SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 64,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware

Die Rebellen vom Liang Shan Po

zur OFDb   OT: Suikoden

Herstellungsland:Japan (1973)
Genre:Abenteuer, Action, Drama, Eastern,
Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,67 (3 Stimmen) Details
07.07.2016
Muck47
Level 35
XP 54.827
Episode: 1.01 Neun Dutzend Helden und ein Bösewicht (Nine Dozen Heroes And One Wicked Man)
Alte deutsche Fassung
Label Epix Media, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 43:47 Min. (42:31 Min.) PAL
Originalfassung (Turbine)
Label Turbine, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 44:22 Min. (43:21 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten alten deutschen DVD von Epix und der ungekürzten deutschen DVD/Blu-ray von Turbine


- 6 Schnitte
- Schnittdauer: 47,3 sec

Abweichende Credits nicht einbezogen



Hintergrund


1973-74 entstanden die 26 Folgen der japanischen Kult-Serie Die Rebellen vom Liang Shan Po, welche auf einem chinesischen Volksbuch basiert und im 12. Jahrhundert spielt. Die epische Geschichte rund um die befreiten Seelen von 108 Rebellen, welche den korrupten Oberbefehlshaber des Kaisers aufhalten müssen, ist für heutige Sehverhältnisse natürlich eher harmlos, bei der 1980 umgesetzten deutschen Erstauswertung auf ARD zur Nachmittags-Zeit sorgte sie aber für Aufruhr. Trotz umfangreicher Zensureingriffe stoppte man die Ausstrahlung nach 10 Folgen wegen Zuschauerbeschwerden hinsichtlich der Brutalitäten. Jahre darauf liefen dann aber auch alle Folgen der Serie auf RTL sowie einigen dritten Programmen - aber immer noch mit den massiven Zensurschnitten.

Nachdem von Epix alle Folgen schon vor Jahren in dieser gekürzten deutschen TV-Fassung ausgewertet wurden, hat sich Turbine dem Fall nun nochmal angenommen. So gibt es nun die komplette Serie in HD und besagtes Master aus Japan ist natürlich für deutsche Zuschauer erstmals ungekürzt. Das bedeutet wiederum auch, dass das Label für die deutsche Tonspur einiges anpassen musste. Neben kurzen Fehlszenen im O-Ton während Gewaltschnitten zeigten sich auch diverse weitere Handlungsstraffungen mit Dialogen. Erfreulicherweise ging man kurzerhand erneut ins Synchronstudio und konnte dafür sogar etliche damalige Originalsprecher für eine hochwertige Nachsynchronisation gewinnen.



Die Kürzungen


Die Serie liegt also nun wirklich vollständig und durchgängig in Deutsch vor - ein Muss für Fans und wir können damit nun Schnittberichte nachreichen, welche die umfangreichen Zensuren der damaligen deutschen Auswertung für die Ewigkeit dokumentieren. Einleitend sei hier noch aus dem Booklet-Abschnitt über die Arbeit im Authoring-Studio beim Zusammensetzen der Tonspuren zitiert:

Früher hieß es in der Kinowerbung für historische Filme oft, wie viele Statisten aufgeboten und wie viele Kostüme genäht wurden. Hier kann man ebenfalls auf stattliche Zahlen mit insgesamt 220 Einsätzen von 45 verschiedenen Sprechern sowie hunderten von Schnitten, die erkannt und geflickt werden mussten, so dass man am Ende auf rund 60 Minuten mehr Reinzeit der REBELLEN VOM LIANG SHAN PO kam.


Folge 1 ("Neun Dutzend Helden und ein Bösewicht") ist gewalttechnisch zurückhaltender, bei einer Stelle geht es aber doch blutig zu und genau dort wurde auch in der alten deutschen Fassung die Schere angesetzt. Darüber hinaus gab es zu Beginn mehrere Kürzungen bei einem Gespräch von Hauptfigur Lin Chung und dem früheren General Hu, der dann vom bösen Kao Chiou abgelöst wird. Interessant besonders insofern, weil man sich hier gleich ein Bild von der Neusynchro machen kann, denn die neuen Sätze gehen fließend in die schon vorher vorhandenen über. Ansonsten gibt es schon hier etwas, was auch alle folgenden Folgen auszeichnen wird: An zwei Stellen mitten in der Folge taucht im Original eine kurze Bild-Texttafel für 2 Sekunden auf. Diese Momente hat man damals in Deutschland jeweils gestrichen.


Dank für die Bereitstellung der deutschen Blu-ray-Box geht an Turbine Medien !



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Alte deutsche DVD in PAL / Turbine-DVD in PAL
angeordnet


Nicht verwirren lassen übrigens: Der Einfachheit halber wurden die ebenfalls im Set von Turbine enthaltenen und in gleicher PAL-Geschwindigkeit laufenden DVDs für den Vergleich genutzt, die dortigen Blu-rays wiederum sind wie gesagt in echtem HD.
Credits

Die folgenden farblich umrandeten Abweichungen beziehen sich auf alle Episoden und werden nur einmalig hier dokumentiert. In der oben genannten Menge & Dauer der Abweichungen wurde dies nicht mit einbezogen.
Die Flagge in Großaufnahme fehlt ganz zu Beginn, dafür in der alten deutschen Fassung (= DF) etwas Schwarzbild.

Turbine-Fassung 1,8 sec länger



Bei der ersten Totale kam in der DF immer der deutsche Titel.


Alte deutsche DVDTurbine-Fassung



00:12 / 00:14-00:15

Sowohl besagte Totale ist etwas länger als auch die nähere Aufnahme der Rebellen beginnt eigentlich etwas früher.

1,3 sec




Diese nähere Aufnahme hat dann in der DF jeweils den Episodentitel, beim Turbine-Master gar keine Einblendung.
Zwei Einstellungen später gibt es dann weitere Credits und allgemein laufen diese bei der Turbine-Fassung noch etwas länger.


Alte deutsche DVDTurbine-Fassung



00:46 / 00:49

Hier fallen wieder vom Ende und Anfang zweier Einstellungen ein paar kurze unwichtige Frames weg.

0,6 sec




00:50-00:52 / 00:54

Als davon gesprochen wird, dass aus einem einzigen Mann eine ganze Armee werden kann, sieht man in der DF kurioserweise kurz eine zusätzliche Einstellung.

+ 1,8 sec




00:52 / 00:54

Die folgende Aufnahme der Reiter beginnt einen kleinen Moment früher.

0,4 sec



Im Anschluss wieder bei einigen Einstellungen nur beim Turbine-Master nochmal chinesische Credits (nicht nochmal bebildert).



01:27-01:29 / 01:30

Bei den Worten "und die Legende besagt, dass..." ist bei der DF wieder eine zusätzliche Einstellung zu sehen.

+ 1,6 sec




01:33 / 01:34-01:36

Die letzte Aufnahme der Reiter ist etwas länger.

2 sec



08:25 / 08:28-08:48

Nach Lin Chungs "Ein einfacher Jäger hat mich besiegt" reagiert General Hu eigentlich schon in der gleichen Einstellung und früher in der folgenden nahen mit "Schweig, Lin Chung! Du willst mich wohl veralbern. Glaubst du etwa, ich habe keine zwei Augen im Kopf? Auch wenn dein Gegner der Tierjäger war, hättest du niemals so leicht besiegt werden können. Du hast nur Theater gespielt, nicht wahr? Vielleicht war es richtig, wie du gehandelt hast. Aber versuch nicht, mich länger zu täuschen."

Mit dem direkt daran anschließenden "Lüg nicht..." ist auch die alte DF wieder dabei.

19,9 sec



08:29 / 08:52-09:01

General Hu etwas früher bevor er aufsteht; "Sei froh, dass dich sonst niemand so gut kennt und alle darauf hereinfielen. Und ich finde, du kannst noch von Glück sagen, dass dich keiner durchschaut, sonst kämst du unter Anklage wegen Hochverrats."

Nachsynchro-technisch schon gleich ein sehr spannender Fall, denn der in Klammern gehaltene Teil kommt bei wieder identischem Bildmaterial im Anschluss. Der damalige kürzere Originalsynchro-Satz hieß an dieser Stelle: "Sei froh, dass dich sonst keiner durchschaut, sonst kämst du unter Anklage wegen Hochverrat."

9 sec



08:56 / 09:27-09:38

General Hu: "Wir sind beide Soldaten, Lin Chung. Und wird haben zu tun was uns gesagt wird, alles andere geht uns nichts an."
Lin: "Aber auch als Soldaten dürfen wir doch eine Meinung zu den Dingen haben. Hör zu:"

Mit dem folgenden "Selbst wenn du Recht hättest" ist die alte DF wieder dabei.

10,7 sec



16:25 / 17:08-17:10

Nachdem Kao Chiou ein Urteil über Lin angekündigt hat, gibt es eine kurze Bild-Texttafel.

1,9 sec



25:10 / 25:55-25:58

Der von Lins Schwert durchbohrte Wachmann taumelt weiter nach vorne und zeigt so auch den Zuschauern den riesigen Blutfleck, dann geht er zu Boden.

3,8 sec



27:07 / 27:55-27:57

Nochmal die Bild-Texttafel.

1,9 sec


Noch etwas, worauf in den folgenden Schnittberichten nicht mehr eingegangen wird: Der Abspann ist bei der alten DF ebenfalls in Deutsch.


Alte deutsche DVDTurbine-Fassung


Bei z.B. den Folgen 1 und 2 läuft nach dem Abspann warum auch immer für ein paar Sekunden nochmal der Anfang vom Vorspann der gleichen Folge.

Kommentare

07.07.2016 00:33 Uhr - Mario
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 877
Super Schnittbericht mit tollem Intro.Klasse Arbeit. Habe zwar noch nichts von der Serie gehört, aber da hat sich Turbine echt viel Mühe gegeben. HD und nachsynchronisiert.

07.07.2016 03:30 Uhr - radioactiveman
1x
Prima! Wenn die "normale" VÖ kommt wird sofort gekauft!

07.07.2016 06:13 Uhr - PlotholeBundy
User-Level von PlotholeBundy 4
Erfahrungspunkte von PlotholeBundy 234
Ob und wann da eine neue, erschwinglichere Auflage folgt, liegt wohl daran, wie schnell die Collector's Edition unters Volk geht. So richtig groß Hoffnung habe ich da nicht, das ist schon sehr Nischenprogramm...

07.07.2016 07:29 Uhr - Dr. Jones
Lief Sonntags so gegen 17 Uhr . Hatte damals nur ein s/w Fernseher besessen .
Super war es trotzdem .

07.07.2016 08:43 Uhr - Tom Cody
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.661
07.07.2016 07:29 Uhr schrieb Dr. Jones
Lief Sonntags so gegen 17 Uhr . Hatte damals nur ein s/w Fernseher besessen .
Super war es trotzdem .

Zumindest die ersten Folgen. Bis dann bereits am Montag nach der Pilotfolge ein empörter Aufschrei durch das Feuilleton ging, wie man denn am Sonntag Nachmitttag eine soo brutale Serie zeigen könne (inklusive Köpfungsszene und Vergewaltigung in der 1. Episode).
Spätere Folgen liefen dann (meine ich mich zu erinnern) Montag abends in der ARD und die letzten Episoden wurden irgendwann (zumindest im WDR) im Spätprogramm ab 23:00 Uhr nachgereicht.
War aber damals eine echt coole Serie.

07.07.2016 12:34 Uhr - TonyJaa
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 51.355
Super Sache Kollege...freu mich schon auf die SBs der weiteren Folgen. Auch vielen Dank an Turbine die sich echt sehr viel Mühe mit der neuen HD-VÖ gemacht haben.

07.07.2016 12:55 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
100€ für diese Auflage mit dieser Ausstattung finde ich jetzt nicht so abwegig. Wenn och dagegen die Jodorovski-Box mit 80€ dagegen halte, bekomme ich bei der "Rebellen"-Box wesentlich mehr fürs Geld.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Blu-ray-Box von Turbine bei amazon.de

Amazon.de

  • Mulan
  • Mulan

4K UHD/BD
32,15 €
Blu-ray
20,15 €
DVD
15,82 €
prime video
13,99 €
  • Tremors - Shrieker Island
  • Tremors - Shrieker Island

Blu-ray
13,45 €
DVD
9,61 €
  • Der letzte Mohikaner
  • Der letzte Mohikaner

  • 4-Disc BD/DVD Mediabook mit 3 Schnittfassungen
Cover A
35,33 €
Cover B
35,33 €
Cover C
35,33 €
Cover D
35,33 €
Prime Video
9,99 €
  • Django - Sein Gesangbuch war der Colt
  • Django - Sein Gesangbuch war der Colt

Cover A
23,33 €
Cover B
23,11 €
  • Urban Justice - Blinde Rache
  • Urban Justice - Blinde Rache

  • Uncut Version
Blu-ray
13,09 €
DVD
10,08 €
  • Die drei Tage des Condor
  • Die drei Tage des Condor

4K UHD/BD Steelbook
29,99 €
Blu-ray
10,24 €
DVD
9,30 €