SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Tomb Raider: The Angel of Darkness

zur OGDb
OT: Tomb Raider: The Angel of Darkness

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,60 (5 Stimmen) Details
10.10.2006
Glogcke
Level 17
XP 5.212
Vergleichsfassungen
USK 12 ogdb
Land Deutschland
Freigabe USK 12
Unzensiert ogdb
Land Europa
Freigabe ELSPA 11+
„Tom Raider – The Angel of Darkness“ stellte 2003 bereits den sechsten Teil der Endlosreihe dar. Bis dahin gab es nur ein „Tomb Raider“-Spiel, dass in Deutschland zensiert wurde (Teil 3). Mit „Angel of Darkness“ wurde die Zahl auf zwei erhöht, denn um eine USK 12 Freigabe zu sichern entschied Publisher Eidos sich die ohnehin marginalen Bluteffekte zu entfernen. Verwunderlich, da zuvor erschienene „Tomb Raider“-Spiele teilweise mehr rote Farbe zeigten und nicht zensiert wurden. Des Weiteren sind die Blutteffekte auch in der unzensierten Version kaum auszumachen.

Spielerisch markierte "Tomb Raider - The Angel of Darkness" den bisherigen Tiefpunkt der Reihe und erhielt aufgrund eines der schlechtesten Gameplays aller Zeiten und den vielfach als lächerlich eingestuften Rollenspielelementen in allen größeren Spielezeitschrift unterdurchschnittliche bis bestenfalls durchschnittliche Wertungen (PC-Games: 65 %, Gamestar: 52 %, PC-Action: 70 %).

Anzumerken sei noch, dass die vielfach im Netz kursierende Information, eliminierte Gegner würden nur in der deutschen Version zu blinken beginnen, um dann anschließend zu verschwinden, inkorrekt ist. Auch in der Originalversion blinken bereits ausgeschaltete Gegner zunächst und verschwinden dann.

Verglichen wurde die leicht zensierte deutsche USK 12 Version von Eidos mit der unzensierten Eurofassung von Eidos

Entferntes Blut
Das Blut im Spiel wurde entfernt. Dabei handelt es sich um so ungewöhnlich wenig Blut, dass selbst die unzensierte Version dies nur bei genauem Hinsehen erkennen lässt. Um überhaupt etwas zu sehen ist das Bild doppelt so groß wie sonst und die Stelle wurde eingekreist. Man darf auch nicht überschätzen, was auf den Bildern zu sehen ist. Im Spiel blinkt das (zudem unecht aussehende) Blut nur für wenige Millisekunden auf.

Bilder aus der unzensierten Version




Bilder aus der zensierten deutschen Version

Kommentare

10.10.2006 00:31 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
wie auch imma dis game is scheiße ... ^^

der mit abstand schlechteste teil einer genialen kultserie!

10.10.2006 17:40 Uhr - Mr. White
DB-Helfer
User-Level von Mr. White 10
Erfahrungspunkte von Mr. White 1.341
Das stimmt allerdings. Die Steurung habe ich umgestellt und dann konnte man etwas damit anfangen, aber nur etwas! Das Spiel wirkt total armselig und ist fast komplett ohne Atmosphäre. Der 7. Teil hingegen ist niemals mit dem 6. Teil zu vergleichen. Der 7. Teil ist meines Erachtens der beste Teil. Den 6. Teil habe ich zur Hälfte durchgespielt, vielleicht mache ich ja mal weiter. Den 7. Teil habe ich durchgespielt, manche Level im Nachhinein sogar 3 oder 4 mal.

Danke an Glogcke für diesen tollen Schnittbericht.

11.10.2006 21:32 Uhr - Misant0
Das einzige was an Teil 7 stört, das es vieeeel zu kurz ist. Aber es soll ja ein Add-On kommen mit Mapeditor :)

14.10.2006 16:38 Uhr - Thodde
Also von Grafik und Story her fand ich Teil sechs sehr sehr gut. Was das spiel allerdings ruiniert, ist die in der Tat miserable Steuerung.

Von allen TR spielen fand ich eigentlich Teil 5 am schlechtesten (da keine durchgehende Handlung und keine wirkliche Steigerung der Schwierigkeitsstufen. Dicht darauf folgt Teil 4, weil dort die Gegner fast durchgehend viel zu lahm sind (besonders der End-"Gegner" ist ein witz) und die Schauplätze auf Dauer zu wenig abwechslung bieten.

Am besten hat mir bisher mit Abstand Teil 3 gefallen. Teil 7 kenne ich noch nicht.

14.10.2006 17:57 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 636
Teil 6 fand ich gar nicht sooooo übel. Obwohl ein bisschen mehr Entwicklungszeit dem ganzen sicherlich gut getan hätte (beschissene Steuerung, Bugs etc.). Hab Teil 7 nur kurz angezockt und kann mir deshalb kein Urteil machen, aber für mich bleibt der beste Teil ganz klar Teil 2, gefolgt von 1 und 4.

03.08.2008 11:07 Uhr -
wen ich meine ps2 auf englisch stelle spritzt bei mir blut aber mehr als auf den gezeigten bildern bei mir ist auch blut am boden und an den wänden ich fand das spiel eigentlich auch gar nit so schlecht

03.03.2011 20:37 Uhr - American UNCUT
das spiel lohnt sich nur mit dem blut

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Dracula - Hammer Edition



Der dunkle Turm
Blu-ray Steelbook 22,99
4K UHD/Blu-ray 2D 32,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
amazon video 13,99



Scalps - Der Fluch des blutigen Schatzes

SB.com