SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 57,99 € bei gameware

    Diamantenauge

    zur OFDb   OT: Hoero! Tekken

    Herstellungsland:Japan (1981)
    Genre:Action, Eastern, Martial Arts
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 9,50 (4 Stimmen) Details
    10.01.2009
    azog
    Level 12
    XP 2.050
    Vergleichsfassungen
    Deutsche Kinofassung ofdb
    Japanische Fassung ofdb
    Laufzeiten:
    Laufzeit deutsche Fassung = 01:23:03
    Laufzeit japanische Fassung = 01:30:45 (PAL)

    Differenz = 7 Minuten 42 Sekunden
    Anzahl der Schnitte = 9

    Verglichen wurde die gekürzte deutsche Kinofassung (enthalten auf der deutschen VHS von Starlight Video) mit der ungekürzten japanischen Fassung (enthalten auf der japanischen DVD von Toei Video).

    Die deutsche Fassung wurde ausschließlich im Bereich der Handlung gekürzt (Es fehlen im Grunde „nur“ verschmerzbare Kleinigkeiten). Der größte Schnitt kommt gleich zu Beginn, mit der fehlenden Sterbeszene von „Jojis Vater“. Etwas Schade ist nur das ein Dialog zwischen Chihiro und ihrem Onkel der Schere zum Opfer gefallen ist, da man in dieser ein wenig mehr über den Onkel und sein Verhältnis zur Familie erfährt. (Die Hakenkreuzfahne im Hintergrund dürfte die Entscheidung diese Szene zu entfernen mit beeinflusst haben.)

    Besten Dank an spannick für die Bereitstellung des Vergleichsmaterials.

    KF: 00:01:56
    Uncut: 00:01:56

    Nach der Titeleinblendung fehlen Bilder von Joji (Hiroyuki Sanada) in Amerika. Man sieht ihn als Cowboy auf der Weide beim Viehtrieb.



    Tim kommt angeritten und sagt das Mr. Teshin (Jojis „Vater“/Masashi Ishibashi) unter großen Schmerzen leidet. Joji macht sich sofort auf den Weg nach Hause.



    Zu Hause angekommen rennt Joji direkt an das Bett seines Vaters und möchte einen Arzt holen. Doch sein Vater sagt ihm, dass dieses nicht mehr notwendig sei, da sich seine Reise dem Ende zuneigt. Joji meint er solle nicht so schnell aufgeben und geht zur Tür. Sein Vater ruft ihn zurück und sagt ihm dass er ihn eigentlich hassen müsste. Er sei nicht sein Vater, sondern ein Entführer. Anschließend bekommt der Vater wieder einen Anfall, Joji geht zum Bett und versucht zu helfen. Vor seinem Tod überreicht der falsche Vater, Joji einen Brief.

    gesamte Schnittlänge 201,52 sec



    KF: 00:10:00
    Uncut: 00:13:21

    Die Wasserspiele von Joji und Spartacus (Lawrence Shreeve (Abdullah the Butcher)) im Pool wurden beschnitten. Zuerst fehlt die Flucht Jojis auf die (Styropor-)Plattform im Wasser.

    7,92 sec



    KF: 00:10:02
    Uncut: 00:13:31

    Nach einer kurzen Einstellung von Reikas Vater, hebt Spartacus die Plattform hoch und befördert Joji wieder ins Wasser. Spartacus versucht Joji einzuholen, dieses glückt ihm nicht (ein besonderes Highlight sind hierbei die Sprünge Jojis im Wasser). Am Ende ist er so verwirrt, das er beim aussteigen wieder ins Wasser fällt.
    Das komplette Geschehen wird von den Damen am Beckenrand lautstark kommentiert.

    69,36 sec



    KF: 00:18:33
    Uncut: 00:23:12

    Die Tänzerin darf in der originalen Fassung länger Flamenco tanzen.

    18,12 sec



    KF: 00:22:08
    Uncut: 00:27:05

    Mr. Magic's (Sonny Chiba) Puppe teilt uns noch mit, dass sie sagen kann was immer sie möchte und das, das Leben wirklich hart ist.

    9,88 sec



    KF: 00:43:29
    Uncut: 00:48:36

    Vor der Ankunft Jojis im Familienanwesen, fehlt ein Gespräch zwischen Chihiro (Etsuko Shihomi) und ihrem Onkel (Seizo Fukumoto).

    Zuerst drückt der Onkel seine Begeisterung über das im Hintergrund laufende Musikstück aus, Ludwig van Beethovens 3. Sinfonie (Eroica). Auch in den Stunden, wo er in den Slums lebte, habe er immer dieses Stück gehört, danach erfolgt die Erklärung des Wortes Eroica.
    Da Chihiro anfängt zu weinen, sagt er in ihre Richtung, dass es keinen Grund dafür gäbe. Sobald er die Queen of Chiba erhalte, wäre ihr Leben in Sicherheit. Chihiro entgegnet ihm, dass sie nicht weine weil sie Angst um ihr Leben hätte, sondern darüber das sie einen Onkel und Familienangehörigen wie ihn hat. Er erzählt darauf hin, wie er sich als Kind geschworen hat einmal der Herr des Familienbesitzes, der Hinohadas zu werden.

    121,8 sec



    KF: 00:48:40
    Uncut: 00:55:49

    Man sieht wie Chihiro das Heroin gespritzt bekommt.

    12,16 sec



    KF: 00:48:41
    Uncut: 00:56:02

    Im Anschluss an den vorherigen Schnitt laufen die Fassungen wieder kurz synchron (20 Einzelbilder), danach fehlt etwas Bildmaterial von der Rede des Onkels am Schreibtisch.

    3,56 sec



    KF: 00:49:54
    Uncut: 00:57:19

    An dieser Stelle wurde die deutsche Tonspur beschönigt. Möchte die Dame in der Kinofassung Reika (Mikio Narita) und Joji nur mit einer Gratisreise ins Jenseits beglücken, schickt sie die Beiden im Original auf einen „Auschwitz Special Honeymoon“ (eine grenzwertige Anspielung auf die folgende Gasdusche).

    kein Zeitunterschied



    KF: 01:07:39
    Uncut: 01:15:04

    Nach dem Trinkspruch wurde das Gespräch am Tisch verkürzt. Einer der Mitarbeiter sagt, dass die Insel „Sleeping Beauty“ genannt wird und es dort nicht schlecht sei. Der Onkel meint das Einzige was noch zu tun sei, wäre das Verschiffen der „Bananen“ nach Japan. Nach der Bemerkung, dass die Wahl in den Kongress kurz bevorsteht, freut sich Tamaki, dass sie bald Sekretärin eines Abgeordneten ist. Es erfolgt der Einwurf, das es danach der Posten der Sekretärin des Wirtschaftministers sei und anschließend die Sekretärin des Ministerpräsidenten.

    In der deutschen Fassung ist die Wahl in den Kongress auch enthalten, nur geht es danach direkt dazu über dem Präsident „das Händchen zu halten“.

    17,48 sec
    Starlight Video VHS:



    Toei DVD:

    Kommentare

    10.01.2009 00:26 Uhr - Evil Wraith
    Made in Japan is immer gut :) .

    10.01.2009 00:47 Uhr -
    Als ich die bilder begutachtete dachte ich:Wasn dat,japanische Bonanza meets Loveboat zu besuch im Salon Kitty!!??
    Aber hat auch irgendwie an Kentucky Fried Movie erinnert!
    Nee,aber glaub kaum dat man den kennen sollte.Trotzdem guter sb-danke!

    10.01.2009 09:50 Uhr - Bieker
    User-Level von Bieker 1
    Erfahrungspunkte von Bieker 20
    Danke für den SB und einem mir unbekannten Film. An das Cover kann ich mich zwar erinnern, hab den Film aber nie gesehen. Wie ist der den so? Würde mich schon mal Interessieren, weil auch Henry Sanada (der Ninja aus "Ninja Kommando") mitspielt.

    10.01.2009 10:55 Uhr - Flufferine
    Aufgrund des VHS-Covers habe ich den immer stehen lassen,danke für den SB ;)

    10.01.2009 14:00 Uhr -
    Kurzweiliger, rasanter Actioner mit viel Gekloppe und ein paar (für damalige Verhältnisse) relativ harte F/X, geile Musik.

    Lief Anfang der ´90er mal auf "Tele 5".

    10.01.2009 18:02 Uhr - COOGAN
    1x
    Der Film ist auch noch einmal beim Unterlabel von Starlight, nämlich Vegas Video erschienen. Dies aber mit einem völlig unpassenden neuen Cover (wobei man sich eines alten John Sinclair Romanes bedient hat):

    http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung

    10.01.2009 18:37 Uhr - 00SCHNEIDERPOPEIDER

    14:00 Uhr schrieb Daemon Dallas
    Lief Anfang der ´90er mal auf "Tele 5".


    Anfang der 90er existierte Tele 5 doch noch nicht oder?

    Mich haben die Bilder auch stark an Kentucky Fried Movie erinnert "Thele is no place like Home"

    10.01.2009 19:13 Uhr - COOGAN
    Anfang der 90er gab es einen anderen Sender, der zufällig auch so hieß...

    10.01.2009 23:27 Uhr -
    Kriege wieder lust auf KFM!

    11.01.2009 14:29 Uhr -
    @ OOSchneiderpopeider

    Anfang bis Mitte der ´90er gab´s diesen Sender schon mal!

    12.01.2009 22:03 Uhr - Shiro
    Tele 5 gab es sehr wohl und die Aufnahme von damals habe ich interessanterweise erst letzten Monat entsorgt.

    16.01.2009 20:54 Uhr - Hotoman
    User-Level von Hotoman 1
    Erfahrungspunkte von Hotoman 25
    guter Schnittbericht!

    17.09.2010 16:28 Uhr - mulom1980
    Hammer Schnittbericht!!!

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Ungekürzte japanische DVD bei YesAsia.

    Amazon.de

    • Jack´s Back - The Ripper
    • Jack´s Back - The Ripper

    • BD/DVD Mediabook
    Cover A
    28,22 €
    Cover B
    28,22 €
    • Terminator 2: Judgement Day
    • Terminator 2: Judgement Day

    • Limited 3-Disc Steelbook Edition Blu-ray + 4K Ultra HD + Aufbewahrungsbox "T-800 Metall-Head"
    • 49,99 €
    • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie
    • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie

    • 69,99 €
    • Full Metal Jacket
    • Full Metal Jacket

    4K UHD/BD
    26,21 €
    Prime Video
    9,99 €
    • Der letzte Mohikaner
    • Der letzte Mohikaner

    • 4-Disc BD/DVD Mediabook mit 3 Schnittfassungen
    Cover A
    35,33 €
    Cover B
    35,33 €
    Cover C
    35,33 €
    Cover D
    35,33 €
    Prime Video
    9,99 €