SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Es gab 2017 einige spektakuläre ungekürzte FSK-Neuprüfungen von meist früher indizierten Filmen. Einen ersten Überblick gibt unser erstes Special.
Es gab 2017 einige spektakuläre ungekürzte FSK-Neuprüfungen von meist früher indizierten Filmen. Einen ersten Überblick gibt unser erstes Special.
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben

President Evil

zur OFDb   OT: The Tripper

Herstellungsland:USA (2006)
Genre:Horror, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,58 (37 Stimmen) Details
20.07.2011
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
Black Edition DVD/BD (dt. Tonspur)
Label Splendid, DVD
Land Deutschland
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Laufzeit 93:13 Min. (86:46 Min.) PAL
R-Rated (engl. Tonspur)
Label Momentum, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 93:24 Min. (86:56 Min.) PAL
David Arquettes politischer Backwood-Slasher President Evil aka The Tripper, wie er im Ausland und mittlerweile auch in Deutschland im Rahmen der Black Edition von Splendid genannt wird, ist ein leidlich unterhaltsamer Film mit ein paar bekannten Schauspielern, einem kuriosen Killer und einer Handvoll deftiger Splatterszenen. Nicht nur Amateurfilmer wollen scheinbar ab und an mit ein paar Kumpels in den Wald gehen und sich an einem Horrorfilm versuchen, auch Hollywoodstars sind dazu bereit.

In den USA erschien der Film vornehmlich in einer leicht verlängerten Unrated-Fassung. Wenn überhaupt, blieb die R-Rated-Fassung dort wohl wie häufig einigen wenigen Verleihketten, die ausschließlich R-Rated-Versionen ins Programm nehmen, vorbehalten. In Deutschland und z.b. Großbritannien muss man hingegen nur mit der R-Rated-Variante vorlieb nehmen. In Deutschland war das Ganze im ersten Durchgang trotz SPIO/JK-Kennzeichnung nur gekürzt und dann mit Segen der FSK auch noch etwas mehr.

2011 kam der Film dann erneut mit SPIO/JK-Kennzeichnung auf DVD und neu auch auf Blu-ray als Black Edition. Die Kürzungen wurden hier rückgängig gemacht und es gibt die ungeschnittene R-Rated-Version zu sehen. Die Tonzensur bei einem Genickbruch blieb allerdings erhalten. Nochmals: Da die Black Edition nur auf der R-Rated-Version beruht, fehlen darüber hinaus alle Szenen, der Unrated-Version. Nachzulesen in diesem Schnittbericht

Die Unterschiede zur Unrated-Fassung sind in einem separaten Schnittbericht aufgeführt.
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
The Tripper - Unrated DVD (11.07.2007)
President Evil trotz SPIO/JK geschnitten (08.08.2007)
President Evil erscheint ungeschnitten als Black Edition (23.02.2011)

Die UK-DVD beginnt mit einem zusätzlichen Logo, was den Zeitunterschied der Fassungen erklärt.

DVD: 48:40 / Blu-ray: 50:45
Bei der deutschen Tonspur wurde das Geräusch beim Genickbruch von Muff entfernt.
kein Zeitunterschied

Bild nur zur Orientierung

Kommentare

20.07.2011 00:04 Uhr - Cpt.Barrett
wieder mal extrem sinnlose Zensur
PS: erster^^

20.07.2011 00:08 Uhr - cb21091975
dann müsste er ein drittes mal veröffentlicht werden.

super gemacht,splendid.wieder nicht die unrated.langsam wird es albern.

20.07.2011 00:08 Uhr - Jables
User-Level von Jables 2
Erfahrungspunkte von Jables 61
das war bestimmt ultra notwendig.

20.07.2011 00:11 Uhr - Terminator20
Ich habs ja gleich gesagt kauft nicht mehr von Splendid oder Sunfilm, die zwei beschissensten Labels überhaupt. Die zocken die User von vorne bis hinten ab. Die Black Editions sind auch wieder mal ein Witz schaut man sich die Qualität an (The Collector ist da ja das beste Beispiel).

20.07.2011 00:55 Uhr - WEBOLA
@Terminator20

Manche Leute können auch nur meckern. Die Black Editions sind doch cool. Da sollte man sich doch bei Splendid und Sunfilm bedanken. Endlich gibts President Evil und andere Horrormovies uncut und das sogar legal in Deutschland. Das hätte ich nie für möglich gehalten.



20.07.2011 00:55 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Guter Film?

20.07.2011 01:22 Uhr - C0rey Tayl0r
Ich meine, wer jetzt jammert, dass die Version cut ist, der übertreibts auch.

Das da nur der eine Sound fehlt hätte genausogut n Fehler beim Mastern sein können, da sollte man sich eher nach dem Bonusmaterial und der Aufmachung der Dvd orientieren

20.07.2011 01:45 Uhr - Terminator20
@WEBOLA

Dir ist schon bewusst dass der Film nicht Uncut ist? Sondern nur die gekürzte R-Rated Version? Darum gehts mir ja gerade, das er eben als UNCUT angepriesen wird obwohl es eine längere und brutalere Version gibt und es gibt gute Labels die das weitaus besser hinbekommen, siehe ILLUSSIONS Unlimited oder XT-Video und ganz ehrlich ich schmeiß lieber den Österreichern mein Geld in den Hals als den geldgeilen deutschen Studios. Wie viel mal wurde der Kunde schon von Sunfilm und Splendid verarscht? Und die Black Editions sind Müll, schau dir das Bild mal an und mach einen Vergleich zur US-DVD dann siehste einen deutlichen Unterschied, du willst mir doch nicht wirklich sagen, dass Splendit die Uncut nicht schon vor 4 Jahren hätte bringen können? Natürlich hätten sie aber hey so kann man den Leuten das Geld zweimal aus der Tasche ziehen, von mir bekommen die Dreckslabels aufjedenfall keinen Cent mehr.

@C0rey Tayl0r

Es geht mir nichtmal um den Sound es geht darum das die gekürzte R-Rated als Uncut bezeichnet wird was sie nicht ist. Der Quatsch mit "ungeschnittene R-Rated Fassung" hat sich damals die OFDB ausgedacht entweder es ist was komplett ungeschnitten oder eben nicht, bei extended versionen kann ich das vielleicht noch verstehen aber nicht bei Filmen wo eindeutig an Gewalt gekürzt wurde zwacks MPAA Rating. Splendid ist eh für Tonzensur bekannt siehe Game of Death.

20.07.2011 02:45 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
@ ParamedicGrimey:

Also, ich hab mich schon unterhalten gefühlt, aber um absolut ehrlich zu sein:
"The Tripper" ist kein GUTER Film (zu viel kameratechnische Spielereien, meiner Meinung nach), etwas zu lang im Handlungsbereich (ja, in der Hinsicht hätte man kürzen können), Spannung kommt ab und zu auf, trotzdem kommt er einem irgendwie aufgeblasen vor.
Tut mir leid, wenn ich nicht genauer darauf eingehen kann (will auch nicht spoilern), aber Du solltest ihn Dir doch selbst anschauen, wenn ich Dich nicht zu sehr abgeschreckt habe :). Kann man sich angucken, denn ich habe schon seeehr viel Schlimmeres und Schlechteres gesehen, und Du mit Sicherheit auch, behaupte ich mal. 6 von 10 Punkten.

20.07.2011 04:04 Uhr - Furious Taz
Längster SB aller Zeiten!

20.07.2011 13:27 Uhr - Jerry Dandridge
Mal wieder 'ne richtige Schnittorgie! ;)

20.07.2011 13:42 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Tonzensur ist mindestens genauso schlimm wie normale Zensur.
Besonders bei Knochenbrüchen. Leider ein Trend, der in letzter Zeit schon viel zu oft aufgetaucht ist, zB Far Cry, Bitch Slap, Game of Death oder Gamer.
Das nervt, genauso als hätte man die entsprechenden Frakturen gleich ganz weggeschnitten. Bei Erschießungen macht man ja auch nicht den Sound weg, damit es harmloser wirkt...

20.07.2011 13:50 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Splendid (wie immer)..... Wer entscheidet bitte über diesen Tonschnitt!
Ich möchte da echt mal ne Stellungnahme zu!

20.07.2011 14:31 Uhr - Schenkel
Innerhalb der Black Edition war bis jetzt einzig und allein I SAW THE DEVIL lohnenswert. Auf THE TRIPPER hab ich mich anfangs so gefreut. erster Wermutstropfen war schon das finale Covermotiv, welches eher an nen dämlichen TCM-Klon erinnert, als an den eigentlichen Film. Die Info, dass es sich nichtmal um die Unrated handelt, hat mich den Kauf dann komplett bereuen lassen :(
Bin mal gespannt, was mich PELTS, IMPRINT und PRO-LIFE kosten werden. Wennse für nen halben Film mit dem vollen Preis ankommen, werd ich wohl passen müssen...

20.07.2011 15:38 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Krass das rettet uns vorm Amoklauf. Zu dem blöden Schnitt muss doch ein blöder Kommentar. Wenn hier jemand sagt armes Deutschland dann könnte ich das im Zusammenhang mit der Zensur verstehen

20.07.2011 16:19 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
@Dissection78

Alles klar, danke. Ich werd ihm mal ne Chance geben. ;)

20.07.2011 18:43 Uhr - Ichi The Chiller
Wenn's von einem Film eine Unrated Version gibt dann ist die R-rated immer cut. Wenn nur eine R-rated existiert dann ist diese natürlich uncut, so sehe ich das. Würde mir niemals eine R-rated antun wenns einen unrated gibt. Finde die Black Edition Serie ziemlich schiesse, wenn ich die Masters of Horror Filme will dannwill ich alle im Einheitlichen Look und nicht ein paar so und ein paar so. Naja eh egal hab die US Box von Anchor Bay.

20.07.2011 19:59 Uhr - Oberstarzt
Genickbuch zensiert? Interessant, da erinnere ich mich doch mal an eine FSK-12 Deep Space Nine Folge, wo Worf einem Jem'Hadar das Genick bricht. Die lief nachmittags mit unbearbeiteter Tonspur.

20.07.2011 20:42 Uhr - Faceman
Steht die Black Edition nicht eigentlich für "Uncut"?

21.07.2011 03:26 Uhr - Rated XXL
Das Knacksen des Genickbruchs ist halt strafrechtlich bedenklich...;-)

21.07.2011 12:12 Uhr - Brainstalker
Mein Genick knackt auch manchmal, so wie auch meine Finger. Darf ich das überhaupt machen, oder laufe ich damit Gefahr gegen das Jugendschutzgesetz zu verstoßen? Wenn ich das jetzt auch auf Video aufnehmen würde, wäre das dann ab 18, bzw. könnte ich dadurch eine krazze Unrated machen?

23.07.2011 05:59 Uhr - Rated XXL
21.07.2011 - 12:12 Uhr schrieb Brainstalker
Mein Genick knackt auch manchmal, so wie auch meine Finger. Darf ich das überhaupt machen, oder laufe ich damit Gefahr gegen das Jugendschutzgesetz zu verstoßen? Wenn ich das jetzt auch auf Video aufnehmen würde, wäre das dann ab 18, bzw. könnte ich dadurch eine krazze Unrated machen?

...also in der Öffentlichkeit darfst Du es nicht knacksen lassen...das ist nicht nur ein Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz, sondern gegen §131 StGB..;-)
Das Knacksen der Finger wird mit dem Siegel "keine schwere Jugendgefährdung" versehen, das würde aber, wenn Jugendliche anwesend wären, gegen das Jugendschutzgesetz verstoßen...so ist nunmal die Rechtslage...LOOOOL

20.08.2011 12:59 Uhr - FSM
Der generelle Gag ist ja - ebenso wie auch beim Punisher - dass das Geräusch in der englischen Sprachfassung enthalten ist. Also ist die uncut-Version quasie auch auf der Disk, wenn man nur die Sprache umstellt - damit ist die Zensur absolut lächerlich!

11.04.2014 18:23 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.267
Echt komisch,dass besonders bei solchen Filmen auf die Geräusche geachtet wird. In Iron Man 2 (und der is ab 12) bricht Vanko (Mikey Rourke) bei seiner Flucht aus dem Gefängnis einen Wärter laut knackend das Genick.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Fear the Walking Dead - Staffel 4
Blu-ray 28,99
DVD 24,99
Amazon Video prime



Subconscious Cruelty
BD/DVD Mediabook
Cover A 43,95
Cover B 43,95
Cover C 43,74



Running Man
Limited Retro-Edition im VHS-Design
Blu-ray 27,99
DVD 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)