SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware

Jäger des verlorenen Schatzes

zur OFDb   OT: Raiders of the Lost Ark

Herstellungsland:USA (1981)
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,33 (104 Stimmen) Details
14.05.2008
Baumbeutelbaer
Level 7
XP 756
Vergleichsfassungen
Pro 7 Nachmittag ofdb
Freigabe ab 12 nachmittags
FSK 16 DVD ofdb

Verglichen wurde die zugunsten einer Ausstrahlung im Nachmittagsprogramm stark gekürzte Fassung von PRO 7 mit der ungekürzten DVD, welche ab 16 Jahren freigegeben ist.

Neben den zahlreichen Schnitten runden vier Werbeunterbrechungen, etliche Masterfehler und ein falsches Bildformat, sowie schlechte Bildqualität das miserable Gesamtbild ab. Zum Glück gibt es den Film in anständiger Form auf DVD.

Bildvergleich:

PRO 7 (1,78:1):

DVD (2,32:1):

Laufzeit der TV-Fassung: 100:58 Min.
Laufzeit der DVD ohne Abspann: 106:29 Min.

Es wurden 63 Schnitte mit einer Gesamtlaufzeit von 4:55 Min. (294,72 Sek.) vorgenommen.

Zudem waren ein gutes Dutzend an Masterfehlern vorhanden, auf die ich nicht näher eingehen werde. Stellenweise bin ich mir auch bei den im Folgenden SB genannten Schnitten nicht 100%ig sicher gewesen, ob die besagten Szenen alle aus zensurtechnischen Gründen fehlen, oder auf schlechtes Ausgangsmaterial zurückzuführen sind.

Der fehlende Abspann und das Paramount-Logo zu Beginn wurden nicht bei der Schnittzählung berücksichtigt.

Die Angaben zum Zeitindex stammen von der gekürzten Fassung.
Weitere Schnittberichte
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) FSK 12 Sat 1 - FSK 16
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) Pro 7 Nachmittag - FSK 16 DVD
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) ORF 1 Nachmittag - FSK 16
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) Pro7 Nachmittag (2018) - FSK 16
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) Sat 1 Nachmittag - FSK 16
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) SAT.1 ab 12 - FSK 16 DVD
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) BBFC PG - Originalversion
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) Sat.1 Nachmittag - FSK 16
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) ORF 1 Vormittag (2013) - FSK 16
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989) ProSieben Vormittag - FSK 12 DVD
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) US-Kino-Trailer - dt. Kino-Trailer
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) Sat. 1 Nachmittag - FSK 12
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) US-TV - PG-13 DVD
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) ORF 1 Vormittag - FSK 12
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug Deutsche Version - US Version
Indiana Jones And The Fate Of Atlantis CD-Version - Diskettenversion
Indiana Jones and the Fate of Atlantis Amiga-Version - C64-Version
Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft USK 12 - US Version
UK PS2 Version - US PC Version
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (0) Deutsche Ausgabe - US-Hefte

Das Paramount Logo zu Beginn fehlt in der TV-Ausstrahlung.
14 Sek.


Die Anfangscredits unterscheiden sich leicht in der Schrift. Außerdem sind die Effekte beim Auftauchen der Schrift anders.
PRO 7:
DVD:


4:37
Die "Spinnenszene" wurde leicht gekürzt und sogar etwas umgeschnitten. Eine Ansicht von Indys Helfer wurde entfernt. Stattdessen ist das Herunterfallen der Spinnen auf PRO 7 2x zu sehen.
PRO 7:
DVD:

Die DVD läuft 4,24 Sek. länger.

5:02
Der tote Forrestal ist länger zu sehen.
0,92 Sek.


5:04
Nocheinmal sieht man die Leiche. Außerdem fehlt eine Ansicht des total verängstigten Indios, sowie eine von Indy, der Forrestals Namen nochmal nennt.
7,32 Sek.


6:34
Es fehlt eine Einstellung, als Jones über den Boden balanciert und den Fallen ausweicht.
2,64 Sek.


7:53
Einige Einstellungen von Indy, der am Abgrund hängt fehlen.
6,6 Sek.


7:55
Die Liane, an der er sich festhält wird immer länger und Indy rutscht ein Stück nach unten. Die Steintür schließt sich weiter.
7 Sek.


8:04
Je eine Einstellung von Forrestal und Indy sind nur verkürzt vorhanden.
3,08 Sek.


8:10
Indy geht am toten Gehilfen vorbei und sagt: "Adios Stupido.".
3,28 Sek.


8:17
Eine Einstellungen der Riesenkugel, die hinter Indy herrollt fehlen.
4,2 Sek.


8:34
Die kamerafahrt über die Eingeborenen wurde verkürzt. Unter ihnen ist der Gehilfe von Indy, der umkippt. Etliche Pfeile stecken in seinem Rücken. Belloq geht an seiner Leiche vorbei auf Jones zu.
11,08 Sek.


27:59
"Herr Mac" geht länger auf Marion mit dem glühenden Schürhaken zu. Sie sagt: "Warten sie einen Moment. Warten sie, ich will ganz vernünftig sein."
"Damit ist es nun vorbei." ist die Antwort.
"Sie brauchen das nicht." sagt sie noch.
12,12 Sek.


28:01
Wieder ist länger zu sehen, wieder der Deutsche mit dem glühenden Eisen auf Marion zugeht.
2,92 Sek.


28:06
Nocheinmal wurde die Szene mit dem glühenden Metall gekürzt.
3,64 Sek.


28:18
Es fehlt ein teil der Schießerei in der Bar.
6,52 Sek.


28:24
Indy ist länger zu sehen. Einer der Badguys feuert auf ihn.
1,92 Sek.


28:25
Die bösen Jungs feuern länger auf Indy. Einem geht die Munition aus.
3,04 Sek.


28:28
Das Feuer ist länger zu sehen.
0,72 Sek.


28:29
Der Kerl fängt Feuer. Indy erschießt ihn. Marion schreit und der Deutsche ruft: "Schanppt sie euch!"
11,36 Sek.


28:33
Indy und einer der Gangster schießen aufeinander. Marion nimmt einen Schluck Schnaps aus einem durchschossenen Fass.
4,52 Sek.


29:02
"Erschieß sie. Mach schon, erschieß sie alle beide." sagt der Deutsche zu seinem Kollegen.
4 Sek.


36:31
Eine der für mich besten Stellen des Films fehlt: Die Menge teilt sich und gibt einen Schwertmeister frei, der Indy mit seinem Können zu beeindrucken versucht. Indy zieht seinen Revolver und schießt den Kerl ganz trocken über den Haufen.
15,88 Sek.


37:43
Der Schütze auf dem Truck feuert weiter auf Indy.
2,72 Sek.


37:44
Jones erschießt den Schützen.
2,64 Sek.


37:57
Indy geht auf den brennenden Truck zu.
8,24 Sek.


52:35
Der Deutsche hebt die Hand, in der die Brandwunde zu sehen ist, und sagt: "Heil Hitler."
2,28 Sek.


55:17
Die Kamerafahrt über die Schlangen wurde verkürzt.
10,04 Sek.


58:03
Schlangen. Seit wann ist denn Die Fauna jugendgefährdend?
3,84 Sek.


58:11
Das Blickduell zwischen Indy und der Kobra ist länger.
3,16 Sek.


58:13
Dito.
6,04 Sek.


58:35
Indy wehrt eine Schlange mit dem Fuß ab und beginnt Benzin zu pumpen.
5,8 Sek.


1:05:22
Als Marion an der Figur hängt, fehlt eine Einstellung.
1 Sek.


1:05:25
Schlangeln schlängeln.
1,52 Sek.


1:05:39
Marion sitzt länger auf dem Doktor der Archeologie und schreit hysterisch wegen der Schlangen.
3,96 Sek.


1:06:25
Marion und Indy erwehren sich der Schlangen mit Fackeln.
3,96 Sek.


1:06:53
Aus der Wand kommt noch eine Schlange.
1,44 Sek.


1:07:04
Marion schwenkt die Fackel über die Schlangen.
2,08 Sek.


1:07:29
Dito.
4,8 Sek.


1:08:30
Die Fratze ist länger zu sehen.
1 Sek.


1:08:33
Marion irrt länger zwischen den vertrockneten Leichen umher.
6,72 Sek.


1:08:34
Wieder ist die Schlange zu sehen, die aus einem Leichenmund herauskommt.
0,88 Sek.

1:11:33
Ein Trupp Soldaten kommt herangefahren.
6,32 Sek.


1:11:34
Marion setzt sich ans MG und nimmt den Laster unter Beschuss.
11,12 Sek.


1:11:51
Marion anvisiert einen einzelnen Mann und erschießt ihn.
3,28 Sek.


1:12:39
Der Typ hebt Indy hoch und verpasst ihm einige Schläge.
5,32 Sek.


1:12:41
Indy haut seinem Gegner einige Male auf die Nase.
10,28 Sek.


1:12:52
Marion hält sich die Augen zu. Blut spritzt an das Flugzeug.
1,84 Sek.


1:16:07
Indy balgt sich mit seinem "Beifahrer". Dieser tritt auf die bremse, wodurch die Mannschaft im Laderaum gut durchgeshüttelt wird und ein Kübelwagen auf sie auffährt.
9,32 Sek.


1:16:34
Eine Einstellung von Jones' LKW fehlt.
0,88 Sek.


1:16:52
Einige Fahrzeuge sind hinter Jones her. Einstellung von Jones.
4,44 Sek.


1:17:35
Das Auto fällt samt Insassen eine Schlucht hinunter.
3,8 Sek.


1:17:46
Die Soldaten auf Indys Truck sind in einer weiteren Einstellung zu sehen.
2,24 Sek.


1:18:23
Der Soldat wird wesentlich länger mitgeschleift. Indy tritt nochmal gegen die Tür um ihn loszuwerden.
9,92 Sek.


1:18:50
Indy bekommt auf seine Schusswunde am Oberarm geschlagen.
2,76 Sek.


1:19:10
Dietrich fordert den Fahrer noch ein paar mal auf näher ranzukommen.
3,6 Sek.


1:19:26
Über eine Einstellung von Indy, der unter dem LKW mitgeschleift wird, wurde eine Aufnahme von Dietrich und Belloq gelegt.
4,52 Sek.


1:19:33
Indy wird länger mitgeschleift.
2,36 Sek.


1:19:34
Dito.
1,92 Sek.


1:19:50
Indy knallt den Kerl nochmal ans Armaturenbrett und zieht ihm eine rein.
4,4 Sek.


1:19:59
Schließlich fehlt noch, wie der gute Mann überfahren wird.
2,16 Sek.


1:37:31
Eines der Geisterwesen verwandelt sein Gesicht in eine Fratze.
2,76 Sek.


1:37:47
Die Soldaten werden von Blitzen getroffen.
2,36 Sek.


1:37:48
Dito.
2,88 Sek.


1:37:52
Dietrich und sein Kollege zerschmelzen. Belloq ist länger zu sehen.
7,12 Sek.


Der komplette Abspann fehlt...
248 Sek.
Distanzierung:
Sämtliche im Bericht gezeigten NS-Symbole oder Handlungen mit nationalsozialistischem Hintergrund dienen ausschließlich zur Dokumentierung der Zensur. Schnittberichte.com distanziert sich ausdrücklich von jeglicher nationalsozialistischer und fremdenfeindlicher Denkweise. Verherrlichende oder beschönigende User-Kommentare werden gelöscht und der User gesperrt.

Kommentare

14.05.2008 11:59 Uhr -
War ja klar, hätte mich auch gewundert, wenn der uncut im Vormittagsprogramm gelaufen wäre. Eine trotz ihres Alters immer noch unterhaltsame Quadriology. Indy 4 endlich am 22.05.2008 im Kino, bin schon gespannt. Da Indy 4 eine 12 er Freigabe hat, ist eine Kürzung des Kinofilms, sehr wahrscheinlich. Denk mal kommt wieder ne Extended-DVD.

14.05.2008 12:04 Uhr - DarkArmy
1x
User-Level von DarkArmy 3
Erfahrungspunkte von DarkArmy 112
Sehr schöner uns ausführlicher SB!

14.05.2008 12:08 Uhr - Hakanator
Da fehlt ja ALLES!
Sogar die Szene mit dem Schwertkämpfer - das ist eine der berühmtesten Szenen! Klasse SB, danke für die Arbeit.

14.05.2008 12:08 Uhr - Glogcke
1x
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Ich würde da nicht voreilig von Kürzungen des neuen Indies ausgehen. Auch wenn wir mit "Iron Man" gerade wieder ein unschönees Gegenbeispiel haben, ist es doch klar die Ausnahme, dass Mainstream-Filme im Kino gekürzt werden. Der Film hat auch in den USA ein PG-13-Rating. Ich rechne da eigentlich nicht mit Kürzungen. Abwarten.

Glogcke

14.05.2008 12:08 Uhr - Mr. Cutty
"wenn der uncut im Vormittagsprogramm gelaufen wäre"

Nachmittagsprogramm.

"Da Indy 4 eine 12 er Freigabe hat, ist eine Kürzung des Kinofilms, sehr wahrscheinlich."

Woher kommt diese Weisheit? Gibt es Belege?

Und war das Bildformat wirklich 1,78:1? Ich meine das war so 1,88:1.

14.05.2008 12:09 Uhr - Mr. Klotz
Oha, doch so stark gekürzt? Gut dass ich ihn mir nicht angesehen habe, hätte mich nur geärgert.

Ob Indy 4 geschnitten sein wird, kann man noch nicht sagen ich persönlich denke nicht. Teil 3 war ungeschnitten doch auch ab 12, oder täusche ich mich da? Und der neueste Teil ist auch in den USA auf ein jüngeres Publikum zugeschnitten, also PG-13.

Edit: Sehr ausführlicher SB, super.

14.05.2008 12:19 Uhr - Hakanator
@Mr. Klotz

PG-13-Filme sind in Deutschland trotzdem öfter mal ab 16 freigegeben, z.B. "The Ring 2" oder "Live Free or Die Hard".

14.05.2008 12:22 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.934
1. 14.05.2008 - 11:59 Uhr schrieb Prince_Goro
Da Indy 4 eine 12 er Freigabe hat, ist eine Kürzung des Kinofilms, sehr wahrscheinlich.


Und? "Der letzte Kreuzzug" ist auch ab 12 und ungeschnitten. Außerdem deckt sich die Zeit bei FSKonline mit der der BBFC. Von daher....

14.05.2008 12:22 Uhr - Henne
Lange her seitdem ich ihn das letzte mal gesehen habe...Hatte ihn viel Harmloser im Gedächtnis!

14.05.2008 12:35 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.893
na wer sich das nachmittags anschaut ist selbst schuld. den abend davor um 20:15 lief der film doch ungeschnitten!

14.05.2008 12:50 Uhr -
@Henne Sieht hier auch wieder viel härter aus als es tatsächlich war. Standbilder sehen immer grausamer aus, als wenn man im Film nen Einschuss für den Bruchteil einer Sekunde sieht.

Generell stimme ich Pro7 zu, dass der Film für nachmittags ein wenig gekürzt werden muss. Einige Szenen könnten für 12-jährige durchaus "verstörend" sein, aber das rechtfertigt nicht diese Misshandlung eines Meisterwerks. In der Form ist der Film einfach nicht schaubar.

14.05.2008 13:04 Uhr - DarkRaziel
Schöner Schnittbericht zu einer der schönsten Filme.

Auch die Neuauflagen der ersten 3 Teile wurden beschnitten und zwar im Ton. So ist nicht mehr wie in der Erstauflage ein 5.1 Sound drauf sondern nur noch alter Surround Sound und nur die Englische Tonspur ist in 5.1

Gerade der Sound rundet ein Filmerlebnis meiner Meinung nach ab.

14.05.2008 13:05 Uhr - Corleone
Wenns solche Filme im TV spielt, auf so ein Sender um diese Zeit dann weiß jeder Filmfreund schon das man sich das nicht antun sollte. Beschweren is eh sinlos. Einfach nicht anschauen dann stimmt auch die Quote nicht..........

14.05.2008 13:14 Uhr - Spielbergle
1x
So ein Film ist eben nichts für 10-Jährige- und wenn, dann würde ich meinen Sohn die ungeschnittene Fassung zeigen-> durch das Kürzen kommt es zu vielen Logiklöchern und zu einer holprigen Dramaturgie und Schnittfolge.

Dass die Szene mit der Kugel fehlt ist wohl das unerhörteste: die Szene, in der Indy vor der gigantischen Steinkugel wegrennt,gehört zu DEN Momenten aus Indiana Jones! Ebenso die Szenen mit dem sadistischen Nazi im schwarzen Mantel, dem Duell auf offener Straße Säbel gegen Pistole und der Kampf um die Bundeslade- sei es auf dem Flugplatz oder auf dem LKW.

Dieser Film darf einfach nicht geschnitten werden!

14.05.2008 13:25 Uhr - Homer666
@DarkRaziel
Stimmt nicht, die alte Disc hatte auch nur deutschen 2.0-Ton. Das war auch eines der wesentlichen Mecker-Kriterien bei Erscheinen.

14.05.2008 13:33 Uhr - Sturmtiger
Also, cut ist der ja richtig für´n Arsch!

14.05.2008 13:35 Uhr - turnstile67
"Indy 4" wird definitiv im Kino uncut zu sehen sein!

Gerade Steven Spielberg hat sich in der Vergangenheit immer wieder, was "mögliche" Kürzungen seiner Fime angeht, dahingegen "abgesichert", indem er sozusagen "den Daumen drauf hält" und Kürzungen in seinen Filmen nicht zulässt, indem er in einem solchen Fall die Lizenzen für das Land/den Verleih nicht freigeben würde.

Als Beispiel fällt mir gerade "Jurassic Park" ein. Für den Deutschland-Start im September 1993 erwog der hiesige Verleih doch tatsächlich für eine Freigabe ab 12 die Kürzungen von zwei Szenen, nachdem besorgte Jugendschüzter nach Sichtung des Films meinten, Alarm schlagen zu müssen:
1. die Szene, in der der Typ vom T-Rex auf der Toilette gefressen wird
2. die Szene, in der Laura Dern der abgebissene Arm der Schulter hängt.

Spielberg damals dazu: Ein Verleih, der meint, einen meiner Filme kürzen zu müssen, erhält ganz einfach die Rechte/die Lizenzen für den Film nicht.

Das ging damals so'n bisschen durch die Presse. Ich bin in der Vergangenheit immer mal wieder auf das Thema "Spielberg zu Kürzungen in seinen Filmen" gestossen. Im Nachhinein betrachtet kann man zudem feststellen, dass es in all den Jahren NIE (!) eine zur Originalfassung veränderte Version eines Spielberg-Films gab; Ausnahmen sind die von ihm persönlich vorgenommenen und gewollten Änderungen bei "Unheimliche Begegnung der dritten Art" und "E.T.".

Gruß

14.05.2008 13:58 Uhr -
@turnstile67

Interessantes Hintergrundwissen, lässt mir einen Stein vom Herzen fallen. Nur den Satz der zweiten beanstandetetn Jurassic Park Szene versteh' ich nicht so ganz.

"2. die Szene, in der Laura Dern der abgebissene Arm der Schulter hängt. "

An einen abgebissenen Arm kann ich mich gar nicht erinnern, oder wie war der Satz gemeint.

Zum SB: Was erwartet Ihr denn bitte? Der Film ist nunmal uncut ab 16 und hat daher auch im Nachmittagsprogramm nichts zu suchen. Die vielen unverständlichen Cuts sind einfach aufs schlechte Master zurückzuführen, es wurden nicht die remasterte Version genommen. Ich denke niemand ist darauf angewiesen, die Indyfilme im Fernsehen zu gucken. Die haben sowieso im Regal zu stehen und falls nicht kann man sie ja supergünstig erwerben. Also nicht meckern, sondern einfach die Uncut-DVD reinschmeissen.

Exzellenter SB, dankeschön. :)

14.05.2008 14:04 Uhr - Mr. Klotz
@Hakanator: Das ist mir wohl bewusst, allerdings gehe ich bei Indy 4 nicht davon aus, zumal dort auch ein momentan recht erfolgreicher "Teenie-Actor" mitspielt (Shia LeBouf).

Na ja, nach dem Kinobesuch ist man schlauer, obwohl ich wohl erstmal abwarten werde, ob der nun wirklich ohne Kommerzschnitte auf den Markt kommt.

14.05.2008 14:06 Uhr -
"1. 14.05.2008 - 11:59 Uhr schrieb Prince_Goro
War ja klar, hätte mich auch gewundert, wenn der uncut im Vormittagsprogramm gelaufen wäre. Eine trotz ihres Alters immer noch unterhaltsame Quadriology."

Bitte übernehmt nicht den Quatsch von der Alien Box. Ein Vierteiler ist eine Tetralogie.

14.05.2008 14:22 Uhr - Hakanator
@Darkos

Außerdem werden in dem Wort "Quadrilogie" griechisch und latein vermischt, was auch falsch ist. Naja, die Alien-Box ist schuld. :D

14.05.2008 14:29 Uhr -
Einfach Klasse Schnittbericht!!! Sowas von Respekt..

Die Szene mit dem Schwertkämpfer..die rauszuschneiden...das grenzt ja an Blasphemie *gg*

14.05.2008 14:29 Uhr -
Verstehe ich das richtig das am Ende der explodierende Kopf drin is oder wurde das vergessen?

14.05.2008 14:39 Uhr -
@turnstile67

ich denke Mr. Blonde 609 meint die Szene in dem Generatorenraum, als Laura Dern der abgerissene Arm von Samuel L. Jackson auf die Schulter fällt ...

14.05.2008 14:44 Uhr -
@ blade41, Mr. Cutty
Als ich schrieb das Indy 4 gekürzt sein könnte war es meine persöhnliche Meinung und nicht eine auf Quellen gestützte Aussage! Wissen tut man es ja erst wenn man den Film sieht und das ist offiziell erst am 22.05 möglich.
Und die Sache mit Vormittagsprogramm und Nachmittagsprogramm war natürlich ein Wortdreher.

14.05.2008 14:49 Uhr -
Irgendwann Anfang der 90er kam Indy 1 im Fernsehen. Das erste Mal. Auf Sat1, abends, 20.15 Uhr. Ich freute mich, programmierte meinen Video2000 Recorder und was kam? Eine Schnittorgie! Und zwar die Szenen, die oben angemeckert werden. Ich habe das deshalb noch so im Kopf, weil ja die Schwertkämpferszene im Gedächtnis bleibt und die "Heil Hitler"-Grußszene zudem zwingend zur Handlung gehört. Mann war ich sauer. Zum ersten mal merkte ich, dass geschnitten wird. Ich rief während des Films noch bei SAT1 an und machte meinem Ärger Luft. Und was war? Eine müde Dame sagte nur "Das ist halt so..." und das wars dann. Das regt mich heute noch auf dabei ist das ca. 15 Jahre her....

14.05.2008 15:08 Uhr - Dschanny
Ohne jetzt klugscheißen zu wollen, aber das soll bei 28:29 wohl "Schnappt" und nicht "Schanppt ihn euch" heißen ;)

Aber sonst guter SB zu einem Film, den man erstens nicht schneiden und zweitens sowieso nicht nachmittags ausstrahlen sollte.

14.05.2008 15:19 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Tja. Dabei lief das Teil bei ARD zu Weihnachten 1999 so gegen 14:00 nachmittags, mit nur einem Schnitt - wo die Heckflosse des Flugzeugs mit Blut bespritzt wurde.

14.05.2008 15:20 Uhr - turnstile67
@lasociete:

Ganz genau. Hatte das Wort "von" vergessen. Sollte heissen: >>die Szene, in der Laura Dern der abgebissene Arm VON der Schulter hängt.
Danke.

Gruß

14.05.2008 15:33 Uhr - LoBo
Also ein, zwei Schnitte kann ich ja verstehen. Gut das ich die DVD's hab und mir das Schnittmassaker am TV nich anschauen muss. Ach ja, schöner Schnittbericht.

14.05.2008 15:45 Uhr - Björn Eklund
Leute, was regt ihr euch auf? Daß im TV so ziemlich alles gekürzt wird ist doch mehr oder weniger normal, so bringt man mehr Werbung unter. Die Filmlänge wird ja auch noch dadurch manipuliert, indem man einfach die letzte Szene vor der Werbung nach der Werbung einfach nochmal bringt.
Außerdem, die ersten beiden Indiana-Filme sind nunmal ab 16, und die entsprechenden Richtlinien der Sender hierzu sind ja allgemein bekannt. Allerdings sind manche Schnitte wirklich nicht nachvollziehber....
Ich find´s eh schon mehr als bemerkenswert daß "Schindler´s Liste" ohne Werbung drankommt, wohl auch nur aus dem Grund weil Spielberg das von vornherein so festgelegt hat.

14.05.2008 16:15 Uhr - Gregor de la Muerte
User-Level von Gregor de la Muerte 1
Erfahrungspunkte von Gregor de la Muerte 10
Seh ich das in der OFDB richtig, dass man am Abend die remasterte Fassung in ~2:20:1 ungekürzt und in der Wiederholung halt die alte gecroppte und gekürzte Sat1 Fassung gesendet hat?

14.05.2008 16:17 Uhr - gutnief
Die Szene mit dem Schwertkämpfer, den Indy einfach abknallt ist nur aus dem Grund so ausgefallen, weil Harrison Ford an diesem Drehtag Durchfall hatte und es ruhiger angehen lassen wollte. Eigentlich war ein richtiger Schwertkampf geplant, doch man gab sich mit dieser Lösung zufrieden.

14.05.2008 16:27 Uhr -
Seh ich das in der OFDB richtig, dass man am Abend die remasterte Fassung in ~2:20:1 ungekürzt und in der Wiederholung halt die alte gecroppte und gekürzte Sat1 Fassung gesendet hat?

Ja. Die PrimeTime-Ausstrahlung war uncut und in einem brauchbaren Bildformat und hatte auch eine deutlich besserere Bildqualität.

14.05.2008 16:28 Uhr -
Wusste gar nicht dass der Film ab 16 ist!
Der läuft ja auch immer um 20:15 ungeschnitten.
die Fassung hier kann man eigentlich nur als "Ausschnitte" aus dem Film nennen...
Die berühmte Schwertszene lief ja sogar immer in der Werbung!

14.05.2008 17:04 Uhr - PoliWanKenobi
Oh Mann, diese Klo7-Fassung ist ja eine regelrechte Vergewaltigung dieses Meisterwerkes. Klar muss für den Nachmittag was raus, aber doch nur ein paar Gewaltszenen und nicht der halbe Film.
Top SB, das muss echt Arbeit gewesen sein.
Nur ´ne kleine Kritk: bei 1:05:39 heißt es "Proffessor", ist erstens grammatikalisch falsch und Indy ist nur Doktor, kein Prof.

14.05.2008 17:23 Uhr - Emilio Estevez
36:31 << das hat man eigentlich schon immer in den morgigen wiederholungen im tv gesehen.
einmal lief sogar der zweite teil sehr leicht gekürzt gegen 10 uhr morgens auf sat.1! heute kann man eben alles vergessen..
hab bei der letzten ausstrahlung beim tempel des todes gerade eingeschaltet und siehe da.. scheiß handywerbung für dreckige klingeltöne. das kann doch nich wahr sein. egal was man guckt auf welchem programm, man wird zugemüllt damit.

14.05.2008 19:33 Uhr - David_Lynch
EIN KLASSIKER und für mich immernoch der beste teil der reihe....vom unterhaltungswert her das beste was spielberg / lucas je angepackt haben

...in dieser fassung leider nicht mehr, aber was kann man am nachmittag schon erwarten...bin froh das ich mir noch keine der DVDs zugelegt habe, dann kann ich jetzt bald bei der Quadrilogy zugreifen [sofern es nicht so ein billiges dreckspaket wie von der DIE HARD reihe wird]

danke für den SB, der wirklich sehr gut gelungen ist, besonders formulierungen wie "Schlangen schlängeln"...ich sehe es wird mal wieder zeit sich den anzusehen, da ich ihn nur auf VHS habe kann ich leider noch nicht die Originalsynchro genießen, aber der anfang mit Alfred "Doc Ock" Molina ist auch so immer wieder amüsant^^

EDIT: kleiner fehler bei 'Eine Einstellungen der Riesenkugel' (8:17)

14.05.2008 21:16 Uhr - Alastor
Immerhin besser als beim 2. Teil, da hat Pro7 sogar die 20:15 Version geschnitten.

14.05.2008 21:27 Uhr - Thodde
Seit wann läuft der um 20:15 Uhr ungeschnitten? Die letzten Ausstrahlungen, die ich im TV gesehen habe, waren alle derbst gekürzt. Einzige Ausnahme: Die ARD-Nachmittagsausstrahlung, die fast uncut war.

14.05.2008 21:36 Uhr - SeverusSnape
Das ist aber normal, dass Temple of Doom geschnitten läuft. Den Film hab ich noch nie uncut im TV gesehen.

Zum Schnittbericht: Schockierend. Gewaltspitzen zu schneiden geht in Ordnung, gerade am Mittag, aber ganze Handlungselemente zu entfernen und jede zweite Einstellung um 3 Sekunden zu verkürzen ist eine ausgemachte Frechheit. Mir entzieht sich völlig der Sinn solcher Kürzungen. Warum kürzt man da 4 Sekunden aus der Steinkugel-Szene? Weshalb schneidet man 2 Sekunden einer Schlangen-Szene raus? Wieso lässt man einen heranfahrenden Truck rausschneiden? Unbegreiflich ist das.

14.05.2008 21:45 Uhr - Luc
Erstmal ein dickes "WOW" zur Resonanz. ;)

Die genannten Fehler sind soweit verbessert.

Und nein, ich habe keine Schnitte vergessen. Die Explosion des Kopfes am Ende ist enthalten, jedoch nicht als solche zu erkennen, da ja das Gesicht vorher rausgeschnitten war.

Das Bildformat ist laut meinen Messungen 1,78:1.

14.05.2008 22:20 Uhr - DeuX
Schöner SB der leider nur aufgrund einer aus meiner Sicht fragwuerdigen Sendepolitik mancher Sender notwendig ist.

Dieser Film war nicht fuer kleine Kinder gedacht und ist auch nichts fuer sie.Ihn zu kuerzen nur um ihn frueher senden zu koennen und um eben dieses juengere Zielpublikum fuer das der Film nicht gedacht war anzusprechen finde ich nicht richtig!

14.05.2008 22:42 Uhr - Mario
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 877
Toller Schnittbericht zu einer wirklich lächerlichen Fassung.

14.05.2008 22:58 Uhr -
Wieso hat man die Szene mit dem Schwertkämpfer gestrichen? Die wurde sogar in der Vorschau gezeigt letztes Jahr ^^. Die Szene ist auch nicht brutal, sie soll einfach nur witzig sein, aber man kennt ja Pro 7.

15.05.2008 00:35 Uhr - DarkRaziel
@Homer666
Okay hast Recht:-)
Wahr wohl schon länger her als ich das letzte Mal die Filme geschaut habe und aufs Cover geschaut habe :-(

Na vielleicht sparen sie es sich für die HD Fassungen auf wenn sie mal kommen sollten mit Teil 4

15.05.2008 00:44 Uhr - Alastor
Irgendwann haben sies uncut gezeigt, sonst würd ich die Szenen ja nicht kennen
es sei denn ich hätt den irgendwann mal in ner Nachtwiderholung gesehen.

15.05.2008 01:20 Uhr - Cellarwork
Geile, das ist doch die Sat.1-Fassung aus meiner frühen Jugend, oder? Mitte der 90er waren die Schnitte genauso um 20:15!!!

15.05.2008 01:39 Uhr - Snooper
Grandioser SB!Hat mir Viel Spass bereitet ihn zu lesen.

Es hat sich aber ein kleiner Tipfehler eingeschlichen.

1:08:33
Marion irrt länger zwischen den vertrocketen Leichen umher.
6,72 Sek.

Bei "vertrocketen" fehlt das "n" !


15.05.2008 08:51 Uhr - Spoox
Ich hatte damals Indiana Jones auch alle drei Teile auf Pro7 gesehen. Die Schnitte wurden zum größten Teil ganz gut und unaufällig gemacht. Natürlich blieben aber dadurch auch Fragen offen, z.B. woher die Nazis die eine Seite des Medaillon her hatten?!
Die Antwort auf die Frage erhält man bei 52:35 als "Mr. Mac" seine Hand zum Hitlergruß hebt und der verbrannte Abdruck zu sehen ist. Das klärt auch warum die Nazis nur eine Seite hatten und deshalb an der falschen Stelle gegraben haben.

Das die Steinkugel-Szene am Anfang fehlt ist sehr sehr sinnlos. In der Szene ist nicht schlimmes und ein absoluter Klassiker was Indiana Jones angeht.

Die Szene mit dem Schwertkämpfer war den Zensoren wohl zu kaltblütig. Anstatt das Indy sich auf einen Kampf Mann gegen Mann einlässt erschiesst er ihn "feige". Aber das ist gerade auch der Witz bei der Sache, das Unerwartende dabei. :)
Eine ähnliche Szene gibts ja auch im 2ten Teil, nur das Indy diesmal keine Pistole hat und zu flüchten versucht. Der Witz geht allerdings verloren, wenn man nur die geschnittene Fassung des 1ten Teils gesehen hat.

Ist auch korrekt, was einige Vorposter schreiben, dass die Indy-Triologie nicht unbedingt was für kleine Kinder ist. Aus dem Grund hat so ein Film im Nachmittagsprogramm auch nichts verloren.

Ach übrigens. Super ausführlicher SB. :)

16.05.2008 18:30 Uhr -
Nachdem geklärt ist, dass die kultigen Szenen rausgeschnitten wurde (Schwertkämpfer, "Heil Hitler") stelle man sich mal vor, dass junge Leute diesen Film das erste Mal sehen, und zwar geschitten. Die finden ihn dann ganz nett, aber nicht besonders kultig, oder? Vermutlich würden sie ihn auch in 20 Jahren nicht anfassen, weil sie eben nicht wissen, was dem Film fehlt. Spätfolgen. Gut, dass es diese Seite gibt.

16.05.2008 21:01 Uhr - Dovchenko
User-Level von Dovchenko 2
Erfahrungspunkte von Dovchenko 52
Zuerst zu der Person die vor ein paar Kommentaren sagte das Steven das nie zulassen würde und sonst einem Land die Lizens entziehen würde: Die Brieten haben den zweiten Indy Film auf PG rated geschnitten. Bericht dazu gibt´s auch hier auf der Seite.

Dann zu dem heil Hitler: Eigentlich eine Schande, das Pro7 sowas dummes rausschneiden muss. Lieber hätte ich mir die Szene mit einem piepton angeguckt, wenn es bloß um das Gesprochene geht. Und da man sah das Toth (so heißt Mr.Mac eigentlich) das Medallion angefassen hat, kann man sich denken das er dadurch Brandspuren bekommen hat.

Das aber der Kairotyp rausgeschnitten wurde ist eine der größten Schanden die sich Pro7 geleistet hat seit der sechsten Doctor Who Folge. Und dabei kann man dann im neuen Lego Indiana Jones Spiel gegen den Typen kämpfen und das Spiel ist auch ab sechs, so wie dieser Film nach diesen Kürzungen...

17.05.2008 12:58 Uhr - turnstile67
@Dovchenko:

Das mit der PG-Freigabe in UK für den 2. Indy-Film ist richtig. Ich vergaß zu erwähnen, dass Spielberg erst NACH (!) der Kürzung seines 2. Indy-Films in UK sich das Recht zusichern ließ, bei seinen zukünftigen Filmen stets das letzte Wort in Sachen Zensur zu haben und einzig und allein seine Wunschversion nicht anzutasten sei.

Sorry für das Vergessen meinerseits dieser nicht unwichtigen Information.

Gruß

18.05.2008 14:19 Uhr - quildo
wieso denken alle gleich das indy 4 im kino geschnitten ist der dritte teil hat auch fsk 12. warum kann der 4 teil nicht auch ab 12 sein muss denn alles ab 16 und ab 18 sein das es dann erst spaß macht den film zu sehn. ich freuh mich auf teil 4 fsk 12 hin oder her.

22.05.2008 15:07 Uhr - Dovchenko
User-Level von Dovchenko 2
Erfahrungspunkte von Dovchenko 52
@ Cellarwork: Ich denke nicht nur das die Schnitte die selben waren, sondern auch das selbe Band. Das würde nämlich erklären wieso das Bildformat und das Bild in allgemein schlechten Zustand sind. Außerdem schneidet man doch garnicht mehr kurze Sekundenbruchteile aus Szenen, um mehr Werbung senden zu können, oder? Ich bin noch etwas zu jung um mich an die frühen Neunziger erinern zu können.

23.05.2008 16:15 Uhr - DON
*lol* zum Glück haben die endlich erkannt, das die grausame Spinnenszene am Anfang auch geschnitten werden muss, ich lach mich echt noch tot....

26.02.2009 09:09 Uhr - GrimReaper
Ich glaube, dass der Film zumindest 1x uncut auf Sat.1 gelaufen ist. Ich war, glaube ich 9 Jahre alt. War noch zu der Zeit, als es während der Spielfilme nur eine(!) Werbeunterbrechung gab! Kann mich zumindest noch an die zerlaufenden Gesichter und das "Heil Hitler" erinnern...
Die "Schwert-Pistole"-Szene ist eine der absolut kultigsten Filmszenen überhaupt, ich lach mich jedesmal wieder tot, obwohl ich sie schon gefühlte 867x gesehen habe! Schande, sowas wegzukürzen. Aber die Cuts waren immer schon die gleichen, halt eben diese Szene, das "HH", die zerlaufenen Gesichter und das Blut, was an die Hakenkreuz-Flagge spritzt.

31.03.2009 14:45 Uhr - DON
Duselschieber!
Ich hab noch ein (ich glaub Sat.1) Primetimetape von 1991, da sind mindestens 15 Minuten cut...

03.08.2010 17:50 Uhr - Anakonda
Am meisten kotzt einen ja bei der normalen ungeschnittenen Fassung jetzt auch noch die Neusynchronisation an. Da vergeht einen ja echt alles...

01.11.2010 00:34 Uhr - GrimReaper
03.08.2010 - 17:50 Uhr schrieb Anakonda
Am meisten kotzt einen ja bei der normalen ungeschnittenen Fassung jetzt auch noch die Neusynchronisation an. Da vergeht einen ja echt alles...

Hä?!
Hab ich was verpasst? Welche Fassung meinst du? Die 1. DVD-Box (I-III) ist doch in der bekannten Synchro (hab auch nie eine andere gesehen/gehört)! Oder meinst die kommende Blu-Ray-Box??

30.10.2011 16:25 Uhr - evolinag
Mann oh Mann.
Definitiv ungenießbar!

Der Fernseher wird sofort ausgeschaltet (spielt ihn gerade in dieser Fassung)

Wann oh wann wird der neugeprüft mit FSK 12? Nachdem andere ebenso heftige Filme wie z.B. Jurassic Park oder 127 Hours ab 12 durchgehen, müsste so ein Abenteuerfilm, den mit heutigen Medienverhältnissen eh schon jeder 10-jährige aushält, doch kein Problem sein.

05.05.2012 11:17 Uhr - Bazooka
Ein oder zwei Cuts sind für mich völlig okay, wenn der am Nachmittag läuft. Aber so ein Meisterwerk regelrecht zu verstümmeln, werde ich wohl nie verstehen. Da würde ich lieber einem 10-jährigen die Uncut-Fassung von Indy-Teil 1 zumuten. Wenn so ein Abenteuerfilm bis zur Sinnlosigkeit gekürzt wird, dann ist es einfach kein Abenteuer mehr. Warum muss man die Ansicht von Schlangen im Film verkürzen? Seit wann dürfen Minderjährige keine Tiere mehr sehen? Da würde ich mir lieber die gekürzte Sat. 1-Fassung in der Primetime reinziehen, welche nur zwei Cuts hat! Und bei der nächsten Nachmittagsausstrahlung auf Pro7 werde ich mich bei den Leuten beschweren, Basta!

11.06.2012 16:25 Uhr - Bazooka
14.05.2008 14:49 Uhr schrieb
Irgendwann Anfang der 90er kam Indy 1 im Fernsehen. Das erste Mal. Auf Sat1, abends, 20.15 Uhr. Ich freute mich, programmierte meinen Video2000 Recorder und was kam? Eine Schnittorgie! Und zwar die Szenen, die oben angemeckert werden. Ich habe das deshalb noch so im Kopf, weil ja die Schwertkämpferszene im Gedächtnis bleibt und die "Heil Hitler"-Grußszene zudem zwingend zur Handlung gehört. Mann war ich sauer. Zum ersten mal merkte ich, dass geschnitten wird. Ich rief während des Films noch bei SAT1 an und machte meinem Ärger Luft. Und was war? Eine müde Dame sagte nur "Das ist halt so..." und das wars dann. Das regt mich heute noch auf dabei ist das ca. 15 Jahre her....


Das scheint aber sehr schlimm damals gewesen zu sein! Zum Glück strahlt Sat.1 heutzutage den Film uncut ab 16 aus.

17.09.2015 13:27 Uhr - SledgeNE
DAS ist der Grund warum ich KEINE Filme mehr im Free-TV ansehe. Alles nur Zensur-Schmarrn. Dann lieber ein paar Euro investieren und sich den Film auf einem Datenträger kaufen und unzensiert geniessen. Wenn ich da an die Zeit mit "United Video" zurückdenke, wo auch alle möglichen harten Filme zensiert worden sind, wie "Katzenmenschen", "Frankenstein" mit Patrick Bergin, "Die Maske" in der der Spruch "Sie sollten zum Arzt gehen und sich die Schrauben fest ziehen. Das hätte ich ihr sagen sollen.". Dagegen kann man fast froh sein, das sowas der Vergangenheit angehört.

06.11.2015 20:42 Uhr - RockX
Vorab mal ein Riesenlob an diesen detaillierten Schnittbericht!

Zum angerichteten Schnittmassaker: beispiellos! Dieser Film ist meilenweit, auch heute noch, von einem FSK 12-Siegel entfernt, also bitte, deutsches Fernsehen, laßt die Pfoten davon und strahlt den Film erst ab 22 Uhr aus!

27.07.2017 14:56 Uhr - OUATIA
06.11.2015 20:42 Uhr schrieb RockX
Vorab mal ein Riesenlob an diesen detaillierten Schnittbericht!

Zum angerichteten Schnittmassaker: beispiellos! Dieser Film ist meilenweit, auch heute noch, von einem FSK 12-Siegel entfernt, also bitte, deutsches Fernsehen, laßt die Pfoten davon und strahlt den Film erst ab 22 Uhr aus!

Ist das dein Ernst ? :´D
Kann ja sein, dass du mittlerweile anderer Meinung bist aber das ist doch wirklich der größte Schwachsinn..
Wir haben den Film damals doch sicher alle als 9/10 Jährige Kinder und wurden nicht ansatzweise verstört oder sonstiges. Wird auch inzwischen, genau wie der zweite Teil, uncut um 20:15 im TV gesendet. Sehr zeitgemäß. Klasse !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf aller drei Teile im Steelbook. Ungekürzt und versandkostenfrei.

Amazon.de



Brightburn: Son of Darkness
BD Steelbook 24,99
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 17,49
DVD 15,99
prime video 16,99



John Wick: Kapitel 3
4K UHD/BD Limited Steelbook 39,99
4K UHD/BD 35,99
Blu-ray Limited Steelbook 22,99
Blu-ray 19,99
DVD 14,99
prime video 13,99



Spider-Man: Far From Home
4K UHD/BD 32,99
BD Steelbook 23,99
Blu-ray 16,99
BD 3D/2D Stbk tba
4K UHD/BD Stbk tba
BD 3D/2D 22,99
prime video 16,99



Der Schwanz des Skorpions
Blu-ray LE 15,99
Blu-ray 18,99



Return of the living Dead



Der goldene Handschuh
Blu-ray 14,99
DVD 12,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)