SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware Days Gone · Open-World-Zombie Survival für PS4 · ab 61,99 € bei gameware

Blutgericht in Texas

zur OFDb   OT: The Texas Chain Saw Massacre

Herstellungsland:USA (1974)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,19 (170 Stimmen) Details
21.05.2014
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 34.327
Vergleichsfassungen
FSK 16
Label Laser Paradise, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 68:09 Min. PAL
Ungeprüft
Label XT Video, DVD
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 79:56 Min. (78:30 Min.) PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-DVD von Laser Paradise mit der ungekürzten und ungeprüften-DVD von XT Video.

Die Unterschiede:

31 fehlende Szenen/Einstellungen (darunter auch viele Masterfehler) = 11 Minuten und 34 Sekunden.
1 Alternativszene = 13,5 Sekunden +Uncut.

Über diesen zeitlosen Klassiker von Tobe Hooper aus dem Jahre 1974, brauch man wohl keine großen Worte mehr verlieren. Zurecht ein großartiger Kultfilm, der auch nach 40 Jahren noch eine enorme Fangemeinde hat, während der kettensägenschwingende Leatherface neben Freddy Krueger, Michael Myers und Jason Vorhees zu den bekanntesten und beliebtesten Horrorikonen gehört. In den 80er und 90er Jahren folgten noch drei weitere Fortsetzungen. Der zweite Teil stand dabei wieder unter der Regie von Tobe Hooper. 2003 ging das Remake von Marcus Nispel an den Start. Ein paar Jahre später folgte ein Prequel und zuletzt mit Texas Chainsaw 3D ein Sequel des Originals.

Während der Film in etlichen Ländern ausschließlich ungekürzt veröffentlicht wurde, so sah es in Deutschland dafür mal wieder anders aus. Genauergenommen gehört "Texas Chainsaw Massacre" zu einer der traurigsten Beispiele der dt. Zensur. Im Kino 1978 schon gekürzt, wurde er auf VHS 1982 ebenfalls nur stark gekürzt unter dem Titel "Das Kettensägenmassaker" von VPS veröffentlicht . Man muss aber auch dazu sagen, dass hier viele Szenen nicht aus Zensurgründen fehlen, sondern es eher den Eindruck macht, als handelt es sich hierbei um Masterfehler. Die VHS wurde im Übrigen indiziert und drei Jahre später beschlagnahmt, was auch für die später veröffentlichte Uncut-DVD von Laser Paradise gilt. Durch die Beschlagnahme im Jahre 1985 war es natürlich sehr schwer, an eine dt. Sprachige Veröffentlichung heranzukommen. Erst 1998 brachte VPS eine Neuauflage mit dem Titel "The Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas" auf VHS mit SPIO/JK-Freigabe heraus, welche zwar immer noch um 4 Minuten gekürzt, aber wenigstens vor einer Beschlagnahme frei blieb und "nur" indiziert wurde. Eine ungekürzte Fassung wurde hier erstmals von CMV Laservision auf Laserdisc veröffentlicht, bis dann später auch Laser Paradise (die 1te Auflage mit SPIO/JK-Siegel war gekürzt) und XT Video die ersten Uncut-Auflagen auf DVD herausbrachten. Wie wir (hier) bereits berichteten, gelang es 2011 dem Label Turbine, das die Beschlagnahme nach 26 Jahren endlich aufgehoben wurde. Auch die Indizierung wurde gestrichen (siehe News) und der Film erhielt bei einer Neuprüfung eine FSK Keine Jugendfreigabe. Daraufhin brachte Turbine mehrere schicke Auflagen heraus, entweder als Einzel-DVD und Blu-ray, oder beides zusammen mit reichlich Bonusmaterial. Im folgenden Schnittbericht wird nun die FSK 16-Fassung unter die Lupe genommen, die ganze 12 Minuten entbehrt. Auch hier sind neben ein paar Zensurschnitten, auch etliche Masterfehler wie bereits bei den anderen gekürzten-Fassungen zu verzeichnen. Zensurmäßig dürften es hier wohl nur wenige Schnitte sein.
Weitere Schnittberichte
Blutgericht in Texas (1974) Altes VPS Tape - L.P. 2. Auflage
Blutgericht in Texas (1974) SPIO/JK VHS - Österreichische DVD
Blutgericht in Texas (1974) FSK 16 - Ungeprüft
The Texas Chainsaw Massacre 2 (1986) Hongkong-Fassung - Unrated
The Texas Chainsaw Massacre 2 (1986) Unrated - Rohschnitt
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) Spanisches Tape - Rohschnitt
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) R-Rated DVD - Unrated DVD
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) Unrated Laserdisc - Unrated DVD
Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr (1994) Standardfassung - Langfassung
Texas Chainsaw - The Legend Is Back (2013) Kinofassung - Unrated
Leatherface (2017) Keine Jugendfreigabe - SPIO/JK
Leatherface (2017) Kinofassung - Film mit alternativem Ende
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) R-Rated - Unrated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Spio/JK - R-Rated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Premiere Direkt ab 18 - R-Rated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Pro7 ab 18 - R-Rated
Texas Chainsaw Massacre: A Family Portrait (1988) FSK 16 - Ungekürzt

Meldungen


1 Min
Ein zusätzliches Bild von einer verwesten Hand. Das Schwarzbild davor und danach fehlt ebenfalls.
7 Sek


2 Min
Das Schwarzbild vor der Friedhofsszene wurde verkürzt.
4,5 Sek

12 Min
Der Hitchhiker schneidet sich mit dem Rasiermesser in seine Hand und lacht dabei. Dazwischen gibt es noch eine Einstellung des entsetzt schauenden Franklin.
14,5 Sek


16 Min
Weiterhin fehlt, wie er Franklin in den Arm rein schneidet. Franklin schreit und zieht seinen Arm weg. Die Anderen im Wagen reagieren entsetzt.
6 Sek


21 Min
Franklin unterhält sich mit Kirk länger über den Hitchhiker.
Franklin: Weißt du, da gehört schon etwas dazu, sich da einfach so rein zuschneiden, ganz tief!
10 Sek


23 Min
Der Van fährt ins Bild, hält kurz an und fährt dann weiter.
13 Sek


34 Min
Nachdem Kirk von Leatherface mit dem Hammer niedergeschlagen worden ist, sieht man ihn anschließend noch länger zuckend am Boden liegen.
4 Sek


34 Min
Kirk zuckt weiter am Boden herum. Leatherface greift nach seinen Armen. Wie er Kirk wegzieht, ist auch in der gekürzten Fassung wieder zu sehen.
3,5 Sek


36 Min
Die Knochenbank ist etwas länger zu sehen.
2 Sek


37 Min
Der Beginn einer Kamerafahrt über Knochen und anderem Zeugs fehlt.
4 Sek


37 Min
In der gekürzten Fassung ist gerade noch zu sehen, wie Pam vor Leatherface aus dem Haus flüchtet. Gekürzt wurde allerdings, wie er Sie packt und wieder zurück ins Haus trägt. Pam wehrt sich dabei und schreit hysterisch herum. Leatherface kommt mit Pam im "Schlachterzimmer" an. Dort spießt er Sie gleich an einem Haken auf und geht zu seiner Kettensäge. Mit dieser zersägt er im Off Kirk, der regungslos auf einem Tisch liegt. Dazwischen gibt es immer wieder Umschnitte auf Pam, die über den Boden am Haken hängt, während ihr Blut in einem Auffangbecken unter ihr gesammelt wird.
65 Sek


43 Min
Jerry blickt etwas länger auf die Kühltruhe.
1,5 Sek

44 Min
Ebenfalls minimal länger, wie er versucht die Kühltruhe zu öffnen.
0,5 Sek

44 Min
Vor dem Schlag auf Jerrys Kopf holt Leatherface etwas länger aus.
0,5 Sek


45 Min
Der Mond ist länger eingeblendet.
9 Sek

50 Min
Komplett fehlt, wie Leatherface auftaucht und Franklin mit der Kettensäge bearbeitet (unblutig). Sally steht abseits und sieht hilflos und schreiend zu. Erst als Franklin die Taschenlampe fallen lässt, setzt die 16er Fassung wieder ein.
13,5 Sek


53 Min
Sally entdeckt eine bereits mumifizierte Frau, die in einem Stuhl sitzt. Auch sieht man ein ausgestopftes Tier am Boden und wie Leatherface zwischendurch die Tür mit seiner Kettensäge zerstört. Die zweite Naheinstellung der verwesten Frau wurde ebenfalls etwas verkürzt.
7 Sek


55 Min
Sally flüchtet länger vor Leatherface, der knapp hinter ihr her rennt.
3 Sek


57 Min
Die auf dem Stuhl gefesselte Sally entdeckt ein totes Tier und diverse Fleischstücke über dem Grill hängen. Sie wimmert vor sich hin.
23,5 Sek


57 Min
Der Koch steigt aus seinem Wagen heraus, schaut kurz zu Sally und öffnet dann die Beifahrertür. Er holt einen Sack heraus und läuft dann in die Tankstelle zu Sally rein. In der gekürzten Fassung wurde dafür eine kurze Einstellung der wimmernden Sally aus dem vorherigen Schnitt wieder eingefügt.
FSK 16: +1,5 Sek
Ungeprüft: 15 Sek
FSK 16Ungeprüft

56 Min
Der Koch attackiert Sally etwas länger mit dem Besenstiel. Sie wehrt sich dabei.
2,5 Sek


60 Min
Nachdem der Koch den Wagen gestartet hat, fehlt, wie er wieder aussteigt, zu seiner Tankstelle läuft und dort das Licht ausmacht. Dann steigt er wieder in seinen Wagen ein und meint zu Sally, dass die Stromkosten heutzutage einfach zu teuer sind und man deswegen die Energie nicht einfach so verschwenden soll.
28 Sek


60 Min
Während der Fahrt bekommt Sally mehrmals von dem Koch einen Stock in den Körper gestoßen. Sie schreit dabei jedes Mal laut auf.
23 Sek


64 Min
Der Koch meint wütend zu Leatherface, das er die Tür kaputt gemacht hat.
7 Sek


66 Min
Es fehlt eine zusätzliche Einstellung der gefesselten und geknebelten Sally.
9,5 Sek


66 Min
Leatherface trägt mit dem Hitchhiker den Großvater länger die Treppe herunter.
7,5 Sek


67 Min
Es fehlt das Ende und der Anfang einer Einstellung von Sally.
4 Sek


67 Min
Der Hitchhiker nimmt ein Messer auf und schneidet damit in Sallys Finger rein. Anschließend fehlt weiterhin, wie der Arm von Sally nach vorne zu dem Großvater gezogen wird und dieser an dem blutigen Finger saugt.
44 Sek


68 Min
Verkürzte Einstellung des Mondes und Sallys Gesicht.
3 Sek


69 Min
Jetzt folgt hier ein Riesenschnitt. In der gekürzten Fassung sieht man gerade noch, wie Sally am Tisch aufwacht und schreit. Dann folgt der Schnitt und Sie rennt vor den Anderen weg. Der Schnitt ist hier wirklich sehr schlecht platziert worden, da Sally in einem Moment noch gefesselt auf dem Stuhl sitzt und im nächsten Moment auf dem Boden kniet und ohne Fesseln am Körper wegrennt. In der ungekürzten Fassung geht es nun so weiter: Sally wacht also am anderen Ende vom Tisch auf und sieht Leatherface und seine ganze Bande ebenfalls am Tisch sitzen. Sie fängt daraufhin an hysterisch zu schreien, während die Anderen sich darüber freuen und Sally nachäffen. Weiterhin fehlt, wie Sally unter Tränen mehrmals darum fleht, freigelassen zu werden, da Sie keinem etwas getan hat. Die Anderen gehen jedoch nicht darauf ein und üben mehrfach psychischen Druck auf Sally aus. Der Koch steht nach einer Weile auf und meint, dass es jetzt genug ist, das arme Mädchen zu quälen. Der Hitchhiker antwortet daraufhin verärgert, dass er nichts zu melden hat, da er nur der Koch ist und er deswegen mit Leatherface weiterhin die psychische Folter fortsetzen wird. Es kommt anschließend noch zu einer weiteren, kleinen Auseinandersetzung zwischen dem Hitchhiker und dem Koch.


Jetzt wird Sally mit dem Großvater bekannt gemacht und das er gleich mit ihr etwas Spaß haben wird. Sally schreit daraufhin wieder hysterisch und wird anschließend entfesselt. Sie wird zu dem Großvater gebracht und mit dem Kopf über einen Behälter gehalten. Es folgen nun etliche Versuche, wie man dem Großvater einen Hammer in die Hand drückt und er damit versucht auf Sallys Kopf zu schlagen. Er lässt jedoch immer wieder den Hammer fallen, weshalb der Vorgang jedes Mal von vorne anfängt. Sally wehrt sich dabei heftig unter lautem schreien. Irgendwann bekommt es der Großvater dann doch gebacken und trifft Sally mit dem Hammer am Kopf. Eine blutige Platzwunde bleibt zurück. Sally bekommt irgendwann die Chance zu flüchten und tut dies auch. Ab hier setzt dann auch die 16er Fassung wieder ein.
372,5 Sek


76 Min
Nachdem der Hitchhiker von dem Truck überfahren wurde, fehlt die erste Einstellung der blutüberströmten und schreienden Sally.
0,5 Sek


77 Min
Als Leatherface durch den Schlag gegen den Kopf zu Boden fällt, fehlt, wie seine Kettensäge sich noch etwas in sein Bein hinein sägt.
2 Sek
Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von Laser Paradise.



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von Laser Paradise.



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von Laserparadise (Chainsaw-Edition).



Ungekürzte FSK Keine Jugendfreigabe-DVD von Turbine.



Ungekürzte FSK Keine Jugendfreigabe-Blu-ray von Turbine.



Ungekürzte FSK Keine Jugendfreigabe-DVD/Blu-ray von Turbine/Al!ve (Ultimate Collector's Edition).



Ungekürzte FSK Keine Jugendfreigabe-Blu-ray von Turbine / NSM / mpi (Limitierte 2-Disc Edition - Cover A)



Ungekürzte FSK Keine Jugendfreigabe-Blu-ray von Turbine / NSM / mpi (Limitierte 2-Disc Edition - Cover B)



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von NSM Records.



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von XT Video (Collector's Edition).



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von XT Video (Cover A).



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von XT Video (Cover B).



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von XT Video (Cover C).

Kommentare

21.05.2014 00:09 Uhr - Unrated-Freak
7x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Klasse Schnittbericht zu einem wahnsinns Horrorfilm und nochmal ein dickes danke an Turbine.

21.05.2014 00:13 Uhr - Lykaon
5x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
ganz hervorragender Film und Turbine hat sich damit in mein Herz veröffentlicht! :D

21.05.2014 00:21 Uhr - Psy. Mantis
2x
User-Level von Psy. Mantis 8
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 908
Es ist erstaunlich, wie neu dieser Film aussieht. Man erkennt auf den
ersten Blick nicht, dass es ein Film aus den 70ern ist.

Unglaublich aber wahr, dieser Film hat sogar eine Spielumsetzung bekommen.
http://www.youtube.com/watch?v=bVtwVXMPBY8&list=PL2B009153AC977F90&index=84

21.05.2014 00:58 Uhr - DriesVanHegen
3x
User-Level von DriesVanHegen 5
Erfahrungspunkte von DriesVanHegen 369
Ungeheuer intensiver Klassiker, den ich erstmals in dieser absolut armseligen Fassung sah.
Als ich den Streifen dann endlich in ganzer Pracht sah, konnte ich nur eines feststellen: selten solch ein Terrorkino in Reinkultur erlebt. Die Abendbrotsequenz ist für mich schlicht und einfach unerreicht in ihrer verstörenden und terrorisierenden Ausschweifung!

21.05.2014 01:21 Uhr - Grosser_Wolf
1x
21.05.2014 00:21 Uhr schrieb Psy. Mantis
Unglaublich aber wahr, dieser Film hat sogar eine Spielumsetzung bekommen.
http://www.youtube.com/watch?v=bVtwVXMPBY8&list=PL2B009153AC977F90&index=84

Der gute Video Game Nerd! Das Spiel ist echt eine verrottete Banane. Wie auch diese Fassung.

Und ja, danke an Turbine für dieses Durchhaltevermögen in Zeiten, in denen die Firmen eher einknicken, damit ohne Aufwand der Rubel rollt. Spitze!

21.05.2014 03:51 Uhr - nivraM
2x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Ich habe letztens diese Fassung bei Saturn im Wühltisch für Einen Euro und 99 Cent gesehen und mit dem Gedanken gespielt, mir sie nur so zum Spaß zu kaufen. irgendwie war sie mir dann aber doch zu teuer.

21.05.2014 10:51 Uhr - Fliegenfuß
3x
User-Level von Fliegenfuß 2
Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
Ich fand den Film damals wie heute einfach nur Langweilig und wenn der nicht Beschlagnahmt gewesen wäre, würde da kein Hahn hinterher krähen. Ein 70- ziger Jahre Relikt, den ich mir, nach 1x ansehen nicht mehr geben muß.

21.05.2014 14:09 Uhr - Grosser_Wolf
7x
21.05.2014 10:51 Uhr schrieb Fliegenfuß
...wenn der nicht Beschlagnahmt gewesen wäre, würde da kein Hahn hinterher krähen.

Würde ich nicht sagen. In den USA wurde er ja nicht beschlagnahmt und er genießt dennoch einen großen Kultstatus. Auch, weil er viele nachfolgenden Filme beeinflußt hat,

21.05.2014 14:43 Uhr - schmierwurst
8x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
21.05.2014 10:51 Uhr schrieb Fliegenfuß
Ich fand den Film damals wie heute einfach nur Langweilig und wenn der nicht Beschlagnahmt gewesen wäre, würde da kein Hahn hinterher krähen. Ein 70- ziger Jahre Relikt, den ich mir, nach 1x ansehen nicht mehr geben muß.

Es mag ja wie immer Geschmackssache sein, aber die Popularität des Films nur auf seine damalige Beschlagnahme zurückzuführen, finde ich doch sehr weit hergeholt. Sorry, aber der Film IST Terrorkino in Reinkultur (um mal DriesVanHegen zu zitieren). Wenn du das nicht so empfindest, dann möchte ich nicht wissen, was es braucht, um dich noch zu schocken!

21.05.2014 15:58 Uhr - rawheadrex
21.05.2014 14:09 Uhr schrieb Grosser_Wolf
21.05.2014 10:51 Uhr schrieb Fliegenfuß
...wenn der nicht Beschlagnahmt gewesen wäre, würde da kein Hahn hinterher krähen.

Würde ich nicht sagen. In den USA wurde er ja nicht beschlagnahmt und er genießt dennoch einen großen Kultstatus. Auch, weil er viele nachfolgenden Filme beeinflußt hat,

Er meint ja BRD und nicht USA

21.05.2014 16:47 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Der Film der Hammer. Das Ende ist an Wahnsinn nicht zu überbieten.

21.05.2014 17:09 Uhr - Critic
2x
21.05.2014 00:21 Uhr schrieb Psy. Mantis
Es ist erstaunlich, wie neu dieser Film aussieht. Man erkennt auf den
ersten Blick nicht, dass es ein Film aus den 70ern ist.

Unglaublich aber wahr, dieser Film hat sogar eine Spielumsetzung bekommen.
http://www.youtube.com/watch?v=bVtwVXMPBY8&list=PL2B009153AC977F90&index=84


Finde ich auch, ich war erst stutzig, ob das Remake einen deutschen Titel hat, aber dann hab ich schnell die Unterschiede gesehen.

21.05.2014 20:59 Uhr - babayarak
2x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Einer meiner Lieblingsfilme und das erste Cover finde ich persönlich am geilsten.

21.05.2014 21:28 Uhr - sonyericssohn
6x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.920
TCM ist an Wahnsinn und Intensität nicht zu überbieten. Wer diesen Film langweilig findet, hat ihn nicht verstanden.
Aber in dieser Version KANN man ihn nicht verstehen ! (Ins Schreikissen plärrt)

21.05.2014 21:40 Uhr - Topf
ich finde diese "ungeprüft" spio jk etc freigaben extrem konfus. könnt ihr nicht einfach uncut fsk 18 sagen wenn die neueste version UNCUT ist?
und von wegen ungeprüft, stimmt ja nun garnicht mehr...

21.05.2014 22:13 Uhr - Dissection78
3x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
TCM ist meiner Meinung nach definitiv einer der besten modernen Horrorfilme überhaupt. Selbst nach 40 Jahren finde ich ihn noch um einiges furchteinflößender und verstörender als so manch effektheischendes Zeugs, das heutzutage zum "Kult" hochstilisiert wird. Die eigenen Neuverfilmungen steckt der Streifen ebenfalls in die Tasche. Schade, dass Tobe Hooper später nie wieder ein gleichwertiges Werk abliefern konnte.


21.05.2014 21:40 Uhr schrieb Topf
ich finde diese "ungeprüft" spio jk etc freigaben extrem konfus. könnt ihr nicht einfach uncut fsk 18 sagen wenn die neueste version UNCUT ist?
und von wegen ungeprüft, stimmt ja nun garnicht mehr...


Die Einleitung ist absolut in Ordnung. Die 2005er XT-DVD ist nun mal ungeprüft, selbst wenn sie die gleiche Schnittfassung wie die Turbine-VÖ enthält. Was Du vorschlägst, wäre sachlich einfach falsch.

21.05.2014 22:17 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.920
21.05.2014 22:13 Uhr schrieb Dissection78
TCM ist meiner Meinung nach definitiv einer der besten modernen Horrorfilme überhaupt. Selbst nach 40 Jahren finde ich ihn noch um einiges furchteinflößender und verstörender als so manch effektheischendes Zeugs, das heutzutage zum "Kult" hochstilisiert wird. Die eigenen Neuverfilmungen steckt er ebenfalls in die Tasche. Schade, dass Tobe Hooper später nie wieder ein gleichwertiges Werk abliefern konnte.


21.05.2014 21:40 Uhr schrieb Topf
ich finde diese "ungeprüft" spio jk etc freigaben extrem konfus. könnt ihr nicht einfach uncut fsk 18 sagen wenn die neueste version UNCUT ist?
und von wegen ungeprüft, stimmt ja nun garnicht mehr...


Die Einleitung ist absolut in Ordnung. Die 2005er XT-DVD ist nun mal ungeprüft, selbst wenn sie die gleiche Schnittfassung wie die Turbine-VÖ enthält. Was Du vorschlägst, wäre sachlich einfach falsch.


Eigentlich schade daß der zweite Teil, trotz Dennis, etwas verliert. Aber schlecht ist er nicht. Nur das Original ist nun mal nicht zu toppen.

21.05.2014 22:19 Uhr - HeinziSchmolke
6x
User-Level von HeinziSchmolke 2
Erfahrungspunkte von HeinziSchmolke 72
Wer diesen Film langweilig findet, hat ihn nicht verstanden.


Genau, denn der Film war ja sowas von Subtil. Dies ist immer das Go-to-"argument" von Schwachsinnigen die mit Kritik an ihren Lieblingsfilmen nicht klar kommen. Wenn ich so einen Blödsinn schon lese. Es gibt halt tatsächlich Leute die einen anderen Filmgeschmack haben wie du, Professor der ach so subtilen und überaus gedankenanregenden Filmkunst zu welcher TCM eindeutig gehört. /sarcasm

21.05.2014 22:24 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.920
21.05.2014 22:19 Uhr schrieb HeinziSchmolke
Wer diesen Film langweilig findet, hat ihn nicht verstanden.


Genau, denn der Film war ja sowas von Subtil. Dies ist immer das Go-to-"argument" von Schwachsinnigen die mit Kritik an ihren Lieblingsfilmen nicht klar kommen. Wenn ich so einen Blödsinn schon lese. Es gibt halt tatsächlich Leute die einen anderen Filmgeschmack haben wie du, Professor der ach so subtilen und überaus gedankenanregenden Filmkunst zu welcher TCM eindeutig gehört. /sarcasm


Haaaaaa hahahaha !!!
Du bist der Knaller ! Du hast mein Weltbild wieder gerade gerückt. Danke.
Was wär die Community nur ohne jemanden wie dich...




Ruhig.

21.05.2014 22:32 Uhr - HeinziSchmolke
User-Level von HeinziSchmolke 2
Erfahrungspunkte von HeinziSchmolke 72
Was wär die Community nur ohne jemanden wie dich...

Wahrscheinlich wesentlich ärmer als ohne jemanden wie dich.
Ich gebe wenigstens keinen blödsinnigen Kommentare wie "Wer den Film langeweilig findet hat ihn nicht verstanden" zum Besten. ;)
Bevor du dir wieder Quatsch aus den Fingern saugst, ICH finde den Film
Großartig. Gehöre ich nun zu der Elite die ihn verstanden hat? Wow...


21.05.2014 22:40 Uhr - sonyericssohn
5x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.920
Ach weißt du, ich hab mich im Laufe meiner Umdrehungen hier schon so oft beleidigen lassen dürfen, daß mir DEIN Gestopsel relativ egal ist.
Also was solls...

22.05.2014 00:25 Uhr - Catfather
TCM gehört habe ich bereits unzählige Male gesehen und genieße ihn jedesmal wieder aufs Neue. Für mich ist das der beste Horrorfilm überhaupt!

Für das jüngere Publikum aber (nicht abwertend gemeint!) ist das original TCM mittlerweile wohl etwas angestaubt und "zu langweilig" geworden, weil das Tempo etwas langsamer ist und blutige Schauwerte nebst Details fehlen wie man das aktuell so kennt. Man muss wohl mit solchen Filmen groß geworden sein um sie richtig schätzen zu können, sonst kann man nicht mehr richtig warm mit ihnen werden. So geht mir das ähnlich mit vielen der modernen Kinofilme von heute, die mir "am Arsch vorbei gehen".

22.05.2014 00:35 Uhr - hammerman69
1x
User-Level von hammerman69 1
Erfahrungspunkte von hammerman69 4
hammer film - keine frage !
aber bin ich denn der einzige, den das (selbst für einen horrorfilm) andauernde geschreie nervt ?

22.05.2014 00:37 Uhr - hammerman69
User-Level von hammerman69 1
Erfahrungspunkte von hammerman69 4
hey, nokiakopie - hast du nen neuen freund ?

es gibt doch immer wieder neue dieser art ...

22.05.2014 03:26 Uhr - jan ullrich
2x
21.05.2014 10:51 Uhr schrieb Fliegenfuß
Ich fand den Film damals wie heute einfach nur Langweilig und wenn der nicht Beschlagnahmt gewesen wäre, würde da kein Hahn hinterher krähen. Ein 70- ziger Jahre Relikt, den ich mir, nach 1x ansehen nicht mehr geben muß.


nee, tcm ist zurecht so populär und nicht wegen der beschlagnahme. man sollte auch das alter des films berücksichtigen, ist ja einer der ersten richtigen terrorfilme.
ich finde den ersten immer noch der härteste teil der reihe. die sequels und the beginning fand ich nicht so toll...

22.05.2014 03:49 Uhr - jan ullrich
21.05.2014 21:28 Uhr schrieb sonyericssohn Wer diesen Film langweilig findet, hat ihn nicht verstanden.


was kann man bei diesem film nicht verstehen???

22.05.2014 09:48 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.920
22.05.2014 00:37 Uhr schrieb hammerman69
hey, nokiakopie - hast du nen neuen freund ?

es gibt doch immer wieder neue dieser art ...


Scheint so. Aber ich bin halt mal sehr gefragt ;-)

22.05.2014 18:19 Uhr - Undead
1x
Ich gehöre wahrscheinlich zu der sehr seltenen Randgruppe, die diesen Film weder sonderlich langweilig noch sonderlich spannend fande. Für mich ist TCM in Ordnung. Nicht mehr nicht weniger.

Aber das:
21.05.2014 21:28 Uhr schrieb sonyericssohn
Wer diesen Film langweilig findet, hat ihn nicht verstanden.

ist ja wohl das dämlichste, was ich hier gelesen habe. Fühlst du dich jetzt intelektuell erhaben, dass du diesen Film "verstanden" hast? Also wirklich...

22.05.2014 18:51 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.920
Ja

09.03.2017 16:19 Uhr - callahan
User-Level von callahan 2
Erfahrungspunkte von callahan 36
Es ist immer schwierig, die Titel miteinander zu vergleichen.
(Das Original 1974 - das Remake 2003 - The Beginning 2006)
Man darf einfach die langen Zeitabstände zwischen den einzelnen VÖ nicht vergessen, und das sich in der Zwischenzeit enorm viel weiterentwickelt hat.

Jeder Teil für sich genommen hat seinen unbestrittenen "Reiz" und schockt auf seine ganz eigene/typische Art.

Was mir am Original so gut gefällt ist, das Hooper, mit den ihm damals zur verfügung stehenden Mitteln, das maximal Mögliche realisiert hat.
Bei einem Budget von ca. 80.000$ ist das Resultat absolut top.

Es ist einfach alles handgemacht, die Schauspieler, hier besonders Gunnar Hansen, haben eine verdammt gute Leistung abgegeben und zu alledem bleiben die Spannung und die Schockmomente zu keiner Zeit auf der Strecke!
Ok, was mich auch stört, wie hier schon geschrieben, ist trotz Horrorfilms, das zum Teil übertriebene Gekreische von Sally. Etwas weniger wäre tatsächlich mehr gewesen.

Für mich zählt das Original von 1974 zu den top Horrorschockern, dessen Wirkung bis heute anhält und nach wie vor zu überzeugen weiß.

Danke für den sehr guten SB... ;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Ultimate Collector's Edition von Turbine Medien (FSK Keine Jugendfreigabe - DVD + Blu-ray).

Amazon.de



Glass
4K UHD/BD 29,99
Blu-ray 17,99
DVD 13,99
amazon video 13,99



Warlock Trilogy
3-Blu-ray Mediabook
Cover B 47,99
Cover B 47,99
Cover C 47,99



Hope Lost
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 43,99
Cover C 40,73
Cover D 40,73
Cover E 40,69



Chucky - Die Mörderpuppe



Liverleaf
DVD Mediabook
Cover A 37,99
Cover B 39,08
Cover C 37,99



Hard Powder
4K UHD/BD Steelbook 34,99
Blu-ray Stbk. 24,99
Blu-ray 19,99
DVD 14,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)