SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Stormlord

zur OGDb
OT: Stormlord

Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,67 (3 Stimmen) Details
24.04.2010
gecko666
Level 9
XP 1.085
Vergleichsfassungen
Zensiert: Sega Genesis
Land Japan
Unzensier: Amstrad CPC
Land Europa
Stormlord wurde 1989 von Hewson Consultants entwickelt und für den ZX Spectrum, Commodore 64, Amstrad CPC und DOS-basierten Computern veröffentlicht. 1990 wurde die Amiga-Version von Razorsoft für Punk Development für den Sega Genesis umgesetzt. Das Spiel handelt von Stormlord, einen Krieger, der gefangene Feen befreien muss. Diese wurden von der bösen Queen Badh (in einigen Versionen Black Queen) gefangen. Der Schwierigkeitsgrad des Spieles ist relativ hoch, da man ständig unter Zeitdruck steht die Feen zu finden, die Gegner mit der Zeit überhand nehmen und sich die Angriffe des Stormlords nicht gerade als präzise erweisen.

VERSIONEN

-1989 Amstrad CPC - 3'' Diskette
-1989 Amstrad CPC - Cassette
-1989 Atari ST
-1989 Commodore Amiga
-1989 Commodore C64 - Cassette
-1989 Commodore C64 - Diskette
-1989 PC - 3.5'' Diskette
-1989 Sinclair ZX Spectrum - Cassette
-1990 SEGA MegaDrive/Genesis

Verglichen wurde die zensierte JP Sega Gensis mit der unzensierten Amstrad CPC Version.

mehr Informationen zu diesem Titel

Nackte Feen
Im ganzen Spiel gibt es keine nackte Feen und Frauen mehr

Zensiert / Mega Drive:Unzensiert / Amstrad CPC:
AMSTRAD COVER:


SPECTRUM COVER:

Kommentare

24.04.2010 00:50 Uhr - ::MeckMasters::
Der grüne Turm im zweiten Bild sieht aus wie ein...na, schaut selber.

24.04.2010 01:23 Uhr - bayern_fighter
ja da hast du recht xDD

24.04.2010 02:51 Uhr - mancer
Boah, ich kann mich noch ganz dunkel dran erinnern, das auf dem PC gespielt zu haben. Aber aus irgendeinem Grund kam ich nicht besonders weit... ich glaube, es ist immer abgestürzt weil die Diskette hinüber war.
Grafisch war es damals auf jeden Fall der Hammer.

24.04.2010 05:12 Uhr - Ludwig
Da werfe ich doch gleich mal wieder meinen CPC-Emulator an. Das Spiel habe ich mir damals sogar gekauft.

24.04.2010 10:26 Uhr - Schlechte Welt
Der Amstrad, oder wie er bei uns hieß "SCHNEIDER" CPC 464 war mein erster Computer...schwärm
Hatte mehr spaß mit, als mit dem C64, auch wenn der Sound aus dem PC-Speaker zum heulen war!
Würd ihn mir am liebsten gleich aus dem Keller holen und zocken!

Danke für den SB!

24.04.2010 14:01 Uhr - muff99
Wenn ich beide Systeme noch hätte, wüsste ich ehrlich gesagt nicht, wie ich mich entscheiden sollte: Bessere Grafik beim Mega Driver oder nackte Tatsachen beim CPC :) Den Phallus Baum hätts irgendwie nicht gebraucht, wollte man damit Frauen an den Rechner locken?

24.04.2010 14:15 Uhr - Ludwig
Habe es jetzt mal wieder 30 Minuten am CPC gezockt, und ehrlich gesagt hatte ich es viel besser in Erinnerung. Es ist teilweise unfair schwer, da gab es damals schon weit besseres.
Ich zocke jetzt lieber noch eine Runde Nebulus.

24.04.2010 22:58 Uhr - Denjamin
Oh der gute alte Mega-Drive!!! Das Spiel hat Parodius bestimmt beeinflusst! Hilfe nackte Feen und Frauen, braucht eh keiner ;-) Aber schöner grüner Turm!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Cruel Summer
Blu-ray 12,98
DVD 10,98



The Good Neighbor
Blu-ray 16,99
DVD 14,49



King Fu - Seine Fäuste zucken wie Blitze
Blu-ray 13,99
DVD 11,49

SB.com