SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware

Hänsel und Gretel - Hexenjäger

zur OFDb   OT: Hansel and Gretel: Witch Hunters

Herstellungsland:USA (2013)
Genre:Action, Horror, Komödie, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,79 (64 Stimmen) Details
07.07.2013
Mike Lowrey
Level 35
XP 40.911
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label Paramount, Blu-ray
Land USA
Freigabe R
Unrated Extended Cut
Label Paramount, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
In Zeiten, in denen Hollywoodstudios nicht viel riskieren wollen und entweder auf bewährte Namen oder Fortsetzungen/Remakes/Reboots usw. setzen, um Geld zu verdienen, ist Hänsel & Gretel: Hexenjäger ein ungewöhnlicher Exot. Man nimmt sich zu keiner Sekunde ernst und das ist das große Plus. Der originelle Ansatz, die beiden Geschwister als erwachsene Kopfgeldjäger zu zeigen, die mit großkalibrigen Waffen und kernigen Sprüchen auf Tuchfühlung mit den Hexen gehen, verdient schon mal Applaus. Natürlich darf man hier keine ausgefeilte Story erwarten und die Nettospielzeit von knapp 80 Minuten lässt auch nicht viel anderes zu, doch das kurzweilige Rezept geht auf und Leerlauf bekommt man nicht zu sehen. Die andere mutige Studioentscheidung war es, den Film mit einem R-Rating in die Kinos zu bringen. Zwar wurde auch eine softere R-Rated-Fassung testweise angefertigt, fiel aber beim Testpublikum durch. Und sieht man sich an, was Dead Snow-Regisseur Tommy Wirkola mit dieser Freiheit gemacht hat, dann war das ohne Frage der richtige Schritt. In einem solch unernsten Kontext kann man sich auch entsprechend viel erlauben und der Raum dafür wird mit rotzfrechen Dialogen, diversen Ekel- und Splattereinlagen sowie ausgedehnten Prügeleien konsequent ausgenutzt. In der Unrated-Fassung nochmal deutlich mehr.

Eben diese Langfassung des Films ist eine richtig erfreuliche Sache, denn obgleich sie über 9 Minuten mehr Material bietet, ist nichts davon wirklich als Füllmaterial zu bezeichnen. Viele der Neuerungen sind sogar derart unterhaltsam, dass man sich fragt, warum sie nicht schon in der recht knackig-kurzen Kinofassung gezeigt wurden. Besonders auffällig ist, dass man in der UR-Fassung nochmal deutlich bei den Splatterschauwerten zugelegt hat. Da war nicht mal die ominöse Babyszene, die Regisseur Tommy Wirkola nach negativen Reaktionen eines geschockten Testpublikums entfernte, nötig, um den Blutzoll deutlich zu erhöhen. Der Funfaktor des ohnehin schon spaßigen Films wird hier nochmal erhöht und somit ist die Unrated-Fassung für Sympathisanten des Films eine glasklare Empfehlung. Umso schöner, dass sie auch in Deutschland erscheint. Wie schon die Kinofassung mit einer Freigabe ab 16 Jahren. Dass die FSK auch hier großzügig urteilte, dürfte dem ironischen Setting zuzuschreiben sein.

Verglichen wurde die Kinofassung (FSK 16 / R-Rated) mit der Unrated-Fassung (FSK 16) (beide enthalten im US-BD/DVD-Set von Paramount Pictures).

36 Unterschiede, davon
19 erweiterte Szenen
5 erweiterte Szenen mit alternativem Bildmaterial
5 zusätzliche Szenen
4 Szenen mit alternativem Bildmaterial
2 erweiterte Szenen in der KF
1 alternativer Dialog

Die Unrated läuft 553,46 Sec. bzw. 9 Minuten 14 Sekunden länger als die Kinofassung.
Weitere Schnittberichte
Hänsel und Gretel - Hexenjäger (2013) Kinofassung - Unrated Extended Cut
Hänsel und Gretel - Hexenjäger (2013) Pro7 ab 12 - FSK 16 Kinofassung
Hänsel und Gretel - Hexenjäger (2013) ORF 1 ab 12 - FSK 16 Kinofassung

Meldungen


Alternatives Bildmaterial
0:05:47: Als Gretel auf die Hexe einsticht, hat sie in der KF bereits ein blutverschmiertes Gesicht. In der Unrated spritzt ihr das Blut erst noch dort hin.
Die KF läuft 0,5 Sec. länger

KinofassungUnrated


Erweiterte Szene
0:06:11: Die Unrated zeigt noch, wie die Hexe im Ofen wild zappelt und mit dem Gesicht gegen die Scheibe drückt. Schließlich platzt ihr ein Auge.
5,68 Sec.


Erweiterte Szene
0:14:20: Ein bisschen länger, wie die Hexe durch den Wald flüchtet und Hänsel während der Verfolgung stürzt, dann aber weiter rennt.
10,72 Sec.


Erweiterte Szene
0:18:26: Der bärtige Söldner will die Taler an sich nehmen, doch Berringer stoppt ihn mit festem Griff und sagt, dass erst der Job erledigt werden müsse.
10,08 Sec.


Zusätzliche Szene
0:20:41: Muriel schlägt einem der Söldner heftig mit der Faust in den Kopf und reißt sein Gehirn heraus. Dann schmeißt sie es auf den Boden und geht weiter.
6,08 Sec.


Erweiterte Szene
0:21:03: Die Hunde beginnen noch damit, von der Leiche ihres Herrchens zu fressen.
7,64 Sec.


Zusätzliche Szene
0:21:53: Hänsel will eine Dame im Pub mit einer seiner Hexenstories beeindrucken. Er erzählt, wie er eine Hexe bekämpfte und ihr die Zunge aus dem Mund riss. Die Hexe habe daraufhin angefangen, zu urinieren und das sei bei denen laut Hänsel besonders schlimm, weil Hexenurin wie Säure sei (wobei kleine Mengen davon durchaus geeignet seien, um Giftefeukontakte oder Insektenstiche zu heilen). Damit hat er die Frau aber nicht wirklich beeindruckt und sie entfernt sich. Der Barkeeper guckt ihn entsprechend an und Hänsel grummelt vor sich hin.
36,92 Sec.


Erweiterte Szene mit alternativem Bildmaterial
0:22:41: Als der angetrunkene Hänsel zu Gretel und Jackson an den Tisch kommt, ist das inhaltlich zwar teils identisch, doch nur in der UR lässt sich Hänsel noch über die Frauen in dem Laden aus und was nur mit denen los sei. Da das Bezug auf den zuvor UR-exklusiven Flirtversuch nimmt, ist es auch nur dort zu sehen.
Die UR läuft ca. 7 Sec. länger


Erweiterte Szene in der KF
0:25:19: Der Jäger zerplatzt in der KF tatsächlich etwas länger.
+ 0,44 Sec.


Erweiterte Szene
0:25:21: Der Wirt bekommt noch Teile vom zerplatzten Jäger ab.
2,44 Sec.


Zusätzliche Szene
0:25:39: Muriel kehrt zurück zu ihrem Lager, wo zwei Hexen auf sie warten. Sie haben Vorbereitungen für das anstehende Ritual getroffen und freuen sich diebisch, weil sie einen Jungen gefangen haben, an dem sie es austesten können. Der liegt gefesselt auf dem Boden.
45,24 Sec.


Erweiterte Szene
0:27:03: Die drei Hexen sind noch mit dem Jungen in den unterirdischen Katakomben zu sehen. Muriel zwingt den Jungen, einen lebenden Frosch zu verschlucken. Er wird dann auf eine Art Bahre gelegt und Muriel tötet ihn offscreen mit einem Beil. Das erklärt dann auch die blutige "Suppe" in den Schalen, die dann auch in der KF wieder zu sehen sind.
35,08 Sec.


Erweiterte Szene in der KF
KF: 0:30:50: Ein wenig mehr Gerangel zwischen Gretel und der Hexe, die ihre Armbrust fallen lässt.
+ 0,8 Sec.


Erweiterte Szene
0:34:32: Die Hexe wirbelt Gretel nochmal durch die Luft, sodass diese gegen einen Baum fliegt und vor Hänsel auf dem Boden landet. Ironisch ruft er ihr ob der ganzen Ausweichmanöver, die er wegen ihr vollführen muss, zu, ob sie das lassen könne.
6,52 Sec.


Erweiterte Szene mit alternativem Bildmaterial
0:35:46: Als das Geschwisterpaar die Hexe verhört, ist das in der UR wesentlich umfangreicher. Hier zuckt sie und so richtig erklären können sich unsere Helden das nicht. Die Aufklärung folgt auf dem Fuße, denn im Quartier von Muriel steht die Schwesterhexe, die sich telepathisch mit ihr verbunden hat und Muriel Bericht erstattet, was sie sieht und wo sich die Hexe befindet. Hänsel schlägt sie derweil und schließlich wird sie aus der Trance geworfen. Auf die Frage, wo die Kinder seien, antwortet die Hexe: "Why don't you two go fuck yourselves. No, no, better: fuck each other!" und lacht. In der KF reagiert die Hexe auf die Fragen nur mit einem grimmigen Lachen, was aber eigentlich von ihrer vulgären Äußerung in der UR herrührt.
Die UR läuft 57 Sec. länger


Erweiterte Szene
0:40:02: Nachdem die rothaarige Hexe dem Jungen das Gewehr ins Gesicht schlug und er sie anschrie, dass sie verflucht sein solle, sagt sie in der UR noch grinsend: "Too late, already damned.".
3,32 Sec.


Alternativer Dialog
0:41:16: Als Gretel Muriel auffordert, ihren Namen zu nennen, verwendet sie dabei in beiden Fassungen eine andere blumige Formulierung.

KF: "Say your name before my arrows rip out your throat."
UR: "Say your name or I'll pin you to the fucking wall."
Die KF läuft 1 Sec. länger

KinofassungUnrated


Erweiterte Szene mit alternativem Bildmaterial
0:42:07: Als Hänsel die rothaarige Hexe auf die Schubkarre gewuchtet hat, kontert sie sofort mit einem Tritt in sein Gesicht. In der UR hingegen schlägt er ihr erstmal mehrfach ins Gesicht bis sie scheinbar ohnmächtig ist. Als er dann seine Handschellen hervorholen will, sagt er noch: "Feisty bitch." und bekommt dann den Tritt ab. Der sich abwendende Troll kommt wenig später auch in der KF.
Die UR läuft 10,5 Sec. länger


Erweiterte Szene
0:42:21: Die Hexe stürzt sich noch auf Hänsel und beißt ihm in die Hüftgegend. Dieser versucht aufzustehen.
2,96 Sec.


Erweiterte Szene
0:42:30: Die UR hat noch einen Schlag Hänsels mit der Milchflasche auf den Hexenkopf zu bieten und die Magierin revanchiert sich mit einem festen Griff in seine Kronjuwelen. Hänsel greift zu einem Hammer und verpasst ihr einen Schlag auf den Kopf.
7,36 Sec.


Erweiterte Szene
0:42:39: Er schmeißt noch den Hammer auf sie und wendet sich ab. Doch sie setzt sich auf.
5,2 Sec.


Erweiterte Szene
0:42:53: Das Wrestlingmatch zwischen Hänsel und der Hexe geht weiter. Sie wirft einen Teil der Schubkarre nach ihm und wirft sich dann mit ihrem ganzen Gewicht dagegen, sodass sie auf ihm landet. Sie will ihn mit einem Dolch töten, doch er kann ihn ihr entreißen und in ihr Auge stechen. Sie entfernt sich schreiend ein paar Schritte, zieht sich den Dolch blutig aus dem Auge und torkelt noch ein bisschen herum.
19,44 Sec.


Zusätzliche Szene
0:45:04: Hänsel hält sich weiter an dem "Besen" fest, wird jedoch durch einen Schlag ins Gesicht abgeschüttelt und stürzt gen Wald. Danach eine neue Szene auf dem Augsburger Marktplatz am nächsten Tag. Das ganze Ausmaß der Verwüstungen wird nun sichtbar und die Bürger stehen fassungslos in den Trümmern. Der Bürgermeister versucht zu beschwichtigen, doch Sheriff Berringer nutzt die Gunst der Stunde, um ihn dafür verantwortlich zu machen. 7 Menschen seien verbrannt, ein Kind verschleppt und das nur, weil der Bürgermeister Hänsel und Gretel um Hilfe gebeten hat. Er fordert Bestrafung und die Bürger jubeln ihm zu. Der Bürgermeister verteidigt sie jedoch und wirbt um Vernunft, es sei doch schon genug Blut vergossen worden. Er wird aber jäh durch einen Schuss ins Genick unterbrochen, abgefeuert von Berringer, der das anders sieht, seine Waffe nochmals auf ihn richtet und abdrückt.
88,2 Sec.


Erweiterte Szene
0:51:15: Eine etwas komplexere Änderung nun in der Kinofassung, als Gretel von Sheriff Berringer und seinen Männern gestellt wird. In der UR ist die Szene in drei Teile gesplittet, zwischendurch viel ausgespielter und sadistischer. Der Verlauf der KF wird hier komplett geschildert, während bei der Beschreibung der UR vor allem Wert auf die Neuerungen gelegt wird.

KF: Als sie ihn davon überzeugen will, dass die Hexen etwas Großes planen, er ihr den Mund verbietet und sagt dass sie nun mit Bluten an der Reihe sei, beißt ihm Gretel in der KF direkt in die Nase. Er ist außer sich und schlägt sie zu Boden und schickt noch zwei Tritte in ihren Magen hinterher. Dann bricht der Troll aus dem Wald heraus.

UR: Zunächst revanchiert sich Berringer bei ihr mit einem harten Faustschlag ins Gesicht für die Kopfnuss, die er zuvor im Dorf von ihr kassierte. Im zweiten Szenenteil muss die übel zugerichtete Gretel sich noch das Gerede von Sheriff Berringer anhören, der offensichtlich Spaß daran hat, sie zu demütigen. Er erzählt von seiner Leidenschaft für Pferde und dass man deren Willen brechen müsse, indem man von Anfang an hart zu ihnen ist. Er sieht hier offenbar eine Parallele zu seinem Umgang mit Gretel. Der Troll beobachtet das Geschehen aus dem Dickicht. Sie beißt ihm dann in die Nase (kommt ja auch in der KF vor). Einer seiner Schergen sagt, dass sie sie nun in die Stadt bringen sollten, doch er entgegnet, dass er noch nicht fertig damit ist, Gretel zu brechen. Dann tritt er ihr nochmal wuchtig in den Magen. Die Szene mit Hänsel und Mina im Wasser ist zu Anfang dann auch ein bisschen länger. Hänsel windet sich peinlich berührt am Ufer des Teichs, findet aber keinen Halt. Im dritten Szenenteil dann gibt es die deutliche Abweichung, dass Gretel nicht nur eine größere Tracht Prügel gedroht hätte, bevor der Troll sich zum Eingreifen entschloss, sondern, dass Berringer und seine Mannen vorhatten, Gretel zu vergewaltigen. Ein paar Sachen haben sie ihr schon vom Leib gerissen und Berringer wäre der erste an der Reihe gewesen, danach könnten seine Männer ran, wenn dann noch was von Gretel übrig sei. Dann bricht der Troll aus dem Wald.
Die UR läuft 73 Sec. länger


Alternatives Bildmaterial
0:56:59: Als der Troll auf Berringer losgeht, ist dieser in beiden Fassungen anders zu sehen. In der KF mit einer näheren Einstellung, in der UR von einer entfernten Ansicht.
Die UR läuft 0,5 Sec. länger


Erweiterte Szene mit alternativem Bildmaterial
1:14:04: Als Hänsel zu Mina sagt, dass sie auf sein Signal warten solle, fragt sie in der UR noch, wie das aussieht. Er antwortet: "Oh, it'll be me. Blowing one of these bitches' heads off.". In der KF schaut sie ihm wortlos nach.
Die UR läuft 2 Sec. länger


Erweiterte Szene
1:14:39: Als Hänsel den Ort der Zeremonie betritt, begrüßt der die Hexenschar noch und entschuldigt sich, dass er keine Einladung für die Dinnerparty hat, aber immerhin sei er nicht ohne Ausstattung gekommen. Muriel sagt zu ihren Kolleginnen, dass der Gast Hänsel, der berühmte Hexenjäger sei, der für den Tod von über 600 Hexen verantwortlich ist. Die Hexen fangen an lautstark zu kreischen.
30,88 Sec.


Erweiterte Szene
1:15:21: Wirklich ernst nehmen die Hexen Hänsels Drohung, sie alle zu töten, nicht. Sie lachen ihn hämisch aus bis Muriel schließlich Ruhe befiehlt.
8,92 Sec.


Erweiterte Szene
1:16:52: Mina plagt sich noch mehr mit dem MG herum und die Hexe mit dem Stachelkopf beginnt, die Kinder mit Fröschen zu füttern.
8,32 Sec.


Erweiterte Szene
1:17:08: Die Hexe wird immer hektischer und schreit ein Mädchen an, dass es den Frosch essen soll.
3,32 Sec.


Alternatives Bildmaterial
1:18:04: Als die Hexe mit dem Stachelkopf den Kopfschuss erleidet, sieht man die Kinder in beiden Fassungen. Doch nur in der UR spritzt ihnen und weiteren Kindern merklich Blut in die Gesichter.
Die UR läuft 0,5 Sec. länger

KinofassungUnrated


Erweiterte Szene mit alternativem Bildmaterial
1:19:26: Nachdem Hänsel der siamesischen Hexe ins Gesicht trat und ihre untere Hälfte bewusstlos am Boden liegt, steht er in der KF auf und die Sache ist erledigt. In der UR hingegen übernimmt die obere Hexe die Kontrolle über den Körper, steht auf und wird von Gretel im Hintergrund per Pfeil in den Kopf getötet. Gretel kommt dann zu Hänsel und Mina und er stellt einander vor. Sie begrüßen sich flüchtig und Gretel setzt sich wieder in Bewegung.
Die UR läuft 24,5 Sec. länger


Zusätzliche Szene
1:20:20: Eine weitere Hexe wird Opfer der gespannten Drähte, obwohl sie denen, die ihre Kollegin zerstückelten, auswich und eine andere Richtung wählte. Ihr Kopf wird halbiert.
7,48 Sec.


Erweiterte Szene
1:25:01: Bevor Mina stirbt, gurgelt sie in der UR noch ein bisschen und sagt zu Hänsel: "I want you to just...kill that fucking bitch."
3 Sec.


Erweiterte Szene
1:27:49: Nachdem Gretel die Spritze in Hänsels Bein gedrückt hat, liegen beide noch erschöpft am Boden und geben sich die Hand. Sie scherzen ironisch herum. Gretel sagt zu Hänsel, dass sie ihn hasse und er revanchiert sich, dass sie scheiße aussehe, was sie postwendend zurück gibt.
25,4 Sec.


Alternatives Bildmaterial
1:28:52: Ben würgt zwar in der KF, doch nur in der UR übergibt er sich.
Die UR läuft 1 Sec. länger

KinofassungUnrated

Kommentare

07.07.2013 00:01 Uhr - FaceJunkies
7x
Ist so gut wie gekauft !

07.07.2013 00:15 Uhr - Special-One-2011
3x
User-Level von Special-One-2011 3
Erfahrungspunkte von Special-One-2011 123
Der Film hat mich positiv überrascht und schon im kino hatte ich richtig bock auf die BD. Wird sofort geordert

07.07.2013 00:29 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 341
Schon vorbestellt, als 3D-Steelbook inkl. 2D-Unrated-Cut, ist zwar teuer, aber hat das schönste Cover, und ich war im Kino total geflasht! Das wird mein nächstes Schmuckstück in der Sammlung! Wundert mich aber doch, trotz aller Ironie, dass die FSK die Unrated auch ab 16 freigegeben hat, fand schon die Kinofassung recht splattrig...und hier wird einem ja nochmal deutlich mehr Splatter geboten! Freu mich drauf!

07.07.2013 00:32 Uhr - Agregator
1x
Ich war im Kino und fand den nicht so toll.Werde mir den deshalb auch nicht auf BD kaufen (das einzigst gute für mich waren die 3D Effekte und die extended gibts ja nicht auf 3D)!

07.07.2013 00:33 Uhr - Crítter
2x
DB-Helfer
User-Level von Crítter 6
Erfahrungspunkte von Crítter 476
Die Unrated macht den Film nicht wirklich besser.
Sry, aber mehr als 7/10 is nicht drin.
Und auch nur wenn ich ein Auge ;)

07.07.2013 00:35 Uhr - Jack Bauer
7x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Nach langer Zeit mal wieder eine Unrated-Fassung, die diese Bezeichnung auch verdient.

Die Blu-Ray wandert direkt auf meine Einkaufsliste, auch wenn die Unrated-Fassung ja leider wieder nur in 2D zu haben sein wird. Eine Unsitte, die schleunigst abgeschafft gehört.

07.07.2013 00:36 Uhr - FishezzZ
1x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.120
ja also jez hat mein Interesse auch geweckt..! :D

07.07.2013 00:48 Uhr - hammerman69
5x
User-Level von hammerman69 1
Erfahrungspunkte von hammerman69 4
der film macht einfach nur SPASS

07.07.2013 01:07 Uhr - BoondockSaint123
6x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Bin ein wenig skeptisch an den Film heran gegangen,wurde aber positiv überrascht.Einfach ein guter Fun-Film und Gretel *sabber*

Da ist der Extended Cut gekauft!

07.07.2013 01:12 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Definitiv Pflichtkauf in der UR-Fassung. Kenne selbst bisher nur die unrated und hatte riesigen Spaß dabei. Mit dem BD Steelbook bin ich auch am liebäugeln, obwohl ich keine 3D Fassung brauche. Aber wie auch schon "Martyrs666" schrieb, hat die das schönste Cover zu bieten. Bin auch absoluter Steelbook Fan und somit ist klar, das die mir ins Regal kommt.

07.07.2013 01:54 Uhr - Nick Toxic
2x
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Hab den mit Freunden und meine Freundin im Kino voll abgefeiert. Der ist sowas von gekauft, weil der Film einfach nur Spaß macht.

"Don´t eat the fucking Candy!"

07.07.2013 02:52 Uhr - Crítter
DB-Helfer
User-Level von Crítter 6
Erfahrungspunkte von Crítter 476
"Gemma Arterton" ist bestimmt ne Hexe, und hat euch alle Verflucht.

VERFLUCHHHHHHHHT!!!

Jetzt müsst Ihr den Film mögen ^^
Die ganze Zeit :D

07.07.2013 03:35 Uhr - Scarecrow
2x
Schließe mich den Kritikern an und sage nach "Dead Snow" eine herbe Enttäuschung von Wirkola. 3 / 10 für ordentlich dreckige Effekte, aber ein unfassbarer Langeweiler mit relativ blassen Hauptdarstellern. Hoffe "Dead Snow 2" wird wieder besser ...

07.07.2013 04:10 Uhr -
1x
Hab den Film leider noch nicht gesehen. Habe hier aber zufällig die Unrated version liegen (US Import) aber noch nicht geschaut bisher (Bisher noch nicht zu gekommen).

zwar weiss ich das die Kritiker den Film zerreissen aber der film soll so crazy und voll von gore und profanität sein das ich den wahrscheinlich nur lieben kann. Zumal Renner ne ziemlich coole type ist und Famke Janssen ist immer cool (nur als Muriel wohl diesmal nicht so ansehnlich wie sonst hehe).

Ich schaue mir den SB absichtlich noch nicht an um nicht massiv gespoilert zu werden aber denke das Hansel & Gretel der totale gore-party film ist zu dem man ordentlich abfeiern kann. wer da mit ernsthaftigkeit und irgendwelchen hochgesteckten Erwartungen rangeht der hat sie sowieso nicht alle - was wohl auf die meisten Kritiker zutrifft.

Intressanterweise haben nämlich die meisten genre-kritiker wie bloodydisgusting, fearnet, shocktillyadrop etc. positive kritiken vergeben. Manche filme werden bei mainstream kritikern immer versagen. Zum beispiel wird es niemals positive kritiken für einen Friday the 13th Film geben von mainstream kritikern. geil finde ich sie trotzdem alle. Und wieviele fun-splatter partyfilme von mainstream kritikern schon regelrecht vernichtet wurden kann man wahrscheinlich gar nicht mehr zählen. Also scheiss auf die mainstream kritiker bei so einem film. das ist völlig ausserhalb von derem kompetenzbereich.

07.07.2013 06:48 Uhr - Prison
5x
07.07.2013 00:35 Uhr schrieb Jack Bauer
Nach langer Zeit mal wieder eine Unrated-Fassung, die diese Bezeichnung auch verdient.

Die Blu-Ray wandert direkt auf meine Einkaufsliste, auch wenn die Unrated-Fassung ja leider wieder nur in 2D zu haben sein wird. Eine Unsitte, die schleunigst abgeschafft gehört.

Der 3D Scheiss gehört abgeschafft. Aber darf man einem Jack Bauer widersprechen,
ohne das es wieder ausufert ?

07.07.2013 07:09 Uhr -
3x
Ob man 3D oder 2D bevorzugt ist ja wohl jedem selbst überlassen. Darum finde ich es schon gut wenn man immer die OPtion zwischen 2D und 3D hat. Verschiedene Käufer, verschiedene Präferenzen. Dreht sich halt nicht alles nur um die eigene Wahl.

07.07.2013 08:09 Uhr - shimetsu_grind
1x
der film ist so, so, so, so schlecht, dass es kaum auszuhalten ist. beinahe noch behinderter als abraham lincoln: vampirehunter... und das ist kaum machbar. nach 30 minuten musste ich dieses billige kinder-vehikel eines filmes des genres "was weiss ich" ausmachen, sonst hätte sich gesichtsherpes und hirnkrebs gebildet.

07.07.2013 09:10 Uhr - Django19
Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab dann entspricht die Extended Cut der deutschen Blu-Ray der hier gezeigten Fassung oder ?

Danke im Voraus für eine Antwort ;)

07.07.2013 09:15 Uhr - Jack Bauer
12x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
07.07.2013 06:48 Uhr schrieb Prison
Der 3D Scheiss gehört abgeschafft. Aber darf man einem Jack Bauer widersprechen,
ohne das es wieder ausufert ?


Die Frage, ob das wieder ausufert, hängt weniger damit zusamen, ob Du mir widersprechen darfst als vielmehr damit, ob Du Dir mit so einer dämlichen Aussage überhaupt Freunde machst. Wenn Du kein 3D magst oder es zu Hause im Gegensatz zu vielen anderen nicht gucken kannst, dann kauf Dir halt die flache Version. Wo liegt das Problem?

Zu sagen, 3D gehört ganz allgemein abgeschafft, ist grenzenlos dumm und egoistisch. Ich sehe gerne 3D und mittlerweile eben auch zu Hause. Da geht vielen anderen hier sicherlich ähnlich. Also würde ich vorschlagen, Du kaufst Dir einfach die 2D-Version und lässt allen anderen ihren Spaß mit der 3D-Version, hm?

@Django19:

ja, alles, was Du hier im Schnittbericht siehst, ist im deutschen (allgemeinen) Extended Cut enthalten. ;-)

07.07.2013 09:31 Uhr - Flufferine
1x
Schöner unterhaltsamer Film,den ich mir dann irgendwann für Ebay für 1 euro kaufen werde ;)

07.07.2013 09:35 Uhr - Trollhunter
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
offensichtlich zu spät ausgmacht.

Schade



07.07.2013 10:04 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.217
Ich bin eigentlich auch kein Freund dieses übertriebenen 3D-Hypes. Ganz besonders, wenn jeder in 2D gedrehte Film, der nicht bei 3 auf den Bäumen ist, im Nachhinein in 3D umgewandelt wird (wie in diesem Fall). Dazu bin ich dann vielleicht doch zu sehr ein Fan des "handgemachten", klassischen (Action-) Kinos. Aber was soll`s. Jedem sein Steckenpferd. Die unrated- Fassung werde ich mir aber auch zulegen, da ich den Film trotzdem äußerst unterhaltsam fand. Und bei Gemma Arterton freue ich mich schon auf ihr Auftreten in Neil Jordan`s Vampirdrama "Byzantium".

07.07.2013 10:07 Uhr - cecil b
2x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.901
07.07.2013 03:35 Uhr schrieb Scarecrow
Schließe mich den Kritikern an und sage nach "Dead Snow" eine herbe Enttäuschung von Wirkola. 3 / 10 für ordentlich dreckige Effekte, aber ein unfassbarer Langeweiler mit relativ blassen Hauptdarstellern. Hoffe "Dead Snow 2" wird wieder besser ...

Muss echt Geschmackssache sein. Ich kenne diesen hier nicht, aber Dead Snow wurde mir auch als der Brüller nahe gelegt und ich fand ihn nur guckbar, aber nicht lustig. Gewollter Trash funktioniert für mich nur selten. Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, dass manchen schon ausreicht dass Nazis Zombies sind oder trashige Hexen oder Babys rumsplattern. Bei mir muss es da schon etwas mehr sein. Aber jedem das Seine.

07.07.2013 10:32 Uhr - Xavier_Storma
1x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Sieht das billig aus... Ugghhh...

07.07.2013 11:33 Uhr - sterbebegleiter
Ein geiler Film, aber da die Unrated nur in der 2D Version existieren wird, wird auch nur diese gekauft, denn die Kinoversion ist dann leider, selbst in 3D für mich uninteressant.

07.07.2013 11:55 Uhr - chucky1988
Ich habe mich bis jetzt eigentlich nicht besonders für den Film interessiert, werde mir aber jetzt wohl doch das 3D Steelboock zulegen.

07.07.2013 11:56 Uhr - Jerry Dandridge
2x
Der Film ist doch absoluter Schund. Ich musste mir den mit ein paar Freunden damals im Kino ansehen und der Film ist so trashig, dass er nicht einmal mehr witzig ist. Und das CGI-Blut war so ziemlich das schlechtest was ich jemals gesehen habe. Wieso wird der hier so hoch gelobt? Was soll des ganze?

07.07.2013 11:56 Uhr - Scarecrow
2x
07.07.2013 10:07 Uhr schrieb cecil b
Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, dass manchen schon ausreicht dass Nazis Zombies sind ...

Die scheint es offensichtlich zu geben. Weiß der Kuckuck wie man die "Outpost"-Filme gut finden kann. Aber jedem das Seine. ^^ "Dead Snow" ist wie "Brain Dead" ein sinnloses Gemetzel mit wahrlich hohem Spaßfaktor. Es ist die Art wie man in den Filmen zu Tisch bittet. Schnörkellos und ohne Umwege. Und dann noch die skandinavische Kälte in den Filmen ("Cold Prey") ... eine richtig tolle Atmosphäre.

Das hier ist der typische Gang einen talentierten Regisseurs von außerhalb nach Hollywood. Am Ende will ich gar nicht wissen was man Wirkola versprochen hat und das nur um es ihm dann wieder zu verweigern. Siehe "Silent Hill 2" !!!

07.07.2013 12:03 Uhr - James Earl Cash
User-Level von James Earl Cash 1
Erfahrungspunkte von James Earl Cash 17
sehr geiler streifen...schon 2x gesehen und weitere male werden folgen...geheimtip vom feinsten....!!

07.07.2013 12:20 Uhr - d.p.o
4x
Geheimtipp? Bei mehr als 1,3 Mio Kinobesuchern?

07.07.2013 13:13 Uhr - El Phantasmo
2x
DB-Helfer
User-Level von El Phantasmo 5
Erfahrungspunkte von El Phantasmo 304
Bei dem Trailer war mir schon klar, dass dieser Film eher gemischt aufgenommen wird. Ich für meinen Teil fand ihn großartig und werde mir die Extended-Fassung besorgen, sobald sie im Handel ist.
Tommy Wirkola hat mich auch schon mit "Kill Buljo" begeistert und belustigt (da hat er jegliche Grenze überschritten und das dürfte auch so ein Film sein, der vielleicht nur 10 % der Leute gefällt die ihn gesehen haben) und "Dead Snow" fand ich ebenfalls super. "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" war für mich also eh Pflichtprogramm und auf die Unrated freue ich mich schon.
Schöner Schnittbericht!


07.07.2013 13:47 Uhr - CrazySpaniokel79
1x
Gerade weil es so ein Zwiespalt ist um 3D und 2D sollte man dem Käufer bitte immer die Option
lassen und jeden Film der im nach hinein unrated erscheint bitte immer auch die längere Version in 3D zu präsentieren!!!alles andere ist verarsche am Kunden!!! z.B. Green Lantern hätte ich gerne in 3D im extended Cut gesehen!!! Das ist das was ich bei all den Verlegern schwer anprangere das geht nicht!!! Bin mal gespannt ob ein Hobbit der ja nachträglich im extended cut kommt auch in 3D zu sehen sein wird oder ob wir mal wieder alle verarscht werden!!!!

07.07.2013 14:11 Uhr - Prison
6x
07.07.2013 09:15 Uhr schrieb Jack Bauer
07.07.2013 06:48 Uhr schrieb Prison
Der 3D Scheiss gehört abgeschafft. Aber darf man einem Jack Bauer widersprechen,
ohne das es wieder ausufert ?


Die Frage, ob das wieder ausufert, hängt weniger damit zusamen, ob Du mir widersprechen darfst als vielmehr damit, ob Du Dir mit so einer dämlichen Aussage überhaupt Freunde machst. Wenn Du kein 3D magst oder es zu Hause im Gegensatz zu vielen anderen nicht gucken kannst, dann kauf Dir halt die flache Version. Wo liegt das Problem?

Zu sagen, 3D gehört ganz allgemein abgeschafft, ist grenzenlos dumm und egoistisch. Ich sehe gerne 3D und mittlerweile eben auch zu Hause. Da geht vielen anderen hier sicherlich ähnlich. Also würde ich vorschlagen, Du kaufst Dir einfach die 2D-Version und lässt allen anderen ihren Spaß mit der 3D-Version, hm?

@Django19:

ja, alles, was Du hier im Schnittbericht siehst, ist im deutschen (allgemeinen) Extended Cut enthalten. ;-)

Genau das meine ich. Kein arroganter Kommentar ohne irgendwelche Beleidigungen. Genauso hättest du auch fragen können, warum ich 3D für
einen Scheiss halte. Aber das liegt wohl nicht in deiner eingebildeten Natur,
die Einstellung anderer zu ergründen. Im Grunde traurig, das man mit dir
wahrscheinlich auch nicht persönlich im Biergarten über Filme plaudern
kann, ohne das deine grenzenlose Arroganz zum Ausbruch kommt. Freunde
scheinst du wahrscheinlich nur hier zu haben. Ich kann mich aber auch
irren. Irren ist ja bekanntlich menschlich. Von dieser Seite fehlt dir
so einiges.


07.07.2013 14:11 Uhr - Topf
ich würd mal sagen dass der film ein märchen für die tarentino-generation ist :D

07.07.2013 14:45 Uhr - Prison
Upps, ich habe meinen Kommentar etwas verallgemeinert. Ich meinte, für mich ist
3D ein Scheiss. Wirkt zwar im Kino vielleicht toll, wenn einem die Kugeln u.a. vorm
Kopf fliegen, aber es ist auch ungesund für die Augen, und ständig ein Plasikgelumpe
auf der Nase haben will ich im Kino auch nicht. An alle deutschen Kinos: bitte zwischendurch auch mal die Brillen putzen. :)

07.07.2013 15:19 Uhr - Egill-Skallagrímsson
DB-Helfer
User-Level von Egill-Skallagrímsson 4
Erfahrungspunkte von Egill-Skallagrímsson 227
07.07.2013 03:35 Uhr schrieb Scarecrow
Schließe mich den Kritikern an und sage nach "Dead Snow" eine herbe Enttäuschung von Wirkola. 3 / 10 für ordentlich dreckige Effekte, aber ein unfassbarer Langeweiler mit relativ blassen Hauptdarstellern. Hoffe "Dead Snow 2" wird wieder besser ...


Zustimmung. Dem Vergleich zu "Dead Snow" sollte dieses Machwerk hier kaum wagen. War ebenfalls im Kino enttäuscht, selten habe ich 10 Euro so gravierend verschwendet. 3/10 nur wegen den Effekten, aber das reicht leider nicht aus, wenn nichts unterhaltsames dahinter steckt...da wird die Extended auch nichts mehr rausreissen. Ich hoffe auf "Dead Snow 2", aber selbst da habe ich das Gefühl, dass er dem ersten Teil nicht das Wasser reichen kann...

07.07.2013 15:50 Uhr - Votava01
3x
@ crazyspaniokel79
Hier wird im Gegensatz, zu all dem geschnittenen Rotz der NICHT oder fast NIE auf den deutschen Covern steht, NICHT verarscht, da auf dem Extended Cut auch nicht mit 3D geworben wird!
Mir erschließt sich (bis auf ein paar Ausnahmen) dieser nachkonvertierte 3D Käse auch nicht als Mehrwert. Letztens wieder bei "Man of Steel" beobachten können.
80% der Laufzeit absolut überflüssiges 3D. Aber an den Kinokassen bringts nunmal eine "Optimierung" der Einnahmen. Ums mal vorsichtig auszudrücken.

07.07.2013 15:54 Uhr - Evil Wraith
Komisch, für mich war's genau umgekehrt. Død Snø ist in meinen Augen 08/15-Müll der belanglosesten Sorte, während ich hier zumindest durchgehend meine Unterhaltung hatte. Kein besonders toller Streifen, aber wesentlich spaßiger als die bereits während dem Anschauen vergessene Schlaftablette mit den Möchtegern-Nazi-Zombies.

07.07.2013 16:33 Uhr - deNiro
3x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
07.07.2013 14:45 Uhr schrieb Prison
Upps, ich habe meinen Kommentar etwas verallgemeinert. Ich meinte, für mich ist
3D ein Scheiss. Wirkt zwar im Kino vielleicht toll, wenn einem die Kugeln u.a. vorm
Kopf fliegen, aber es ist auch ungesund für die Augen, und ständig ein Plasikgelumpe
auf der Nase haben will ich im Kino auch nicht. An alle deutschen Kinos: bitte zwischendurch auch mal die Brillen putzen. :)


Was ich nicht verstehe ist, warum du ersteinmal eine Aussage in den Raum stellst ohne diese zu erklären. Man wird dadurch den Eindruck nicht los das du nur provozieren willst!Warum erläuterst du denn deine Aussage nicht gleich?
Du must dich doch nicht wundern das du dann solche Reaktionen auslöst?

Davon abgesehen ist deine nachfolgende Erklärung auch nicht wirklich hilfreich. Ungesund für die Augen? Plastikgelump auf der Nase? Das sind deine Argumente?

07.07.2013 16:43 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 894
Wieder so eine "Unrated" Mogelpackung, wo der Begriff "Extended" Fassung/Edition gereicht hätte! Schade! Hatte dem im Kino gesehen und als ich dann von einer "Unrated" hörte, hatte ich gedacht, da wäre mehr "Unrated" drin!:-(

07.07.2013 17:22 Uhr - KarateHenker
5x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
07.07.2013 14:11 Uhr schrieb Prison
07.07.2013 09:15 Uhr schrieb Jack Bauer
07.07.2013 06:48 Uhr schrieb Prison
Der 3D Scheiss gehört abgeschafft. Aber darf man einem Jack Bauer widersprechen,
ohne das es wieder ausufert ?


Die Frage, ob das wieder ausufert, hängt weniger damit zusamen, ob Du mir widersprechen darfst als vielmehr damit, ob Du Dir mit so einer dämlichen Aussage überhaupt Freunde machst. Wenn Du kein 3D magst oder es zu Hause im Gegensatz zu vielen anderen nicht gucken kannst, dann kauf Dir halt die flache Version. Wo liegt das Problem?

Zu sagen, 3D gehört ganz allgemein abgeschafft, ist grenzenlos dumm und egoistisch. Ich sehe gerne 3D und mittlerweile eben auch zu Hause. Da geht vielen anderen hier sicherlich ähnlich. Also würde ich vorschlagen, Du kaufst Dir einfach die 2D-Version und lässt allen anderen ihren Spaß mit der 3D-Version, hm?

@Django19:

ja, alles, was Du hier im Schnittbericht siehst, ist im deutschen (allgemeinen) Extended Cut enthalten. ;-)

Genau das meine ich. Kein arroganter Kommentar ohne irgendwelche Beleidigungen. Genauso hättest du auch fragen können, warum ich 3D für
einen Scheiss halte. Aber das liegt wohl nicht in deiner eingebildeten Natur,
die Einstellung anderer zu ergründen. Im Grunde traurig, das man mit dir
wahrscheinlich auch nicht persönlich im Biergarten über Filme plaudern
kann, ohne das deine grenzenlose Arroganz zum Ausbruch kommt. Freunde
scheinst du wahrscheinlich nur hier zu haben. Ich kann mich aber auch
irren. Irren ist ja bekanntlich menschlich. Von dieser Seite fehlt dir
so einiges.



Du rotzt hier irgendwelche polemischen Sprüchlein ohne die geringste Spur eines Argumentationsansatzes in die Kommentarspalte und heulst dann rum, weil das nicht bei jedem auf Gegenliebe stößt. Fass dir an die eigene Trollnase, bevor du andere als arrogant bezeichnest und sogar die Dreistigkeit besitzt, Vermutungen über ihr Privatleben anzustellen.

07.07.2013 17:49 Uhr - Mike Lowrey
6x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.911
07.07.2013 16:43 Uhr schrieb Barry Benson
Wieder so eine "Unrated" Mogelpackung, wo der Begriff "Extended" Fassung/Edition gereicht hätte! Schade! Hatte dem im Kino gesehen und als ich dann von einer "Unrated" hörte, hatte ich gedacht, da wäre mehr "Unrated" drin!:-(


Unverständliche Aussage. Diese "Unrated"-Fassung liefert das, was viele vor ihr versprachen und nicht ablieferten und du bist trotzdem nicht zufrieden? Absurd. :-)

07.07.2013 18:25 Uhr - seher
1x
07.07.2013 13:47 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Gerade weil es so ein Zwiespalt ist um 3D und 2D sollte man dem Käufer bitte immer die Option
lassen und jeden Film der im nach hinein unrated erscheint bitte immer auch die längere Version in 3D zu präsentieren!!!alles andere ist verarsche am Kunden!!! [...] Das ist das was ich bei all den Verlegern schwer anprangere das geht nicht!!! [...]



Sag das mal den Kinobetreibern ! Seit 2011 gibt es doch so gut wir nur noch 3D Versionen im Kino ! Und sollten demnächst die Unrated Versionen auch in 3D erscheinen, dann gibt es auf kurz oder lang, eher kurz, nur noch 3D Versionen fürs Heimkino. Damit wäre es mit meinem Hobbies Kino und Film komplett vorbei. Im Moment bin ich froh, dass ich wenigstens zu Hause den Film gucken kann, da das Kino ja kein Geld von mir haben will.

07.07.2013 18:39 Uhr - Thrax
1x
Der Film war schon in KF Guilty Pleasure par Excellence und vor allem Famke Janssen gab ne geile Vorstellung. Extended Cut ist somit gesichert.

Zu der 3D Diskussion: Ich fand es in dem Film jetzt nicht überragend, aber doch ganz solide konvertiert. Man Of Steel war da schlechter.

07.07.2013 20:30 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.901
07.07.2013 11:56 Uhr schrieb Scarecrow
07.07.2013 10:07 Uhr schrieb cecil b
Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, dass manchen schon ausreicht dass Nazis Zombies sind ...

Die scheint es offensichtlich zu geben. Weiß der Kuckuck wie man die "Outpost"-Filme gut finden kann. Aber jedem das Seine. ^^ "Dead Snow" ist wie "Brain Dead" ein sinnloses Gemetzel mit wahrlich hohem Spaßfaktor. Es ist die Art wie man in den Filmen zu Tisch bittet. Schnörkellos und ohne Umwege. Und dann noch die skandinavische Kälte in den Filmen ("Cold Prey") ... eine richtig tolle Atmosphäre.

Das hier ist der typische Gang einen talentierten Regisseurs von außerhalb nach Hollywood. Am Ende will ich gar nicht wissen was man Wirkola versprochen hat und das nur um es ihm dann wieder zu verweigern. Siehe "Silent Hill 2" !!!


Hollywood tötet Kreativität oft. Ich finde Trash-Splatter tatsächlich viel lustiger, wenn er ungewollter Müll ist. Cratures from the Abyss, Luther Geeck, Night of the Demon..... Was gewollten Trash angeht finde ich Stuart Gordon einfach super:DAGON, Castle Freak, Dreams in the Witchhouse machen mir Spaß.

07.07.2013 21:22 Uhr - Joker1978
Also ich habe den Film noch nicht gesehen, aber ich denke, er könnte mir gefallen. Auch die unrated Szenen sehen gut aus, ich hoffe nur es kommen nicht die ganze zeit so dämliche Sprüche die auflockern sollen, aber im Endeffekt nur nerven. Ist bei so einer Art von Film eigentlich immer von auszugehen...

07.07.2013 21:53 Uhr - Barry Benson
2x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 894
@Mike Lowrey
Unverständliche Aussage? Nicht falsch verstehen!!! Ich sage ja, "Extended" geht in Ordnung! Aber Unrated? Ich bin der Meinung, das mit dem Wort "Unrated"(Ungeprüft) bei manchen Labels sehr locker umgegangen wird! Oder bist Du der Meinung, das die besprochene Fassung hier, nicht das R-Rated erhalten hätte(vermutlich werden wir es nicht herrausfinden)? Es gibt viele Filme die "Unrated" versprechen und auch drin ist(z.B.: Hatchet 1&2, Saw 3&4, Hostel 2, Halloween(Remake) 1&2 u.s.w.)! Ich sage ja nicht, das man für sein Geld nichts bekommt, im gegenteil, ICH(!) bin nur der Meinung, das der Begriff "Extended" hier bei diesem Film/Fassung gereicht hätte! Bis denne...;-)

07.07.2013 23:10 Uhr - hammerman69
2x
User-Level von hammerman69 1
Erfahrungspunkte von hammerman69 4
@Prison:
in kommentar 41 steht ja eigentlich genug zu dir !

im übrigen war agent bauer nicht derjenige, der zuerst persönlich wurde ...

07.07.2013 23:18 Uhr - Xaitax
Komisch,wie der Film hier hochgelobt wird, und das vom SB-Autor,der normalerweise die Filme kritisch auseinanderzunehmen weiss.
Hab den nicht gesehen und werde es auch nie tun. denn egal wo ich auch höre und drüber lese, bezeichnet man den als langweilige Kackgrütze, sogar die Experten von TV-Movie hatte nix positives parat. Es soll sogar das schlechteste 3D aller Zeiten gewesen sein.

07.07.2013 23:39 Uhr - cecil b
7x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.901
07.07.2013 23:18 Uhr schrieb Xaitax
Komisch,wie der Film hier hochgelobt wird, und das vom SB-Autor,der normalerweise die Filme kritisch auseinanderzunehmen weiss.
Hab den nicht gesehen und werde es auch nie tun. denn egal wo ich auch höre und drüber lese, bezeichnet man den als langweilige Kackgrütze, sogar die Experten von TV-Movie hatte nix positives parat. Es soll sogar das schlechteste 3D aller Zeiten gewesen sein.


Deine Meinung ist eine Sache, ich interessiere mich auch nicht für den Film.Aber den Film nicht gesehen zu haben und dann implizit den SB-Autor vom schnittberichte-Team für dessen Meinung zu kritisieren halte ich für fraglich.Es ist eine Sache seine Meinung zu sagen, und eine andere die Meinung jemand anderes zu kritisieren. Vor allem ohne den Film gesehen zu haben!

07.07.2013 23:39 Uhr - Doc Idaho
4x
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
07.07.2013 23:18 Uhr schrieb Xaitax
Es soll sogar das schlechteste 3D aller Zeiten gewesen sein.

Wenn das die gleichen Leute gesagt haben, die den Film scheiße fanden, hör nie wieder auf die. Clash of the Titans und Last Airbender unterbietet keiner. Und es sollte dir zu denken geben, wenn der Autor, der normalerweise die Filme kritisch auseinanderzunehmen weiss, es hier nicht tut. Hör auf die richtigen Leute. Mike ist ein guter Anfang :-)

08.07.2013 00:44 Uhr - Jack Bauer
6x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
07.07.2013 14:11 Uhr schrieb Prison
Genau das meine ich. Kein arroganter Kommentar ohne irgendwelche Beleidigungen. Genauso hättest du auch fragen können, warum ich 3D für
einen Scheiss halte. Aber das liegt wohl nicht in deiner eingebildeten Natur,
die Einstellung anderer zu ergründen. Im Grunde traurig, das man mit dir
wahrscheinlich auch nicht persönlich im Biergarten über Filme plaudern
kann, ohne das deine grenzenlose Arroganz zum Ausbruch kommt. Freunde
scheinst du wahrscheinlich nur hier zu haben. Ich kann mich aber auch
irren. Irren ist ja bekanntlich menschlich. Von dieser Seite fehlt dir
so einiges.


Um Gottes Willen, Fremdscham hoch zehn! Einen zur reinen Provokation gedachten Beitrag in meine Richtung schicken, dann aber nicht mit dem Echo leben können und zu allem Überfluss auch noch herumheulen, dass ich mich nicht erkundigt habe, warum Du zu dieser ach-so-kontroversen Meinung kommst. Mal so zur Info: wenn von Vornherein klar ist, dass ein solcher Beitrag zur reinen Provokation gedacht ist und so wirklich gar nichts Gescheites geschrieben wurde, das man eventuell als Diskussionsgrundlage nutzen kann, dann musst Du nicht erwarten, dass da noch jemand freundlich nachfragt. Ganz peinliche Nummer.

Aber da es Dich so brennend zu interessieren scheint: mit meinen Freunden kann ich ganz wunderbar über Filme (und auch über alles andere) diskutieren (erst gestern abend sehr lebhaft und spaßig über Renny Harlin und CLIFFHANGER, nachdem wir die exzellente neue Blu-Ray abgefeiert haben), die haben aber auch alle deutlich mehr Hirnschmalz als Du und würden so einen verallgemeinernden Blödsinn wie in Beitrag Nummer 15 auch nie vom Stapel lassen.

Und da ich mich auch hier nur mit den Leuten umgeben und diskutieren möchte, die ich schätze, schlage ich vor, dass Du zukünftig einfach keinen solchen Stuss mehr direkt in meine Richtung schickst. Da bekomme ich Ausschlag. Such Dir eigene Freunde, mit denen Du vielleicht über sowas diskutieren kannst (bei den "Argumenten", *hüstel*, wirst Du ja alle in Nullkommanichts überzeugt haben).

Wer nicht miteinander auskommt, der geht sich aus dem Weg. In diesem Sinne: auf nimmer Wiederhören.

08.07.2013 07:00 Uhr - Prison
2x
07.07.2013 16:33 Uhr schrieb deNiro
07.07.2013 14:45 Uhr schrieb Prison
Upps, ich habe meinen Kommentar etwas verallgemeinert. Ich meinte, für mich ist
3D ein Scheiss. Wirkt zwar im Kino vielleicht toll, wenn einem die Kugeln u.a. vorm
Kopf fliegen, aber es ist auch ungesund für die Augen, und ständig ein Plasikgelumpe
auf der Nase haben will ich im Kino auch nicht. An alle deutschen Kinos: bitte zwischendurch auch mal die Brillen putzen. :)


Was ich nicht verstehe ist, warum du ersteinmal eine Aussage in den Raum stellst ohne diese zu erklären. Man wird dadurch den Eindruck nicht los das du nur provozieren willst!Warum erläuterst du denn deine Aussage nicht gleich?
Du must dich doch nicht wundern das du dann solche Reaktionen auslöst?

Davon abgesehen ist deine nachfolgende Erklärung auch nicht wirklich hilfreich. Ungesund für die Augen? Plastikgelump auf der Nase? Das sind deine Argumente?

Das provozieren überlasse ich hier dem Meister aller Klassen. Jack.
Genau das sind meine Gründe warum ich 3D nicht mag. Ist das jetzt schlimm
für die Provogruppe um Jack ?

08.07.2013 07:09 Uhr - Prison
3x
08.07.2013 00:44 Uhr schrieb Jack Bauer
07.07.2013 14:11 Uhr schrieb Prison
Genau das meine ich. Kein arroganter Kommentar ohne irgendwelche Beleidigungen. Genauso hättest du auch fragen können, warum ich 3D für
einen Scheiss halte. Aber das liegt wohl nicht in deiner eingebildeten Natur,
die Einstellung anderer zu ergründen. Im Grunde traurig, das man mit dir
wahrscheinlich auch nicht persönlich im Biergarten über Filme plaudern
kann, ohne das deine grenzenlose Arroganz zum Ausbruch kommt. Freunde
scheinst du wahrscheinlich nur hier zu haben. Ich kann mich aber auch
irren. Irren ist ja bekanntlich menschlich. Von dieser Seite fehlt dir
so einiges.


Um Gottes Willen, Fremdscham hoch zehn! Einen zur reinen Provokation gedachten Beitrag in meine Richtung schicken, dann aber nicht mit dem Echo leben können und zu allem Überfluss auch noch herumheulen, dass ich mich nicht erkundigt habe, warum Du zu dieser ach-so-kontroversen Meinung kommst. Mal so zur Info: wenn von Vornherein klar ist, dass ein solcher Beitrag zur reinen Provokation gedacht ist und so wirklich gar nichts Gescheites geschrieben wurde, das man eventuell als Diskussionsgrundlage nutzen kann, dann musst Du nicht erwarten, dass da noch jemand freundlich nachfragt. Ganz peinliche Nummer.

Aber da es Dich so brennend zu interessieren scheint: mit meinen Freunden kann ich ganz wunderbar über Filme (und auch über alles andere) diskutieren (erst gestern abend sehr lebhaft und spaßig über Renny Harlin und CLIFFHANGER, nachdem wir die exzellente neue Blu-Ray abgefeiert haben), die haben aber auch alle deutlich mehr Hirnschmalz als Du und würden so einen verallgemeinernden Blödsinn wie in Beitrag Nummer 15 auch nie vom Stapel lassen.

Und da ich mich auch hier nur mit den Leuten umgeben und diskutieren möchte, die ich schätze, schlage ich vor, dass Du zukünftig einfach keinen solchen Stuss mehr direkt in meine Richtung schickst. Da bekomme ich Ausschlag. Such Dir eigene Freunde, mit denen Du vielleicht über sowas diskutieren kannst (bei den "Argumenten", *hüstel*, wirst Du ja alle in Nullkommanichts überzeugt haben).

Wer nicht miteinander auskommt, der geht sich aus dem Weg. In diesem Sinne: auf nimmer Wiederhören.

Sei froh, das es solche Leute wie mich hier gibt. Sonst wüsstest du ja überhaupt
nicht, was du hier schreiben sollst, denn außer Beleidigungen und Besserwisserei
bekommst du hier sowieso nichts auf die Reihe. Und lerne endlich mal, das man
auch mal einstecken muss. Es sind nicht alle Menschen so wie du. Da musst
du leider weiter träumen. In diesem Sinne, zum lernen ist es nie zu spät :)

08.07.2013 08:00 Uhr -
3x
Seid ihr fertig? Boarh trefft euch doch mal und regelt das wie Männer oder haltet doch einfach die Fresse wenn ihr nichts sinnvolles zum Thema zu sagen habt, ist ja nicht auszuhalten dieses ständige off-topic Machogepisse.

So zum Film:

Habe ihn gestern gesehen und fande ihn ziemlich gut. das ist natürlich kein Film an den man mit Ansprüchen oder gar Ernsthaftigkeit herangeht, das ist ein reiner Genre-Spaß der verrückten Sorte und solche Filme sind zwischendurch auch einfach echt mal nötig um sich daran zu erinnern das (Heim)Kino in erster Linie einfach Spaß machen soll.

Renner fand ich schon als Hawkeye in Avengers cool und ich kenne ihn sogar noch aus ANGEL Tagen wo er in einer episode einen jahrhunderte alten Schüler von Angelus spielte. Ich finde er hat eine tolle Präsenz und eine Coolness an sich die mir gefällt. Auch hier wusste er mich zu überzeugen. Gemma Arterton war mir vorher nur vage ein Begriff (Kannte sie nur aus Clash of the Titans was mir aber auch erst im Nachinein auffiel da mir die stimme irgendwie so bekannt vorkam lol) aber in diesem Film finde ich sie absolut großartig. Ihre Gretel ist sexy, hat enormen Kampfgeist und feuer aber auch Herz. Sie wäre für mich das Highlight des Films gewesen (neben der abgedrehten action natürlich^^) wäre da nicht die absolut göttliche (oder hier wohl eher ungöttliche^^) Famke Janssen. Die fand ich ja sowieso schon immer großartig seit ich sie erstmals im Trash actioner "Deep Rising" sah was nun auch schon 15 Jahre her sein dürfte und als großer X-Men Fan seit Anfang der 90er hatte sie es mir in der Rolle der Jean Grey (übrigens mein weiblicher lieblingscharakter bei Marvel) in den X-Filmen natürlich besonders angetan. Besonders in X3 (obwohl der film der schwächste der Filme war, aber das lag ganz sicher nicht an Famke) war sie einfach fantastisch als Dark Phoenix. Ich weiss das sie auch zu einiger Berühmtheit als Bond Girl kam (Goldeneye oder?), kann diese Rolle aber nicht beurteilen da ich die Brosnan-Bond filme nie geschaut habe (Kenne nur die Connery und Craig Bond filme)

Danach war Famke ne ganze Zeitlang weg, jedenfalls habe ich ich sie lange nicht mehr in einem Film gesehen und es war großartig sie wiederzusehen. Und neben Jean Grey ist Muriel definitiv ihre beste Rolle. Famke hat vorher noch nie so einen Charakter gespielt der total evil ist (Selbst Dark Phoenix war nicht derart verschlagen) und es war herrlich das mal zu sehen. Ich mag das sowieso gerne wenn Schauspieler die meistens nur gute charaktere spielen dann auf einmal jemanden abgrundtief böses spielen. Das ist dann auch eine Herausforderung für einen Schauspieler zu zeigen das er/sie mehr als nur einen Typ charakter spielen kann. Famke jedenfalls machte es großartig, die art wie sie spricht (man schaue sich den film dazu auf englisch an um das zu erleben), die verspielte bösartigkeit, die villain-typische Selbstsicherheit. Vor allem in der allerersten szene in der sie zu sehen war. Das war einfach nur genial (Und zu sehen wie Famke Janssen jemanden mit Genuß in 4 teile reißt ist sowieso geil^^). Für mich war sie ganz klar das Highlight des Films und alleine das geld schon wert.

Mir gefiel es wie überraschend eng man an der Märchenvorlage am Anfang blieb (die Witch im Candy House war echt creepy) um dann im letzten Drittel dem ganzen einen gänzlich neuen Twist zu verpassen was die Eltern von Hansel und Gretel anging. Das fand ich ziemlich cool. Peter Stormare als psychopathischer Sheriff war auch geil (Find den sowieso genial in fast allem was er spielt).

Der Troll war auch ein echtes highlight und hat mich etwas an einen brutalen Hulk erinnert (wie er dem Sheriff den Kopf zu Brei tritt ist herrlich, da hab ich gejubelt) aber so richtig weggeschmissen habe ich mich als enthüllt wurde das der Troll doch glatt "Edward" heisst. Ich weiss den Namen gab es sicherlich schon vor der Twilight Saga aber seien wir mal ehrlich, wer assoziert den Namen denn heutzutage nicht beinahe sofort mit dem Vampir Hauptprotagonisten der Fantasy-saga? Dann einen Charakter der eigentlich in wirklich jeglicher Hinsicht das absolute Gegenteil von Edward Cullen ist Edward zu nennen ist einfach zum wegwerfen lustig. Ich weiss nicht ob das eine absichtliche Parodie ist oder nicht aber zum lachen gebracht hats mich auf jeden Fall (Aber nicht falsch verstehen: ich bin keiner der Twilight-Basher die es auf dieser site leider zuhauf gibt. Im Gegenteil - ich habe alle Bücher, filme, den official guide und die graphic novels. Aber ich kann über solche parodien trotzdem lachen solange sie nicht böartig gemeint sind)

Die action, gore FX und sprüche sind herrlich und ich mags auch das in dem Film ordentlich geflucht wird. Is einfach geil wenn in einem "Märchen film" Gretel zum Sherriff sagt "Fuck you" haha.

Der Film hat sicher seine Schwächen. Grade im Mittelteil gibts einige Längen aber er wird nie richtig schwach was auch viel Renner und vor allem Arterton und Janssen zu verdanken ist. Das die (Mainstream-)Kritiker den Film nicht lieben würden war klar, das sagten die Schauspieler und macher sogar selber später in Interviews. Renner beschrieb es am besten als er sagte "This is a genre movie, its pure escapism. and thats whats fun about it" Kann ich so unterschreiben. es ist ein Fun-film für erwachsene. Und spaß gemacht hat er auf jeden Fall. Wobei ich sagen muss das ich nur die Unrated version gesehen habe und daher vielleicht von anfang an eine bessere Erfahrung mit dem Film gemacht habe als diejenigen die ihn nur in der Kinoversion sahen.

Von mir gibts für den Film ganz knappe 8 von 10 Punkten (Mehr so 7.5 aber das geht ja nicht^^)

08.07.2013 11:11 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
schade das es heute keinen Markt mehr für aktuelle Exploiter gibt. Was hätte man daraus machen können? So im Stile von Veil of Blood von Sadorno oder Vampires Nue von Rollin oder Nonnen von Clichy von Franco?
Es ist für mich so gar nichts: Es ist kein richtiger Splatter, es ist kein Exploiter, es ist kein Trash, kein Sleaze drin. Absolut typisches, amerikanisches Mainstream-Kino mit einem Hauptdarstellerr, der nur einen Gesichtsausdruck zu haben scheint (mit Bart am Anfang von Bourne Legacy sah er wenigstens mal etwas anders aus ;) ) .

Einziger Lichtblick im ganzen Film für mich: Die weiße Hexe!!

08.07.2013 11:44 Uhr -
Der Film ist alles aber kein typisches Mainstream Kino. Darum wird er ja auch von den Mainstream kritikern zerrissen und von den meisten genre-kritikern gelobt.

08.07.2013 16:27 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
08.07.2013 11:44 Uhr schrieb Deathstroke
Der Film ist alles aber kein typisches Mainstream Kino. Darum wird er ja auch von den Mainstream kritikern zerrissen und von den meisten genre-kritikern gelobt.



warst du im falschen Film? Es gibt da noch einen mit diesem Titel und dickem FSK18-Flatschen, der ist glaube ich, von Asylum oder Great Movies. ;)

Sorry, da ist überhaupt kein Genre für mich drin. Mainstream Hauptdarsteller mit Dutzendgesicht, schlechte Action, kein Splatter, unausgearbeitete Charaktere, ein Mittelalter, das genauso suaner ist, wie ein Bad nach dem Frühjahrsputz?? Wenn es ein Genre-Film ist, hat er für mich höchstens ein neus geschaffen: die Gattung der asexuell-gewaltlosen-unblutigen Märchen für Erwachsene. Teilweise sind selbst die Defa-Produktionen aus den 60ern besser ;)

08.07.2013 16:43 Uhr -
1x
Also die Unrated version die ich gesehen habe ist alles andere als unblutig. Rausgerissene Hirne, zerteilte Körper, zermatschte Köpfe. Wenn du so abgestumpft bist das dies für dich kein splatter und unblutig ist dann such dir nen Therapeuten. Normal ist das nämlich nicht. Die action war cool und was hast du eigentlich für seltsame erwartungen an so einen film? Ausgearbeitete charaktere? in einem film in dem es darum geht das hänsel und gretel witches mit shotguns über den haufen ballern?

Der Film hat Fun gemacht und IST blutig. Basta. Für deine bescheuerten Erwartungen und Ansprüche an so einen film kann ich nix.

08.07.2013 18:40 Uhr - Lamar
Wird auf jeden Fall gekauft in der 3D / 2D Blu Ray Version !

DVD brauche ich nicht

FSK Flatschen möchte ich nicht.

Steelbook muß nicht sein.

08.07.2013 20:51 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Ich fand die Gewalt im Film irgendwie komisch. Einerseits ist es fast schon unpassend, dass bei einem locker amüsanten Märchenfilm plötzlich Körperteile durch die Gegend fliegen, andererseits ist der Splatter (in der Kinofassung) aber auch nicht konsequent und brutal genug, als dass man es Gorefest nennen kann. Man bekommt hier also meiner Meinung nach ein komisches Mittelding, was mir ehrlich gesagt schon ein bisschen vor den Kopf gestossen hat.
Keine Ahnung warum, aber das hat mich tatsächlich bei dem Film gestört, der ansonsten wirklich sehr kurzweilig und unterhaltsam war.
Also von mir unentschlossene 6/1O

08.07.2013 21:03 Uhr - deNiro
3x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
08.07.2013 07:00 Uhr schrieb Prison
07.07.2013 16:33 Uhr schrieb deNiro
07.07.2013 14:45 Uhr schrieb Prison
Upps, ich habe meinen Kommentar etwas verallgemeinert. Ich meinte, für mich ist
3D ein Scheiss. Wirkt zwar im Kino vielleicht toll, wenn einem die Kugeln u.a. vorm
Kopf fliegen, aber es ist auch ungesund für die Augen, und ständig ein Plasikgelumpe
auf der Nase haben will ich im Kino auch nicht. An alle deutschen Kinos: bitte zwischendurch auch mal die Brillen putzen. :)


Was ich nicht verstehe ist, warum du ersteinmal eine Aussage in den Raum stellst ohne diese zu erklären. Man wird dadurch den Eindruck nicht los das du nur provozieren willst!Warum erläuterst du denn deine Aussage nicht gleich?
Du must dich doch nicht wundern das du dann solche Reaktionen auslöst?

Davon abgesehen ist deine nachfolgende Erklärung auch nicht wirklich hilfreich. Ungesund für die Augen? Plastikgelump auf der Nase? Das sind deine Argumente?

Das provozieren überlasse ich hier dem Meister aller Klassen. Jack.
Genau das sind meine Gründe warum ich 3D nicht mag. Ist das jetzt schlimm
für die Provogruppe um Jack ?


Glaube mir ich bin oft genug nicht der gleichen Meinung wie Jack. Der Unterschied ist aber das ich meine Argumentation immer auch ein Stück weit versuche GLEICH zu erklären ohne nur zu provozieren! Und bisher empfand ich ihn eigentlich immer als kompetenten und ehrlichen Diskussionspartner! Und wie Jack schon sagte, wie man in den Wald hineinruft...

Und solange es im Kino die Wahl zwischen 3D und 2D Version gibt, gibt es für dich ja eh keinen Grund dir deine Augen mit dem Plastikgelump kaputt zu machen!

08.07.2013 22:43 Uhr - burzel
1x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
08.07.2013 20:51 Uhr schrieb ~ZED~
Ich fand die Gewalt im Film irgendwie komisch. Einerseits ist es fast schon unpassend, dass bei einem locker amüsanten Märchenfilm plötzlich Körperteile durch die Gegend fliegen, andererseits ist der Splatter (in der Kinofassung) aber auch nicht konsequent und brutal genug, als dass man es Gorefest nennen kann. Man bekommt hier also meiner Meinung nach ein komisches Mittelding, was mir ehrlich gesagt schon ein bisschen vor den Kopf gestossen hat.
Keine Ahnung warum, aber das hat mich tatsächlich bei dem Film gestört, der ansonsten wirklich sehr kurzweilig und unterhaltsam war.
Also von mir unentschlossene 6/1O


Thumps up von mir.

Warum es bei mir zusätzlich nicht gezündet hat, war, dass die schwarzen Hexen aussahen, wie Techno-Goth-Girlies, die alles an sich hatten, aber nichts Hexiges. Wie einigermaßen authentische Hexen in Filmen des 21. Jhds aussehen, konnte man meines Erachtens schon an Helena Bonham-Carter als Bellatrix Lestrange i Harry Pottter sehen. Aber auch die Hexe, die Hänsel einst braten wollte sah in den Rückblenden viel mehr wie eine (schwarze) Hexe aus, als die Figur, die Jannssen verkörperte.

08.07.2013 23:04 Uhr -
Das war Absicht von Mirkula der eben die Witches nicht so darstellen wollte wie das stereotypisch oft getan wird. Ich fand Famke auch deutlich besser und bösartiger als Bonham Carters Bellatrix....

08.07.2013 23:15 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.347
08.07.2013 23:04 Uhr schrieb Deathstroke
Das war Absicht von Mirkula der eben die Witches nicht so darstellen wollte wie das stereotypisch oft getan wird. Ich fand Famke auch deutlich besser und bösartiger als Bonham Carters Bellatrix....


Das lag aber eher am Drehbuch. In den Büchern ist Bellatrix psychophatischer/böser, genau wie Voldemort.

09.07.2013 09:36 Uhr - Ludwig
2x
07.07.2013 14:11 Uhr schrieb Topf
ich würd mal sagen dass der film ein märchen für die tarentino-generation ist :D


Die bitte was Generation?

09.07.2013 11:01 Uhr -
08.07.2013 23:15 Uhr schrieb IamAlex
08.07.2013 23:04 Uhr schrieb Deathstroke
Das war Absicht von Mirkula der eben die Witches nicht so darstellen wollte wie das stereotypisch oft getan wird. Ich fand Famke auch deutlich besser und bösartiger als Bonham Carters Bellatrix....


Das lag aber eher am Drehbuch. In den Büchern ist Bellatrix psychophatischer/böser, genau wie Voldemort.


ich weiss, ich hab die Bücher alle im englischen original hier liegen und habe sie oft gelesen, aber es ging ja um die Film Adaption.

09.07.2013 18:53 Uhr - Django19
Allein von den Bildern her würde ich sagen das die Extended Cut besser ist als die Kinofassung ^^

09.07.2013 22:13 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
08.07.2013 23:04 Uhr schrieb Deathstroke
Das war Absicht von Mirkula der eben die Witches nicht so darstellen wollte wie das stereotypisch oft getan wird. Ich fand Famke auch deutlich besser und bösartiger als Bonham Carters Bellatrix....


das mag ja alles sein. Ich bleibe dennoch bei meiner Ansicht: Besserer männlicher Hauptdarsteller, anderer Regisseur und dann wid das sicher was. Scheinbar hast du dem Regisseur die Föüstertüte gehalten; du scheinst dich ja sehr gut in und im das Entstehen des Filmes auszukennnen... ;-) aber seinen richtigen Namen hat er dir wohl nicht verraten: Er ist Noweger und heißt Wirkola. Möglicherweise klingt das mit norwegischem Zungenschlag mißverständlich; aber da ich nícht dabei war, sind das nur Mutmaßungen ;-)

Was bringt es, Hexen wie Goth-Girlies aussehen zu lassen, wenn es das meines Erachtens unglaubürdig macht. Zusätzlich fand ich noch die Art der Waffen sehr merkwürdig. Da ein Mittelalter-Setting, dort aber Waffen, nach denen sich die Besatzung des Kampsterns Galactica alle Finger abschlecken würde. Was war das nun: Eine fiktonale Dystopie oder eine dystopische Fiktion?

09.07.2013 22:33 Uhr - Xaitax
Ich fand schon *Brothers Grimm* damals so unerträglich langweilig, da wird mir hier wohl net anders ergehen.

09.07.2013 23:27 Uhr -
1x
Wenn du dich ein bisschen mehr mit der Entstehung des Films auseinandergesetzt hättest, burzel wüsstest du das Tommy WIRKOLA (extra nochmal richtig geschrieben für perfektionismus-fetischisten wie dich) absichtlich einen Anachronismus im Film erzeugen will. Es ist eben kein Mittelalter film sondern soll lediglich die Märchenwelt darstellen aber mit modernen Elementen. Wirkola wollte von Anfang an die Waffen modern machen aber in einem design der zu der welt des filmes passt. Das kann man man also nicht als Kritikpunkt nehmen da dies eine vollkommen von vornherein beabsichtigte Entscheidung war die schon zur Zeit des Scriptes eine der Kernpunkte war.

Du gehst den Film auch völlig falsch an. Du suchst nach Logik, Realismus, ausgearbeiteten Charakteren. Dafür bist du hier wortwörtlich im falschen Film. Das ist so als wenn man bei Braindead nach diesen Dingen suchen würde. Der Film soll einfach ein crazy spin auf das Hänsel und Gretel märchen sein. Das ist ein reiner fun film, kein mittelalter film, kein anspruchs-film, kein ernstzunehmender film. Der Film ist von Anfang an darauf konzipiert gewesen das wir hier erwachsene Hansel und Gretel mit stylishen waffen sehen die witches kaputthauen. dazu noch schöne R rated gore FX und one liner. Du bist mit den VÖLLIG falschen Erwartungen und Ansprüchen an diesen Film gegangen und kritisierst dinge die vom regisseur absichtlich so von anfang an konzipiert waren und zur grundidee des Films gehören. Dann hättest du dich vorher informieren und dem Film fernbleiben sollen. ich geh doch auch nicht in einen Tarantino film und erwarte dann einen Kinderfilm.

11.07.2013 21:59 Uhr - burzel
1x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
09.07.2013 23:27 Uhr schrieb Deathstroke
Wenn du dich ein bisschen mehr mit der Entstehung des Films auseinandergesetzt hättest, burzel wüsstest du das Tommy WIRKOLA (extra nochmal richtig geschrieben für perfektionismus-fetischisten wie dich) absichtlich einen Anachronismus im Film erzeugen will. Es ist eben kein Mittelalter film sondern soll lediglich die Märchenwelt darstellen aber mit modernen Elementen. Wirkola wollte von Anfang an die Waffen modern machen aber in einem design der zu der welt des filmes passt. Das kann man man also nicht als Kritikpunkt nehmen da dies eine vollkommen von vornherein beabsichtigte Entscheidung war die schon zur Zeit des Scriptes eine der Kernpunkte war.

Du gehst den Film auch völlig falsch an. Du suchst nach Logik, Realismus, ausgearbeiteten Charakteren. Dafür bist du hier wortwörtlich im falschen Film. Das ist so als wenn man bei Braindead nach diesen Dingen suchen würde. Der Film soll einfach ein crazy spin auf das Hänsel und Gretel märchen sein. Das ist ein reiner fun film, kein mittelalter film, kein anspruchs-film, kein ernstzunehmender film. Der Film ist von Anfang an darauf konzipiert gewesen das wir hier erwachsene Hansel und Gretel mit stylishen waffen sehen die witches kaputthauen. dazu noch schöne R rated gore FX und one liner. Du bist mit den VÖLLIG falschen Erwartungen und Ansprüchen an diesen Film gegangen und kritisierst dinge die vom regisseur absichtlich so von anfang an konzipiert waren und zur grundidee des Films gehören. Dann hättest du dich vorher informieren und dem Film fernbleiben sollen. ich geh doch auch nicht in einen Tarantino film und erwarte dann einen Kinderfilm.


WENN deine These stimmen würde, wäre hier Trillionen Litern von Blut geflossen, Körperteile und Innerreien wären in unzählbaren Massen durch die Luft geflogen. So aber war das eine shr unblutige Angelegenheit. Ich gestehe dem Regisseur ja seine guten Absichten zu, aber er hat sie nicht umgesetzt, da er zu inkonsequent in allen Belangen war: Das fiktive Filmuniversum war zu inkohärent, die Charktere zu mittelalterlich, der Troll zu albern (da war selbst Gwarpy enst zu nehmender), die Hauptdarsteller und die Filmfirma zu mainsteamig.
Das alles hat für mich den dicken fetten Aufkleber "wir gehen auf Nummer sicher, nur keine Miesen machen". Und ja, die Kino-Fassung hätte meines Erachtens auch ein 10-jähriger gucken können (wie gesagt, die alten Defa-Märchenfilme sind da schon ein härteres Kaliber).
Und Tarantino hier anzuführen, ist schon vermessen, denn Tarantino schaffte es bis zu seinen billig-Abklatschen Inglorious Basterds (dafür müsste er von Castellarie ordentlich die Hucke voll kriegen) und Django (Franco Nero höchstselbst sollte mal mit dem MG im Sarg bei ihm vorbei schauen ;) ) die Grenzen auch von mainstreamigen Schauspeilern zu verschieben und etwas zu machen, wopmit der Zuschauer sonicht rechnet.
Bei Hänsel und Gretel - Hexenjäger wird aber für mich gar nichts verschoben; es wird eher etwas zurück gedreht und ein harmloser, sinnleerer Film geboten, der selbst nicht weiß, was er sein will und das auch noch übermäßig kundtut.
Der Wille war sicher da, allein es hapert für mich an der Umsetzung.

11.08.2013 23:41 Uhr - UncutDude
Halli Hallo :-) ich war im Kino zu dem Streifen.....und muss sagen das ich wirklich positiv überrascht war....

ganz ehrlich hätte mir den nicht so gut vorgestellt :-)

wenn das geld bald mal wieder stimmt wird der auch auf jeden fall gekauft ;-)

22.08.2013 19:51 Uhr - Dan the Man #13
Heute bekommen. Die Amazon Version mit 3-D, Ext.Version und so weiter. Zuerst wird 3-D geschaut und dann die Ext.Version.
@ burzel
Miesmacher, Klugscheißer und Besserwisser.
Man will unterhalten werden. Mehr nicht. Will auch keinen 15-Seitigen Aufsatz lesen der den denn Film hintergründig analysiert. Will Spaß und einen guten Film in meiner Sammlung.
Sei nicht so schwierig. Nimm es einfach hin. Schreib er hat Dir nicht gefallen!!! Weil,( .......) und fertig!
Oder schreib eine wirklich, richtige Kritik

SOO. Schönen Abend noch Euch allen!

22.08.2013 20:07 Uhr - Sub-Zero
Hätte nicht gedacht das die Unrated Fassung noch als Fsk 16 verkauft wird habe ich mir schon bei der Kinofassung gedacht aber bin sehr erfreut über die Unrated :).

23.08.2013 22:09 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
habe heute die Unrated gekauft (im Laden), also die EE... und ich muss sagen: so richtiger Spass war das ;D besonders diese Unsentimentalität am Ende... "Kill the bitch" ;D

24.08.2013 20:59 Uhr - Stintfang
1x
Mir gefiel der Film und ich muss mir wirklich keine Gedanken darüber machen in wieweit Waffen unrealistisch sind. Wenn man anfängt danach zu fragen geht der ganze Spaß verloren. Der Blutfaktor ist für einen "Märchenfilm" natürlich hoch und wird durch die Extended nochmal hochgeschraubt. Ich bin dankbar, dass man jetzt nicht in Zeitlupe zeigt wie Eingeweide aus den Körpern quellen. Die kurzen Blut-Schocks bringen den Film nicht aus dem Takt und sind schon sehr explizit. Wer auf Torture-Porn hofft ist hier natürlich falsch.
Was die nicht vorhandene 3D-Version der Extended betrifft kann ich mir nur vorstellen, dass die ergänzten Szenen halt einfach nicht in 3D vorlagen oder konvertiert wurden. Das hätte ja wieder Geld gekostet.
Aber ich gucke sowieso keine 3D-Versionen da mich das immer mehr ablenkt als in den Film "reinzusaugen".

09.09.2013 21:49 Uhr - RebelAngel
Hätte eine Frage...ist der GANZ WIRKLICH uncut? Bin skeptisch, weil ich beim Trailer 2 Versionen gesehen habe, wo zwar nix geschnitten war, aber eine Version war ziemlich gory und die andere war ganz ohne Blut...nun hege ich die Befürchtung, dass es da auch bei den Kaufversionen noch Abstufungen geben könnte...bilde mir nämlich ein in einem Müller in Wien heute eine FSK 18 Version gesehen zu haben...

12.09.2013 00:22 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.911
Absolut uncut. Keine 18er. Keine Sorge.

13.09.2013 21:58 Uhr - Filmfreunde
Im 18 Jahrhundert verfasst und schon paar mal verfilmt oder mehrmals klar ... einer der Ersten Filme überhaupt also ich bin Stoltz drauf ;) ..... in einem Jahrhundert Film bis 2 Jahrhunderte Literatur ...aber HALLO klar weicht jeder Titel ab vom Stummfilm bis zur gore Party bis ins lächerliche aber das ist ein starkes Stück deutscher Meilenstein.... kommerziell hin oder her Titel made in germany....

16.09.2013 10:25 Uhr - Ulic
gestern die Unrated gesehen - ich hätte da keine Sekunde rausgeschnitten - deshalb ist die kürzere 3D-Fassung für mich auch total unbrauchbar.
Der Film ist nichts für zartbeasitete - das mit dem platzenden Auge und mehreren Kopf-Ab-Szenen ist für FSK 16 schon alles heftig - zwar kommt hier immer der Humorfaktor zu tragen - aber deftig bleibt deftig (und bei Evil Dead 1981 ziert man sich immernoch)

11.12.2013 11:07 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
07.07.2013 00:33 Uhr schrieb Crítter
Die Unrated macht den Film nicht wirklich besser.
Sry, aber mehr als 7/10 is nicht drin.
Und auch nur wenn ich ein Auge ;)


Na ein Glück,dass jene objektive,nachvollziehbare Filmbewertung meine Kaufentscheidung nicht beeinflusst...
Mir doch scheissegal,ob bei dir nicht 7/10 drin sind...wer bist du denn ? Eine Filmfigur,die Filme beurteilt...lach

10.04.2014 11:11 Uhr - rawheadrex
1x
07.07.2013 00:35 Uhr schrieb Jack Bauer
Nach langer Zeit mal wieder eine Unrated-Fassung, die diese Bezeichnung auch verdient.

Die Blu-Ray wandert direkt auf meine Einkaufsliste, auch wenn die Unrated-Fassung ja leider wieder nur in 2D zu haben sein wird. Eine Unsitte, die schleunigst abgeschafft gehört.

Dieser 3D Schwachsinn gehört abgeschafft.

25.04.2014 09:11 Uhr - Ueber_Vater
Gestern mal auf Sky angesehen. Überraschend unterhaltsamer und handwerklich ordentlicher Film. Vor allem nicht so steril wie die ganzen Möchtegerns a la Van Helsing, sondern mit einer ordentlichen Prise Gore. Die 16er ist daher schon als recht großzügig zu erachten.

Gelungener und unterhaltsamer Streifen. :)

22.08.2014 13:39 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.360
Ich schaue 3D gerne, wenn es im Kino ist. Fürs Heinkino bevorzuge ich dann doch lieber 2D. Das kommt natürlich immer auf die eigene Meinung an, die man zu 2d und 3D hat. Jeder hat das Recht für sich selber zu entscheiden was ihm besser gefällt und was nicht.

25.12.2014 18:23 Uhr - Präsident Clinton
1x
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
07.07.2013 08:09 Uhr schrieb shimetsu_grind
der film ist so, so, so, so schlecht, dass es kaum auszuhalten ist. beinahe noch behinderter als abraham lincoln: vampirehunter... und das ist kaum machbar. nach 30 minuten musste ich dieses billige kinder-vehikel eines filmes des genres "was weiss ich" ausmachen, sonst hätte sich gesichtsherpes und hirnkrebs gebildet.


Schön und sachlich formuliert, außerdem sehr aufschlussreich, was Deinen Geisteszustand betrifft.
Ein Teil dieses Satzes ist möglicherweise ironisch gemeint...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche Blu-ray mit dem Extended Cut bestellen

Amazon.de



Scarface
Limited 4K UHD/BD 3-Disc Sammler-Edition mit Statue



Stephen Kings Rhea M... Es begann ohne Warnung
BD/DVD Mediabook
Cover A 27,99
Cover B 27,99



Child's Play
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
prime video 13,99



Gremlins: Kleine Monster



Lock up - Überleben ist alles
4K UHD/BD Steelbook 29,99
Blu-ray 11,39
DVD 9,09



Border
Blu-ray/DVD Mediabook 19,99
Blu-ray 13,99
DVD 11,49
prime video 9,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)