SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 2
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 2

A History of Violence

zur OFDb   OT: A History of Violence

Herstellungsland:USA (2005)
Genre:Comicverfilmung, Drama, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,40 (90 Stimmen) Details
11.11.2008
Muck47
Level 35
XP 44.799
Vergleichsfassungen
ZDF ab 16 ofdb
Freigabe ab 16
Keine Jugendfreigabe ofdb

Vergleich zwischen der gekürzten Free-TV-Ausstrahlung auf ZDF vom 10.11.2008 (22:15 Uhr, ab 16) und der ungekürzten Fassung, vertreten durch die keine Jugendfreigabe DVD


- ZDF ab 16: 87:40 ohne Abspann
- Keine Jugendfreigabe DVD: 87:58 min ohne Abspann (91:45 min mit Abspann)

- 4 Schnitte
- Schnittdauer: 17 sec



Der Film


In dem lose auf einem Comic von John Wagner ("Judge Dredd") basierenden Film A History of Violence präsentierte David Cronenberg dem Zuschauer 2005 eine zum Nachdenken anregende Geschichte über den Einbruch der Gewalt in die friedliche Normalität des Alltags einer Durchschnittsfamilie.

Vater Tom (Viggo Mortensen) erschießt in seinem Coffeeshop aus Notwehr zwei durchs Land ziehende Räuber und wird so als Held gefeiert, was ihm eher missfällt. Dann taucht auch noch der mysteriöse Carl (Ed Harris) auf, spricht ihn nur mit "Joey" an und verkündet, dass seine Rache für Joeys vergangene Taten bevorsteht.
Tom beginnt, an seiner eigenen Identität zu zweifeln und die Ereignisse überschlagen sich...


Die gekürzte Fassung


Schon 2005 wurde eine 16er-Fassung des Films von der FSK geprüft - auf DVD erschien jedoch nur die ungeschnittene Variante, welche keine Jugendfreigabe erhielt.
Im Rahmen des ZDF Montagkinos wurde nun zur Free-TV-Premiere eine mit 16er-Warnung angekündigte Fassung um 22:15 Uhr ausgestrahlt.
Ob diese der von der FSK geprüften geschnittenen Fassung entsprach, darf bezweifelt werden. Die auf spio.de gelistete Fassung weist eine Laufzeit von 88 Minuten auf. Dies entspricht zwar grob der Laufzeit der ZDF-Fassung, allerdings gab es bei dieser keinen Abspann. Es wäre äußerst unwahrscheinlich, dass die von der FSK geprüfte 16er-Schnittfassung ebenfalls ohne Abspann vorgelegt wurde. Viel eher war diese wohl (mit Abspann) um 4 Minuten entschärft und ZDF hat eine eigene, deutlich freizügigere 16er-Fassung ausgestrahlt.

Wie auch immer, die ZDF-Fassung war jedenfalls nur an 4 Stellen um insgesamt 17 Sekunden zensiert.
Die Schere wurde hier wirklich nur bei den Gewaltspitzen angesetzt, der Film war in dieser Fassung noch gut anzuschauen und wies keine größeren Logiklöcher oder Anschlussfehler auf.



Laufzeitangaben beziehen sich auf die gekürzte Fassung
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
History of Violence, als FSK 16 DVD (12.03.2006)
A History of Violence nur zensiert in den USA! (12.03.2006)
A History of Violence auf Blu-ray (06.03.2013)
A History of Violence doch nur zensiert auf Blu-ray (27.05.2013)

Die DVD hat noch einen Moment Schwarzbild am Anfang, durch den die zusätzliche Differenz der Laufzeit zustande kommt.
1,1 sec





23:40

Als Tom nach unten schaut, wurde die Nahaufnahme des lädierten Räubers im Anschluss entfernt. Er röchelt noch.

2 sec



53:28

Die Kamera fährt noch an den am Boden liegenden Charlie ran, bevor man Edie und Sarah im Inneren sieht.

2,4 sec



81:35

Richie meint noch ein zweites Mal wütend "Wie kann man sowas bloß versauen?" und erschießt den Kerl am Boden, der es nicht geschafft hat, Tom umzubringen.

5,2 sec



83:12

Kamerafahrt an dem Körper vom toten Richie entlang.
Dann Tom, der die Waffe senkt.

7,4 sec
Cover der ungekürzten Keine Jugendfreigabe DVD:

Kommentare

11.11.2008 00:48 Uhr - Hoss is on the Wagon
1x
Guter Film

11.11.2008 00:52 Uhr -
Nicht gerade viel, aber schon genug. Der Sender ist ja bekannt dafür das ihre Sendungen gerne etwas später anfangen, so wäre doch eine FSK 18-Fassung möglich gewesen.

FSK-16 bei pünktlicher Ausstrahlung
KJ bei einer Verspätung ab 45 Minuten

Müsste man bei Wetten Dass...?? ins Programm nehmen, dann könnte es womöglich hinhauen :)

11.11.2008 00:58 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.872
oh das ging ja schnell! lief der nicht grad noch im zdf?
trotzdem nicht ganz mein film. mag die altn ekel cronenbergs lieber. wenn schon dann lieber eastern promises. aber history hat mich so gar nicht überzeugt, trotz hervorragender darsteller lässt mich der film irgendwie kalt.

11.11.2008 01:05 Uhr - blade41
1x
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
Muck ist halt einer von der ganz schnellen Sorte *gg*

11.11.2008 01:08 Uhr - Kahler Hahn
Cronenberg ist meiner Meinung nach einer der besten Regisseure der aktuellen Filmindustrie... und das schon ne ganze Weile...
Ich mag seine Art Filme zu machen die zwar knallhart aber auch immer sehr intellligent sind

11.11.2008 01:14 Uhr - the game
Absolut geiler Film und für mich der beste von Cronenberg...

11.11.2008 01:25 Uhr - Morte
WTF???
WIE SCHNELL GING DAS DENN BITTE???
Sry fürs Geschrei, aber wie hast Du es so abartig schnell geschafft, diesen SB fertig zu bekommen???
Respekt! Kenne den Film leider nicht, aber schön zu sehen, dass die Schere relativ behutsam angesetzt wurde.

PS: Ach so: "Muck", jaaa der kleine Kerl war ja schon immer etwas schneller als alle anderen ;).

11.11.2008 01:26 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
Besser als Videodrome?

:D

Ich konnte mich gerade zurückhalten, den Film bei OTR downzuladen... :/

11.11.2008 01:54 Uhr - megakay
1x
Ich fine es unverschämt für geschnittene Filme Gebühren zahlen zu müssen!

11.11.2008 02:22 Uhr - Wettte
1x
Ok, DAS war jetzt wirklich verdammt schnell! Der Film lief erst vor 2 Stunden im Fernsehen und schon gibt es hier den SB - Respekt!
Was den Film angeht: Gefällt mir ganz gut, ich finde aber, man hätte ihn sowieso uncut ab 16 rausbringen können.

11.11.2008 04:24 Uhr - Trism
Ich frage mich bloss, ob Cronenberg jetzt nur noch Dramen machen will, die sind zwar auch gut, denn der Kerl hat's nun mal drauf, aber ich mochte die Horror/Mystery-Streifen wie Videodrome, Naked Lunch, eXistenZ, Scanners, Shivers, Rabid, Dead Zone, The Fly, etc. lieber.

11.11.2008 08:05 Uhr - heribert
hi, was passiert eigentlich in der deleted scene, die sich auf der dvd befindet?

11.11.2008 10:00 Uhr -
@korn:

ganz deine meinung!

mag cronenbergs filme von früher, aber dieser hier konnte mich trotz hervorragender prämisse nicht überzeugen...da war eastern promises eher mein fall

11.11.2008 10:38 Uhr - Nemesis200SX
wirds auch nen vergleich mit der orf fassung geben? habe nur kurz reingesehen aber zumindest die szene bei 53,28 war im orf enthalten.

11.11.2008 11:12 Uhr - ButtHead88
1x
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
Verdammt schnell Muck! Super Arbeit! =)
Hab heute noch nicht mit dem SB gerechnet, aber es fehlt ja auch nicht soooo viel ... Respekt ans ZDF das sie wirklich nur die "Spitzen" raus geschnitten haben.

11.11.2008 11:44 Uhr - schobi
DB-Helfer
User-Level von schobi 4
Erfahrungspunkte von schobi 205
top-Film! Da wurde ja wirklich nur das nötigste rausgenommen. die Szene als ein Bäddie ein Fußtritt abbekommt fand ich z.B. auch sehr hart.

11.11.2008 11:49 Uhr - J.Carter
1x
Unnötige Schnitte. Aber im TV wird ja fast immer geschnitten - deshalb gibts bei mir ausschließlich DVD.
Ich fand auch Cronenberg's frühere Werke wesentlich besser.

11.11.2008 12:09 Uhr - David_Lynch
YEAH !!!!! endlich mal wieder ein SB zu meinem absoluten lieblingsregisseur [auch wenn mein name etwas anderes verlauten lässt^^]

finde den film wie jeden von cronenberg einfach nur hamma...total geniales zeug was der fabriziert...habe bisher
-crash
-the brood
-Videodrome
-eXistenZ
-stereo
-history of violence
-eastern promises
-crimes of the future
-fast company
-spider
-the fly
-dead ringers
-nightbreed [er als darsteller]
-dead zone
-naked lunch

auf DVD, scanners, shivers und rabid folgen bald....kann jeden film ausnahmslos empfehlen...natürlich auch diesen hier, A HISTORY OF VIOLENCE...sogar die deutsche DVD ist ganz in ordnung

und obwohl sich die kürzungen hier in grenzen halten würde ich diese cut fassung keinem empfehlen, die gewalt ist eben ein wichtiger bestandteil in diesem drama, sogar wichtig um es voll und ganz erfassen zu können

...dennoch wie immer ein geiler SB

11.11.2008 12:43 Uhr - sergow
1x
Vielen Dank für den schnellen SB! Den Film finde ich persönlich sehr gut, super Schauspieler, eine Handlung mit viel Sinn und zum Nachdenken. Solche Filme gibt es leider nicht so oft zu sehen, Spannung ohne viel Krach und Boom. Ein klüger Film...

11.11.2008 13:14 Uhr - Jeffrey
1x
"A History of Violence" ist(Uncut natürlich)ganz gut geworden! Obwohl diese Art Film nicht wirklich zu Cronenbergs sonstigem Stil passt. Da hat der gute Mann schon besseres geleistet.(Scanners, Videodrome, Die Fliege, ExistenZ usw.)

11.11.2008 13:18 Uhr -
Genialer Streifen.

11.11.2008 13:35 Uhr - Filmfreak58
1x
Im ORF1 lief der Film trotz 16er Warnung ungekürzt! Habs auf Video und gerade überprüft! Alle im Schnittbericht aufgeführten Szenen sind enthalten!

11.11.2008 13:35 Uhr - Filmfreak58
Im ORF1 lief der Film trotz 16er Warnung ungekürzt! Habs auf Video und gerade überprüft! Alle im Schnittbericht aufgeführten Szenen sind enthalten!

11.11.2008 13:35 Uhr - Filmfreak58
Im ORF1 lief der Film trotz 16er Warnung ungekürzt! Habs auf Video und gerade überprüft! Alle im Schnittbericht aufgeführten Szenen sind enthalten!

11.11.2008 14:56 Uhr - Oberstarzt
1x
@Filmfreak58: Ok, wir haben's kapiert !!!

Fand den Film auch noch recht ansehnlich in dieser Fassung, da wurden wirklich nur Alibischnitte vorgenommen. Auf den Privaten wäre sicherlich rabiater geschnitten worden.

Obwohl, die Tatsache, dass ORF den ungekürzt gebracht hatte, stimmt mich jetzt schon ein wenig missmutiger...

PS: Wo kann ich immer sehen, wer der Autor des Schnittberichtes ist?

11.11.2008 16:52 Uhr - Atin
Ganz unten auf dieser Seite (noch unter der Kommentarbox) in der Mitte.

11.11.2008 16:54 Uhr - Atin
Zum Film: Sie haben für die 16er das Nasekloppen und den Headshot und die Vergewaltigung drin gelassen? Heftig...

11.11.2008 17:35 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Respekt ZDF, da ist aber einiges an brutalen Szenen drin geblieben!

Wenn mich nicht alles täuscht, sah man u.a. den Typ mit dem abgerissenen Kiefer öfter als einmal, dennoch hat das ZDF nur eine (die vermutlich expliziteste) Einstellung entfernt. Hätte nicht gedacht, dass der mit nur 4 kurzen Schnitten gezeigt wird.

Wahrscheinlich nicht Cronenberg's Bester, wie hier einige behaupten, aber dennoch qualitativ hochwertiges Kino der besonderen Art. Und schön zu sehen, dass nicht jeder Altmeister sich den Genrekonventionen beugt und heute nur noch Mainstream-Scheiße abliefert. Cronenberg ist nach wie vor eine Bank!

11.11.2008 18:08 Uhr - Mario
1x
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 877
Klasse Bericht zu einem Guten Film. Da wurde wirklich wenig gekürzt.

11.11.2008 18:12 Uhr - jacky2000
@filmfreak 58! Natürlich lief die Fassung im ORF ungekürzt!In Österreich gibt es KEINE 18-er Freigabe-die höchste Freigabe ist 16 Jahre, was als "Jugendverbot ab 16 Jahre"bezeichnet wird.Das war beim ORF und bei ATV immer schon so, dass die beiden Sender fast nie gekürzt haben.ÜBRIGENS: Wir in Österreich haben auch eine Freigabe ab 14 Jahren, was dazu führt, dass viele Filme, die in der BRD ab 16 sind in Österreich ab 14 Jahren sind.Zum Beispiel lief der Film BAD BOYS nach 21 Uhr und hat sogar eine Freigabe ab 14 Jahren erhalten(im Gegensatz zur deutschen 18-er(!) Freigabe)Genauso ist es auch im Kino, die höchste Einstufung ist ab 16 Jahre. Ein Kinofilm kann jederzeit ohne irgendeiner Prüfung laufen,doch dürfen ihn in so einem Fall nur über 16-jährige besichtigen. Wenn ein Filmverleiher eine Freigabe unter 16 Jahren möchte, dann kann er den Film von der Jugendmedienkommission mit Sitz in Wien begutachten lassen. Übrigens gibt es in Österreich keine Medienzensur - nur indirekt.Einige Filme werden auch hier in der deutschen, gekürzten, Version veröffentlicht.Doch werden immer mehr Filme ungekürzt über Österreich veröffentlicht, da es kein vergleichbares Gesetz wie das deutsche Strafgesetzbuch gibt,mit dessen Grundlage man Medien beschlagnahmen kann.

Wenn du noch mehr über den österreichischen Jugendmedienschutz wissen willst, kann ich dir die Website: www.bmukk.gv.at/jmk-db sehr empfehlen!!!

11.11.2008 18:33 Uhr - Timbo
Wie jetzt? Die Szene, wo er dem einen Kerl auf den Hals tritt ist drin geblieben? Das war m.E. die brutalste Szene im Film.

11.11.2008 19:04 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.872
jo die war drin!

11.11.2008 19:57 Uhr -
wusstet ihr das z.b indiana jones 1 und 2 in den usa ein PG-Rating(vergleichbar mit ab 6) bekommen hatte ? Bei uns sind beide wohlgesagt ab 16 freigegeben.zu recht.

11.11.2008 20:09 Uhr - 70mm
Schade dass im ZDF die wenigen Sekunden nicht gelassen wurden.
Trotzdem gibt man sich beim MONTAGSKINO sehr grosse Mühe,die Filme einigermassen Vollständig zu lassen.

11.11.2008 20:37 Uhr - KielerKai
1x
Toller Film!

13.11.2008 11:28 Uhr - Oberstarzt
1x
@jacky2000: Dann frag ich mich aber, warum der ORF in den letzten Jahren die Filme massiv schneidet, teilweise auch bei 16er Titel, die in Deutschland ungekürzt laufen, von 18ern mal ganz zu schweigen.

Früher (vor ca. 10 Jahren) war der ORF fast immer ein Garant für ungeschnittene TV-Ausstrahlungen.
Mittlerweile ist das nur noch das SF1/SF2.

15.11.2008 22:42 Uhr - jacky2000
@Obersarzt: Ja, das stimmt sicher teilweise.Doch rein rechtlich gesehen müsste es der ORF nicht tun.Es gibt sicherlich andere Beweggründe, warum der ORF dies tut- Beweggründe die uns allen offensichtlich schleierhaft sind. Da ist der ORF selbst schuld, wenn er einen zensierten Film sendet.Wenn er damit seine Zuschauer verjagen will, dann tut er es halt. Kann man nichts machen-selbst Schuld!

17.11.2008 17:32 Uhr - Filmfreak58
Sorry nochmal, dass mein Eintrag gleich 3 mal hier gelandet ist, ich weis selber net wieso das passiert ist, muss wohl an meinem PC liegen ...
Wegen dem ORF, naja das stimmt schon, alles zeigen die auch net ungekürzt, zum Beispiel "Alarmstufe: Rot" wird andauernd in einer 16er Fassung gezeigt!

17.09.2010 23:25 Uhr - Oberstarzt
Hm, gerade läuft auf RTL2 eine im Vergleich zur ZDF-Fassung noch stärker beschnittene 16er. Ein paar Frames von dem erschossenen Badguy am Boden in der ersten Szene waren in der ZDF-Fassung noch vorhanden, in der RTL2-Fassung fehlte das gänzlich. Wahrscheinlich wird sich herausstellen, dass noch mehr fehlt.
Die ZDF-Fassung war damals schon gar nicht so schlecht !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Castle Freak



Hammer House of Horror



Nightmare on Elm Street 1 - Mörderische Träume
Blu-ray/DVD Mediabook 43,88
BD/DVD Mediabook 38,72



MEG
B07FQ3JNW9 22,99
Blu-ray 3D 19,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Highlander
Blu-ray 9,99
DVD 7,99
Amazon Video 3,99



Summer of 84
Blu-ray/DVD Mediabook
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)