SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
Sylvester Stallones Aufstieg zum internationalen Action-Star im Zensurüberlick.
Sylvester Stallones Aufstieg zum internationalen Action-Star im Zensurüberlick.
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika

Glimmer Man

zur OFDb   OT: The Glimmer Man

Herstellungsland:USA (1996)
Genre:Action, Komödie, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (30 Stimmen) Details
05.12.2013
MajoraZZ
Level 27
XP 18.563
Vergleichsfassungen
RTL II / Kabel 1 ab 12
Label RTL 2, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 78:12 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16
Label RTL 2, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 84:36 Min. (ohne Abspann) PAL
Für eine Ausstrahlung zur Primetime entschied sich RTL II nun, den Film um rund sechseinhalb Minuten an Gewaltspitzen sowie mehreren Dialogen zu entfernen. Kabel 1 zeigt eine identisch geschnittene Fassung zur Primetime.

Es fehlen 6 Minuten und 32 Sekunden durch 38 Schnitte.
Weiterer Schnittbericht:

3:58
Nahaufnahme von der Hand. (Die Fernaufnahme war noch zu sehen)
1 Sek.


3:59
Noch mehr Fotos.
0,5 Sek.

Gratulation! Du hast den hier versteckten Easter Egg gefunden!
4:01
Dito.
1,5 Sek.


4:23
Dito.
5,5 Sek.


5:59
Jack: "Das freut uns doch!"
0,5 Sek.


6:28
Ein Schnitt, der eher typisch für eine Vormittagsfassung ist:
Man sieht ein paar ängstliche Schüler.
3,5 Sek.


6:38
Der Junge wird langsam aggressiv.
6,5 Sek.


18:17
Eine Klinge fährt aus der Karte.
0,5 Sek.


18:19
Man sieht die Opfer mit den Wunden am Hals.
1 Sek.


18:31
Die Schergen werden weiterhin verprügelt. Einem wird der Arm gebrochen, der Andere stürzt vom Gelände und spießt sich auf.
27 Sek.


19:21
Jim: "Lass mich mit ihm reden."
Jack: "Du kannst Russisch?"
Jim: "Ja, fließend."
Jim nimmt den Kopf des Schergen und stößt ihn mehrmals gegen das Auto.
Jack: "Du sprichst gut Russisch."
Jim: "Ja, Schwarzrussisch"
Jack: "Lies ihm seine Rechte vor, auch wenn er sie nicht mehr versteht."
Jim: "... ach, hat er gerade gelernt."
22 Sek.


20:56
Der Mann wird getroffen.
1 Sek.


20:57
Das Gleiche gilt für seine Frau.
Durch die letzten beide Schnitte haben wird drei Mal nacheinander Eine Aufnahme von der Waffe gesehen: Fernaufnahme -> Nahaufnahme -> Fernaufnahme. Sehr verdächtig gekürzt und auch die Tonspur stimmt irgendwie nicht mit dem Bild überein.
1 Sek.


22:43
Neue gekreuzigte Opfer. Die dritte Aufnahme setzt bei RTL2 erst ein als Jack vollständig im Bild ist.
7,5 Sek.


30:31
Selten dämlicher Schnitt:
Ein Telefon klingelt. Der Mann an der Kasse geht ans Telefon und sagt, dass kein Tisch mehr frei ist. Jack will mit ihm Reden, aber der Mann telefoniert weiter und ignoriert Jack. Jack wird langsam lauter, und nach dem der Mann einige Beleidigungen zu viel gesagt hat, verpasst Jack ihm eine Ohrfeige, und der Mann geht zu Boden. Jack nimmt das Telefon und meint, dass jetzt doch ein Tisch frei ist.
30 Sek.


31:11
Wieder stellt sich Jemand Jack in den Weg. Jack bricht ihm die Hand und wirft ihn zu Boden.
15 Sek.


31:29
Man hat die Aufnahme verkürzt, um Platz auf der Tonspur zu bekommen.
2 Sek.


31:32
Wieder stellt sich Jemand Jack in den Weg, wieder wird er aus dem Weg geräumt.
Da man vorher die Einstellung ein wenig verkürzt hat, aber nicht die Tonspur, ist der Schnitt geschickt getarnt, da der Text noch ausklingt und den Schnitt überbrückt.
16 Sek.


31:51
Einer der Männer verlässt den Tisch, im Hintergrund wird der zuvor angegriffene Scherge aus den Trümmern gezogen.
Warum der Mann in der 12er plötzlich weg ist bleibt ein Wunder.
8,5 Sek.


32:54
Jack: "... und du weißt auch ganz genau wozu ich fähig bin wenn man mich in die Enge treibt."
5 Sek.


33:53
Der selbe Scherge wie zuvor stellt sich Jack wieder in den Weg aber Jack macht ihn wieder fertig. Andere Schergen greifen an. Einen schmeißt Jack wieder durch eine Glasscheibe.
26 Sek.


34:33
Der Kampf wird immer ernster. Jack macht jeden Schergen fertig. Bei RTL2 sieht man nur noch wie der letzte durch die Scheibe kracht.
33,5 Sek.


59:45
Die Action im Auto geht weiter. Jack nimmt den Gegner die Pistole ab und prügelt damit auf die Schädel der Schergen ein.
23 Sek.


60:09
Die Prügelei im Auto geht weiter.
25 Sek.


67:38
Seltsam, die Einstellung mit dem blutigen Treffer hat man nur um 6 Frames verkürzt.
0,5 Sek.


61:07
Nach längerer Streiterei schießt Jack ein Loch in die Hand des Schergen. Dieser will trotzdem keine Informationen weitergeben. Erst als Jack droht, die andere Hand ebenfalls zu durchlöchern, lenkt der Scherge ein.
51,5 Sek.


70:08
Scherge: "Gentleman, darf ich Sie an den Krankenwagen erinnern?"
Jack: "Ich habe dir nur in einen Fuß geschossen, also hüpfe doch ins Krankenhaus!"
21 Sek.


75:40
Jack tötet zwei Schergen.
4,5 Sek.


75:54
Eine der wenigen härteren Szenen:
Ein Scherge wird per Kopfschuss getötet.



75:59
Nach dem ersten Treffer ist in der 12er schon Schluss. Tatsächlich setzt Jack noch ein paar Mal nach.
3,5 Sek.


76:06
Wohl um die Tonspur anzupassen, fehlt hier ein Frame.
0,04 Sek.


76:07
Der Scherge wird am Kopf getroffen.
1,5 Sek.


80:29
Jack schlägt dem Schergen noch zwei Mal ins Gesicht und tritt ihn in den Bauch. In der 12er blocken sie gegenseitig ihre Angriffe ab und auf einmal fliegt der Scherge mit einem blutigen Gesicht durch die Luft.
2 Sek.


80:57
Jack: "Also habe ich mir ein für alle Mal vorgenommen, dafür zu sorgen, das Sie ihre blöde Visage nie wieder in einem Spiegel sehen können!"
7 Sek.


81:32
Der Scherge kassiert noch einen Tritt in den Magen und viele Schläge ins Gesicht.
6,5 Sek.


82:13
Die Aufnahme beginnt früher.
Jack: "Wenn das wirklich so ist ... muss ich dich leider töten!"
3 Sek.


82:19
Die Beiden würgen sich länger.
8,5 Sek.


82:40
Jack: "Sieht nicht mehr so aus als würdest du glücklich aufwachen."
Dann fährt die Kamera auf die aufgespießte Leiche.
13 Sek.

Steven zeigt tatsächlich mal Emotion in Form eines Lächelns:



Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!

Kommentare

05.12.2013 00:04 Uhr - SPIO n AGE
9x
DB-Helfer
User-Level von SPIO n AGE 7
Erfahrungspunkte von SPIO n AGE 606
"Steven zeigt tatsächlich mal Emotion in Form eines Lächelns"
einfach überragend der Satz, danke dafür (und auch für den Schnittbericht)!!

05.12.2013 00:05 Uhr - silverhaze
1x
Da kann auch mal die Orginalversion kommen der musste fürs R-Rating ja auch ordentlich gekürzt werden.

05.12.2013 00:05 Uhr - Dragon50
6x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.017
Steven zeigt tatsächlich mal Emotion in Form eines Lächelns:


Ja darum mag ich den SB so, der galgenhumor ist hier einfach legender. XD

05.12.2013 00:07 Uhr - TimoD16051995
1x
User-Level von TimoD16051995 2
Erfahrungspunkte von TimoD16051995 55
Super SB :)

05.12.2013 00:10 Uhr - Yuri Boyka
1x
Der einzige gute Seagal Film der mir noch fehlt, kommt man leider nur schwer ran
da Amazon und Co. nur die häßliche Snapper DVD anbieten. Zu den Schnitten kann ich nur sagen, lächerlich RTL2.


05.12.2013 00:11 Uhr - wirsindviele
1x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Ach, Gottchen! XD

05.12.2013 00:12 Uhr - Moviefreak120
1x
Hab neulich das Ende von "Viper- Ein ex Cop räumt auf" auf RTL2 (mitten in der Nacht) gesehen und mann war das ein Schnittgewitter.

Auch Glimmer Man ist in dieser Fassung eine echte zumutung!

05.12.2013 00:23 Uhr - Jack Bauer
14x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
GLIMMER MAN rockt! Einer der letzten richtig lohnenswerten Seagal-Filme. Gehört nicht mehr ganz zur goldenen Ära des Actionmaestros (die meiner Meinung nach mit UNDER SIEGE 2: DARK TERRITORY endete), spielt aber immer noch in der Oberliga knüppelharter 90er-Actionunterhaltung.

Seagal selbst ist natürlich sowieso der King. Schade, dass der erst so spät zum Film kam und dann so schnell so fett wurde. Es gab nur ein paar richtig gute Jahre, aber Wahnsinn, was der dem Actionfan da geschenkt hat. ABOVE THE LAW, MARKED FOR DEATH, OUT FOR JUSTICE, UNDER SIEGE - meine Fresse, einer geiler als der andere.

Der Mann kann noch soviel Schrott drehen, er hat eine gute Handvoll Filme gedreht, für die man ihm als Actionfan auf ewig dankbar sein wird. Und er bleibt weiter der einzige Actionstar, der wirklich gefährlich aussah und dessen Kampfszenen beim Zusehen wirklich wehtaten. Keiner hat die Knochen gebrochen wie Seagal.

05.12.2013 00:26 Uhr - silverhaze
5x
Vergess Auf Brennendem Eis nicht der war auch ganz unterhaltsam natürlich uncut!

05.12.2013 00:30 Uhr - Victor75
2x
Müßte ich mir auch mal wieder angucken. Allerdings fand ich sogar "Exit Wounds" noch gut. Aber mein Interesse begann wirklich mit "Alarmstufe: Rot".
Mit den anderen "Kloppern" wie Van Damme oder Lundgren konnte ich nicht soviel anfangen, da war Seagal mehr meins.

05.12.2013 00:31 Uhr - Victor75
4x
"Auf brennendem Eis" war auch sehr gut, stimmt.

05.12.2013 00:33 Uhr - schmierwurst
2x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Ich liebe den Film. Ganz großes Kino vom Steven... NICHT
Aber definitiv einer der letzten sehenswerten Filme von Ihm. Brutal, spannend und witzig (dank Wayans). Der Streifen macht Laune :-)

05.12.2013 00:35 Uhr - NICOTERO
2x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Der letzte "wirkliche" Seagal. Trotz seines gelungenen Wayans Sidekicks.
Die Story ist sehr stimmig inszeniert und auch der eine oder andere, härtere obligate Martial Arts (Aikido) Einschub ist zu bewundern. Daumen hoch👍

05.12.2013 00:35 Uhr - schmierwurst
3x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
05.12.2013 00:26 Uhr schrieb silverhaze
Vergess Auf Brennendem Eis nicht der war auch ganz unterhaltsam natürlich uncut!


AMEN. On Deadly Ground ist nach wie vor mein Lieblings- Seagal Streifen. Da kann "Under Siege" einpacken ;-)

Nee im Ernst, ich mag den echt.

05.12.2013 00:35 Uhr - silverhaze
4x
He ist das gemalener Hirschpenis????

05.12.2013 00:37 Uhr - LudwigVanBeethoven
1x
An den Seagal Filmen finde ich immer schade, dass er nie ernstzunehmende Gegner hat. Er muss bei den Kämpfen nie einstecken, sondern teilt immer nur aus. Er spielt mit seinen Gegnern rum bis es ihm langweilig wird.

05.12.2013 00:44 Uhr - Jack Bauer
10x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
05.12.2013 00:37 Uhr schrieb LudwigVanBeethoven
An den Seagal Filmen finde ich immer schade, dass er nie ernstzunehmende Gegner hat. Er muss bei den Kämpfen nie einstecken, sondern teilt immer nur aus. Er spielt mit seinen Gegnern rum bis es ihm langweilig wird.


Gerade das macht ihn aus, gerade das macht seine Kampfszenen so einzigartig. Erinnere Dich an den Messerkampf in der Küche am Ende von UNDER SIEGE 2 gegen den von Everett McGill herrlich niederträchtig gespielten Terroristen, der den ganzen Film über das Maul aufreisst, nur um dann von Seagal geradezu beispiellos abserviert zu werden. Seagal reisst dem Typen aber so richtig den Arsch auf, ohne selber einen einzigen richtigen Schlag oder Tritt einzustecken - großes Kino! ;-)

Seagal hat es nicht nötig, sich zuerst die Fresse polieren zu lassen, um dann spektakulär zurückzuschlagen. Bei ihm gibt es direkt mit der groben Kelle. Er ist Seagal, er darf das nicht nur, bei ihm muss das so sein. ;-)

05.12.2013 02:32 Uhr - NICOTERO
4x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ Jack Bauer
Amen. Sehe ich auch so...

05.12.2013 05:12 Uhr - Thrax
2x
Was? Und für dieses "Lächeln" im letzten Bild hat er damals keine Oscarnomminierung bekommen? Ich bin erschüttert! :D

Der Film selber ist cool, auch wenn ich den lange nicht gesehen habe. Die Schnitte gehen allerdings auf keine Kuhhaut, was hat der Film auch gerade zu ner frühen Sendezeit verloren? Da kriegt man manchmal schon das Gefühl das die sowas mit Absicht machen, nur damit die was zum kürzen haben.

05.12.2013 12:18 Uhr - das-marten
3x
DB-Helfer
User-Level von das-marten 8
Erfahrungspunkte von das-marten 972
Ich kann mich noch an den Film Einsame Entscheidung erinnern, da war Steven Seagal dann irgendwann tot und ich wusste dann nicht mehr, wieso ich den überhaupt noch weiterschauen sollte.

Von den nachfolgenden Filmen war eigentlich nur noch Exit Wounds unterhaltsam, zumal dort auch der weibliche Sidekick an Seagals Seite keine große Überlebenschance hatte, so muss es sein!

05.12.2013 14:18 Uhr - Caligula
3x
Und der is echt ab 16 Freigegeben?
Da hat es manche Szenen drin, für die Filme früher auf den Index gewandert sind.

05.12.2013 15:04 Uhr - Der Dicke
3x
05.12.2013 14:18 Uhr schrieb Caligula
Und der is echt ab 16 Freigegeben?
Da hat es manche Szenen drin, für die Filme früher auf den Index gewandert sind.


Bei vielen dieser 90er Jahre Okkult-Thrillern verteilte die FSK eine 16er. Man denke an Se7en, Das Relikt, End of Days, oder die Millennium-Serie von Chris Carter.

05.12.2013 15:54 Uhr - MajoraZZ
1x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.563
Mich freut es, dass meine Anmerkung zu Seagals Lächeln bei den Lesern so viel Freude verbreitet. ;)

05.12.2013 16:55 Uhr - peacekeepa
2x
05.12.2013 15:54 Uhr schrieb MajoraZZ
Mich freut es, dass meine Anmerkung zu Seagals Lächeln bei den Lesern so viel Freude verbreitet. ;)


Seagal lächelt ziemlich oft in seinen Filmen.^^

05.12.2013 17:02 Uhr - muffin
3x
Für mich einer der besten Seagal Filme, unterhaltsam und mit tollen, teils lustigen Kampfeinlagen (Restaurant, einfach göttlich wenn dieses Großmaul gegen den Pfeiler klatscht).
Wenn man Kampfsport, gute Action und witzige Dialoge mag, dann sollte man den einfach schauen.
Warte immer noch das der endlich mal auf Blu-ray erscheint.

05.12.2013 17:02 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.563
Spaß muss auch mal sein :D

05.12.2013 17:23 Uhr - Oberstarzt
4x
05.12.2013 00:05 Uhr schrieb Dragon50
Steven zeigt tatsächlich mal Emotion in Form eines Lächelns:

... der galgenhumor ist hier einfach legender.

Legendär ...

Ist mir vorher ehrlich gesagt nie aufgefallen, danke für diese Info MajoraZZ.

Den Film finde ich für seine damalige 16er Freigabe ziemlich heftig, der ist mindestens auf dem Gewaltlevel wie Alarmstufe Rot 2, und dieser ist ja bekanntlich indiziert.

Glimmer Man gucke ich immer wieder gerne, der ist, wie ich finde, einer der besseren Seagal-Streifen. Die 20.15 Uhr Fassung ist natürlich für die Tonne, aber RTL 2 hat's ja in der Vergangenheit oft genug richtig gemacht.

05.12.2013 19:13 Uhr - Thrax
2x
05.12.2013 00:44 Uhr schrieb Jack Bauer
05.12.2013 00:37 Uhr schrieb LudwigVanBeethoven
An den Seagal Filmen finde ich immer schade, dass er nie ernstzunehmende Gegner hat. Er muss bei den Kämpfen nie einstecken, sondern teilt immer nur aus. Er spielt mit seinen Gegnern rum bis es ihm langweilig wird.


Gerade das macht ihn aus, gerade das macht seine Kampfszenen so einzigartig. Erinnere Dich an den Messerkampf in der Küche am Ende von UNDER SIEGE 2 gegen den von Everett McGill herrlich niederträchtig gespielten Terroristen, der den ganzen Film über das Maul aufreisst, nur um dann von Seagal geradezu beispiellos abserviert zu werden. Seagal reisst dem Typen aber so richtig den Arsch auf, ohne selber einen einzigen richtigen Schlag oder Tritt einzustecken - großes Kino! ;-)

Seagal hat es nicht nötig, sich zuerst die Fresse polieren zu lassen, um dann spektakulär zurückzuschlagen. Bei ihm gibt es direkt mit der groben Kelle. Er ist Seagal, er darf das nicht nur, bei ihm muss das so sein. ;-)


Wenn man es genau nimmt, gibt es sogar einen Film in dem Seagal erstmal ordentlich einstecken muss! In seinem Debüt "Nico" am Schluss. Allerdings ist er da auch an nem Stuhl gefesselt und verteilt selbst unter Drogeneinfluss Fratzenklatscher Deluxe nachdem er sich befreit hat^^

05.12.2013 22:09 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.240
Aber in ernster Gefahr war er doch noch nie ?
Jack Nicholson antwortete ja auf die Frage nach ernster Gefahr mit der Gegenfrage: Existiert denn noch eine ?
Gut, gehört nicht dazu.

05.12.2013 22:15 Uhr - Albert Wesker
1x
Mal ne Frage, ab welchem Film ist Seagal eig. so Fett gewurden?

05.12.2013 22:26 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.240
Naja, bei Out for a kill 2003 hats schon begonnen. Schlimm wurde es ab Today you die 2005.
Eigentlich schade.

05.12.2013 22:36 Uhr - Albert Wesker
2x
also ist er bei den Filmen Belly of the Beast, Foreigner und Halb tot noch schlank.

05.12.2013 22:56 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.240
Foreigner und Halb tot waren noch schlankere Filme

05.12.2013 23:19 Uhr - Victor75
1x
Das schöne an der Tatsache, dass Seagal selten eingesteckt hat, war halt, dass man sich schon immer gefreut hat, dass die blödquatschenden Arschnasen und Möchtegern-Machos später garantiert so richtig einen auf die Fresse gekriegt haben *g Stichwort vor-den-Pfeiler-klatschen.
Wie ist eigentlich so die Meinung zu "Into the Sun"? Ich fand ihn zwar nicht mehr so gut wie die älteren, aber er hatte zumindest die eine oder andere nette Kampfszene.

06.12.2013 00:01 Uhr - Kable Tillman
3x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.079
05.12.2013 22:26 Uhr schrieb sonyericssohn
Naja, bei Out for a kill 2003 hats schon begonnen. Schlimm wurde es ab Today you die 2005.
Eigentlich schade.


Das halte ich aber für ein Gerücht. Es war im Grunde ein schleichender Prozess. In " Belly of the Beast", "Foreigner" und "Halb tot" war er auch schon merklich dicker als z.B. in "Glimmer Man" oder "Fire Down Below" und da war er wiederum merklich dicker als noch in "Nico" oder "Zum Töten freigegeben". "Glimmer Man" gehört trotz einiger Längen zu den besseren mit Seagal und gerade die Szene mit der Kreditkarte und die Kneipenschlägerei sind wirklich sehr cool geworden. Diese geschnittene RTL II Primetime-Fassung ist vollkommen für die Tonne. Toller Schnittbericht.

06.12.2013 08:28 Uhr - TheShield2013
2x
User-Level von TheShield2013 3
Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
Auf Brennendem Eis fand ich auch noch sehr gelungen.
Besonders Michael Caine hat mir das ein oder andere lachen ins Gesicht gehauen, die Performence von Ihm fand ich einfach richtig geil darin

06.12.2013 09:37 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.489
Der Film rockt!

Und übrigens der "Junge der aggressiv wird" ist Johnny Strong aus SINNERS & SAINTS :-) nur so am Rande, weil ich auch den Film ziemlich cool fand.

06.12.2013 15:45 Uhr - Xaitax
1x
Richtig guter Actioner, dank dem Drehbuch das keine Durchhänger zulässst. Und natürlich, weil Seagal den Film nicht alleine durchschleppen muss, sonder n Keanon Waynes an der Seite hat.
Das gleiche gilt auch für *Today you Die*, auch da sorgt ein Farbiger mit Möchtegern-coole-Sprüche für etwas Laune.

07.12.2013 00:02 Uhr - Der Dicke
1x
05.12.2013 22:36 Uhr schrieb Albert Wesker
also ist er bei den Filmen Belly of the Beast, Foreigner und Halb tot noch schlank.


05.12.2013 22:56 Uhr schrieb sonyericssohn
Foreigner und Halb tot waren noch schlankere Filme


"Belly of the Beast" nicht ? Wie zutreffend !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


FSK 16-DVD

Amazon.de



Escape Plan 2 - Hades
Blu-ray 13,99
DVD 12,99



Phantasm - Das Böse III
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 5,98



The Big Lebowski
20th Anniversary Limited Edition

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)