SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?
Wir blicken auf John Carpenters beeindruckende Filmographie zurück - mit vielen Kürzungen in Deutschland und exklusiven Langfassungen.
Wir blicken auf John Carpenters beeindruckende Filmographie zurück - mit vielen Kürzungen in Deutschland und exklusiven Langfassungen.

Creepshow - Die unheimlich verrückte Geisters ...

zur OFDb   OT: Creepshow

Herstellungsland:USA (1982)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,25 (38 Stimmen) Details
01.02.2010
KoRn
Level 15
XP 3.872
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
Tele 5 ab 16 ofdb
Label Tele 5, Release
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
R-Rated ofdb
Label Warner, Release
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 120:14 Min. NTSC


Creepshow, auch Die unheimlich verrückte Geisterstunde ist die filmische Umsetzung eines Comics von Stephen King. Es ist ein Episodenfilm, der nach und nach Geschichten aus einem Comic darstellt, den ein kleiner Junge im Müll gefunden hat. Die Regie führte George A. Romero.

Die letzte Tele 5 Austrahlung am 23.01.2010 war extrem geschnitten. Beinahe jede blutige Szene fehlte. Auch die Diskussion zwischen Jordy und seinem toten Vater in der Episode "Mondgestein" fehlte.

Außerdem fehlte die komplette Dritte Episode mit Ted Danson und Leslie Nielson "Weggespült (Something to Tide You Over)".
Deshalb nur eine kurze Inhaltsangabe.
Richard will sich an seiner eigenen Frau und an Harry, deren Liebhaber, rächen. Dazu gräbt er die beiden am Strand bis zum Hals ein und wartet auf die Flut. Als Richard sich der Leichen entledigen will, muss er mit Entsetzen feststellen, dass diese nicht mehr im Sand eingegraben sind, sondern als Untote Jagd auf ihn machen und ihm dasselbe Schicksal zukommen lassen wollen wie das Ihre. Unten am Strand haben Sie ein Loch gegraben...

Diese Geschichte wurde in der deutschen Kinofassung vollständig weggelassen, da man die Originalspielzeit des Films (120 min.) für zu lang empfunden hatte.

Einziger Vorteil der TV Fassung war die alte Kinosyncro und nicht die billige Neusyncro der Neuauflage.

Verglichen wurde die geschnittene TV Fassung (FSK 16) mit der ungeschnittenen US DVD (R-Rated)
Weitere Schnittberichte
Creepshow - Die unheimlich verrückte Geisterstunde (1982) Premiere ab 16 - ungeprüftes Tape
Creepshow - Die unheimlich verrückte Geisterstunde (1982) Kinofassung - Workprint
Creepshow - Die unheimlich verrückte Geisterstunde (1982) Tele 5 ab 16 - R-Rated
Creepshow - Die unheimlich verrückte Geisterstunde (1982) FSK 16 (United Video) - Ungeprüft
Creepshow 2 - Kleine Horrorgeschichten (1987) FSK 16 VHS - FSK 18
Creepshow 2 - Kleine Horrorgeschichten (1987) Tele 5 ab 18 - FSK 18
Creepshow 2 - Kleine Horrorgeschichten (1987) FSK 16 DVD - FSK 18

00:01
Das Warner Logo fehlt in der TV Fassung.
10 Sec.


09:49
Bei der Rückblende, wo zu sehen ist, wie der Vater mit einem Aschenbecher getötet wird, fehlt der Aufschlag und der blutige Kopf auf dem Fußboden.
7 Sec.


11:51
Der Zombie kommt noch weiter aus der Erde, während er immer wieder fragt, wo sein Vatertagskuchen ist. Anschließend wird die Frau noch von dem Zombie erwürgt.
30 Sec.


15:56
Der Zombie ist deutlich, als Zwischenschnitt beim Mord an dem Mann auf dem Friedhof zu sehen.
2,5 Sec.


15:58
Und wieder fehlt ist die Ansicht vom Zombie.
1 Sec.


16:09
Der Zombie läuft in Richtung Haus und dabei spricht er "wo ist mein Kuchen".
8 Sec.


17:41
Der Zombie sagt "Ich will meinen Kuchen" (Nahaufname), bevor er der Frau das Genick bricht.
4 Sec.


18:59
Als die zwei Geschwister die Tür öffnen, steht dahinter der Zombie mit einem Tablett in den Händen, wo der abgetrennte Frauenkopf, geschmückt mit brennenden Geburtstagskerzen, draufliegt, dazu sagt er "alles Gute zum Vatertag".
6 Sec.


19:03
Und als sich der realen Film in eine Zeichnung verwandelt, fehlt wieder die Ansicht des abgetrennten Kopfes.
9 Sec.


28:17
Nachdem der Farmer in sein Bad geht um zu baden, erscheint im Spiegel sein Vater. Jordy ist verwundert weil sein Vater schon 3 Jahre tot ist. Der Vater sagt nun das Jordy das Wasser aus der Badewanne rauslassen soll, und danach sagt der Vater noch wenn er jetzt badet, kann er gleich sein Todesurteil unterschreiben. Worauf Jordy antwortet das er sowieso schon fast Tot ist, da er das Zeug vom Meteor in sich hat. Als er darauf von seinem Vater die Bestätigung haben möchte, ist der Vater aus dem Spiegel wieder verschwunden.
78 Sec.


32:38
An dieser Stelle fehlt die komplette Dritte Episode "Weggespült (Something to Tide You Over)". Diese zu bebildern würde den Schnittbericht sprengen.
23,48 Min.


37:35
Als der Mann sich vorstellt seine Frau zu erschießen, fehlt der Einschuss und wie aus dem Hinterkopf Blut spritzt.
1 Sec.


44:52
Nachdem das Monster in die Hand des Hausmeisters gebissen hat,ist es in Großaufnahme zu sehen, danach wird der Hausmeister noch langsam in die Kiste gezogen, wobei viel Blut an seinem Körper herunterläuft.
44 Sec.


50:01
Das Monster beißt dem Studenten seitlich in den Kopf.
7 Sec.


57:46
Der Professor säubert auch noch den Flur vom Blut.
8 Sec.


61:29
Der Henry drückt seine Frau mehrmals gegen die Kiste und versucht durch reden das Monster aus der Kiste zu locken.
39 Sec.


62:10
Die Frau belegt den Professor noch weiter, bis schließlich das Monster aus der Kiste kommt, und der Frau in dem Hals beißt.
27 Sec.


82:27
Aus dem Körper des Mannes kommen vielen Käfer.
19 Sec.


84:29
Hier fehlen einige Stiche in die Voodoopuppe, während der Junge sagt, das der Vater nun keine Gruselhefte mehr wegschmeißen kann.
10 Sec.


84:33
Die letzten zwei einstiche in die Voodoopuppe sind auch geschnitten.
1,5 Sec.








Kommentare

01.02.2010 00:07 Uhr - Once-Bitten
1x
Toller bericht klasse horrorepisodenfilm!!!

01.02.2010 00:11 Uhr - livingdeadmanwalking
Hm, in der vorletzten Ausstrahlung auf Tele5 vor etwas mehr als 2 Monaten waren, trotz 16er Ankündigung, noch alle Szenen enthalten, genauso wie die 3. Episode. Tja, da hatte ich Glück gehabt, dass ich sie mir aufgezeichnet habe. :))

01.02.2010 00:16 Uhr - COOGAN
Dem schließe ich mich an. Entgegen aller Unkenrufe fand ich den 2. Teil auch noch gut. Der angebliche dritte Teil ist dagegen eine Beleidung erster Kajüte. Habe die Scheibe direkt dem Mülleimer überantwortet. Das Warner Logo erstaunt mich. In England wird der z.B. von Universal vertrieben. Ich kann die (hervorragende) englische Doppel-DVD nur empfehlen. Leider ohne deutsche Tonspur. Da ist man wieder gezwungen Bootlegger zu unterstützen. Eine zukünftige deutsche VÖ steht auch in den Sternen, da der Film kürzlich folgeindiziert wurde.
Klasse Poster übrigens. Das als Cover einer VÖ wäre auch klasse.

01.02.2010 00:24 Uhr - Hunter
Ich habe "Creepshow" vor einigen Monaten ebenfalls auf Tele5 gesehen (muss wohl im Spätsommer gewesen sein); dort war definitiv weniger geschnitten und die angesprochene Episode "Weggespült" war komplett emthalten.

Zum Film: Irgendwie hat Romero außerhalb seiner "Living Dead"-Reihe keinen wirklich großen Wurf gelandet. Weder ist "Creepshow" spannend, originell noch mit guten Schauspielern gesegnet. Das Gebotene mag zwar recht nett sein, aber es ist doch ein ordentliches Stück von einem guten Film entfernt.

01.02.2010 00:27 Uhr - megakay
Fand den Film ziemlich mies und billig. Überhaupt kein Vergleich zu Tales of the Crypt.

01.02.2010 01:28 Uhr - D-Chan
Habe mich letze Woche Donnerstag (21.01.10) gewundert, als ich in die Fernsehzeitung geschaut hatte: CREEPSHOW um ca. 22:30 Uhr auf Tele5. Und das mit einer FSK 16-Freigabe. o.O

Zuerst dachte ich da "der kann ja nur gekürzt sein .... -_- ".

Aber erstaunlicherweise war er komplett ungekürzt.

Hat da also die Zeitschrift (TV TODAY) jetzt nun einen Fehler gemacht, oder wurde der von der FSK neu geprüft?

01.02.2010 01:41 Uhr - marioT
Och,ich fand Creepshow ganz okay,ebenso den 2.Teil....
Feiner SB Korn.

Muss aber ein wenig korrigieren:

15.56
-Der Zombie ist deutlich, als Zwischenschnitt bei dem Mord an den(dem) Mann auf dem Friedhof zu sehen.-

28.17
....Als er darauf von seinen (seinem) Vater die Bestätigung haben möchte, ist der Vater aus dem Spiegel wieder verschwunden.

44.52
Nachdem das Monster in die Hand des Hausmeisters gebissen hat,ist es in Großaufnahme zu sehen, danach wird der Hausmeister noch langsam in die Kiste gezogen, wobei Blut an den Körper (-am Körper-, oder -an dem Körper-) herunter läuft.

57.46
Der Professor säubert auch noch dem (den) Flur vom Blut.

Sorry.......



01.02.2010 06:28 Uhr - Once-Bitten
Gibt es noch andere Filme dieser Art azßer biespielweise, geschichten aus der gruft, geschichten aus der schattenwelt, die hab ich mämlich auf dvd

01.02.2010 07:06 Uhr - DonT
1x
Romeros bester.
Toller SB.

01.02.2010 09:51 Uhr - edit
Guter SB, toller Film. Bin froh das ich Creepshow auf blu-ray besitze. Bildqualität ist 1A :)

01.02.2010 09:59 Uhr - PaulBearer
Sehr schöner Episodenfilm. Bei der Ausstrahlung bin ich auch beim Zappen hängengeblieben. Daß der Schluß der Käfer-Episode fehlt, hat mich nicht gewundert, der Schnitt bei der Episode mit Stephen King als Farmer ist aber reichlich sinnlos. Und die dritte Episode lohnt sich schon deswegen, weil man Leslie Nielsen mal als knallharten und bösartigen Mörder erlebt. Zum Glück hab ich auch die DVD.

01.02.2010 10:48 Uhr - master_d.
Ich finde Creepshow auch ziehmlich genial, thx für SB. @paulbearer leslie nielsen war doch glaub ich scho in columbo n killer wenn ich mich nich teusche.

01.02.2010 11:09 Uhr - schlafloser
ich bin etwas verwirrt was das original bildformat angeht. ich habe den film bisher nur in 4:3 gesehen (diverse bootlegs sowie das alte constantin-tape). die uk-dvd in 16:9 scheint mir gemattet zu sein, da bei dieser fassung bildinformationen am oberen und unterem bildrand fehlen. das fällt einem auf wenn man den film seit 1984 ca. 30 mal in 4:3 gesehen hat :-) auf der us-dvd (die ich nicht kenne) steht jedoch 1.85:1. ist die nun auch gemattet oder ist es das original bildformat? weiß das jemand?

und jetzt noch meine 2. frage:
ed harris tanzt in der ersten episode (ziemlich bescheuert) zu dem titel "don't let go" (auf youtube zu finden unter "Creepshow - "Don't Let Go").

weiß jemand wer der interpret dieses titels ist? in den end-credits ist nichts zu finden, und im gesamten internet auch net!

01.02.2010 11:23 Uhr - edit
@schlafloser

Keine ahnung ob die US DVD gemattet ist. Die US Blu-ray ist 16x9 1.85:1 und zeigt aber viel mehr bild als die alte 1.85:1 US DVD fassung die ich auch besitze.

01.02.2010 12:23 Uhr - Mulimann
Ha, ich kann mich noch genau erinnern, dass ich als ich noch ein kleines Kind war (ca. 8-9) mir das Comic dazu aus der Bücherhalle ausgeliehen hatte, mein Gott war ich fasziniert! Ziemlich coole Comicverfilmung!

01.02.2010 12:36 Uhr - Nr1Sunny
User-Level von Nr1Sunny 2
Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
Habe den Film zum Glück ungeschnitten auf DVD vom Label Award Video (mit der Originalsynchronisation)

01.02.2010 - 06:28 Uhr schrieb Once-Bitten
Gibt es noch andere Filme dieser Art azßer biespielweise, geschichten aus der gruft, geschichten aus der schattenwelt, die hab ich mämlich auf dvd


Klar gibt es die! Also mal sehen was mir so einfällt: Da wären natürlich Creepshow 2 und 3 (den dritten hab ich aber nie gesehen, da er mies sein soll), die Masters of Horror Reihe (jeder Teil geht knapp 60 Minuten), Body Bags von John Carpenter (3 Geschichten mit Rahmenhandlung), der leider bisher nur geschnitten eine Veröffentlichung auf DVD erfahren hat (wann kommt der uncut raus?), H.P. Lovecrafts Necronomicon (3 Geschichten mit Rahmenhandlung), Der Makler (3 Geschichten mit Rahmenhandlung), Trick'r Treat (episodenhafte Geschichten die zusammenhängen) und Waxwork-Reise zurück in der Zeit (hat auch was episodenhaftes).
Außerdem fällt mir da 11:14 ein, der auch episodenhaft ist, aber alles am Ende zusammenhängt, ich kann ihn sehr empfehlen und natürlich Four Rooms (4 Geschichten mit Rahmenhandlung)(sind beide allerdings nicht aus dem Horrorbereich). So mehr fällt mir momentan nicht ein. Ich hoffe das hilft dir weiter!

01.02.2010 13:35 Uhr - COOGAN
@Hunter: Keine guten Schauspieler in Creepshow? Also bitte! Also Tom Atkins, Ed Harris, Ted Danson, Leslie Nielsen, Fritz Weaver, Adrienne Barbeau, E.G. Marshall oder auch Hal Holbrook ist ne Top-Besetzung für einen Horrorfilm.

@master d.: Nielsen war füher auf Bösewichte oder Unsympathen festgelegt (siehe Panik in der Sierra Nova, Soul Man, Stadt in Flammen oder Prom Night)

01.02.2010 13:44 Uhr - Splatterfan
@ D-Chan
Nein, keine Neuprüfung
Der Film war Uncut auf Tele 5

Habe zum Glück die Aufzeichnung davon. So brutal ist der doch gar nicht.

01.02.2010 13:57 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Die letzte Ausstrahlung war wirklich das letzte!! Völlig verstümmelt, und die Athmosphäre ist total flöten gegangen.

01.02.2010 14:52 Uhr - John Wakefield
1x
Für mich eine der besten Horror-Anthologien überhaupt.
Da stimmt einfach alles: Cast, Atmo, Musik, Humor, Spannung und die sehr schönen Savini-Kreationen. Gelungen ist auch die Carpenter Hommage in der Episode 'The Crate'.

Teil 2 ist ganz okay, auch wenn man ihm das sehr bescheidene Budget ansieht.
Von 'Teil 3' kann ich nur abraten, da hier lediglich mit dem bekannten Namen der Vorgänger, einfach nur Geld gescheffelt werden will. Hat nichts mit den Originalen zu tun und ist äußerst billig umgesetzt worden!

Es gibt noch einen wundervollen Comic zu CREEPSHOW von Berni Wrightson, erschienen im Bastei Lübbe Verlag(ISBN 3-404-71202-1).
Könnte aber sein, dass die Auflage mittlerweile out of print ist.

Was in den Aufzählungen noch vergessen wurde:
FROM A WHISPER TO A SCREAM(aka THE OFFSPRING) von Jeff Burr(Stepfather 2/TCM 3).




01.02.2010 15:39 Uhr - Blinky
"61:29
Der Henry drückt seine Frau mehrmals gegen die Kiste..."

"Der" sollte man vielleicht entfernen, klingt etwas...eigenartig ;)

Ansonsten guter SB. Creepshow ist für mich Kult, die Fortsetzungen kommen da leider nicht wirklich ran.


01.02.2010 15:39 Uhr - MERIC
Tales From The Hood und Snoop`s Hood of Horror fallen mir da noch ein.

01.02.2010 15:46 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
01.02.2010 - 07:06 Uhr schrieb DonT
Romeros bester.
Toller SB.

Romeros Bester??? Also bei weitem nicht. Creepshow ist ganz nett, aber ist wirklich nicht Romeros bester Film.

01.02.2010 16:08 Uhr - DonT
01.02.2010 - 15:46 Uhr schrieb Nick Toxic
Romeros Bester??? Also bei weitem nicht. Creepshow ist ganz nett, aber ist wirklich nicht Romeros bester Film.


Doch unzwar bei weitem :)

01.02.2010 17:46 Uhr - Chop-Top
Hm,also ich war von "Creepshow" bisher auch noch nie so begeistert. Er ist zwar für gute Unterhaltung geeignet, aber wirklich herausragend fand ich ihn jetzt auch nicht. Außerdem war er mir teilweise zu lang...

Ich oute mich jetzt mal,da mir "Creepshow 2" besser gefallen hat. Dort waren die Geschichten richtig schön fies (besonders mit dem Anhalter) und ich fand den auch keineswegs billig...

Der dritte Teil hingegen ist wirklich Müll...


01.02.2010 17:47 Uhr - JakkieEstakado
die cover sehen ja ma hammergeil aus....hab den streifen leider noch nicht gesehen...... wird bei gelegenheit gekauft

glaub auch eher daß romeros bester,seine zombie reihe ist

01.02.2010 17:57 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Creepshow ist für mich wohl einer der besten Romero Filme neben seiner '...of the Dead' Reihe. Creepshow 2 fand ich auch noch sehr gut, jedoch ist die Rahmenhandlung (die ja im Zeichetrickstil gemacht wurde) etwas unpassend. Den 3. Teil hab ich bisher noch nicht gesehen und aufgrund der vielen extrem negativen Kritiken hab ich auch keine Lust dies nachzuholen.^^
Ich selbst besitzte die 2 Disc Special Edition aus England (die ich jedem empfehlen kann) und bin nach dem Schnittbericht froh, dass ich mir bisher noch keine deutsche Ausstrahlung des Films angetan habe.^^
Weiß eigentlich jemand wieso ausgerechnet die 3. Episode in vielen deutschen Veröffentlichungen weggelassen wird? Meines Erachtens ist dies ja definitiv eine der besten Episode des Filmes, schon allein wegen dem genial spielenden Leslie Nielson.


Creepshow, auch Die unheimlich verrückte Geisterstunde ist die filmische Umsetzung eines Comics von Stephen King.

Stephen King hat zwar das Drehbuch geschrieben, aber der Film ist doch keine Comic Verfilmung (da King ja nie Comics gemacht hat, soweit ich weiß).
Denke das soll heißen, dass Creepshow eine Hommage an an die 50er Jahre EC Comics war (welche sich für Comic Reihen Marke 'Tales from the Crypt', 'Vault of Horror' und 'Haunt of Fear' verantwortlich zeigten), oder?

01.02.2010 18:12 Uhr - Once-Bitten
@Nr1Sunny


Danke für die tollen Tipps werde dann mal bei den Filmen zuschlagen

01.02.2010 18:29 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.872
Die TV Fassung die ich verglichen habe lief am 23:01.2010 um 22:10 auf Tele 5!

@schlafloser
die US DVD ist ein flipper sprich auf beiden seiten der DVD ist der film drauf. einmal in 4:30 & auf der anderen seite in 16:9 widescreen.
allerdings ist die 16:9 ein schlechter witz wird das format doch nur erreicht indem man auf die 4:3 fassung zoomt & das bild in 16:9 ausschneidet. es gibt also nicht mehr bildinforamtion zur 4:3 sondern sogar weniger ;)

@marioT
danke wird geändert.


meine lieblingsepisode ist mondgestein mit stephen king als dämlicher farmer. die deutsche stimme (oft john candy) passt zwar im dümmlichen monologen ganz gut aber beim tragischen ende versagt sie etwas. trotzdem die beste geschichte weil sie gar nicht so unrealistisch ist & wenn sowas mal auf der erde einschlagen würde wäre ruck zuck schluß mit dem leben auf der erde. auch sein verzweifelter selbstmord am ende weil er vllt. schmerzen oder so gelitten hatte & keine heilung in sicht nur die erlösung durch den tod, das fand ich als kind sehr krass! so würde ich nicht abkratzen wollen & das alles in nur einer nacht.
die geschichte hat mich als kind echt umgehauen :)

01.02.2010 18:38 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
@Rob Lucci: Japp, das ist eine Hommage an die alten EC Comics. Habe den dritten Creepshow auch nicht gesehen, aber mir hat bisher jeder gesagt das der Kacke sein soll.

01.02.2010 21:06 Uhr - Björn Eklund
Ich LIEBE diesen Film, das Motto (nie hat es mehr Spaß gemacht Angst zu haben) passt echt wunderbar.
Ich versteh nur nicht ganz die Senderpolitik von TELE5, daß sie den Film einmal ungekürzt und beim nächsten mal total verstümmelt bringen. Kann mir nur vorstellen daß es da irgendwelchen Ärger mit den Behörden gab, leider......

Hm, die Kombination Romero/King/Savini hätt´s ruhig öfter geben können....

01.02.2010 21:13 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
@Björn Eklund:
Also laut der ofdb lief der Film bis jetzt immer gekürzt, eine uncut Fassung wurde da (und auch auf sonst keinem deutschen Sender) nie gezeigt. Das Ganze ist leider auch verständlich, da der Film indiziert ist und nicht uncut gezeigt werden darf.

01.02.2010 22:24 Uhr -
Ich liebe Horror Kurzgeschichten

01.02.2010 22:44 Uhr - Nr1Sunny
User-Level von Nr1Sunny 2
Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
01.02.2010 - 18:12 Uhr schrieb Once-Bitten
@Nr1Sunny


Danke für die tollen Tipps werde dann mal bei den Filmen zuschlagen


Gern geschehen :-)

02.02.2010 09:02 Uhr -
Hab mir den gerade letzte Woche angeschaut (UK Import). Gerade die erste Episode mit dem Zombie fand ich Klasse. Aber wenn ich mir den Schnittbericht angucke, dann machen die Episoden ja keinen Sinn mehr. Ich meine auf einmal sind die Charaktere verschwunden, weil man nicht gesehen hat, wie die gestorben sind und gerade der Schnitt mit dem Kopf auf dem Tablet, das ist die Poente, ohne diese Szene versteht man den Witz gar nicht.

02.02.2010 10:32 Uhr - bigosik
Wo ist mien Kuchen, ich will meinen Kuchen.

Hammer Film, liebe diese Horrorepisodenfilme ala Creepshow, Geschichten aus der Schattenwelt, Katzenauge etc.

02.02.2010 17:00 Uhr - Aniki
1x
Wird Zeit das dieser Film endlich mal in würdiger Qualität ( u. a. alte Synchro) herausgebracht wird.


@John Wakefield
Das Comic ist out of print, bei Amazon für 25 Euro zu bekommen. Ne andere möglichkeit wäre die Sammlerecke, zwar teuer aber dort bekommt man fast alles an älteren Comics.
Der damalige Preis lag bei 12,80 DM (ich habs noch).

@Once-Bitten
Da biqosik schon Katzenauge und Geschichten aus der Schattenwelt oben erwähnte fallen mir noch folgende ein
Schwarze Geschichten, Die drei Gesichter der Furcht, The Willies, Die Todeskarten des Dr. Schreck, Totentanz der Vampire, Traum ohne Ende sowie Hammer House of Horror (aka Gefrier Schocker) 13 Episoden (ca. 666(!) Min.)

03.02.2010 00:19 Uhr - Hunter
17. 01.02.2010 - 13:35 Uhr schrieb COOGAN

@Hunter: Keine guten Schauspieler in Creepshow? Also bitte! Also Tom Atkins, Ed Harris, Ted Danson, Leslie Nielsen, Fritz Weaver, Adrienne Barbeau, E.G. Marshall oder auch Hal Holbrook ist ne Top-Besetzung für einen Horrorfilm.

Na, na, na. Es handelt sich vielleicht um prominente Schauspieler, aber das heißt nicht, dass sie unbedingt gut wären. Und selbst wenn Ed Harris und Hal Holbrook recht talentiert sind - hier verkaufen sie sich deutlich unter Wert und kommen ganz schlecht weg. Das mag natürlich auch an ihren limitierten Rollen liegen, ändert aber letztlich nichts an der Tatsache, dass sie keine Akzente setzen können.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Die Fürsten der Dunkelheit
4K-restaurierte Edition
4K UHD/BD Steelbook oop
Blu-ray 12,99
DVD 9,99



Terminal - Rache war nie schöner
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Sie leben
4K UHD/BD Steelbook 28,99
Blu-ray 12,99
DVD 10,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)