SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft

Friedhof der Kuscheltiere

zur OFDb   OT: Pet Sematary

Herstellungsland:USA (1989)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,43 (81 Stimmen) Details
01.07.2014
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 32.728
Vergleichsfassungen
FSK 16 VHS
Label Paramount / CIC, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 97:10 Min. PAL
FSK 18
Label Paramount, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 98:29 Min. (95:29 Min.) PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-VHS von Paramount/CIC mit der ungekürzten FSK 18-DVD von Paramount.

Die Unterschiede:

13 Schnitte = 1 Minute und 7 Sekunden.
1 Schnitt mit Alternativmaterial = Kein Zeitunterschied.

Fragt man eingefleischte Stephen King-Fans und Neueinsteiger, welche Bücher zu seinen besten und wichtigsten Werken zählen, bekommt man eigentlich in allen Fällen immer dieselbe Antwort. Das wären nämlich z.B: Es, The Green Mile, Sie, Carrie UND Friedhof der Kuscheltiere. Letzteres wurde 1983 unter dem Titel "Pet Sematary" in den Staaten und 1985 hier in Deutschland veröffentlicht. Wer es schon gelesen hat, der weiß, dass es von King kaum ein vergleichbares Buch gibt, das einen so packt und mitnimmt, wie dieses. Die Spannung steigt nach und nach ins unermessliche, die düstere Atmosphäre lässt einen den Schauer über den Rücken laufen und die Emotionen treffen einen direkt ins Herz. Ein Buch, das ganz klar zu Kings besten Büchern gehört und nicht umsonst Kultstatus erreicht hat. Wie bei fast allen Werken von King, erhielt auch "Friedhof der Kuscheltiere" 1989 eine Film-Umsetzung. Regie übernahm Mary Lambert, die davor nur einen Film bisher gedreht hat und mit der Verfilmung zu Kings Roman ihre bisher beste Arbeit gelang. Es heißt eigentlich immer, dass Stephen King-Verfilmungen nie an die Bücher heranreichen können. Dies mag in vielen Fällen zutreffen, allerdings nicht bei "Friedhof der Kuscheltiere". Hier stimmt eigentlich alles. Die Schauspieler wurden sehr gut ausgewählt und machen ihre Arbeit prima, die Musik geht einem regelrecht unter die Haut und die im Buch beklemmende Atmosphäre und die mitreißenden Emotionen sind auch hier sehr gut platziert worden. Ein Film, der einen auf eine Reise mitnimmt, die anfangs noch idyllisch und friedlisch aussieht und zunehmend in einen nicht mehr entkommenden Alptraum endet. Natürlich sind Kings Bücher immer besser als die Verfilmungen, doch dieser hier brauch sich definitiv nicht vor der Romanvorlage zu verstecken und gehört ganz klar zu den besten King-Verfilmungen die es gibt. Die Titelmusik stammt übrigens von der mittlerweile nicht mehr bestehenden Rockband "The Ramones", die mit dem Lied "Pet Sematary" einen genialen und rockigen Track kreiert haben. Drei Jahre später erschien eine Fortsetzung, die ebenfalls unter der Regie von Mary Lambert stand. Der zweite Teil war jedoch weniger Erfolgreich, als der erste Teil und musste zahlreiche, negative Kritiken einstecken. Die düstere und beklemmende Atmosphäre des ersten Teils, ist hier kaum noch vorhanden. Dafür ist der Gewaltgrad weitaus beachtlicher geworden, als im Original. Im Großen und Ganzen kann man aber auch hier von einer guten Fortsetzung sprechen, die allerdings nie an Teil 1 herankommen wird.

Die dt. FSK 18-VHS von CIC wurde damals ohne Schnitte veröffentlicht und indiziert. Neben dieser gab es für den Kaufhausmarkt noch eine um knapp 1 Minute gekürzte FSK 16-VHS, die hier alle, wenigen Bluteffekte vermissen lässt. Später wurde der Film von Paramount ungekürzt auf DVD veröffentlicht. 2003 wurde die nicht mehr angemessene Indizierung endlich aufgehoben und es dauerte knapp 10 Jahre, bis der Film eine Neuprüfung erhielt und auf eine gerechte FSK 16-Freigabe heruntergestuft wurde. Die neue FSK 16-DVD wurde bereits veröffentlicht und mittlerweile gibt es auch eine dt. Blu-ray, die zusammen mit der DVD in einem Mediabook von 84 Entertainment erschienen ist.
Weitere Schnittberichte
Friedhof der Kuscheltiere (1989) FSK 16 VHS - FSK 18
Friedhof der Kuscheltiere 2 (1992) Kinofassung - Workprint
Friedhof der Kuscheltiere 2 (1992) FSK 16 - FSK 18

Meldungen


39 Min
Als sich die krebskranke Missy in ihrem Keller erhängt, fehlt die Einstellung ihrer Beine, die über den Boden hin und her baumeln. Man hört dabei Missy röcheln. Erst bei der Fernansicht der Leiche, setzt die gekürzte Fassung wieder ein.
4 Sek


55 Min
Der untote Timmy kratzt sich noch in einer Nahaufnahme seine Wange blutig auf. Er fängt dabei an zu lachen.
8 Sek


56 Min
Nachdem das Haus in Brand gesetzt wurde, wird in der ungekürzten Fassung dort noch rein geblendet, wo man Timmys Vater mit brennenden Hosenbeinen sieht. Er wird von Timmy gepackt und weggezerrt.
3 Sek


77 Min
Als Jud unter dem Bett nachsehen will und der Kater Church plötzlich auftaucht, wurde die Einstellung von ihm gekürzt.
1 Sek


77 Min
Gage schneidet mit dem Skalpell Juds Achillessehne durch. In der gekürzten Fassung wurde stattdessen die vorher entfernte Einstellung von Church hier wieder eingefügt.
Kein Zeitunterschied


77 Min
Jud sieht sich seine blutverschmierte Hand an, die er vorher auf seine Wunde gedrückt hat.
1,5 Sek


77 Min
In der FSK 16-Fassung ist gerade noch zu sehen, wie Gage mit dem Skalpell ausholt und man anschließend Jud röchelnd zu Boden kippen sieht. Dazwischen sieht man allerdings noch, wie Juds Mundwinkel durchgeschnitten werden + eine Einstellung von Gage mit dem Skalpell in der Hand.
2 Sek


77 Min
Nun fehlt, wie Gage sich über den noch lebenden Jud beugt und ihn ein Stück aus seiner Kehle herausbeißt. Juds Hand zuckt herum und erschlafft dann. Anschließend blendet die Kamera noch mal auf Juds Gesicht drauf, wo auch sein verletzter Hals zu sehen ist.
18 Sek


88 Min
Nachdem Louis die Bettdecke weggezogen hat, ist darunter der Kopf des toten Jud zu sehen.
0,5 Sek


88 Min
Erneut ist der Kopf von Jud zu sehen. Erst als Louis die Decke wieder darüberlegt, setzt die gekürzte Fassung wieder ein.
1,5 Sek


89 Min
Es fehlt die Einstellung von der Schnittwunde an Louis' Brust.
1,5 Sek


89 Min
Gage stochert noch etwas mit dem Skalpell in Louis' Wunde herum. Dann kämpfen die Beiden noch etwas und Gage verpasst Louis einen Schnitt über sein Auge.
9 Sek


89 Min
Länger zu sehen, wie die Spritze im Hals des schreienden Gage steckt und Louis ihm das Gift verabreicht. Anschließend zieht Louis die Spritze wieder heraus.
9 Sek


93 Min
Als Louis und seine Untote Ehefrau Rachel in der Küche wieder zusammenfinden, wurde auch hier wieder etwas gekürzt. Man sieht nicht, wie Rachel mit dem Gesicht zur Kamera steht und sie nur noch ein Auge hat. Aus der Augenhöhle fließt noch ein Gemisch aus Eiter und Blut heraus. Louis läuft auf sie zu und Beide küssen sich. Erst mit der Einstellung, wo man Rachel von hinten bzw. von der Seite sieht, jedoch keine blutigen Details mehr zu erkennen sind, setzt auch die gekürzte Fassung wieder ein.
8 Sek
Ungekürzte FSK 18-DVD von Paramount.



Ungekürzte FSK 18-DVD von Paramount (Neuauflage).



Ungekürzte FSK 16-DVD von Paramount (Neuauflage).



Ungekürzte R-Rated-Blu-ray von Paramount.



Ungekürzte BBFC 18-DVD von Paramount (Friedhof der Kuscheltiere 1+2 - Double Feature, inklusive dt. Tonspur).

Kommentare

01.07.2014 00:00 Uhr - FishezzZ
12x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.102
Ein absolutes "Stephen King" Meisterwerk der später 80er Jahre!
Einer der besten Horrorfilme allerzeiten!

01.07.2014 00:00 Uhr - Marsche
8x
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
Ein grandioser Film.

01.07.2014 00:01 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.563
Den Film kann man sich anschauen :)

01.07.2014 00:10 Uhr - Maggro
2x
User-Level von Maggro 2
Erfahrungspunkte von Maggro 58
Die ganzen Ansichten von Pascow sind drin geblieben? Dabei sah der ja auch nicht so gut aus.
Aber stimmt wohl. Unter den Guten King-Verfilmungen die es gibt, wie Green Mile, Stand by me, Die verurteilten, und Shining war Friehof der Kuscheltiere wohl der beste.
Kinder in Horrorfilmen sind ja so schon immer ne tolle Idee, und untote Kinder sind dann natürlich noch besser. Und den Schauspieler von Judd, den mag ich, besonders mit seiner deutschen Synchrinstimme.

01.07.2014 00:32 Uhr - babayarak
4x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Shining , Es und Friedhof der Kuscheltiere sind die besten Filme basierend auf Geschichten von King.

01.07.2014 01:04 Uhr - Charlie Brewster
6x
Christine darf man nicht vergessen! Und Der Feuerteufel ist auch nicht zu verachten. Von Carrie ganz zu schweigen! Thinner ist auch gut.

01.07.2014 01:20 Uhr - Jansen82
6x
DB-Helfer
User-Level von Jansen82 6
Erfahrungspunkte von Jansen82 452
Hammer Film der Mir als Stöpsel die Nackenhaare hat zu Berge stehen lassen. Ich sag nur...Zelda......meine Fresse war das übel mit dem Weibsbild.....die 16ner ist noch super ansehbar und teilweise für damalige verhältnisse ziemlich fies und es wundert mich immer noch das die Szenen mit Pascow unangetastet geblieben sind. Hammer Film! Aber ganz ehrlich....auf Tape kommt der dreckiger rüber als auf dvd...die blu will ich nicht haben!

01.07.2014 02:15 Uhr - peacekeepa
4x
Ihr hab Dead Zone mit Christopher Walken vergessen.

01.07.2014 03:20 Uhr - MartinRiggs
3x
Genau so sollte man den Stoff von Stephen King (in nur 98 min.!!!) auf Zelluloid bannen. Eine der wenigen guten King-Verfilmungen. Jene die gut und weniger gut sind, kann man an einer Hand abzählen. Die Verurteilten, The Green Mile, Stand by me, Es. Natürlich auch Shining und 1408. :)

Freue mich schon auf die Verfilmung von Puls mit John Cusack und Samuel L. Jackson. Bin mal gespannt wie im Film das Ende ausfallen wird. ^^

01.07.2014 05:32 Uhr - Weyoun1971
9x
Keiner erwähnt "Misery" - für mich eine der (mal abgesehen von den bereits erwähnten Filmen) besten King Verfilmungen.

01.07.2014 07:12 Uhr - Bearserk
2x
01.07.2014 00:10 Uhr schrieb Maggro
Kinder in Horrorfilmen sind ja so schon immer ne tolle Idee, und untote Kinder sind dann natürlich noch besser. Und den Schauspieler von Judd, den mag ich, besonders mit seiner deutschen Synchrinstimme.


Da geb ich dir bei Herman Munster recht, aber grade bei der Synchro des Streifens gibt es einen absoluten Minuspunkt: Gage!
Die Stimme geht gar nicht und ich hab dem Balg nach seinem "Du hast Mami geküsst, Daddy!" nur noch einen grauenvollen Tod gewünscht!

01.07.2014 07:29 Uhr - Xaitax
1x
@ Eiskaltes Grab,

du hast mich ueberzeugt! Ich werd mir den Roman *Friedhof der Kuscheltiere* kaufen.
Mein erster Steven King. :D

01.07.2014 08:14 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.489
01.07.2014 07:29 Uhr schrieb Xaitax
@ Eiskaltes Grab,

du hast mich ueberzeugt! Ich werd mir den Roman *Friedhof der Kuscheltiere* kaufen.
Mein erster Steven King. :D


Definitiv lesenswert! Wie eigentlich fast alles von den alten King-Sachen!

01.07.2014 08:46 Uhr - Kerry
Von den neueren Sachen, sei noch "Der Anschlag" empfohlen. Absolut lesenswerte Zeitreise.

01.07.2014 09:08 Uhr - Frank the Tank85
DB-Helfer
User-Level von Frank the Tank85 5
Erfahrungspunkte von Frank the Tank85 367
01.07.2014 00:32 Uhr schrieb babayarak
Shining , Es und Friedhof der Kuscheltiere sind die besten Filme basierend auf Geschichten von King
Shining und Es mögen zwar gute Filme sein,kommen bei weitem aber nicht an die Bücher ran.Vor allem Es,welches mein lieblings ist,dagegen wirkt der Film wie ein schlechter Witz.Friedhof der Kuscheltiere halte ich auch für die beste Verfilmung.Klasse Film..

01.07.2014 09:10 Uhr - Frank the Tank85
DB-Helfer
User-Level von Frank the Tank85 5
Erfahrungspunkte von Frank the Tank85 367
Sollte natürlich Lieblingsbuch heissen :-P

01.07.2014 09:59 Uhr - JasonXtreme
6x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.489
Die Filme die wohl am besten ans Buch rankommen sind sicherlich FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE und WERWOLF VON TARKER MILLS. Wenn man ES als Buch kennt, stinkt der Film wirklich mehr als nur ab - aber Fukunaga (True Detective) nimmt sich ja eines Remakes an, da bin ich voller Hoffnung!

Das einzige Buch was als Verfilmung wirklich der Oberhammer wäre - bei entsprechender Umsetzung - wäre TODESMARSCH! Das Teil ist der Hammer in Dosen!

01.07.2014 10:00 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 16
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 4.462
Räusper:
Unfair Unfair! :)

Wobei die deutsche Synchropiepsstimme des Kindes ein wenig gekünstelt klingt, was aber auch gruslig genug ist.
Wie wärs eigentlich in Zeiten von "Herr der Ringe" wenn sich mal jemand um die Verfilmung des Dunklen Turm-Zykluses kümmert, z.b Mr "Brain Dead" Jackson?!

01.07.2014 10:17 Uhr - ~Phil~
5x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
@JasonXtreme

Ich weiß, Todesmarsch/The Long Walk habe ich auch 6 oder 7mal gelesen. Eine Verfilmung zur jetzigen Zeit würde jedoch einer Katastrophe gleichkommen. Man stelle sich vor: Ein Rudel weichgesichtiger Schönlinge, die nur obeflächlichen Schwachsinn von sich geben, und dann noch alle paar Minuten sinnlose Actioneinlagen.

Das Buch bietet mehr zum Denken als zum Schauen, deshalb kann Amerika das im jetzigen Jahrzehnt unmöglich angemessen verfilmen.
Asien vielleicht, aber nicht Amerika.

01.07.2014 10:24 Uhr - JasonXtreme
4x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.489
Ok vergiss es, hast Recht - das würde Twilight-mässig in die Buchsen gehen :D

01.07.2014 10:25 Uhr - MarS
2x
Ein toller Film, welcher mir als Kind ordentlich Albträume beschert hat.

Wenn man über den Tellerrand mal hinaus sieht, dann gibt es noch viele gute, ja sogar geniale, Filme abseits des Horrorbereichs, welche auf King-Büchern basieren. "Die Verurteilten", "Stand by me" oder "Green Mile" sind absolute Klassiker. Auch "Hearts in Atlantis" ist sehr zu empfehlen.

01.07.2014 10:33 Uhr - Comme Ci Comme Ca
Ich habe wohl einem Phantom nachgejagt als man mir damals auf dem Schulhof erzählte, es gäbe eine Version wo man sieht wie das Kind überfahren wird.
Na, gott sei dank gibts die nicht. Jedenfalls fand ich die Stelle im Buch schon schlimm, im Film kommts Dank der Syncro von Manfred Lehmann auch albtraumhaft rüber.
Heute, wo ich einen Sohn mein Eigen nenne kann ich mir sowas erst recht nicht mehr anschauen.

@Mod: Könnt ihr mal einstellen das man sich beim einloggen nicht auf der Forumsseite wiederfindet wo man den Artikel, den man kommentieren möchte, niemals findet ? :) Danke

01.07.2014 11:53 Uhr - Critic
3x
Ich mag "The Mist"... damit wär ich wohl der einzige...

01.07.2014 12:00 Uhr - McMurphy
1x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
an sich nicht schlecht, vor allem zelda. aber mich nervt das ende total mit diesem geist, der der frau hinterherreist und dumme sprüche von sich gibt. da kommt man ausm kopfschütteln nich mehr raus. lächerlicher hätte man den scheiß nicht inszenieren können. das ist so typisch für king-verfilmungen... gruselig is was anderes.

dann lieber teil 2 mit clancy brown und edward furlong: der streifen nimmt sich kein stück ernst - besserer soundtrack - macht insgesamt mehr laune ;)

01.07.2014 12:05 Uhr - jimmy_jam
Wo bleibt die Blu Ray Double Feature Version für Deutschland?

01.07.2014 12:10 Uhr - Bossi
Jou, der King mal wieder.

Durchaus passable Geschichte (sogar mit 'ner Katze - süß.).

Horrorfilme hin oder her, dieser Film erhält (für mich) den größten what-the-fuck-Moment der Filmgeschichte, auch wenn diese Szene in mehreren Filmen vorkommen mag und vielleicht dort auch ekelhafter ausfällt...

Ich meine die Achillesferse-durchschneide-Szene!!!

Jedesmal, aber auch wirklich jedes Mal, sauge ich bei dieser Szene die Luft ein und fasse mir (bewußt oder unbewußt(?)) instinktiv an dieser Stelle mir selbst an die Ferse und FÜHLE verdammt nochmal mit!!! Für diesen Effekt gibt's von mir 'nen Sonderpunkt!

Der Film ist gegenüber dem Buch gut umgesetzt. Man sollte aber vorher das Buch lesen, bevor man den Film guckt, da sich sonst die Schauspieler überdeutlich in die Charaktere des Buches einbrennen (so wars bei mir jedenfalls).

Fazit: Filmumsetzung: gut. Katze dabei: süß! Schockerszene: Sonderpunkt für Übertragung des Effekts in unsere reale Welt. Definitiv ein FSK 18-Film - auf keinen Fall drunter!

01.07.2014 12:13 Uhr - Eiskaltes Grab
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 35
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 32.728
Nach "The Green Mile / 1996), hat mich kaum noch was von King umgehauen. Die nachfolgenden, guten Bücher kann ich von einer Hand abzählen: Sturm des Jahrhunderts, Kabinett des Todes, Sunset, Zwischen Nacht und Dunkel und Der Anschlag. Selbst Arena fand ich oft sehr ermüdend, wobei die Story an sich natürlich interessant ist. Meine Favoriten: Es, Friedhof der Kuscheltiere, Sie, Christine, Green Mile, Die Verurteilten, Dolores, Das Mädchen, In einer kleinen Stadt, Der Fluch, Todesmarsch und natürlich noch die ganzen Kurzgeschichten-Bücher.

01.07.2014 12:18 Uhr - Gwangi
User-Level von Gwangi 2
Erfahrungspunkte von Gwangi 65
01.07.2014 11:53 Uhr schrieb Critic
Ich mag "The Mist"... damit wär ich wohl der einzige...

Nein bist du nicht! Ich fand den super! Aber Friedhof der Kuscheltiere gehört zu den besten Horrorfilmen der 80iger.

01.07.2014 12:27 Uhr - Jansen82
1x
DB-Helfer
User-Level von Jansen82 6
Erfahrungspunkte von Jansen82 452
Die meisten hier vergessen wohl STARK vom Altmeister Romero, der wie ich finde eine super Stimmung hat und einen sehr guten Score ausserdem. Mein Favourite ist und bleibt aber SCHLAFWANDLER, ja ich weiss da hat der Herr König nur das Drehbuch und keinen Roman geschrieben. Das Remake von Brennen muss Salem mit Rob Lowe war ebenfalls überraschend gut. Das Original kann man sich allerdings nur in der 183 min Fassung ansehen da der Kino-cut, wie wir ihn in D haben völlig unbrauchbar ist.

01.07.2014 12:41 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.489
Stark war wirklich nicht zu verachten! Bombig besetzt mit Tomthy Hutton. Die hätten nur die Härten aus dem Buch übernehmen sollen, die gehören da schon irgendwie dazu.

01.07.2014 15:45 Uhr - chucky1988
2x
Leute, Leute!!!
Alle möglichen Stephen King Filme wurden jetzt hier aufgezählt, aber einer der aller besten (natürlich noch immer nach "Friedhof der Kuscheltiere") wurde bis jetzt noch vergessen!
Fast genau so begeistert wie von "Friedhof der Kuscheltiere" war ich damals von den absolut kultigen Film "Sleepwalkers", welchen man wenn man "Friedhof der Kuscheltiere" mag auch kennen sollte.

01.07.2014 15:53 Uhr - Chazzer
1x
SB.com-Autor
User-Level von Chazzer 7
Erfahrungspunkte von Chazzer 739
Ein toller Film den ich immer wieder gerne schaue wenn der Winter naht. :) Ich möchte euch Zeder - Denn Tote kehren wieder ans Herz legen. Herr King scheint sich hier kräftig bedient zu haben. Schaut ihn euch an und ihr werdet euch wundern was für Paralellen es gibt. ;)

01.07.2014 18:32 Uhr - S.K.
1x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Unter den ältesten Verfilmungen definitiv die Beste. Ohne Frage.

01.07.2014 18:45 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
01.07.2014 15:53 Uhr schrieb Chazzer
Ein toller Film den ich immer wieder gerne schaue wenn der Winter naht. :) Ich möchte euch Zeder - Denn Tote kehren wieder ans Herz legen. Herr King scheint sich hier kräftig bedient zu haben. Schaut ihn euch an und ihr werdet euch wundern was für Paralellen es gibt. ;)


Ja, das dachte ich zuerst auch. Hab dann aber nochmal in Kings Buch nachgeschaut, weil am Ende immer die Daten von Beginn und Ende der Entstehungsphase seiner Romane vermerkt sind. Da steht "Februar 1979 - Dezember 1982". Rausgekommen ist "Friedhof der Kuscheltiere" im November '83, also im selben Jahr wie "Zeder", welcher übrigens drei oder vier Monate früher Premiere feierte. Die Parallelen sind also wohl Zufall. Aber mich würde auch nicht unbedingt wundern, wenn Regisseurin Mary Lambert "Zeder" kannte. Im Übrigen stimme ich Dir allerdings zu :)

02.07.2014 14:56 Uhr - Oifox
01.07.2014 12:05 Uhr schrieb jimmy_jam
Wo bleibt die Blu Ray Double Feature Version für Deutschland?


Das frage ich mich auch seit monaten. Die US ist lange raus... Deprimierend, diese Warterei! Wie bei so vielen King-Filmen. :(

02.07.2014 15:29 Uhr - palm75
Also ich mag den 2. Teil lieber. :-)
Bessere Musik, viel mehr Action, Story interessanter, mehr Effekte.

02.07.2014 15:50 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 22
@palm75
Geschmacksache....ich finde den 2.Teil totale Grütze.
Das fängt schon damit an das nur arschige Charaktere im 2.Teil vorhanden sind von denen man niemanden was gutes wünscht. Hab den Film im laufe der Jahre immer mal wieder ne Chance gegeben. Aber er bringts einfach nicht,ob der jetzt etwas mehr Effekte als Teil 1 hat oder nicht,darauf kommts mir nicht an.

Dagegen stimmt beim 1.Teil einfach alles. Athmosphere,gute Schauspieler DIE PASSENDbesetzt wurden und somit die Charaktere sympathisch rüberkommen. Vorallem Jud Crandall aber auch die Familie Creed oder Victor Pascow.

02.07.2014 16:38 Uhr - palm75
@Roadie
Ja so ist das halt mit dem Geschmack. Bei Chucky gehts mir genauso, finde Teil 2 besser als Teil 1. Hab aber natürlich alle Teile der Reihe, Friedhof der Kuscheltiere und Chucky.

02.07.2014 17:54 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 22
Chucky 2 ist mir auch der liebste der ganzen Reihe.
Der erste Teil baut eben mehr die Spannung auf bis man Chucky in Action erlebt und bei Teil 2 gehts recht schnell los.
Daher ist Chucky 2 zum mehrmaligen ansehen besser geeignet finde ich.

Aber Friedhof der Kuscheltiere ist auch ne andere Ecke "Horror".
..und da enttäuscht der 2.Teil auf ganzer Linie.


02.07.2014 19:59 Uhr - ugurano
chucky
misery
friedhof der kuscheltiere, alles gute filme

02.07.2014 23:43 Uhr - eviled82
User-Level von eviled82 1
Erfahrungspunkte von eviled82 17
Die TODESMARSCH-Verfilmung gibt es doch schon längst --> Tribute von Panem :D

03.07.2014 01:06 Uhr - WEBOLA
Was Mary Lambert beim 1. Teil richtig gemacht hat, hat er beim 2. falsch gemacht. Ich hoffe Teil 1 wird auch bald bei uns mal als Blu-ray veröffentlicht.
Denn ich brauch die deutsche Tonspur!

03.07.2014 09:10 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 22
@ Webola

Mary Lambert ist eine Frau !

03.07.2014 17:36 Uhr - Taran
User-Level von Taran 2
Erfahrungspunkte von Taran 98
Die geniale Filmmusik ist natürlich nicht von Ramones, sondern lediglich ein Song der im Abspann verwendet wird.
Der geniale atmoshärische Sound, der übrigens auch wunderbar ohne Film Gänsehaut erzeugt ist von ELLIOT GOLDENTHAL und der absolute Hammer....
Wer den Titeltrack von den Ramones sucht wird auf deren Album BRAIN DRAIN fündig.
Kann eigentlich beide Alben wärmstens empfehlen....

03.07.2014 20:14 Uhr - WEBOLA
@ Roadie

oh danke, da hab ich mich ja total verschrieben!

07.07.2014 19:47 Uhr - biglebowsky
01.07.2014 09:59 Uhr schrieb JasonXtreme
Die Filme die wohl am besten ans Buch rankommen sind sicherlich FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE und WERWOLF VON TARKER MILLS. Wenn man ES als Buch kennt, stinkt der Film wirklich mehr als nur ab - aber Fukunaga (True Detective) nimmt sich ja eines Remakes an, da bin ich voller Hoffnung!

Das einzige Buch was als Verfilmung wirklich der Oberhammer wäre - bei entsprechender Umsetzung - wäre TODESMARSCH! Das Teil ist
der Hammer in Dosen!


Es gibt eine Todesmarsch Verfilmung und die heisst Running Man.Hatte aber absolut gar nix mit dem Buch gemein.

07.07.2014 21:10 Uhr - Eiskaltes Grab
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 35
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 32.728
07.07.2014 19:47 Uhr schrieb biglebowsky
Es gibt eine Todesmarsch Verfilmung und die heisst Running Man.Hatte aber absolut gar nix mit dem Buch gemein.

Falsch. Das Buch zur Running Man-Verfilmung heißt "Menschenjagd" und ist von Richard Bachman bzw. Stephen King. Der letzte Abschnitt von deinem Satz stimmt aber. Das Buch und der Film hatten echt nix gemein.

09.07.2014 12:15 Uhr - uzi
Wird oft hoch gelobt der Film, siehe intro des sb's. Ich persönlich fand den Film ultra schlecht und nicht annähernd auf hoehe des Buches. Ist halt MM. Night Flier fand ich super, kenne aber kings Grundlage dazu nicht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten FSK 16-DVD.

Amazon.de



Terminal - Rache war nie schöner
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Cliffhanger
4K-restauriert, 25th Anniversary Edition
4K UHD/BD 25,99
Blu-ray 13,99
DVD 17,45



10x10
Blu-ray 13,99
DVD 9,99
Amazon Video 9,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)