SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Returnal · Beginne deine Reise · ab 74,99 € bei gameware Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware

Die Rache des Samurai

zur OFDb   OT: The Last Reunion

Herstellungsland:USA (1980)
Genre:Abenteuer, Action
Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
21.05.2020
brainbug1602
Level 26
XP 16.927
Vergleichsfassungen
ungeprüft
Label Screen Entertainment, VHS
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 93:34 Min.
Uncut
Label Shamrock Media, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 93:42 Min.
Verglichen wurden die dt. VHS von Screen Entertainment mit der dt. DVD von Shamrock Media.

Inhalt



Während des zweiten Weltkriegs überfällt ein tapferer Trupp von Amerikaner einen japanischen Stützpunkt auf den Philippinen. Nachdem der befehlshabende General Kiro im Gefecht getötet wurde, vergewaltigen einige Soldaten dessen Frau unter den entsetzen Blicken seines Sohnes Kimon. 30 Jahre später werden jene Soldaten auf die Philippinen eingeladen, um dort deren Heldentaten zu feiern. Kimon, der mittlerweile ein erfolgreicher Geschäftsmann in San Francisco geworden ist, sieht dies als passende Gelegenheit um endlich Rache zu nehmen. Der Reihe nach streckt er die ehemaligen Soldaten nieder, um seine Familienehre wieder herzustellen.

Gibt es zu Beginn des Films durchaus etwas Action zu sehen inklusive einer etwas moralisch fragwürdigen Auslegung wie man mit unter Kriegsgefangenschaft geratenen Frauen verfährt, wandelt sich der Film ziemlich schnell zur reinsten Schlaftablette. Die Ex-Soldaten vertreiben sich mit Alkohol, leichten Frauen, Streitereien und Filmaufnahmen (!) ihre Zeit auf den Philippinen. Am besten man legt die Handlung beiseite und beschäftigt sich mit den wirklich wichtigen Fragen des Films, denn immerhin ist Cameron Mitchell in der Hauptrolle zu sehen. Der geneigte Fan von schlechten Filmen sollte daher schleunigst zur Analyse schreiten. Wie groß ist die Rolle von Cameron Mitchell? Hat er viel Screentime? Ist er gar in die Actionszenen involviert? Bekommt es das Mädchen ab? Die gute Nachricht vorweg. Cameron Mitchell hat hier durchaus Screentime. Die schlechte Nachricht ist allerdings, dass er hauptsächlich rumsitzt (im Flieger, in der Bar, im Hotel) und nicht viel zu tun hat. Bei einer Verfolgungsjagd geht ihm schnell die Puste aus und sein Verhandlungsgeschick am Ende des Films führt auch eher zu einem katastrophalen Ergebnis. Letztlich vor allem ein Film für Leute mit einem Faible für gemächlich inszenierte Actionfilme oder Cameron Mitchell.

Gekürzt auf VHS erschienen



In Deutschland erschien der Film als Blade Master von Screen Entertainment auf VHS. Die Fassung hat zwei Schnitte in der Vergewaltigungsszene zu Beginn des Films. Man befürchtete wohl das actionorientierte Publikum durch den Anblick blanker Brüste etwas zu verschrecken, denn gerade die Aufnahmen von expliziter Nacktheit wurden aus dem Film getilgt. Die mehr oder minder brutalen Action- und Gewaltszenen blieben hingegen unangetastet. Die restlichen Unterschiede beschränken sich auf Filmrisse. Mit 10 Sekunden fehlt geht in der DVD ein Szenenübergang verloren.

Bildvergleich:

dt. VHS:



dt. DVD:



Laufzeiten:

dt. VHS: 93:34 Min.
dt. DVD: 93:42 Min.

Die Rache des Samurai (1980)


Meldung:

[00:00:00][00:00:00]

Die DVD hat eine Titeleinblendung zu Beginn des Films.



DVD: 6 Sek.


[00:00:14][00:00:19]

Die VHS zeigt ein Standbild des Dschungels, dabei wird "Blade Master" eingeblendet.



In der DVD sieht man wie der Junge durch den Dschungel läuft. "Die grausame Rache des Samurai" wird eingeblendet.



VHS: 5 Sek.
DVD: 6 Sek.


[00:10:37][00:10:43]

Es fehlt eine Einstellung in der die Frau von General Kiro wird von den Soldaten auf das Bett gedrückt wird. Sie reißen ihr das Nachthemd auf. Ein Schnitt auf den Jungen. Danach ein kurzer Schnitt auf die beiden Soldaten. Die nächste Einstellung in der ihr Nachthemd zerrisen wird beginnt etwas früher.



DVD: 10 Sek.


[00:10:43][00:10:59]

Kiros Frau ist etwas früher zu sehen. Die Kamera schwenkt nach unten auf ihre Brüste.



DVD: 1 Sek.


[00:56:27][00:56:44]

Langer Filmriss in der DVD: Die Sicherheitsleute laufen weiter zum Zaun. Es wird auf die nächste Szene übergeblendet.



VHS: 10 Sek.


[00:59:40][00:59:47]

Filmriss in der VHS: Der Wagen ist länger zu sehen. Die nächste Einstellung beginnt früher.



DVD: 2 Sek.
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der dt. DVD

Amazon.de

  • Terminator 2
  • Terminator 2

  • 30th Anniversary Steelbook Edition
  • 49,99 €
  • Till Death - Bis dass dein Tod uns scheidet
  • Till Death - Bis dass dein Tod uns scheidet

Blu-ray
15,49 €
DVD
14,99 €
Prime Video HD
11,99 €
Prime Video UHD
11,99 €
  • King Kong und die weiße Frau
  • King Kong und die weiße Frau

Blu-ray
15,99 €
DVD
14,99 €
  • Titane
  • Titane

BD/CD Steelbook
21,79 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
11,49 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Dune
  • Dune

4K UHD/BD
29,99 €
Blu-ray
19,09 €
DVD
17,49 €
  • The Djinn
  • The Djinn

BD/DVD Mediabook
22,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
13,49 €
Prime Video HD
11,99 €