SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

    The Expendables 3 - A Man's ...

    zur OFDb   OT: The Expendables 3

    Herstellungsland:USA (2014)
    Genre:Abenteuer, Action, Komödie, Thriller
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 5,12 (112 Stimmen) Details
    13.09.2016
    Muck47
    Level 35
    XP 54.052
    Vergleichsfassungen
    FSK 12 RTL
    Label RTL, Free-TV
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 12
    Laufzeit 105:28 Min. (ohne Abspann) PAL
    FSK 16 Kinofassung
    Label RTL, Free-TV
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 111:00 Min. (ohne Abspann) PAL
    Vergleich zwischen der gekürzten Free-TV-Ausstrahlung auf RTL am 11.09.2016 (20:15 Uhr, FSK 12) und der ungekürzten Nachtwiederholung um 23:15 Uhr (FSK 16, Kinofassung) [Screenshots wurden allerdings von der DVD erstellt]


    - 52 Schnitte
    - Schnittdauer: 331,3 sec (= 5:31 min)



    Was war der Aufschrei groß, als sich vor ein paar Jahren nach und nach bestätigte, dass The Expendables 3 als erster Teil der Reihe um Sly und weitere 80er-Actionhelden mit einem PG-13-Rating in die Kinos kamen. Das Kassenergebnis ließ dann auch ein wenig zu wünschen übrig und ein nachgereichter Unrated Extended Cut fügte wenigstens ein paar härtere Momente (z.T. auch durch digitale Nachbearbeitung) wieder ein. Während besagte längere Fassung hierzulande sogar die ein wenig hoch angesetzte 18er-Einstufung wie die beiden Vorgänger erhielt, wurde die Kinofassung mit einer FSK 16 versehen. Ein wenig strenger als in Amerika war man also doch, eine später nachgereichte Prüfung einer um knapp 6 Minuten gekürzten FSK 12-Fassung zeigt dann allerdings, dass man auch in Deutschland ein noch jüngeres Publikum abholen wollte.

    Zumindest blieb man von dieser auf Basis der Kinofassung gekürzten Version auf DVD/Blu-ray verschont. Mit der Free-TV-Premiere erblickt sie dann aber doch das Licht der Welt, denn RTL strahlte den Film publikumswirksam am Sonntagabend um 20:15 Uhr aus. Wie erwartet fehlten dem Actioner mit solch umfangreichen Eingriffen (z.T. auch einfach nur den Spaß am Geballer unterstreichenden Dialogen) endgültig die Schauwerte und jeder Interessent sollte besser zur Unrated-Blu-ray greifen oder zumindest auf die ungekürzte Nachtwiederholung ausweichen. Letztere wurde auch hier zum Vergleich gegenüber gestellt, die Screenshots allerdings von der DVD genommen. Zu guter Letzt soll nicht unerwähnt bleiben, dass man sich auch in Österreich auf ORF1 die stark gekürzte FSK 12-Fassung als Basis genommen hat, aber kurioserweise sogar noch mehrere zusätzliche Schnitte gesetzt hat.



    Laufzeitangaben sind nach dem Schema
    FSK 12 RTL / Nachtwiederholung RTL
    angeordnet
    Weitere Schnittberichte
    The Expendables (2010) BBFC 15 - R-Rated
    The Expendables (2010) FSK 16 - Keine Jugendfreigabe
    The Expendables (2010) Kinofassung - Extended Cut (Teil 1)
    The Expendables (2010) Kinofassung - Extended Cut (Teil 2)
    The Expendables (2010) ORF 1 - Keine Jugendfreigabe
    The Expendables 2 - Back for War (2012) FSK 16 - Keine Jugendfreigabe
    The Expendables 2 - Back for War (2012) ORF 1 - Keine Jugendfreigabe
    The Expendables 3 - A Man's Job (2014) Kinofassung - Extended Director's Cut
    The Expendables 3 - A Man's Job (2014) ORF 1 ab 12 - Kinofassung
    The Expendables 3 - A Man's Job (2014) FSK 12 RTL - FSK 16 Kinofassung

    Meldungen


    Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
    Seite 1 von 3 vorwärts
    02:45 / 02:45-02:48

    Nachdem ein Kerl von dem gespannten Seil erwischt wurde, fehlt, wie er zwischen die Abteile fällt und auch das Bordgeschütz mitsamt einem zweiten Mann zu Boden geht.

    2,6 sec



    02:48 / 02:50-02:52

    In einer Totale sieht man den Helikopter hochziehen, während weitere Teile vom Zug fliegen.

    1,8 sec



    03:02 / 03:06-03:09

    Beim Betreten des Zuges werden noch zwei Soldaten von Lee und Toll niedergeballert.

    2,8 sec



    14:05 / 14:12-14:27

    Doc geht noch in einen weiteren scheinbar leeren Raum, plötzlich taucht jemand hinter ihm auf. Lee kommt aber schnell zur Hilfe und einen zweiten streckt er per Messerwurf nieder. Danach etwas aufmüpfiger Dialog zwischen den Beiden.

    Doc: "Ich hatte alles unter Kontrolle."
    Lee: "Ja, den Eindruck hatte ich auch."

    15,3 sec



    14:27 / 14:49-15:00

    Gunner warnt die Männer vor einem Feind über ihnen, welcher sogleich abgeschossen wird. Auch zwei weitere segnen durch seine Schüsse noch das Zeitliche und zuletzt geben sich Barney und Gunner ein kleines Zeichen.

    11,2 sec



    15:14 / 15:47-15:52

    Doc setzt seinem Gegner noch in Nahaufnahme die Machete an den Hals und lässt einen zynischen Kommentar ab, bevor er ihn tötet; "Uh, Hilfe, er greift mich mit einem Messer an."

    4,7 sec



    15:47 / 16:25-16:26

    Doc schneidet dem Kranführer die Kehle durch und wirft ihn zur Seite.

    1,1 sec



    17:35 / 18:14-18:19

    Man sieht Caesar und Gunner, ersterer packt die Minigun aus und kommentiert: "Dann sprengen wir mal den Rasen!"

    4,3 sec



    18:18 / 19:02-19:03

    Barneys Schuss trifft einen Baddie ins Gesicht und er dreht sich um.

    1,2 sec



    57:40 / 58:25-58:26

    Mars erschießt in zusätzlicher Einstellung einen Baddie auf der Treppe.

    1,6 sec



    58:18 / 59:04-59:28

    Mars blickt auf seinen Bildschirm und erschiesst zwei weitere Männer. Stonebanks redet derweil etwas länger über das Gemälde, während man zwischendurch sieht, wie Barney sein Messer zieht und einen Mann damit tötet.

    Stonebanks: "Kain erschlug seinen Bruder und Gott verfluchte und verbannte ihn. Aber vorher machte er ein Zeichen an ihm. Nicht um ihn als Mörder zu brandmarken, sondern damit er nicht selber ermordet würde."

    23,5 sec



    58:39 / 59:49-59:51

    Smilee erschiesst weitere Wachmänner.
    Bei der Einstellung von Barney vor diesem Schnitt wurde zudem das Schussgeräusch von der Tonspur gelöscht.

    1,6 sec



    61:20 / 62:32-62:35

    Smilee wird noch von Stonebanks provoziert; "Bind mich los und ich schneid dir die Brust auf und reiß dir das Herz raus."

    2,9 sec



    61:29 / 62:44-62:48

    Stonebanks spricht etwas länger bzw die Pointe seiner Bemerkung geht verloren; "(Wir lassen es nochmal knacken, wie wärs?) Entweder du brichst mir das Genick oder ich dir deins. Das würde ziemlich knacken.".

    4,2 sec



    62:41 / 64:00-64:03

    Stonebanks sagt (anfangs zu einer weiteren Einstellung von Barney) noch: "Nur die Harten kommen durch. So sind die Regeln und ich hab sie nicht gemacht."

    3,7 sec



    66:28 / 67:50-68:01

    Stonebanks' Schergen finden den im Wasser liegenden Barney.
    Dabei wird auch ein wenig auf Russisch über ihn gesprochen, Grund für den Eingriff war aber wohl der sogleich folgende Schnitt...

    11,2 sec
    Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
    Seite 1 von 3 vorwärts

    Kommentare

    13.09.2016 01:35 Uhr - teento
    7x
    Ganz im Ernst: Ich empfinde solche Versionen als eine Art Kunst. Es ist interessant zu sehen, welch Mühe man sich gibt, solche Streifen zurecht zu schneiden. Ist mein völliger Ernst...und ausserdem eh mal ein anderer Beitrag als das übliche "Wie konnte man nur..."-Gebashe.

    Die Kunst, Filme in Bild und Ton noch einigermaßen ansehnlich zurecht zu cutten, ist 'ne schwierige Angelegenheit. Finde es gut, wenn die Rechteinhaber das in die Hand nehmen. Dank des "Rohmaterials" was Splendid wohl in die Hand bekam, konnte man, qualitativ gesehen, ein gutes Ergebnis abliefern. Siehe auch die ARD-Ausstrahlung des ersten Teils vor rund einer Woche. Der Abspann ist einen eigenen Schnittbericht wert, da die Credits und die Musik über das laufende Bild ganz anders positioniert wurden.

    BTW: Natürlich mag ich Uncut-Fassungen...aber warum sonst zieh ich mir hier die Schnittberichte rein, wenn ich nicht über die Schneidekunst unterrichtet werden will. 😊

    13.09.2016 07:44 Uhr - TonyJaa
    6x
    SB.com-Autor
    User-Level von TonyJaa 35
    Erfahrungspunkte von TonyJaa 50.845
    Die 18er Freigabe der Extended ist schon fast ein Witz, den Film dann hier aber auch noch auf eine 12er Fassung runterzuschneiden verursacht einfach nur noch kopfschütteln...thx für den SB Muck!

    13.09.2016 09:02 Uhr - UncleBens
    2x
    User-Level von UncleBens 4
    Erfahrungspunkte von UncleBens 274
    Ich hab mir den Film mal um 20.15 Uhr angesehen und muss sagen, dass die Cuts teils sehr schlecht platziert wurden. Der Ton war auf einmal abgehakt und die Musik vollkommen unterbrochen. Und nach DEN Sätzen die zensiert wurden, ist es fraglich, weshalb nicht einige andere Sätze zensiert wurden. Lächerlich. Vor allem der letzte Cut ist extrem unnötig.

    13.09.2016 10:06 Uhr - 10Vorne
    3x
    Gemessen an anderen neueren FSKs (Predator I ab 16) wird die Exp.-Reihe von den Prüfern ziemlich hart angepackt, Teil I und II waren in UK etwa ab 15. Die Unrated-Fassung von dem hier (Nr 3) ab 18 ist völliger Quatsch und vom Gezeigten her kaum nachzuvollzuiehen; erklärbar ist das - wie die 16 der Kinofassung - wenn überhaupt dadurch, dass der Film Gewalt als ziemlich selbstverständlich angeht und das Rumgeballer als guten Fun für harte Jungs (und Girls) darstellt.

    Das macht dann solche Schnnittorgien dann aber erst recht sinnlos.

    13.09.2016 12:54 Uhr - Jimmy Conway
    1x
    Rofl. Der Film ist ansich schon harmlos. Klar wird viel geballert, aber selbst uncut sieht man kaum Einschusswunden und ähnliches. Ist ja eher fast wie bei manch alten Western, Ballerorgien, mehr nicht.
    Die ersten beiden Teile sind da schon etwas expliziter.
    Über 5 Minuten herausschneiden ist schon eine Frechheit.

    13.09.2016 14:24 Uhr - Frank Drebin
    2x
    User-Level von Frank Drebin 2
    Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
    Ich habe eben nur gelesen "FSK 12 RTL versus FSK 16 KF" und dachte nur: Warum tut Ihr euch bei SB.com das denn an, und das bei diesem schönen Wetter? Das kann doch nur ein "wahnsinnslanger" Bericht werden...

    Ich muss sagen, Euer Durchhaltevermögen als SB-Autoren gehört dringend prämiert!!!
    Vielleicht sollte man auch über eine Umbenennung von SB.com auf "Schnittmassaker.com" nachdenken?

    Nee, ernsthaft: Vielen Dank für die Mühe!!!

    13.09.2016 14:53 Uhr - Lowmaker
    Ich persönlich finde rein actiontechnisch diesen Teil der Reihe am besten, aber etwas ( oder von mir aus auch gerne viel ) mehr Blut hätte es sein dürfen !

    13.09.2016 16:08 Uhr - Necron
    1x
    User-Level von Necron 4
    Erfahrungspunkte von Necron 270
    Respekt an den sb.autor :)

    13.09.2016 18:20 Uhr - RetterDesUniversums
    1x
    @ teento

    och nö:-) ich brauche diese art von kunst nicht mehr, die habe ich damals als es schnittberichte noch nicht gegeben hat genug gehabt;-)wenn du verstehst was ich meine:-)

    13.09.2016 19:19 Uhr - Dr.Mag
    @Lowmaker
    Exakt meine Meinung. Außerdem finde ich das man vielen der Akteure die Spielfreude gerade zu anmerkt, besonders Wesley Snipes wirkt so als hätte er den Spaß seines Lebens oder zumindest Spaß den er schon lange vermisst hat. Und auch die anderen von der jüngeren Truppe machen ihre Sache meiner Meinung nach richtig gut, hatte auch zuerst Bedenken dass die alten Recken zu wenig Screentime bekommen aber ich finde das Ergebnis ist durchaus eine gelungene Mischung. Mel Gibson war sowieso der Hammer als Oberbösewicht. Der Mann kann eben schauspielern.

    13.09.2016 20:19 Uhr - contaminator
    2x
    Und wieder mal bin ich froh das ich kein TV mehr gucke.. um zufällig auf diesem geschnippelten Käse hängen zu bleiben und Zeit zu verschwenden.

    13.09.2016 21:50 Uhr - wolf1
    Egal in welcher Fassung ein lächerlicher und langweiliger Scheiss.

    14.09.2016 06:23 Uhr - FordFairlane
    1x
    User-Level von FordFairlane 2
    Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
    Die Expendables Reihe ist wohl die größte Actionreihe aller Zeiten mit den wichtigsten Genre-Ikonen der 80er und 90er Jahre. Ein Fest für jeden Actionfan und für die welche es werden sollen. Der dritte ist zwar unterhatlsam und lustig, doch in Sachen.Gewalt selbst in der "Extended Harder Version" ein klarer FSK 12 Kandidat. Im Kino fragte ich mich, wieviel die Leute für die 16er wohl rausgeschnitten haben, als ich die Uncut auf DVD sah fühlte ich mich verarscht, da beide Fassungen eine FSK 12 verdient haben, denn von der Gewalt her sieht man sowieso nichts. Der letzte Teil der Trilogie war aber trotzdem gut.

    The Expendables - 9 von 10
    The Expendables 2 - Back for War - 9,5 von 10
    The Expendables 3 - 6,5 -7 von 10

    17.09.2016 00:02 Uhr - Romero Morgue
    1x
    User-Level von Romero Morgue 4
    Erfahrungspunkte von Romero Morgue 203
    13.09.2016 14:24 Uhr schrieb Frank Drebin
    Ich habe eben nur gelesen "FSK 12 RTL versus FSK 16 KF" und dachte nur: Warum tut Ihr euch bei SB.com das denn an, und das bei diesem schönen Wetter? Das kann doch nur ein "wahnsinnslanger" Bericht werden...

    Ich muss sagen, Euer Durchhaltevermögen als SB-Autoren gehört dringend prämiert!!!
    Vielleicht sollte man auch über eine Umbenennung von SB.com auf "Schnittmassaker.com" nachdenken?

    Nee, ernsthaft: Vielen Dank für die Mühe!!!


    Eine Umbenennung führt dann aber aufgrund der neuen Kürzel "SM.com" wohl eher in eine falsche Richtung, würde aber sicherlich ein komplett neues Klientel auf die Seite ziehen! ;)

    17.09.2016 07:59 Uhr - Kane McCool
    User-Level von Kane McCool 5
    Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
    Wo wurde eigentlich die FSK16-Fassung aus der TV Movie gekürzt? Dachte die beruht auf der Kinofassung.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Deutsche Blu-ray mit der Unrated-Fassung

    Amazon.de

    • Urban Justice - Blinde Rache
    • Urban Justice - Blinde Rache

    • Uncut Version
    Blu-ray
    13,09 €
    DVD
    10,08 €
    • Total Recall
    • Total Recall

    • Remastered in 4K
    BD Steelbook
    31,02 €
    Blu-ray
    12,92 €
    DVD
    10,08 €
    4K UHD/BD Stbk.
    49,99 €
    • Maniac
    • Maniac

    Blu-ray
    16,56 €
    DVD
    13,98 €
    • Maximum Risk
    • Maximum Risk

    • Ultimate Collector´s Fan Edition
    • 129,99 €