SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Erotik, Sex und andere Gründe für das berüchtigte NC 17
Erotik, Sex und andere Gründe für das berüchtigte NC 17
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.
Wir blicken auf John Carpenters beeindruckende Filmographie zurück - mit vielen Kürzungen in Deutschland und exklusiven Langfassungen.
Wir blicken auf John Carpenters beeindruckende Filmographie zurück - mit vielen Kürzungen in Deutschland und exklusiven Langfassungen.

House Of The Dead

zur OFDb   OT: House Of The Dead

Herstellungsland:Deutschland, Kanada, USA (2003)
Genre:Action, Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,84 (63 Stimmen) Details
24.09.2006
Mike Lowrey
Level 35
XP 40.796
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
SPIO/JK ofdb
Uwe Boll's Verfilmung des Computerklassikers "House of the Dead" traf sowohl bei Kennern des Spiels als auch bei Filmfans auf wenig Gegenliebe. Trotzdem erschien der Film 2003 in zwei Versionen.

Verglichen wurde die mittlerweile indizierte, ungekürzte SPIO/JK-DVD von Kinowelt mit der gekürzten Keine Jugendfreigabe-DVD von Kinowelt.

25 Schnitte = 275 Sekunden bzw. 4 Minuten 35 Sekunden
Weitere Schnittberichte
House Of The Dead (2003) Keine Jugendfreigabe - SPIO/JK
House Of The Dead (2003) Kinofassung - Director's Cut/Funny Version

Meldungen


0.14.57
Eine Zombie-Hand kommt aus Matt’s Bauch.
2 Sec.


0.15.02
Der Schwenk auf den Zombie, der hinter Matt steht, wurde verkürzt, sodass man die Hand, die aus Matt’s Bauch ragt, nicht sieht.
1 Sec.


0.31.37
Zombie-Cynthia bricht Hugh in Nahaufnahme das Genick.
1 Sec.


0.37.37
Casper schießt einem weiteren Zombie im Wasser per Revolver in den Kopf.
2 Sec.


0.38.29
Kirk erschießt 2 weitere Zombies im Wasser.
5 Sec.


0.38.49
Der Zombiekopf explodiert in Nahaufnahme.
1 Sec.


0.39.05
Kirk verpasst dem Zombie, den er im Schwitzkasten hält, einen Kopfschuss (Die KJ zeigt nur eine Einstellung nach dem Schuss).
1 Sec.


0.39.29
Casper schießt dem am Boden liegenden Zombie zweimal in den Kopf.
1 Sec.


0.49.34
Eine lange Schießereisequenz wurde komplett herausgeschnitten.
96 Sec.


0.52.08
Wieder fehlt eine Schießereisequenz.
34 Sec.


0.52.47
Wieder werden diverse Zombies blutig ihres (untoten) Daseins beraubt.
43 Sec.


0.53.56
Ein blutiger Einschuss mitten ins Herz wurde gekürzt.
2 Sec.


0.54.47
Ein Zombiekopf rollt durch’s Bild.
2 Sec.


0.55.03
Liberty wird von den Zombies umgebracht, Rudy sieht die Szenerie mit an und sein Wutanfall (mit hektischen Schnitten visualisiert) beginnt.
28 Sec.


0.55.54
Casper und Rudy erschießen weitere Untote.
18 Sec.


0.56.15
Als Rudy den Zombie, der Casper angreift, erschießt, fehlt der Kopfschuss und wie dessen Blut auf Caspers Gesicht spritzt.
1 Sec.


0.57.01
Die Zombies hacken von außen auf Casper ein. Sie schreit.
2 Sec.


0.57.16
Rudy verbarrikadiert weiter die Tür. Totale auf den Raum, auf dem Boden sieht man den Grund für den Schnitt: Es wird sichtbar, dass Caspers Unterleib nicht mehr existent ist, nur eine Blutpfütze ist zu sehen. Rudy deckt sie zu.
6 Sec.


0.57.48
Kirk schlägt einem Zombie mit der Machete blutig den Arm ab und tritt ihn weg. Einem zweiten Zombie schlägt er sein Schneidwerkzeug in die Brust.
4 Sec.


0.58.29
Eine Nahaufnahme des Kopfschusses beim Zombie fehlt.
1 Sec.


1.12.11
Karma erschießt mehrere Zombies im Tunnel.
14 Sec.


1.18.45
Nahaufnahme der Blutfontäne aus dem Rumpf von Castillo. Anschließend Umschnitt auf den am Boden liegenden, abgetrennten Kopf.
5 Sec.


1.18.58
Erneute Ansicht des Kopfes.
2 Sec.

1.19.16
Und wieder der Kopf.
1 Sec.

1.19.20
Alicia zertritt den Kopf zu Matsch.
1 Sec.
Cover der geschnittenen "Keine Jugendfreigabe"-DVD von Kinowelt


Cover der ungeschnittenen SPIO/JK-DVD von Kinowelt

Kommentare

24.09.2006 00:19 Uhr -
Also ich kann mich den vielen Menschen nicht anschliessen, die den Film verteufeln. Ich fühlte mich prächtig unterhalten. Zombiefilme sind sowieso mein Ding und dieser Film war Popcornkino vom feinsten. Hirn raus und geniessen, aber selbstverständlich nur in der ungekürzten Variante.

24.09.2006 12:39 Uhr - Ionicmog
hab mir in dänemark die ungeschnittene fassung besorgt udn sie da mit nem freund geguckt und der fand sie abgrundtief schlecht. ich muss sagen, ich hatte meinen spaß. ist doch ein wundebarer filmm, so das kaliber so schlecht, dass er gut ist. kann diesen film eigetnlich jedem empfehlen, der ein bisschen was für trash übrig hat und in der lage ist, sein hirn kurzweilig auszuschalten. denn dann wird man hier echt bestens unterhalten.

24.09.2006 19:03 Uhr -
Ich hatte beide Fassungen,die gekürzte ging gleich wieder bei emunio weg.Also ich schliesse mich beider Vorrednern an,der Film ist vollkommen ok,bei Popcorn und ne Flasche Bier sehr nette kurzweilige Unterhaltung.Dies ist wohl Uwe Boll's bester Film (Alone in the Dark im DC fand ich grotten schlecht).Also Leute,auch von mir und für Zombi-Fan's eine Kaufempfehlung,uncut versteht sich.+++Euer teddy+++

25.09.2006 14:21 Uhr -
wie jeder boll-film ein machwerk ohne jeglichen unterhaltungswert, ein einziges ärgernis. jeder trashfilm ist gegen diese gurke ein meisterwerk.
trotzdem danke für den sb.

25.09.2006 17:13 Uhr - sergow
Danke für den Schnittbericht, den Film fand ich sehr schlecht, langweilig, uninteressant und mit schlechten Effekten gemacht, ist aber Geschmackssache. Den Hirn sollte man bei diesem Film tatsächlich lieber ausmachen...

25.09.2006 20:49 Uhr -
Nicht Hirn ausmachen, sondern raus nehmen :-)

30.09.2006 16:33 Uhr - Dragon
Auch von mir ein Dankeschön für den Schnittbericht.

Ist den House of the Dead2 etwa gleich gut (Qualität, Gore) wie der erste Teil?

05.10.2006 16:21 Uhr -
der film ist einfach etwas zu schwach

06.10.2006 12:08 Uhr - edding

Partygesprazzel pur - weder Sinn, noch Verstand oder gar filmisches Können. Boll is ein Depp, aber der Film macht mit 5 Promille und paar Kumpels irgendwie Laune :))

06.10.2006 17:10 Uhr -
gut, das ist ein argument. mit 5 promille bín ich tot und würde den film wahrscheinlich dann verkraften ;)

08.10.2006 19:53 Uhr -
Es geht auch nüchtern. Ich bin das beste Beispiel. Ich bin Filmfreak, kein Kritiker, deswegen lass ich mir den Film einfach auf mich einwirken. Und da ich Zombiefilme und Blut und Gewalt sehr gerne sehe...

05.01.2007 15:14 Uhr - *moritzd.m
User-Level von *moritzd.m 2
Erfahrungspunkte von *moritzd.m 72
ich muss einfach sagen, dass ich noch nie so eine witzige zombie-ballerei, wie die als die gruppe auf das haus zuläuft gesehen habe. die 360° spins nerven zwar allmählich, aber super splatter mit miesen schauspielern und ohne story

23.04.2007 19:10 Uhr - JamaicanFlyer
wie schon gesagt, bei viel bölkstoff und ein paar kumpels macht der film sogar spaß, nüchtern ist das leider gar nicht der fall.

30.04.2007 13:24 Uhr -
Mich hat v.a. das häufige Einblenden der Spieleszenen genervt - wäre bei Gott auch ohne gegangen...
Ansonsten - beknackter Film, mit hohem (gewolltem?!?) Trash-Faktor. Uwe Boll eben.

24.05.2007 19:59 Uhr - MAJORI
Das Cover der SPIO/JK-Version stimmt nicht! Da steht unter "Der Film" noch: -Uncut- !!!

04.06.2007 23:32 Uhr - Zombiemaniac
User-Level von Zombiemaniac 2
Erfahrungspunkte von Zombiemaniac 53
Verdammte kacke! Ich hab mir damals die KJ DVD gekauft. Danke für denn SB, jetzt weis ich das eine uncut Version gibt.

17.06.2007 00:12 Uhr -
finde auch, dass der so herrlich spaß macht, weil jedes klischee für einen 0815 standard streifen hier verwendung findet.

27.08.2007 22:34 Uhr -
Der Film ist gut aber.... Ich hab das Spiel gespielt das knüpft gaaar nicht an das Spiel (obwohl ich ein Fan vom Game bin)

18.09.2007 13:40 Uhr - executor
Mir ist gearde aufgefallen das die Einleitung des Schnittberichtes sehr unglücklich formuliert ist:
"Uwe Boll's Verfilmung des Computerklassikers "House of the Dead" traf sowohl bei Kennern des Spiels als auch bei Filmfans auf wenig Gegenliebe. Trotzdem erschien der Film 2003 in zwei Versionen."
-> ist dahingehend natürlich Blödsinn, da ja, egal wie gut der Film ist, deshalb sind die beiden Versionen ja nu nicht erschienen. ;)

31.03.2008 21:26 Uhr -
naja es gibt bessere splatterstreifen keine Frage

16.04.2008 18:03 Uhr -
"House of the Dead" oder "Postal" sind für mich die einzigen guten "Boll" Streifen. Alle andern die ich bisher gesehen habe sind der reinste Müll(z.B. Alone in the Dark). "House of the Dead" hat mir aber besonders gefallen, den find ich echt geil. Bin gespannt wie Seed wird(natürlich nicht die Deutsche KJ Fassung).

29.04.2008 20:09 Uhr - Oberstarzt
Naja, wo Boll drauf steht, ist auch Boll drin !!!

06.05.2008 22:14 Uhr -
Kann mir jemand sagen wie Lange die UNCUT version geht???

11.06.2008 14:39 Uhr -
@ Oile
Ja halt 5 min länger als die KJ-Fassung
Der Film ist grässlich, i war enttäuscht!!
Uwe du Dackel hast das schöne Spiel in Schmutz gezoge!!

20.06.2008 14:38 Uhr -
Uwe Boll ist doch bekannt das er nur Filme von irgendwelchen Ballergames macht.somit kann man jeglichen kultstatus der spiele komplett zerstoeren

06.08.2008 13:02 Uhr - frazZ ist freundlich =)
was labert ihr denn da ?
Wie kann ein Regisseur durch einen Film das gleichnamige Spiel "verschlechtern" oder in den Schmutz ziehen ?

Erst denken dann reden.Habe Postal gesehen und ich muss sagen das der Unterhaltungswert des Films enorm war.
Und abgesehen vom Hauptcharakter in den ersten 50 min. hatter der Film genausoviel Niveau wie das Spiel : nämlich Null.Und genau DAS hat mir besonders gefallen.

wenn ihr auf künstlerisch wertvolle Filme steht *so what* dann seht euch die Boll Filme nich an . Ganz einfach.

15.08.2008 22:12 Uhr - Tom
Das der Film geschnitten wurde um ihn dann sowieso in einer Erwachsenen Freigabe herauszugeben ist ungefähr so blödsinnig wie dieser gesammte Film.
Alles wirkt wie eine Parodie.
Hab mich dennoch ganz gut Unterhalten, da man auf Uwe Bolls Filme eh nicht viel erwarten sollte.
Ach ja!

04.01.2009 23:05 Uhr -
Der Boll kann garnichts ! Erst versaut er House of the Dead, dann das Klasse Spiel Alone in the Dark und jetzt verhaut er auch noch FarCry ! Das er überhaupt noch Rechte für sowas bekommt ist die Reinste Schande ! Was kommt als nächstes....Verfilmt er Metal Gear Solid ????????

07.01.2009 16:35 Uhr - DeafYakuza
Kann jemand mir sagen, warum ist die Szene, da wo auf dem Rückseite des Covers eine Frau den Schlangen- oder Aalkopfzombie küsst, nicht zu sehen war?

21.01.2009 13:29 Uhr - Dead
ka . aber warum ist auf dem Plakat von Scary Movie 4 King Kong drauf ?

trotzdem House of the dead ist geil ;-)

23.01.2009 20:06 Uhr - prowler
Trash hin oder her. Spätestens bei den "stylishen" Kameraschwenks und den Einblendungen der Originalspielszenen hört der Spass auf. GROTTENSCHLECHT!!
Und das sag ich als Trash-Liebhaber!

13.04.2009 20:45 Uhr -
der 2te teil ist doch genau so krass wen nicht noch en bissel krasser und warum bekommt der die kj freigabe und der ertse uncut die jk

21.04.2009 19:19 Uhr - The.Vampyre
Jürgen Prochnow einfach!!
Der KaLeu lässt es knallen!
Ich weiss noch als wir damals (vor 12 Jahren) einige Mark an dem 2-Spieler Automat verzockt haben! War schön. Der Film ist es allerdings nicht!

08.04.2010 11:45 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
So wie der Schnittbericht aussieht, MUSS der Film megacool sein!! Ununterbrochenes Zombiegemetzel, was männlicheres gibts gar nicht!!!

19.09.2011 12:44 Uhr - MovieFreakz1
DB-Helfer
User-Level von MovieFreakz1 5
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 320
Ich fand den Film sehr unterhaltend und gar nicht mal so schlecht, obwohl BOLL wieder am Werk war (und ja, ich habe ihn nüchtern gesehen).
Doch auch auf einige negative Punkte muss ich wirklich eingehen. Ich fand die (fast) Endlosballerei ziemlich doof, weiterhin wirkten die Schauspieler (ausser Jürgen Prochnow, welchen ich ziemlich gut fand) wirklich miserabel.
Für mich hat hier Boll einen (von meiner Seite aus) 50:50 Film gemacht, einerseits gut, andererseits Thema (Spiel) verfehlt.
Da ich selber Fan vom Spiel bin wurde schon ziemlich enttäuscht. Witzig fand ich die Spieleinlagen. Aber der Goregehalt fand ich echt ansprechend.
Doch einerseits fand ich es komisch, dass sie davon 2 Fassungen gemacht haben.

Also wirklich nur ein Unterhaltungsfilm.

19.05.2013 00:13 Uhr - CannibalHolocaust
Besteht der Film auch noch aus was anderem außer Zombieabballereien??
Ach ich vergaß,ein Uwe Boll Streifen,also nein.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Die ungekürzte DVD im OFDb-Shop

Amazon.de



Tanz der Teufel 2
4K UHD/BD 25,99
Blu-ray 13,99
DVD 14,99



Climax
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 24,50
DVD 22,22
amazon video 11,99



The Evil Within
Blu-ray 12,99
DVD 9,99
Amazon Video 11,99



Gates of Hell
Blu-ray 13,99
DVD 11,99



Dog Soldiers
4K UHD/BD Mediabook



Louis de Funes - Gendarmen Blu-ray Box

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)