SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Bair Witch · Basierend auf der Legende · ab 28,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware

    Halloween: Der Fluch des Michael ...

    zur OFDb   OT: Halloween: The Curse of Michael Myers

    Herstellungsland:USA (1995)
    Genre:Horror, Thriller
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 6,96 (116 Stimmen) Details
    31.10.2011
    The Undertaker
    Level 35
    XP 42.997
    Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
    Vergleichsfassungen
    US TV-Fassung
    Land USA
    Laufzeit 91:01 Min. (87:02 Min.) NTSC
    Kinofassung ofdb
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 18
    Laufzeit 84:19 Min. (80:47 Min.) PAL
    Verglichen wurde die US-TV-Ausstrahlung mit der ungeschnittenen Kinofassung (R-Rated), vertreten durch die deutsche FSK 18 DVD von MAWA.

    US-TV-Cut: 91:01 min. (NTSC) 87:02 o.A.
    Dt. FSK 18 DVD: 84:19 (PAL) 80:47 o.A.

    Begriffserklärung:

    KF: Kinofassung

    Die Laufzeitenangaben der Schnittszenen beziehen sich auf den US-TV-Cut. Wenn hinter den Zahlen (KF) steht, bezieht sich die Angabe auf die Kinofassung.

    Der restliche Lauflängenunterschied resultiert aus der jeweiligen Auf- oder Abrundung der Lauflänge einzelner Schnittszenen auf ganze bzw. halbe Sekunden. Kurze Szenenverlängerungen / -verkürzungen von weniger als 1 Sekunde wurden aufgrund der fehlenden Relevanz für diesen Schnittbericht nicht berücksichtigt.

    Neue Szenen: 88 Sek.
    Erweiterte Szenen: 187 Sek.
    Zensurschnitte: 69 Sek.

    Bereits die Kinofassung wurde in den USA vor der Veröffentlichung in Gewaltszenen gekürzt, um so ein R-Rating zu gewährleisten. Diese Fassung ist weltweit die einzig offiziell erschienene Version. Die Unrated-Fassung ist nur als Bootleg in den USA erhältlich.
    Der US-TV-Cut hingegen ist eine Art Mischfassung. Er basiert auf der bereits zensierten Kinofassung, wurde aber zusätzlich in den Gewalt- und Sexszenen gekürzt. Weiterhin finden sich hier einige Szenen, die auch im Producer's Cut zu finden sind und eingefügt wurden, um die Laufzeit für das Fernsehen zu verlängern und so mehr Werbung zeigen zu können; eine typische Vorgehensweise in den USA.
    Weitere Schnittberichte
    Halloween - Die Nacht des Grauens (1978) Pro7 ab 16 (1996) - FSK 16 (Neuprüfung)
    Halloween - Die Nacht des Grauens (1978) Kinofassung - Langfassung
    Halloween II - Das Grauen kehrt zurück (1981) BBFC 18 VHS - FSK 18
    Halloween II - Das Grauen kehrt zurück (1981) Ungekürzte Kinofassung - US TV-Fassung
    Halloween II - Das Grauen kehrt zurück (1981) SPIO/JK - Ungekürzte Fassung
    Halloween II - Das Grauen kehrt zurück (1981) FSK 16 - Ungeprüft
    Halloween II - Das Grauen kehrt zurück (1981) Ungeprüfte VHS (ITT / Contrast Video) - Ungeprüfte DVD
    Halloween III - Die Nacht der Entscheidung (1982) FSK 16 (alt) - Ungeprüft
    Halloween III - Die Nacht der Entscheidung (1982) Tele 5 ab 18 - Ungeprüft
    Halloween III - Die Nacht der Entscheidung (1982) FSK 18 DVD - Ungeprüft
    Halloween III - Die Nacht der Entscheidung (1982) BBFC 15 DVD (Sanctuary) - Ungeprüft
    Halloween III - Die Nacht der Entscheidung (1982) FSK 18 VHS - Ungeprüft
    Halloween 4: Die Rückkehr des Michael Myers (1988) FSK 16 (alt) - FSK 18
    Halloween 5: Die Rache des Michael Myers (1989) RTL 2 ab 16 - FSK 18
    Halloween 5: Die Rache des Michael Myers (1989) FSK 16 DVD (alt) - FSK 18
    Halloween 5: Die Rache des Michael Myers (1989) FSK 16 VHS - FSK 18
    Halloween: Der Fluch des Michael Myers (1995) Kinofassung - Producer's Cut
    Halloween: Der Fluch des Michael Myers (1995) Kinofassung - Unrated Version
    Halloween: Der Fluch des Michael Myers (1995) US TV-Fassung - Kinofassung
    Halloween: Der Fluch des Michael Myers (1995) Producer's Cut - Workprint
    Halloween: Der Fluch des Michael Myers (1995) FSK 16 - FSK 18
    Halloween H20: 20 Jahre später (1998) Kinofassung - Workprint
    Halloween H20: 20 Jahre später (1998) Kinofassung - TV Fassung
    Halloween: Resurrection (2002) Pro 7 ab 16 - FSK 18
    Halloween: Resurrection (2002) Kinofassung - Rohschnitt
    Halloween: Resurrection (2002) FSK 16 - FSK 18
    Halloween (2007) Kinofassung - Unrated
    Halloween II (2009) Kinofassung - Unrated Director's Cut
    Halloween II (2009) SPIO/JK - Unrated Director's Cut
    Halloween II (2009) Keine Jugendfreigabe - Unrated Director's Cut

    Meldungen


    0:00
    Vor der Einblendungen des Dimension Films-Logos erscheint ein Hinweis, dass sich dieser Film von der Originalversion unterscheidet und fürs Fernsehen geschnitten wurde.
    2 Sek. (nicht mitberechnet)

    0:36
    In der US-TV-Ausstrahlung kommt die Titeleinblendung aus dem Hintergrund und wird größer.
    In der dt. Fassung dagegen kommt die Titeleinblendung aus dem Vordergrund.
    kein Zeitunterschied

    US-TV-Cut:dt. DVD:


    Neue Szene: 3:47
    Nachdem der Priester dem Baby das Thorn-Symbol aufgemalt hat, wurde in der US-TV-Ausstrahlung eine Szene aus dem Producer’s Cut eingefügt. Einblendung: Oktober 31, 1989. Man sieht den mysteriösen „schwarzen Mann“ aus Halloween 5, danach geht die junge Jamie in die Polizeistation. Sie geht an mehreren toten Polizisten vorbei, während eine tiefe Stimme sagt: „Jamie, come to me.“ Sie geht dann an Michaels aufgebrochener Gefängniszelle vorbei zu einer Tür. Während sie die Tür öffnet, sagt die Stimme noch einmal: „Jamie, come to me.“ Jamie sieht, wie zwei Männer Michael Myers in einen Van zerren. Sie geht weiter auf das Auto zu, als sie der „schwarze Mann“ packt und sie schreit. Der Van fährt davon und die Polizeistation explodiert. Danach läuft die Fassung identisch zur KF weiter, man sieht also Jamie nach der Geburt ihres Babys auf dem Stuhl liegen.
    +36 Sek.


    Zensurschnitt: 5:07,5 (KF)
    Nachdem Michael Myers die Krankenschwester am Hals hochgehoben hat und sie auf die Metallspitze zubewegt, schneidet die US-TV-Ausstrahlung direkt auf Jamie um, wie sie die Treppe hochläuft. Es fehlt wie er ihren Kopf dagegen drückt und sie noch länger betrachtet.
    -12,5 Sek.


    Alternative Szene bzw. Zensurschnitt: 6:22 (KF)
    Die US-TV-Ausstrahlung verwendet eine weniger brutale Szene aus dem Producer’s Cut. Michael Myers packt den Kopf des Mannes und dreht ihn zur Seite. Sein Genick bricht und der Mann sackt zu Boden. In der KF dreht Myers den Kopf zur Seite und dann nach hinten, sodass er ihm fast den Kopf abreißt und ein blutiges Stück der Wirbelsäule zu sehen ist.
    -1 Sek.



    US-TV-Cut:Kinofassung:


    Alternative Szene: 8:26-8:32 bzw. 8:09-8:14 (KF)
    Nachdem Kara die Zeichnung zusammengefaltet und weggelegt hat, zeigt die US-TV-Ausstrahlung eine alternative Einstellung, in der sie sich die Brille abnimmt und sich die Hände vor das Gesicht hält.
    kein Zeitunterschied


    US-TV-Cut:Kinofassung:


    Erweiterte Szene: 8:32
    Danach folgt eine erweiterte Szene aus dem Producer’s Cut: Kara steht auf und geht zum Spiegel. Sie zieht sich den Nachtrock aus, während die Radioshow läuft.
    Durch diese längere Szene verschiebt sich das Gespräch in der Radioshow zum Bild, es ist aber inhaltlich identisch zur KF, bis auf folgendes:
    Die Frau sagt: "No, I just want Michael. I wanna know what’s behind that mask" und dann noch einen Satz:

    Anruferin: "Deep down, I think he’s just like you and me, Barry. He just needs someone to understand him. Someone to love him."
    Barry: "Ya, deep down, yeah, I... I’m sure that’s true. You know, you're talking about one of this nation's most notorious serial killers like... like he belongs in some kind of an Est seminar. Y'know, I hate to be the one to break the news to you, lady, but Michael Myers has been dead for six years!"
    +25 Sek.


    Erweiterte Szene: 10:24
    Nach dem Telefonat von Tommy und Barry folgt eine längere Kamerafahrt durch Dr. Loomis‘ Haus. Währenddessen läuft die Radioshow weiter, die Gespräche sind aber verschieden:

    Barry: "Dwayne. What's on your feeble excuse for a mind tonight, Dwayne?"
    Dwayne: "Just like to say that I listen to your show every night, Barry. I think you're the best. I can't tell you how excited we're are that you're paying a little visit to our little town tomorrow night."
    Barry: "You have a point to make here, Dwayne or should I just keep spanking the monkey?"
    Dwayne: "Hehehe... Barry, you're too much! I'd just like to say that I understand how things have changed in the 90s. Gays in the military, cut off your husband's do-jigger, become a national hero. I just can't see any sense in bringing Halloween back to Haddonfield!"
    Barry: "Wank, wank. Thank you, Dwayne. You may leave me now. Next caller."
    Anruferin: "I say it's about time they had a Halloween revival in this town. Now my kids can stop driving me crazy. That maniac's either long dead or long gone. Either way I'd say let's bury this sucker and get the party started."
    Barry: "Party, woohoo! Beer! Yeah! Thank you. Next."

    Die restliche Unterhaltung läuft identisch zur KF ab (der Mann fragt was aus Dr. Loomis geworden ist).
    +25 Sek.


    Erweiterte Szene: 11:38
    Als Dr. Wynn an der Tür klopf, macht Dr. Loomis diese auf und sagt: „Good god, Terence, come in.“
    +3 Sek.


    Erweiterte Szene: 11:52
    Die beiden unterhalten sich länger:

    Dr. Wynn: "God, you look good."
    Loomis: "Ah, I feel great. I had surgery, plastic surgery, skin graft. It cost a fortune, but at least I don’t frighten people anymore."
    Dr. Wynn: "Well, don’t tell me, that the reviled Rasputin of Smith’s Grove has grown complacent in his old age and I won’t believe that for a sec!"
    Loomis: "Well, I can’t remember you making house calls, Dr. Wynn, and especially at this hour?"
    Dr. Wynn: "And you’re right. I’ve come to celebrate. Why do you listen to that jerk?"
    Loomis: "Oh it’s a program about Haddonfield. I’m taping it."
    +39 Sek.


    Zensurschnitt: 17:46 (KF)
    Die US-TV-Ausstrahlung schaltet, nachdem Jamie von Michael auf den Häcksler geworfen wurde, direkt auf Michael um. Es fehlen die blutigen Ansichten von Jamie und die Umschnitte auf Michael.
    -16 Sek.


    Zensurschnitt: 18:05 (KF)
    Michael drückt Jamie noch tiefer auf den Häcksler.
    -9 Sek.


    Zensurschnitt: 18:27 (KF)
    Nachdem Michael den Häcksler angeschaltet hat, bohren sich die Spitzen in Jamie rein.
    -1 Sek.


    Alternativer Ton: 19:38-19:40 bzw. 18:36-18:38 (KF)
    In der US-TV-Ausstrahlung hört man an dieser Stelle Jamie schreien, in der KF dagegen nicht.
    kein Zeitunterschied


    Neue Szene: 24:57
    Dr. Loomis und Dr. Wynn unterhalten sich im Smith’s Grove Warren County Sanitarium:

    Loomis: "It was Jamie Lloyd."
    Dr. Wynn: "That was six years ago, Sam. You know she died with him in that explosion, you know it."
    Loomis: "That’s what someone like us to believe... but I tell you. Michael is alive, I... I can feel his evil heart beating. I can see him just as I did it all those years ago behind this very same walls. Staring... staring... always growing stronger. Please as my college, as my friend, I can’t go through this again, not alone. I need your help to stop him."
    +52 Sek.


    Danach folgt eine verlängerte Unterhaltung mit Dr. Wynns Sekretärin:

    Erweiterte Szene: 25:49
    Helen: "Dr. Wynn I... I didn’t expect you in this morning."
    Dr. Wynn: "Helen, this is Dr. Loomis. The man I was telling you."
    Helen: "Oh yes, it’s a pleasure to meet you doctor. It would be wonderful to have you back at the hospital."
    Die restliche Unterhaltung läuft identisch zur KF ab.
    +16 Sek.


    Erweiterte Szene: 32:04
    Kara läuft mit dem Bild in den Händen über den Campus der Universität. Als sie den Schrei eines Mädchens hört bleibt sie stehen und dreht ihren Kopf zur Seite, wo das Mädchen nur mit ihrem Freund knutscht. Sie geht weiter und dreht sich nach einigen Metern wieder um. Danach schwenkt die Kamera einmal über den Campus, weiter geht es identisch zur KF mit Tommy und dem Baby im Krankenhaus.
    +39 Sek.


    Erweiterte Szene: 37:39
    Dr. Loomis unterhält sich etwas länger mit Debra:
    Loomis: "For 15 years I’ve been obsessed to find out what was going on inside of it. It’s been my lifework and my ultimate failure."
    +10 Sek.


    Erweiterte Szene: 38:26
    Der Dialog geht noch weiter. In der KF sieht man dafür an der Stelle eine kurze Einblendung von Debra:

    Debra: "What should I do?"
    Loomis: "I've written it all down for you, but you haven’t a moment to lose. Mrs. Strode, Michael Myers has come back to Haddonfield...to kill"
    +18 Sek.


    US-TV-Cut:Kinofassung:


    Erweiterte Szene: 40:54
    John holt ein Bild von Kara aus der Schublade und sagt: "Happy Halloween, little girl." Danach trinkt er noch einmal aus dem Glas und lässt das Bild auf den Schreibtisch fallen.
    +12 Sek.


    Zensurschnitt: 50:30 (KF)
    Nachdem immer wieder Lichtblitze aus den Kellerfenstern des Hauses zu sehen sind, wechselt die US-TV-Ausstrahlung zu einem Schwarzbild. In der KF bekommt John Schaum vor dem Mund und verkohlt langsam, bis schließlich sein Kopf blutig explodiert.
    -9 Sek.


    Zensurschnitt: 55:43 (KF)
    Es fehlt eine kurze Einstellung wie Beth stöhnt und Tim ihre Brust küsst.
    -6,5 Sek.


    Zensur (anderer Bildausschnitt): 60:48-61:21
    Wegen der Nacktheit wurde ein anderer Bildausschnitt gewählt.
    kein Zeitunterschied



    US-TV-Cut:Kinofassung:


    Zensurschnitt: 57:18 (KF)
    Michael schneidet Tim die Kehle durch und zieht ihn in die hintere Ecke des Badezimmers.
    -9 Sek.


    Zensur (anderer Bildausschnitt): 65:04-65:05
    Wieder wurde ein anderer Bildausschnitt verwendet, diesmal wegen des Blutes.
    kein Zeitunterschied

    US-TV-Cut:Kinofassung:


    Zensurschnitt: 80:14 (KF)
    Nachdem Tommy sich gerade umdrehen und gehen wollte, schlägt er noch mehrmals auf den am Boden liegenden Michael Myers mit dem Eisenrohr ein.
    -5 Sek.
    Cover der englischen DVD:

    Cover der US-DVD:

    Bootleg - Cover:

    Deutsches Poster:

    US-Poster:

    Kommentare

    31.10.2011 00:31 Uhr - SmokinGun95
    wer den AVGN kennt, hat seine review von dem hier gesehn. XD

    31.10.2011 00:47 Uhr - Critic
    habich daher erzählt mir der bericht nix neues.

    31.10.2011 02:39 Uhr - Nick Toxic
    User-Level von Nick Toxic 1
    Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
    Ich fand den ganz, ganz miserabel.
    Aber der SB ist recht gut.

    31.10.2011 06:38 Uhr -
    Der Film ist wirklich schlecht.
    Eigentlich sind alle Fortsetzungen Mist (Ausnahme H20) aber den hier behalte ich in besonders schlechter Erinnerung.

    31.10.2011 08:02 Uhr - deNiro
    DB-Helfer
    User-Level von deNiro 5
    Erfahrungspunkte von deNiro 337
    Also gerade den 6. Teil find ich wieder besser. Hat eine düstere und bedrohliche Atmo und die Effekte sind teilweiße wirklich heftig. Hab mich durchaus unterhalten gefühlt.

    31.10.2011 08:10 Uhr - Silent Hunter
    Ich finde außer Halloween-Ressurection alle Teile gut.

    31.10.2011 08:23 Uhr - Taaazman
    Also mit Ausnahme von einigen Ungereimtheiten am Anfang (Jamie plötzlich so alt, obwohl wenige Jahre ins Land gezogen sind usw.) ist das eine der besten Fortsetzungen der Reihe. Michael wird wieder etwas spannender in Szene gesetzt und alles atmosphärisch vernünftig aufgearbeitet. Natürlich ist das alles nicht mit dem Original vergleichbar. Dennoch fand ich diesen hier um Längen besser als den oben genannten H20. Klar ist H20 etwas höherwertiger inszeniert aber man merkt ihm an, dass man dort auf eine junge Zuschauergruppe schielte und von daher ist das Ergebnis harmlos und spannungsarm.

    31.10.2011 08:56 Uhr - sterbebegleiter
    Finde den sechsten auch recht gut. Schön düster und dreckige Atmo mit nem extrem fiesen Michael Myers. Und schon ziemlich krass im Gegensatz du den vorherigen Teilen. Den Zweiten zähle ich mit Abstand zum Schlechtesten. Furchtbar langweilig. Und H20 hab ich bestimmt schon 20 mal gesehen.

    31.10.2011 09:01 Uhr - Matt²
    DB-Co-Admin
    User-Level von Matt² 16
    Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
    Ich fand den auch nicht so schlecht. Ist halt ein ganz netter Slasher, nicht mehr undn icht weniger.

    31.10.2011 09:39 Uhr - babayarak
    User-Level von babayarak 2
    Erfahrungspunkte von babayarak 58
    die morde in teil 6 sind echt hart

    31.10.2011 10:10 Uhr - Zubiac
    der wurde nur mehr von den beiden Rob Zombie Halloweens unterboten.
    Da kommt mir die Gülle hoch

    31.10.2011 10:24 Uhr - Sinclair
    Der mieseste der Reihe ist für mich immer noch der H20.
    Trotz Jamie Lee Curtis schafft er es nicht, auch nur eine Sekunde Spannung und Atmosphäre zu erzeugen. Und die Kills sind dermaßen vorraussehbar und Blutleer.
    Diesen hier fand ich damals richtig gut. Nach den eher schwächeren 4. und 5.
    Interessant finde ich allerdings die Tatsache, daß die teilweise doch sehr heftigen Kills für ein R-Rated bereits Zensiert waren.

    31.10.2011 10:24 Uhr - Sinclair
    Der mieseste der Reihe ist für mich immer noch der H20.
    Trotz Jamie Lee Curtis schafft er es nicht, auch nur eine Sekunde Spannung und Atmosphäre zu erzeugen. Und die Kills sind dermaßen vorraussehbar und Blutleer.
    Diesen hier fand ich damals richtig gut. Nach den eher schwächeren 4. und 5.
    Interessant finde ich allerdings die Tatsache, daß die teilweise doch sehr heftigen Kills für ein R-Rated bereits Zensiert waren.

    31.10.2011 11:49 Uhr - Spike Lobo
    Ist ja lustig. Habe mir eben gerade „Halloween – 25 Years of Terror“ angesehen. Zufälle gibt’s…

    31.10.2011 12:31 Uhr - rudi_rukkler
    Ich finde dass Teil sechs auch eine der besseren Fortsetzungen ist. Neben dem vierten und H20. Der zweite erschien mir etwas lieblos, hatte aber glücklicherweise den Handlungsstrang des ersten weitergeführt. Der dritte mit den komischen Masken war ja zum davonrennen, der fünfte einfach zu langweilig und Resurrection war annehmbar von den Kills, aber für die heutige Zeit nichts besonderes. Über die Rob Zombie Teile verlier ich jetzt mal lieber kein Wort.

    31.10.2011 13:17 Uhr - Jimmy Conway
    H20 ist die einzige würdige Fortsetzung zu den ersten beiden Teilen!
    Ich bitte euch, dieser ganze Okkultschmarrn den die hier ausgegraben haben. Und dann nehmen sie noch den Namen Thorn, aus dem tollen Film "Das Omen" (Gregory Pecks Filmcharakter und dann eben der Name von Damien!)
    Ja, die Morde sind hier wohl am heftigsten (kenne die beiden Rob-Zombie-Filme nicht), aber ich werde auch noch zum millionsten Mal nicht müde zu sagen, dass so etwas noch keinen guten Horrorfilm ausmacht!

    Ganz klar:
    1. Halloween (1978)
    2. Halloween 2 (1981)
    3. Halloween/H20 (1998)
    4. Halloween 4 (1987)...der ist noch spannend und nicht so blöd grotesk.
    5. Halloween 5
    6. Halloween 6
    7. Halloween 3...der Schrott ohne Michael Myers.

    31.10.2011 13:58 Uhr - Kaisa81
    Das Thema um die halloween filme stirbt wohl nie aus,die sind einfach nur langweilig außer das remake ist geil.Beendet mal das thema leute,ihr langweilt mich.

    31.10.2011 14:09 Uhr - deNiro
    DB-Helfer
    User-Level von deNiro 5
    Erfahrungspunkte von deNiro 337
    31.10.2011 - 13:58 Uhr schrieb Kaisa81
    Das Thema um die halloween filme stirbt wohl nie aus,die sind einfach nur langweilig außer das remake ist geil.Beendet mal das thema leute,ihr langweilt mich.


    Toll der KAISA?? ist wieder da!Hab deine unqualifizierten Kommentare schon vermisst. Die scheinen auch nicht auszusterben.

    31.10.2011 15:47 Uhr - Oberstarzt
    17. 31.10.2011 - 13:58 Uhr schrieb Kaisa81

    Das Thema um die halloween filme stirbt wohl nie aus,die sind einfach nur langweilig außer das remake ist geil.Beendet mal das thema leute,ihr langweilt mich.

    Yeah, Kaisa81 trollt mal wieder vernab jegweder Orthographie, Grammatik und für den Leser erschließbarem Inhalt.

    Zum Film: Mich wundert echt, dass der erst im Jahr 2007 indiziert wurde. Vorher lief der nämlich ungekürzt des Öfteren auf RTL/RTL2. Schade, dass wird wohl so schnell nicht nochmal passieren, die Bilder haben nämlich meine Neugier geweckt.

    31.10.2011 16:54 Uhr - Joker1978
    Oh Gott, kaisa, geh heim Alta!
    Muahahar!!
    Du bist zu nix zu gebrauchen, ausser für nen Deutschkurs...
    Der Film hat zwar harte kills, aber ist Net ansatzweise geschlossen. Lose handlungsstränge u ein unfertiges Ende sagen alles aus...


    31.10.2011 17:01 Uhr - Hakanator
    Also ich hatte jahrelang Schiss nach dem Film hier. Teil 5 war nicht so gut.

    31.10.2011 21:14 Uhr - Sonny Chibba
    Teil 6 der Reihe geht schon in Ordnung...mit vergleich zu n paar anderen H-Teilen, is der Teil wieder deutlich besser als seine Vorgänger....ausserdem is M.Myers Kult !!!
    Da kann kommen was will.
    Auch wenn die meisten Halloween Folgen echt Schrott sind ,(ausser Teil 1u2), is Michael als Typ is einfach Kult !!!

    01.11.2011 00:11 Uhr - Dissection78
    DB-Co-Admin
    User-Level von Dissection78 15
    Erfahrungspunkte von Dissection78 3.899
    Teil 6 konnte ich immer ganz gut leiden. Nach dem Original und dem vierten Teil für mich noch der beste (zusammen mit dem zweiten Teil, obwohl ich gerade den für überbewertet halte).

    01.11.2011 05:51 Uhr - Ziyeno-Vollidiot
    31.10.2011 - 16:54 Uhr schrieb Joker1978
    Oh Gott, kaisa, geh heim Alta!
    Muahahar!!
    Du bist zu nix zu gebrauchen, ausser für nen Deutschkurs...
    Der Film hat zwar harte kills, aber ist Net ansatzweise geschlossen. Lose handlungsstränge u ein unfertiges Ende sagen alles aus...

    Ich finde diesen Menschen auch arg gruselig, aber auch Du solltest Dir einmal das Sprichwort "Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller kacken." zu Gemüte führen.

    01.11.2011 12:53 Uhr - Oberstarzt
    @Joker1978:

    Du bist auch ziemlich gut für'n Deutschkurs zu gebrauchen !

    01.11.2011 14:15 Uhr - Isegrim
    Naja...... TV Fassung halt....^^

    01.11.2011 16:21 Uhr - Joker1978
    Hihi, das stimmt wohl.
    Aber in der Regel stimmt meine grammatik, nur bei jenem Herrn kaisa ist sie halt fast immer ungenügend. Dazu noch diese postings immer, da kann man schonmal grummeln...
    Oder kam da einmal was vernünftiges?!
    Na ja, auch egal jetzt.
    Halloween 666 ist auf jeden Fall besser als 3 oder 5, aber leider irgendwie unfertig.
    Peace

    02.11.2011 08:31 Uhr - Xaitax
    Ich sags euch ja immer wieder: Widescreen ist scheisse. Das ist der Beweis.,

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

    Amazon.de



    Le Mans 66 - Gegen jede Chance
    4K UHD/BD Steelbook 39,99
    BD Steelbook 25,99
    Blu-ray 17,99
    DVD 15,99
    prime video 13,99



    Stephen Kings Needful Things



    Stuber - 5 Sterne Undercover
    Blu-ray 16,09
    DVD 14,09
    Prime Video 13,99



    The Nightingale - Schrei nach Rache
    Blu-ray/DVD Mediabook 26,99
    Blu-ray 15,99
    DVD 13,99



    Rambo - Last Blood
    4K UHD/BD 28,99
    4K UHD/BD Stbk 39,99
    Blu-ray 17,19
    BD Steelb. 19,99
    DVD 14,99
    Prime Video 13,99



    Gemini Man
    4K UHD/BD 3D/2D Steelbook 59,99
    4K UHD/BD 30,99
    BD 3D/2D 22,99
    BD Steelb. 24,99
    Blu-ray 17,99
    DVD 15,99
    prime video 13,99

    © Schnittberichte.com (2020)