SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware

    ...und der Tod wartet schon

    zur OFDb   OT: The Prey

    Herstellungsland:USA (1983)
    Genre:Horror
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 4,00 (2 Stimmen) Details
    21.02.2020
    Eiskaltes Grab
    Level 35
    XP 35.800
    Vergleichsfassungen
    FSK 16 VHS
    Label UfA, VHS
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 91:28 Min. PAL
    Internationale Fassung
    Label Arrow Video, Blu-ray
    Land Großbritannien
    Freigabe BBFC 18
    Laufzeit 95:37 Min. PAL
    Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-VHS von UfA mit der ungekürzten BBFC 18-Blu-ray von Arrow Video (Internationale Fassung).

    Die Unterschiede:

    4 Zensurschnitte = 24,5 Sekunden.
    1 zusätzliche Handlungsszene in der FSK 16-Fassung = +18 Sekunden.

    Bei The Prey haben wir es hier mit einem recht lahmen, spannungsarmen und unspektakulären Backwoodslasher aus den USA zu tun, der Ende der 70er Jahre produziert, allerdings erst Mitte der 80er Jahre von New World Pictures in den Staaten veröffentlicht wurde. Die Story ist relativ simpel gehalten: . Eine Gruppe junger Menschen campieren in einem Waldgebiet und erzählen sich dabei eine Legende, die sich vor vielen Jahren an genau der Stelle abgespielt haben soll, an der sie sich gerade befinden. Diese Legende besagt, dass ein Junge der einzige Überlebende eines Racheaktes wurde, bei dem seine gesamte Zigeuner-Sippe bei einem gelegten Brand qualvoll umkamen. Vom Feuer komplett verunstaltet, soll der Junge nun durch die Wälder hausen, geprägt von Hass und Rachegelüsten. Die Gruppe halten diese Legende für eine erfundene Schauergeschichte, doch schon bald werden sie eines Besseren belehrt und es passieren die ersten Morde.

    Auch wenn der Film ein Flop ist, so hat er wenigstens eine interessante Fassungsgeschichte zu bieten. In den USA wurde The Prey im Kino und auf Video nämlich um einige Minuten gestrafft, so das die Laufzeit von 80 Minuten nicht überschritten wird. Entfernt wurde dabei die 25 Minütige Geschichte des Zigeuner-Massakers und die daraus resultierenden Hintergründe des rachsüchtigen und mordenden Zigeuner-Jungen. Alternativ hat man bei der US-Fassung knappe 10 Minuten wieder eingefügt, die überwiegend aus Tieraufnahmen bestehen. Die Version mit dem Zigeuner-Massaker erschien außerhalb der USA, unter anderem in Deutschland. Hier hat man den Film unter dem Titel "...und der Tod wartet schon" bisher nur auf VHS veröffentlicht und ihn mit einer FSK 16-Freigabe versehen, dabei blieb er nicht von der Zensur verschont und man entfernte noch ein paar blutige Momente. Mittlerweile hat das Label Arrow Video den Film erstmals auf Blu-ray in Großbritannien und den USA herausgebracht. Auf der Blu-ray sind neben jeder Menge Extras auch gleich drei Fassungen mit drauf. Neben der US-Version und der Internationalen Fassung, hat man auch einen Composite Cut mit drauf gepackt. Diese Fassung setzt sich aus allen zusätzlichen Szenen der US-Fassung und der Internationalen Fassung zusammen.
    Weiterer Schnittbericht:

    Meldungen:
    ...und der Tod wartet schon - Weltweite Blu-ray-Premiere für US-Slasher (09.07.2019)

    2 Min
    Die Titel unterscheiden sich in beiden Fassungen: Dt. VHS: ...und der Tod wartet schon / Blu-ray: The Prey.
    Kein Zeitunterschied

    3 Min
    Obwohl die dt. Fassung auf der "Internationalen Fassung" basiert, hat sich dort seltsamerweise eine Zusatz-Szene der US-Fassung eingeschlichen. Und zwar sieht man dort Mary und Frank länger beim Abendessen am Lagerfeuer.
    +18 Sek


    7 Min
    Franks kopfloser Körper wird gezeigt und wie Blut aus dem Halsstumpf spritzt. Mary schreit entsetzt auf, danach sieht man noch die blutige Axt des Killers.
    6 Sek


    55 Min
    Greg ist länger mit aufgerissenem Hals zu sehen.
    2 Sek


    55 Min
    Eine Eule sitzt auf einem Baum, dann folgt noch einmal die Ansicht von Greg mit blutender Halswunde.
    5 Sek


    88 Min
    Mark wird hochgehoben und bekommt seinen Hals zerdrückt. Er spuckt dabei Blut hervor.
    11,5 Sek
    Dank für die Bereitstellung der VHS geht an Freund des Magnetbandes.

    BBFC 18-Blu-ray von Arrow Video mit Alternativcover (Enthält: US-Fassung / Internationale Fassung / Composite Cut).



    Kommentare

    21.02.2020 07:02 Uhr - FdM
    1x
    User-Level von FdM 2
    Erfahrungspunkte von FdM 54
    Schöner Sb,ich mag den Film ja,ein bisschen ist ja auch drin geblieben und damals fand ich den für FSK-16 schon bösartig...auch wenn manche den sooo Kagge finden,ist das Tape doch echt selten...schön,wenn ich helfen konnte :)

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Kauf der ungekürzten BBFC 18-Blu-ray (Enthält: US-Fassung / Internationale Fassung / Composite Cut).

    Amazon.de



    I See You
    Blu-ray/DVD Mediabook 19.99
    Blu-ray 14.99
    DVD 12.99
    prime video 13.99



    Gesetz der Rache
    Director's Cut



    Doom - Der Film



    Die Farbe aus dem All - Color Out of Space
    4K UHD/BD Mediabook
    Cover A 31.99
    Cover B 30.99
    4K UHD/BD UE 88.99
    Blu-ray 15.99
    DVD 11.99
    Prime Video 11.99



    Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
    4K UHD/BD Steelbook 32,99
    BD 3D/2D Stbk 28,99
    Blu-ray 21,99
    DVD 14,99
    prime video 16,99



    Star Wars 1 - 9 - Die Skywalker Saga
    4K UHD/BD 199,99
    Blu-ray 99,99
    DVD 69,99
    Ep 1 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 2 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 3 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 4 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 5 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 6 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 7 - 4K UHD/BD 26,99