SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware Unstable Unicorns NSFW · Not Save for Work Pack · ab 22,99 € bei gameware

Das Schreckenskabinett des Dr. ...

zur OFDb   OT: The Abominable Dr. Phibes

Herstellungsland:Großbritannien, USA (1971)
Genre:Horror, Krimi
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,53 (17 Stimmen) Details
07.02.2010
Forrest
Level 15
XP 4.194
Vergleichsfassungen
Das Vierte ab 12 ofdb
FSK 12 ofdb
Verglichen wurde die gekürzte Abendausstrahlung von Das Vierte mit der ungekürzten FSK 12 DVD von MGM

Obwohl die ungekürzte Fassung von "Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes" schon lange mit einer Freigabe ab 12 auch auf DVD erschienen ist, sind die Fernsehausstrahlungen selbst nach 22 Uhr immer noch um mehrere Minuten gekürzt.
In der Fernsehausstrahlung wurden alle Morde bis auf einen, teilweise sogar sehr stark, geschnitten.

Inhalt: England in den 20er Jahren. Eine bizarre Mordserie an Ärzten erschüttert die Hauptstadt. Es scheint, dass alle Verbrechen an alttestamentarische Plagen angelehnt sind. Der verantwortliche Inspektor Trout findet eine Verbindung der Opfer zueinander. Sie alle waren an der Operation beteiligt, bei der die Patientin Victoria Phibes starb. Ihr Mann, Dr. Anton Phibes, verunglückte kurz drauf bei einem Autounfall und verbrannte in dem Wrack. Trotzdem verhärtet sich im Verlauf der Geschichte der Verdacht, Phibes hätte doch überlebt und schwört jetzt auf Rache.

Kritik: Die von Vincent Price verkörperte bizarre Figur des Dr. Phibes ist zu einer Ikone der Pop-Kultur geworden. Das theatralische Orgelspiel zu Beginn des Films und das "Dr. Phibes' Clockwork Wizards"-Orchester geben den Zuschauer schnell einen Einblick in die surreale Welt des Dr. Phibes.
Ohne das Vincent Price während des gesamten Films die Lippen bewegt, sondern nur über ein selbstgemachtes Mikrofon sich mitteilt, schafft Price es trotzdem die Verbitterung über den Tod seiner Frau, seine Rachewünsche und auch seinen morbiden Humor durch Mimik und Gestik großen Ausdruck zu verleihen.
Mit Recht stellt Vincent Prices Charakter des Dr. Anton Phibes eine Kultfigur des britischen Gruselkinos dar, die von niemand anderem besser dargestellt werden konnte.


Laufzeit der gekürzten Fernsehausstrahlung (ohne Abspann) 1:26:34
Laufzeit der ungekürzten DVD (ohne Abspann) 1:29:07

23 Schnitte = 2 Min. 25 Sek.

Kleine Framecuts wurden in dem Schnittbericht nicht miteinbezogen. Zudem läuft die Fernsehausstrahlung mit wechselnder Geschwindigkeit ab. Daraus resultiert der zusätzliche Laufzeitunterschied.
Die Zeitangaben beziehen sich auf die gekürzte Fernsehausstrahlung.

Bildvergleich:

TV


DVD


Ein großer Dank geht an Dr. Phibes, der mir freundlicherweise die DVD zur Verfügung stellte und somit diesen Schnittbericht erst ermöglichte.
Weitere Schnittberichte
Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes (1971) Das Vierte ab 12 - FSK 12
Die Rückkehr des Dr. Phibes (1972) Das Vierte ab 12 - FSK 16
Die Rückkehr des Dr. Phibes (1972) Das Vierte Nachtausstrahlung - FSK 16

0:00
Es fehlt das Orion-Logo. Das anschließende Schwarzbild ist länger.
21,64 Sek


0:02
Im TV fährt die Kamera nach dem Schwarzbild zu Beginn des Films sofort nach oben auf den orgelspielenden Dr. Phibes. Auf der DVD hingegen friert das Bild ein und das American International Logo erscheint.
10,24 Sek.


0:31
Der Vorspann einschließlich des Titels der TV-Ausstrahlung ist auf Deutsch. Außerdem wurde die Abfolge der Namen geändert. Zudem werden die Credits in der DVD-Fassung während des gesamten Orgelspiels eingeblendet, in der TV-Ausstrahlung enden sie vorher.
Kein Zeitunterschied
TVDVD


9:33
Statt der Nahansicht des 1. Opfers wurde in der TV-Fassung alternatives Bildmaterial verwendet. Im TV fliegt eine Fledermaus auf den Butler zu.
0,76 Sek.
TVDVD


9:34
Die Kamera fährt noch einmal auf das Gesicht des Doktors.
4,76 Sek.


14:43
Auch das 2. Opfer ist nur auf der DVD in Nahaufnahme zu sehen. Blut rinnt aus seinem Mund. Dr. Phibes schaut auf den Toten. Während die Kamera von der Leiche nach oben auf die herumstehenden Gäste fährt, setzt die Fernsehausstrahlung erst wieder ein, nachdem die Leiche nicht mehr zu sehen ist.
7,04 Sek.


14:46
Während auf der DVD nochmal der Tote zu sehen ist, wurde im TV am Ende der Szenen die Ansicht von Phibes, wie er die Leiche ansieht, wieder eingefügt.
1,24 Sek.
TVDVD


16:10
Phibes packt länger seine Tasche.
3,2 Sek.


19:36
Die Nahaufnahme, wie Dr. Phibes die Nadel in den Arm seines 3. Opfers sticht, fehlt. Die beiden Frames im Anschluss ebenfalls.
1,36 Sek.


21:54
Dr. Longstreet wird von Phibes das Blut abgesaugt.
9,16 Sek.


22:15
Der Doktor zieht noch einmal die Spritze auf.
2,04 Sek.


50:04
Das 5. Opfer, Dr. Kitaj, wird im Flugzeug länger von den Ratten befallen. Danach fehlt eine kurze Sequenz wie das Flugzeug an Höhe verliert.
12,16 Sek.


50:12
Eine der Ratten ist in Großaufnahme zu sehen. Der Arzt versucht sich weiter gegen die Tiere zur Wehr zu setzen.
2,08 Sek.


50:19
Ein weiteres Mal sind die Ratten und der Versuch des Arztes sie von sich loszubringen zu sehen. Dr. Phibes beobachtet das Flugzeug weiter mit seinem Fernrohr. Das Flugzeug verliert weiter an Höhe und in weiteres Mal ist der Pilot zu sehen. Sein Gesicht ist von den Ratten zerkratzt.
12,8 Sek.


50:22
Hier wurde ein weiteres Mal milderes, alternatives Bildmaterial verwendet, als auf der DVD zu sehen ist.
+0,16
TVDVD


50:29
Die Ratte nagt an einem Stück Fleisch. Das Opfer schreit weiter.
4,84 Sek.


54:22
Es fehlt die Ansicht des 6. Opfers, das von der Einhornstatue durchbohrt wurde.
2,76 Sek.


54:25
Eine weitere Ansicht des Toten wurde entfernt. Inspektor Trout und sein Kollege Sgt. Schenley gehen um das Opfer herum. Die Kamera fährt auf das blutige Horn, das aus der Wand herausragt.
Sgt. Schenley: "Durch und durch."
Trout wendet sich ab.
Trout: "Durch und durch. Mal sehen wie wir das wieder rauskriegen, wär schade um den Kopf. Fassen Sie mal hier mit an. Vorsicht."
Sie beginnen den Kopf wie eine Schraube herauszudrehen. Dann ist ein älterer Herr zu sehen, der Zeitung liest. Man sieht, wie im Hintergrund das Opfer herumgedreht wird um es mitsamt dem Einhornkopf aus der Wand zu ziehen.
Herr: "Kann man denn nicht mal in Ruhe seine Zeitung lesen in diesem Klub?!"
32,4 Sek.


57:20
Nach der Werbeunterbrechung fehlen 1,6 Sek.


57:24
Hier fehlen, wahrscheinliche aufgrund eines Filmrisses, 4,56 Sek.


1:08:35
Der Schädel der Krankenschwester, Opfer Nr. 7, wurde entfernt.
3,24 Sek.


1:08:46
Ein weiteres Mal fehlt der Blick auf die tote Krankenschwester.
3,2 Sek.


1:22:19
Man sieht (sehr undeutlich) die Spiegelung in dem Operationstablett wie Säure über Phibes Assistentin Vulnavia läuft.
3,08 Sek.


1:22:25
Eine kurze Ansicht der "Säure-Dusche" wurde entfernt.
1,56 Sek.


1:26:34
Der Abspann fehlt.
Cover der ungekürzten deutschen DVD:


Deutsches Kinoposter:

Kommentare

07.02.2010 00:11 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Superfilm mit einem großen Vincent Price.
Die Schnitte sind lächerlich, aber was will man da schon machen. In der ARD lief er meist ungekürzt (jedenfalls hab ich ihn zweimal dort so gesehen).

07.02.2010 00:13 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
für mich einer DER Filme, die noch immer durch ihre Ideen überzeugen und natürlich durch Price extrem :D (auch wenn ich bisher nur die Cut-Version kannte)

07.02.2010 00:14 Uhr - Pickmans_Modell
Herrlicher Film, bei dem auch der Humor nicht zu kurz kommt!

07.02.2010 00:36 Uhr - frankie89
Lächerlich,einen FSK 12 Film um 20:15 Uhr gekürzt zu zeigen!!

07.02.2010 00:43 Uhr - ambition
User-Level von ambition 1
Erfahrungspunkte von ambition 10
Oh Vincent, ich hab alle deine Filme! Und hoffentlich gibt's bald eine PAL-DVD von Twice Told Tales!

07.02.2010 00:57 Uhr - mad-max
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich diesen Vincent Price Klassiker noch nie gesehen habe! :O
Ist die Fortsetzung denn auch noch empfehlenswert? Denn dann würde ich mir gleich mal das Midnite Movies Double Feature (R1) bestellen.

07.02.2010 00:58 Uhr - executor
Das der Streifen ungekürzt ne FSK12 erhalten hat, empfinde ich persönlich ja mal als mittelschweren Skandal. Die freiwillige Selbstkontrolle hat ja manch zweifelhafte Freigaben verteilt oder untersagt, aber dies ist eine der zweifelhaftesten!

07.02.2010 01:09 Uhr - Evil Wraith
Hach ja, solch herrlich groteske Klassiker gibt es heutzutage leider nicht mehr...

07.02.2010 01:09 Uhr - Evil Wraith
Hach ja, solch herrlich groteske Klassiker gibt es heutzutage leider nicht mehr...

07.02.2010 07:24 Uhr - Dr.Phibes
Hammer was da alles fehlt. Schöner SB.

07.02.2010 08:32 Uhr -
Klasse Film. Bestimmt nur eine Frage der Zeit, bis von dem ein Remake gedreht wird.

07.02.2010 09:03 Uhr - Aniki
Sehr guter Film bzw. Filme da der zweite Teil auch recht unterhaltsam ist.

@executor
Die geschnittene Fernsehfassung ist ab 12 Jahre, die ungeschnittene DVD hat eine Freigabe ab 16 Jahre.

07.02.2010 09:31 Uhr - schlafloser
@aniki
Die geschnittene Fernsehfassung ist ab 12 Jahre, und die ungeschnittene DVD hat ebenfalls eine Freigabe ab 12 Jahre (das gleiche problem hat auch der film "blut für dracula")

bei wikipedia steht, die dvd sei ab 16, was falsch ist (sieh einfach auf die rückseite der dvd :-))

07.02.2010 09:32 Uhr - Denjamin
Aber oben in der Einleitung steht, daß die dvd ab 12 ist...

07.02.2010 14:18 Uhr - Jimmy Conway
07.02.2010 - 00:36 Uhr schrieb frankie89
Lächerlich,einen FSK 12 Film um 20:15 Uhr gekürzt zu zeigen!!

Der Film lief sogar erst nach 22 Uhr! Vor 22 Uhr lief er nie im deutschen TV. Lesen muss man können.

07.02.2010 15:15 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Tja, die Fernsehsender haben da wohl ihre eigenen Jugendschutzvorstellungen.
Dieser Aufzugsfilm mit dem Killeraufzug, der kommt auch immer nur nach 22 Uhr in der Cut-Fassung, obwohl die DvD ab 16 ist.. sowas wird man nie verstehen können~

07.02.2010 16:51 Uhr - frankie89
07.02.2010 - 00:58 Uhr schrieb executor
Das der Streifen ungekürzt ne FSK12 erhalten hat, empfinde ich persönlich ja mal als mittelschweren Skandal. Die freiwillige Selbstkontrolle hat ja manch zweifelhafte Freigaben verteilt oder untersagt, aber dies ist eine der zweifelhaftesten!


Wurde 1992 von 16 auf 12 herabgestuft,ist in den USA ab 13,in England ab 15 und in Frankreich.....wahrscheinlich ohne Altersbeschränkung!? Hat jemand genauere Infos?

07.02.2010 17:38 Uhr - John Wakefield
Genialer Film, immer wieder schön anzusehen.
Die Rückkehr des Dr. Phibes ist ebenfalls sehenswert.
Nochmals zu den Freigaben in Deutschland:
Teil 1:FSK 12 = uncut und in der Tat starker Tobak
Teil 2:FSK 16 = uncut

@frankie89: Laut OFDB ist die französische TV Fassung(uncut) ebenfalls ab 12.

08.02.2010 00:23 Uhr - mancer
Forrest
Ein großer Dank geht an Dr. Phibes, der mir freundlicherweise die DVD zur Verfügung stellte und somit diesen Schnittbericht erst ermöglichte.

:D

08.02.2010 10:09 Uhr - Aniki
@ schlafloser
Asche auf mein Haupt, der zweite Teil ist ab 16 Jahren. Hab gerade mal nachgesehen und war etwas erschrocken über die Freigabe.Ich hab die DVD nun schon so lange aber das ist mir absolut nicht aufgefallen.

08.02.2010 12:18 Uhr - Iwazaru
Dr. Phibes ist "sauglatt" :D Vincent Price zeigt hier was er alleine mit Mimik und Gestik machen kann. Gut, etwas overacting, aber immer stilvoll. Der zweite Teil ist zwar auch ganz nett, aber schwimmt auf der Ägypten-Welle der damaligen Zeit und kommt nicht ganz an den ersten Teil heran.

08.02.2010 20:16 Uhr - opiumrebel
Vincent Price ist einer der besten Klassik-Horror Schauspieler, kein Zweifel.
Ich sah den Film mal (heimlich) als Kind auf ARD und fand die Blut-Abzapf Tötungszene unheimlich schrecklich und widerlich.

08.02.2010 20:18 Uhr - turnstile67
@mad-max:
Denn dann würde ich mir gleich mal das Midnite Movies Double Feature (R1) bestellen.

Uneingeschränkte Empfehlung! Habe ebenfalls das Double-Feature als RC-1 Scheibe.

Gruß

08.02.2010 21:26 Uhr - mad-max
@turnstile67:
Danke, ist gekauft! :D
Ich bin, nach allem was ich gelesen habe, nun richtig heiß auf den Film! xD

08.02.2010 22:53 Uhr - COOGAN
Super Film (auch die Fortsetzung). Ich kann allen hier nur noch den Genuss von "Theater des Grauens" ans Herz legen, der eine ähnliche Schiene fährt und m.E. noch besser ist, vor allem wenn man Shakespeare mag (und es spielt Diana Rigg aka Emma Peel mit).

09.02.2010 01:49 Uhr - mad-max
Diana Rigg aka Emma Peel
... aka Mrs. James Bond :D

Theater des Grauens kenn ich ebenfalls nicht... Oh man, ich hab wohl auf dem Gebiet einiges nachzuschauen!^^
Ist Das Schreckenshaus des Dr. Death auch sehenswert? Dann könnt ich mir nämlich dieses Double Feature gleich noch mitbestellen. Das wird dann eine lange Vincent Price Filmnacht! xD

09.02.2010 10:04 Uhr - COOGAN
Der ist auch noch ganz okay, aber nicht so gut wie Phibes 1 & 2 und Theater.

10.02.2010 14:37 Uhr - Iwazaru
House of Wax mit Price (das erste Remake des Films) kann ich auch nur empfehlen. Auf der DVD ist sogar das Original mit drauf. Und "Basil der Mäusedetektiv" sollte man als Price-Fan auch im Original mal anschauen ;) Da singt er sogar.

28.09.2014 22:04 Uhr - Stintfang
Die beiden Phibes Filme und "Theater des Grauens" sind einfach klasse. Ich hoffe, dass man die niemals "recycelt" sprich neuverfilmt. Da würde man dann einfach mehr Härte einbauen und wahrscheinlich auf dem Charme verzichten.
Aber der skurrile Humor ist durchaus vergleichbar mit heutigen TV Serien wie "Sherlock" von Steven Moffat.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


ungekürzte DVD bei amazon.de kaufen

Amazon.de



Avengers: Endgame
4K UHD/BD Steelbook 32,99
BD 3D 28,99
Blu-ray 18,99
DVD 14,99
prime video 16,99



Godzilla II: King of the Monsters
4K UHD/BD 30,99
BD 3D 25,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99



Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD 45,99
Blu-ray 35,99
BD Complete 399,99
DVD 30,99
prime video 19,99



The Bad Man
BD/DVD Mediabook - Uncut Fassung
Cover A 44,99
Cover B 44,99
Cover C 44,99
Cover D 44,99



Wir
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 15,99
BD Lim. Steel 22,99
DVD 12,99
prime video 13,99



Fast & Furious
8-Movie Collection

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)