SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein 2: New Colossus Switch · 100% uncut Symbolik Edition ohne Zollprobleme! · ab 69,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.

Doom

zur OGDb
OT: Doom

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,95 (33 Stimmen) Details
23.02.2011
Der_TOT_64
Level 6
XP 487
Vergleichsfassungen
SNES- Version ogdb
Land USA
Freigabe ESRB Mature, 17+
Jaguar- Version ogdb
Land Weltweit
Freigabe ESRB Mature, 17+
Entstehung:
Doom erschien 1993 für den PC von Id Software und setzte damals technisch neue Maßstäbe im Bereich Ego Shooter. So ermöglichte die Doom- Engine größere Levels flüssig, auf einen 386er Prozessor, darzustellen. Knapp ein Jahr später folgte die erste Konsolenportierung auf den Atari Jaguar, ebenfalls durch Id Software. Bei der Jaguar- Version handelt es sich um eine technisch leicht verbesserte und leicht abgeänderte Version des PC- Doom. So fehlen in der Jaguar- Version Cyberdemon, Spectre und Spidermastermind, die Levels dieser Bosse wurden gegen andere Levels ausgetauscht. Ebenfalls wurden einige Standardlevels teilweise- bis sogar ganz abgeändert. Die Jaguar- Version wurde später für den Gameboy Advance nochmals (aber zensiert) umgesetzt. Eine genaue Übersicht über die Änderungen der Jaguar- Version gegenüber der PC- Version ist im Internet unter "The Doom Wiki" zu finden. Sculptured Software entwickelte 1995 die SNES- Version.

Kritiken:
Die Jaguar- Version erhielt vorwiegend gute bis sehr gute Kritiken. Kritisiert wurde an der Jaguar- Version nur, dass in den Levels keine Musik zu hören sei, sondern nur bei der Levelzusammenfassung. Die SNES- Version erhielt insgesamt befriedigende Kritiken. Ein Teil der Presse bewertet das Spiel als hervorragend, andere Teile der Presse hingegen nur als Durchschnitt. Das lag besonders an der Hardware des SNES selbst, auch mit Super FX Chip konnte die SNES- Version den anderen Portierungen, technisch, kaum konkurrieren. Die SNES- Version musste insgesamt 5 Levels einsparen, die Texturen wurden herunter gerechnet, auch die Soundeffekte wurden entsprechend des Modulspeichers ein gekürzt.

Story:
Ihr seid Mitglied einer Marinetruppe, als euer Kommandant befiehlt Zivilisten zu erschießen. greift Ihr euren Kommandanten an und töten diesen. Während der Leichnam, des Kommandanten, zu Pearl Habor geschickt wird, werdet Ihr auf den Mars Strafversetzt. Dort arbeitet die Union Aerospace Corporation (UAC) an geheimen Militärprojekten. Die UAC forscht an interdimensionaler Raumfahrt. So ist es der UAC gelungen Objekte zwischen den Marsmonden, Phobos und Deimos, zu transportieren. Doch nach jüngster Zeit, verschwinden einige Freiwillige oder kehren nur noch als Verrückte zurück, da die Tore zwischen den Monden instabil geworden sind. Noch behauptet die UAC alles unter Kontrolle zu haben, bis ein Notruf von Phobos auf dem Mars eingeht. Ihr werdet mit einem Kampftrupp nach Phobos geschickt. Dort angekommen, hörst du über dein Funkgerät Kampfgeräusche und Schreie deiner Kameraden, bis dieses verstummen. Nun bist du der letzte deines Trupps und musst die Invasoren aufhalten.

Indizierung und Zensur:
Alle Doom- Versionen, mit Ausnahme der Game Boy Advance- Version, wurden indiziert. Bei der SNES- Version sind einige Zensuren vorzufinden, diese liegen aber mit hoher Wahrscheinlichkeit an den technischen Gegebenheiten des SNES.

Verglichen wird die (zensierte) SNES- Version mit der (unzensierten) Jaguar- Version.
Weitere Schnittberichte
Doom - Der Film (2005) Kinofassung - Unrated Extended Edition
Doom Originalversion mit Patch 1.4 - Ungepatchte Version
USK 16 GBA - PC Version
Super Nintendo - Atari Jaguar
Doom Ultimate Edition - Doom 3: BFG Edition
Doom II: Hell on Earth Deutsche Version - UK Version
USK 16 GBA - Ungeprüft
BFG Edition - Originalversion
Doom 64 japanische Version - Euroversion

Blut

In der SNES- Version wurde das Blut, bei Beschuss, entfernt.

Jaguar- VersionSNES- Version


Splatter

Der Splatter wurde ebenfalls in der SNES- Version entfernt. Die Gegner fallen nur zu Boden.

Jaguar- VersionSNES- Version


Versionsunterschiede

Hier ein Beispiel für die Versionsunterschiede der SNES- Version (bis auf die Einschränkungen, inhaltsgleich mit der PC- Version) und der Jaguar- Version: Das Level Hell Keep (Episode: Inferno - Level 1).

Jaguar- VersionSNES- Version
Cover der europäischen SNES Version (ELSPA 15+)


Cover der US- SNES- Version (ESRB: 17+)


Cover der Atari Jaguar Version (ESRB: 17+)


Dieser Schnittbericht ist nur für Schnittberichte.com erstellt wurden, andere Nutzung bedarf der schriftlichen Genehmigung des Autors.

Der_TOT_64


Kommentare

23.02.2011 00:09 Uhr - Tearjerker
Hehe, das zensierte Cover gibt keinen Grund für die Position der anderen Hand die normalerweise von einem Dämonen festgehalten wird.

23.02.2011 00:16 Uhr - GamingEconomist
ustig ist dass der Kopf vom Marine dennoch tierisch blutig ist :-)

23.02.2011 00:18 Uhr - speedcorefreak
Da werden Erinnerungen wach !!!

23.02.2011 00:24 Uhr - GamingEconomist
Ich frage mich ob die Zensuren aus Performance Gründen waren, denn der Schädel bleibt grotesk blutig......ich mochte es damals dennoch

23.02.2011 00:28 Uhr - megakay
Auf GBA war das Blut immerhin grün.

23.02.2011 00:31 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Hier kann man das Spiel übrigens gratis online spielen.
http://www.kongregate.com/games/mike_id/doom-1

23.02.2011 00:58 Uhr - bernyhb
Ich dachte früher immer (als ich 12 war) Doom wäre ein privates Puplic Domain Spiel das aus Protest gegen zensur auf den Markt geworfen wurde.
Dachten wir alle, und erst so mit 17/18 habe ich dann gewusst das es ein Profi Spiel mit (C) war.

23.02.2011 01:14 Uhr - Knigge
Sicherlich interessant:

'Coder bringt Kultspiel "Doom" auf Taschenrechner zum Laufen'

http://www.gulli.com/news/coder-bringt-kultspiel-doom-auf-taschenrechner-zum-laufen-2011-02-21

23.02.2011 01:49 Uhr - Bearserk
Es gab doch mal diese Website (ItPlaysDoom.com oder so), wo man DOOM auf alle möglichen Systeme portiert hat.
Zuletzt arbeitete man an Registrierungskassen und Kühlschrank-Computern....
Leider gibt es die Seite meines Wissens nach nicht mehr...schade, war echt cool, worauf man Doom und diverse ähnliche Verschnitte überall hinbekommen hat.

Die SNES-Version hat mich damals echt überrascht, denn ich hätte es dem System echt nicht zugetraut.
So musste man hauptsächlich auf Boden- und Decken-Texturen verzichten und es spielte sich wirklich gut.

Schöner SB!

23.02.2011 06:03 Uhr - naSum
User-Level von naSum 11
Erfahrungspunkte von naSum 1.864
eines der geilsten spiele überhaupt!! nen echter klassiker.
gut das ich die unzensierte version hab!! hammer

23.02.2011 09:35 Uhr - schnapsuar
Doom war schon ein Meilenstein der Spielgeschichte.

Kaum zu glauben das dieses Spiel mittlerweile schon vor 18 Jahren rauskam.

Gut das ich auch die uncut Version als Original daheim liegen habe.

Denn für mich gabs damals nur folgende Optionen :

Entweder ich kriege das Spiel meiner Wahl Uncut,oder es wird nicht gekauft.

mfg

23.02.2011 12:20 Uhr - Manhunt
Doom1 war der Grund dafür, das ich damals meinen Konsolenpark verkaufte, um mir meinen ersten PC, ein 486 DX40 kaufen zu können. Knapp 3000 DM konnte ich mir damals als Azubi nicht so einfach aus den Fingern saugen. Die SNES-Version war damals noch nicht angekündigt gewesen, aber die wollte ich mir aus Perfomance-Gründen auch eh nicht antun.

23.02.2011 14:37 Uhr - mancer
Haha, das sah damals schon so fies aus, wie die Soldaten explodiert sind! Aber wurde die SNES Version denn nicht in Hinsicht auf die ganzen Pentagramme zensiert?

24.02.2011 20:21 Uhr - Rage
Ich fand die Konsolen Portierungen einfach Schrecklich... Die Grafik war Extrem Pixelig ... und die Gegner haben sich gar nicht gegenseitig Beschossen... ausserdem fehlten viele Animationen bei den Gegnern.
Zu der Jaguar Portierung kann ich nichts sagen , ich hab nur Sega 32X und SNES gespielt.

25.02.2011 08:19 Uhr - Der_TOT_64
@Rage
Die Jaguar- Portierung ist sehr gut gemacht wurden, bis auf die o.g. Einschränkungen. Sie ist technisch einen Tick besser als die PC- Version. Das lag auch hauptsächlich daran, das der Jaguar- Port von Id Software und nicht von einem Fremdhersteller stammte.

30.07.2011 17:21 Uhr - fartface5477
das Game ist einfach KULT

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



The Drownsman
Blu-ray 13,99
DVD 11,99



Wishmaster 2
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 34,79
Cover B 34,79



Crying Freeman
Ungekürzte Fassung
Blu-ray Steelbook tba.
Blu-ray 17,99
DVD 15,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)