SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware Sniper Elite V2 · Uncut Shooter für PS4, Xbox und Switch · ab 39,99 € bei gameware

    Wake of Death - Rache ist alles, was ...

    zur OFDb   OT: Wake of Death

    Herstellungsland:USA, Großbritannien, Deutschland (2004)
    Genre:Action, Drama, Krimi, Thriller
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 7,54 (64 Stimmen) Details
    11.12.2005
    Playzocker
    Level 23
    XP 11.760
    Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
    Vergleichsfassungen
    Keine Jugendfreigabe ofdb
    Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
    R-Rated ofdb
    Insgesamt fehlen 239 Sekunden NTSC (229,4 Sekunden PAL) bei einer Gesamtzahl von 22 Schnitten.
    Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 1:26.10 Min NTSC -> 1:22.43 PAL.
    Laufzeit der gekürzten FSK KJ Fassung ohne Abspann: 1:18.54 Min PAL.
    Die Laufzeitangaben stammen von der gekürzten Fassung, die Schnittlängen sind in NTSC angegeben.

    Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte DVD von Koch Media (Keine Jugendfreigabe) mit dem ungekürzten US-DVD von Columbia Tristar (R) verglichen.

    Die für diesen Schnittbericht vorliegende und von der FSK ab 18 freigegebene Fassung dieses Films ist um ca. 4 Minuten gekürzt worden. Leider lässt die Qualität der Schnitte zu wünschen übrig, Tonsprünge sind fast bei jedem Cut zu hören aber, besonders in der berühmt-berüchtigten "Bohrerszene" werden teilweise Sätze abgeschnitten ("Seine Knie! Seine..."; Bei der englischen Tonspur merkt man fehlende Satzteile meist noch etwas stärker) und teilweise kommt es auch vor, dass 1-2 Einzelbilder der gekürzten Einstellung übrig geblieben sind.

    Allerdings muss man auch erwähnen, dass Wake of Death es nicht leicht hatte bei den deutschen Prüfstellen. Sowohl die FSK als auch die deutschen Juristenkommissionen verweigerten dem Film in ungekürzter Form eine Freigabe, letztere nannten sogar einen möglichen Verstoß gegen §131 als Ablehnungsgrund, deshalb konnte Koch den Film nicht mehr uncut mit Prüfsiegel bringen. Hätte Koch aber den Film einfach ohne Prüfung in Deutschland auf den Markt geworfen und wäre er beschlagnahmt worden, würde dies für Koch als „Verbreiter gewaltverherrlichender Medien“ eine saftige Geldstrafe bedeuten. Deshalb nahm man, verständlicherweise, vorerst Abstand von einer Uncut-Fassung.

    Update: Im Jahr 2006 indizierte die BPjM die SPIO/JK-Fassung dann auch auf Liste A. Als Splendid Film ein paar Jahre später die Rechte am Titel erwarb, legte man die Uncut-Fassung nochmals der SPIO/JK vor und erhielt diesmal das leichte Siegel "keine schwere Jugendgefährdung". Zudem reichte man kurze Zeit später bei der BPjM einen Antrag auf vorzeitige Listenstreichung ein und hatte damit Erfolg. Bei der danach erfolgenden Neuprüfung durch die FSK bekam Wake of Death etwas überraschend sogar schon die FSK 16-Freigabe in unzensierter Form. Diese alte "Keine Jugendfreigabe", die wir in diesem Schnittbericht besprechen, hat somit nur noch archivarischen Charakter, obwohl sie auch heute noch im Handel anzutreffen ist. Also heißt es: Augen auf!

    Anmerkung: Im Gegensatz zu allen anderen Fassungen weltweit hat die US-DVD dieses Films keinen anamorphen Transfer spendiert bekommen. Dank der hohen Bitrate (ca. 7 Mbps) ist die Qualität trotzdem nicht viel schlechter als bei den anderen DVDs.


    Nachtrag:
    Wie ein Vergleich ergab, ist die NL BD identisch mit der deutschen KJ Fassung. Im Vorspann wird dort auch der deutsche Titelzusatz "Rache ist alles was im ihm blieb" angezeigt. Die NL BD läuft lediglich 86:32 Min (24 fps!). Die englische DVD (25 fps) läuft 86:45 Min.

    Weitere Schnittberichte:

    Meldungen:
    Wake of Death wird Teil der Black Edition (18.08.2012)
    Wake of Death erhält unzensiert eine SPIO/JK-Freigabe (09.09.2012)
    Wake of Death ist nicht mehr indiziert (29.03.2017)
    Wake of Death - Ungekürzte FSK-Neuauflage im September (28.06.2017)

    0.00
    Das Logo von „Dej Productions“ fehlt.
    4,91 Sec


    26.38
    Der blutige Kopfschuss bei der Frau im Restaurant ist zu sehen. In der KJ-Fassung sieht man nur, wie der Gangster abdrückt – die Folgeeinstellung, in der sich das Gehirn des Getroffenen durch dessen Hinterkopf verabschiedet, fehlt.
    0,7 Sec


    27.08
    Es fehlen ein paar Einstellungen von Sun Quan (Gangster) und Cynthia (Van Dammes Frau), Sun Quan zieht ein Springer-Messer.
    25,29 Sec


    27.11
    Nachdem Sun Quan mit dem Messer auf Cynthia losgegangen ist (die Attacke inkl. „Schlitz“-Geräusch ist auch in der KJ zu sehen) fehlt, wie Cynthias Blut auf eine Portion Fisch spritzt. Die Folgeeinstellung von Sun Quan fehlt auch.
    4,46 Sec


    28.07
    Ein Gangster wird von Van Dammes Kugel in die Brust getroffen.
    0,79 Sec


    28.11
    Der nächste Gangster wird von Van Damme erschossen. Auch ein anderer auf dem Asphalt wird erschossen
    2,54 Sec


    42.56
    Es fehlen Teile der SM-Szene, der Mann wird von der Domina im Bett ausgepeitscht.
    13,58 Sec


    43.27
    Ein Gangster wird von Van Damme erschossen
    0,92 Sec


    43.46
    Der Gegner stürzt nach weiteren Attacken von Van Damme im Stiegenhaus nach unten und landet etwas unsanft.
    5,08 Sec


    43.57
    Bevor Van Damme den ans Bett gefesselten Andy Wang erschießt gibt es in der R-Rated-Fassung noch einen kurzen Dialog.
    Van Damme: „That’s for my wife!“
    Andy Wang: “Fuck you!”
    2,42 Sec


    43.58
    Nach dem Schuss spritzt ein Schwall Blut an die Wand.
    1,42 Sec


    55.42
    Max bohrt in das Handgelenk des korrupten Polizisten.
    10,25 Sec


    56.04
    Van Damme: „Tony. He wants to call the police.”
    Typ mit Bart: “Give him a fucking court order.”
    Van Damme: “Max, finish him.”
    14,08 Sec


    56.45
    Der korrupte Polizist wird weiter mit der Bohrmaschine bearbeitet. Max und Raymond schreien währenddessen auf ihn ein.
    15,92 Sec


    57.04
    Es wird weiter gebohrt – diesmal ist das Knie des Polizisten dran.
    Raymond: „You wanna get killed, you piece of shit?“
    Polizist: “Oh, Jesus!”
    Max: “That’s our good boy. You’re enjoying this this? This is terrific! Now you tell me of this fucking Sun Quan! Where the fuck do I find him?”
    16,75 Sec


    57.26
    Max: „You have the only real fucking pain in your body, do you understand me? Raymond, drill his fucking head off!”
    Raymond tut, wie ihm geheißen.
    Max: „Raymond, clean up.“
    Raymond räumt die blutigen Laken am Boden weg.
    Max nimmt sein Handy und sagt: „Tony, tell Ben: Pier 19. Katrina. Tonight.“
    42,33 Sec


    59.46
    Van Damme tritt noch einmal auf den eben besiegten Gegner ein. Dies passiert allerdings nur im Off.
    3,21 Sec


    1:13.03
    Nach der Explosion von Van Dammes Auto laufen einige Gegner brennend durch den Hafen. Van Damme erschießt sie.
    19,71 Sec


    1:13.57
    Nach seinem Exitus fällt der nächste von Van Damme erledigte Gangster den Turm nach unten und rammt auf seinem Weg nach unten ein Rohr.
    5,88 Sec


    1:15.33
    Der Killer schärft seine Messer und attackiert den Bärtigen damit. Van Dammes Freund ist dem Chinesen allerdings unterlegen und bekommt die Messer einige Male zu spüren.
    17,92 Sec


    1:15.57
    Der Kampf geht weiter. Van Dammes Freund versucht, einen Kick zu platzieren, bekommt aber ein Messer in den Unterleib gestochen. Dann taumelt er gegen einen Container, der Killer schlägt seinen Kopf gegen diesen und sticht ihm danach mit einem Messer in die Brust.
    24,75 Sec


    1:16.05
    Van Damme schlägt seinem Gegner zwei weitere Male im Off ins Gesicht.
    6,1 Sec
    Cover der US-DVD


    Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
    Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

    Kommentare

    16.06.2007 19:10 Uhr - CREEPER
    User-Level von CREEPER 2
    Erfahrungspunkte von CREEPER 44
    Hmm also schaut ja recht lustig aus, also uncut aber ich werd mir heut mal die cuta uf prmiere antun.

    24.06.2007 23:22 Uhr - Evil Wraith
    Die Bohrerszene ist fies - Da weiß jemand, wo's wirklich weh tut. Die Kniescheibe ist mit eine der schmerzempfindlichsten Körperteile des Menschen - Nicht mal ein saftiger Tritt in die Coglioni tut derart weh.

    06.07.2007 12:39 Uhr - Hakanator
    Ist der Schauspieler, der Sun Quan spielt, nicht der, der auch Luke in "Bullet in the Head" gespielt hat? Sieht dem jedenfalls verdammt ähnlich. Edit: Ja, er ist es. Hab in der OFDb nachgeguckt.

    29.07.2007 01:27 Uhr - Code Guru
    Hm.. da fehlt ja fast alles.

    Aber hab trotzdem nochmal eine Frage:
    28.07
    Ein Gangster wird von Van Dammes Kugel in die Brust getroffen.
    0,79 Sec


    Kurz bevor es zur Schießerei kommt, rammt Van Damme mit seinem Auto, die schwarze Kiste der Chinesen. Dabei gibt es einen schnellen cut(?), man sieht nur ganz kurz wie ein Bein gequetscht wird. Das sieht aber geschnitten aus..

    Hoffe, ihr könnt mich verstehen ^^

    08.05.2008 19:24 Uhr -
    Fand ihn einfach nur schlecht aber ein guter SB.

    09.05.2008 22:03 Uhr -
    Der Film hat mir sehr gut gefallen. Ein gut düster vorallem ungewohnter Van Damme.

    16.07.2008 16:53 Uhr - Totally Blind Mule
    Einer der wenigen guten van Damme Filme. Selbst bei der "uncut" kommen mir manche Szenen geschnitten vor, insbesondere die Knie-Szene hat Tonsprünge.

    07.06.2010 08:30 Uhr - ghostdog
    Habe mir aus Versehen die KJ-Fassung vom Wühltisch mitgenommen, aber nach Lesen dieses schönen Schnittberichtes sofort umgetauscht. Ist ja echt heftig, 4 Minuten zu schneiden.
    Als JCVD Fan muß ich Wake of death natürlich uncut haben. Dann halt über Austria oder eine DVD Börse!

    06.08.2012 05:37 Uhr - radioactiveman
    Es gibt aber auch eine unzensierte Fassung. Ungeprüft von Videopool.
    Dürfte mittlerweile so ziemlich oop sein.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Kauf der ungekürzten US-DVD (Code 1, R-Rated)

    Amazon.de



    Captain Marvel
    4K UHD/BD Steelbook 32,99
    4K UHD/BD 32,99
    3D/2D BD Stbk 29,99
    3D/2D BD 28,99
    Blu-ray 17,99
    DVD 14,99
    prime video 13,99



    Lady Frankenstein



    Rabid
    Limited Fridge Edition



    Prospect
    4K UHD/BD 24,99
    Blu-ray 14,99
    DVD 12,99



    Der Tod kennt keine Wiederkehr



    Der schwarze Engel
    Blu-ray 14,99
    DVD 12,99
    Prime Video 9,99

    © Schnittberichte.com (2019)