SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware

Donnie Brasco

zur OFDb   OT: Donnie Brasco

Herstellungsland:USA (1997)
Genre:Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,95 (30 Stimmen) Details
16.12.2006
Muck47
Level 35
XP 48.424
Vergleichsfassungen
Kabel 1 ofdb
Freigabe ab 16
US DVD ofdb
- Uncut US-DVD: 123:26min ohne Abspann in NTSC (=> 118:22min in PAL)

- Cut Kabel 1: 116:15min o.A.

- 8 Schnitte (+ zusätzliche Logos)
- 2 Vorlagenfehler
- Schnittdauer: 127 sec (=2:07 min); davon 43sec zusätzliche Logos (=> 1:21min Zensurschnitte + 3sec Vorlagenfehler)


Vergleich zwischen der gekürzten Kabel1-Ausstrahlung vom 26.02.2006 (22:40-0:55Uhr, mit 16er-Hinweis) und der ungeschnittenen US-DVD


Obwohl der Gangster-Thriller "Donnie Brasco" in ungeschnittener Form eine FSK16-Freigabe hat, zeigte K1 den Film nach 22 Uhr nur in zensierter Fassung. Allem Anschein nach wurde die für die Free-TV-Premiere auf Pro7 im Jahre 2000 um 20:15 Uhr zurecht gestutzte Fassung verwendet - laut den Angaben im ofdb-Eintrag griff Kabel1 aufgrund von "Materialproblemen" darauf zurück. Warum der Film trotzdem mit einer 16er-Warnung angekündigt wurde, bleibt ungeklärt.

Zum Vergleich lag die US-DVD von Columbia TriStar (Special Edition; siehe Cover oben) vor, die u.a. noch einen Audiokommentar, Featurettes sowie einige Deleted Scenes enthält.


Laufzeitangaben beziehen sich auf die gekürzte Fassung
Alle Schnittdauer-Angaben in PAL-Geschwindigkeit

Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Donnie Brasco Extended Cut RC1 am 8. Mai (26.02.2007)
Donnie Brasco als deutsche HD-Premiere auf Blu-ray (12.03.2017)

00:00
Auf der US-DVD gibts zu Beginn noch zusätzliche Logos von TriStar & Mandalay Entertainment zu sehen.
42,8 sec


43:18
Als der japanische Kellner verprügelt wird, sieht man ihn in der Uncut noch blutend am Boden liegend, wo er noch einige weitere Schläge ins Gesicht kriegt und jemand "Slant-eyed motherfucker!" ruft.
2,1 sec


43:24
Der Typ wird viel länger verprügelt; Zuerst sieht man wie Donnie das Geschehen skeptisch beobachtet und dann versucht die anderen mit den Worten "Come on, let's go" zu beruhigen und von dem Kellner fernzuhalten. Als Donnie diesem hochhelfen will, schlägt der ihm ins Gesicht, worauf Donnie "Son of a bitch!" flucht, ihm eine verpasst und mehrfach auf ihn eintritt. Nun sind auch die anderen wieder voll dabei und es wird u.a. eine Mülltonne auf den Japaner geworfen und weiter getreten. Nach ein paar Beleidigungen sieht man den ziemlich ramponierten Kellner noch einmal auf dem Boden liegen und dann noch eine Einstellung vom wütenden Donnie.
22,6 sec


80:32
Durch einen Vorlagenfehler gehen hier ein paar Frames, in denen Donnie etwas länger zu sehen ist, verloren.
1,5 sec

88:04
Nachdem Sonny Black (Michael Madsen) den ersten Schuss abgefeuert hat, fehlt wie die Kugel blutig in den Bauch einschlägt.
0,7 sec


88:06
Nach Sonnys zweitem Schuss sieht man in der Kabel1-Fassung nicht wie Blut auf eine Lampe spritzt.
0,4 sec


88:18
Auf Kabel1 schießt Nicky und es folgt die Einstellung, in der der Dicke vor Sonny Black zu Boden geht und hinter ihm Pacino zu sehen ist. Es wurde der Einschuss getilgt, worauf der Typ laut aufschreit und Blut aus seinem Bein fließt, was jedoch aufgrund der Dunkelheit kaum zu erkennen ist. Dann stürzt sich der Dicke auf Sonny, dieser schießt ihm jedoch in den Magen, was auch der Grund dafür ist, dass dieser, wie auf Kabel1 wieder zu sehen ist, zu Boden fällt.
8,1 sec


88:19
Es wurde geschnitten wie Pacino sich noch umdreht und zu einem kleinen Beil greift. Dann sieht man, dass der eben zu Boden gegangene und noch keuchende Dicke auf Sonny Black liegt, weshalb ihm Pacino mit dem Beil in den Rücken schlägt.
8,5 sec


88:22
Es fehlt eine Aufnahme von Nicky, dann wie dieser Sonny Red die Waffe an den Kopf hält und abdrückt. Wie Nicky das Blut ins Gesicht spritzt, ist auch in der K1-Fassung wieder zu sehen.
2,5 sec


90:14
Ärgerlicher Schnitt, da ein wichtiger Teil der Handlung verloren geht: Nach der Nahaufnahme der Säge in Donnies Hand, folgt in der Cut-Fassung direkt, wie er kurz mit dem Würgen kämpft, worauf sofort der Überblendeffekt zum fahrenden Auto folgt. In der Uncut sieht man zuerst noch wie Donnie mit der Säge in der Hand zögert und ängstlich guckt. Nicky nimmt ihn dann am Arm, sagt "Come on, Donnie. Help me fiilet this fat fuck" und geht mit ihm nach vorne an Pacino vorbei. Dieser zückt daraufhin seine Waffe und schießt Nicky in den Kopf, da er ihn für den Verräter gehalten hat. Nicky landet auf dem toten Dicken, Pacino bückt sich und während man sieht wie Donnie sich wegdreht hört man aus dem Off wie Pacino ihm ein weiteres Mal in den Kopf schießt. Donnie guckt geschockt, Pacino überprüft an Nickys Hals ob dieser noch lebt und geht dann nach hinten mit den Worten "All right, come on. We got work to do." davon. Es folgt eine Kamerafahrt an Leichenteilen vorbei und man sieht wie Donnie mit der Säge in Nahaufnahme ein Bein bearbeitet. Die Kamera fährt an Donnie hoch, dieser müht sich sichtlich ab und mit dem Würgen setzt auch die Cut-Fassung wieder ein. Leider macht der kurz darauf folgende Dialog zwischen Donnie & Pacino, in dem ständig davon die Rede ist, dass Nicky der Verräter war und Donnie versucht Pacino nachträglich von dessen Unschuld zu überzeugen, dementsprechend wenig Sinn in der Cut-Fassung.
36,7 sec


99:44
Wohl ein Vorlagenfehler; Donnies Frau (Anne Heche) geht noch aus der Tür raus und auch die Folgeeinstellung setzt ein paar Frames früher ein.
1,5 sec
Cover der dt. DVD von VCL/Warner (Neuauflage):


Cover der dt. DVD von Eurovideo:


Cover der GB-DVD von Mandalay:

Kommentare

09.07.2007 18:08 Uhr -
Kann es sein, dass auf Arte gestern die uncut Fassung um 20.45 lief? Oder zumindest eine Fassung, die anders geschnitten ist als die Kabel-1-cut-Fassung. Die Szene (90:14), in der Pacino Nicky tötet, weil er ihn für den Verräter hält, war gestern, wenn ich mich recht erinnere, in der Arte-Fassung enthalten. Normalerweise müsste Arte doch aber eigentlich eine FSK 12 Fassung des Films (wenn eine existiert?)gezeigt haben, da der Film vor 22.00 Uhr ausgestrahlt wurde. Liegt das vielleicht an der Zusammenarbeit von Arte mit Frankreich?

09.07.2007 22:16 Uhr - Muck47
1x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 48.424
Du kannst mit 99,9%iger Sicherheit davon ausgehen, dass die arte-Ausstrahlung uncut war.
Wenn bei arte ein Film mit höherer Einstufung um 20:40uhr ausgestrahlt wird, ist es eigentlich immer unzensiert, sogar 18er-Filme ("Django" oder "Leichen pflastern seinen Weg") blieben unangetastet - selbst am Nachmittag lief dort schon der doch ziemlich verstörende Lynch-Klassiker "Lost Highway" (FSK16) uncut.
[alles in der ofdb nachzulesen]

Ob das nun an der teils-französischen Herkunft des Senders hängt, oder an artes Status als "öffentlich-rechtlichem Kultursender", wird immer wieder gerne diskutiert, wobei letzteres wohl korrekt ist. Lies dir z.B. mal von diesem Thread besonders die 1. und 3. Seite durch

http://www.schnittberichte.com/forum/viewtopic.php?t=6702&postdays=0&postorder=asc&start=0

Zitat Haitoman:
"Als öffentlich-rechtlicher Sender ist Arte (wie ich auch schon an anderer Stelle schrieb) nicht an FSF-Vorgaben wie etwa jener gebunden, dass FSK-18-Filme erst ab 23 Uhr laufen dürfen. In der FSF sind nur die Privatsender organisiert - die in Absprache mit den Ladensmedienstellen ihr Programm gestalten und legitimieren"

11.07.2007 21:19 Uhr -
Danke für den Link und die interessanten Infos! Das wusste ich bis jetzt noch nicht, erklärt aber einiges:)!

24.01.2008 19:21 Uhr - daywalker15
Wenn Arte z.B. einen Themen Abend über den Mississippi zeigt(wie sie es ein paar Monaten auch taten) und sie als einstieg das Meisterwerk Mississippi Burning(FSK16) zeigen, wird danach in irgendwelchen Dokumentationen über das Thema Rassismus(damit befast sich der Film) geredet. So, dann heißt offiziel, dass man die Problematik erläutert habe und dann dürfen sie tatsächlich den Film ungekürzt ausstrahlen.

Bei Filmen wie Casino und Donnie Brasco, die in Frankreich ab 12 freigegeben sind wird nicht auf Gewaltszenen hingewiesen, aber wenn der Film in Frankreich ab 16 ist(wie es Z.B. bei Full Metal Jacket so war), wird vor dem Film gewarnt, dass die nachfolgende Sendung Gewaltszenen enthält, die für Kinder und Jugendliche nicht geeinet sind. Bei Uhrwerk Orange dürfte man den Film sogar erst nach 23 Uhr ausstrahlen, und der ist sicherlich nicht so brutal wie Scorseses Meisterwerk Casino. Alle genannten Filme sind bei uns ab 16.

30.07.2013 11:36 Uhr - The 6th Cense
User-Level von The 6th Cense 1
Erfahrungspunkte von The 6th Cense 3
Wieso FSK 16?

30.10.2013 13:33 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.601
Der Film ist klasse!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte US-DVD

Amazon.de



Hatchet II
BD/DVD Mediabook



Lock up - Überleben ist alles
4K UHD/BD Steelbook 29,99
Blu-ray 11,39
DVD 9,09



Godzilla II: King of the Monsters
4K UHD/BD 30,99
BD 3D 25,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99
4K UHD Limited Steelbook 35,99



Domino - A Story of Revenge
Blu-ray 15,99
DVD 13,79
Prime Video 11,99



Der goldene Handschuh
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Dragged Across Concrete
Blu-ray 13,99
DVD 12,37
Prime Video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)