SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware

Mr. Nobody

zur OFDb   OT: Mr. Nobody

Herstellungsland:Belgien, Deutschland, Kanada, Frankreich (2009)
Genre:Drama, Fantasy
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,40 (5 Stimmen) Details
15.07.2011
Mike Lowrey
Level 35
XP 40.433
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label Concorde, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 133:38 Min. PAL
Director's Cut
Label Concorde, DVD
Land Deutschland
Laufzeit 149:31 Min. PAL
Mr. Nobody ist ein Film, den man entdecken und auf den man sich einlassen muss. Er bietet eine fragmentarische Erzählstruktur, die den Zuschauer hin und herwirft zwischen den unterschiedlichen Handlungssträngen. Man muss bereit sein, sich spontan umzuorientieren und auch den einen oder anderen abstrakten Moment zu akzeptieren und abzuhaken. Dann erwartet einen eine sehr philosophische Geschichte mit haufenweise tollen Momenten, verpackt in einen einfallsreichen, audiovisuellen Rausch mit Symbolik an allen Ecken und Enden, der zum mehrmaligen Anschauen einlädt, um auch wirklich alles zu entdecken.

Schon die Kinofassung erfordert mit einer Laufzeit von fast 2 1/4 Stunden einiges an Sitzfleisch. Der Director's Cut verlängert das Ganze nochmal um fast 16 Minuten. Das neue Material ist generell schon sehenswert und hat ein paar interessante Erweiterungen im Gepäck. Ein paar Minuten kann man aber auch getrost als Handlungsstraffungen verbuchen.
Umso leichter fällt da die Entscheidung, dass Concorde Home Entertainment auf die deutsche Veröffentlichung gleich beide Fassungen gepackt hat, separat enthalten auf je einen Datenträger. Wer damals zur Verleih-DVD griff, hat hingegen nur die Kinofassung zu Gesicht bekommen.

Verglichen wurde die Kinofassung mit dem Director's Cut (beide von Concorde Home Entertainment).

42 Unterschiede, davon
18 zusätzliche Szenen
23 erweiterte Szenen
1 Umschnitt

Der Director's Cut läuft 940 Sec. bzw. ca. 15 Minuten 40 Sekunden länger als die Kinofassung.
Zusätzliche Szene
0:09:04: Nemo schaut TV, als Gene nochmal zu ihm kommt und ihm ins Ohr flüstert: "Nemo, deine Freunde sind hier.". Sechs Männer in Anzügen treten mit Aktenkoffern heran.

Einer von ihnen spricht Nemo an: "Hallo Nemo, wie geht es ihnen heute? Wissen sie, wer ich bin? Wir machen uns alle große Sorgen, Nemo. Alle hoffen, dass sie bald wieder im Büro sind, hören sie?" Dann spricht der Mann rückwärts und man sieht erneut den Fernseher, auf dem der Bericht über einen Autounfall auf einer Brücke weiter läuft. Verbunden mit dieser Erweiterung gibt es einen Umschnitt, denn der DC zeigt hier nun schon die Szene, in der Nemo und Elise nach ihrer Hochzeit just auf dieser Brücke Opfer des explodierenden Tanklasters werden. Das kommt in der Kinofassung erst im späteren Verlauf und im DC auch noch einmal.
76,08 Sec.


Zusätzliche Szene
0:13:31: Nemo schaut noch zu einem Schild, das ihm symbolisiert, in den Himmel zu schauen.
3,36 Sec.


Zusätzliche Szene
0:13:39: Zwei Männer in weißen Kitteln kommen angerannt und zerren Nemo weg.
4,84 Sec.


Zusätzliche Szene
0:24:50: "Mein Daddy sagt, dass man genau voraussagen kann, wo der Mars im Himmel stehen wird. In hundert Jahren. Das Komische daran ist, dass er nicht einmal weiß, was ihm selbst in zwei Minuten passieren wird. "

Man sieht zunächst Nemo und seinen Vater nachts durch ein Teleskop in den Himmel schauen, dann Nemos Vater, wie er in seinem Auto eine Waffel isst. Danach folgt eine Szene, in der der junge Nemo schwebt und den Unfall voraussieht, den sein Vater gleich verursachen wird. Der ereignet sich dadurch, dass dieser ein hartes Stückchen (wohl Eierschale oder Pappe) in seiner Waffel findet und es neugierig unter die Lupe nimmt, dabei aber leider vergisst, dass die Handbremse seines abgestellten Autos nicht angezogen ist und dieses die Straße herunterrollt, geradewegs zu auf eine Frau mit Kinderwagen. Der junge Nemo kommt auch zu spät und so wird die Frau überfahren. Nemos Vater lässt fassungslos die Tasche fallen.

Der erwachsene Nemo findet besagtes Stückchen in einer Schüssel zerschlagener Eier, man sieht Nemos Vater in einem Sessel weinen (diese Einstellung kommt auch wesentlich später in der KF). Dann wieder Nemo in Kinderjahren in einem Gespräch mit seiner Mutter über Zukunft:

Mutter: "Das ist unmöglich. Niemand kann in die Zukunft sehen."
Nemo: "Aber ich erinnere mich."
Mutter: "An die Vergangenheit, nicht an die Zukunft."
Nemo: "Doch. Ich kann's. Manchmal passieren Sachen und ich habe das Gefühl, dass sie schonmal passiert sind."
Mutter: "Das nennt man ein Deja-Vu. Aber das geschieht uns allen von Zeit zu Zeit."
Nemo: "Nein. Das kommt von den Engeln des Vergessens. Sie haben mir den Finger nicht aufgelegt."
Nemos Mutter nickt nur entnervt und geht weg.
129,68 Sec.


Zusätzliche Szene
0:29:46: Auf einer Videoleinwand ist der skurrile TV-Moderator zu sehen, wie er erneut über Mr. Nobody doziert: "Soll Mr. Nobody eines natürlichen Todes sterben? Sollen wir seine Existenz noch künstlich verlängern? Treffen sie ihre Wahl jetzt. Drück X für die künstliche Verlängerung und drück 0, um der Natur ihren Lauf zu lassen. Dranbleiben, doch erst das.". Es folgt ein Webeclip für Urlaub auf dem Mars.
22,72 Sec.


Umschnitt
KF: 0:27:37: Jetzt kommt in der Kinofassung die Szene, in der Nemos Vater weint. Das kam im DC ja schon eher.


Zusätzliche Szene
0:37:41: Eine Aufnahme von Nemos Schritt. Er hat sich eingenässt.
2,04 Sec.


Erweiterte Szene
0:37:52: Als Nemo bekräftigt, in die Zukunft sehen zu können, sagt er im DC noch: "Zum Beispiel Dad's Unfall."
Mutter: "Ja, wahrscheinlich warst du das damals mit der Handbremse."
5,6 Sec.


Zusätzliche Szene
0:51:58: Nemo tippt weiter auf seiner Schreibmaschine. Die Kamerafahrt fährt langsam hoch.
5,76 Sec.


Erweiterte Szene
0:54:17: Elise redet noch weiter: "Früher hast du in die Hose gemacht. Alle denken, du spinnst. Bist immer allein. Ich höre?"
13,8 Sec.


Erweiterte Szene
0:55:40: Die Unterhaltung zwischen Nemo und Elise wurde im DC erneut erweitert:
Nemo: "Ich hatte das Gefühl, dass ich dich kenne."
Elise: "Ja, das nennt man Deja-Vu. Das passiert anscheinend, wenn das Signal von den Augen ins Gedächtnis--"
Nemo: "Nein. Das ist es nicht."
Elise: "In einem anderen Leben etwa?"
11,84 Sec.


Zusätzliche Szene
0:58:05: Nemo spricht noch mit dem Aufnahmeleiter.

Nemo: "Wie war ich?"
Aufnahmeleiter: "Ganz ehrlich? Ach Quatsch, es war gut, ich fand's gut."
6,68 Sec.


Erweiterte Szene
1:09:59: Als Jean Nemos Brief vorliest, gibt es im DC zwei zusätzliche Stellen: "Alles ist vorhersehbar." und "Ich habe nichts dem Zufall überlassen."
4,04 Sec.


Zusätzliche Szene
1:14:51: Anna weint eine Träne und die Kamera verfolgt sie, wie sie ihr Gesicht hinab läuft.
5,88 Sec.


Zusätzliche Szene
1:18:02: Nemo geht durch seine behelfsmäßige Wohnung und blickt an die Wand, die bepflastert ist mit Fotos. Eines davon zeigt Anna.
13,52 Sec.


Zusätzliche Szene
1:27:18: Nemo fährt mit seinem Auto in die Waschanlage und beobachtet das Treiben aus dem Innenraum heraus.
45,8 Sec.


Erweiterte Szene
1:28:07: Die Regenszene mit Nemo und Elise ist im DC erweitert. Elise ist länger zu sehen, wie sie im Regen weint. Außerdem wurde an der Reihenfolge etwas herumgespielt. Das wird hier aber außer Acht gelassen. Erwähnenswert bleibt hingegen, dass die Szene im DC vor dem Wiedersehen zwischen Nemo und Anna spielt, während sie in der KF erst danach kommt.
15,6 Sec.


Zusätzliche Szene
1:38:23: Die Ansicht der spielenden Kinder im Vorgarten ist neu im DC. Anschließend folgt eine neue Szene zwischen Nemo und Elise.

Elise: "Nein, das Gefühl, es ist wieder da! Ich hab es so satt! Die ganzen Ärzte und Tabletten sind sinnlos! Tu doch was, ich halt das nicht mehr aus, ich hab solche Angst!"
Nemo: "Was soll ich denn tun?"

Danach folgt die Szene mit den Höhlenmenschen, die im DC erst jetzt kommt, während sie in der KF direkt nach der Regenszene gezeigt wird.
28,52 Sec.


Zusätzliche Szene
1:40:38: Nemo streichelt Elises Wange, doch sie schiebt seine Hand weg. Er dreht sich auf die andere Seite und nimmt ein Preisschild von der Lampe.
16,2 Sec.


Erweiterte Szene
1:46:12: Nemo sitzt noch etwas länger auf dem Bett.
4,04 Sec.


Erweiterte Szene
1:47:18: Jean fragt Nemo noch etwas.
Jean: "Nemo? Tu ich eigentlich Zucker in meinen Kaffee?"
6,96 Sec.


Erweiterte Szene
1:47:48: "Merkst du das denn nicht? Du verletzt mich." Sie beginnt zu weinen. Dann fährt sie fort: "Der Anwalt hat angerufen, er hat gesagt, du überschreibst alles, was dir gehört, auf meinen Namen. Warum nur, Nemo? Was hast du vor?"
Nemo schaut auf den Fernseher, der den Brückenunfall zeigt.
31,08 Sec.


Erweiterte Szene
1:48:30: Nemo entdeckt im Fernsehen einen Werbespot für eine Angel. Er wirft seine gerade fertig bearbeitete Münze in die Luft und das Ergebnis ist "Yes". Dann zieht er sich den Mantel an und ruft Jean zu: "Jean, ich gehe mir eine Angel kaufen."
Dann sieht man ihn noch etwas eher die Schienen entlang laufen.
26,04 Sec.


Erweiterte Szene
1:49:49: Nemo steht noch im Hotelzimmer.
3,6 Sec.


Erweiterte Szene
1:50:30: Der alte Nemo ist noch länger zu sehen. Er murmelt nochmal: "Daniel Jones..."

Dann Szenenwechsel zum Hotelzimmer. Das Telefon klingelt und Nemo, der sich als Jones ausgibt, nimmt ab.

Nemo: "Hallo?"
Anrufer: "Daniel Jones?"
Nemo: "Ja."
Anrufer: "Spinnst du? Ich hab dir doch gesagt, du sollst da nicht hingehen! Sie sind wahnsinnig wütend, sie wissen, dass du es bist. Mach, dass du weg kommst!"
33,28 Sec.


Erweiterte Szene
1:51:59: Eine Träne fließt Jean rückwärts teilweise die Wange hoch. Wie Nemos Leiche aus dem Fach gezogen wird, ist im DC etwas eher zu sehen.
5,36 Sec.

Erweiterte Szene
1:52:16: Nochmal dauert die rückwärts abgespielte Einstellung in der Leichenhalle länger im DC. Jean schaut den toten Nemo an.
4,16 Sec.


Erweiterte Szene
1:52:32: Der im Koma liegende Nemo rätselt noch weiter über die Krankenschwester. "Wie alt sie wohl ist? 25?"
6,08 Sec.


Erweiterte Szene
1:53:24: Nemo betrachtet während der Fahrt auf der Marsoberfläche noch ein Schild.
5,36 Sec.


Erweiterte Szene
1:53:46: Nemo schaut der Asche noch nach, während sich der Transporter mit ihm weiter über den Mars bewegt.
8,68 Sec.


Erweiterte Szene
1:54:25: Als Elise von ihrem Traum von Stefano berichtet, sagt Nemo mit einer Mischung aus Verwunderung und Ärger: "Stefano...?"
2,32 Sec.


Erweiterte Szene
1:56:30: Der alte Nemo ist etwas länger zu sehen.
3,24 Sec.


Zusätzliche Szene
1:59:12: Nachdem Nemo seinen Text aufgesprochen hat, füllt sich das TV-Studio wieder mit hektischem Leben. Nemo und die neue Aufnahmeleiterin haben eine kurze Unterhaltung.

Nemo: "Wo ist Peter?"
Aufnahmeleiterin: "Peter ist vor einer Stunde gegangen. Ich ersetze ihn. Ich denke, wir nehmen Take 3 und Take 4."
Nemo: "Eigentlich möchte ich, dass Peter das macht. Ich will nicht sagen, dass sie nicht gut genug sind, aber..."
Aufnahmeleiterin: "Vergessen sie's. Im Leben gibt's einen Take. Ist er schlecht, muss es auch gehen."

Neue Szene. Nemo sitzt im Auto und fährt auf einer Landstraße entlang, bis vor ihm eine Unfallszene zum Vorschein kommt. Er steigt aus und beobachtet, wie der tote Peter in seinem Jeep per Kran aus dem Wasser gehoben wird. Ein Polizist spricht ihn an.

Polizist: "Kennen sie ihn?"
Nemo: "Wir arbeiten zusammen."

Neue Szene. Nemo besucht den Trauergottesdienst in der Kirche. In der ersten Reihe sitzt die weinende Anna mit zwei Kindern, sie ist in dieser Variante offenbar Peters Ehefrau. Nemo beobachtet sie und spricht sie nach dem Gottesdienst an.

Nemo: "Mein herzliches Beileid. Peter war ein Kollege."
Anna: "Oh, natürlich. Ich kenne ihre Sendung. Danke für's Kommen."
104,72 Sec.


Zusätzliche Szene
2:01:02: Eine Ansicht der futuristischen Stadt.
8,4 Sec.


Erweiterte Szene
2:01:19: Länger, wie der Aufzug nach oben fährt.
2,24 Sec.


Zusätzliche Szene
2:02:41: Nemo passt Anna ab, die mit ihren beiden Kindern gerade vor ihrem Haus aussteigt.

Nemo: "Guten Tag."
Anna: "Hallo."
Nemo: "Wir haben uns auf der Beerdigung ihres Mannes getroffen."
Anna: "Ja."
Nemo: "Ich hatte so ein Gefühl, dass das nicht die erste Begegnung war."
Anna: "Das nennt man Deja Vu."
Nemo: "Nein, das ist es nicht. Es ist als ob all das hier nicht real wäre. Tut mir leid, sie denken bestimmt, dass ich vollkommen verrückt bin. Ich will nicht mit ihnen flirten. Ich bin selbst Witwer."
Anna: "Hören sie... es tut mir leid. Ich muss gehen, vielleicht ein anderes Mal."

Dann spricht ihn ein Nachbar an: "Nemo? Ich dachte, du wärst tot. Ertrunken"
Nemo: "Ertrunken..."
Nemo blickt zu Boden, ein Fisch zappelt an seinen Füßen und Wasser schwappt heran.
62,88 Sec.


Zusätzliche Szene
2:06:02: Nemo rennt zu dem Platz, an dem eigentlich sein Haus steht, doch dort ist nur eine leere Baufläche. Ein Schulbus fährt vorbei, darin sitzen Leute, die musizieren.
16,08 Sec.


Erweiterte Szene
2:06:55: Nemo und Henry rangeln noch länger miteinander, sodass sie schließlich auf den Boden fallen. Seine Mutter greift derweil zum Telefon.

Szenenwechsel. Dr. Feldheim fragt Nemo: "Was sehen sie?"
Nemos Kinderstimme sagt: "Er fragt mich, was ich sehe. Ich sage: einen Tintenkleks. Er sagt..."
Dr. Feldheim: "Sie sehen doch noch mehr."
Nemo: "Ich sage: einen Tintenkleks auf einem Stück Papier."
Dr. Feldheim: "Nein. Sie müssen sagen, was ihnen durch den Kopf geht."
Nemo: "Es erinnert mich an ein Tintenfass. Darauf er: Okay. Das war's."

Szenenwechsel. Nemo sitzt in einem Patientenzimmer und isst. Er öffnet einen Glückskeks, der in Spiegelschrift besagt: "Nemo. Leave."

Szenenwechsel. Der TV-Moderator ist mal wieder zu sehen. Er sagt: "Ihr habt nur noch bis morgen Zeit zum Werten. Wertet und gewinnt Ferien auf dem Mond für die ganze Familie!"
Ein Werbespot erscheint. Der Sprecher sagt: "Gewinnen sie eine Reise zum Mond für einen phantastischen Golfurlaub."

Szenenwechsel: Eine Innenansicht der Stadt ist zu sehen. Eine Anzeigetafel bildet das Ergebnis der Abstimmung ab. Die Mehrheit sagt, dass Nemo sterben wird.

Szenenwechsel. Im Patientenzimmer des alten Nemo ist immer noch der Reporter. Er sagt: "Sie haben das Ergebnis der Abstimmung bekannt gegeben. Tut mir leid."
Nemo: "In meinem Alter, da kosten die Kerzen mehr als der Kuchen. Ich habe keine Angst vorm Sterben. Ich habe nur Angst, ich hab nicht genug gelebt. In jeder Schulklasse sollte an der Tafel geschrieben stehen: Das Leben ist ein Spielplatz. Sonst nichts."

Szenenwechsel. Nemo wieder im Patientenzimmer mit dem Zettel aus dem Glückskeks. Er geht zum Fenster, um die Spiegelschrift lesen zu können. An einer Häuserfassade wird gerade ein Plakat enthüllt, auf dem "NOW" steht. Nun erkennt er die Botschaft und rennt aus dem Zimmer. Erst jetzt setzt die KF wieder ein.
137,84 Sec.


Erweiterte Szene
2:09:20: Nemo wird durch einige Hinweise (eine Anzeigetafel, eine Zeitung) auf die Telefonnummer hingewiesen, die wie sonst das Hollywood-Symbol am Berg steht.
38,56 Sec.


Erweiterte Szene
2:12:15: Der alte Nemo sagt im DC noch mehr: "Für mich läuft die Zeit rückwärts. Ich fange am Ende der Geschichte an und gehe zurück zum Beginn."
Junger Nemo: "Ich verstehe das nicht."
11,2 Sec.


Zusätzliche Szene
2:13:55: Erneut kommen Ärzte und zerren Nemo weg.
3,92 Sec.


Erweiterte Szene
2:16:31: Im DC sieht man noch, dass Nemo sich beim Rennen eingenässt hat.
2 Sec.
Cover der deutschen DVD mit Kinofassung und Director's Cut von Concorde Home Entertainment.

Kommentare

15.07.2011 00:19 Uhr - astaroth
Guter SB, Gratulation dazu!

Aber der Film ist einfach zu krass, sowas von verspult da weiß man hinterher nimmer wo vorne und wo hinten ist. :-D

Naja, wer auf sowas steht, nur so. Aber mir wäre die Zeit zu schade, die man diesen Trip investiert.

15.07.2011 07:43 Uhr - RYL
2x
Gute Filme sind es Wert gesehen zu werden. Wenn einem die Zeit zu "schade" ist, sollte man es lassen Filme zu sehen. Filme kosten nunmal Zeit.

15.07.2011 10:29 Uhr - astaroth
Das ist Ansichtssache. Es gibt Filme in die man gern seine Zeit investiert, da sie einen unterhalten oder zum Nachdenken anregen. Und es gibt Filme, die entweder so flach sind, oder so verkopft, das es reine Zeitverschwendung ist.

Und Mr. Nobody ist letzteres in meinen Augen.

15.07.2011 19:44 Uhr - oligiman187
1x
So ein Film wäre was für mich, keine gerade Linie und am Ende muss ich den Film nochmal sehen.

Übrigens zufällig wird Diane Kruger heute 35 :D

15.07.2011 19:55 Uhr - Esel
Also wie Inception?

..und warum schifft der sich eigendlich immer ein?^^

15.07.2011 20:39 Uhr - Caligula
1x
Warum isn der auf einmal auf Mond?????
Ich glaub den muss ich mal sehen. ^^

15.07.2011 21:00 Uhr - Filmomat3000
Ich habe den Film damals zu meinem Geburtstag auf Blu-Ray bekommen. Ein sehr guter Freund mit cineastischen Ambitionen hat den mir geschenkt. Der Film ist so komplex, dass eine einmalige Sichtung definitiv nicht ausreicht, um das Potenzial dieses Regiestreichs auszuschöpfen. Die Quintessenz des Films ist was wäre wenn, oder warum kann ich die Zeit nicht nochmal ein paar Minuten zurückdrehen und es anders machen. Ein wirklich sehr schöner Film mit einem überragenden Jared Leto. Wer ab und an mal Lust auf Filme wie Magnolia oder Die wunderbare Welt der Amelie hat, der liegt hier goldrichtig.

16.05.2013 20:23 Uhr - enemy
3x
User-Level von enemy 1
Erfahrungspunkte von enemy 4
Letztens gerade wieder mit meinem Mitbewohner geschaut. Ein überragendes Stück Film über die Bedeutung von Entscheidungen. In der zweiten Hälfte zieht er sich zwar manchmal ein wenig, aber verpackt ist das ganze in wunderschöne Bilder, die vielen Momenten eine wahnsinnige, emotionale Kraft geben. Dazu ein echt guter Soundtrack und fabelhafte schauspielerische Leistungen. Man muss allerdings fähig sein, sich von einem Augenblick auf den anderen auf komplett neue Situationen einzustellen, da doch mitunter recht sprunghaft zwischen den verschiedenen Lebensverläufen gewechselt wird. Definitiv keine Zeitverschwendung.

18.04.2014 00:20 Uhr - Kurgan
Toller Film! Bin zwei Stunden lang völlig problemlos mitgekommen, in den letzten 20 Minuten (KF) aber bekam ich doch ein paar Knoten im Hirn ;)

Zweite Sichtung wird mit ein bisschen Abstand auf jeden Fall folgen, denke dann steht auch gleich der DC an..

13.10.2014 16:57 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Eine unglaublich schöne, viel zu unbekannte Filmperle...lief gestern (heute...) um 1:20 im Ersten.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


DVD oder Blu-ray mit beiden Fassungen bei Amazon.de bestellen.

Amazon.de



Running Man



The Untold Story
Lim. BD/DVD Mediabook
Cover A 38,33
Cover B 38,33



Predator - Upgrade
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray LE 29,99
Blu-ray 19,99
DVD 15,99
amazon video 15,99



Dreaming Purple Neon
DVD Mediabook
Cover A 38,42
Cover B 38,42
Cover C 38,42



Assault on Precinct 13
VHS-Edition



American Rikscha
Limitiertes Mediabook
Cover A 37,98
Cover B 38,02
Cover C 50,05

© Schnittberichte.com (2018)