SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Titelcover von: Rote Lippen, Sadisterotica

Rote Lippen, Sadisterotica

zur OFDb   OT: El Caso de Las Dos Bellezas

Herstellungsland:Spanien, Deutschland (1969)
Genre:Thriller, Trash
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,75 (4 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 04.08.2022
brainbug1602
Level 26
XP 16.927
Vergleichsfassungen
Deutsche / Internationale Fassung
Label Vinegar Syndrome, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 79:03 Min.
Spanische Fassung
Label Vinegar Syndrome, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 92:21 Min.
Verglichen wurde die deutsche Fassung mit der spanischen Fassung.

Rote Lippen, Sadisterotica



Diana und Regina arbeiten im Team als Privatdetektive und untersuchen den Fall von einem verschwundenen Model. Die Spur führt zu dem aufstrebenden Künstler Thiller der mit seinem morbiden Kunstwerken für Aufsehen sorgt. Von seinem Assistenten Morpho lässt er junge Frauen töten, was ihm als Inspirationsquelle dient. Diana und Regina versuchen ihn durch ihre Reize zu überführen, doch am Ende ist nichts so wie es scheint.

Der 1969 erschienen Rote Lippen, Sadisterotica ist eine wilde Mischung aus einem Spionage-Thriller, Sexploitation, Komödie mit Horrorelementen und noch so viel mehr. Durch die Sicht von Jesús Franco wird daraus wieder einmal ein einzigartiges Filmerlebnis. Zugegeben bedient sich der Großmeister hier an verschiedenen Quellen und so manches Mal kommt der Film nur schwer in Gang, doch den beiden sexy Detektivinnen bei ihrer Ermittlungsarbeit zusehen unterhält durchwegs.

Zwei Fassungen auf US-Blu-ray



Von Rote Lippen, Sadisterotica gibt es zwei verschiedene Schnittfassungen. Bislang war vor allem die deutsche Fassung / internationale Fassung veröffentlicht worden, die sich auf den deutschen DVDs und Blu-ray befindet und auch auf den US-DVDs von Anchor Bay und Blue Underground. Daneben gibt es eine über 10 Minuten längere spanische Fassung mit diversen Szenenerweiterungen. Es fällt auf wie erpicht man darauf war die deutsche Fassung zu straffen. Dialoge wurden verkürzt oder auf andere Einstellungen verlegt, unnötigen Szenen entfernt, Szenen verschoben und sogar Einstellungen minimal verkürzt. Diese minimalen Schnitte treten sehr zahlreich auf und werden im Schnittbericht nicht erwähnt. Nur Unterschiede ab einer Sekunde werden aufgelistet. Die spanische Fassung hat einen anderen Soundtrack, der meist etwas leichter ist als in der deutschen Fassung. Sämtliche Nacktszenen fehlen aufgrund der spanischen Zensurbestimmungen der damaligen Zeit in der spanischen Fassung. Entweder wurden sie gekürzt oder durch alternatives Bildmaterial ausgetauscht. Auffällig ist, dass der Vorspann in der spanischen Fassung erst kommt nachdem Lida von Morpho entführt wurde, während er in der deutschen Fassung völlig überraschend auftaucht als Lida vor dem Spiegel steht. Als Vittorio von Diana und Regina befragt wird, ist dies in der deutschen Fassung durch viele Schnitte unterbrochen. Die spanische Fassung zeigt die vollständige Szene ohne Schnitte. Die spanische Fassung wirkt dadurch an vielen Stellen etwas runder, ist aber auch langatmiger.

Am 26. July 2022 erschien Rote Lippen, Sadisterotica zusammen mit Küss mich, Monster von Vinegar Syndrome in den USA auf Blu-ray. Enthalten sind jeweils die deutschen Fassungen als auch die längeren spanischen Fassungen, diese allerdings nur in SD. Die Bildqualität ist hervorragend. Kein Vergleich zur deutschen Blu-ray von DigiDreams Studios, die teilweise auf SD-Inserts zurückgreifen musste. Bei beiden Filmen ist in der Vinegar Syndrome Blu-ray der deutsche Ton vorhanden. Wer Interesse hat, sollte hier zugreifen. Meines Wissens ist dies auch das erste Mal, dass die spanischen Fassungen veröffentlicht wurden. Soweit ich weiß, war diese bislang nur im spanischen Fernsehen zu sehen.

Bildvergleich:

Deutsche Fassung:



Spanische Fassung:



Laufzeiten:

Deutsche Fassung: 79:03 Min.
Spanische Fassung: 92:21 Min.

Rote Lippen, Sadisterotica (1969)


Meldungen:
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts
[00:02:06][00:02:07]

Lida ist länger zu sehen als ihre Chefin geht.



SP: 1 Sek.


[00:02:32][00:02:34]

Als Lida vor dem Spiegel steht, folgt in der DF der Vorspann. Während die Titel eingeblendet werden sind diverse Kunstwerke zu sehen.



DF: 1:24 Min.


[00:05:03][00:03:42]

Nachdem Lida entführt wurde, folgt in der SP der Vorspann. Es sind ebenfalls diverse Kunstwerke zu sehen, allerdings ist die Abfolge anders montiert.



Als die Kamera über das gelbe Bild fährt, setzt die DF wieder ein.

SP: 1:16 Min.


[00:05:10][00:05:05]

Das Bild mit der Frau ist länger zu sehen. In der SP werden weiter die Credits eingeblendet.



SP: 7 Sek.


[00:05:38][00:05:41]

In der DF wird Lida von Morpho attackiert, während Fotos davon gemacht werden.



Schnitt auf die Augen von Red Lips, dann schwenkt die Kamera durch die Galerie.



Die SP zeigt länger die Treppe nachdem Napoleon hinaufgestiegen ist.



DF: 31 Sek.
SP: 1 Sek.


[00:06:19][00:05:52]

In der DF läuft Red Lips zu dem Bild, bevor Napoleon sich auf das Bett liegt.



DF: 3 Sek.


[00:06:39][00:06:09]

Die DF schneidet auf die Augen von Red Lips.



In der SP schwenkt hier die Kamera durch die Galerie. Schnitt auf die Augen von Red Lips, dann geht sie zu dem Bild.



DF: 2 Sek.
SP: 29 Sek.


[00:06:46][00:06:44]

In der DF blickt Red Lips um die Ecke, dann schneidet sie weiter das Bild aus dem Rahmen.



Die SP zeigt wie Red Lips sich erschreckt und aufhört das Bild aus dem Rahmen zu schneiden.



DF: 23 Sek.
SP: 2 Sek.


[00:07:28][00:07:05]

Nachdem Napoleon aufgeschreckt ist, schneidet die DF auf die Augen von Red Lips.



In der SP folgen hier die Szenen in denen Red Lips um die Ecke blickt und dann weiter das Bild aus dem Rahmen schneidet.



DF: 2 Sek.
SP: 23 Sek.


[00:08:26][00:08:23]

Der Kussmund aus Lippenstift ist in der SP länger zu sehen.



SP: 3 Sek.


[00:08:32][00:08:32]

In der SP geht die Szene weiter nachdem Inspektor Tanner angekommen ist. McClune erklärt ihm, dass es ein seltsamer Einbruch sei, da nur ein Bild gestohlen und eine seltsame Markierung in Form eines Kussmundes hinterlassen wurde. Tanner schaut sich die Markierung an und fragt was McClune davon hält. Dieser folgert, dass der Einbrecher eine Frau gewesen sein muss. Tanner erfährt von McClune, dass dieser erst gestern angekommen ist und ihm wird einiges klar. Er erklärt ihm, dass es sich um eine Frau die Red Lips genannt wird handelt, die schon einige Male der Polizei geholfen hat, sich aber immer über die Polizei lustig macht. Vor einer Woche hat sie Tanner einen Schrank geschickt in dem der Juwelenhändler Paul Vogel war. In seiner Tasche war der Beweis der ihn eines Verbrechens überführte. Dazu ein Brief von Red Lips, die sich über Tanner lustig macht. Tanner will sie dieses Mal schnappen. McClune sagt ihm, dass der Wachmann eine gute Beschreibung von Red Lips hat. Tanner weißt McClune an, dass er ihm den Mann schicken soll.



SP: 2:29 Min.


[00:09:53][00:12:25]

Diana ist früher beim Tippen an der Schreibmaschine zu sehen.



SP: 1 Sek.


[00:11:56][00:14:30]

Regina steht in der SP weiter auf. Diana tippt wieder auf der Schreibmaschine.



SP: 10 Sek.


[00:12:01][00:14:45]

Napoleon blickt bei der Rasur länger in den Spiegel.



SP: 2 Sek.


[00:12:07][00:14:53]

Napoleon ist länger zu sehen, nachdem er Thiller begrüßt hat.



SP: 1 Sek.


[00:12:49][00:15:38]

Thiller ist länger zu sehen, nachdem er Napoleon umgebracht hat.



Danach sieht man Radeck früher. Er läuft zu dem Spiegel.



SP: 13 Sek.


[00:13:14][00:16:17]

In der SP legt sich Radeck ins Bett. Die Schranktür beginnt sich langsam zu öffnen.



In der SP ist dies eine lange Einstellung.

SP: 16 Sek.


[00:13:47][00:17:06]

Die DF zeigt die Taschenlampe, dann ein Schnitt auf das Bild, das von der Lampe angeleuchtet wird.



Red Lips dreht in der SP die Taschenlampe von Radeck zu der Kamera. Eine andere Einstellung von dem Bild ist zu sehen.



DF: 3 Sek.
SP: 6 Sek.


[00:14:04][00:17:27]

Bevor Red Lips die Taschenlampe zur Seite dreht, sagt Radeck zu ihr, dass Lida verschwunden sei.



SP: 2 Sek.


[00:14:16][00:17:42]

Radeck ist länger zu sehen, danach Red Lips früher.



SP: 1 Sek.


[00:14:19][00:17:46]

Radeck sagt ihr, dass sie weitermachen soll und fragt ob Red Lips weiß, wer das Bild gemalt hat. Sie meint, dass sie es rausfinden wird, was Radeck viel Geld kosten wird. Radeck fragt wie viel. Red Lips meint, dass es 50.000 Dollar kosten wird und verlangt gleich 25.000 für ihre Spesen. Die anderen 25 will sie wenn sie Lida gefunden hat.



Der Dialog wurde in der DF zum Teil über die nächste Szene gelegt.

SP: 17 Sek.


[00:14:44][00:18:28]

Red Lips ist früher zu sehen bevor sie die Lampe ausmacht. Sie sagt zu Radeck, dass er von ihr hören wird. Sie weist ihn an etwas zu singen, damit sie weiß, dass er noch hier ist.



SP: 9 Sek.


[00:17:17][00:21:10]

Die SP schneidet auf die Tür als die Schritte zu hören waren. Danach sieht man Diana und Regina die Lauschen und wieder etwas hören. Diana steht auf und läuft zur Tür.



Die DF zeigt die Tür. Hier wurde ein Teil der Einstellung von der Tür und die Szene in der Diana zur Tür läuft zusammengefügt.



DF: 2 Sek.
SP: 20 Sek.


[00:17:59][00:22:09]

Vittorio ist länger am Boden zu sehen. Er blickt zu Regina.



SP: 1 Sek.


[00:19:16][00:23:27]

Regina und Diana sind länger zu sehen. Regina stimmt zu ein Kleid auszuwählen.



Die Gäste auf der Ausstellung sind zu sehen und danach Regina früher als sie den Raum betritt.



SP: 9 Sek.


[00:20:19][00:24:38]

Der Direktor Carimbuli ist in der SP früher in seinem Büro zu sehen.



SP: 3 Sek.


[00:21:00][00:25:21]

Carimbuli ist in der SP früher zu sehen als Regina meint, dass sie Skulpturen liebt.



SP: 2 Sek.


[00:21.37][00:26:01]

Carimbuli ist in der SP länger zu sehen, nachdem der den Namen von Thiller nannte.



SP: 1 Sek.


[00:22:31][00:26:56]

Carimbuli ist in der SP früher zu sehen.



SP: 1 Sek.


[00:22:53][00:27:20]

Regina liegt auf der Couch und liest in einem Buch. Diana fragt nach was sie liest und sie meint ein Buch mit dem Titel Die Abenteuer von Arthur Gordon Pym, einem Mann der die Boris Karloff Filme drehte. Regina meint sie mag keine Bücher in denen der Titel schon den Inhalt verrät und zählt weitere Beispiele auf. Diana meint, dass sie sich beeilen muss, da ihr Gast bald kommen wird. Regina ist genervt und meint, dass sie Carimbuli k.o. schlägt falls dieser zu aufdringlich wird.



Die DF setzt erst ein als Diana aufsteht.

SP: 49 Sek.


[00:29:35][00:34:55]

Diana ist in der SP früher zu sehen als sie mit dem Mikro in der Hand in das Zimmer kommt.



SP: 3 Sek.


[00:29:37][00:34:59]

Die DF zeigt Thiller am Fenster bevor Carimbuli aufschreckt.



DF: 2 Sek.


[00:30:15][00:35:36]

Diana ist in der SP länger zu sehen als sie sich Carimbuli mit dem Mikro nähert.



SP: 1 Sek.


[00:31:24][00:36:47]

In der SP ist Thiller früher zu sehen, nachdem Carimbuli seinen Namen nannte.



Dieser Teil der Einstellung wurde in der DF zuvor verwendet.

SP: 2 Sek.
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts

Kommentare

04.08.2022 10:58 Uhr - Thodde
"Die Bildqualität ist hervorragend. Kein Vergleich zur deutschen Blu-ray von DigiDreams Studios, die teilweise auf SD-Inserts zurückgreifen musste."

Dummes Zeug! Die DidiDreams-Scheibe ist weltbest. Punkt. Da gibt es auch keine zwei Meinungen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Red Force - In The Line of Duty IV
  • Red Force - In The Line of Duty IV

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
43,99 €
Cover B
36,99 €
Cover C
38,99 €
  • Munchies
  • Munchies

Cover A
29,99 €
Cover B
29,99 €
Cover C
29,99 €
Cover D
29,99 €
  • Cover Hard II
  • Cover Hard II

  • Blu-ray & DVD Mediabook
Cover A
36,31 €
Cover B
36,31 €
  • Phase IV
  • Phase IV

BD/DVD Mediabook
29,99 €
DVD
9,99 €
Prime Video HD
8,99 €
  • Air Borne - Flügel aus Stahl
  • Air Borne - Flügel aus Stahl

BD/DVD Mediabook
24,99 €
Blu-ray
12,99 €
DVD
9,99 €
  • Der City Hai
  • Der City Hai

  • Limited Steelbook Edition (4K Ultra HD)
  • 33,99 €