SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Auch im Jahre 2012 gab es viele Neuprüfungen der FSK mit z. T. überraschendem Ergebnis.
Auch im Jahre 2012 gab es viele Neuprüfungen der FSK mit z. T. überraschendem Ergebnis.
Erotik, Sex und andere Gründe für das berüchtigte NC 17
Erotik, Sex und andere Gründe für das berüchtigte NC 17
In zweiten Teil unseres 2017er Specials widmen wir uns den Listenstreichungen der BPjM von Juli bis Dezember.
In zweiten Teil unseres 2017er Specials widmen wir uns den Listenstreichungen der BPjM von Juli bis Dezember.

Thunder - Denn auf Blitz - folgt Donner...

zur OFDb   OT: Thunder

Herstellungsland:Italien (1983)
Genre:Action
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,00 (6 Stimmen) Details
03.02.2009
Il Gobbo
Level 21
XP 9.751
Vergleichsfassungen
ungeprüfte VHS ofdb
R-Rated ofdb
DF = 79:44 Min. (Pal)
US = 83:40 Min. (NTSC)

Differenz in der DF = 164 Sekunden bei 3 Unterschieden
Differenz in der US = 82 Sekunden bei 3 Unterschieden


"Thunder...denn auf Blitz folgt Donner!"

Mal ehrlich, welcher 14jährige Knirps bekommt bei einem solchen Untertitel keine feuchten Hosen? Ich zumindest brauchte damals nur ein Blick auf das Plakat werfen, mir den Trailer anschauen und schon war ich überzeugt: das kann nur ein Knaller sein. Und ich hatte damals meinen Spaß....eine simple Story, 1zu1 von RAMBO abgekupfert, ein heldenhaft aussehender Held und massig Slow-Mo-Action mit anständiger Musikuntermalung. Heute, nach über 20 Jahren (ich offenbare jetzt mal nicht mein wahres Alter) habe ich ihn mir noch einmal angeschaut - wollte wieder in Kinderheitserinnerungen schwelgen, den vollgequalmten Saal riechen (echt, damals gabs noch Aschenbecher in den Kinos!), die Coke aus dem Strohhalm trinken, an den Gummibärchen knabbern - und ich wurde nicht enttäuscht. Selbst nach 1000en weiteren seither gesehenen Filmen kann ich THUNDER einen gewissen Unterhaltungswert nicht absprechen.

Natürlich ist das Regiedebüt von Fabrizio De Angelis (unter dem Pseudonym Larry Ludman) ein unverhülltes RAMBO-Plagiat, meines Wissens gebührt ihm sogar der Titel des ersten Rip-Offs. Einzig der Schauplatz wurde von den Bergen British Columbias in die Wüste Arizonas versetzt und für einen heimkehrenden Ex-Soldaten ein heimkehrender Indianer eingesetzt. Husch, husch, noch ein kleiner Grund fürs Ausgraben des Kriegsbeils gebastelt....dann darfs aber auch schon losgehen. Auch hier legt sich unser Held mit den örtlichen Gesetzeshüter an, bricht aus dem Polizeigewahrsam aus und flüchtet in die Wildnis. Ein Bogen nebst Pfeilen darf nicht vergessen werden, dann wird auch schon die Verfolgertruppe aufgemischt. Dies geschieht in stylischen Slow-Mo-Actionszenen, die auch heute noch nett anzusehen sind. Großes Plus ist aber die Kameraarbeit von Sergio Salvati, der traumhafte Bilder einfängt. Auch Mark Gregory - für viele zu feminin angehaucht, um ein Actionheld zu sein - verkörpert Thunder recht ordentlich. Neben ihm verblassen selbst Haudegen wie Bo Svenson und Raimund Harmstorf (die beiden Obercops im Streifen). Und das Theme von Francesco De Masi gehört in jeden Plattenschrank von Italofilm-Liebhaber, lasst es euch gesagt sein. Bei soviel gelungen Zutaten übersieht der geneigte Fan gerne solche Goofs wie das mehrfache Abschießen schwerer Geschütze (Bazooka) durch Gitterstäbe in geschlossenen Räumen, ohne das der Schütze Schaden nimmt oder die schwach choerographierte Fights, die eher wie Krabbelringen aussehen als vernichtend wirkende Überlebenskämpfe. Ich persönlich hatte 80 Nettominuten dennoch schon weniger unterhaltsam verbracht.

Kommen wir zu den vorliegenden Fassungen. Dabei stellte sich heraus, das die deutsche Erstauflage von Ufa-Video (Ungepüft, Keine Vermietung an Kinder und Jugendliche) mitnichten ungekürzt ist. Zwar ist nur ein Schnitt zu verzeichnen, der ist aber eindeutig der Zensur zuzuordnen. Für die Ungläubigen unter euch habe ich gleich mal das vor dem Film auftauchende Siegel gepixelt:

Aber auch die zum Vergleich vorliegende US-Version ist geschnitten - sogar noch stärker als das deutsche Tape, man stelle sich vor. Allerdings fehlen dort nur einige Handlungssequenzen (oft üblich in den Staaten, ausländische Produktionen so zusammenzuraffen). Außerdem ist das US-Tape im übelsten Vollbild, wohingegen die deutsche VHS wenigstens noch ein WS 1.85 (im Original schönstes WS 2.35) auf die Beine stellt:

Ich habe mir die Freiheit genommen, die einzelnen Unterschiede in einen Abwasch zu machen. Da es auch chronologisch hinkommt, werde ich zuerst die Cuts der deutschen Version benennen und dann die der amerikanischen Fassung.
Alle Bilder sind von den jeweiligen Tapes genommen, daher ist die Qualität natürlich eher unterirdisch. Zum ersten Eindruck reichts aber, denke ich!

So, genug gesabbelt: geht mit mir auf die Zeitreise - back to the 80s!
Weitere Schnittberichte
Thunder - Denn auf Blitz - folgt Donner... (1983) ungeprüfte VHS - R-Rated

Zuerst also die Zensuren der deutschen Fassung:

11:40 Min.
Tonzensur. Als Deputy Barry Thunder an die Stadtgrenze gefahren hat und wieder ins Auto steigt, sagt er nur in der US-Fassung "If not, bang bang bang, idiot" Bezogen auf die Warnung, nicht wieder in die Stadt zu kommen!

15:20 Min.
Als Thunder von den Bauarbeitern (darunter auch Antonio Sabato) zusammengeschlagen wird, fehlt der zweite Faustschlag ins Gesicht, schön in Zeitlupe, sowie die erste verschwommene subjektive Ansicht von Thomas!
( 14 Sek. )


Jetzt die fehlenden Sequenzen in der US-Fassung, wobei der Zeitindex in den Klammern sich auf die US bezieht:

55:19 Min. (57:18 Min.)
Thunder hat den Cop im Wald gefangen und will Sheriff Cook eine Nachricht übermitteln. Es fehlt dann die komplette Zwischensequenz mit dem "Nachtfalken" im Studio, der einige Worte an Thunder richtet. Alle würden ihn verstehen, es gäbe viele Anrufe, eigentlich ist er für viele ein Held. Ride on, Hero....
( 58 Sek. )


67:04 Min. (68:22 Min.)
Nach dem Angriff auf das Lager fehlt wieder ein Zwischensequenz vom "Nachtfalken", der jetzt eine warnende Tonart anschlägt. Thunder möge es nicht zu weit treiben, dann würde er Sympathien verlieren. Er möge doch aufgeben.
( 18 Sek. )


75:25 Min. (76:39 Min.)
Zu guter Letzt fehlen 2 weitere, harmlose Einstellungen, als sich der Polizist in der Bank auf Thunder zubewegt. Warum auch immer hier gekürzt wurde.....
( 6 Sek. )


Abschließend sei noch erwähnt, das die deutsche Fassung abrupt zu Ende ist, nur eine Schriftzeile hinterläßt. In der US-Version gibts noch einen kompletten Abspann.
Fehlender Abspann: ( 150 Sek. )


US:DF:

Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


Copyright 2009, Matthias Mathiak

Kommentare

03.02.2009 00:10 Uhr - ManfredR
Kann ich nur zustimmend grinsen. Das waren noch Zeiten und für damalige Verhältnisse ein Actionfeuerwerk. Glaube den werde ich mir auch mal wieder ansehen. Nach diesem wieder einmaligen Intro kriegt man richtig Spass daran.
@Il Gobbo: Danke für Deine ansprechenden Kommentare - weiter so!

03.02.2009 00:33 Uhr - vhsvertreter
genau- THUNDER ist einfach KULT ein top Actioner aus den 80ern und es gab prompt noch 2 Fortsetzungen !!

03.02.2009 04:16 Uhr - marioT
Ah, "Thunder-Denn auf Blitz folgt Donner...",was für ein geiler VHS Klassiker.
Und das Cover der UFA Kassette ist auch absolut Göttlich,kriegen die heut zu Tage nicht mehr so genial hin.
Der Hauptdarsteller müsste doch auch der selbe sein wie bei den ersten beiden "The Riffs" Teilen,wenn ich mich nicht Irre.
Danke Matthias,das du mich mit diesem SB für ein paar Augenblicke zurück in meine Jugend geschickt hast.

03.02.2009 06:36 Uhr - Bieker
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
Danke für den SB und die Erinnerungen an früher.

03.02.2009 08:22 Uhr - Silent Hunter
@marioT
Ja genau das isser.Mark Gregory aus The Riffs 1+2.

03.02.2009 09:32 Uhr - Boahd
Der Hauptdarsteller ist bei diesem Film erst 18 Jahre alt? Der muss aber sehr ungesund gelebt haben, dass er schon so verbraucht aussehen kann ;)

03.02.2009 11:09 Uhr - Xaitax
@Boahd,
der Darsteller hat vor den Film auch ja sehr viel Kokain gezogen,von daher sieht er auch so aus.

03.02.2009 11:46 Uhr - Matty
Geiler Trasher

03.02.2009 15:40 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781

Aber auch die zum Vergleich vorliegende US-Version ist geschnitten - sogar noch stärker als das deutsche Tape, man stelle sich vor. Allerdings fehlen dort nur einige Handlungssequenzen (oft üblich in den Staaten, ausländische Produktionen so zusammenzuraffen)

Das hat nicht unbedingt etwas mit "ausländischen Produktionen" zu tun, sondern wird bzw. wurde in den Staaten im B-Action-Bereich oft & gerne gemacht. Diese ganzen New Horizon/New Concorde-Filme bleistiftsweise, vieles von Cirio Santiago usw. ist ausserhalb der USA teilweise deutlich länger.

03.02.2009 18:36 Uhr -
hey das is doch trash,aus the riffs!
tja der junge war schon ne kanone. ;)

03.02.2009 20:03 Uhr -
Hallo,
habe die deutsche DVD von Ascot Elite FSK ab 16 Jahren. Dort ist der 2. Faustschlag ins Gesicht, schön in Zeitlupe, sowie die erste verschwommene subjektive Ansicht von Thomas enthalten.

03.02.2009 22:08 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.751
habe die deutsche DVD von Ascot Elite FSK ab 16 Jahren. Dort ist der 2. Faustschlag ins Gesicht, schön in Zeitlupe, sowie die erste verschwommene subjektive Ansicht von Thomas enthalten.

Interessant....vielleicht handelt es sich bei dem "Cut" in der VHS auch um einen Masterfehler - was ich allerdings bezweifel. Auf jeden Fall scheint mir die DVD dann komplett ungekürzt zu sein.... Gewissheit würde wahrscheinlich ein Vergleich mit der italienischen DVD bringen, die mir allerdings mit knappen 10,-- plus Versand doch zu teuer ist :)

04.02.2009 00:01 Uhr -
Genau
Bis jetzt hieß es immer (laut ofdb.de), das die deutsche DVD cut ist. Warscheinlich basier die deutsche DVD auf einer uncut Kinorolle. Ich habe den Film 1983 im Kino gesehen, und da war der Film garantiert uncut ab 16 Jahren.

05.02.2009 09:10 Uhr - Matty
Hab mir gestern auch die Ascot DVD geholt. Hab da keinen auffallenden Schnitt bemerkt. Die im SB gezeigten Sachen waren soweit drin wenn ich das richtig verfolgt habe.

ABer kann mir mal einer erklären was die Szene sollte mit dem Schwein fast am Ende des Films? Ergab mal irgendwie so gar keinen Sinn. Oo

06.02.2009 18:59 Uhr -
Also, die Deutsche DVD ist uncut. Wie kann man den Eintrag in der ofdb.de auf uncut setzten ?

21.02.2009 16:41 Uhr - kalle
Weiss jemand, ob die deutsche DVD von CTI inhaltsgleich mir der Ascot-Scheibe ist?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Phantasm - Das Böse III
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 5,98



Sie leben
4K UHD/BD Steelbook 28,99
Blu-ray 12,99
DVD 10,99



10x10
Blu-ray 13,99
DVD 9,99
Amazon Video 9,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)