SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware

Children of Wax

zur OFDb   OT: Children of Wax

Herstellungsland:Bulgarien (2005)
Genre:Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,20 (5 Stimmen) Details
06.04.2010
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
keine Jugendfreigabe ofdb
Label e-m-s, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 93:28 Min. PAL
NL DVD ofdb
Label Bridge Pictures, DVD
Land Niederlande
Freigabe NL 12
Laufzeit 98:10 Min. PAL
Gekürzte Fassung = 93:28 Min.
Ungekürzte Fassung = 98:10 Min.

Vergleich zw. der gekürzten dt. DVD voN EMS (keine Jugendfreigabe) und der ungekürzten holländischen DVD von Bridge Pictures (ungeprüft/ab 12 Jahren)

Einige Zeit war unklar ob die dt. Fassung dieses leidlich spannenden Thriller/Gangfilm Mix in Deutschland ungekürzt erschienen ist. Nach dem Vergleich mit der NL DVD steht nun fest: Die dt. DVD ist gekürzt ABER man kann wohl nicht davon ausgehen, dass die Schnitte auf EMS zurückzuführen sind. Denn einige Szenen, wie z.B. die harmlosen Erotikszenen, deuten auf MPAA typische Schnitte für ein R-Rating hin.

In den USA selbst ist der Film selbst jedoch nur auf einer unrated DVD unter dem Titel "The Killing Grounds" erschienen. Und die MPAA Online Seite listet den Film ebenfalls nicht. Allerdings wurde der Film dort von „The Weinstein Company“ veröffentlicht. Genauso wie das Label Dimension verkaufen diese vieler ihrer Unrated-Filme an bestimmte Ketten (insbesondere Blockbuster und Walmart) in speziellen R-Rated-Versionen. Diese Fassungen sind dann auch nur in Teilen dieser Ketten erhältlich und werden vom Label über exklusive Verträge garantiert. Häufig werden diese zensierten oder zumindest gekürzten R-Rated-Fassungen jedoch ins Ausland exportiert. „Children of Wax“ scheint so ein Fall zu sein

(Glogcke / Magiccop)
02:20 Man sieht einen Typen im Auto am Straßenstrich entlangfahren. Eine Prostituierte hält ihm ihre Brüste in den Wagen, aber der Kerl schickt sie weg. Dann kommen Mustapha und einige andere Kids zu ihm und der Typ fragt ihn, ob er guten Stoff dabei hat. Zuerst will Mustapha jedoch das Geld sehen. Nach dem Deal testet der Kerl noch den Stoff und fährt anschließend weiter. Danach sieht man noch wie die Kids ein weiteres Auto belagern.
69,5 Sek.



03:22Als Murat Hakan klar macht, dass er es ernst meint, ist die Auseinandersetzung zwischen den beiden in der NL Fassung etwa länger.
10,6 Sek.



07:36 Die Einstellung in der man Mustapha sieht, wurde in der DF mittendrin unterbrochen. Man sieht nämlich noch, wie er Drogen in einem Fach in der Wand versteckt.
5,1 Sek.



20:56 Als Mustapha den biertrinkenden Skinhead anschießt, fehlt wie es die Flasche zerfetzt und Mustapha weiter auf den Typen schießt.
2,6 Sek.



20:57 In der NL Fassung sieht man sie sich der Skin das Auge zuhält und schreiend aufsteht. In der DF wurde eine kurze Einstellung aus dem vorigen Schnitt wieder eingefügt.
Dt. Fassung = 0,4 Sek.
NL Fassung = 1,4 Sek.


Dt. FassungNL Fassung


21:01 Hier laufen beide Fassungen etwas unterschiedlich ab. In der DF sieht man Mustapha schießen, danach einige Nazis. In der NL Fassung sieht man zuerst die Nazis, danach Mustapha, anschließend wie sich der getroffene Nazi hinter der Zapfsäule versteckt und Mustapha weiter auf ihn schießt. Als letztes eine sehr kurze Einstellung des blutigen Gesichts des Nazis.
Dt. Fassung = 1,8 Sek.
NL Fassung = 3,8 Sek.


Dt. FassungNL Fassung


21:04 Man sieht kurz den brennenden und schreienden Skinhead.
1,2 Sek.



21:11 Der brennende Nazi. Seine Freunde kommen angerannt, Zwischenschnitt auf das davon fahrende Motorrad.
4,7 Sek.



21:12 In der DF wurde nun das Motorrad aus o.g. Schnitt wieder eingefügt. In der NL Fassung ist dafür der Anfang einer Einstellung des am Boden liegenden und brennenden Nazis eher zu sehen.
Dt. Fassung = 1,6 Sek.
NL Fassung = 0,6 Sek.


Dt. FassungNL Fassung


21:18 In der DF sind Nazis zu sehen. In der NL Fassung der brennende Nazi am Boden.
Dt. Fassung = 1,5 Sek.
NL Fassung = 3,5 Sek.


Dt. FassungNL Fassung


21:28 Nun folgt in der NL Fassung die Einstellung, die in der DF schon vorhin zu sehen war. Zusätzlich Szenen des brennenden Nazis am Boden.
4,8 Sek.



22:40 Zwei Einstellungen wie Babbles Auto zum stehen kommt und einer der Skinheads etwas ruft sind in der DF nicht zu sehen.
4,7 Sek.



22:52 Ende einer Einstellung von Murat. Er ruft noch: "Fuckers!"
1,3 Sek.



23:01 Länger, wie Murat hinter den Nazis her flucht. Dafür ist in der DF eine kurze Einstellung der Nazis im Auto zu sehen.
Dt. Fassung = 0,8 Sek.
NL Fassung = 2,7 Sek.


Dt. FassungNL Fassung


23:18 Nachdem die Nazis weg sind, sieht man Hakan noch fluchen.
3 Sek.



37:10 Die harmlose Sexszene zw. Hakan und Greta im Wagen ist in der DF nahezu komplett gekürzt. Die beiden küssen sich leidenschaftlich. Dann verabreicht Greta Murat einen Blow Job (keine Details). Als sie fertig sind, sieht man beide noch kurz miteinander reden.
64,3 Sek.



40:19 Als man Aslans Frau Monica sieht, ist die NL Fassung vom Bild her etwas weiter entfernt. Kein Zeitunterschied.

Dt. FassungNL Fassung


40:25 Dito.

Dt. FassungNL Fassung


40:38 Ende einer Einstellung von Aslan. Seine Frau legt sich zu ihm in die Badewanne. Beide küssen sich leidenschaftlich.
29,2 Sek.



69:32 Kurze Einstellung wie jemand angeschossen wird.
0,4 Sek.



69:36 Ein Türke erschießt einen Nazi.
1,6 Sek.



69:43 Einstellung des um sich ballernden Mustapha.
3,5 Sek.



71:23 Weiteres Geballer in der Disco (u.a. Mustapha).
3,2 Sek.



71:28 Nahaufnahme einer feuernden Pistole.
1,1 Sek.



71:29 Ein Türke bekommt einen Bauchschuss verpasst.
1,4 Sek.



71:30 Dito.
1,3 Sek.



71:33 Mustapha rennt zu dem oben angeschossenen Typen und ruft dessen Namen.
1,9 Sek.



71:40 Mustapha erschießt einen Skinhead. Dieser meint zu Babbles dass er so viele Türken wie möglich töten soll.
14,8 Sek.



87:02 Cut, wie P. den Polizisten erschießt.
4,4 Sek.



87:27 Ende einer Einstellung wie sich P. die Pistole an den Kopf hält.
0,5 Sek.



87:29 P. nimmt die Waffe vom Kopf während Aslan weiter auf ihn einredet.
4,5 Sek.



88:05 Einstellung wie P. am Ende der Treppe mit dem Kopf auf den Boden aufschlägt, Schnitt auf Aslan und danach nochmal P.
5,9 Sek.



88:29 Die Kamera verweilt länger auf dem toten P.
1,7 Sek.



88:38 Ein Polizist geht zu Aslan hinauf und fragt ihn, ob er den Mann erschossen hat. Aslan meint daraufhin dass dies der Serienkiller sei. Währenddessen sieht man den Toten nochmal.
15,3 Sek.



88:48 Der angeschossene Cop wird auf einer Trage aus dem Bild geschoben und die Kamera schwenkt auf Aslan der sich die Schusswunde hält. Murat kommt hinzu und fragt ob er OK sei.
14 Sek.



89:10 Die Kamera ist in der DF näher herangezoomt, so dass man Aslans blutige Hand nicht sieht. Kein Zeitunterschied.

Dt. FassungNL Fassung


89:14 Dito.

Dt. FassungNL Fassung


89:20 Und wieder ist die Kamera in der DF näher dran.

Dt. FassungNL Fassung


89:25 Dito.

Dt. FassungNL Fassung


89:30 Und ein letztes Mal das selbe wie oben.

Dt. FassungNL Fassung
Gekürzte dt. DVD



Ungekürzte NL DVD



US DVD



Türkische DVD



Spanische DVD



Poster


Kommentare

06.04.2010 00:03 Uhr - SebastianR
Wie hier "Nazi" und "Skinhead" wieder wild durcheinander gewürfelt wird, aber das wird in dem Film vermutlich auch nicht anders sein.

06.04.2010 00:06 Uhr - deeply83
Ab 12... Wie lustig. Da müssen sich unsere deutschen Behörden ja echt bescheuert vorkommen. :-)

Film ist nicht so mein Fall.

Guter SB

06.04.2010 00:08 Uhr - 10Vorne
Welcher Profi hat denn da bei der Cover/Postergestaltung geschlampt - der Schauspieler heißt doch Armand Assante und nicht Armand Assente.

06.04.2010 00:09 Uhr - El-Mejor
Was für ein rotz ^^

06.04.2010 00:22 Uhr - Isegrim
Daniel Bernhardt der Van Damme Klon..... LOL

Jetzt muss er sich mit Skinheads rumprügeln.....

Blödsinniger Film und langweilig dazu!!!

Aber guter SB

Schade, Armand Assante und Udo Kier hätten wirklich was besseres verdiehnt!!! ^^

Doch wer auf Filme wie "The Infiltrator" oder "Best of the Best 3" steht kann ruhig mal nen Blick reinwerfen!

Skol & Salute

06.04.2010 00:30 Uhr - Hadoken
Muss da Isegrim zustimmen, Udo Kier und co. haben das eigentlich nicht nötig.
Und das der gute Daniel Bernhardt sich mit Müll über Wasser halten muss ist auch nix neues.
Einer der ganz wenigen Filme wo sie sich ne uncut wirklich schenken können!

06.04.2010 01:06 Uhr - Evil Wraith
Die Frage ist vor Allem: Was macht eine Glatze mit einer SPAS-12 :D ?

06.04.2010 01:08 Uhr - frankie89
Bisher dachte ich eigentlich,dass die Holländer verantwortungsvoll mit den Altersfreigaben umgehen. Solche Filme wurden dort bisher ab 16 freigegeben,was einer durchaus akzeptablen Freigabe entspricht. Nicht so ein Spio/Indizierungsquatsch wie bei uns,aber auch nicht verantwortungslos wie die Franzosen-das waren die Holländer bisher,man kann sagen die goldene Mitte. Doch leider geht die Tendenz wohl nun in Richtung Frankreich.
Freigabe ab 12=Frechheit!!!

06.04.2010 01:09 Uhr - PolloxTroy
Hah, Udo Kier mal wieder ;)

Ende einer Einstellung von Murat. Er ruft noch: "Fuckers!"


Jap, das riecht nach MPPA ;)

06.04.2010 07:18 Uhr - oligiman187
Ein weiterer Filmtod von Udo Kier lolz

Film interessiert mich nicht so und der Titel Children of Wax ist irreführend >_>

06.04.2010 10:25 Uhr - Oberstarzt
Children of Wax, was für'n selten dämlicher Titel. Wo soll der Film spielen? In Deutschland? Zumindest ist der eine Polizist Berliner.

06.04.2010 12:08 Uhr - horrorfan95
Warum heißt der Film bitte Children of Wax?

06.04.2010 12:25 Uhr - Bokusatsu
Sieht schon billig aus.

06.04.2010 13:38 Uhr - PaulBearer
06.04.2010 - 01:06 Uhr schrieb Evil Wraith
Die Frage ist vor Allem: Was macht eine Glatze mit einer SPAS-12 :D ?

Schießen?

06.04.2010 15:48 Uhr - PoliWanKenobi
Irgendwie lustig, die Cover, der Verleih konnte sich wohl nicht einigen, ob man das Ganze nun als Actionstreifen oder Horrorfilm verkaufen möchte.

06.04.2010 15:54 Uhr - JakkieEstakado
den szenen nach könnte der uncut locker ab 16 sein! und dann was soll der dämliche titel:wie kann man aus killing grounds, children of wax machen?!?!?!.....

06.04.2010 17:26 Uhr - DreadLord
User-Level von DreadLord 3
Erfahrungspunkte von DreadLord 152
Die Cover sind mal richtig klasse. Das könnten total unterschiedliche Filme sein :-D

06.04.2010 17:43 Uhr - Holger1971
Wenn in einem Actionfilm Möpse gezeigt werden, gleich raus aus dem Rekorder und ab in den Müll. Aber dieser Schrott zeigt zwei der abgenudelsten Mimen (Udo Kier und Armand Assante) in einem Film. Fragt sich, ob das den Rest des Gurkenkloppers lohnt.

06.04.2010 19:09 Uhr - Oberstarzt
1x
Ich frage mich immer, warum Udo Kier sich immer für so einen Murks hergeben muss ?

06.04.2010 19:27 Uhr - Undead
06.04.2010 - 19:09 Uhr schrieb Oberstarzt
Ich frage mich immer, warum Udo Kier sich immer für so einen Murks hergeben muss ?


It's all about the Money!

06.04.2010 19:37 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
11.Gebot: Traue niemals dem roten FSK-Siegel!!

06.04.2010 21:29 Uhr - COOGAN
1x
Wußte gar nicht, dass Franck Ribery auch Filme gedreht hat :-)

06.04.2010 21:55 Uhr - Oberstarzt
@Undead:
Aber viel kann er für so einen Auftrag bestimmt nicht bekommen, und außerdem erweist er sich dadurch einen Bärendienst, wenn er in solchen Schrottfilmen mitspielt. Dadurch bleiben ihm Rollen in big Budgetproduktionen verwährt.

06.04.2010 22:25 Uhr - ::MeckMasters::
Holland haut die 12 wieder eiskalt rein !!!

09.04.2010 10:32 Uhr - Roba
der kerl bei 3:22 das zweite bild (rechts) sieht doch aus wie Agent Strahm ^^ na wer hat das selbe gedacht? ^^

09.04.2010 14:47 Uhr - mondkrank
2x
06.04.2010 - 01:08 Uhr schrieb frankie89
Bisher dachte ich eigentlich, dass die Holländer verantwortungsvoll mit den Altersfreigaben umgehen.

Deine Sorge um die Jugend ehrt dich, aber glaubst du, dass in Holland jetzt die kleinen Kinder einen Run auf den Film starten, nur der etwas grafischen Gewalt halber? Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass die Niederländer sehr wohl Verantwortungsbewusst mit Altersfreigaben umgehen. Zumal 16, anders als in Deutschland, bereits die höchste reguläre Freigabe wäre. Ich glaube nur extrem bizarre Fetisch Pornos und sonstige Werke bekommen da überhaupt eine 18er Einstufung.

Wichtig ist die Betrachtungsweise, wie ein funktionierender Jugendschutz zu funktionieren hat. Ein Altersfreigabe Sticker hindert Kinder auch nicht den Film anderweitig zu konsumieren. Zudem sollte Kindern schon früh ins Bewusstsein gerufen werden, dass eine Altersempfehlung kein Freifahrtschein ist oder die eigenen Befindlichkeiten zum Dargestellten abdecken kann. Es ist, wie der Name schon sagt, eine Empfehlung, den Rest muss der Bürger anhand seiner sozialen Bildung entscheiden und die fällt nicht vom Himmel. Wo wir beim Thema wären, denn man kann den Eindruck gewinnen, dass selbständige Entscheidungen nicht sehr beliebt sind in Deutschland.

Der Umgang mit einer Altersempfehlung ist nicht allein auf die Einstufung zu reduzieren, auch die Eigenverantwortung spielt hier eine nicht zu kleine Rolle. Eine Ansicht, die in Deutschland leider nicht sehr beliebt ist. Der wichtigste Grundstein und nicht manipulierbare Eckpfeiler medialer Verantwortung, liegt beim Konsumenten selber. In den skandinavischen Ländern wird diese Verantwortung durch geschulte Medienkompetenz ab dem Grundschulalter unterstützt. Das ist bei Weitem mehr Verantwortungsbewusstsein als die deutsche Regierung aufbringst, die den Jugendschutz auch mal gerne selbstzweckhaft als Zensurvehikel und zum Wahl fang missbraucht. Wer Altersfreigaben empfiehlt, der muss sich auch die Frage gefallen lassen, welche Prozesse diesen Maßnahmen begleiten und das ist in Deutschland sehr überschaubar.

Deutschland liegt auf dem viertletzten Rang der geschulten Medienkompetenz in ganz Europa und ist bezeichnenderweise auch das Land, das überall die Schere ansetzt, weil man den Bürger den Umgang mit Medien nicht zutraut. Wen mag das in dieser Konstellation wundern? Bevor man versucht ist mit dem Finger auf ein skandinavisches Land und deren Freigabesystem zu zeigen, sollte sich jeder Verfechter eines validen Jugendschutzes das gesamte Bild ins Gedächtnis rufen und in diesem steht Deutschland mit seinem vorrangig auf Außendarstellung getrimmtem PR Jugendschutz, im Vergleich zu Ländern mit aktiv geschulter Medienkompetenz, durchweg kläglich dar.

Grüße mond

28.01.2011 18:16 Uhr - m0a9r1c1el
1x
will nur was klar stellen ^^ (hab ich von nem freund)
nazi=skinhead FALSCH
^^

08.02.2014 03:10 Uhr - Nietzsche
@mondkrank: Kann dir da nur voll und ganz zustimmen. Weiß auch nicht, was das Geblöke soll. Ich persönlich hätte den Film mit 12 Jahren durchaus gut anschauen können. Andere nicht, okay. Aber was rechtfertigt es jetzt, es mir zu verbieten, nur weil es andere in derselben Altersgruppe gibt, für die der Film nicht geeignet ist? Und genau hier kommt das Stichwort Medienkompetenz ins Spiel. Da wir eine ach so tolle "Leistungsgesellschaft" sind, ist es selbstverständlich, dass Eltern ihre Kinder nicht kennen können. Da müssen dann Behörden her, die einem das pauschal alles abnehmen. Und der Witz ist: Die Kids interessiert's einen Dreck! "Was? Ab 18? Her damit!" So war das bei uns, und so ist es heute. Jugendschutz zum Schein, damit man nicht zugeben muss, dass es einen gehörigen Mangel an Kommunikation gibt und man die eigenen Kinder nicht versteht bzw. kennt. Einbildung ist halt auch eine Bildung - der Deutsche hat sich sichtlich nicht allzu weit vom Aberglauben entfernt. Die Obrigkeit wird immer noch angebetet. Ist ja auch einfacher, als selber zu denken.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Amazon.de



The Curse



Nightmare on Elm Street 1 - Mörderische Träume
Blu-ray/DVD Mediabook 43,88
BD/DVD Mediabook 38,72



Aliens vs. Predator 2
Unrated/Extended



Castle Freak



Predator - Upgrade
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray LE 29,99
Blu-ray 19,99
DVD 15,99
amazon video 15,99



Kommissar Mariani
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 37,98
Cover B 37,98

© Schnittberichte.com (2018)