SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 67,99 € bei gameware

Revenge Of The Warrior

zur OFDb   OT: Tom Yum Goong

Herstellungsland:Thailand (2005)
Genre:Action, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,32 (44 Stimmen) Details
12.11.2006
Muck47
Level 35
XP 47.210
Vergleichsfassungen
deutsche Fassung ofdb
Freigabe FSK 16
Thai Fassung (Teil 2) ofdb


- Dauer: 86:33min m.A. PAL (82:28min ohne Abspann)
- 324 Schnitte
- davon 20 Gewaltschnitte
- 4 alternative Szenen
- 17 Umschnitte
- 18:50min Differenz (1130 sec) in PAL-Laufzeit



Vergleich zwischen der gekürzten deutschen DVD (FSK16) und der ungeschnittenen Fassung


Dass bei einem Film wie dem Tony Jaa-Vehikel "Revenge of The Warrior - Tom Yum Goong" die Story eine eher untergeordnete Position einnimmt und nur als loser Rahmen für die nächste Kampfszene dient, dürfte klar sein. Unterschiedlich war dann aber die Reaktion als bekannt wurde, dass die dt. Fassung um rund 20 Minuten Federn lassen musste, es sich hierbei jedoch nur um Handlungsschnitte handeln solle; einerseits schien natürlich die Nachricht erfreulich, dass die Actionszenen wohl unangetastet geblieben sein sollten, andererseits wurde allgemein bemängelt dass der Film durch die vorgenommenen Schnitte kaum mehr Sinn ergibt (Zitat filmstarts.de: "So ist die deutsche Version [...] ein unverständlicher, eigentlich nicht ansehbarer Flickenteppich"). Beides stimmt nur bedingt.
Nun, die ein oder andere geschnittene Stelle hätte der deutschen Version sicherlich sehr gut getan (z.B. so mancher Nachrichtenbeitrag, der zumindest versucht die diversen Handlungsstränge in Verbindung zu bringen) und auch die Synchro ist meist katastrophal verfälschend, im Großen und Ganzen bietet die Uncut-Fassung aber auch nicht wirklich viel mehr inhaltliche Tiefe - auch dort verschwinden Personen wie der Capoeira-Kämpfer plötzlich spurlos oder werden Handlungsstränge einfach fallengelassen. Wer sich einen derartigen Actionfilm anschaut sollte seine Ansprüche also so oder so zurückschrauben - interessanter ist da wahrschenlich wie es mit möglichen Zensurschnitten aussieht. Dies ist insofern schwer zu beantworten, dass die deutsche Fassung zwar durchaus einige Einstellungen Kämpfe/Gewalt entbehrt, es jedoch an vielen Stellen aufgrund der allgemeinen Tendenz der Schnitte (siehe nächster Abschnitt!) fraglich ist inwiefern dies zensurbedingt zu sehen ist. Trotz alledem sind mehrere Schnitte dabei, die den Film deutlich entschärfen - dies betrifft zwar meist längere Szenen mit Gewalt gegen Frauen oder den Elefanten, aber auch die ein oder andere kurze Kampfszene. Fakt ist also, dass in der deutschen Fassung eben NICHT nur Handlungsszenen geschnitten wurden. Zensurschnitte (bzw solche die zumindest danach aussehen) sind in Rot gekennzeichnet, Umschnitte oder alternative Szenen (die deutsche Fassung bietet tatsächlich an 3 bzw. 4 (zusätzliche Logos miteinberechnet) Stellen zusätzliches Filmmaterial) sind in kursiv gehalten.

Zur Schnittmenge: ja, es wurden in der Tat ganze 324 Schnitte festgestellt! Allerdings sind darin unzählige kleine Kürzungen inbegriffen, bei denen lediglich belanglose End- bzw. Anfangsframes zweier Einstellungen entfernt wurden. Hätte es sich hier um einen älteren Film gehandelt, der aufgrund schlechten Ausgangsmaterials über die Jahre hinweg bei einer neueren VÖ an solchen Stellen wenige Frames verloren hätte, so wären diese "Schnitte" als Vorlagenfehler durchgegangen. Bei "RotW" hingegen wurde allem Anschein nach bewußt an allen möglichen Stellen etwas zurechtgestutzt um die Laufzeit zu verringern. An manchen Stellen stört dies vielleicht ein wenig den Filmfluss, meist fällt es aber beim einfachen Sehen gar nicht auf. Da diese Schnitte zwar für die Vollständigkeit des SBs notwendig sind, für den durchschnittlichen Leser aber sicherlich völlig uninteressant sind, sind alle davon betroffenen Stellen - sofern durch den Schnitt keine zusätzliche Einstellung oder Handlung verloren ging - in kleiner Schrift gehalten um etwas mehr Übersicht bewahren zu können. Auf Tonspur-Zensur wird im SB nicht weiter eingegangen, aber allgemein lässt sich sagen, dass sich die Knochenbrüche in der deutschen Fassung wesentlich harmloser anhören - wobei in der Uncut-Fassung hierfür zugegebenerweise sehr übertriebene Toneffekte verwendet wurden (und auch nur in der, denn auch die thailändische Tonspur auf der deutschen DVD wurde diesbezüglich verharmlost).

Ob es sich bei der deutschen Version um eine für den internationalen Markt und/oder von Luc Besson zurecht gestutzte Fassung handelt, ist etwas unklar. Zumindest die französische Fassung ist aber identisch, wie ein Vergleich zeigte. Mit Ausnahme der zu Beginn erwähnten Logos von e-m-s und 3L ist der Schnittbericht auf die französische DVD übertragbar. Die ofdb listet zudem eine spanische TV-Ausstrahlung, bei der dies ebenfalls der Fall sein soll. In UK ist jedoch (wie schon zuvor bei "Ong-Bak") nur die ungekürzte Fassung veröffentlicht worden, es ist also nicht ganz Europa von dem hier besprochenen Flickenteppich betroffen.
Die Amerikaner hat es übrigens am stärksten erwischt: Mit einer NTSC-Laufzeit von nur noch 81 Minuten ist die dort erhältliche Fassung die rein von der Laufzeit her am stärksten gestraffte Version, die Schnitte wurden hier eigens und häufig an anderen Stellen gesetzt. Zumindest enthält die US-VÖ auf einer Bonus-DVD auch die ungekürzte Originalfassung.
Zudem listet die ofdb noch eine leicht an Gewalt gekürzte HK-VCD.


Laufzeitangaben beziehen sich immer auf die gekürzte Fassung
Alle Schnittdauer-Angaben in PAL-Geschwindigkeit



Teil 2: Schnitte von 40:37 - Ende
Hier lassen sich auch vermehrt Gewaltschnitte finden, im ersten Teil überwiegen die Handlungsschnitte.


Zum ersten Teil des Vergleichs: Klick
Weitere Schnittberichte
Revenge Of The Warrior (2005) deutsche Fassung - Thai Fassung (Teil 1)
Revenge Of The Warrior (2005) deutsche Fassung - Thai Fassung (Teil 2)

Meldung


40:37
Eine Nahaufnahme von Plas Gesichts wurde geschnitten.
1,3 sec


40:41
Wieder eine Nahaufnahme, diesmal die Augen.
1,8 sec


40:45
Und nochmal, diesmal wieder der Mund.
1,8 sec

40:56
Und wieder die Augen.
1,6 sec

41:00
Sie macht den Typen noch länger und aus einer anderen Perspektive heiß.
3,5 sec


41:10
Die Kamerafahrt am Körper entlang fehlt.
2,4 sec


41:41
Nachdem der Mann nach seinen Tabletten gefragt hat fehlt eine Aufnahme der verwirrten Pla.
1,6 sec


41:44
Szenenübergangs-Verkürzung
1,2 sec


41:46
Sehr komplizierte Umschnitte mal wieder: Man sieht hier nicht wie Pla in der Jacke des Mannes nach den Tabletten sucht, die Szene wurde jedoch kurz darauf wieder eingefügt. In D folgt direkt die Glaswand und wie sich langsam jemand nähert; jedoch wird auch diese Szene nach 38 Frames abgeblendet, während sie in der Uncut nach dem Tabletten-Suchen kommt und dort wesentlich länger läuft (man sieht wie der Typ langsam neben der Wand hervorkommt).
5,8 sec


41:47
In der Uncut kommt der Typ noch in der selben Einstellung rechts neben der Glaswand hervor.
2,7 sec


41:47-41:50
Nun ist - in abgespeckter Fassung - zu sehen wie Pla nach den Tabletten sucht.
+ 3 sec => 2,8 sec Differenz (5,8sec-3sec)

41:58
Zuerst sieht man die Kamera noch minimal länger, dann kommt noch eine Aufnahme der verstörten Pla. Diese Aufnahme wurde jedoch später wieder eingefügt.
2,9 sec


42:02
Szenenübergangs-Verkürzung
1 sec


42:09
dito
1,2 sec


42:15
In der Uncut gibt es eine Kamerafahrt von Mark zu dem korrupten Polizisten.
5,4 sec

42:18
Szenenübergangs-Verkürzung
1,2 sec


42:19
dito
1,2 sec


42:20
dito
1 sec


42:22
dito
0,4 sec


42:30
dito
0,6 sec


42:43
dito
0,3 sec


42:47-42:56
Hier wurde der Szenenablauf durcheinander geschmissen. Die dt. Fassung passt aber hier eigentlich sogar besser um, da die Stelle durch die zwei Aufnahmen von Pla runder wirkt.
Uncut:
- Mark rennt zur Tür raus
- Mark ist kurz in dem anderen Raum zu sehen, er dreht sich ruckartig um und schnappt sich das Gefährt
- Der Korrupte brüllt: "Bring him back!"
- Die Männer kommen durch die Tür gerannt
- Pla greift nach der Kamera

Dt. Fassung:
- Mark rennt zur Tür raus
- Der Korrupte brüllt: "Bringt den Scheißkerl zurück!"
- Mark ist kurz in dem anderen Raum zu sehen, er dreht sich ruckartig um und schnappt sich das Gefährt
- Die Aufnahme der verstörten Pla wurde eingefügt (siehe 41:58)
- Die Männer kommen durch die Tür gerannt
- Pla greift nach der Kamera

Trotz der wiedereingefügten Szene läuft die dt. Fassung aufgrund der altbekannten Frames-Schnitte hier insgesamt ca. 2 sec kürzer.
2,1 sec

43:19
Hier gibts in der dt. Fassung direkt die Nachrichten. Es fehlt eine kurze Szene in der Tony in zwei Einstellungen verwirrt durch die Stadt geht.
13 sec


43:52
Szenenübergangs-Verkürzung; Der Junge, der von Mark freigelassen wurde, ist noch etwas länger zu sehen.
1,2 sec


44:02
dito
1,6 sec


44:42
dito; Die Hunde sind erheblich länger zu sehen.
2,5 sec


44:48
Der Bösewicht ist länger zu sehen und wirft einen Ball. Dieser landet auf dem Schoß des Mädchens und die Hunde springen an ihr hoch. Sie schreit und man sieht kurz Mark. Dann wird übergeblendet, die erste Aufnahme des Meeres fehlt noch, dann setzt auch die D-Fassung wieder ein.
12,5 sec


45:09
Rose ist länger zu sehen, dann folgt noch eine Luftaufnahme.
6 sec


45:32
Es fehlt die erste kurze Aufnahme von Tony, der beobachtet wie Pla abgeführt wird (wird kurz darauf noch einmal gezeigt).
1,6 sec


45:35
Szenenübergangs-Verkürzung
0,9 sec


45:47
dito
1 sec


45:52
Der Mann guckt in einer anderen Einstellung auf die Uhr und sagt "I don´t know what to do anymore." Auch die vorige Einstellung wurde um ihre letzten Frames erleichtert.
4,7 sec


45:57
Nachdem die Typen den "Geheimgang" betreten haben, fehlt wie eine Kellnerin ihnen folgt, aber kurz darauf von zwei Männern wieder unsanft hinaus befördert wird. Sie wird in einen seperaten Raum gebracht und kurz darauf erscheint der Typ mit den weißen Haaren.
17,3 sec


46:01
Szenenübergangs-Verkürzung
1,2 sec


46:37
dito; unmittelbar vor dem 4-Minuten-ohne-Schnitt-Durchmarsch im Restaurant
1,5 sec


50:53
Die Bad Guys verhöhnen Tony in zwei Einstellungen und man sieht eine Aufnahme genüsslich speisender Gäste. Dann darf Tony nochmal in der "Bein-Perspektive" "Where´s my elephant?" brüllen.
7,6 sec


51:13
Es fehlt eine Einstellung von der Seite wie Tony sich die Glocke anschaut.
0,9 sec

51:16
Durch die Wucht des Tritts wird Tony von der Wand zurückgefedert und bekommt in einer anderen Einstellung gleich noch einen heftigen Tritt ab. Der folgende (3.!) ist dann auch in D wieder zu sehen.
1,4 sec


51:27
Zwei Szenenübergangs-Verkürzungen kurz hintereinander
1,4 sec


51:28
Und noch eine
0,2 sec


51:38
dito
0,9 sec


51:43
dito
2,2 sec


52:01
dito
1,2 sec


52:04
dito
0,4 sec


52:20
dito
0,6 sec


52:28
dito
0,9 sec


52:35
Szenenübergangs-Verkürzung oder Zensur? Der Typ dem Tony auf den Fuß den Fuß gestiegen ist, krümmt sich etwas länger vor Schmerzen.
1 sec


52:37
Szenenübergangs-Verkürzung
0,7 sec


52:42
dito
0,5 sec


52:49
Johnny hängt in der Uncut wesentlich länger aus der Tür; diese dreht sich noch weiter nach links sodass sie komplett geöffnet ist und Tony geht noch aus dem Bild.
2,4 sec


52:53
Szenenübergangs-Verkürzung
2,5 sec


52:58
dito
1 sec


53:39
Hier gibts in der dt. Fassung einen Schnitt, während Tony in der Uncut wesentlich länger durch den Gang geht, sich fassungslos die gefangenen Tiere anschaut, einen Unterschrank wütend aufreißt und dann noch in der selben Einstellung anfängt zu schreien (mit dem Schrei setzt auch die D-Fassung wieder ein).
12,7 sec

54:01
Ein längerer Schnitt, möglicherweise auch zensurbedingt: Tony schnellt zuerst noch nach links und greift sich einen der Bad Guys an den Haaren. Dann sieht man wie Johnny wütend einen Raum betritt, in dem er Mark und das Mädchen gefangenhält. Er reißt das Mädchen von ihren Fesseln los und zerrt sie nach draußen. Daraufhin sieht man wie Tony dem Typ von eben äußerst brutal den Rest gibt (heftiger Tritt gegen den Kopf) und noch ein bisschen rumwimmert.
29,9 sec


54:25
Hier gibt es in der Uncut eine weitere Aufnahme vom fassungslosen Tony sowie eine weitere von den gefangen gehaltenen Frauen (ziemlich ähnlich zu denen, die noch erhalten geblieben sind).
5,8 sec

55:12
Szenenübergangs-Verkürzung
0,8 sec


55:18
dito
0,8 sec


55:19
dito
2,5 sec


55:30
Totaler Abbruch: In D kommt hier die Szene, in der Tony zuerst betet und dann seinen Elefanten tröstet. Es fehlen an dieser Stelle 3 Szenen, von der zumindest die erste später wieder eingefügt wurde. Zuerst sieht man die Versammlung, in der es um die Nachfolge bezüglich der Leitung des Familienunternehmens geht und in der sich herausstellt, dass Rose die beiden männlichen Anwärter vergiftet hat. Dies wurde ab 56:47 bei der dt. Fassung wieder integriert. (kein Zeitunterschied berechnet, da wieder eingefügt)

Nach der "Familiennachfolge-Szene" kommt ein weiterer Nachrichtenbeitrag, der bei uns leider erneut komplett fehlt. Es geht im wesentlichen darum, dass die illegalen Geschäfte im Tom Yum Goong-Restaurant aufgedeckt wurden. Die Reporterin erklärt, dass der Besitzer für den Verkauf und das Kochen bedrohter Tierarten angeklagt werde. Schockierender sei zudem die Tatsache, dass dort junge Mädchen aus Thailand gefangen gehalten und als Prostituierte verkauft wurden. Dazu kommt Chefinspektor John Lamond zu Wort, der meint, er könne noch nicht viel dazu sagen, es seien jedoch eine große Anzahl thailändischer Polizisten mit Zeugen-Befragungen beschäftigt; hierbei sei oft von einem Thailänder mit einem roten Halstuch die Rede gewesen. (23,6 sec)

Danach wiederum folgt eine längere Kamerafahrt von der badenden Rose nach hinten. Dort sitzt Johnny, mit dem Rose aus der Wanne spricht. Dieser meint, dass sie immerhin noch das Mädchen als Geisel hätten. Sie erwidert darauf nur, dass Johnny sie, obwohl die beiden sich schon 10 Jahre kennen, nicht verstehen würde. Was sie noch vorhaben sei von "immmensen Proprotionen", er hingegen könne sich noch nicht einmal um so eine kleine Operation wie das Restaurant kümmern. Obwohl er sie schlecht aussehen gelassen hat und den "Thai Loser" auf ihre Nerven gehen gelassen hat, habe er immer noch den Mut sich in ihre Gegenwart zu wagen. Sie schickt ihn weg. Mit der folgenden Szene, in der der korrupte Polizist den Raum betritt, setzt auch die D-Fassung wieder ein. (45,7 sec)
69,3 sec


55:30-55:45
Tony betet und tröstet dann den Elefanten. Diese Szenen kommen in der Uncut erst ca. 4 Minuten später, nachdem Rose mit dem korrupten Polizisten zu sehen war. Insgesamt ist die Szene in der Uncut jedoch ganze 4,5 sec länger, da in der deutschen Fassung alle Überblenden und Szenenübergänge früher gesetzt wurden.
4,5 sec Differenz

56:14
Nachdem sich der korrupte Polizist und Rose geküsst haben geht der Dialog der Beiden noch etwas weiter. Rose geht noch auf sein Angebot ein, er könne ihre Feinde aus dem Weg schaffen.
"It´s no big deal. My men will handle it."
"But what fun is merely watching the (?), when we can hunt it ourselves?"
Sie küssen sich noch einmal und Rose verlässt den Raum
16,5 sec


56:31
Einer der Mitarbeiter des korrupten Polizisten versucht auf recht brutale Weise herauszufinden wo sich Mark versteckt hält. Er drückt eine Prostituierte gegen eine Wand, hält ihr eine Spritze an den Hals und würgt sie mit der anderen Hand.
"Where is Mark? You tell me now!"
Die Prostituierte verdreht ihre Augen, dann fällt sie in einer anderen Einstellung zu Boden. Dort tritt der Typ noch ein wenig auf ihr herum.
10,1 sec


56:46
Was soll das? Um zu wissen warum diese Szene geschnitten wurde muss erst die deutsche Übersetzung mit dem Original verglichen werden. Man sieht Aufnahmen der betenden Leute, zwei flüstern jedoch verdächtig, worauf Mark hektisch um die Ecke zu Tony geht (die Beiden halten sich im Kloster versteckt).
Uncut: "Hey Kham! We can't stay here anymore."
Deutsche Fassung: "Hey Kham! Um Por Hay (den Elefanten) zu transportieren brauchen wir einen Laster."
Selten sowas dämliches gehört...
Dementsprechend war es auch nicht nötig die folgende (für die Handlung eigentlich durchaus wichtige) Szene drin zu lassen:
Tony und Mark verabschieden sich von einem Mönch. Mark sagt:
"We wish to disturb you no longer. Thank you very much your holiness."
Daraufhin meint der Mönch:
"Whatever you are hiding from, it's like a flame. Even if you run, your feet will still feel the heat."
Mark: "At least we will not be giving you any more troubles. We will leave now. Kham, let´s go!"
Die beiden bedanken sich.
Nebenbei bemerkt, in der dt. Fassung wurde hier die Versammlungs-Szene angehängt (siehe Schnitt bei 55:30).
26,2 sec


57:00
Szenenübergangs-Verkürzung
1,4 sec


57:24
Nach "[...] soeben sein Management-Studium in England abgeschlossen" (im Original sagt er etwas völlig anderes: "Sho Sarm is the brother of Lin and Shim") während des Gesprächs über den möglichen Nachfolger fehlt eben jener in der dt. Fassung zuvor zu hörende Satz über das Studium - nur dass er in der Uncut von einer Frau ausgesprochen wird!
"That's a good idea; he just graduated from university in Europe. So I'm sure he can handle the business."
6 sec


58:15
Auch das Ende der "Nachfolge-Szene" wurde verkürzt. Nach dem Satz "Dann trag ich die Verantwortung" sagt Rose in der Uncut noch folgendes:
"I promise that I’ll do my best to take good care of everyone. I won’t let anyone down, and I won’t let my dad be ashamed. I am sure that everyone believes in me."
13,7 sec

58:27
Bevor Tony und Mark zu sehen sind, gibt es noch eine kurze Luftaufnahme, bei der jedoch kaum etwas zu erkennen ist.
5,4 sec


58:36
In der dt. Fassung sieht man sofort den verletzten Mönch auf dem Boden liegen, in der Uncut gibt es zuerst noch eine Außenaufnahme des Klosters sowie eine Nahaufnahme des Rauchmelders.
3,6 sec


58:44
Nur in der Uncut rennen die 3 nach der Nahaufnahme von Tony auch noch zu dem Mönch hin und versuchen ihn in 2 Einstellungen aufzurichten. Danach folgt noch eine weitere Aufnahme von Tony.
4,8 sec


58:45
Auch hier fehlt wie der Mönch erst aus dem Raum getragen wird, bevor Tony sich dem Kampf stellt.
3,3 sec


58:58
Vor dem ersten Schlagabtausch der Beiden sieht man in der Uncut noch eine Aufnahme von Tonys Gesicht.
0,7 sec


59:31
Erneut fehlt eine kurze Aufnahme von Tony.
1,6 sec

59:44
Tony bekommt hier in der Uncut mehr Tritte von dem Capoeira-Kämpfer ab. (harmlos)
1 sec


59:57
Szenenübergangs-Verkürzung
0,8 sec


60:00
dito
0,9 sec


60:10
dito
1,1 sec


60:17
dito; Tony fällt länger in Zeitlupe
2,5 sec


60:54
dito
0,8 sec


61:13
dito
1 sec


61:38
dito
0,7 sec


63:06
dito
0,6 sec


63:19
dito; Der Typ windet sich länger auf dem Boden.
2 sec


63:47
dito
1 sec


63:52
Hier gibt es noch aus einer anderen Perspektive zu sehen wie Tony versucht den Riesen zu attackieren.
1,2 sec


64:17
Szenenübergangs-Verkürzung
0,7 sec


64:56
Umschnitt: In der Uncut geht die Einstellung hier länger (ein Polizist (?) ist im Parkhaus mit gehobener Waffe zu sehen), in der dt. Fassung wurde der Rest der Einstellung nach der Aufnahme von Pla, also ganze 3 sec später wieder eingefügt.
kein Zeitunterchied

66:48
Szenenübergangs-Verkürzung
0,5 sec


66:57
Während es in der Uncut eine Kamerafahrt um Tony herum gibt, wurden in der dt. Fassung zwei Einstellung daraus (zuerst Tony von hinten zu sehen, dann von vorne).
1,1 sec


67:04
Es fehlt eine kurze Einstellung, die Tony im Gang hinter den Elefantendieben zeigt.
1,7 sec


67:07
Noch einmal fast genau die gleiche Aufnahme.
0,4 sec

67:10
Szenenübergangs-Verkürzung
0,4 sec


67:25
Als Mark mit der Waffe vor dem korrupten Polizisten steht, sieht man in der dt. Fassung nicht wie er ihm noch ins Gesicht tritt.
2,3 sec


67:38
Nachdem Mark den Korrupten gegen die Tür geworfen hat, fehlt wie dieser noch etwas nach unten sackt, wobei Blutspuren an der Tür sichtbar werden. Außerdem fängt die folgende Szene schon etwas früher an.
5,3 sec


67:50
Szenenübergangs-Verkürzung
0,9 sec


68:09
In der dt. Fassung schießt Johnny nur einmal, in der Uncut zweimal.
0,5 sec


68:21
Zuerst sind Mark und der erschossene Korrupte länger zu sehen, dann folgt eine Aufnahme vom grinsenden Johnny, der seine Waffe wieder senkt und anschließend sieht man nochmal den Korrupten tot am Boden liegen.
11 sec


68:23
Szenenübergangs-Verkürzung
1,3 sec


69:32-70:00
Umschnitt: Wieder wurde in der dt. Fassung eine eigentlich längere Einstellung zweigeteilt und zudem hier und da ein paar Frames verschluckt.
Uncut:
Tony schaut verzweifelt, sinkt zu Boden und weint, jemand tritt ihm gegen den Kopf, mehrere Männer kommen und attackieren Tony. Erst dann folgen Kindheitserinnerungen von Tony.
Dt Fassung:
Tony schaut verzweifelt und es folgen ein paar kurze Rückblenden an seine Kinderzeit mit dem Elefanten. Tony sinkt zu Boden und weint, jemand tritt ihm gegen den Kopf etc.
Schnittdauer siehe nächste zwei Schnitte

69:56
Szenenübergangs-Verkürzung
0,7 sec


70:00
In der Uncut gibt es hier einen Überblendeffekt und es folgen die kurzen Kindheitserinnerungen, die in der dt. Fassung schon vorher zu sehen waren. Die Frames in denen übergeblendet wird, fehlen dementsprechend. (1 sec)
Nach den Kindheitserinnerungen ist in der Uncut noch kurz zu sehen wie Tony von zwei Typen in die Mangel genommen wird, den einen kann er zur Seite schubsen, der andere steht dann verdeckt hinter ihm, womit auch die dt. Fassung wieder einsetzt. (2,7 sec)
3,7 sec


70:45
Zwei Typen schlagen & treten auf Tony ein (kaum etwas zu erkennen)
5,9 sec


71:24
Szenenübergangs-Verkürzung
0,7 sec


71:52
Tony drückt dem Typ in der Uncut minimal länger seine Finger in den Hals
0,5 sec


72:00
Szenenübergangs-Verkürzung
0,2 sec


72:27
dito
0,5 sec


73:17
Tony tritt dem Angreifer mit dem Messer noch einmal ins Gesicht.
1 sec


73:32
Tatsächlich fehlt nach der sicherlich äußerst schmerzhaften "Spagat-Szene" ein längerer Teil des Knochenbrecher-Kampfes. Zuerst sieht man wie sich der Spagat-Typ noch in anderer Kameraperspektive vor Schmerzen krümmt, dann wird Tony von einem weiteren Angreifer mit mehreren Tritten attackiert. Tony weicht diesen jedoch aus, holt ihn von den Beinen und kugelt ihm nach einem erneuten Angriff den Arm aus und tritt ihm nach einem beeindruckenden Sprung ins Gesicht. Dann kugelt Tony einem weiteren Typ den Arm aus und zieht ihm an eben diesem auch gleich noch über seinen Rücken nach vorne. Der nun folgende Angreifer wird mit einem Seitwärts-Salto erledigt, einen nächsten "zieht" er mit seinem Bein an dessen Kopf zu Boden und hält ihn so noch ein wenig in Würgeposition, bevor er ihm das Genick bricht.
22,8 sec


74:47
Szenenübergangs-Verkürzung
0,4 sec


74:59
dito
0,5 sec


75:06
Tony schlägt dem ersten Hünen (Nathan Jones) schon vor der näheren Aufnahme einige Male mit dem Ellbogen auf den Kopf.
2,2 sec


75:33
Szenenübergangs-Verkürzung
0,4 sec


75:52
dito
0,8 sec


76:21
Es fehlt die komplette "Elefantenschleuder-Szene". Nachdem die drei Hünen ein wenig posiert haben sieht man zuerst wie Nathan, vom Kampf gegen Tony sichtlich mitgenommen, vor Tony tritt und selbstsicher guckt. In diesem Moment kommt der Baby-Elefant in den Raum gelaufen, die zwei anderen Riesen stürzen sich sofort auf ihn und packen ihn gemeinsam an. Nach mehreren Zwischenschnitten auf den verzweifelt schreienden Tony sowie Rose und die Riesen sieht man zuerst wie Nathan Jones Tony durch die Gegend schleudert und dann einer der beiden anderen Hünen das Selbige mit dem Elefanten tut. Dieser knallt durch eine Glaswand und man sieht nochmal den Riesen posieren.
25,9 sec


76:23
Nachdem Tony von dem Hünen mal wieder herumgeworfen wurde, wurde in der dt. Fassung eine alternative Einstellung von Rose eingefügt (16 Frames = 0,6 sec). In der Uncut hingegen sieht man hier eine kurze Kamerafahrt durch die zerbrochene Glaswand auf den Elefanten.
2,8 sec - 0,6 sec => 2,2 sec
Deutsche Fassung:

Uncut:


76:43-76:48
Hier wirds seltsam: Als Tony wieder bewusstlos auf dem Boden anfängt kurz zu träumen, wurden in der dt. Fassung die zuvor bei 38:45 geschnittenen Aufnahmen der posierenden "Fantasie-Krieger" (Bilder siehe dort) wieder eingefügt - allerdings in doppelter Geschwindigkeit - , während die Uncut-Fassung neue Aufnahmen von realen Kriegern (Soldaten?) zeigt. Die Uncut-Fassung läuft hier ca. 2 sec länger.
1,8 sec Differenz
Uncut:


77:16
Szenenübergangs-Verkürzung
0,8 sec


78:47
dito
0,9 sec


78:48
Man sieht ein wenig länger wie Tony in der Halbtotale auf das Bein einsticht (da man eher sieht, dass er vorbeisticht und die Szene auch nur äußerst kurz ist ein verkraftbarer Schnitt)
0,6 sec


78:51
Szenenübergangs-Verkürzung
0,5 sec


79:27
dito
0,5 sec


79:56
dito; Tony rennt länger in Zeitlupe
1,8 sec


80:09
dito
1,3 sec


80:28
dito; wieder mehr Rennen in Zeitlupe
1,3 sec


80:31
dito
0,6 sec


80:32
dito
0,8 sec


81:32
In der Uncut wird wesentlich früher aufgeblendet, sodass die Kamerafahrt schon früher losgeht und Rose zu sehen ist; sie lehnt sich noch einmal kurz auf und senkt dann ihren Kopf wieder.
12,2 sec



Anmerkung: Bei den Kindheitserinnerungen gibt es z.T. auch farbliche Änderungen in der dt. Fassung.
Uncut:

Deutsche Fassung:
Zum ersten Teil des Vergleichs: Klick

Rückseite der gekürzten dt. DVD:


Ungekürzte Thai-DVD:


Ungekürzte Korea-DVD (mit engl. Untertiteln):


Ungekürzte HK-DVD:


Ungekürzte Bootleg-DVD unbekannter Herkunft (mit engl. Untertiteln):


Ungekürzte GB-DVD:


Kommentare

12.11.2006 00:31 Uhr - Der müde Joe
Wow, da hat sich aber jemand echt Mühe gegeben. Ich weiß noch aus meiner Zeit als SB-Autor, wie deprimierend es sein kann, Fassungen mit ausufernden Frame-Schnitten zu vergleichen. Respekt!
Generell würde ich keine der beiden Fassungen wirklich vorziehen. Die deutsche Version ist irgendwie kompakter und (gerade am Anfang) weniger zäh als die Uncut.

12.11.2006 01:11 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Da muss ich Joe Recht geben!
Bei diesem Film zieht das Motto "ungekürzt ist immer besser" auf jeden Fall nicht. Eine in der ersten Stunde stark gekürzte Version wäre sehr begrüßenswert. Die ungekürzte Fassung zieht den Actionfilm in die länge wie selten gesehen. In den ersten 60 Minuten kommt es zu keiner nennenswerten Kampfszene. Hier hätte man wirklich die bessere Version abliefern können und einen kompakten Actionfilm abliefern sollen. Leider verderberen es (meiner Ansicht nach) die Zensurschnitte und die veränderten Sounds.
Im Fazit daher wie Joe: Keine Version macht hier das Rennen...

Gruß
Glogcke

12.11.2006 14:00 Uhr - Batman
1x
Respekt!!!!!! Ein astreiner Schnittbericht. Grosse Klasse! Danke!

12.11.2006 14:36 Uhr - Hakanator
1x
jo super SB. das einzige was mich stört sind die gewaltschnitte, die handlungsschnitte sind eigentlich ganz ok.

12.11.2006 16:55 Uhr - Twista
1x
Eine schweinerei !!!! Dachte sollten nur Handlungsschnitte vorgenohmen werden was ja ok ist aber sind ja doch Kampszenen geschnitten !!! Tssssss da bleibe ich doch bei meiner ThaiFassung !!! Wollte mir ja eigentlich die deutsche Fassung kaufen aber so NEIN DANKE!

Ansonsten TOP SB !!! Jetzt ist jeder wenigstens genau informiert !

13.11.2006 00:34 Uhr -
naja findes blöd, da die knochenbrecher kampfszene und die szene mit dem polizisten der das viertel erklärt und a schluss sagt \"und die laoten\", im deutschen trailer dabei sind und im film nicht. ich finde es doof das wir schweizer von der deutschen zensur auch beroffen sind (da wir leidr keine filme auf deutsch synchronisieren) :-(

13.11.2006 00:57 Uhr - Cellarwork
1x
Oh mein Gott. Mein Beileid an den, der diesen Schnittbericht verfasst hat.

13.11.2006 10:29 Uhr - SIKKZ
1x
Ich wollte noch anmerken das in der deutschen Version die generellen Kampfgräusche runtergeschraubt und die Konochenbrecher Sounds komplett entfernt wurden.

Vergleich deutsche DVD- Thai DVD(Uncut)

PS: super Schnittbericht!

13.11.2006 12:24 Uhr - Hardboiled
1x
super schnittbericht!
habe beide fassungen gesehen und muss sagen das man keine wirklich vorziehen kann.
das mit den geräuschen find ich persönlich in der deutschen sogar besser gelöst, da die sounds nicht komplett entfernt wurden sondern nur realistischer dargestellt sind. in der thai fassung knackt es ja schon sobald tony einen auch nur mit einem hauch berührt.

13.11.2006 13:49 Uhr - Distefano
1x
ich finds algemein dumm..da wird so viel geld ausgegeben für nen film und dann wird was weggelassen weil es den film in die länge zeiht...also somit ausm fenster geworfen..sprich genau wie bei under control , spion wider willen, mr. nicy guy und so weiter... bescheuert...ong bak is auch schlimm..in der internationallen fassung kommen die beiden um die ecke und sagen.." sei nihct traurig...irgendwann müssen wir alle mal sterben.." und ich sitz da und denk??? wat?? was meint der denn jetzt...das sie die szene im krankenhaus rausgenommen haben wo man sieht wie das mädchen an den drogen verräckt ist doch kacke.. oder nicht??? oO was soll diese international cut..??? völlig sinlos..weil die thaifassung kannman so gut wie garnicht kaufen wenn man nicht weiß wo...

13.11.2006 16:09 Uhr - Tony Montana
2x
Moderator
User-Level von Tony Montana 34
Erfahrungspunkte von Tony Montana 28.491
Ist das nicht mit allen Sachen so, daß man sie nicht kaufen kann, wenn man nicht weiß, wo es sie zu kaufen gibt?

13.11.2006 18:01 Uhr - Distefano
1x
darum gings nicht

13.11.2006 18:26 Uhr -
wer macht sich bitte die mühe den film 324 x zu schneiden? wem ist da bitte langweilig?

13.11.2006 18:26 Uhr -
was ist mit einer uncut Deutschen DVD?

13.11.2006 19:41 Uhr -
Der Film ist extrem schlechT !!! Einfach nur mies !!! Aber die kampfsequenzen sind geil !!!

13.11.2006 19:57 Uhr - Distefano
nein der film ist nicht schlecht...wer sowas sagt ist einfach nur dumm...den sowas wie einen schlechten film gibt es nicht denn es wird immer jemanden gebn dem der film gefällt..wenn er dir nicht gefällt kannst es ja so schreiben..aber ich glaube kaum das das wen interessiert..XD

13.11.2006 20:08 Uhr -
Distefano wenn man kein plan hat einfach mal fr...e halten !! Der film hat nur gutte kämpfe mehr nicht !!

13.11.2006 20:14 Uhr - Distefano
1x
na sicher..^^... is ja auch ein kapfsportfilm...

13.11.2006 20:19 Uhr -
lern schreiben nicht kapfsportfilm sondern KAMPFSPORTFILM du verstanden ?? Es gibt kampfsportfilme wo alles passt !! Hier sind es aber nur die fights !! Wie alt bist du ? 10 oder 11

13.11.2006 20:24 Uhr - Distefano
ui jetzt bin ich aber beleidigt..XD wie alt bist du denn wenn du so einen unsinn schreibst???? es gibt keine schlechten filme..es gibt nur filme die dir nicht gefallen...das ist alles...^^ lebe und sterbe damit..alles andere gibt es nicht..denn wenn alles aus deiner sicht schlecht oder gut ist dann richtest du ja darüber..und das recht hat eigendlich keiner...mal abgesehn vom gesetztgeber..wobei das was anderes ist..du mich verstehen...:-P

13.11.2006 20:31 Uhr -
Es gibt keine schlechten Filme !!! Ja klar ALLE FILME SIND GEIL hahahahahahah !!! komm leg dich schon mal ins Bett !!! Mama kommt gleich mit warmer Milch.

13.11.2006 20:33 Uhr - Distefano
wo hab ich diesen satzt geschrieben??? "Ja klar ALLE FILME SIND GEIL...." :-) kannst du nicht lesen??? ^^

13.11.2006 20:40 Uhr -
Du hast geschrieben : es gibt keine schlechten Filme !!! hahahahahahah Junge du brauchst hilfe geh mal zum psychologen oder so !!! Schlimmer geht es ja jetzt wirklich nicht mehr, du kannst nicht schreiben hast kein plan von filmen ( Hostel Geil neeee lol ) und bist einfach nur peinlich

13.11.2006 20:45 Uhr - Distefano
GENAU...wenn dir der film nicht gefällt ist das DEIN ding...ich mag auch nicht jeden film..dann schreibe ich.."ICH mag den film nicht weil...usw".. aber ich schreiben doch nicht.."DER film ist scheiße.." weil es ja ander menschen gibt die denn film geil finden. verstehst du worauf ich hinaus will????? ^^

13.11.2006 20:46 Uhr - Distefano
und das ich nicht schreiben kann is nu wirklich nciht dein problem oder ..^^

13.11.2006 20:58 Uhr -
Und ich schreibe wie viele andere user auch : DER FILM IST SCHLECHT !!! ICH HABE ES GESCHRIEBEN UND ES IST MEINE MEINUNG !!! Und wenn es dir nicht passt ist es dein problem !! Der Film hat dir gefallen schön für dich freu dich umarme deine ganze Familie und sei glücklich erzähle es allen wie geil der Film doch ist !!! Aber vergiss nicht, mir geht auch deine meinung total am Ar... VORBEI !!!! FERTIG

13.11.2006 21:03 Uhr - Distefano
na endlich...er hats geschrieben..ja du hast es...es ist DEINE meinung....zwar ohne begründung..aber der patient ist auf dem weg der besserung..endlich...ich schick dir ne postkarte..^^... was war denn da so schwer dran das dazu zuschreiben..? ^^ um mehr ging es doch garnicht..^^

13.11.2006 21:28 Uhr -
Comment des Jahres !!!ACHTUNG seid ihr alle bereit ??? Ok hier kommt THE WINNER distefano ( übersetzt : keineplano ) : Es gibt keine schlechten filme !!!! Danke distefano dank dir hatte ich tränen ihn den augen, lange nicht mehr so geil gelacht wie heute !! Mach weiter so wir lieben dich alle, und schätzen dich sehr !! lol

13.11.2006 21:31 Uhr - Distefano
schade du raffst es immer noch nicht...^^ du bist sehr ignorannt..^^ das ist so witzig mit dir...^^

13.11.2006 21:43 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Streitet euch woanders. Hier ist jetzt Schluss.

14.11.2006 08:20 Uhr -
ong bak war besser, eh klar, aber wer macht sich die mühe und schneidet einen film 324 x? und vor allem wieso?

14.11.2006 16:50 Uhr - Hardboiled
1x
warum ist hier schluss??
fands witzig wie sich sossa zum affen macht...

15.11.2006 20:37 Uhr - peacekeepa
Habe die Korea DVD und bin zufrieden. Ob der Film schlechter oder besser als Ong Bak ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Schauspielerisch und inhaltlich sind beide Filme äußerst schlecht, aber wer guck sich deswegen schon einen Tony Jaa Film an? Die Kampfszenen sind ausgezeichnet und zumindestens in diesem Punkt ist TYG meiner Meinung nach besser als Ong Bak.

16.11.2006 18:34 Uhr - rammmses
toller sb!
sieht wohl so aus, als ob die original-fassung auch nichts mehr reist... vll schafft es ja tony jaa irgendwann mal nach hollywood oder so und darf mal bei einem film mitwirken, dessen drehbuch zumindest ansatzweise der kampfkunst gerecht wird (oder wäre eig. auch schon gut, wenn es überhaupt mal ein drehbuch gäbe ;-)

19.11.2006 12:23 Uhr - lorenzbleifrei
Sehr guter, ausführlicher Schnittbericht!
Unverschämt, dass in der deutschen Fassung sogar die Szenen mit dem "fliegenden" Elefanten fehlen...


14.12.2006 19:26 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
Meine Hochachtung für diesen SB!
324 Schnitte in der kurzen Zeit aufzulisten ist wirklich eine Meisterleistung!

25.01.2007 10:57 Uhr - Tommy Vercetti
1x
User-Level von Tommy Vercetti 1
Erfahrungspunkte von Tommy Vercetti 14
Herorragend der SB,aber warum haben Sie bei der Handlung gekürzt??
Wenn Ich Mir ein Film anschaue,den Ich für viel Geld gekauft habe(Hab Mir extra das 2er DVD Set gekauft)!
möchte Ich auch alles sehen,egal ob Handlung oder Aktion.
Ein Kumpel hat Mich noch gewarnt,bevor Ich kaufe,mal bei Sb.com reinschauen,nun weiss Ich auch warum...
Naja wer nicht hören will... *lol*

12.02.2007 18:19 Uhr - Hakanator
Hab den Film eben nochmal geguckt, und ich finde, Ong-Bak hat zwar eine etwas coolere Atmosphäre, weil ich den Thai-Stil irgendwie einfach geil finde (Musik, mehrfache Wiederholung der geilen Szenen), und außerdem gibt es in Ong-Bak auch etwas mehr zu lachen. Tom Yum Goong ist keinesfalls schlecht (wie irgendso ein Depp hier schreibt), sondern es gibt einfach einige etwas unnütze Szenen, aber die Kämpfe werden immer besser von Szene zu Szene, daher kann der Film gar nicht schlecht sein. Außerdem werden keine Seile beutzt (JA HOLLYWOOD-FILMEMACHER, DA STAUNT IHR, HE?). Die Knochenbrecher-Szene am Ende ist sowieso schon jetzt kultig, aber die deutsche Version (leider die einzige die ich kenne) ist aber einfach unverschämt, ich meine man soll einen Film so lassen wie er ist. Diese internationalen Fassungen sind einfach sinnlos und verstümmelnd, eine Beleidigung für die Filmemacher. Außerdem sollen die geräusche auch so gelassen werden, wie sie sind, is doch cool wenn es knackt und kracht. Wahrscheinlich wirkte Tom Yum Goong auf mich deswegen wie ein Werk mit wahllos aneinander gereiten Szenen, weil schön rumgeschnitten wurde. Tzzz...Ich will, das irgendein Verleih die Tony-Jaa-Filme (und alle anderen "zurechtgestutzten" asiatischen Filme) in den Uncut-Versionen herausbringt, damit die richtigen Fans auch in den Genuss eben dieser Fassungen kommen. Langweilig hin oder her, der komplette Film ist das mindeste, was man veröffentlichen kann. Jeder asiatische Film hat einige Längen, das gehört dazu, ich habe mich dran gewöhnt und schätze das auch, außerdem ist es besser, als sich so eine verstümmelte Fassung ansehen zu müssen.

14.05.2008 16:15 Uhr -
Das ist der beste Kampfsportfilm aller Zeiten...aber nur in der Thai Fassung....die Internationale Fassung ist ja eine Schande....
Tony Jaa ist absolut die Nummer 1 !!!!

30.09.2008 23:09 Uhr - SlaXer
Der Film zählt im Fight-Genre zu meinen Lieblingen, auch wenn die Knochenbrecherszene stark an Kill Bill Vol. 1 ohne Schwert errinert. Ein dreister aber verdammt guter Klon!!!!

Meinen höchsten Respekt für diesen SB!

17.11.2008 21:51 Uhr - ghost24
klasse Schnittbericht
war bestimmt ne menge Arbeit alle 324 Schnitte zu finden und zu dokumentiertieren.
Welche Fassung man vorsieht ist geschmackssache. Die deutsche fassung ist kompakter, die thai Fassung etwas einfacher zu verfolgen, da weniger Logiklücken.
Finde die Deutscge Fassung sehr gut dafür das ca. 20 Minuten fehlen. Es ist immer noch alles verständlich, besonders wenn man an andere Filme denkt, die ebenfalls so stark gekürzt wurden

11.07.2009 19:38 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Nach wie vor der beste Martial-Arts Film aller Zeiten!!

28.01.2011 15:21 Uhr - wuv03
User-Level von wuv03 1
Erfahrungspunkte von wuv03 28
Ist das beim rechten Bild bei 43:19 nicht die Schauspielerin (Pumwaree Yodkamol), die bei Ong Bak die Muay Lek gespielt hat? Bei Wikipedia wird sie auch für Revenge of the Warrior gelistet ^^ Scheint sie also zu sein :D

24.05.2011 17:57 Uhr - JakkieEstakado
Der Abschnitt der Knochenbrüche is ja mal der Wahnsinn !!!
Überhaupt die ganzen Fights sind dr Hammer !!!
Supergeil !!!
Mit wohl das beste was ich an Martial Arts bisher gesehen hab....das sieht alles so extrem realistisch aus ! Es gab sicherlich einige üble Knochenbrüche und Verletzungen.

Ich zieh mein Hut vor dieser Meisterleistung der Kämpfer.....Respekt !
Bei seinem Können, is Tonys schauspielerische Leistung absolut uninteressant.

15.07.2015 06:25 Uhr - Minensuchschnuller
So schlecht finde ich seine Schauspielleistung gar nicht. Ich hab ihm den Schmerz für den toten Elefanten abgekauft, meiner Meinung nach super Mimik in der Szene.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Zoombies 2
Blu-ray 10,99
DVD 16,11



The Creeps
Full Moon Classic Selection Nr.3



Ghost in the Shell
Blu-ray FuturePak 28,99
DVD FuturePak 23,99



Hellboy II: Die Goldene Armee



Captain Marvel
4K UHD/BD 32,99
Blu-ray 19,99



Gladiator
4K UHD/BD 27,99
Prime Video 9,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)