SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben
Die SAW-Reihe bereitet(e) mit ihren Spielchen vielen Fans großen Spaß. Den Jugendschützern eher weniger.  Unser großes Special zeichnet den weltweiten Zensur-Werdegang der berüchtigten Horrorfilmreihe nach.
Die SAW-Reihe bereitet(e) mit ihren Spielchen vielen Fans großen Spaß. Den Jugendschützern eher weniger. Unser großes Special zeichnet den weltweiten Zensur-Werdegang der berüchtigten Horrorfilmreihe nach.
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen

The Ghouls - Cannibal Dead

zur OFDb   OT: The Ghouls

Herstellungsland:USA (2003)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,75 (8 Stimmen) Details
11.08.2006
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
UK DVD ofdb
Dt. DVD Fassung = 75:00 Min.

UK DVD Fassung = 81:04 Min.

Schnittlänge DF = 367,5 Sek.
Hinzugefügte Szenen in der DF = 3,5 Sek.

Vergleich zw. der geschnittenen dt. DVD von Epix (keine Jugendfreigabe) mit der ungeschnittenen UK DVD von Screen Entertainment/Hardgor (BBFC 18).
Die dt. Fassung musste überraschenderweise einiges an Federn lassen, auch wenn man es auf den 1. Blick nicht gleich merkt. Die Fressszenen blieben unangetastet. Die Szenen mit dem gehäuteten Clift am Haken hätte man nach dem TCM Remake auch drin lassen können. Dass das Ende mit dem behinderten Killer fehlt ist vielleciht nachvollziehbar. Nicht wegen der Brutalität, sondern weil diese Szene doch recht verstörend wirkt.
02:30 In der DF fehlt wie sich der Mann in den Nachrichten mit einem Gewehr in den Kopf schießt. Er stürzt auf den Asphalt und eine lange Blutlache bildet sich auf der Strasse welche aus seinem Kopf fließt. 19 Sek.


48:26 Die Szene in der man den entweideten Mann am Boden liegend durch Erics verwackelte Kamera sieht wurde gekürzt.
16,5 Sek.


59:35 Es fehlt eine Kamerafahrt über Clifts gehäuteten Körper, sowie eine Einstellung in der Eric neben ihm stehend zu sehen ist.
8 Sek.


59:39 Nahaufnahme von Clifts und danach von Erics Gesicht. Anschließend folgt wie Eric Clift vorsichtig mit der Hand berührt. Clifts Erwachen ist in der DF wieder enthalten. Übrigens wurden Clifts Schmerzensschreie bei uns stark abgemildert oder sind zum Teil gar nicht zu hören. 13 Sek.


59:44 Es fehlen einige Einstellungen des am Haken baumelnden Clift sowie Zwischenschnitte auf Eric. Ziemlich dunkel das ganze. 13 Sek.


59:52 Als Eric seinen Freund von dem Haken befreien will, sieht man noch wie er versucht Clift zu beruhigen da dieser vor Schmerzen schreit und stöhnt. 42 Sek.
In der DF wurde einfach eine Zeitraffereinstellung von Erics Feuerzeug eingefügt um den Schnitt nicht allzu deutlich zu machen.
+ 1,5 Sek.


60:07 Eric legt Clift auf seinen Schoss. Er stöhnt und schreit weiter. Eric versucht ihn weiterhin zu beruhigen. Dann bittet Clift ihn um eine Zigarette. Nachdem Eric sich eine angesteckt hat gibt er sie seinem Freund. Als dieser einen Zug genommen hat, fängt er an zu husten. Eric gibt sie ihm ein zweites Mal und meint dass er sie hier rausholen wird. Er starrt auf die verschlossenen Tür. Danach folgt wie er Clift auf die Seite dreht -dieser schreit noch lauter- um ihm den Haken, der noch in seinem Rücken steckt, zu entfernen. Nach dieser Aktion stirbt Clift und die DF setzt kurze Zeit später wieder ein. 143,5 Sek.
Auch hier wurde in der DF eine Einstellung des Feuerzeugs eingefügt. + 2 Sek.


69:39 Folgendes fehlt in der DF komplett: Man sieht den geistig Behinderten der Erics Kamera gestohlen hat. Er filmt sich mit selbiger. Sein Zimmer ist mit Filmpostern tapeziert und er spielt eine Szene aus Taxi Driver nach (are you talk to me). Nach einer weile schaltet er die Kamera aus. In der nächsten Szene ist zu sehen wie er, mit der Kamera bewaffnet, an eine Haustür klopft. Eine überrascht dreinschauende junge Frau öffnet ihm. Plötzlich fängt der Irre an sie mit einer Hand zu würgen (in der anderen hält er immer noch die Kamera und filmt alles). Diverse Bild- und Tonaussetzer sind die Folge. Als sie schließlich tot am Boden liegt beugt er sich über sie, küsst sie und ahmt eine weitere Filmszene nach (fragt mich nicht aus welchem Film, man versteht kaum ein Wort). Dann wechselt das Bild von der Kameraansicht zu einem Fernsehbild wo sich Erics Boss (Joseph Pilato) eben jenes Videoband anschaut. Es ist also dieser Film von dem er so begeistert ist. In der DF wird dies nicht so ganz ersichtlich, aber mit dieser Überraschung hätte man wohl kaum gerechnet. 112,5 Sek.
Dt. DVD


UK DVD

Kommentare

11.08.2006 18:54 Uhr -
Echt schade. Dabei sieht das deutsche Cover so viel geiler aus, als das Englische.

15.12.2008 22:36 Uhr -
Grotten scheiss!

02.06.2009 21:20 Uhr - Martin B.
Werd mir mal die UK-DVD bestellen...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der US DVD von "The Ghouls"

Amazon.de



Escape Plan 2 - Hades
Blu-ray 13,99
DVD 12,99



The First Purge
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
amazon video 13,99



The Walking Dead - Staffel 8
Blu-ray 34,99
DVD 29,99
Amazon Video 34,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)