SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware
Titelcover von: Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert

Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert

zur OFDb   OT: Star Trek: The Next Generation

Herstellungsland:USA (1987)
Genre:Abenteuer, Drama, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,04 (28 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 16.03.2015
KoRn
Level 15
XP 3.959
Episode: 2.04 Der unmögliche Captain Okona (The Outrageous Okona)
Originalfassung ofdb
Label Kabel 1, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Remasterte Fassung ofdb
Label Tele 5, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Erstausstrahlungsstarts begann der Paramount-Eigentümer CBS, die Episoden für die Veröffentlichung in HD-Auflösung auf Blu-ray, aber auch für spätere Fernsehausstrahlungen und den Online-Vertrieb, restaurieren zu lassen. Die einfache Konvertierung der finalen Schnittfassungen ist nicht möglich, weil sie auf Video in Standardauflösung gespeichert wurden. Deshalb werden die originalen Filmnegative mittels HD-Abtastung neu eingescannt. Dazu mussten zunächst die insgesamt über 25.000 Filmrollen mit den Originalnegativen aus den Paramount-Archiven ausgehoben und gereinigt werden. Auch, weil die originalen visuellen Effekte für das Format 4:3 aufbereitet worden waren, entstehen die HD-Schnittfassungen in 4:3. Manche visuelle Effekte wie Phaserschüsse oder Beamvorgänge werden neu erstellt, statt sie zu konvertieren. Zudem werden perspektivische Fehler im Weltraum und fehlgeleitete Schatten korrigiert. Auch manche Matte Paintings erstellte man neu.

Vergleich der alten TV Ausstrahlung (unter anderem Kabel 1) mit der remasterten Fassung (Mo., 04.08.2014 19:10 Tele 5).

Sich wiederholende Effekte, wird der Übersicht halber nicht immer bebildert.


Die Enterprise wird im Sagitta-Zwölf System von einem interplanetarischen Frachtschiff um Hilfe gebeten. Sein noch junger Kommandant Captain Okona hat Schwierigkeiten mit seinem Leitsystem. Er wird mit dem kaputten Teil an Bord der Enterprise gebeamt, wo das Teil repariert werden soll. Okona, ein Herzensbrecher par excellence, beginnt sofort ein Verhältnis mit einem weiblichen Besatzungsmitglied.

00:30
Die Computeranimation des Raumschiffs wurde digital verbessert.

Originalfassung
Remasterte Fassung


00:38
Noch mal die Computeranimation des Raumschiffs.

Originalfassung
Remasterte Fassung


00:47
Noch mal die Computeranimation des Raumschiffs.

01:08
Das Licht des Antriebs wurde geändert.

Originalfassung
Remasterte Fassung


05:12
Der Traktorstrahl wurde verbessert.

Originalfassung
Remasterte Fassung


05:34
Der Beameffekt wurde verbessert.

Originalfassung
Remasterte Fassung


10:34
Die Enterprise mit Traktorstrahl.

Originalfassung
Remasterte Fassung


32:50
Der Beameffekt wurde verbessert.

Originalfassung
Remasterte Fassung


41:29
Der Traktorstrahl wurde verbessert.

Originalfassung
Remasterte Fassung

Kommentare

16.03.2015 03:10 Uhr - peda
Es gibt schon viel Mist in der zweiten Staffel, aber der Captain Okona ist sogar einer der großen Stinker der ganzen Serie.

16.03.2015 13:06 Uhr - die Kreatur
schlimmer war nur die letzte Episode, die nichts weiter als eine clipshow folge war.

16.03.2015 15:06 Uhr - Oberstarzt
16.03.2015 13:06 Uhr schrieb die Kreatur
schlimmer war nur die letzte Episode, die nichts weiter als eine clipshow folge war.

Das war Die Kraft der Träume.

Die war in der Tat einfallslos, allerdings sieht man in ihr einen kurzen Clip aus Die Verschwörung, wo Riker und Picard Commander Remmick den Kopf wegphasern, eine Szene, die außerhalb von Tele 5 immer geschnitten war.

16.03.2015 15:39 Uhr - die Kreatur
16.03.2015 15:06 Uhr schrieb Oberstarzt


Die war in der Tat einfallslos, allerdings sieht man in ihr einen kurzen Clip aus Die Verschwörung, wo Riker und Picard Commander Remmick den Kopf wegphasern, eine Szene, die außerhalb von Tele 5 immer geschnitten war.


Ja, das war das brutalste was ich je im Star Trek universum gesehen haben. Als ich das auf der DVD komplett sah, auch mit den Mutterparasiten, dachte ich erst "Ist das noch ab 12?"


16.03.2015 15:48 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
16.03.2015 15:06 Uhr schrieb Oberstarzt
16.03.2015 13:06 Uhr schrieb die Kreatur
schlimmer war nur die letzte Episode, die nichts weiter als eine clipshow folge war.

Das war Die Kraft der Träume.

Die war in der Tat einfallslos, allerdings sieht man in ihr einen kurzen Clip aus Die Verschwörung, wo Riker und Picard Commander Remmick den Kopf wegphasern, eine Szene, die außerhalb von Tele 5 immer geschnitten war.


Man muß aber sagen das sowas Usus war in damaligen Serien. Mindestens eine "Best of" Folge in der es Rückblicke in alte Folgen gab um die ein mehr als dürftiger Handlungsbogen gestrickt wurde.
In heutigen Serien gibt es sowas nicht mehr.
Aber wenn ich so zurück denke in Alf, alte Sitcoms usw.
Zuletzt habe ich so eine Folge in Malcom mittendrin gesehen. Als Hal und Louise ihre Steuererklärung machen und bei jeder Rechnung an eine Geschichte aus der Vergangenheit erinnern.

16.03.2015 16:06 Uhr - Penetrator
16.03.2015 15:06 Uhr schrieb Oberstarzt
16.03.2015 13:06 Uhr schrieb die Kreatur
schlimmer war nur die letzte Episode, die nichts weiter als eine clipshow folge war.

Das war Die Kraft der Träume.

Die war in der Tat einfallslos, allerdings sieht man in ihr einen kurzen Clip aus Die Verschwörung, wo Riker und Picard Commander Remmick den Kopf wegphasern, eine Szene, die außerhalb von Tele 5 immer geschnitten war.


Damals auf ZDF wurde die Folge "Die Verschwörung" und "Kraft der Träume" ebenfalls ungeschnitten gezeigt, der schöne explodierende Kopf war damals noch zu sehen.

16.03.2015 16:29 Uhr - MartinRiggs
Fun-Fact: Bei 05:34 ist die junge Teri Hatcher an der Konsole zu sehen.

Staffel 2 hatte noch viel Licht und Schatten. Ab Staffel 3 wurden die Folgen dann erheblich besser.

16.03.2015 17:57 Uhr - VoiVoD
16.03.2015 15:48 Uhr schrieb KoRn
16.03.2015 15:06 Uhr schrieb Oberstarzt
16.03.2015 13:06 Uhr schrieb die Kreatur
schlimmer war nur die letzte Episode, die nichts weiter als eine clipshow folge war.

Das war Die Kraft der Träume.

Die war in der Tat einfallslos, allerdings sieht man in ihr einen kurzen Clip aus Die Verschwörung, wo Riker und Picard Commander Remmick den Kopf wegphasern, eine Szene, die außerhalb von Tele 5 immer geschnitten war.


Man muß aber sagen das sowas Usus war in damaligen Serien. Mindestens eine "Best of" Folge in der es Rückblicke in alte Folgen gab um die ein mehr als dürftiger Handlungsbogen gestrickt wurde.
In heutigen Serien gibt es sowas nicht mehr.
Aber wenn ich so zurück denke in Alf, alte Sitcoms usw.
Zuletzt habe ich so eine Folge in Malcom mittendrin gesehen. Als Hal und Louise ihre Steuererklärung machen und bei jeder Rechnung an eine Geschichte aus der Vergangenheit erinnern.


Das Zauberwort ist "Autorenstreik". Da wird dann so ein Flickwerk zusammengefuscht, um den Vertrag mit dem Sender einzuhalten.

16.03.2015 19:49 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
Du willst mir doch jetzt nicht ernsthaft erzählen, dass es in so gut wie allen 70, 80 & frühen 90er Serien immer nen Autorenstreik gab und das der Grund für solche Best of Folgen ist?!
Vor allem ein Autorenstreik der immer genau eine Folge dauert & danach gehts weiter wie zuvor?
Nee also das kann ich mir kaum vorstellen.

16.03.2015 20:41 Uhr - MartinRiggs
16.03.2015 19:49 Uhr schrieb KoRn
Du willst mir doch jetzt nicht ernsthaft erzählen, dass es in so gut wie allen 70, 80 & frühen 90er Serien immer nen Autorenstreik gab und das der Grund für solche Best of Folgen ist?!
Vor allem ein Autorenstreik der immer genau eine Folge dauert & danach gehts weiter wie zuvor?
Nee also das kann ich mir kaum vorstellen.


KoRn, leider hat VoiVoD in dem Fall recht. Dieser Streik war auch der Grund, weshalb die 2. Staffel lediglich auf 22, statt der geplanten 26 Episoden kam. Um dennoch nicht untätig rumzusitzen schusterte man diese letzte Folge der Staffel zusammen.

Somit ist "Kraft der Träume" zusammen mit "Der Ehrenkodex" die schlechteste Folge der Serie in meinen Augen.

16.03.2015 21:15 Uhr - Rated XXL
"Kraft der Träume" heißt im Original übrigens "Shades Of Gray", da wundert mich nichts :-)

16.03.2015 21:17 Uhr - MartinRiggs
Vermutlich genauso schnarchig. :D

16.03.2015 21:25 Uhr - MartinRiggs
Interssant an dieser Folge ist aber dennoch, dass der Kerl, der Captain Okona spielt, die alternative Wahl für die Rolle des William T. Riker gewesen wäre.

17.03.2015 04:20 Uhr - peda
Der Grund für die Clipshow war nicht der Streik. Man war im Laufe der Staffel über dem Budget und das Studio bat darum, dies wieder auszugleichen. Das ging nur, indem man altes Material nochmal zeigte.
Steht im Star Trek Interview Buch.

17.03.2015 05:36 Uhr - MartinRiggs
Auf Memory-Alpha sieht das alles aber ganz anders aus. ;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de

  • Ultra Force 2
  • Ultra Force 2

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
38,99 €
Cover B
38,99 €
Cover C
38,99 €
  • Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse
  • Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
24,99 €
Blu-ray
19,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
DVD
15,99 €
Prime Video UHD
21,99 €
  • Cover Hard II
  • Cover Hard II

  • Blu-ray & DVD Mediabook
Cover A
36,31 €
Cover B
36,31 €
  • The Northman
  • The Northman

4K UHD/BD Steelbook
42,99 €
Blu-ray
24,99 €
4K UHD/BD
36,99 €
BD Stbk.
25,44 €
Prime Video HD
11,99 €