassung ofdb
Freigabe FSK 16
Uncut ofdb
Laufzeiten:

fr. DVD: 100:25 Min. (PAL)
rbb: 92:21 Min. (PAL)

Verglichen wurde die gekürzte TV Ausstrahlung vom 13.05.08 (rbb) mit der ungekürzten franz. DVD von Rene Chateau.

Die TV Ausstrahlung dürfte mit den sonstigen dt. Fassungen identisch sein.

In "Le Samouraï" spielt Alain Delon einen kühlen Profikiller, der nach einem Mord von seinen Auftraggebern gelinkt wird. Auf Rache aus macht er sich auf die Suche nach den Hintermänner, wird aber zugleich von der Polizei beschattet und steuert dabei mit viel Stil auf sein eigenes Ende zu...

Wie auch schon bei "Der Teufel mit der weißen Weste" wurde auch dieser Jean-Pierre Melville Klassiker für die deutsche Fassung um einige Minuten erleichtert. Die fehlenden Szenen sind zwar zu verschmerzen und sind für das Verständnis nicht unbedingt notwendig, dennoch ist jegliche Art von Zensur bei solch einem Meisterwerk unverzeihlich.

Der eiskalte Engel (1967)


[00:17:40]

Jef fährt mit dem Wagen davon. Das geklaute Auto stellt er in einer Nebenstraße ab und wird daraufhin von einem anderen Wagen mitgenommen.



45 Sek.


[00:20:46]

Als sich die Männer zum Pokern gesetzt haben, wird auf Jef geschnitten, der zusammen mit anderen Verdächtigen in einem Polizeiwagen auf die Wache gefahren wird.



In der nächsten Szene sieht man eine Vielzahl von Verdächtigen, die darauf warten den Zeugen vorgeführt zu werden. Jef wird gleich zuerst mit drei Weiteren vor einer Wand aufgestellt. Danach sieht man wie der Kommissar den Raum betritt.



1:21 Min.


[00:41:37]

Nachdem der Kommissar aufgelegt hat, sieht man wie Jef die U-Bahn verlässt und weitere Hacken durch die Stadt schlägt um seine möglichen Verfolger loszuwerden.



Die DF setzt erst wieder ein als er gerade das Gebäude am Bahnhof verlassen hat.

1:54 Min.


[00:58:04]

Nachdem der Koffer zugeklappt wurde, sieht man die beiden Männer, die alles in dem Zimmer wieder in den ursprünglichen Zustand bringen und auch das Licht wieder löschen.



Als sie gerade gehen wollen und die Türe öffnen kommt jemand die Stufen hinab. Sie schließen die Türe wieder, warten ein wenig und verlassen dann das Zimmer.



Die DF setzt wieder ein als der Vogel zu sehen ist.

58 Sek.


[01:30:27]

Man sieht weiterhin wie der Mechaniker die Nummernschilder austauscht. Danach gibt er Jef eine Waffe und sagt, dass dies das letzte Mal sein. Jef bejaht und gibt ihm das Geld. Der Mechaniker öffnet das Tor und Jef fährt davon.



Die DF setzt erst wieder ein als Jane auf dem Bett zu sehen ist.

1:28 Min.


[01:39:19]

Es fehlt der Abspann, zudem wird in der DF auch etwas früher abgeblendet.



1:28 Min.

Kommentare

07.06.2008 00:46 Uhr - Chris Redfield
1x
Moin,

klasse Film, klasse SB =)

MfG: Chris

07.06.2008 01:12 Uhr - Filmifreaki
Ich bin voll und unsicher, aber ich MEINE, bei der letzten ARTE Ausstrahlung warn die Szenen drin.

07.06.2008 22:14 Uhr - oni
mir geht´s ebenso wie Filmreaki, aber wenn ich Zeit hab, dann kann ich´s mal nachprüfen, da ich eine VHS davon habe

08.06.2008 14:45 Uhr -
Ja, bei ARTE lief der Film tatsächlich uncut, handelt sich ja eh um dialoglose Szenen, die man leicht einsetzen konnte. Die vom RB ausgestrahlte Fassung hier entspricht der deutschen Kinoversion und allen VHS-Auflagen.

Schöner SB, wollte ich auch schon lange machen.

10.06.2008 23:34 Uhr - Filmifreaki
Dann sollte man aber die OFDb Eintragung umändern oder ?

09.07.2008 11:25 Uhr -
Zumindest in 2 der zusätzlichen Szenen wurde kurz geredet: einmal "Ruhe bitte" auf französisch bei der oben beschriebenen Verdächtigen/Zeugen Szene in Minute 21, und einmal ziemlich am Schluss in der oben beschriebenen Garagenszene. Der Mechaniker murmelt ebenfalls auf französisch und Jef (ja,er wird tatsächlich nur mit einem "f" geschrieben) bejaht auf französisch in der 91ten Minute.
Das müsste in der ARTE-Fassung ja dann wahrscheinlich auch in französisch gewesen sein, evtl. mit deutschen Untertiteln.

09.03.2020 21:56 Uhr - Der Dicke
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 22
Erfahrungspunkte von Der Dicke 11.070
Das müsste in der ARTE-Fassung ja dann wahrscheinlich auch in französisch gewesen sein, evtl. mit deutschen Untertiteln.


Der Film lief heute Abend mal wieder auf arte, und die ehemals fehlenden Szenen waren nachsynchronisiert.

09.03.2020 21:58 Uhr - callahan
User-Level von callahan 2
Erfahrungspunkte von callahan 36
Klasse Film, lief heute ungeschnitten auf Arte.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten US-DVD von Criterion

Amazon.de

  • The Northman
  • The Northman

4K UHD/BD Steelbook
42,99 €
Blu-ray
24,99 €
4K UHD/BD
36,99 €
BD Stbk.
25,44 €
Prime Video HD
11,99 €
  • Boss Level
  • Boss Level

4K UHD/BD Mediabook
27,99 €
Prime Video HD
9,99 €
  • Uncharted
  • Uncharted

4K UHD/BD
21,99 €
Blu-ray
15,99 €
4K UHD/BD Stbk.
29,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
16,99 €
  • The Sadness
  • The Sadness

Blu-ray
13,99 €
DVD
12,99 €
4K UHD/BD Mediabook
29,99 €
4K UHD/BD Steelbook
32,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • X - Limited 4K UHD/BD CE
  • X - Limited 4K UHD/BD CE

  • UHD/Blu-ray Mediabook
Cover A
34,05 €
Cover B
34,05 €
Prime Video HD
13,99 €