SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 48,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware

    Ted 2

    zur OFDb   OT: Ted 2

    Herstellungsland:USA (2015)
    Genre:Fantasy, Komödie
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 6,83 (18 Stimmen) Details
    26.11.2015
    Muck47
    Level 35
    XP 52.887
    Vergleichsfassungen
    Kinofassung
    Label Universal, Blu-ray
    Land Großbritannien
    Freigabe BBFC 15
    Laufzeit 115:32 Min. (108:27 Min.)
    Extended Version
    Label Universal, Blu-ray
    Land Großbritannien
    Freigabe BBFC 15
    Laufzeit 125:51 Min. (118:44 Min.)
    Vergleich zwischen der Kinofassung und der Extended Version (beide enthalten auf der britischen Blu-ray von Universal)


    - 20 Abweichungen, davon 2 mit Alternativmaterial
    - Differenz: 616,8 sec (= 10:17 min)



    Nachdem Seth MacFarlane mit Ted 2012 mit einem Einspielergebnis von über $500 Millionen Dollar die bis dato erfolgreichste "Original" R-Rated-Komödie abgeliefert hatte, widmete er sich erst einmal seinem Herzensprojekt A Million Ways to Die in the West. 2015 legte er dann die Fortsetzung des Bärenspektakels nach und Ted 2 blieb mit einem Ergebnis von $215 Millionen Dollar (gemäß augenzwinkernder Bemerkung im Audiokommentar zu Beginn wohl auch zusammenhängend mit einem unverschämt parallel veröffentlichten Dinosaurier-Film) zwar deutlich hinter dem Erstling zurück, war aber natürlich trotzdem noch eine lukrative Angelegenheit. Vor allem bietet auch die Fortsetzung für Fans wieder einige Lacher, umso deutlicher fühlt man sich (trotz ein paar ernsterer Phasen) quasi wie in einer überlangen Spielfilm-Variante von Family Guy.

    Wie bei den Griffins und Seths beiden vorigen Ausflügen auf die große Leinwand gibt es auch diesmal eine längere Extended Version auf den Heimkino-Medien (zumindest in z.B. den USA und Großbritannien, während Deutschland leider wieder leer ausgeht!), welche diesmal rund 10 Minuten länger ist. Wie so oft handelt es sich dabei NICHT um irgendwie zensurbedingt entferntes Material, die Kinofassung ist mit ihrem R-Rating keineswegs über die Stränge geschlagen. Obwohl man vor allem den längeren Szenen durchaus meist ansieht, dass sie einfach aus Straffungsgründen weichen mussten bzw den Handlungsverlauf an den besagten Stellen ein wenig ausbremsen, handelt es sich nahezu ausschließlich um nette zusätzliche Gags, die Fans sehr begrüßen werden. Insbesondere die zusätzlichen Gastauftritte von Jimmy Fallon, Bill Maher und David Hasselhoff sind zudem natürlich klare Pluspunkte, welche die Extended Version letztendlich durchaus zur zu bevorzugenden Wahl machen. Wie gesagt sehr schade, dass der deutsche Interessent dazu zum Import greifen muss.



    Laufzeitangaben sind nach dem Schema
    Kinofassung / Extended Version
    angeordnet

    Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
    Seite 1 von 3 vorwärts
    01:49 / 01:49-02:25

    Die Hochzeitsfeier beginnt früher mit Ansichten der Band und von tanzenden Leuten.

    Mann auf der Bühne: "Thank you, folks! We're gonna take a short break and pass things over to DJ Nightshade."
    Der DJ spielt Celebration an.

    36 sec



    02:49 / 03:25-03:39

    Der DJ spielt noch ein Lied an, was Ted nicht gefällt und ihn zu einem Flaschenwurf animiert; "No! No! I said no Electric Slide! Goddamn it, you will not wreck this night with your forced white people group fun!"

    14 sec



    Digitaler Effekt
    02:49-03:33 / 03:39-04:27

    Im Anschluss hat Ted bei mehreren Aufnahmen konsequenterweise nur in der Kinofassung noch das Bier in der Hand.

    Kein Zeitunterschied

    KinofassungExtended Version



    03:24 / 04:14-04:18

    Nach dem enthaltenen "That's somebody's fucking daughter!" kommentiert Ted den Ausschnitt im Fernsehen noch mit: "You know what, Johnny? It's entirely possible it's his daughter."

    4,3 sec



    03:43 / 04:38-04:54

    Ted spricht John noch etwas gut zu.

    Ted: "Hey, listen, don't let her drag you down tonight. Okay? This is a party."
    John: "I'm sorry, buddy. I don't mean to mess up your big day."
    Ted: "What? You kiddin'? You're not the one messing it up. Check out Tami-Lynn's asshole brother in the wheelchair."
    Diesen sieht man auch sogleich beim Rummeckern; "If you don't dance with me, you're a monster!"
    Jemand stolpert über ihn und er flucht: "Watch it, you fuckin' tool!"

    16,5 sec



    04:10 / 05:21-06:04

    Sam Jones dreht sich noch weg, dann hat Ted eine weitere Aufmunterungs-Einlage parat und geht mit John auf die Bühne - es gibt ein Big Band-Wiedersehen mit dem Thunder-Song.

    Ted: "Hey, hey, what do you say we do the thing, huh? That'll cheer you up."
    John: "Fuck it. Let's do it."
    Ted: "There he is!"
    Sie gehen zur Bühne; "Attention, everyone. May I have your attention, please? Johnny and I have prepared something very special for you here. Let's have it, fellas."
    Das Orchester fängt an zu spielen und sie singen: "When you hear the sound of thunder don't you get too scared. Just grab your thunder buddy and say these magic words - Oh, fuck you, thunder! You can suck my dick! You can't get me, thunder 'cause you're just God's farts. Yeah!"

    42,8 sec



    11:06 / 13:00-13:04

    Ted reagiert ein erstes Mal auf die Drink-Absage; "Oh, come on. I been coming here since the '90s."
    Allison, während man ein Foto von Ted sieht: "Sorry, buddy. No can do."

    4,1 sec



    14:47 / 16:45-17:30

    Nachdem sie sich auf ein Baby geeinigt haben, folgt nur in der Extended noch der entsprechende Geschlechtsakt. Wie schon in Teil 1 wird der Vorgesetzte Frank Zeuge davon - und lobt Ted beim darauf folgenden Gespräch überraschend.

    Ted während dem Akt: "Lemme know when you're ready to go, and I'll stick a bottle of Newman's Own in ya. All the profits go to charity."
    Tami-Lynn schreit noch etwas.
    Weiter gehts im Büro, Frank kommentiert: "You had sexual intercourse on a pile of raw hamburger meat that we're supposed to sell to the public for their Fourth of July barbecues."
    Ted kommentiert trocken: "I fucked her with a pack of Freedent. Then I put it back on the shelf and a senior citizen bought it."
    Frank: "That took guts. We need guts. I'm naming the store after you."

    45,3 sec



    17:57 / 20:40-20:47

    Nachdem sie den Laptop im Wasser versenkt haben, tauchen die Beiden in der Extended noch wieder auf und Ted meint: "Okay, we'll come back once every three months, take a dive and check on it."

    7 sec
    Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
    Seite 1 von 3 vorwärts

    Kommentare

    26.11.2015 04:46 Uhr - Manuel
    4x
    Toll, dass Deutschland wieder nur die Kinofassung bekommt. Meiner Meinung nach wird durch so eine beschissene Veröffentlichungspolitik nur der illegale Download gefördert.

    26.11.2015 05:47 Uhr - Grosser_Wolf
    4x
    26.11.2015 04:46 Uhr schrieb Manuel
    Toll, dass Deutschland wieder nur die Kinofassung bekommt. Meiner Meinung nach wird durch so eine beschissene Veröffentlichungspolitik nur der illegale Download gefördert.

    Sehe ich genau so. Nicht, daß ich das unbedingt gut heisse, aber ich bin doch sehr enttäuscht, wie viele Filme inzwischen nicht in verlängerten Versionen hier zu Lande erscheinen. (Und wer nun mit "im Ausland bestellen" kommt - darum geht es nicht. Allein schon der Fakt, daß wir hier nur halbherzig von großen Firmen wie Universal abgefertigt werden, zeigt leider, wie egal wir denen sind. Meine Güte, und wenn man diese Passagen unübersetzt läßt und mit Untertiteln versieht, aber nöö... und 10 min sind kein Pappenstil.)

    26.11.2015 07:53 Uhr - AkiRawOne
    1x
    Ja ich seh das natürlich auch so. Da braucht sich echt niemand mehr aufregen wegen Bootlegs und Downloads. Ich bin zwar Sammler und mag Downloads nicht, aber warum versteht das Label nicht das es sich nur selbst schadet? Aber naja, wissen tut es eh fast keiner von dem normalen Verbraucher.

    26.11.2015 13:55 Uhr - FdM
    User-Level von FdM 2
    Erfahrungspunkte von FdM 54
    Im Gegensatz zu Deutschland,müssen die Amis nicht nachträglich synchronisieren...
    macht Sinn,wenn manche Dir.Cuts nicht komplett auf deutsch kommen,oder andere Label sich gegen deutsch/englische Fassungen entscheiden-den Sprachwechsel finde ich unglaublich nervig,genauso wie schlecht nachsynchronisierte Stellen...und dann kann man eigentlich froh sein,wenn irgendein Netzmann sich die Mühe macht und den Ton anpasst.

    26.11.2015 14:31 Uhr - Tony Montana
    User-Level von Tony Montana 34
    Erfahrungspunkte von Tony Montana 28.491
    Mir persönlich ist es egal, weil ich den Film eh niemals auf Deutsch gucken werde. Sonst müßte ich meinen Avatar ändern, denn gerade bei Seth ist dt. Synchro nichts anderes als Blasphemie (bin halt ein Seth-Fanboy). Sieht Universal Deutschland eben keinen müden Cent von mir und stattdessen darf sich dann der engl. oder US-Ableger über mein Geld freuen. Aber ich verstehe natürlich was ihr meint und kann den Ärger auch nachvollziehen.

    Nichtsdestotrotz: können wir das Thema Downloads jetzt bitte beenden? Hier geht es um den Film bzw. die Fassungen an sich und nicht darum, ob man die Unrated auf Deutsch im Netz bekommen kann. Was an mit Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sowieso passieren wird. Das ist nur eine Frage der Zeit. Danke.

    26.11.2015 15:10 Uhr - Dead*Snow
    Stört mich nun nicht wirklich da ich den Film im Kino gesehen habe und ihn gut fand.
    Hab mir heute auch das BD Steelbook geholt.^^

    26.11.2015 16:57 Uhr - Agregator
    3x
    Ich schau die Filme halt auf deutsch weil ich zwar englisch kann und verstehe aber über 90 Minuten ist mir das zu anstrengend.Da ists mir am Ende auch egal ob es dann auf Englisch besser ist oder nicht.Ich bin nunmal aus Deutschland :-)
    Und die Synchronummer zieht auch nicht so denn den ersten Teil gabs auch auf bayrisch ;-) Die VÖ Politik nervt halt trotzdem denn die bayrische gibts ja bis heut auch nur auf DVD!

    26.11.2015 18:24 Uhr - NoCutsPlease
    1x
    DB-Helfer
    User-Level von NoCutsPlease 23
    Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.120
    Da haben wir mal wieder eine echte Qualitätsarbeit von Schnittbericht vorliegen - Hut ab vor diesem arbeitsintensiven Brett!

    Der Extended Cut sieht dahingehend nach einer echten Erweiterung in punkto Zoten und bösem Schabernack aus.

    26.11.2015 23:48 Uhr - Critic
    1x
    77:20 / 83:47-85:26 Was, die Szene ist nicht in der Normalfassung? Aber sie war im verdammten Trailer!!

    26.11.2015 23:51 Uhr - Critic
    26.11.2015 16:57 Uhr schrieb Agregator
    Ich schau die Filme halt auf deutsch weil ich zwar englisch kann und verstehe aber über 90 Minuten ist mir das zu anstrengend!


    Nur dass Ted auf Deutsch grottenschlecht ist und sich für das deutsche Publikum eigene Witze ausdenken musste.

    27.11.2015 15:11 Uhr - Agregator
    4x
    Wie gesagt das mag sein das ändert halt nix an der Tatsache das ich die dann nicht verstehe.Da hilfts mir nichts wenn die besser sind.Muss ja auch jeder selber entscheiden in was für ner Sprache er sich den Film anschauen will.So einfach ist das dann.Ich schaue mir ja auch keinen Film auf spanisch an nur weil der an besser ist aber ich nix verstehe!Dazu kommt noch das ich US Blurays bei mir eh nicht anschauen kann wegen dem Ländercode!

    27.11.2015 18:50 Uhr - NICOTERO
    2x
    User-Level von NICOTERO 1
    Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
    Ich liebe beide Teile. Dieser Teddy ist einfach drollig...

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Britische Blu-ray mit beiden Fassungen

    Amazon.de

    • Spartacus
    • Spartacus

    4K UHD/BD Steelbook
    34,99 €
    Prime Video
    7,99 €
    • Top Gun
    • Top Gun

    4K UHD/BD
    24,99 €
    Prime Video
    5,99 €
    • Watchmen - 1. Staffel
    • Watchmen - 1. Staffel

    Blu-ray
    32,57 €
    DVD
    25,99 €
    • Mikey
    • Mikey

    • BD/DVD Mediabook
    Cover A
    40,99 €
    Cover B
    40,99 €
    Cover C
    40,99 €
    Cover D
    35,27 €
    • VFW - Veterans of Foreign Wars
    • VFW - Veterans of Foreign Wars

    4K UHD/BD Mediabook
    23,99 €
    Blu-ray
    14,99 €
    DVD
    12,99 €
    prime video 4K
    16,99 €
    prime video
    13,99 €
    • Tage des Donners
    • Tage des Donners

    4K UHD/BD
    24,99 €
    Prime Video
    5,98 €