SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Altes Jahr, neue Freigaben: Unser Special zeigt erneut, welche Filme die FSK 2017 nicht mehr für so gefährlich hält wie früher.
Altes Jahr, neue Freigaben: Unser Special zeigt erneut, welche Filme die FSK 2017 nicht mehr für so gefährlich hält wie früher.
Wir blicken auf die Karriere von Zombiefilm-Legende George A. Romero zurück. Zensur, Index & Beschlagnahmen...
Wir blicken auf die Karriere von Zombiefilm-Legende George A. Romero zurück. Zensur, Index & Beschlagnahmen...
Lucio Fulci erregte in seiner Hochzeit besonders die Gemüter deutscher Zensoren. Ein Überblick über Beschlagnahmen, Kürzungen & Ausflüge in verschiedene Genres.
Lucio Fulci erregte in seiner Hochzeit besonders die Gemüter deutscher Zensoren. Ein Überblick über Beschlagnahmen, Kürzungen & Ausflüge in verschiedene Genres.

Indiana Jones und der Tempel des Todes

zur OFDb   OT: Indiana Jones and the Temple of Doom

Herstellungsland:USA (1984)
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,85 (90 Stimmen) Details
26.05.2011
Muck47
Level 35
XP 43.994
Vergleichsfassungen
Sat.1 Nachmittag ofdb
Label Sat.1, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12 nachmittags
Laufzeit 95:32 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 ofdb
Label Paramount, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 113:34 Min. (108:33 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen Free-TV-Ausstrahlung auf Sat.1 (09.10.2010, 14:50 Uhr) und der ungekürzten deutschen DVD (FSK 16)


- 75 Schnitte, inkl. 2 Umschnitte
- Schnittdauer: 781,3 sec (= 13:01 min)



Ja, manche Filme sollte man einfach definitiv auf DVD oder Blu-ray haben und somit scheint ein TV-SB sinnlos. Gerade, wenn es denn schon einen alten Vergleich zu Fernsehausstrahlungen im Archiv gibt. Aber irgendwie war es hier doch schon wieder verlockend...
So ist wohl fast jeder Filmfan im Laufe der Jahre mal mit dem Klassiker Indiana Jones und der Tempel des Todes im Free-TV konfrontiert worden und da fängt die Zensurthematik schon an. Seit jeher läuft der ab 16 Jahren freigegebene 2. Indy-Teil vor 22 Uhr zur besten Sendezeit und seit Mitte der 90er auch in sehr regelmäßigen Abständen. Die dort zu sehende Fassung ist um 5 Minuten gekürzt und das an manchen Stellen einfach nur auffällig, an anderen wird der Sinn komplett verändert (z.B. wenn jegliche Andeutungen von Voodoo-Zauber bei Indys Kampf gegen einen Wächter fehlen, bevor letzterer Opfer einer Walze wird - was der TV-Zuschauer wiederum natürlich ebenso nur erahnen kann).
Ausnahmen hinsichtlich der gezeigten Fassung gab es nur selten. So lief einerseits eine wesentlich freizügigere Fassung vor geraumer Zeit im Nachmittagsprogramm (!) der ARD und 1996 sendete Pro7 den Film wohl aus Versehen einmal ohne Zensureingriffe. Und aktuell war letzteres endlich auch mal wieder der Fall, denn Sat.1 zeigte den Film zur Wiederholung nach 22 Uhr am 14. Mai 2011 ungekürzt.

ABER: Bei der hier vorliegenden Ausstrahlung im Vorjahr ging man noch einen anderen Weg, der jetzt mit etwas Verspätung in seinem unangenehmen Ausmaß dokumentiert werden soll. Die Wiederholung wurde hier auf den Samstagnachmittag gelegt und zu dieser früheren Sendezeit durfte der hauseigene Cutter nochmal ran. Ganze 75 Schnitte sorgten hier für eine beeindruckende Schnittdauer von 13 Minuten und machten aus der sowieso schon verstümmelten Primetime-Fassung einen noch schwerer verdaulichen Torso, bei dem es nur so von Tonsprüngen, Anschlussfehlern und völlig wirren Szenenblöcken wimmelte. Aber letztendlich hat der Film mit seinen vielen doch etwas härteren Szenen eigentlich nunmal auch nichts am Nachmittag zu suchen. Dieser Vergleich sollte dementsprechend als Mahnmal fungieren, dass man manche Filme wirklich nicht auf Teufel komm raus nochmal für jüngere Zuschauer zurecht stutzen sollte.

Kleine Anmerkung noch: Im Zuge dieses Schnittberichts wurde auch die aktuelle Primetime-Fassung nochmal näher betrachtet. Mit einem neuen Master von der DVD wurde hier scheinbar nochmal neu die Schere angesetzt, sodass es kleine Abweichungen im Detail gibt. Diese wurden als Anmerkung im alten Schnittbericht angehängt.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Sat.1 Nachmittag / FSK 16 DVD
angeordnet
Weitere Schnittberichte
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) FSK 12 Sat 1 - FSK 16
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) Pro 7 Nachmittag - FSK 16 DVD
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) ORF 1 Nachmittag - FSK 16
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) Pro7 Nachmittag (2018) - FSK 16
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) SAT.1 ab 12 - FSK 16 DVD
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) BBFC PG - Originalversion
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) Sat.1 Nachmittag - FSK 16
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) ORF 1 Vormittag (2013) - FSK 16
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989) ProSieben Vormittag - FSK 12 DVD
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) US-Kino-Trailer - dt. Kino-Trailer
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) Sat. 1 Nachmittag - FSK 12
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) US-TV - PG-13 DVD
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) ORF 1 Vormittag - FSK 12
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug Deutsche Version - US Version
Indiana Jones And The Fate Of Atlantis CD-Version - Diskettenversion
Indiana Jones and the Fate of Atlantis Amiga-Version - C64-Version
Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft USK 12 - US Version
UK PS2 Version - US PC Version
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (0) Deutsche Ausgabe - US-Hefte

Meldung


04:18 / 04:18-04:20

Indy fügt noch drohend hinzu: "Oder es könnte einiges passieren!"
Daraufhin sieht man in Großaufnahme, wie er Willie mit der Gabel bedroht.

2,5 sec



06:38 / 06:40-06:45

Wieder Indys Gabel an Willies Bauch, die schreit auf; "Lao!"
Lao, grinsend: "Sie können das Mädchen behalten, ich finde ein anderes!"

5,4 sec



07:44 / 07:52-07:53

Man sieht nochmal den brennenden Spieß im Bauch von Laos Schergen, ein Schuss löst sich. Willie schreit.

1,8 sec



09:03 / 09:12-09:14

Der asiatische Scherge wirft ein weiteres Mal, doch Indy schickt das Geschoss zurück und trifft ihn.

2,7 sec



09:34 / 09:45-09:48

Ein Scherge kommt nach vorne und zieht seine Waffe, worauf ein Mann erschrocken flieht.

2,6 sec



09:36 / 09:50-09:56

Diverse weitere Schüsse, bevor Indy den Gong schlägt.

5,5 sec



09:38 / 09:58-09:59

Noch eine Aufnahme vom schießenden Schergen.

1 sec



09:41 / 10:02-10:03

Und noch eine.

0,9 sec



09:44 / 10:06-10:07

Moar.

1,3 sec



11:21 / 11:44-11:45

Indys Schuss trifft einen Schergen.

1 sec



25:29 / 25:53-26:26

Der Junge taumelt in der gleichen Einstellung noch länger nach vorne und fällt dann in Indys Arme. Er murmelt "Sankara! Sankara!" und übergibt Indy ein kleines Schriftstück.
Daraufhin kommt seine Mutter von hinten herbei geeilt und trägt ihn trauernd davon.

32,4 sec



30:07 / 31:04-31:07

Vor Willie taucht noch eine Fledermaus auf, sie schreit vor Panik.

3,1 sec



33:49 / 34:49-34:59

Indy geht von weiter hinten auf das Skelett zu bzw Kamerafahrt darauf hin. Dann sieht man ihn nochmal.

10,3 sec



39:20 / 40:30-40:41

Willie kommentiert zur gerade servierten Schlangenüberraschung skeptisch; "Ich liebe französische Küche..."
Daraufhin wird die Schlange vor den angewiderten Blicken von ihr und Shorty aufgeschnitten. Aale schlängeln sich aus dem Inneren hervor, dem fassungslosen Shorty fällt etwas aus dem Mund.

10,9 sec



39:36 / 40:57-41:08

Ein Mann genießt die Aale.
Während die Kamera zuerst über den Tisch zur schockierten Willie hinfährt, geht das Gespräch über den Thug-Kult weiter.
- "Ja, aber man hört immer wieder Geschichten über diesen Kult."
- "Es existieren keine Geschichten mehr, Dr. Jones."
- "Da bin ich nicht so sicher."

11,1 sec



41:13 / 42:45-42:51

Natürlich wird dem Sat.1-Zuschauer auch vorenthalten, wie Willie beim Löffeln in der Suppe Augen zu Tage fördert.
Sie schreit und Shorty lässt seinen Löffel fallen.

5,5 sec



42:25 / 44:03-44:29

Mehr nettes Essen bzw das Ende der Szene am Tisch fehlt in der Nachmittagsfassung.

Ein Mann kündigt an: "Ah, der Nachtisch!"
Es wird serviert und er kommentiert wieder: "Köstlich, Affenhirn auf Eis!"
Willie fällt in Ohnmacht.

25,9 sec



46:38 / 48:42-48:48

Die Einstellung wird schon 0,4 sec früher abgebrochen bzw bevor der Scherge zugeschnappt hat. Dann taumelt Indy nach Luft ringend mit ihm auf dem Rücken durch den Raum.
Bei der Lampe angekommen, fehlt auch noch der Anfang der Folgeeinstellung. Die Nachmittagsfassung ist kurz dabei, als Indy die Lampe umwirft.

6,3 sec



46:39 / 48:49-49:57

Und völlig zusammenhangslos stürmt Indy hier dann 1 sec später schon alleine aus dem Zimmer, nachdem er die Lampe umgeworfen hat...

Eigentlich geht die Prügelei im Zimmer natürlich weiter und Indy kann sich mit einer Vase aus dem Würgegriff befreien. Daraufhin wird sich u.a. mit Saltos auf dem Boden weiter bekämpft.
Willie kommt derweil aus ihrem Zimmer und meint wütend: "Indiana Jones! Ich schwöre dir, du wirst diese Nacht niemals vergessen! Dies ist die Nacht, in der du mich durch deine Finger hast schlüpfen lassen..."
Nach einem Umschnitt ins Innere, bei dem Indy seine Hand zur Tür hin streckt, fährt sie fort: "Schlaf gut, ich wünsche dir schöne Träume! Ich weiß, ich wäre dein größtes Abenteuer geworden."
Shorty wacht auch auf und hilft Indy; "Doktor Jones, deine Peitsche!"
Mit eben dieser würgt Indy ihn, der Kerl befreit sich jedoch. Die Peitsche gerät kurz darauf in den Ventilator, woraufhin der Scherge an diesem stranguliert wird.
Shorty verzieht das Gesicht und Indy rät ihm: "Shorty, los, knips den Schalter aus!"
Gesagt, getan und Indy rennt zur Tür.

67,9 sec



48:42 / 52:00-52:15

Shorty will nicht auf Indys Rat hören und berührt die Wand - sie zerfällt sogleich und dahinter kommen Skelette zum Vorschein.
Indy hilft dem erschrocken zu Boden gefallenen Jungen wieder hoch, der meint ängstlich: "Ich trete dahin, wo du trittst und ich berühre nichts, gar nichts!"

14,6 sec



50:56 / 54:29-54:40

Als Willie zur Seite geht, bricht Sat.1 ab, bevor sie sich erschreckt. Neben ihr tauchen nämlich Skelette auf und weitere erheben sich durch den die Wände bewegenden Mechanismus vom Boden. Die Lage für Indy und Shorty wird bedrohlicher.

11,5 sec



51:35 / 55:19-55:29

Weitere Tiere auf dem Boden und über ihr verzögern eine Reaktion von unserem doofen Blondchen auf die Hilferufe von Indy und Shorty.

9,6 sec



51:37 / 55:31-55:32

Die ersten Frames der Einstellung wurden entfernt und somit eine deutlichere Ansicht vom Totenkopf, Sat.1 setzt erst mitten in der Bewegung nach oben ein.

0,5 sec



52:26 / 56:21-56:52

Mehr Spannung und Willie wird endlich tätig.
Die Spitzen nähern sich, Indy meint: "Willie! Wir werden sterben, wenn du nicht etwas tust!"
Während viele Tiere über ihrem Körper krabbeln, drückt Willie den Hebel innerhalb des Lochs und die Spitzen stoppen.

30,9 sec



53:58 / 58:24-58:38

Eine Kamerafahrt hin zum "Thron", an dessen Fußende mehrere Totenköpfe liegen.
Dann noch etwas Dialog, der wohl nur aus Anschlussgründen (weil man unsere Helden vor dem Schnitt aus gleicher Perspektive gesehen hat) noch fehlt.
Willie: "Hast du sowas Ähnliches etwa vorher schon mal gesehen?"
Indy: "So etwas hat seit 100 Jahren niemand mehr gesehen."

13,9 sec



54:27 / 59:07-59:11

Eine wohl etwas zu bedrohliche, erste Ansicht von Mola.

3,8 sec



54:29 / 59:13-59:17

Und noch eine.

4,2 sec



55:30 / 60:18-60:39

Mola fährt am Körper des Opfers herunter und entnimmt ihm dann das Herz. Er hält es hoch und als der arme Kerl an sich herunter schaut, verschließt sich die Wunde wieder.

21,4 sec



55:43 / 60:52-60:58

Das Opfer wird zur Seite gedreht, Willie atmet schwer.

5,3 sec



55:45 / 61:00-61:08

In weiteren Aufnahmen wird der Mann mit seinem Schicksal konfrontiert.

8,7 sec



55:48 / 61:11-61:13

Eine erste Ansicht aus der Lavahöhle hoch zum Mann.

1,7 sec



55:55 / 61:20-61:22

In seitlicher Aufnahme sieht man wieder, wie er weiter herunter gelassen wird.

1,9 sec



Umschnitt
56:00-56:02 / 61:27-61:33

Zum ersten Mal etwas "kreativere" Arbeit von Sat.1: Die Kamerafahrt zurück von den Leuten wurde einfach ein zweites Mal direkt hintereinander wiederholt.

Stattdessen sieht man hier jedoch eigentlich weitere Aufnahmen, wie der Mann sich der Lava nähert. Außerdem Indy und Shorty.

Uncut 4,1 sec länger




56:04 / 61:35-61:41

Mola mit dem Herz in der Hand sowie weitere Aufnahmen, wie das Opfer herunter gelassen wird und Willie sich den Mund vor Schock zuhält.

6,1 sec



56:06 / 61:43-61:45

Eine weitere Aufnahme vom Mann.

2,3 sec



56:09 / 61:48-62:02

Mola mit dem Herz in der Hand und endlich wird der Mann erlöst: Er fängt Feuer und versinkt dann in der Lava, das Herz brennt ebenfalls in Molas Hand.

13,8 sec



60:48 / 66:41-66:45

Der Mittelteil der Einstellung wurde gekürzt, was zwar einerseits wie gewünscht den Schockeffekt entfernt, andererseits aber auch wie schon so oft bei vorigen Schnitten für ziemliche Verwirrung beim Zuschauer sorgen sollte.
Vor Willie taucht ein Scherge auf, gleichzeitig packt sie ein weiterer von hinten.

4,4 sec



61:11 / 67:08-67:32

Die Kinderarbeiter werden ausgepeitscht, auf einen Junge am Boden hat es der Sklaventreiber besonders abgesehen.
Indy packt sich einen Stein.

24 sec



61:29 / 67:50-68:02

Weitere Ansichten von Kinderarbeitern unter widrigen Bedingungen.

11,8 sec



61:56 / 68:29-68:44

Ein Junge fleht: "Bitte, lass mich sterben! Ich bete zu Shiva, er soll mich töten. Aber Shiva tut es nicht. Jetzt wird das Böse Kalis von mir Besitz ergreifen."
Dabei hat sich Shorty zu ihm gesetzt und bevor Sat.1 wieder einsetzt, fragt er noch: "Wie?"

14,6 sec



63:53 / 70:41-70:54

Ein Totenkopf mit dem Serum wird Mola überreicht, der Wächter hält Indy den Mund zu.

13,4 sec



64:33 / 71:34-71:41

Eine Aufnahme mit der Voodoo-Puppe im Vordergrund und dem leidenden Indy im Hintergrund.

7 sec



65:10 / 72:18-73:00

Der gleiche grobe Eingriff wie in der Primetime-Fassung, bei der vorliegenden Ausstrahlung noch mehr oder weniger kaschiert mit einer Werbepause an dieser Stelle:

Indy und Shorty werden ausgepeitscht. Anschließend kippt Mola Indy das Getränk in den Mund und redet davon, dass Kalima bald die Welt beherrschen wird und alle anderen Götter vernichtet werden.
Auf Sat.1 wird stattdessen nach dem ersten Peitschenschlag schwarz ausgeblendet.

42,4 sec



66:12 / 74:02-74:20

Wächter gehen umher und peitschen, einer kümmert sich auch um Shorty.
Die Nachmittagsfassung zeigt hier nur noch, wie Shorty sich wieder um seine Fesseln kümmert, nachdem der Wächter von ihm abgelassen hat.

18 sec



71:08 / 79:16-79:20

Willie schreit und wird ein Stück herunter gelassen.

4,3 sec



71:19 / 79:31-79:37

Weitere Aufnahmen davon.

6 sec



71:27 / 79:45-79:48

Moar.

2,8 sec



71:41 / 80:02-80:09

Und erneut, dazwischen verbrennt Shorty einen Wächter mit der Fackel.

6,4 sec



71:48 / 80:16-80:18

Indy geht von Shortys Fackel getroffen zu Boden, dann nochmal Willie.

2,6 sec



72:19 / 80:49-80:57

Willie wird immer näher Richtung Lava herabgelassen. Währenddessen kämpft Indy.

7,8 sec



73:25 / 82:03-82:05

Und wieder ist Willie kurz zu sehen, nachdem der Scherge den Hebel erneut betätigt hat.

1,5 sec



73:29 / 82:09-82:17

Willie fällt beinahe in die Lava und wird nur durch den eingeklemmten Angreifer aufgefangen.

7,9 sec



75:09 / 83:57-84:04

Man sieht die Sklavenkinder und einen Wächter mit Peitsche, der ein zu Boden gefallenes Mädchen grob aufhebt. Sat.1 setzt bei der seitlichen Bewegung zu Indy herüber ein.

7,3 sec



76:08 / 85:03-85:06

Indy trifft mit dem Hammer, dies zeigt jedoch keine Wirkung. Der Wächter schlägt ihm in den Magen.

2,8 sec



76:18 / 85:16-85:17

Der Wächter schlägt noch einmal auf den am Boden liegenden Indy ein.

1,2 sec



76:29 / 85:28-85:32

Weitere Schläge und nochmal Shorty, der zur Hilfe eilen will.

3,8 sec



77:01 / 86:03-86:12

Indy tritt und schlägt den Wächter, trotzdem steigt der in den Wagon. Auf einen Felsen kommt der Maharadscha an.

8,5 sec



77:03 / 86:14-86:28

Der Maharadscha steckt ein Messer in seine Voodoo-Puppe. Indy schreit vor Schmerzen und wird vom Wächter weiter verprügelt.
Willie kommt zwischendurch ins Bild und fragt Indy, was mit ihm los sei.

14,4 sec



77:21 / 86:46-86:48

Der Maharadscha kniet nieder und hält grinsend ein Messer vor seiner Voodoo Puppe.

1,4 sec



Umschnitt
77:22-77:23 / 86:49-87:19

Wie in der Primetime-Fassung wurde hier die Aufnahme vorgezogen, bei der Willie einen Stein wirft.

Stattdessen geht in der ungekürzten Fassung der Kampf auf dem Fließband wesentlich länger.

Während Indy grade versucht, mit einer Picke auf den Wächter zu schlagen, sticht der Maharadscha auf die Puppe ein und Indy bricht zusammen. Shorty sieht, dass der Maharadscha eine Voodoo-Puppe hat und rennt zu einem Wasserfließband.
Willie versucht unterdessen, Indy zu helfen. Der Maharadscha quält Indy zuletzt noch weiter mit seiner Puppe.

Uncut 28,7 sec länger




77:25 / 87:21-87:40

Nach etwas Gerangel der nächste Schnitt: Indy dreht den Fuß des Wächters um. Dieser schreit vor Schmerzen und fällt auf das Fließband. Als Indy wegrennen will, sticht der Maharadscha auf seine Voodoo Puppe ein und Indy sackt schreiend zusammen.
Es folgt der richtige Moment, an dem Willie den Stein wirft.
Der Maharadscha foltert Indy weiter mit seiner Puppe, während der Wächter mit einem Fuß auf diesem steht. Indessen fährt Shorty auf den Wasserfließband nach oben zum Maharadscha.

19,2 sec



77:29 / 87:44-87:48

Shorty fährt weiter das Wasserfließband hoch.

4 sec



77:33 / 87:52-88:38

Ein deutlich umfangreicherer Eingriff als in der Abendfassung, womit einige der dortigen Schnitte in einem großen zusammengefasst sind.

Noch eine Aufnahme der Kontrahenten auf der Walze, dann schmeißt Shorty den Maharadscha um, wobei die Puppe auf den Boden fällt.
Daraufhin wird stets umgeschnitten zwischen dem ums Überleben kämpfenden Indy und Shorty, der die Puppe ergreifen will. Unsere beiden Helden gewinnen nach einer Weile die Oberhand und verprügeln ihre Gegner. Allerdings kriegt der Wächter dann einen kleinen Stein zu fassen und kann sich wieder befreien - die Nachmittagsfassung setzt ein, als er nach einem größeren greift.

45,6 sec



77:38 / 88:43-88:47

Der Schal verfängt sich in der Walze und der Wächter schaut Indy panisch an.

4,7 sec



77:42 / 88:51-89:05

Der Wächter wird weiter in die Walze gezogen. Indy greift sich das Seil und versucht ihn festzuhalten, doch die Zugkraft ist zu stark und so wird Indy nach oben gezogen und der Wächter wird zermalmt. Man sieht am Ende noch das Blut an der Walze.

14,3 sec



77:43 / 89:06-89:25

Der Maharadscha verletzt Shorty mit dem Messer. Dieser schnappt sich nun eine Fackel und verbrennt damit leicht den Maharadscha.
Nach einer befreienden Wirkung erklärt Shorty dem Maharadscha, dass er vom "Schwarzen Schlaf des Kalie" befreit wurde.

18,3 sec



83:20 / 95:02-95:13

Der Angreifer kommt noch einmal zurück und schlägt Indy kurz k.o.. Nun sieht er sich jedoch Willie gegenüber, die ihn vom Wagon herunter schlägt. Er landet auf den Gleisen und bringt damit glücklicherweise auch die Verfolger aus der Bahn bzw diese krachen herunter ins Gerüst.
Es folgt noch eine weitere Aufnahme, wie das Trio durch den Tunnel rast.

11,6 sec



89:20 / 101:13-101:15

Eine Ansicht der fallenden Männer fehlt.

2,3 sec



89:24 / 101:19-101:30

Weitere Männer stürzen herunter und werden von Krokodilen gefressen.

10,8 sec



89:37 / 101:43-101:45

Auch der nächste Scherge wird im Wasser von Krokodilen begrüßt.

1,6 sec



89:52 / 102:00-102:28

Etwas mehr Geprügel zwischen Indy und Mola.
Dann erkennt Shorty zuerst: "Indy, sieh dich vor, er will dein Herz!"
Nach einigem Kräftemessen kann Indy die Hand von Mola abwenden und schlägt ihm mit dieser ins Gesicht.

28,2 sec



90:00 / 102:36-102:48

Auf dem Weg nach oben missbraucht Mola noch einen Schergen als Hürde für Indy bzw löst den armen Kerl von den Brückenresten und lässt ihn nach unten segeln.

11,7 sec



91:18 / 104:06-104:11

Mola fällt die Klippen runter und wird von einem Krokodil geschnappt.

5 sec



91:19 / 104:12-104:18

Mehrere Aufnahmen von Krokodilen, die Mola fressen und sich im Wasser winden.

Mehr und schlecht geschnitten als in der Primetime-Fassung: Hier gibts einfach einen kruden Jumpcut, weil zwei ähnliche Einstellungen von Indy aufeinander folgen.

5,7 sec



91:35 / 104:34-104:36

Einige Schergen werden getroffen und fallen die Klippen herunter.

1,9 sec
Dank geht an Jim !

Kommentare

26.05.2011 00:03 Uhr - Furious Taz
2x
Das ist ja der ganze Film O.o

26.05.2011 00:07 Uhr - cimiki
1x
Ich würde gerne ein "Ach du heilige Scheiße" in der Größe des Himalayas schreiben können nur um meine Fassungslosigkeit zum Ausdruck zu bringen.
Was bei Indiana Jones mittlerweile faltigem Gesicht haben die Fuzzis von SAT 1 sich dabei gedacht???

26.05.2011 00:10 Uhr - puRe
2x
Eher Indiana Jones auf Sideseeingtour in Indien.
Ein Spaß für die ganze Familie...

26.05.2011 00:11 Uhr - MALDOROR
2x
ENTSETZLICH!!!

26.05.2011 00:27 Uhr - thandar
2x
Das macht doch so keinen Spaß mehr ...

Mit soner Vorgehensweise beim zensieren könnte Sat1 auchn Porno um die Uhrzeit bringen. Da sieht man dann die Geschichte eines Klempners, der ein Rohr verlegen muss/soll/will.

Ja und das wars dann auch schon.

Irgendwie ist das Sinnlos, einen solchen Klassiker so zu verstümmeln, nur um ihn dann am Nachmittag senden zu können -.-

26.05.2011 00:36 Uhr - Matthes
1x
Einer der Gründe warum ich das deutsche TV meide. Zuviel Werbung, fast alles geschnitten und zuviel 08/15Asitrash Tv.

26.05.2011 00:42 Uhr - Oberstarzt
1x
Kann mich noch an die Nachmittagsaustrahlung in der ARD Weihnachten 1999 erinnern. Da fehlte weniger als bei den darauffolgenden privaten 20.15 Uhr Fassungen.

26.05.2011 00:45 Uhr - Dechristianize
2x
User-Level von Dechristianize 2
Erfahrungspunkte von Dechristianize 83
Ich bin echt sprachlos...
Das ist ja schon eine Vergewaltigung des Films.

26.05.2011 00:49 Uhr - Thundersheep
2x
Der arme Film.....

26.05.2011 01:03 Uhr - Nick Toxic
2x
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
HOLY COW!
Das ist ja mal nen übles Massaker was die da veranstaltet haben!
Wieso zeigen die den Film dann erst um diese Zeit? Da hat der eh nix zu suchen und vorallem ist er so total sinnentleert.
Echt unglaublich *kopfschüttel*

26.05.2011 01:59 Uhr - Bloody Joe
1x
das Grauen hat einen Namen! Sat 1

26.05.2011 03:52 Uhr - Superstumpf
2x
Sat.1, das neue RTL2?

26.05.2011 05:24 Uhr - Mr. Cutty
26.05.2011 - 03:52 Uhr schrieb Superstumpf
Sat.1, das neue RTL2?

Die diesjährige Wdh. am Samstag Abend nach 22 Uhr war ja Uncut und hatte sogar ein neues Master.

26.05.2011 06:14 Uhr - Taran
1x
User-Level von Taran 2
Erfahrungspunkte von Taran 98
Das ist ja wohl -§"§$%&$§$- und überhaupt könnte man die Verantwortlichen -%&$%§"§%"!-
Die sollten mir mal in die Finger kommen. Ich würde denen -§"$"§§$%§$"- und zwar mit Nachdruck.
Macht Euch auf was gefasst, falls ich diesen Kommentar nach 22 Uhr nochmals poste....

26.05.2011 07:52 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Mein liebster Indy-Streifen !!!

Und ein Film, der im Nachmittagsprogramm genauso wenig zu suchen hat wie ein Softporno beim Frühstücks-Fernsehen...*g*

@ Mr. Cutty

Mir ist das auch aufgefallen. Die Ausstrahlung davor (irgendwann Ende letzten / Anfang diesen Jahres) hatte eine schlechtere Bildqualität und war zudem noch gezoomt. Hier zumindest macht Sat.1 Fortschritte.

Was mir überhaupt aufgefallen ist:
Die meisten privaten Sender bringen die Filme immer mehr im fast vollständigen Bildformat ins Programm, nur RTL zeigt bis auf wenige Ausnahmen ("Die Unglaublichen","The incredible Hulk", "Iron Man", "Ein Quantum Trost") nur unschön gezoomte Filme. Hinsichtlich optischen Filmgenuß ist dieser Kanal das Letzte.

26.05.2011 08:00 Uhr - Spoox
Blödsinn, den Film Nachmittags zu zeigen!

Der Junge bei 25:53-26:26 stirbt aber nicht. Als seine Mutter ihn wegträgt, hört man ihn atmen/stöhnen.


26.05.2011 09:18 Uhr - Mulimann
1x
Ich würde es begrüßen, wenn man wegen solchen Sachen auf die Barrikaden geht! los los massenmails an die Verursacher dieser Untat!!!

26.05.2011 09:34 Uhr - austria1
2x
nach diesem Schnittmassaker möchte man gleich jemandem das Herz rausreissen ;-)

26.05.2011 10:33 Uhr - René
1x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Nee also eine Gabel am Körper einer Frau.... ne geht mal gar nicht!
Messer, Gabel, Schere, Licht .......... ^^

26.05.2011 11:18 Uhr - uzi
1x
Viel schlimmer ist die Fledermaus! Geht ja garnicht sowas! Skandal!!! :D

26.05.2011 11:31 Uhr - Kerry
1x
26.05.2011 - 09:18 Uhr schrieb Mulimann
Ich würde es begrüßen, wenn man wegen solchen Sachen auf die Barrikaden geht! los los massenmails an die Verursacher dieser Untat!!!

Nur wer ist der Verursacher?
Die Zuschauer, weil sie den Film einschalten und somit den Sender dazu bringen, ihn im Tagesprogramm zu zeigen?
Der Sender, weil er diesen Film im Tagesprogramm zeigt und sich hierbei an die gesetzlichen Vorgaben hält? Und weil er hierbei nach dem Zweck des Senders (Gewinnerzielung!) handelt?
Die Marktwirtschaft, weil diese den Sender dazu bringt, auf diese Art und Weise zu handeln?
Die FSK, weil sie den Film nicht ungekürzt ab 6 durchwinkt?
Die "Jugendschützer"/Volksvertreter, welche ein Gesetz verabschieden welches es verbietet, bis auf Ausnahmen Filme mit Freigabe FSK-12 oder höher vor 20 Uhr ungekürzt zu zeigen?
Fragen über Fragen.


26.05.2011 12:00 Uhr - MUFF
2x
wer auch immer dafür verantwortlich is: AB MIT IHM IN DEN TEMPEL DES TODES!

26.05.2011 12:10 Uhr - Death Race 2000
2x
puuh......na das ist ja schlimmer als bei so manchen horror oder action film

26.05.2011 12:17 Uhr - Topf
2x
die hätten die nervende stimme der frau rausschneiden sollen , dieses ewige INDYYYYYYYY
da kräuseln sich bei mir immer die zehennägel hoch bei ~.~

26.05.2011 13:04 Uhr - NeRo:
1x
guter SB

Geschnitten schauen?
-NEIN!

26.05.2011 13:22 Uhr - kyle.rayner
1x
Ich liebe ja die Indy-Filme (samt der Serie und den Büchern). Deshalb bin ich schon sauer auf das, was SAT1 mit dem Streifen gemacht hat. Es ist halt so, daß er ab 16 ist und im Nachmittagsprogramm überhaupt nix verloren hat. Diese Vergewaltigung eines Klassikers gibt von mir eine 6. Setzten.

26.05.2011 13:39 Uhr - BigBully
1x
Ist zwar eine Schande was man mit diesem Klassiker gemacht hat...aber mal ehrlich...wer von uns Film-Fans guckt denn noch die Filme im Free-TV????
Jeder der den Film liebt hat mit Sicherheit die (uncut) DVD's zu Hause und schaut diese.

26.05.2011 16:39 Uhr - Jerry Dandridge
2x
Wie kann man es nur mit seinem Gewissen vereinbaren einen solchen Klassiker derart zu entstellen. Hoffentlich können diese Typen nichtmehr ruhig schlafen!

26.05.2011 17:40 Uhr - Xavier_Storma
2x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Wie sagte Doc Brown aus BACK TO THE FUTURE immer so schön? 'GROSSER GOTT'

26.05.2011 18:07 Uhr - Seamaster
2x
Unglaublich: Dank des Schnittberichtes kann mann den GANZEN Film nochmal im "Kopfkino" anschauen.

26.05.2011 19:27 Uhr - Joker1978
2x
Was bitte schön macht es für einen Sinn, den Film in dieser rumpffassung noch zu schauen?
Das ist ja furchtbar...
Tv sucks!

26.05.2011 21:04 Uhr - Frank666
DB-Helfer
User-Level von Frank666 4
Erfahrungspunkte von Frank666 215
LOL... ich erinnere mich an eine uralte samstag-vormittags-Wiederholung des Films seinerzeit auf Sat 1... und zwar UNCUT :D

26.05.2011 22:29 Uhr - silent_listener
1x
hatten die von sat1 keine billig comedy zur verfügung?? allein der titel sag doch schon das der nix am vormittag zu suchen hat. hätte ich trotzdem gerne gesehen nur um den rest auf mich wirken zu lassen:) der film war sicher schnell durch

26.05.2011 23:36 Uhr - BallerSant
2x
ist offtopic aber:

SCARFACE ist nicht mehr indiziert!!!!!

FSK gab der uncut Version ab 18 jahren frei yeahhhhhh

27.05.2011 09:52 Uhr - Ulic
2x
ein Action- und Abenteuerfilm ohne Action und Abenteuer...
der Film gehört aber auch nicht ins NAchmittagsprogramm!!

27.05.2011 21:04 Uhr - ~Phil~
2x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Von allen Indiana Jones Teilen finde ich den am Besten. Ein perfekter Abenteuerfilm.

27.05.2011 22:23 Uhr - S.K.
2x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
@ ZED

Finde ich auch. Ohne Nazis, weit weg von (fast) jedweder modernen Gesellschaft. Das Okkulte, der Dschungel, reichlich widerliches Getier, Magie... Von allen Filmen verdient "Temple of Doom" den Begriff "Abenteuerfilm" am allermeisten. Darum auch bleibt dieser 2. Teil mein ewiger Indy-Favorit.

26.07.2011 11:15 Uhr - fartface5477
2x
Der Film ist ab 16!!! Dass bedeutet, dass er nicht für die Zielgruppe 6-10 jährige geeignet ist. Wenn man jetzt aber alles rauskürzt, dann verstehen die das doch garnicht mehr, oder?
Also warum werden gute Filme eigentlich immer gleich mit einer Axt zerstückelt?
Top SB

16.10.2011 10:27 Uhr - Bazooka
2x
Die haben den ganzen Film verstümmelt.
Ich werde ja echt wahnsinnig.

26.10.2011 09:46 Uhr - Han Vollo
2x
Das reinste Schnittmassaker. Gehöre auch zu den Wenigen, die den 2. Teil für den Besten der ganzen Reihe halten. Ich mag den einfach am Allerliebsten. War der erste Indy, den ich gesehen habe und das verbindet. Ich erinnere mich sogar noch deutlich daran, im TV mal die komplette Herzrausrumpfszene gesehen zu haben. Heutzutage bei Erstsichtung im TV ohne Kenntnis von der Existenz dieser Szene, muss man sich bei Indys Kommentar "Der Junge lebt noch." fragen, warum der auch nicht mehr am Leben sein sollte. Passiert da ja nüscht mit ihm. Geht also der komplette Sinn flöten. Übrigens wäre mal ne Neuprüfung an der Zeit. Wenn Filme wie Das Ding, Predator, Total Recall & Terminator jetzt ab 16 durchgehen, wäre ne FSK 12 für Indy 1 + 2 locker drin. Gral & Schädel sind ja eh ab 12.

21.07.2012 13:49 Uhr - DON
Besucht Indy in dieser Fassung überhaupt den Tempel?
Ich halte Teil 2 auch für denn allerbesten und würde den ersten als als zweitbesten nennen, gefolgt vom dritten.
Einen vierten Teil hat es nie gegeben.

23.12.2012 15:34 Uhr - Bazooka
1x
Sehr, sehr traurig. Da wird ein FSK-16-Film jahrelang nur in der selben, um 5 Minuten gekürzten FSK-12-Fassung im Fernsehen gesendet und dann kommt plötzlich sowas: Der Film wird um weitere 7 Minuten beraubt! Hab mir den Film erst gestern wieder ungekürzt angesehen und ich muss sehr staunen wie verstümmelt die TV-Fassungen von Indiana Jones 2 inzwischen überhaupt sind!!

Als SAT.1 die Filme in den 1990er-Jahren ausstrahlte, war der zweite Teil nur minimal geschnitten und die gleiche Fassung wurde dann am Tag darauf um 10 Uhr früh wiederholt!
So richtig verstümmelt war damals nur die 12er-Fassung vom ersten Teil.

Ich finde es einfach eine Unverschämtheit, warum keine ungeschnittene Nachtwiederholung?? Warum müssen die den überhaupt so entstellt am Nachmittag zeigen?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de



Skyscraper
4K UHD/BD Steelbook 34,99
4K UHD/BD 26,99
BD 3D/2D 22,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



The First Purge
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
amazon video 13,99



Escape Plan 2 - Hades
Blu-ray 13,99
DVD 12,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)