SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Ein weiterer Rückblick auf viele neue Altersfreigaben: Auch in den Jahren 2008-2010 vergab die FSK viele neue Einstufungen.
Ein weiterer Rückblick auf viele neue Altersfreigaben: Auch in den Jahren 2008-2010 vergab die FSK viele neue Einstufungen.

Freddy Vs. Jason

zur OFDb   OT: Freddy Vs. Jason

Herstellungsland:Kanada, USA, Italien (2003)
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,62 (173 Stimmen) Details
13.01.2010
Jason
Level 19
XP 7.781
Vergleichsfassungen
US TV-Fassung ofdb
R-Rated ofdb
Verglichen wurde die gekürzte US TV-Ausstrahlung auf SyFy (TV-14), gesendet am 23.12.2009 um 21:00 Ortszeit, mit der ungeschnittenen US 2-Disc DVD von New Line Home Entertainment.

Lauflänge der US TV-Fassung:1:27:17 (1:24:18 ohne Abspann)
Lauflänge der US R-Rated DVD:1:37:17 (1:30:14 ohne Abspann)




66 Geschnittene Szenen = 5 Min. 32 Sec.
13 Alternative Einstellungen
63 Dialogzensuren
1 Tonzensur


Das Willkür beim Schneiden von Filmen der härteren Gangart auf "TV-gerechtes Niveau" kein reindeutsches Pachtgut ist, beweisen bspw. etliche Präzendenzfälle aus den Vereinigten Staaten - auch & gerne auf dem Sender SyFy, der scheinbar mehr und mehr zu einem Horrorfilmsender mutiert. Während dort unter anderem ein Streifen wie "Wrong Turn 2: Dead End" vergleichsweise ungeschnitten laufen darf (abgesehen von den üblichen Dialog- & Nacktszenenzensuren fehlen tatsächlich nur lächerlich kurze Gewaltdarstellungen, das Gros des "hilarious gore-galore" blieb wundersamerweise unangetastet), wird ein Streifen wie "Freddy Vs. Jason", der selbstverständlich auch etliche Härten besitzt, aber letztlich nie ohne ein gewisses Augenzwinkern daherkommt, dahingehend einfach in einen groben Häcksler geworfen. Am Ende kommt eine insgesamt an über 140 Stellen auf vielfältige Weise editierte Filmfassung heraus, die den Eindruck erweckt, als hätte man den Streifen quasi auf ein PG-13 herunterschneiden wollen - und bis auf ein paar wenige (Schauwert-) Ausnahmen ist das auch tatsächlich geglückt. Was vollkommen abstrus erscheint, wenn man die bluttriefende Uncutfassung kennt.

Fairerweise muss man aber dennoch betonen, dass in Übersee schneidetechnisch immer noch sehr viel liebervoller mit entsprechenden Filmen umgegangen wird als hierzulande. Anstatt der Einfachheit halber gleich ganze Szenenblöcke wegzuschneiden und so oftmals tiefe Logiklöcher zurückzulassen, werden vielmehr mehrfach kleine Versatzstücke bzw. eben nur genau diese Inhalte geschickt herausgekürzt, die entsprechend bedenklich sind.
Zudem wird in vielen Fällen an Stelle der blossen Kürzung erfreulicherweise auch auf harmloseres Alternativmaterial zurückgegriffen, um den Fluss des Szenenablaufs nicht unnötig einschränken zu müssen - so auch hier. Auf diese Weise bekommt man oftmals Filmmaterial zu sehen, das so weltweit keine andere Fassung des Films zeigt, wenngleich es nicht immer sonderlich spektakulär ist. Für Komplettisten ist es allemal interessant, und Bild- bzw. Tonsprüngen gegenüber abgeneigten Filmfans kommt es ebenfalls sehr entgegen. Darüber hinaus wurden "Profanity & Swearing" hier nicht, wie sonst auf dem Sender üblich, in dem Moment, wo die Ausdrücke fallen, einfach auf der Tonspur "stummgeschaltet", sondern durch von den Originalschauspielern (respektive -sprechern) nachsynchronisierte, harmlosere Ausdrücke ersetzt, was auf eine nicht zwangsläufig von SyFy selbst, sondern vom Verleiher angefertigte Schnittfassung für die TV-Auswertung schliessen lässt.

Nichtsdestotrotz ist eine derart abgeänderte Fassung eines ehemals ordentlich harten und blutigen Horrorfilms natürlich nicht mehr viel Wert, taugt allenfalls noch zum Probeschauen. Aber andererseits spielt beim werbefinanzierten Fernsehen die Darbietung der Filme in vollständigen Fassungen & bestmöglicher Qualität eben auch nicht die grösste Rolle.



Die Laufzeitenangaben der Schnittszenen beziehen sich auf die ungekürzte Fassung.
Der restliche Lauflängenunterschied resultiert aus der Auf- oder Abrundung der Lauflänge der Schnittszenen auf ganze bzw. halbe Sekunden sowie einigen geringeren Laufzeitunterschieden (überwiegend zugunsten der ungekürzten Fassung) bei den Alternativeinstellungen.
Weitere Schnittberichte
Nightmare - Mörderische Träume (1984) Premiere ab 18 - FSK 16
Nightmare - Mörderische Träume (1984) R-Rated - Unrated
Nightmare - Mörderische Träume (1984) ATV - R-Rated (BBFC 18)
Nightmare - Mörderische Träume (1984) VOX ab 16 (2006) - FSK 16
Nightmare 2 - Die Rache (1985) FSK 16 - FSK 18
Nightmare 3 - Freddy Krueger lebt (1987) Kabel 1 ab 16 - FSK 18
Nightmare 3 - Freddy Krueger lebt (1987) FSK 16 VHS - FSK 18
Nightmare on Elm Street 4 (1988) Kabel 1 ab 18 - FSK 18
Nightmare on Elm Street 4 (1988) BBFC 18 VHS (CBS Fox) - FSK 18 DVD
Nightmare on Elm Street 4 (1988) FSK 18 VHS - FSK 18 DVD
Nightmare 5 - Das Trauma (1989) Kabel 1 ab 16 - Unrated
Nightmare 5 - Das Trauma (1989) FSK 18 Tape - R-Rated
Nightmare 5 - Das Trauma (1989) R-Rated - Unrated
Nightmare on Elm Street 6 - Freddy's Finale (1991) FSK 18 - R-Rated
Nightmare on Elm Street 6 - Freddy's Finale (1991) R-Rated - FSK 18
Nightmare on Elm Street 6 - Freddy's Finale (1991) BBFC 18 VHS - FSK 18
Nightmare on Elm Street 6 - Freddy's Finale (1991) FSK 16 - FSK 18
Freddy Vs. Jason (2003) Pro7 ab 16 - Keine Jugendfreigabe
Freddy Vs. Jason (2003) US TV-Fassung - R-Rated

3:00
Das Mädel entblösst noch aufreizend ihre Brüste.
1,5 Sec.


3:02
Alternative Einstellung
In der etwas entfernter dargestellten Folgeeinstellung der R-Rated Fassung stellt das Mädel ihre Brüste noch etwas länger zur Schau und bedeckt diese dann wieder mit ihrem Oberteil.
In der US TV-Fassung steht sie stattdessen in einer leicht alternativen Variante dieser Szene im selben Zeitraum mit bedecktem Oberkörper da - passend zur vorherigen Einstellung, in der sie das Top ja auch nicht geöffnet hatte.
Kein Zeitunterschied

US TV-Fassung:




R-Rated DVD:




3:05
Dialogzensur
Der Kommentar des Mädels aufgrund des Fernbleibens ihres Freunds Mike wurde editiert.
R-Rated DVD: "Allright, fuck you then, i'm heading in."
US TV-Fassung: "Allright, forget you then, i'm heading in."
Kein Zeitunterschied


3:08
Das Mädel zieht sich noch komplett aus, läuft nackt über den Steg und springt ins Wasser (die US TV-Fassung setzt erst wieder mit dem Eintauchen ein).
9 Sec.


3:29
Alternative Einstellung
In der R-Rated Fassung wird eine Darstellung von oben gezeigt, in der sie wieder zum Steg schwimmt. In der US TV-Fassung beginnt dafür die Folgeeinstellung bereits deutlich früher, hier schwmimmt sie entsprechend in der seitlichen Einstellung zum Steg zurück.
Kein Zeitunterschied

US TV-Fassung:R-Rated DVD:


3:37
Das Mädel klettert über die Leiter zurück auf den Steg.
3,5 Sec.


7:32
Die drei Frauen sinieren noch kurz darüber, mit welchem der drei Stooges Kia wohl ins Bett gehen würde, wovon die gar nicht begeistert ist.
7 Sec.


8:40
Dialogzensur
Die Anweisung von Gibb wurde editiert.
R-Rated DVD: "It's her house so don't be a total cock-smith."
US TV-Fassung: "It's her house so don't be a total idiot."
Kein Zeitunterschied


9:07
Dialogzensur
Aus dem Satz "You were fucking fourteen, so get over it." von Kia wurden ein paar Frames herausgeschnitten, um das "fucking" unterschlagen zu können.
Wenige Einzelbilder


9:17
Dialogzensur / Alternative Einstellung
Hier wurde ebenfalls eine Dialogzeile von Kia editiert. Zudem verbleibt die Kamera in der R-Rated Fassung bei Kia, während in der US TV-Fassung zwischendurch zu Lori umgeschnitten wird.
R-Rated DVD: "Didn't Mr. Real just drop-kicked your ass without so much like a gooybye handshake?"
US TV-Fassung: "Didn't Mr. Real just drop-kicked your act without so much like a gooybye handshake?"
Kein Zeitunterschied

US TV-Fassung:R-Rated DVD:


9:35
Alternative Einstellung
In der R-Rated Fassung nimmt Blake einen Schluck aus seinem Flachmann und kratzt sich im Genitalbereich, in der US TV-Fassung spielt er dagegen ein wenig mit einem Jo-Jo.
Kein Zeitunterschied

US TV-Fassung:




R-Rated DVD:




10:37
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Gibb wurde editiert.
R-Rated DVD: "I don't know - but he has a cute ass."
US TV-Fassung: "I don't know - but he has a cute butt."
Kein Zeitunterschied


11:47
Lori & Kia bekommen ob des lauten Türknalls einen Schreck, dann folgt eine Kamerafahrt - wohl aus der Egoperspektive des sich im Haus befindenden Jason - durch den Treppenflur zur geöffneten Tür des Schlafzimmers, wo Gibb angestrengt auf Trey reitet, während der recht leidenschaftslos "Yeah, fuck me baby." meint.
19 Sec.


12:38
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Gibb wurde editiert.
R-Rated DVD: "Asshole."
US TV-Fassung: "Your butt isn't touching."
Kein Zeitunterschied


12:53
Eine Einstellung der unter der Dusche stehenden Gibb fehlt.
5 Sec.


14:12
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Gibb wurde editiert.
R-Rated DVD: "What the fuck do you think?"
US TV-Fassung: "What the hack do you think?"
Kein Zeitunterschied


14:19
Dialogzensur
Das "Jesus!" des Polizisten auf der Treppe wurde ersatzlos von der Tonspur gelöscht.
Kein Zeitunterschied


18:38
Dialogzensur
Aus dem Satz "So how about givin' me some fucking space?" von Blake wurden ein paar Frames herausgeschnitten, um das "fucking" unterschlagen zu können.
Wenige Einzelbilder


19:38
Dialogzensur
Das "Jesus!" von Blake auf der Strasse wurde ersatzlos von der Tonspur gelöscht.
Kein Zeitunterschied


20:08
Blake schnappt noch etwas länger nach Luft und schaut dann zu seinem Vater, welcher regungslos dasitzt. Blake rüttelt etwas an ihm, woraufhin dessen Kopf vom Hals und in Blakes Hände fällt. Viel Blut sprudelt aus dem Halsstumpf.
12,5 Sec.


20:26
Alternative Einstellung
In der R-Rated Fassung sieht man das Ausholen von Jason mit der Machete bzw. das ansatzweise damit zuschlagen aus einer rückwärtigen Perspektive; Blake versucht sich noch mit dem abgetrennten Kopf seines Vaters vor dem Hieb zu schützen.
In der US TV-Fassung wird das Ausholen bzw. ansatzweise Zuschlagen dagegen aus einer Perspektive von vorne gezeigt.
Kein Zeitunterschied

US TV-Fassung:




R-Rated DVD:




20:27
Viel Blut spritzt an das Fenster bzw. die Aussenwand der Veranda.
2,5 Sec.


20:46
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Mark wurde editiert.
R-Rated DVD: "What is this shit do anyway?"
US TV-Fassung: "What is this stuff do anyway?"
Kein Zeitunterschied


20:50
Dialogzensur
Das Ende der Einstellung fehlt, in welcher der Mediziner noch "...while i kick your little ass." sagt.
1 Sec.


21:22
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Will wurde editiert.
R-Rated DVD: "I never ask for anything so turn on the fucking TV, please!"
US TV-Fassung: "I never ask for anything so turn on the damn TV, please!"
Kein Zeitunterschied


21:28
Dialogzensur / Alternative Einstellung
Hier wurde ebenfalls eine Dialogzeile von Will editiert. Zudem wird in der R-Rated Fassung die Einstellung von vorne gezeigt, während diese in der US TV-Fassung von hinten gezeigt wird. Die R-Rated Fassung läuft ein paar Frames länger.
R-Rated DVD: "Fuck you, man! What the fuck is your problem?"
US TV-Fassung: "What the hell is your problem?"
Wenige Einzelbilder

US TV-Fassung:R-Rated DVD:


21:35
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Mark wurde editiert.
R-Rated DVD: "You want ten cc of that pink tranquelizer in your ass?"
US TV-Fassung: "You want ten cc of that pink tranquelizer in your butt?"
Kein Zeitunterschied


22:13
Dialogzensur
Aus dem Satz "So go and grab the fucking uno deck, and we'll play - ok?" von Mark wurden ein paar Frames herausgeschnitten, um das "fucking" unterschlagen zu können.
Wenige Einzelbilder


22:55
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Will wurde editiert.
R-Rated DVD: "Fuck what the doctors try to get me to believe."
US TV-Fassung: "Forget what the doctors try to get me to believe."
Kein Zeitunterschied


23:05
Alternative Einstellung
In der R-Rated Fassung sieht man direkt durch das Fenster des Mediziners in zwei verschiedenen Einstellungen, wie Mark daran hochspringt und seinen Hintern entblösst.
In der US TV-Fassung wird dies aus einem ganz anderen, viel weitläufigeren Kamerawinkel von vorne aus erhöhter Position gezeigt, so dass man keinen nackten Hintern zu sehen bekommt.
Hier läuft der Einstellung der US TV-Fassung tatsächlich etwas länger als die der R-Rated Fassung.
1 Sec.

US TV-Fassung:




R-Rated DVD:




23:11
Die Einstellung beginnt in der R-Rated Fassung etwas früher, Marks blanker Hintern ist noch im Bild.
0,5 Sec.


23:48
Dialogzensur
Aus dem Satz "You're a fucking lunatic, you know." von Will wurde das "fucking" aus der Tonspur herausgenommen und der Rest des Satzes nahtlos angefügt (klingt in diesem Fall etwas merkwürdig vom Rhythmus her).
Kein Zeitunterschied


26:07
Dialogzensur
Ein leises "Shit" von Kia wurde von der Tonspur gelöscht.
Kein Zeitunterschied


26:08
Dialogzensur
Der Beginn der Folgeeinstellung fehlt, in dem Kia ein zweites mal "Shit!" sagt, diesmal deutlich lauter.
Wenige Einzelbilder


26:09
Dialogzensur
Der restliche Teil der Dialogzeile von Kia wurde ebenfalls leicht editiert.
R-Rated DVD: "This is bullshit!"
US TV-Fassung: "This is bogus!"
Kein Zeitunterschied


26:19
Dialogzensur
Aus dem Satz "This is so fucking messed up!" von Kia wurde das "fucking" aus der Tonspur herausgenommen und der Rest des Satzes nahtlos angefügt.
Kein Zeitunterschied


26:54
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Kia wurde editiert.
R-Rated DVD: "He's like one of these fucking frou-frou-dogs that keeps humping your leg!"
US TV-Fassung: "He's like one of these silly frou-frou-dogs that keeps humping your leg!"
Kein Zeitunterschied


29:36
Kia sieht sich das Heft über Schönheitsoperationen noch etwas länger an.
5 Sec.


29:53
Dito; alsbald kommen anstatt der Fotos über Schönheitskorrekturen solche mit Verstümmelungen.
7,5 Sec.


30:04
Freddy reisst Kia die Nase aus dem Gesicht.
1,5 Sec.


31:24
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Mark wurde editiert.
R-Rated DVD: "You're holding on to that psycho-bubble-bullshit like it's some kind of security plankett, man!"
US TV-Fassung: "You're holding on to that psycho-bubble-bullspit like it's some kind of security plankett, man!"
Kein Zeitunterschied


31:36
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Mark wurde editiert.
R-Rated DVD: "They treated him like a fucking disease..."
US TV-Fassung: "They treated him like a freaking disease..."
Kein Zeitunterschied


31:53
Dialogzensur
Die Einstellung von Will läuft noch ein paar Frames länger. Diese wurden geschnitten, um aus dem Satz "We were in a fucking quarantine, man." das "fucking" zu entfernen.
Wenige Einzelbilder


32:11
Eine Einstellung von Mark fehlt, in der er noch "Holy shit." sagt.
2,5 Sec.


32:27
Dialogzensur
Der Beginn der Einstellung fehlt, Mark meint noch "Fuck!".
0,5 Sec.


32:29
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Mark wurde editiert.
R-Rated DVD: "This fucker is gonna spread like the plague, man!"
US TV-Fassung: "This freak is gonna spread like the plague, man!"
Kein Zeitunterschied


33:08
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Mark wurde editiert.
R-Rated DVD: "If your ass isn't back here by dawn, i'm gone."
US TV-Fassung: "If your'e not back here by dawn, i'm gone."
Kein Zeitunterschied


33:50
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Linderman wurde editiert.
R-Rated DVD: "Oh shit."
US TV-Fassung: "Oh shoot."
Kein Zeitunterschied


35:07
Dialogzensur
Der Dialog eines Partygastes wurde mehrfach editiert.
R-Rated DVD: "No man, that's bullshit...[...] I said this name to my parents and they almost shit themselves."
US TV-Fassung: "No man, bogus...[...] I said this name to my parents and they almost messed themselves."
Kein Zeitunterschied


35:14
Dialogzensur
Der Dialog von Freeberg wurde ebenfalls mehrfach editiert.
R-Rated DVD: "Fucking gutted Trey like a goddamn turkey, man. Like i heard his intestines and shit was on the floor....oh, shit. I'm sorry."
US TV-Fassung: "Freaking gutted Trey like a good old turkey, man. Like i heard his intestines and junk was on the floor....oh, shoot. I'm sorry."
Kein Zeitunterschied


36:46
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Kia wurde mehrfach editiert.
R-Rated DVD: "Enough with this bullshit talk, let's go shake our ass to the dancefloor!"
US TV-Fassung: ""Enough with those noises, let's go walk our abs (?) to the dancefloor!"
Kein Zeitunterschied


37:10
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Trey wurde editiert.
R-Rated DVD: "I'm dead one day and you're already out getting shitfaced?"
US TV-Fassung: "I'm dead one day and you're already out getting slopfaced?"
Kein Zeitunterschied


41:06
Gibb wird "in der Realität" von Jason erstochen, so dass in Freddys Traumwelt ihre Brust blutig aufplatzt und Freddy selbst dabei viel Blut ins Gesicht spritzt. Gibb sackt tot zusammen, Naheinstellung ihrer blutenden Brustwunde. Freddy schaut ungläubig.
7,5 Sec.


41:31
Der Beginn der Einstellung fehlt, in der Shack an dem Joint zieht.
3 Sec.


41:36
Der Rest der Einstellung fehlt ebenfalls, Shack meint noch "This everclear is kicking my ass!".
6 Sec.


41:58
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Shacks Kumpel wurde editiert.
R-Rated DVD: "Check out this fucking guy!"
US TV-Fassung: "Check out this clown!"
Kein Zeitunterschied


42:03
Eine Einstellung von Shack fehlt, er ergänzt noch "Why don't you go find yourself a pig to fuck?"
4 Sec.


42:12
Tonzensur
Das deutliche Knackgeräusch beim Brechen des Genicks von Shacks Kumpel durch Jason wurde von der Tonspur gelöscht.
Kein Zeitunterschied


42:13
Dialogzensur
Die Einstellung von Shack wurde verkürzt, er meint noch "Son of a bitch!".
0,5 Sec.


42:25
Dialogzensur
Die Einstellung von Shack ist verkürzt; in der R-Rated Fassung sagt er nach dem "Burn... noch ...motherfucker!". In der US TV-Fassung wurde nach dem "Burn... über die Folgeeinstellung des brennenden Jason noch die Ergänzung ...you big freak!" gelegt.
2 Sec.


43:08
Shack spuckt noch Blut in Richtung Kamera und fällt dann tot nach vorne weg.
3,5 Sec.


43:26
Dem ersten, via Machetenhieb aufgeschlitzten Opfer sprudelt noch eine Blutfontäne aus der Brustwunde.
1,5 Sec.


43:34
Beim dritten Opfer ein ganz ähnliches Bild.
2,5 Sec.


43:55
Beim fünften armen Tropf ebenfalls (2 Einstellungen).
0,5 Sec.


44:06
Dialogzensur / Alternative Einstellung
Aus der Dialogzeile "Who cares about some fucking dream guy, ok!" von Linderman wurde das fucking herausgenommen, in dem man eine zusätzliche Einstellung von Freeberg in die US TV-Fassung eingefügt hat und Linderman so erst später bei seinem Dialog zu sehen ist.
Der Szenenablauf der R-Rated Fassung läuft einen Moment länger.
0,5 Sec.

US TV-Fassung:R-Rated DVD:


44:12
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Freeberg wurde editiert.
R-Rated DVD: "Dude, that goalie was pissed about something."
US TV-Fassung: "Dude, that goalie was peed about something."
Kein Zeitunterschied


44:15
Dialogzensur / Alternative Einstellung
Ähnlicher Ablauf wie bei 44:06: Aus der Dialogzeile "No no, fuck the police!" von Linderman wurde das fuck the herausgenommen, in dem man eine zusätzliche Einstellung von Freeberg in die US TV-Fassung eingefügt hat. Die Folgeeinstellung von Linderman beginnt zudem ebenfalls etwas früher.
Der Szenenablauf der R-Rated Fassung läuft hier entsprechend länger.
1,5 Sec.

US TV-Fassung:R-Rated DVD:


46:02
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Will wurde editiert.
R-Rated DVD: "Yeah, like i give a shit anymore!"
US TV-Fassung: "Yeah, like i give a rid (?) anymore!"
Kein Zeitunterschied


46:26
Dialogzensur / Alternative Einstellung
Das Ende der Einstellung fehlt, in dem Lori laut "Fuck!" schreit und dann wegrennt. Dafür sieht man sie in der US TV-Fassung in der Folgeeinstellung schon früher loslaufen.
Der Szenenablauf der R-Rated Fassung läuft etwas länger.
0,5 Sec.

US TV-Fassung:R-Rated DVD:


46:56
Dialogzensur / Alternative Einstellung
Aus Loris Dialogzeile "Because i thought you were a fucking general pratitioner!" wurde das "fucking" herausgenommen, in dem man während ihres Dialoges in der US TV-Fassung schon früher zu ihrem Vater umschneidet.
Die R-Rated Fassung läuft einen Augenblick länger.
Wenige Einzelbilder

US TV-Fassung:R-Rated DVD:


50:04
Dialogzensur
Hier wurde zweimal ein "Shit!" von Mark in der US TV-Fassung von der Tonspur gelöscht, während seine letzte Stay Awake-Pille den Abfluss runterkullert.
Kein Zeitunterschied


50:08
Dialogzensur
Die Einstellung beginnt schon etwas früher, Mark gibt ein drittes "Shit!" zum Besten.
0,5 Sec.


53:32
Die Szene im Keller beginnt schon deutlich früher: Die Gruppe unterhält sich darüber, welcher von den Killern, die sie nun auf den Fersen haben, wohl gefährlicher ist. Will meint, dass Freddy aufgrund dessen, dass er sie in ihren Träumen heimsuchen kann, in jedem Fall gefährlicher einzustufen ist, während Freeberg "den Big Ass Motherfucker aus dem Kornfeld" für gefährlicher hält und sich fragt, wer das wohl ist. In diesem Moment betritt Stubbs den Kellerraum und antwortet, dass seine Name Jason Vorhees sei.
Wurde wohl deswegen geschnitten, weil Freeberg ungeniert seinen Joint geniesst und eben doch einige Kraftausdrücke fallen.
34 Sec.


54:08
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Freeberg wurde editiert.
R-Rated DVD: "Eh...shit man."
US TV-Fassung: "Eh...hey man."
Kein Zeitunterschied


54:21
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Kia wurde editiert.
R-Rated DVD: "Great, so now we're completly fucked."
US TV-Fassung: "Great, so now we're completly done."
Kein Zeitunterschied


55:02
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Freeberg wurde editiert.
R-Rated DVD: "Because somebody is breaking the fucking reality rules, ok."
US TV-Fassung: "Because somebody is breaking the freaking reality rules, ok."
Kein Zeitunterschied


56:09
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Kia wurde editiert.
R-Rated DVD: "Why would he want to - when he could fuck somebody like me."
US TV-Fassung: "Why would he want to - when he could have somebody like me."
Kein Zeitunterschied


57:01
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Freeberg wurde editiert.
R-Rated DVD: "Oh shit!"
US TV-Fassung: "Oh man!"
Kein Zeitunterschied


57:39
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Linderman wurde editiert.
R-Rated DVD: "Oh shit."
US TV-Fassung: "Oh shoot."
Kein Zeitunterschied


58:23
Freeberg sucht noch nach einem Feuerzeug, findet eins auf der Zigarettenschachtel des Security Guards und zündet sich seinen Joint an. Er nimmt einen tiefen Zug und meint dann zufrieden "That's better!".
16 Sec.


59:46
Alternative Einstellung
In der R-Rated Fassung zieht Freeberg zweimal an seinem Joint und hustet dazwischen lachend. In der US TV-Fassung sitzt er dagegen nur kurz da und bläst etwas Rauch aus.
Die Einstellung der R-Rated Fassung läuft deutlich länger.
6 Sec.

US TV-Fassung:R-Rated DVD:


1:00:03
Dialogzensur / Alternative Einstellung
In der R-Rated Fassung meint Freeberg "What the fuck...?", in der US TV-Fassung wird dagegen eine - etwas kürzere - Einstellung gezeigt, in der er nur verblüfft dreinschaut und nichts sagt.
1 Sec.

US TV-Fassung:R-Rated DVD:


1:00:20
Der Freddy-Wurm nimmt einen tiefen Zug aus dem Bong, Freeberg schaut verdutzt.
5 Sec.


1:01:26
Der Freddy-Wurm verbeisst sich in Freebergs Gesicht, viel Blut spritzt umher.
0,5 Sec.


1:01:30
Das Ende der Einstellung fehlt, in welcher der Freddy-Wurm von Freeberg Besitz ergreift, letzterer spuckt noch viel Blut.
0,5 Sec.


1:02:19
Dialogzensur
Linderman weicht noch etwas länger zurück und schreit "Shit!".
1 Sec.


1:02:21
Dialogzensur
Die Einstellung beginnt schon etwas früher; Linderman schreit zunächst laut "Fucker!" bevor er weiterrennt.
1 Sec.


1:02:41
Dialogzensur
Das "Shit..." von Will zu Beginn seines Satzes wurde ersatzlos von der Tonspur gelöscht.
Kein Zeitunterschied


1:03:36
Freeberg wird von Jason via Machetenhieb blutig halbiert, die beiden Körperhälften fallen zu Boden.
3,5 Sec.


1:03:42
(Teilw.) Dialogzensur
Die Einstellung von Linderman läuft etwas länger, er sagt noch "Fuck you!". Die kurze Folgeeinstellung des umfallenden Jason mit dem getöteten Freeberg im Vordergrund fehlt ebenfalls.
2,5 Sec.


1:03:53
Die Kamerafahrt beginnt schon deutlich früher, zunächst wird noch einmal die zerteilte Leiche von Freeberg gezeigt.
10,5 Sec.


1:04:59
Jason hackt dem heranspringenden Freddy nacheinander beide Arme ab, viel Blut spritzt aus den Stümpfen. Zunächst scheint Freddy geschlagen, kurz darauf steht er aber seelenruhig wieder auf, und von einen Moment auf den anderen wachsen seine Arme blitzschnell nach. Jason schaut irritiert, während Freddy ihn noch etwas verhöhnt. Dann greift Jason erneut an.
20 Sec.


1:07:46
Eine Einstellung von Kia fehlt, in der sie "How in the fuck did i let y'all talk me into this?" fragt.
3 Sec.


1:08:35
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Freddy wurde editiert.
R-Rated DVD: "You ugly little shit."
US TV-Fassung: "You simpering little slug."
Kein Zeitunterschied


1:08:47
Eine Einstellung des verängstigten jungen Jason fehlt; der dort von Freddy gesprochene Satz "Let's see what really scares you." wurde dabei in der US TV-Fassung etwas später über die Kamerafahrt von Freddys Klinge an Jasons Kopf zu Freddy selbst gelegt. Die Folgeeinstellung der beiden fehlt ebenfalls.
4 Sec.


1:09:00
Eine Einstellung des grinsenden Freddy fehlt, die folgende Kamerafahrt durch Jasons Kopf beginnt zudem schon früher - Freddy drückt seine Klinge tiefer in Jasons Kopf, Blut spritzt. Dann zoomt die Kamera quasi durch die Wunde in den Schädel von Jason.
7 Sec.


1:09:43
Die Leiche treibt noch weiter nach oben, unter anderem sind die entblössten Brüste der Frau zu sehen.
4,5 Sec.


1:11:02
Lori läuft zu dem Betreuungspersonal des Camps, wo zwei abwesend an der Treppe stehen und zwei mit einer angestrengten Sexeinlage beschäftigt sind. Genau die fragt Lori, ob sie dem Jungen nicht helfen wollen. Der Kerl meint, sie sehe doch, dass die beiden beschäftigt seien. Lori fragt, ob das bedeuten solle, sie wollen dem Jungen nicht helfen, woraufhin der Kerl den Akt unterbricht - jetzt ist es Freddy, der die nun tote Frau etwas aus seinem Arm fallen lässt und der erschrockenen Lori erklärt, er könne doch nichts dafür, dass "die Schlampe todmüde ist". Freddy lacht sich kaputt, Lori schaut weiterhin völlig entgeistert.
25 Sec.


1:13:18
Dialogzensur
Das leise "Oh shit! Oh shit!" von Linderman wurde ersatzlos von der Tonspur gelöscht.
Kein Zeitunterschied


1:15:26
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Linderman wurde editiert.
R-Rated DVD: "Oh shit."
US TV-Fassung: "Oh great."
Kein Zeitunterschied


1:16:03
Die Schnittwunde an Wills Rücken in Nahaufnahme, Blut spritzt daraus hervor.
1 Sec.


1:16:13
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Kia wurde editiert.
R-Rated DVD: "Oh, you fucking asshole!"
US TV-Fassung: "Oh, you big jerk!"
Kein Zeitunterschied


1:18:15
Dialogzensur
Das "Jesus..." von Kia am Beginn ihres Sates wurde ersatzlos von der Tonspur gelöscht.
Kein Zeitunterschied


1:19:47
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Kia wurde editiert.
R-Rated DVD: "What kind of faggot runs around in a christmas sweater?"
US TV-Fassung: "What kind of idiot runs around in a christmas sweater?"
Kein Zeitunterschied


1:20:39
Freddy verletzt Jason mit seinem Messerhandschuh, Blut spritzt.
0,5 Sec.


1:21:03
Freddy setzt Jason etwas mehr mit seinem Messerhandschuh zu, Jason holt daraufhin mit seiner Machete aus und schlägt nach Freddy, welcher sich allerdings unter dem Hieb wegduckt.
2,5 Sec.


1:21:59
Dialogzensur
Eine Dialogzeile von Freddy wurde editiert.
R-Rated DVD: "Hey, asshole!"
US TV-Fassung: "Hey, Einstein!"
Kein Zeitunterschied


1:22:09
Blut spritzt aus der Brustwunde von Jason, Freddy läuft weiter.
2 Sec.


1:22:21
Der Kübel trifft Jason mit voller Wucht am Kopf, er spuckt Blut.
1 Sec.


1:22:26
Die Einstellung des lädierten Jason wird etwas länger gezeigt, Freddy freut sich. Die Kamera fährt seitlich an Jason herunter, viel Blut spritzt aus seinen Wunden.
7 Sec.


1:22:43
Jason zieht die Stahlstange aus seinem Bein, Freddy versucht den Transportwagen anzuschieben.
2,5 Sec.


1:22:54
Freddy hängt kopfüber an dem umherschwingenden Kübel, Jason bricht eine weitere in ihm steckende Stahlstange ab.
2,5 Sec.


1:23:04
Jason zieht die restlichen Stangen aus seinem Körper, wobei viel Blut aus den Wunden spritzt, Freddy schwingt derweil genau auf seinen Kontrahenten zu.
7 Sec.


1:23:23
Freddy fügt Jason mit seinem Messerhandschuh weitere Verletzungen zu, Blut spritzt.
0,5 Sec.


1:23:52
Die Einstellung des ersten Machetenhiebs von Jason gegen Freddy wurde minimal verkürzt.
Wenige Einzelbilder


1:23:53
Nach dem zweiten Machetenhieb spritzt viel Blut aus Freddys Arm, er wird herumgewirbelt.
3 Sec.


1:23:57
Der dritte Machetenhieb trifft ebenfalls, es spritzt weiter viel Blut aus Freddys Wunden. Jason bringt einen vierten Hieb an, welchen Freddy dann allerdings mit Müh' & Not abfangen kann.
4 Sec.


1:24:07
Alternative Einstellung
In der R-Rated Fassung bekommt Freddy einen weiteren Machetenhieb verpasst, wobei - wer hätte das gedacht - viel Blut durch die Gegend spritzt. Dann holt Jason den blutenden Freddy mit einem Hieb gegen dessen Wade von den Beinen.
In der US TV-Fassung schlägt Jason in einer alternativen Darstellung Freddy lediglich mit der Faust ins Gesicht, woraufhin er ebenfalls am Boden landet.
Die Darstellung der R-Rated Fassung läuft etwas länger.
1 Sec.

US TV-Fassung:




R-Rated DVD:




1:24:13
Die Einstellung läuft noch etwas länger: Jasons Finger werden teilweise abgetrennt, Blut spritzt aus den Wunden. Die Machete fällt ihm aus der Hand.
2 Sec.


1:24:17
Jasons lädierte Hand wird ein weiteres Mal in Nahaufnahme gezeigt.
2 Sec.


1:24:22
Eine seitliche Einstellung der beiden Kontrahenten fehlt, Blut sprudelt aus Jasons lädierter Hand.
1,5 Sec.


1:24:32
Freddy erwischt Jason zweimal mehr mit der Machete.
4 Sec.


1:24:40
Freddy setzt Jason weiterhin mit Messerhandschuh & Machete blutig zu. In der US TV-Fassung ist nur der letzte Hieb zu sehen.
7 Sec.


1:24:48
Freddy dreht Jason auf den Rücken und sticht ihm mit seinem Messerhandschuh direkt in die Augen, aus denen viel Blut hervorquillt. Er zieht die Klingen wieder heraus und rammt sie Jason obendrein noch in den Brustkorb.
16,5 Sec.


1:25:22
Jason bohrt seinen Arm tiefer in Freddys Magen, etwas Blut fliesst.
3 Sec.


1:25:27
Jason dreht den Arm in Freddys Magen etwas, noch mehr Blut spritzt aus der Wunde.
1,5 Sec.


1:25:33
Jason reisst Freddy den rechten Arm mit dem Messerhandschuh ab, der sticht dafür nach kurzem Durchhänger die Machete in Jasons Oberkörper und treibt sie immer tiefer dort hinein, bis Jason schliesslich seine Faust aus Freddys Magen zieht. Alles schick in Zeitlupe und unter jeder Menge Blutfluss, versteht sich.
28,5 Sec.


1:27:39
Freddy bekommt von Jason aus dem Hintergrund seinen eigenen Arm äusserst blutig durch den Körper gerammt.
0,5 Sec.


1:28:17
Alternative Einstellung
In der R-Rated Fassung schlägt Lori Freddy sichtbar den Kopf ab, welcher ins Wasser fliegt, während viel Blut aus dem Halsstumpf schiesst.
Die US TV-Fassung dagegen zeigt den Machetenhieb von Lori in einer zusätzlichen Einstellung komplett aus Freddys Egoperspektive (das Ende dieser Einstellung ist dann auch wieder in der R-Rated Fassung zu sehen).
Kein Zeitunterschied

US TV-Fassung:




R-Rated DVD:




1:32:11
Der Abspann wird auf SyFY grösstenteils in einem kleinen Fenster im extremen Schnelldurchlauf gezeigt, während Werbung für kommende Ausstrahlungen gemacht wird, in der R-Rated Fassung läuft er dagegen logischerweise in Normalgeschwindigkeit durch. Letztere läuft hier entsprechend deutlich länger (in die Schnittszenenlauflänge nicht mit einberechnet).
243 Sec.
Frontcover der US 2-Disc DVD:



Backcover der US 2-Disc DVD:


Kommentare

13.01.2010 00:03 Uhr - bernyhb
Ist die deutsche eigentlich r-rated oder unrated?

13.01.2010 00:07 Uhr - wolf1
1x
Es gibt keine Unratedfassung,nur die r-rated,und die ist auch auf der deutschen DVD.

13.01.2010 00:08 Uhr - jutsch80
Es gibt nur die R-Rated.
Super SB, in einem Bild sieht man sogar die Freigabe TV 14. Obwohl es unlogisch ist, ist diese Freigabe noch schwächer als PG 13. Shit ist bei PG 13 erlaubt, bei TV 14 nicht. Bei Gewalt sind die beiden Freigaben ziemlich gleich.

13.01.2010 00:08 Uhr - SebastianR
1x
13.01.2010 - 00:03 Uhr schrieb bernyhb
Ist die deutsche eigentlich r-rated oder unrated?

Es gibt nur die R-Rated und das ist auch die vom Regiesseur vorgesehene Version.
Wenn man bedenkt das Filme mit änlichen Szenen schon für ein R-Rating gekürzt werden müssen oder hier in Deutschland schon die Freigabe verweigert werden

13.01.2010 00:09 Uhr - ButtHead88
1x
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
Heftig ... die Amis schneiden ja ihre TV-Fassungen noch mehr als wir ... schockierend!
Lustig finde ich das der ''Jesus!''-Ausruf zensiert wurde! Was für ein schlimmes Fluchwort ^^

Danke für diesen echt interessanten SB Jason! =)

13.01.2010 00:13 Uhr - Dark Knight
oO und da sage mal einer, wir hätten Probleme mit der Zensur xD

@bernyhb
Die Deutsche Fassung ist die R-Rated.

13.01.2010 00:14 Uhr - Cellarwork
Und der Kill von Trey ist in der TV-Fassung enthalten? So ein Quatsch...

13.01.2010 00:15 Uhr - jutsch80
Wie schlimm das bei TV 14 mit Schimpfwörtern geht sieht man bei an sich "harten" Serien wie 24. Das böseste Schimpfwort ist da "son of a bitch". Das geht so weit das Jack Bauer sogar sein Handy son of a bitch schimpft weil einfach keine Auswahl an "sauberen" Schimpfwörtern da ist.

13.01.2010 00:18 Uhr - Doc Idaho
1x
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
13.01.2010 - 00:08 Uhr schrieb jutsch80
Es gibt nur die R-Rated.
Super SB, in einem Bild sieht man sogar die Freigabe TV 14. Obwohl es unlogisch ist, ist diese Freigabe noch schwächer als PG 13. Shit ist bei PG 13 erlaubt, bei TV 14 nicht. Bei Gewalt sind die beiden Freigaben ziemlich gleich.
Nope, Sex und Gewalt gehen bei TV 14 mehr als bei PG-13, vor allem im Cable TV. Es gibt jede Mengen Serien, die mehr Gewalt und Blut zeigen als in jedem PG-13 Film.

13.01.2010 00:20 Uhr - johnrambo1
es gibt nur die ungekürzte r-rated version
und das ist auch die deutsche version

13.01.2010 00:36 Uhr - jutsch80
@ Doc Idaho:
Das PayTV Cable ist nicht an die TV Freigaben gebunden, kann also auch Sex und Gewalt zeigen. Sieht man an Serien wie Rome, Weeds, Californication, Six feet under usw. Serien wie South Park haben schon ein TV MA Rating, dafür darf hald dann auch mehr gezeigt und "shit" gesagt werden. South Park läuft aber glaub ich im Basic Cable.

13.01.2010 01:08 Uhr - tacc
"What the hack do you think?"

Sicher das das "hack" sein soll und nicht "heck"?

13.01.2010 01:15 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Interessanter Schnittbericht. Hätte nicht gedacht, dass im US Fernsehen mehr geschnitten wird.
Komischerweise sieht man wohl, wie Jason den Typen im Bett umbringt b.

13.01.2010 01:17 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Da es um die TV Parental Guidelines geht, habe ich natürlich nicht von HBO oder Showtime gesprochen, sondern mich nur auf die Sender bezogen, die davon betroffen sind. Aber Serien wie Alias, CSI oder 24 haben bei einer TV-14 Freigabe ab und an deutlich mehr Gewalt als bei PG-13 Filmen möglich wäre. Deswegen habe ich deiner Aussage widersprochen, dass die beiden Freigaben bei Gewalt ziemlich gleich sind. Dem ist sicher nicht so.

13.01.2010 01:23 Uhr - Gladion
1x
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
13.01.2010 - 00:09 Uhr schrieb ButtHead88
Heftig ... die Amis schneiden ja ihre TV-Fassungen noch mehr als wir ... schockierend!


Hast du den SB dann eigentlich auch überhaupt gelesen oder nur die Länge bewundert, und dann deine Schlüsse gezogen?

13.01.2010 01:24 Uhr - D-Chan
Boah! Wann haben die diese Fassung denn ausgestrahlt? Morgens zwischen Pokemon & Heidi?!? o_O

Und ich dachte, die US Pay-TV-Sender haben dort auch eine Jugendschutzsperre? Also warum da noch schneiden?

Zum Film an sich:
Hätten die gewusst, wie viel der am Ende an den Kinokassen eingenommen hat, wäre der Film bestimmt noch viel fetter (= Ursprüngliches Ende mit der Riesen Satansklaue, die aus den See fährt und F. & J. in die Hölle zieht usw.). Aber so ist er auch Sehbar. ;)

War aber eine Fehlentscheidung, die Hauptdarstellerin mit dieser unbekannten Tussi zu besetzen, und die doch recht bekanntere Kathrine Isabelle (GINGER SNAPS) mit der Rolle der Cappy tragenden Schlampe zu besetzen. Ich hätte die beiden getaucht. ;)

Und vielleicht kommt ja irgendwann doch eine Fortsetzung. Und zwar in echt, und nicht in comicform.



13.01.2010 01:26 Uhr - jutsch80
@ Doc Idaho
Ok, darüber kann man streiten. Aber ist ja auch in Deutschland so das TV-Serien weit milder beurteilt werden als Filme. So viel Gewalt wie in CSI kriegst du in einem 20:15 Film niemals zu sehen.

13.01.2010 01:36 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
13.01.2010 - 01:26 Uhr schrieb jutsch80
@ Doc Idaho
Ok, darüber kann man streiten.
Muss man nicht. Ich schau so viele Serien im US-TV, dass ich das richtig einordnen kann und gravierende Unterschiede zwischen den Maßstäben für ein TV-14 und einem PG-13 sehe. Wenn du dir eine andere Meinung gebildet hast, ist das in Ordnung. Muss dich ja nicht weiter stören, dass ich deine Aussage für unzureichend halte. :-)

Gute Nacht

13.01.2010 08:56 Uhr - freakincage
13.01.2010 - 01:24 Uhr schrieb D-Chan
Ich hätte die beiden getaucht. ;)


Wie gemein! ;)))
(sorry, den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen)

Satansklaue? Klingt lustig und erinnert an "Jason Goes To Hell"...vielleicht auch ein Grund, dass man sich dagegen entschieden hat?

Mir hat der Film auf jeden Fall im Kino sehr gefallen...gibt's den eigentlich shcon auf BD? Muss ich gleich mal suchen gehen. :D

13.01.2010 10:19 Uhr - Samachan
Das "Jesus!" von Blake auf der Strasse wurde ersatzlos von der Tonspur gelöscht.


OMFD, so ein böses Wort! Das dürfen Kinder und Jugendliche natürlich niemals hören, die werden ja verdorben!

13.01.2010 11:50 Uhr - JakkieEstakado
Yo...hättes echt nicht gedacht,daß amis gewalt grossartig entschärfen,höchstens minimal....und dann noch so viel!!!eigentlich dachte ich,daß sie probleme mit sex haben,aber nicht mit violence! ist ja ähnlich,wie unsere tv fassungen von solchen streifen! übrigens...finde diesen movie sehr cool,reiht sich optimal in die freddy/jason saga ein! und dann noch fsk18 uncut bei uns...manchma gibt es eben doch wunder in der dt. movielandschaft!!

13.01.2010 13:57 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Woa, 63 Dialogkürzungen.. zum Glück wird in Deutschland hauptsächlich *nur* Gewalt gekürzt, und weniger Erotik oder Sprache.

13.01.2010 14:59 Uhr - generalcartman
oha! dieser kranke film in dt. nicht indiziert?! XD hätte ich nicht gedacht^^

13.01.2010 18:47 Uhr - RavN
so krank ist der film auch nun wieder nicht!
aber die schnitte sind hardcore!
am coolsten ist das verfremden der schimpfworte, hätt ich in deutschland auch gern!

13.01.2010 22:28 Uhr - Oberstarzt
@RavN:
Dann guck Dir mal den Schnittbericht zur Simpsonsfolge über diesem Thread an. Dann weißte wie Tonzensur in Deutschland aussieht.

14.01.2010 20:53 Uhr - Oberstarzt
@Jason:

Biste gerade auf Schüleraustausch in den USA, oder wie machst Du die Schnittberichte? Als ich damals in den USA war, habe ich mir auch die ganze Zeit den Sci-Fi-Channel reingezogen und andere Kanäle: Wie ich schon sagte, Predator und BloodSport ungekürzt am Nachmittag etc. Aber immer um Titten, Mittelfinger und Kraftausdrücke erleichtert :-)

16.01.2011 00:58 Uhr - m0a9r1c1el
das die amerikaner immer so auf "nackte" sachen achten wie z.b. die brüste oder der arsch *rolleyes* ich meine wenn eltern aufpassen lassen die ihre kinder wenn die noch nich alt genug für sowas sind das sowieso nich sehen.

ps:oder auch mit schimpfwörter,die "kinder" lernen doch sowas sowieso in der schule oder aufer strase aber was es bedeutet wissen sie AUCH aus dem film nich (nja hab amerikaner noch nie gemocht :D)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene Premium Edition (2-Disc Set)

Amazon.de



Stephen King’s Stark



Our Evil
Blu-ray/DVD Mediabook 21,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99



The First Purge
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
amazon video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)