SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware

Gladiator

zur OFDb   OT: Gladiator

Herstellungsland:USA, Großbritannien (2000)
Genre:Abenteuer, Action, Drama, Historie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,69 (95 Stimmen) Details
27.12.2008
Bob
Level 17
XP 5.897
Vergleichsfassungen
Pro7 ab 12
FSK 16 Kinofassung
Die Schnitte auf Pro 7 ähneln zwar den früheren Ausstrahlungen auf RTL zur selben Sendezeit, sind in der Summe aber ca. 30 Sekunden kürzer.

Verglichen wurden:

Pro 7 (25.12.2008 20:15 Uhr): 140:50 Minuten (ohne Abspann)
US DVD: 154:51 Minuten (mit Abspann, NTSC)

gekürzt wurden 27 Szenen mit ingesamt 85 Sekunden
In etwa 4-5 Sekunden fallen in der TV Fassung noch durch Werbung weg, werden hier aber nicht aufgezählt
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Gladiator: zwei Fassungen auf Blu-ray (24.06.2009)

Die dt. TV Fassung hat selbstverständlich einen deutschen Vorspann. Der der US DVD ist auf englisch.

7:57
Ein Germane wird aufgespießt.
1,5s


7:58
Ein Germane geht in Flammen auf und zu Boden.
1,5s


8:02
Zwei brennende Germanen werden von einem Speer gemeinsam aufgespießt und fliegen nach hinten weg.
3s


9:31
Maximus schlägt einem Gegner den Kopf ab. Das Schwert bleibt dabei im Stamm stecken.
5s


9:40
Ein Germane wird mit dem Schwert erstochen.
1,5s


9:42
Maximus schlägt einem Germanen den Arm ab.
2,5s


10:13
Der Germanenführer wird von mehreren Römern erstochen.
4s


10:16
Maximus schlägt einem Germanen mehrmals ins Gesicht und erschlägt ihn dann mit dem Schwert. Dann wird er von einem brennenden Germanen mit dem Beil attackiert und zu Boden geschleudert. Bevor der Germane ihn aber töten kann, wird er von einem vorberei reitenden Römer mit dem Schwert erschlagen. Maximus' Hund rennt über das Schlachtfeld.
14s


38:07
Maximus rammt einem seiner Killer das Schwert in die Brust.
1s


50:07
Maximus kratzt sich sein Legions-Tattoo einmal mehr vom Arm. (Ein paar dieser Einstellungen waren aber zu sehen.)
6,5s


53:12
Einem Gladiator wird der Morgenstern ins Gesicht geschlagen.
2,5s


53:39
Hagen erschlägt im Off einen Gegner. Das Blut spritzt übers gesamte Bild.
0,5s


53:43
Hagen schleudert seinen Partner gegen den Gladiator mit dem Tierkopf. Dann tötet er den Mann mit dem Tierkopf un schlägt seinem Partner die Hand ab um alleine weiter kämpfen zu können.
11s


53:51
Maximus steckt einem Gegner das Schwert unter die Achseln. Fies.
1s


53:57
Der Gladiator mit dem Dreizack tötet einen alten Mann. Aber von hinten naht schon Hagen.
3,5s


54:10
Maximus und Juba töten ihren Gegner.
1,5s


54:32
Maximus und Juba sind erstaunt, weil der Gegner sich den Dreizack wieder aus dem Bauch zieht. Also rennen sie mit der Kette auf ihn zu und werfen ihn damit um.
9s


63:09
Maximus schlitzt dem Gladiator in seinem Solo-Kampf den Bauch auf.
0,5s


63:18
Dem Nächsten auch.
0,5s


63:33
Maximus zieht die beiden Schwerter wieder aus dem Körper des Gegners und schlägt ihm dann mit beiden Schwertern den Kopf ab.
6s


81:34
Die Frau vom Streitwagen wird von den Speren an den Rädern halbiert.
2s


81:51
Hagen bricht den Pfeil in seinem Bein ab.
2s


82:05
Juba schlägt mit seinem Helm einem Gegner auf den Kopf.
0,5s


83:02
Als Maximus im Vorbeireiten einen Gegner tötet, sieht man noch das Blut spritzen.
0,5s


83:15
Gladiatoren töten 2 Gegner, die am Boden liegen. Einer wird mit dem Schwert erstochen. Dem anderen wird mit dem Schild ins Gesicht geschlagen.
1,5s


100:39
Maximus sticht sein Schwert tief in den Tiger hinein.
0,5s


100:55
Maximus rammt das Beil in den Fuss des Gegners.
1,5s

Kommentare

27.12.2008 00:06 Uhr - FreshDudel
2x
SB.com-Autor
User-Level von FreshDudel 10
Erfahrungspunkte von FreshDudel 1.545
Mal wieder top SB!
Diese fassung des films ist allerdings unbrauchbar

27.12.2008 00:19 Uhr - J.Carter
1x
Dito

27.12.2008 00:26 Uhr -
Gladiator muss man definitiv eines lassen, selbst für Nicht-Interessierte bietet er einen spitzen Soundtrack und rettet somit einiges.

27.12.2008 00:42 Uhr -
Der Film kam schonmal an nem Nachmittag, und somit noch stärker gekürzt....
Wie auch immer, grandioser Film, der mit Abstand beste Schauspieler ist wohl Joaquin Phoenix als durchgeknallter Kaiser!!!

27.12.2008 00:54 Uhr - Wittkugel
1x
negativ, iss meiner Meinung nach Russel Crowe in seiner besten Rolle !

27.12.2008 01:00 Uhr - megakay
1x
Hui, da kriege ich wieder Lust "Shadow of Rome" zu spielen^^

27.12.2008 01:09 Uhr -
.....die Director`s Cut Fassung des Films ist allerdings ein Witz, sämtliche erweiterte und erneuerte Szenen sind schon auf der Special Edition als Deleted Scenes vorhanden!!!!
Somit ist der DC nichts als Lug, Trug, sowie etwas Geldmacherei mit einem Funken nachträglicher Werbung!!!

27.12.2008 01:18 Uhr - Bob
2x
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
Der Director's Cut ist die Kinofassung.

27.12.2008 01:19 Uhr -
...ich mein die Fassung die 14 Minuten länger geht als die Kinofassung...Directors Cut, Extended Fassung oder wie auch immer das genannt wird....

27.12.2008 02:42 Uhr - brabe
1x
Du meinst die Extended Special Edition^^
Ich habe beide Versionen und finde die 164min Version (die längere) schon um einiges besser. Genau aus diesem Grunde wegen der Schnitte kaufe ich mir auch nur noch die DVD´s. Im TV wird ja alles geschnitten.

27.12.2008 03:12 Uhr - lordastrubal
@megakay

Mach rühig und versuch überall Platin zu holen.^^ Ich versuche seit 3 Jahren und hab immer noch nicht alle Boni freigeschaltet. Ein Spiel was noch so knüppelhart ist, wie die alten Spiele früher (das kommt sogar an Contra ran).

Naja zur Fassung....da ist nur noch die RTL II-Conan-Fassung schlimmer. Zu 50:07....das kann man gut weg machen...rolf...und es ist so brutal und gar nicht storyrelevant.^^

27.12.2008 08:08 Uhr - Hosenriese
Informativer SB, nur die Szenenbeschreibungen sind nicht grad *hüstel* der Hammer.

27.12.2008 10:08 Uhr -
Ein superSB,wie ich finde. Den film ansich finde ich auch sehr toll.

27.12.2008 10:50 Uhr - The Prowler
Hammergeiler Film,
jedoch wie die meisten Streifen in gekürzter Fassung unbrauchbar.
Irgendwie sieht das Blut nach Rotwein aus, oder?
Denke ich jedes Mal, wenn ich den Film sehe.
Naja, hängt wohl mit der 'römischen Thematik' zusammen... *g*

27.12.2008 13:16 Uhr - -Hotte-
Diesen SB gabs doch schonmal!:)

Wenn mich nicht alles täuscht, auch letztes Jahr zu Weihnachten.

27.12.2008 13:27 Uhr - DereN
Meiner Meinung nach der beste Film, den die Filmindustrie je produziert hat.

27.12.2008 13:58 Uhr - Cornhoolio
Durch Schnitte verschandelte Fassungen und Werbung ohne Ende. Genau aus diesen Gründen guckt man sich Filme im Free-TV nicht an. Wozu hat man DVDs die genau DAS nicht bieten, nämlich Schnitte und Werbung.

27.12.2008 14:13 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
12. 27.12.2008 - 08:08 Uhr schrieb Hosenriese
Informativer SB, nur die Szenenbeschreibungen sind nicht grad *hüstel* der Hammer.


Man muss ja immer nachfragen um auch noch die Gründe zu erfahren. Also, was gefällt dir nicht? Es sind nur kurze Gewaltschnitte, da lässt sich nicht viel mehr analysieren, nur noch mal beschreiben, was in den Bildern zu sehen ist.

27.12.2008 15:00 Uhr - J.Carter

14. 27.12.2008 - 10:50 Uhr schrieb The Prowler
Irgendwie sieht das Blut nach Rotwein aus, oder?
Denke ich jedes Mal, wenn ich den Film sehe.
Naja, hängt wohl mit der 'römischen Thematik' zusammen... *g*


Schau die mal die ersten Minuten von Caligula an... :)))

27.12.2008 15:53 Uhr - Hornet
auch einer meiner Favoriten auf DVD - natürlich nur ungekürzt ! Was im Tv fürn Schrott kommt und Filme zerhackstückelt werden tu ich mir schon lange nich mehr an ...

27.12.2008 17:42 Uhr - Xaitax
Ist OK der Film,aber sehr weit von Troja entfernt. Gladiator ist mir halt zu sehr in die LÄNGE GEZOGEN, bei Troja war das dagegen irgendwie besser und auch der Directors Cut ist bei Troja ganz paasabel.


27.12.2008 20:17 Uhr -
@Xaitax
Der Erfolg von Gladiator hat aber Filme wie Troja erst ermöglicht....

27.12.2008 20:46 Uhr - Oberstarzt
Gladiator und Troja:
Beide bedienen lediglich ein pseudoantikes Hollywood-Klischee und sind in keinster Weise historisch bzw. literarisch korrekt.
Deswegen fand ich ersteren eher bescheiden und zweiten totlangweilig.

27.12.2008 21:32 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
einem Film Korrektheit antun zu wollen, endet in einer Dokumentation...

27.12.2008 22:37 Uhr - X-Rulez
Gladiator ist meiner Meinung nach um einiges besser als Troja.
Der SB ist gut gelungen, ich finde die Fassung ist sogar noch anschaubar, trotz der Schnitte ist der Film aber immer noch nicht für 12-jährige geeignet.

27.12.2008 22:39 Uhr -
@ZED
Es gab auch vor Gladiator schon erfolgreiche "History-Film". Der Erfolg von Gladiator hat imo garnichts ermöglicht.

27.12.2008 22:46 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
Filme über europäische Geschichte hatten es dem die Blockbuster in den USA aufgekommen sind sehr schwer, weshalb sich kaum ein Studio ran getraut hat

Der Erfolg von Gladiator ist sicherlich dafür mit verantwortlich, dass Filme wie Troja oder Alexander eine Chance bekam (obwohl es bei Alexander komplizierter ist)

27.12.2008 23:30 Uhr -
Ein guter Crowe,fand aber Troja/Kingdom of Heaven besser!
Aber für die "Korrekten" unter uns is ROM natürlich geeigneter.

28.12.2008 10:36 Uhr - DereN
Wer sich Gladiator mit Verstand anguckt dem ist es sowas von scheißegal ob er historisch korrekt ist oder nicht. Und schon garnicht wird dadurch ein Film soo viel spannender.. Aber ich will hier nicht über Vorlieben diskutieren.

28.12.2008 21:56 Uhr -
Ich hab die Nachwiederholung angeschaut und die war glaub auch geschnitten. Die Szene mit dem Morgenstern war nicht drin, der brennende Typ wo noch angreift nicht und bei der Köpfung hat meines Wissens auch was gefehlt. Weiß einer was darüber?

29.12.2008 15:08 Uhr -
für ne 16er freigabe ziemlich hart

29.12.2008 17:33 Uhr -
Gleich unbrauchbar wegen den wenigen Cuts? Gladiator ist auch ohne die Schnitte ein absolutes Heimkino, die Betonung des Films liegt ja auch nicht auf die Gewaltszenen. Kann man also getrost anschauen, oder besser gesagt: den Film sollte man auf keinen Fall verpassen ^^

29.12.2008 19:36 Uhr -
Ein Bekannter war so irre auf den Streifen was tierisch abnervte, Gladiator hier Gladiator dort. Besagter Titel wurde mehr oder weniger ausgeliehen, kurz angesehen aber naja. Der Soundtrack dazu ist wie oben geschrieben einsame spitze, könnt ich mal wieder anhören :)

31.12.2008 09:32 Uhr -
Sehr guter Schnittbericht. :-D

Das ist ein Gladiatorenfilm und muss meiner Meinung nach etwas ruppiger sein. Somit ist die gekürzte Fassung mal wieder für die Tonne.

31.12.2008 12:26 Uhr -
Toller SB.
Kenne leider nur die gekürzte Version von diesem tollen Film.
Gibts den schon uncut auf deutsch als DVD oder Blu-Ray ?

31.12.2008 18:39 Uhr -
@Skyline GTR:
Gladiator gibts schon seit Jahren uncut auf DVD!!!!!
Ne FSK 12 DVD gibts gar nicht soweit ich weiss....

28.11.2010 16:50 Uhr - Jokermann
Echt genialer film. ridley scott und russel crowe bieten großes blockbusterkino.
jedoch im fernsehen sehr gekürzt wegen den vielen brutalen und sehr blutigen kampfszenen.
da entfällt im TV leider viel Handlung. machts wie ich, kauft die DVD.

03.06.2013 00:18 Uhr - JanEgger
Der SB ist gut gelungen, ich finde die Fassung ist sogar noch anschaubar, trotz der Schnitte ist der Film aber immer noch nicht für 12-jährige geeignet.

Wenn Stalingrad mit einer FSK 12 durchging, könnte Gladiator wohl auch eine Freigabe ab 12 erhalten- und zwar uncut!

24.12.2013 10:54 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Gladiator mit Troja zu vergleichen ist eine Zumutung für den erstgenannten Film.

Gladiator ist ein emotionalles Meisterwerk. handwerklich perfekt umgesetzt mit überzeugendsten Darstellern, perfekter Musik toller Kulisse. Nach wie vor mein allerliebster Film. Kein anderer kommt da für mich dran.

Troja ist Massenware, mit langatmiger Story, grottenschlechter Musik und totaler Charakterüberfrachtung.

24.12.2013 14:39 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Gladiator und Troja. Joah, das waren schon sehr gute Historien-Actioner, die das Genre nach einigen beitragsschwachen Jahrzehnten ordentlich wiederbelebt haben. Allerdings fand ich den Oscar-Regen für ersteren arg übertrieben. In den technischen Fächern gerechtfertigt, aber bester Film und bester Darsteller ??? Konnte ich ehrlich gesagt nie so recht verstehen, da hatte Soderberg die besseren Filme im selben Jahr abgeliefert.

24.12.2013 14:40 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
24.12.2013 10:54 Uhr schrieb Xavier_Storma
Troja ist Massenware, mit langatmiger Story, grottenschlechter Musik und totaler Charakterüberfrachtung.

Wüsste ich nicht dass von Troja die Rede ist, hätte ich das in Zusammenhang mit "X-Men - First Class" verstanden. ;)

26.12.2013 17:38 Uhr - SledgeNE
Nur mal so gefragt: Damals war ich mit meinem Vater im Kino und habe dort Gladiator mit einer Laufzeit von 155 Minuten gesehen. Diese Version bot MEHR Gewalt-Szenen, z.b. hat die Einstellung länger gedauert wo Maximus Commodus den Dolch in den Half gerammt hat und auch eine Szene war dort zu sehen, wo Hagen einen Gladiatoren gepackt und auf den Stacheln am Rand der Arena aufgespießt hat. Ich lege meine Hand dafür ins Feuer, so haben wir den Film damals im Kino gesehen. Später auf DVD, da war das DVD-Format noch neu, kam der Fim heraus und wir haben uns den Film angesehen und diese ebenbesagten Szenen gesehen. Auch, meinte mein Vater, gab es eine Szene am Anfang wo Maximus mit dem Rücken zur Kamera stand und sich dann umgedreht hat und den Vogel erst dann beobachtet hat.

Kann es sein, das das eine besondere Kino-Version war die einzigartig von Ridley Scott zusammengeschnitten war? Bzw. gibt es eine Fassung die mit der von mir genannten Beschreibung übereinstimmt?

P.S.: Ich LIEBE diesen Film! Russell Crowe in seiner Parade-Rolle! Schade finde ich, das man Nicolas Böll nicht mehr in Kino-Filmen hört. Er hat Joaquin Phoenix genial synchronisiert.

15.06.2018 12:39 Uhr - PeregrinTuk
User-Level von PeregrinTuk 2
Erfahrungspunkte von PeregrinTuk 35
03.06.2013 00:18 Uhr schrieb JanEgger
Wenn Stalingrad mit einer FSK 12 durchging, könnte Gladiator wohl auch eine Freigabe ab 12 erhalten- und zwar uncut!


Blödsinn! Stalingrad ist ein Kriegsfilm und damit nur aus Bildungszwecken FSK 12! Nicht so einen Müll erzählen, wenn man keine Ahnung hat.

15.06.2018 12:40 Uhr - PeregrinTuk
User-Level von PeregrinTuk 2
Erfahrungspunkte von PeregrinTuk 35
29.12.2008 15:08 Uhr schrieb
für ne 16er freigabe ziemlich hart


Quatsch! Schon mal Ironclad gesehen?!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


3 Disc Bulletproof Edition mit Kinofassung und Extended DVD

Amazon.de



Highlander
Blu-ray 9,99
DVD 7,99
Amazon Video 3,99



Running Man



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99



Hammer House of Horror



MEG
B07FQ3JNW9 22,99
Blu-ray 3D 19,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Alarmstufe: Rot 2

© Schnittberichte.com (2018)