SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Returnal · Beginne deine Reise · ab 74,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 29,99 € bei gameware

    Stargate: Kommando SG-1

    zur OFDb   OT: Stargate: SG-1

    Herstellungsland:Kanada, USA (1997)
    Genre:Abenteuer, Action, Drama,
    Science-Fiction
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 8,07 (15 Stimmen) Details
    25.11.2008
    Glogcke
    Level 17
    XP 5.212
    Episode: 7.04 Orpheus (Orpheus)
    Tele 5 Nachmittags ofdb
    FSK 12 ofdb
    Allgemeines zur Ausstrahlung auf Tele5:

    Tele5 strahlt seit geraumer Zeit eine Wiederholung der erfolgreichen, 10 Staffeln und zwei DTV-Filme umfassenden Serie Stargate SG-1 aus. Dabei wird jeweils die aktuelle Folge um 19.15 Uhr gesendet und diese am darauf folgenden Werktag um 17.25 Uhr wiederholt, bevor dann um 19.15 wieder die aktuelle Folge ausgestrahlt wird. Mithin werden zwei Episoden am Tag gezeigt.

    Insgesamt geht Tele5 mit der Serie äußerst pfleglich um, berücksichtigt man die frühe Sendezeit am Nachmittag bzw. frühen Abend. Verglichen wurden stichpunktartig bislang 23 Folgen ab ende der fünften Staffel, angefangen mit der Folge 5.21 – Die Entscheidung. Nicht verglichen wurden Folgen, die von der FSK eine Freigabe ab 6 erhielten und als solche in der Datenbank der FSK ausgewiesen werden, da hier ohnehin mit einer unzensierten Ausstrahlung zu rechnen war.

    Verglichen und unzensiert ausgestrahlt wurden die Folgen 5.21 – Die Entscheidung, 5.22 – Das Geheimnis der Asgard, 6.01 – Die Wiedergutmachung Teil 1, 6.02 – Die Wiedergutmachung Teil 2, 6.03 – Notlandung, 6.04 – Virus aus dem Eis, 6.05 – In den Händen der Goa’uld, 6.06 – Am Abgrund, 6.08 – Wahre Helden, 6.09 – Das Bündnis, 6.11 – Prometheus, 6.12 – Unnatürliche Auslese, 6.13 – Die Unsichtbaren, 6.14 – Das Machtkartell, 6.15 – Das verlorene Paradies, 6.16 – Metamorphosis, 6.17 – Enthüllung, 6.22 – Der Kreis schließt sich, 7x01 – Alles auf eine Karte Teil 1, 7.06 – Das Rettungsboot (nur halb verglichen), 7.09 – Avenger 2.0, 7.10 – Die Hak’tyl.

    Zu Bemerken ist, dass in der Wiederholung um 17.25 Uhr aus Straffungsgründen stets die Präcredit-Sequenz von Tele5 entfernt wird. Dies betrifft aber nur die 17.25 Uhr-Ausstrahlung, nicht diejenige um 19.15 Uhr. Bei oberflächlicher Überprüfung ergaben sich weiterhin aber keine Unterschiede zwischen der Ausstrahlung am Frühabend und der Nachmittagswiderholung.

    Tele5 sendet auch härtere FSK-12-Folgen zu beiden Sendezeiten in der Regel ungekürzt. Erwähnenswert ist hier vor allem die unzensierte Ausstrahlung der Episoden 6.06 (Folter von O’Neill durch den Systemlord Ba’al), 6.08 (längere Actionszene am Ende, in der viele Jaffa ums Leben kommen), 6.11 (Ermordung eines Reporters durch Geiselnehmer), 6.16 (Telekinetischer Genickbruch beim Systemlord Nirrti).

    Überraschenderweise war auch die von der FSK ab 16 freigegebene Folge 6.09 – Das Bündnis zu beiden Sendezeiten ungekürzt. Ob Tele5 hierfür eine Sondergenehmigung erhielt, ist unbekannt. Wohl wahrscheinlicher ist aber, dass der eigene Jugendschutzbeauftragte oder die FSF hier keine Gründe für eine Kürzung sah. Nicht zu unrecht, denn hier erstaunt die FSK 16 Freigabe, der sehr harmlosen Episode. Kürzungswerte Szenen gibt es eigentlich nicht, was besonders gut an dem Schnittbericht zur RTL2-Ausstrahlung zu sehen ist. In der Pflicht aufgrund der FSK 16-Freigabe am Nachmittag etwas schneiden zu müssen, kürzte RTL2 eine 30sekündige Szene, in der O’Neill mit einem Maschinengewehr durch die Gegend schießt. Auf Tele5 war die Szene enthalten. Auch sonst fehlte nichts.


    Zur hier verglichen Episode:

    Im Gegensatz zur unverständlicherweise mit FSK 16 eingestuften Folge 6.09, verwundert bei Episode 7.04 hingegen die äußerst großzügig anmutende FSK 12-Freigabe. Allein der explizite Genickbruch am Ende, ist in der Regel und im Vergleich zu anderen Filmen eine typische FSK 16-Szene. Auch sonst ist die Folge düster und kommt mit dreckiger Atmosphäre daher. Für die Nachmittagsausstrahlung ließ Tele5 die Folge daher kürzen, wobei nicht nur der Genickbruch, sondern auch weitere Szenen entfernt wurden. Mit dieser Folge beschäftigt sich der Schnittbericht.

    Verglichen wurde mithin die Folge 7.04 – Orpheus in der zensierten Ausstrahlung von Tele 5 um 17.25 Uhr mit der unzensierten FSK 12 DVD von MGM.

    9 Schnitte = 52,1 Sec.
    0.00.00
    Wie schon im Intro erwähnt, fehlt bei jeder Wiederholung der Vortagsfolge um 17.25 Uhr auf Tele5 die Präcredit-Sequenz. So auch in dieser Folge. Die Ausstrahlungen um 19.15 Uhr enthalten diese Präcredit-Sequenz allerdings immer, sodass diese hier zwar aufgelistet, nicht aber in die Schnittzeit eingerechnet wird:

    Das Stargate wird aktiviert und das SG-1 Team kommt unter Beschuss zurück zur Erde. Ihnen folgt ein Jaffa-Krieger, der sofort von den anwesenden Soldaten erschossen wird. Vorher gelingt es ihm aber noch einen Schuss abzufeuern. Nachdem zwei Soldaten nachgesehen haben, ob der Jaffa tatsächlich tot ist, wird auf Teal’c umgeblendet. Dieser hat einen leeren Blick und fällt anschließend um, woraufhin zu sehen ist, dass ihn die Stabwaffe des Jaffa in den Bauch getroffen hat.
    99 Sec.


    0.12.03
    In Daniels Vision wird der Sohn von Teal’c – Ria’c – in dem Gefangenenlanger von einem Wärter ausgepeitscht, nachdem er beim Arbeiten in die Knie ging. Es fehlt der erste Peitschenhieb, eine Folgeeinstellung auf Meister Bra’tac und im Anschluss ein weiterer Peitschenhieb.
    2,8 Sec.


    0.15.31
    Der Gefängnisaufseher lässt einige gefangene Jaffa hinrichten. Dabei fehlt, wie einer versucht, vor Hinrichtung zu fliehen. Der Aufseher lässt sich daraufhin von einem seiner ihm untergebenen Wachen die Stabwaffe zuwerfen, fängt diese, legt an und schießt dem Fliehenden in den Rücken. Dieser fällt daraufhin mit dem Gesicht in den Schlamm. Die Folgeeinstellung des schockierten Ria’c fehlt ebenso wie die ersten Frames der Aufnahme von Meister Bra’tac.
    13,8 Sec.


    0.35.11
    Überflüssiger Cut: Es fehlt eine Einstellung von O’Neill, der durch sein Scharfschützengewehr schaut. Die entfernte Einstellung folgt, nachdem eine der Turbinen der Schiffswerft ausgefallen ist.
    1,9 Sec.


    0.35.36
    Nachdem O’Neils Männer damit begonnen haben, die Jaffa mit Mörsern zu beschießen, fehlen die ersten Einschläge, während die Jaffa einen Schlammwall hinauf rennen. Ebenso fehlt ein Zwischenschnitt auf den Gefängnisaufseher sowie weitere Einstellungen der feuernden Mörser und den beschossenen Jaffa.
    7,3 Sec.



    0.35.41
    Der Gefägnisaufseher dem von ihm zuvor per Schulterwurf auf den Boden befördertem Teal’c einen Tritt im Off. Weiterhin fehlt, wie ein Jaffa auf Bra’tac zurennt, dieser ihn aber entwaffnet und mit der Stabwaffe umhaut.
    5,2


    0.35.42
    Weitere Einstellungen, der unter dem Mörserfeuer von O’Neills Männern liegenden Jaffa, die immer noch den Schlammwall hinaufstürmen.
    2,9 Sec.


    0.35.53
    O’Neill setzt mit seinem Scharfschützengewehr zwei Jaffa außer Gefecht.
    3,6 Sec.


    0.36.14
    Allgemeines Kampfgetümmel zwischen den Jaffa-Wärtern und den Insassen der Strafkolonie.
    7,8 Sec.


    0.36.30
    Die härteste Szene der Folge fehlt natürlich auch: Nachdem Teal’c um den Gefängnisaufseher, den er soeben niedergestreckt hat, herumgelaufen ist, fehlt zunächst eine Einstellung auf seinen gespannt zusehenden Sohn. Im Anschluss greift Teal’c den Kopf des Aufsehers und versucht diesem das Genick zu brechen. Nachdem der Aufseher noch kurz gegen halten kann, gelingt es Teal’c schließlich, ihm das Genick zu brechen. …Realtiv hart und für FSK 12 Verhältnisse verwunderlich.
    6,8 Sec.

    Kommentare

    25.11.2008 00:02 Uhr - Thor
    Wow, man schneidet Stargate? ^^
    O'Neill ist einfach Kult.

    25.11.2008 01:04 Uhr - Kahler Hahn
    Ich bleib immer noch dabei... der Film damals hat mir echt gefallen, die Serie funktioniert einfach nicht, allein weil ich immer drauf warte das der Richard Dean Anderson endlich sein Schweizer Messer ausgräbt

    29.11.2008 13:31 Uhr - Stintfang
    Merkwürdig, mir war noch nicht einmal bewusst,dass jemand überhaupt auf die Idee kommt irgendwas an Stargate zu schneiden.
    Ich verstehe das im Nachhinein zwar, allerdings finde ich, dass man dann die Serie nicht nachmittags ausstrahlen sollte.

    Warum nur darf man nachmittags ungeniert über Sex reden (oder sogar Nacktes zeigen), macht sich aber Sorgen, dass jemand mit einem Snipergewehr jemand umbringen könnte wenn er das im TV sieht?

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Komplette Serie
    Staffeln 1-10 auf 59 DVDs, Ungekürzt
    Limited Edition

    Amazon.de

    • The Banishing
    • The Banishing

    BD/DVD Mediabook
    29,99 €
    Blu-ray
    15,99 €
    DVD
    13,49 €
    Prime Video
    11,99 €
    • Dotterbart
    • Dotterbart

    • 3-Disc Limited Collector's Edition im Mediabook ( + DVD + Bonus-Blu-ray)
    Cover A
    24,99 €
    Cover B
    24,99 €
    DVD
    9,99 €
    • Skylines 3
    • Skylines 3

    Blu-ray
    15,19 €
    DVD
    13,79 €
    Prime Video
    11,99 €