SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware

Das Dorf der Verdammten

zur OFDb   OT: Village of the Damned

Herstellungsland:USA (1995)
Genre:Horror, Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,19 (25 Stimmen) Details
31.10.2008
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 32.858
Vergleichsfassungen
RTL 2 ab 12 ofdb
Freigabe ab 12
FSK 16 ofdb
Freigabe FSK 16
Verglichen wurde die gekürzte RTL 2-Fassung ab 12 mit der ungekürzten FSK 16-DVD von Universal.

Es fehlen 2 Minuten und 48 Sekunden bei 18 Szenen.

Es sei noch erwähnt, dass RTL 2 das alte 1.56:1-Master verwendet hat, so dass im gesamten Filmverlauf Teile des Bildes verloren gegangen sind.
Weitere Schnittberichte
Das Dorf der Verdammten (1995) RTL 2 ab 12 - FSK 16

18 Min
Jill läuft noch etwas benommen den Platz entlang. Eine Frau schreit plötzlich und man kann darauffolgend die verbrannte Leiche eines Mannes sehen, der auf einem Grill eingeschlafen ist.
10 Sek


40 Min
Während Barbara ihre Hand in die Suppe hält, sieht man noch eine Nahaufnahme ihres schreienden Gesichtes.
3 Sek


40 Min
Barbara ist noch einmal schreiend zu sehen, sowie ihre Hand, die in der kochenden Suppe steckt.
2 Sek


46 Min
Die Ärztin schüttet sich länger Augentropfen in ihre Augen. Sie schreit dabei vor Schmerzen laut auf.
3 Sek


51 Min
In Davids Vision erschießt sich Melanie mit einem Revolver. Dies passiert allerdings nur im Off.
3 Sek


59 Min
Der Hausmeister kracht mit dem Besenstiel vor seinem Bauch in die Windschutzscheibe eines Autos. Danach ist noch eine Ansicht zu sehen, wie er auf dem Auto liegt und der Besenstiel aus seinem Körper heraus ragt.
2 Sek


59 Min
Der tote Hausmeister ist zu sehen. Alan tastet seinen Puls ab.
2 Sek


74 Min
Der Priester ist länger zu sehen, wie er sein Gewehr gegen sich richtet, während die Kinder ihn unter Kontrolle haben.
8 Sek


74 Min
Der Priester betätigt den Abzug des Gewehrs und erschießt sich im Off.
1 Sek


77 Min
Die Fackel fällt zu Boden und steckt das Kleid der Frau in Brand.
5 Sek


77 Min
Die Frau, die wie versteinert da steht, fängt komplett Feuer. Es fehlen noch Ansichten von Jill, sowie den Kindern, die Kontrolle über die brennende Frau nehmen.
13 Sek


78 Min
Susan schneidet sich mit einem Skalpell den Bauch auf. Das Geschehen findet aber ebenfalls wieder im Off statt. Man sieht lediglich ihr schmerzverzerrtes Gesicht sowie die Kinder, die um sie herum stehen.
24 Sek


79 Min
Die verbrannte Leiche der Frau liegt am Boden und wird von Jill mit einem Tuch abgedeckt.
10 Sek


82 Min
Der Polizist wird von seinem Partner erschossen und fliegt zu Boden. Darauffolgend lädt der Schütze sein Gewehr und läuft die Straße hinunter.
6 Sek


83 Min
Ein weiterer Polizist wird von dem Schützen erschossen. Der Sherrif kommt hinzu und schießt dem Schützen in die Schulter. Er dreht sich um und schießt den Sherrif nieder. Ein anderer Polizist streckt den Schützen mit mehreren Schüssen nieder, während er danach selbst von einem unter Kontrolle gehaltenen Polizisten erschossen wird.
16 Sek


83 Min
Eine Gruppe Soldaten schießt wild um sich. Dabei wird ein Soldat getroffen und getötet.
10 Sek


84 Min
Jill deckt die verbrannte Leiche wieder auf und nimmt ihre Handtasche an sich, aus dem sie anschließend den Autoschlüssel holt.
24 Sek


89 Min
Etwas länger, wie die Anführerin Alans Gedankenblockade durchdringt.
26 Sek


Die Endcredits fehlten ebenfalls.
Ungekürzte, dt. FSK 16-DVD von Universal.

Kommentare

31.10.2008 00:07 Uhr -
ist das nen remake oder so sieht so neu aus?

31.10.2008 00:08 Uhr - Tuffy
Hmmm?
Die Grillszene am Anfang hatte ich aber gesehen? (kann auch sein, dass es bei einer Nacht-Wiederholung war...)

31.10.2008 00:15 Uhr - Emilio Estevez
1x
ja, ist ein remake. das original ist in schwarz-weiß.

31.10.2008 02:46 Uhr - megakay
Das sieht soo trashig aus:D
Aber der Film ist toll:)

31.10.2008 06:17 Uhr - Eiskaltes Grab
2x
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 35
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 32.858
31.10.2008 - 00:08 Uhr schrieb Tuffy
Hmmm?
Die Grillszene am Anfang hatte ich aber gesehen? (kann auch sein, dass es bei einer Nacht-Wiederholung war...)


Das war definitiv die Nachtwiederholung ;) Alles andere währe Quatsch.

31.10.2008 07:51 Uhr - DrunkenMaster
Die haben doch bestimmt aus der Simpsons-Folge diesen Film geschrieben^^

31.10.2008 08:33 Uhr - peda
Ich habe weder Original noch Remake je gesehen - was würdet Ihr empfehlen? Das Original dürfte ja nicht sehr grafisch sein...

31.10.2008 08:43 Uhr - Thodde
Zu empfehlen ist eindeutig das Original! Das ist genial.

Das Remake fand ich totlangweilig. Ist imo einer der schwächsten Filme von John Carpenter neben GHOSTS OF MARS und FLUCHT AUS L.A..

31.10.2008 09:48 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.872
find den film gut. kenne das orig. aber nicht. für den erstseher durchaus zu empfehlen!
und die simpsons haben sich am film orientiert nicht umgekehrt ;)

31.10.2008 10:20 Uhr -
Der s/w Film ist eindeutig besser, da hilft im Remake auch Christopher Reeve nicht.
Natürlich wirkt die Neuverfilmung etwas trashig, da alle Gruselkinder weiße Haare haben, was bei einem s/w Film nicht störend, sondern fremdartig wirkt.
Zum SB: Ich habe mich immer gefragt, ob die angedeuteten Goreszenen geschnitten worden sind. Aber ich sehe hier, dass die meisten Dinge im Off stattfinden. Danke, SB!

31.10.2008 10:20 Uhr - Grosser_Wolf
Es ist sicher nicht Carpenters bester Film, aber ihn sich mal ansehen kann man durchaus. Diese Fassung auf RTL Zwo ist jedoch ein Witz. Was blieb da noch bitte übrig?

31.10.2008 11:12 Uhr - schöpfer666
Abgesehen von den Handlungsschnitten, läuft der Film auch noch im 4:3 Format.
Da sind ein paar Stellen, an denen sich links und rechts im Bild zwei Leute unterhalten, und nicht mehr zu sehen sind.

Ansonsten kann man den gucken. Ist halt ein bißchen TV mäßig.

31.10.2008 12:25 Uhr - ThePlake0815
die Frau in der ersten Szene sieht ihren mann auf dem grill ;-) trotzdem genialer schnittbericht, zu einem meiner ersten "Horror" Filme

31.10.2008 13:32 Uhr - Hunter
Dieser Film ist für mich einmal mehr eine Bestätigung, warum ich kein Befürworter von Remakes bin. Was im Original noch über eine einzigartige Atmosphäre an Thrill transportiert wurde, wird hier durch actionorientierte Handlung kompensiert. Eine Kinderkrankheit wie sie schon bei "Das Geisterschloss" im Vergleich zu "Bis das Blut gefriert" aufgetaucht ist.
Positiv erwähnenswert ist jedoch die Leistung von Christopher Reeve in einer seiner letzten Rollen.
Herzlichen Dank an Eiskaltes Grab für den gewohnt informativen Schnittbericht.

02.11.2008 00:07 Uhr - Tuffy
31.10.2008 - 06:17 Uhr schrieb Eiskaltes Grab
Das war definitiv die Nachtwiederholung ;) Alles andere währe Quatsch.


Ah, alles klar. Ich krieg das nie so mit, ob es nun 22 oder 2 Uhr war - :-D

04.11.2008 11:11 Uhr - Oberstarzt
6. 31.10.2008 - 07:51 Uhr schrieb DrunkenMaster
Die haben doch bestimmt aus der Simpsons-Folge diesen Film geschrieben^^


Stimmt, der Film wurde schon sehr oft bei den Simpsons zitiert, aber dann immer nur das Original. Denn jedesmal wurde sich auf eine S/W-Fassung bezogen.

06.11.2008 12:52 Uhr - turnstile67
1x
Ich kann das gar nicht nachvollziehen, wie man das Remake langweilig finden kann. Ich geb' zu, ich kenne das Original noch nicht. (Hab' die DVD aber schon zu Hause.)
Carpenter's Inszenierung punktet doch mit Atmosphäre und in den Actionszenen mit bombastischer Musik. Die Soundkulisse ist zudem - meiner Meinung nach - sowieso absolut hammermäßig! (- ein Markenzeichen von Carpenter.)
Nun denn, Geschmäcker sind halt verschieden.

Gruß

27.03.2014 19:57 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.267
31.10.2008 12:25 Uhr schrieb ThePlake0815
die Frau in der ersten Szene sieht ihren mann auf dem grill ;-) trotzdem genialer schnittbericht, zu einem meiner ersten "Horror" Filme


Nein tut sie nicht. Ihr Mann ist Ben, der später im Film aus Japan zurückkommt und im Endeffekt von den Kindern mit dem Truck in eine Gas Pipeline gejagt wird.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Evilspeak - Der Teufelsschrei
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,12
Cover B 36,12
Cover C 36,12



Highlander
Blu-ray 9,99
DVD 7,99
Amazon Video 3,99



Summer of 84
Blu-ray/DVD Mediabook
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Spider-Man Homecoming



Aliens vs. Predator 2
Unrated/Extended



MEG
B07FQ3JNW9 22,99
Blu-ray 3D 19,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99

© Schnittberichte.com (2018)