SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware

Hellraiser - Das Tor zur Hölle

zur OFDb   OT: Hellraiser

Herstellungsland:Großbritannien (1987)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,15 (221 Stimmen) Details
06.03.2009
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 32.858
Vergleichsfassungen
FSK 18 VHS ofdb
UK DVD ofdb
Verglichen wurde die gekürzte FSK 18-VHS von Highlight Film mit der ungekürzten UK-DVD aus der Anchor Bay-Würfelbox (BBFC 18).

Es fehlen 2 Minuten und 42,4 Sekunden bei 29 Szenen.
Weitere Schnittberichte
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) RTL 2 ab 18 - R-Rated
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) FSK 18 VHS - UK DVD
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) DMC Bootleg - UK DVD
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) BBFC 18 VHS - BBFC 18 DVD
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) FSK 16 (KJ DVD) - Ungeprüft
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) Internationale Fassung - DE Turbine Blu-ray (2017)
Hellbound - Hellraiser II (1988) Unrated - dänische OnAir-DVD
Hellbound - Hellraiser II (1988) Kinowelt TV ab 18 - UK DVD
Hellbound - Hellraiser II (1988) FSK 18 VHS - UK DVD
Hellbound - Hellraiser II (1988) R-Rated - Unrated
Hellbound - Hellraiser II (1988) BBFC 18 VHS - R-Rated
Hellbound - Hellraiser II (1988) FSK 16 (KJ DVD) - Ungeprüft
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) Red Edition - BBFC 18 (Unrated)
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) FSK 16 - R-Rated
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) BBFC 18 (Unrated) - Red Edition
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) R-Rated - BBFC 18 (Unrated)
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) FSK 18 VHS - Ungeprüft
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) Studiocanal (Unrated) - Red Edition
Hellraiser IV - Bloodline (1996) FSK 16 DVD (Keine Jugendfreigabe) - FSK 18
Hellraiser IV - Bloodline (1996) FSK 18 VHS - Ungeprüft
Hellraiser IV - Bloodline (1996) FSK 18 DVD - Ungeprüft
Hellraiser: Inferno (2000) FSK 16 - FSK 18

Meldungen


3 Min
Es bohren sich noch 2 weitere Haken in Franks Gesicht hinein.
2,08 Sek


18 Min
Es fehlt noch eine weitere Einstellung, wie Blut auf den Boden tropft sowie Larry, der sich seine verletzte Hand festhält.
1,2 Sek


18 Min
Es tropft ein weiteres Mal Blut auf den Boden.
1,52 Sek


36 Min
Julia zieht noch das Tuch über dem Hammer weg.
1,32 Sek


36 Min
Julia läuft auf den verletzten Mann zu, der verängstigt in einer Ecke sitzt und schlägt ihn gnadenlos mit dem Hammer nieder. Seine Leiche fällt anschließend zu Boden, weshalb man dabei eine Nahaufnahme seines verunstalteten Gesichts sehen kann. Julia ist noch etwas länger zu sehen.
8,72 Sek


36 Min
Julia läuft aus der Tür heraus und lehnt sich an einer Wand an, während sie dabei einen entsetzten Gesichtsausdruck macht. Die Kamera fährt von ihr ab und stoppt vor der offenen Tür, wo man nun Frank am Boden sieht, der zu der Leiche des Mannes kriecht.
9,76 Sek


37 Min
Julia: Jesus Christ!
2,36 Sek


38 Min
Die Leiche am Boden wird von Julia mit einer Jacke abgedeckt. Währenddessen betritt Larry das Badezimmer und richtet seinen Blick auf einen tropfenden Wasserhahn.
7,12 Sek


45 Min
Ein weiterer Haken bohrt sich in Franks Fleisch hinein. Blut tropft dabei auf den Boden.
1,56 Sek


45 Min
Der blutüberströmte Frank dreht sich noch ein paar Male um die eigene Achse.
6,72 Sek


49 Min
Eine Ansicht von Frank, sowie Larry und Julia, die im Bett liegen.
4,48 Sek


49 Min
Frank steht noch länger am Bett.
4,44 Sek


51 Min
Die Ansicht von Frank und die darauffolgende Szene, wie Julia mit dem nächsten Opfer zum Haus läuft, ist etwas länger.
1,76 Sek


52 Min
Frank ist nochmal zu sehen. Julia schlägt mit dem Hammer auf den Mann ein. Dies passiert allerdings nur im Off.
11,24 Sek


52 Min
Frank läuft auf den Mann zu, während dieser sich ängstlich hinter Julia versteckt.
2,88 Sek


52 Min
Erneut läuft Frank auf den Mann zu.
0,72 Sek


52 Min
Frank steht hinter dem Mann und drückt seine Finger in dessen Hals hinein.
7,24 Sek


53 Min
Eine Ansicht, wie Frank mit dem Mann langsam die Wand hinunter rutscht. Kirsty öffnet eine Tür und geht hindurch.
3 Sek


54 Min
Frank drückt den Mann zu Boden. Anschließend ist Kirsty zu sehen.
5,8 Sek


54 Min
Frank: You`ve grown! You're beautiful!
Kristy: Don`t... Don`t touch me! Don't touch me or so help me!
Frank: What do you do?
12,12 Sek


55 Min
Kirsty reißt etwas aus Franks Bauch heraus.
1,36 Sek


55 Min
Frank: Give me that!
Kirsty: No!
Frank: Give it to me!
Kirsty: You want it?
Frank: One last time! Give me that box!
Kirsty: You want it?
13,28 Sek


62 Min
Ein Cenobite kommt auf Kirsty zugelaufen und steckt ihr seine Finger in den Mund. Pinhead und ein weiterer Cenobite tauchen auf.
6,96 Sek


68 Min
Larry ist etwas länger zu sehen.
1,28 Sek


71 Min
Larry gräbt seine Finger in Julias Hals rein.
1,28 Sek


71 Min
Julia bekommt das Messer aus ihrem Bauch wieder herausgezogen.
1,64 Sek


74 Min
Kirsty landet neben Franks Leiche zu Boden. Larry läuft auf sie zu, während man Kirsty erneut neben Franks Leiche sieht.
Kirsty: Daddy!
Larry: He was dead, long before we ever touch him.
Kristy: Bastard!
Larry: Hush now! Everything`s all right.
18,12 Sek


76 Min
Larry wird mit dem Haken in seiner Hand durch den Raum gezogen. Eine Kette schnellt hervor, weshalb sich ein weiterer Haken in seine Hand hineinbohrt.
5,56 Sek


76 Min
Jeweils zwei Ansichten von Kirsty sowie Larry in dessen Gesicht und Körper mehrere Haken stecken.
Larry: Jesus wept!
16,88 Sek
Ungekürzte UK-Würfel Box von Anchor Bay (Teil 1-3 + Bonusdisc).

Kommentare

06.03.2009 00:03 Uhr -
Geiler Film !! Es besteht ja Hoffnung bei erscheinen des Remakes, das ein Label mit dem Original mal ine Pushn kommt. Der ist doch nur indiziert, wo ists Problem ???????

Die Boots sind Schrott, diese Rückler nerven !! Und sind laut ofdb nicht Cut.....

06.03.2009 00:17 Uhr - Hate_Society
Das Boot mir dem englischen Cover ist doch genial; und uncut.

06.03.2009 00:21 Uhr - Venga
Das Problem ist, dass die indizierten Fassungen eben stark gekürzt sind.
Lohnt sich einfach nicht mehr, nachdem ja auch seit Jahren schlechte Boots zu erwerben sind.
Die Rechte für Deutschland sind laut New Line übrigen schon seit Jahren vergeben.
Ich weiß nicht wer die hat, aber offenbar hat der Lizenznehmer auch schon längst erkannt, dass sich ein Release in Deutschland nicht mehr lohnen würde. Der Indexmarkt ist einfach zu winzig und zu verseucht mit Boots, um damit wirklich noch Geld zu verdienen.

06.03.2009 00:27 Uhr - kabaam
Ein Release würde sich durachaus lohnen, zumal Kinowelt sich ja mit Teil 3 auch getraut hat und die Boots wie gesagt alles andere als "genial" sind sondern vor schlechter Normwandlung und asynchronen Tonspuren nur so strotzen. Ungeprüfte oder JK gesegnete Fassungen würden sich trotzdem gut verkaufen.
MfG

06.03.2009 00:34 Uhr - Trism
Einer meiner Lieblingsfilme, vielen Dank für den Schnittbericht. Bei diesen Altersfreigaben, die ihr in Deutschland habt und dem Index werde ich wohl nie durchblicken. Wieso werden Erwachsene, also Leute mit vollendetem 18. Lebensjahr, dermassen bevormundet? In der Schweiz sind Filme ab 18 (egal ob nun spio, fsk oder weiss der geier) in den Läden frei verkäuflich (ausser Pornos), bei Unsicherheit kann der Verkäufer das Vorweisen eines Ausweises verlangen, das reicht doch nun wirklich?

06.03.2009 00:35 Uhr -
@Hate_Society: Eben^^

@kabaam: Sehe ich auch so, jedes vernünftige Label weiss genaz genau, das eine VÖ von Hellraisser sich immer lohnen würde !!!! Vlt überlegen die sich das, wenns Remake gut ankommt. Denn dann steigt auch die Nachfrage zum Original ( sollte eigentlich vorher schon ) und wer weiss, vlt eines Tages...schmeiss die Boots gern zum Fenster raus :(((

New Line ist meist Warner, Boah wenn mir dieser Labelname zu Ohren kommt -,-

06.03.2009 00:46 Uhr - Venga
Traumtänzer. Der Markt für ungeprüfte und indizierte Titel ist ganz stark begrenzt.
Und wenn ein Boot oder eine legale erste Auswertung vorher draußen war, dann ist der Ofen erst recht abgefahren. Da kann mittlerweile jedes Label, das vorher schon mal in der Richtung veröffentlicht hat, ein bitteres Liedchen von trällern.

06.03.2009 00:51 Uhr - Total Darkness
So richtig kann ich es auch nicht nachvollziehen, dass es bisher noch keine vernünftige (=ungeschnittene) deutschsprachige DVD-Fassung gibt. Wenn es sich aufgrund der Indizierung nicht lohnt, warum gibt man die Rechte nicht an ein anderes Label (z.B. in Österreich)? Die Antwort dürfte sein: Man wartet eine Neuprüfung ab. Der Film dürfte schließlich bald zu den "Zeitablauf"-Kandidaten auf dem Index zählen (siehe "Nightmare"). Vielleicht bekommen wir ja dann eine ungeschnittene FSK 16 Fassung. ;)

EDIT: Nanu, wo sind denn die Anführungszeichen geblieben??

06.03.2009 01:20 Uhr -
@Venga: Schau mal wie viele Boots es zu Jason goes to Hell gibt, und dennoch hat Warner die Uncut-Fassung veröffentlicht. Und ausserdem brauchen die nicht meckern, sollense releasen und fertig. Es heisst immer, je mehr Anfragen kommen, desto grösser sind die Chancen auf eine VÖ. Denke die Verkäufe von Boots, sprechen ne Sprache für sich. Die Boots von Death Wish waren auch schneller draussen und dennoch zogen Kinowelt und MGM nach. Nico-Boot kam früher und Nightmare sowiso. Es geht, man muss nur wollen....
Dennoch waren die Originale hier deutlich schlechter.....

06.03.2009 02:37 Uhr - Dr. Butcher
Warum sollte sich eine Veröffentlichung nicht lohnen? Predator, Scarface oder Return of the
Living dead (fallen mir jetzt spontan ein) waren alle auf VHS gekürzt und indiziert und wurden trotzdem uncut auf DVD veröffentlicht. Also ist ein Markt da. Die sollen das Ding endlich mal rausbringen und den 2ten gleich mit.

06.03.2009 06:22 Uhr - Bearserk
Vor allem, wenn eine ordentliche Veröffentlichung die bisherigen Bootlegs alt aussehen läßt!

Das kann mal daneben gehen (siehe zB Jason Goes to Hell oder die Nightmare Box), aber meist sind die legalen Fassungen wirklich besser und werden meinerseits sofort oder überhaupt erst erworben!

06.03.2009 07:10 Uhr - lassie28816
Ich hoffe mal das das Remake dazu beisteuert endlich auch mal diesen Teil in einer schönen Optik und Uncut zu veröffentlichen.

Wenn es sogar Eden Lake schafft in Deutschland auf den Markt zu kommen und das ohne Schnitte sollte es dieser Streifen wohl auch nicht mehr so schwer haben. Ich sende einfach mal ein Stoßgebet und hoffe das ich das noch erleben darf.

06.03.2009 07:37 Uhr - AenimaD
Hatte mir den extra als UK-DVD bestellt, einer der besten Filme seines Genres. Danke für den SB

06.03.2009 08:55 Uhr - larry
Wohl einer der besten Horrorfilme der je gedreht wurde, inklusive Teil 2 und 3! Kult! Besitze die Anchor Bay DVD`s! Allerdings existieren noch englische Versionen mit Deutscher Tonspur, aber allem Anschein nach sind dies Boots???? Würde mich interessieren was es mit diesen Optionen auf sich hat! Kann mich jemand aufklären. THX!!!

06.03.2009 09:07 Uhr - Slasher006
Ein Klassiker....

Ich hab die wunderschöne Limited Metallbox von Ancor Bay die ein astreines Bild bietet, Uncut ist und auch noch Teil 2 Uncut enthällt.(Und kein Bootleg ist) Auf den deutschen Ton kann ich verzichten. An die Orginalstimme vom Pinhead kommt die deutsche Synco nich im geringsten ran. Ähnlich wie bei Nightmare on Elmstreet wo Freddys Stimeme im Orginal viel dunkler und gruseliger klingt.

06.03.2009 09:16 Uhr - larry
@ Slasher006: Das mit den Originalstimmen stimmt! Auf englisch haben die Stimmen einfach bedeutend mehr Charakter als auf Deutsch! Und ja, die Hammergeile Box von ANCHOR BAY ist schon ein Hingucker im Gestell!

06.03.2009 09:31 Uhr - Slasher006
Ich bevorzuge meistens den englischen Orginalton. Es gibt mir zu viele Filme die unter der deutschen Synco leiden. Vor allem: alle Filme von Kevin Smith und UK-Komödien. Wieso bekommen selbst sonst gute Synconsprecher manche Filme nicht gebacken? Zu wenig Geld?
War gestern im Kino: Neuestes trauriges Beispiel is der neue Film "Reise zum Mittelpunkt der Erde". Mit UNTERIRDISCHER Syncro.

06.03.2009 09:43 Uhr - larry
@ Slasher006: Ich ziehe wenn möglich ebenfalls den O-Ton vor! Bei vielen Filmen, vor allem bei Komödien aus dem englischen Königreich lassen sich viele Dialoge mehr schlecht als recht ins deutsche übersetzen!

Und noch was am Rande: Es heisst SynchRonisation und nicht SynConisation! Okay....

06.03.2009 09:48 Uhr - Slasher006
Sorry, bin auf Kaffee.;-P

06.03.2009 09:51 Uhr - magic_samson
06.03.2009 - 00:34 Uhr schrieb Trism
Einer meiner Lieblingsfilme, vielen Dank für den Schnittbericht. Bei diesen Altersfreigaben, die ihr in Deutschland habt und dem Index werde ich wohl nie durchblicken. Wieso werden Erwachsene, also Leute mit vollendetem 18. Lebensjahr, dermassen bevormundet? In der Schweiz sind Filme ab 18 (egal ob nun spio, fsk oder weiss der geier) in den Läden frei verkäuflich (ausser Pornos), bei Unsicherheit kann der Verkäufer das Vorweisen eines Ausweises verlangen, das reicht doch nun wirklich?


Dem ist nichts hinzuzufügen. Aber erkläre das mal deutschen Politikern a la von der Leyen mit ihrer typisch deutschen Regulierungswut. Man nehme nur das neue FSK-Logo, das in dieser Form weltweit einzigartig ist.
Man kann die Österreicher und Schweizer an dieser Stelle einfach nur beneiden...

Sorry, das war off topic...

06.03.2009 09:52 Uhr - Slasher006
Recht hast du aber...

06.03.2009 09:53 Uhr - magic_samson
Ich kann allen nur raten, zu der neuen Trilogie-Box aus UK (es muss nicht unbedingt der Würfel sein) zu greifen.
Ist schon für kleines Geld zu bekommen...

06.03.2009 09:58 Uhr - larry
@ TRISM: Jo gäll, mer hents guet i de Schwiiz! Die Düütsche chönd eim scho leid tue be dere ganze Bevormondig! Gruess! Aber die Option auf Verlangen den Ausweis vorzuweisen ist wirklich mehr als ausreichend.

06.03.2009 10:06 Uhr - Odo
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.742
06.03.2009 - 08:55 Uhr schrieb larry
Allerdings existieren noch englische Versionen mit Deutscher Tonspur, aber allem Anschein nach sind dies Boots???? Würde mich interessieren was es mit diesen Optionen auf sich hat! Kann mich jemand aufklären. THX!!!

Jüpp, bei den ungeschnittenen Fassungen von Teil 1 und 2 mit deutscher Tonspur handelt es sich um Boots. Bin selbst auch im Besitz der beiden Scheiben. Als nettes Easter Egg befindet sich da sogar der komplette Soundtrack drauf.

06.03.2009 10:17 Uhr - larry
@ Odo: Danke Dir! :)

06.03.2009 10:37 Uhr -
06.03.2009 - 10:06 Uhr schrieb Odo
Jüpp, bei den ungeschnittenen Fassungen von Teil 1 und 2 mit deutscher Tonspur handelt es sich um Boots. Bin selbst auch im Besitz der beiden Scheiben. Als nettes Easter Egg befindet sich da sogar der komplette Soundtrack drauf.


Kann dies nur bestätigen. Der Soundtrack befindet sich in guter Quali, was zusätzlich zur laufenden Bildergalerie, hervorragend passt. Einzig die schlechte Umwandlung von NTSC in Pal, nervt gewaltig. Dieses Geruckel geht wie gesagt, ganz schön an die Nerven. Daher bleibt nach wie vor zu hoffen, das bei dem erscheinen des Remakes, das Original veröffentlicht wird.

06.03.2009 12:32 Uhr - marioT
Fantastischer Film.
Ich habe vor Jahren gelesen das Clive Barker den ersten Teil damals schon vor Veröffentlichung kürzen musste, um eine Kinofreigabe zu bekommen.
Diese Schnitte betrafen wohl Hauptsächlich die Hammermorde und die Kopfspaltung in der "Jesus wept" Szene.
Kann es sein das die erhältlichen original Fassungen bis dato auf dieser zensierten Kinofassung beruhen und das prinzipiell Weltweit gar keine wirklich ungeschnittene Fassung existiert?

BTW
Tolle Arbeit Eiskaltes Grab.

06.03.2009 12:33 Uhr - Sinclair
Ich glaube das Problem in Deutschland ist, daß niemand weiß, wer eigentlich die Rechte für Hellraiser hat. Diese sind meistens auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt, und verfallen dann.
Es gibt in Deutschland noch viele Filmperlen, die es zu entdecken gilt, die aber in den Archiven schlummern, weil die Firmen pleite gegangen sind, und die Rechte somit an dritte weitergeleitet wurden, die oft überhaupt nichts mit Filmen zu tun haben. Filmrechte können auf dem Markt nämlich ähnlich wie Aktien einfach in irgendeinem Stahlschrank verschwinden.
So viel ich weiß wollten schon kleinere Labels wie Lader-Paradise oder Anolis die Rechte offiziell erwerben, konnten die Inhaber aber nicht ausfindig machen. Deswegen gibt es davon auch so viele verschiedene Boots.

06.03.2009 12:59 Uhr - Eiskaltes Grab
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 35
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 32.858
06.03.2009 - 12:32 Uhr schrieb marioT
Kann es sein das die erhältlichen original Fassungen bis dato auf dieser zensierten Kinofassung beruhen und das prinzipiell Weltweit gar keine wirklich ungeschnittene Fassung existiert?


Ich hab letztens irgendwo gelesen, dass es tatsächlich noch verschollenes Archivmaterial geben soll, dass mehr Gore und Handlungsszenen beinhaltet. Aber ich bezweifel es, dass diese Szenen in ferner Zukunft mal das Licht der Welt erblicken werden....

06.03.2009 13:05 Uhr - Alastor
Zumindest ist bei Franks Ende in der Rückblende aus Hellraiser 2 ein bisschen mehr zu sehen als im Vorgänger.

06.03.2009 13:22 Uhr -
06.03.2009 - 12:59 Uhr schrieb Eiskaltes Grab
06.03.2009 - 12:32 Uhr schrieb marioT
Kann es sein das die erhältlichen original Fassungen bis dato auf dieser zensierten Kinofassung beruhen und das prinzipiell Weltweit gar keine wirklich ungeschnittene Fassung existiert?


Ich hab letztens irgendwo gelesen, dass es tatsächlich noch verschollenes Archivmaterial geben soll, dass mehr Gore und Handlungsszenen beinhaltet. Aber ich bezweifel es, dass diese Szenen in ferner Zukunft mal das Licht der Welt erblicken werden....


Sag dat nich! Wer weiss vieleicht werden die ja mal rausgekrammt-siehe My Bloody Valetine!

06.03.2009 13:24 Uhr -
06.03.2009 - 00:27 Uhr schrieb kabaam
Ein Release würde sich durachaus lohnen, zumal Kinowelt sich ja mit Teil 3 auch getraut hat und die Boots wie gesagt alles andere als "genial" sind sondern vor schlechter Normwandlung und asynchronen Tonspuren nur so strotzen. Ungeprüfte oder JK gesegnete Fassungen würden sich trotzdem gut verkaufen.
MfG


Nun ja, aber die VÖ des 3. war CUT-also red edition behalten!

06.03.2009 13:27 Uhr -
Vielleicht kommen beide irgendwann mal raus wenn keiner mehr damit rechnet!!!

06.03.2009 13:36 Uhr -
@dude: Lass mal das Remake erscheinen, wer weiss was dann passiert...

06.03.2009 13:43 Uhr - Trainspotter
Da wir gerade bei Clive Barker sind. Dieses Wochenende sind die Fantasy Film Nights in Berlin und es läuft Book of Blood. Hat schon irgendjemand etwas gehört, ob der sich lohnt?

06.03.2009 14:13 Uhr - Waltcowz
"Frank: You`ve growing! You beautiful!
Kristy: Don`t... Don`t touch me! Don't touch me or so help me!
Frank: What do you do?"

Mein Englisch-Sinn klingelt. Das hier ergibt keinen Sinn. Ich tippe eher auf

"Frank: You've grown! You're beautiful!
Kristy: Don't... don't touch me! Don't touch me! Help me! (Wo hier ein "or so" rein soll verstehe ich nicht, vielleicht, "or else...!"---> "sonst...!")
Frank: What did you do?"

Oder auch "He was dead long before we ever touch him" Hier muss es "touched" heißen.

06.03.2009 14:49 Uhr - Eiskaltes Grab
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 35
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 32.858
06.03.2009 - 14:13 Uhr schrieb Waltcowz
"Frank: You`ve growing! You beautiful!
Kristy: Don`t... Don`t touch me! Don't touch me or so help me!
Frank: What do you do?"

Mein Englisch-Sinn klingelt. Das hier ergibt keinen Sinn. Ich tippe eher auf

"Frank: You've grown! You're beautiful!
Kristy: Don't... don't touch me! Don't touch me! Help me! (Wo hier ein "or so" rein soll verstehe ich nicht, vielleicht, "or else...!"---> "sonst...!")
Frank: What did you do?"

Oder auch "He was dead long before we ever touch him" Hier muss es "touched" heißen.


Hab das growing in grown und das You in You're umgeändert. Ansonsten stimmt alles. Danke.

06.03.2009 20:25 Uhr - Aniki
@Trainspotter
Bei „The book of blood“ handelt es sich (soviel ich weiß, aber nagel mich nicht darauf fest) um die Verfilmung der Kurzgeschichten „The book of blood“ und „On Jerusalem Street“ aus den Büchern des Blutes von Clive Barker. Von den Büchern des Blutes gibt es 6 Bände welche diverse böse Kurzgeschichten enthalten. Die Geschichte „The book of blood“ ist quasi die Einleitung (erste Geschichte aus Band 1) zu den Kurzgeschichten und „On Jerusalem Street“ das Ende (letzte Geschichte aus Band 6). Es wurden schon diverse Kurzgeschichten aus den Büchern des Blutes verfilmt. Der Mitternachts-Fleischzug ( aus Band 1), Rawhead Rex (aus Band 3) sowie Lord of Illusion (aus Band 6). Ich kann die Bücher nur jedem Horror und Splatter Fan wärmstens empfehlen.


06.03.2009 21:08 Uhr - DerNasenmann
06.03.2009 - 09:53 Uhr schrieb magic_samson
Ich kann allen nur raten, zu der neuen Trilogie-Box aus UK (es muss nicht unbedingt der Würfel sein) zu greifen.
Ist schon für kleines Geld zu bekommen...


Das seh ich anders. Klar muss es der Würfel sein :)

06.03.2009 22:50 Uhr - Rohrpost
@Trism + Larry
Es stimmt schon, dass in der Schweiz die Regeln lockerer sind als in Deutschland.
Aber es ist keineswegs so ,dass alle Filme hier unbeschränkt erlaubt sind. Schaut Euch mal auf der Website des SVV um, (http://www.svv-video.ch/downloads/Problematische_Filme.pdf ) Dann wird euch einiges bewusst. Die Schweiz hinkt diesbezüglich einiges an Österreich hinterher und nimmt sich Deutschland je länger je mehr, (zum Bedauern), als Vorbild. Schade eigentlich....
Eg be öbrigens au e Schwiizer, ond fenges dämlech, dass me jede Schiissdräck der Dütsche Regierig muess nochemache. Gruess
Anbei wieder mal ein Riesenlob an Schnittberichte.com Eine meiner absoluten Lieblingsseiten.

06.03.2009 23:29 Uhr - larry
@ Rohrpost: Ich kenne die Seite SVV-Video.ch! Leider entsprechen Deine Aussagen betreffend Deutsches Vorbild vollkommen den Tatsachen! Was ich zunehmend als Zumutung empfinde! Allerdings gibt es Ausnahmen in dieser Hinsicht, mögen es vergangene Releases sein wie zum Beispiel BAND OF BROTHERS ,HARRY POTTER oder FIGHT CLUB! Oder auch aktuelle Filme wie: MIRRORS, die in der Schweiz ebenfalls unzensiert auf den Markt kommen! Bleibt die Genugtuung dass wir unsere Nachbarn in Östereich als Importland (noch) tangieren können! Gruess!

06.03.2009 23:53 Uhr - Rohrpost
Gell Larry, ich bin voll deiner Ansicht. Jedoch, wo führt das alles noch hin...
Da rühmt sich die Schweiz immer seiner Unabhängigkeit - und dann so was. :-(

Wird es wohl Zeit für eine Petition des Horrors ? ;-))

07.03.2009 00:24 Uhr - Aniki
Tja liebe Schweizer, zuerst kommen die FSKler auf leisen Sohlen zu euch rüber und danach das deutsche Waffenrecht!

07.03.2009 01:14 Uhr - larry
@ Rohrpost: Tja, unsere so genannte Unabhängigkeit Schwarz auf Weiss mag auf dem Papier ja gut klingen! In Wirklichkeit sieht dies leider anders aus, ich gebe an dieser Stelle das Stichwort UBS! Da ich alles andere als ein allwissendes Orakel bin, kann ich Dir leider nicht sagen zu welchem Ziel dies alles führen soll oder wird! In Sachen Film auf jeden Fall nimmt dies beängstigende Formen an über die ich an dieser Stelle lieber nicht lamentieren möchte! Ich für meinen Teil schätze die besagte, unmittelbare Nähe zu meinen unvoreingenommenen Freunden aus Östereich! Aber Deine Petition würde ich ohne ein Augenzwickern unterschreiben....
Ich nehme an Gruss nach Bern!

07.03.2009 10:40 Uhr - NitPicker
06.03.2009 - 14:13 Uhr schrieb Waltcowz
"Frank: You`ve growing! You beautiful!
Kristy: Don`t... Don`t touch me! Don't touch me or so help me!
Frank: What do you do?"

Mein Englisch-Sinn klingelt. Das hier ergibt keinen Sinn. Ich tippe eher auf

"Frank: You've grown! You're beautiful!
Kristy: Don't... don't touch me! Don't touch me! Help me! (Wo hier ein "or so" rein soll verstehe ich nicht, vielleicht, "or else...!"---> "sonst...!")
Frank: What did you do?"

Oder auch "He was dead long before we ever touch him" Hier muss es "touched" heißen.


Es gibt im Englischen den Ausruf "or so help me god!", im Deutschen vergleichbar mit "bei Gott!" (bzw. "so wahr mit Gott helfe" - wobei dieser Ausspruch ja inzwischen eher Eid-Formeln vorenthalten ist). Das man "god" am Ende weglässt und den Satz damit 'eigentlich' sinnentstellend abkürzt ist nicht unüblich, ist halt eine etwas abgeschliffene, aber gebräuchlich Redewendung. Damit wäre der Ausruf "Bei Gott, fass mich nicht an!" sehr ähnlich. Mit Schulenglich eckt man öfters im Alltag-Englisch an. So gibt's ja tatsächlich auch Sätze wie "What can I do you for?" oder "Get them guns!" oder "die zwar eigentlich nicht korrekt (regionale Färbung/Slang/Dialekt), aber hier und da zu hören sind. - Habe HELLRAISER gerade nicht zur Hand, also kann ich nicht sagen, ob dieser Satz tatsächlich im Film so gesprochen wird, aber es ist durchaus denkbar und eindeutig falsch.

So, genug kluggeschissen für heute!

07.03.2009 14:14 Uhr - Flufferine
Ja,das mit dem Hellraiser ist wirklich schade,da greift man oft auf die ausländischen Fassungen zurück,mit dem Jason goes to Hell hatte Warner zwar ein besseres Bild geliefert,dafür aber glaube ich murks mit dem Ton gemacht,oder ? Die Bootlegger DMC hatten das nicht,dafür schlechteres Bild.Wäre schon schön,davon mal eine lizensierte mit schönem Bild und gutem Ton,im Regal stehen zu haben.Ich mochte den zweiten Hellraiser sehr gerne,vielleicht tut sich nach dem erscheinen des Re-makes ja etwas mit den anderen Teilen ;)

07.03.2009 15:02 Uhr - Xaitax
Da haben wir wieder das Boot-Thema,dass ich nun nicht wieder auffrischen will.

Mir ist grade aufgefallen,dass dei Maske von *Two Face* aus Batman Dark Knight aus diesem Film geklaut wurde. HeHe..!


Ich glaube dass alle Hellraiser Filme heutzutage mit ner KJ uncut gut durchkommen werden,damals galt es ja noch als schockiernd,heutzutage aber net mehr.

23.04.2009 03:45 Uhr - Zyklopenauge
Sehr Geil ist,das der Film seit 21.4.2009 auf Blu Ray rausgekommen ist.Uncut ist der auch noch.Sehr schön.Echt gute Bildquallie die sich wirklich lohnt.Kann das jeden nur ans Herz legen der den Film mag.Leider gab es ja nur Boots und die Quallie war ja auch unter aller sau.Hab alle Teile hier als Original liegen.Hoffentlich kommt der 2te Teil auch bald auf Blu Ray.Ich persönlich finde die ersten drei Teile sehr gut.Von den andren teilen weiss ich net was ich davon halten soll.Naja ist ja wie immer Geschmackssache.
Schaurigen Gruss von mir!!!!!:)

26.07.2011 17:11 Uhr - schlumbl
Also ich finde, daß der Film einfach eine Perle des Horrorgenres ist!
Habe mir den Boot mit dem englischen Cover auf einer Börse besorgt und finde, daß er besser und länger als die "ungeschnittene" VHS-Version ist, die ich bis dahin gekannt hatte.
Die Version hat keine Ruckler, ist Bild/Ton-synchron und hat noch einige Gewalt- und Ekelspitzen mehr, wie der tolle Schnittbericht hier zeigt. Zwar sind hier und da ein paar Sätze in englisch, läßt sich aber sehr gut verkraften.
Ich geb' ihn nie mehr her!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Dreaming Purple Neon
DVD Mediabook
Cover A 38,42
Cover B 38,42
Cover C 38,42



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99



Hammer House of Horror



Kommissar Mariani
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 37,98
Cover B 37,98



Nightmare on Elm Street 1 - Mörderische Träume
Blu-ray/DVD Mediabook 43,88
BD/DVD Mediabook 38,72



The Curse

© Schnittberichte.com (2018)